Penne

Penne ist die nächste Pastasorte, die wir Ihnen vorstellen möchten. Sie ist eine der Lieblingspastasorten der Deutschen. Welche Saucen zu dieser Nudelsorte passen, erfahren Sie im Folgenden.

Das klassische Penne-Gericht ist Penne Arrabbiata

Penne gehören wohl zu den beliebtesten Pastasorten der Deutschen. Es handelt sich dabei um Röllchennudeln, die an den Enden schräg abgeschnitten sind. Die Penne gibt es entweder glatt (man nennt sie dann oft Penne Lisce) oder mit Rillen (Penne Rigate) zu kaufen.

Die Penne Lisce sind eine Pastasorte, die ursprünglich aus Norditalien stammt, doch die Süditaliener haben sie verfeinert. Gerade die gerillten Penne Rigate nehmen die Sauce sehr gut auf, wobei im Prinzip jede Nudelsauce zu den Penne kombiniert werden kann.

Zubereitungsmöglichkeiten

Klassisches Rezept mit Penne sind die Penne Arrabbiata, Nudeln mit einer scharfen Tomatensauce. Dazu schneidet man Speck in Würfel, genauso auch eine Chilischote. Während man die Penne in Salzwasser al dente kocht, wird der Speck in heißem Olivenöl angebraten.

Bevor man Tomatensauce (selbst gemacht oder aus dem Glas) dazugibt, brät man noch kurz die Chilischote mit an. Serviert werden die Penne Arrabbiata mit geriebenem Käse.

Eine Abwandlung der Penne sind kleine Penne, genannt Pennette. Es gibt aber auch Penne, die nicht nur außen, sondern auch innen Rillen haben (Penne Dopia Rigatura).

Warum die Penne genauso heißen, liegt auf der Hand: Im Italienischen bedeutet "Penne" "die Schreibfeder" und genauso sieht diese Nudelsorte auch aus. Wer möchte, kann die Penne natürlich auch für einen Nudelsalat verwenden oder damit einen Nudelauflauf zubereiten.

Auch die Penne werden üblicherweise aus Hartweizengrieß hergestellt, wobei es auch Vollkornnudeln oder glutenfreie Penne gibt.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Historie:
Erstellt am
So arbeiten wir
Autor:

Mehr über uns
Warum kein namentlicher Autor?
Quellenangaben
  • pasta © whitestorm - www.fotolia.de

Weitere Artikel zum Thema