Der Kaufzwang von Frauen hängt mit dem Eisprung zusammen

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

Frauen müssen regelmäßig Shoppen gehen, um glücklich zu sein. So das gängige Klischee, was viele auch gerne erfüllen.

Auch wenn mal nichts richtiges dabei war, wird trotzdem was gekauft. Wieso haben nur Frauen diesen Kaufzwang und warum hat man ihn immer nur phasenweise?

Das Apothekenmagazin "Baby und Familie" berichtet über eine amerikanische Studie, in der man herausfand, dass Frauen besonders während ihrer fruchtbaren Tage zum Kauf neigen und das meistens bei Kleidungsstücken oder anderen Dingen, die ihre Weiblichkeit hervorheben.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Zu dieser News

  • 94 Bewertungen
  • 1838 Lesungen
  • Kurz-URL zum Kopieren:http://paradisi.de/?n=33091

Autor:

Paradisi-Redaktion - News vom

Weitere News zum Thema

Fruchtbarkeit

Urin - flüssiges Gold

Kurioses vom Nachbarn: In den Niederlanden gibt es den weltweit einzigartigen Bund "Mütter für Mütter", der Urin schwangerer Frauen sammelt un...

Verhütung

Verhütung ohne Hormone - so geht's!

Viele Frauen wünschen sich eine Verhütungsmethode ohne Hormone. Um sich vor einer ungewollten Schwangerschaft zu schützen, muss die Frau theor...