Chigalon-Reis

In Deutschland ist Chigalon-Reis eine eher unbekannte Reissorte. Dieser Reis stammt aus der Camargue in Frankreich. Wenn man die Gelegenheit hat, so sollte man auf jeden Fall diese Reissorte probieren oder selbst damit etwas kochen. Lesen sie hier alles über den Chigalon-Reis.

Chigalon zählt zum Rundkornreis und ist hierzulande kaum zu bekommen

In kaum einem deutschen Supermarkt wird man Chigalon-Reis finden. So ist es nicht verwunderlich, dass diese Reissorte bei uns eher unbekannt ist. Diese Reissorte gibt es seit den 1960er Jahren. Sie stammt aus Frankreich, genauer gesagt aus Camargue.

Dies ist ein Gebiet in Südfrankreich, das größtenteils für den Reis-, Obst- und Gemüseanbau genutzt wird. Es handelt sich um einen Rundkornreis, der geschält kleine rundliche weiße Reiskörner hat. Er ist jedoch auch als Vollkornreis erhältlich.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Historie:
Zuletzt aktualisiert am
So arbeiten wir
Autor:

Mehr über uns
Warum kein namentlicher Autor?
Quellenangaben
  • Reis © Twilight_Art_Pictures - www.fotolia.de

Weitere Artikel zum Thema