Stachelbeeren - Gesundheitswert und Verwendungsmöglichkeiten

Drei frische Stachelbeeren auf weißem Hintergrund

Reich an Vitamin C und E sowie Magnesium und Kalzium

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

Im Sommer ist wieder die Zeit der Beeren. Neben Himbeeren und Erdbeeren gibt es auch wieder die Stachelbeeren.

Während wir im Winter hauptsächlich Obstsorten wie Äpfel und Bananen essen, gibt es im Sommer viele verschiedene Beerensorten in den Obst- und Gemüse- sowie den Supermärkten.

Die beliebtesten Beeren sind wohl Erd- und Himbeeren, doch auch die Stachelbeeren sind vielseitig verwendbar.

Stachelbeeren sind je nach Sorte grün oder rötlich und rund mit kleinen Härchen. Man kann die Stachelbeeren sowohl

  • roh essen

als auch zu

verarbeiten.

Gesundheitswert von Stachelbeeren

Stachelbeeren sind sehr gesund und kalorienarm, da sie viel Wasser enthalten. Sie eignen sich somit sehr gut, wenn man eine Diät macht und abnehmen möchte. Zudem sind Stachelbeeren reich an

und enthalten Spurenelemente wie

Isst man nur 150 Gramm Stachelbeeren, so hat man bereits seinen Tagesbedarf an Vitamin C gedeckt.

Wer sich Stachelbeeren in einem kleinen Schälchen kauft, muss dafür relativ viel Geld bezahlen. Günstiger ist diese Obstsorte, wenn man die Möglichkeit hat, sie im eigenen Garten anzubauen. Außerdem macht es auch viel mehr Spaß, sein eigenes Obst zu ernten. Stachelbeeren wachsen auf kleinen Sträuchern und sind im Hochsommer reif zum Ernten.

Backen mit Stachelbeeren
Stachelbeeren eignen sich wunderbar zum Backen

Verwendungsmöglichkeiten

Mit Stachelbeeren kann man viele unterschiedliche Kuchen backen, so zum Beispiel einen Stachelbeerstreuselkuchen. Die Stachelbeeren werden auf dem Kuchenteig verteilt und mit Kuchenstreuseln bestreut und in den Backofen geschoben.

Auch zum Backen von Muffins eignen sich Stachelbeeren sehr gut.

Grundsätzlich muss man beim Backen von Stachelbeerkuchen darauf achten, dass man die Stachelbeeren nach dem Waschen gut abtrocknet. Sind die Früchte noch nass, so wird der Kuchenteig recht matschig.

Möchte man aus Stachelbeeren eine Marmelade kochen, so kann man verschiedenste Obstsorten hinzufügen wie zum Beispiel Äpfel, Rhabarber oder auch Honigmelonen.

Als Dessert eignet sich beispielsweise eine Vanillecreme mit Stachelbeeren. Die Vanillecreme gibt man über die Stachelbeeren und serviert das Ganze in einer schönen Glasschale.

Säuerlich-fruchtig und vielseitig: die Stachelbeere hat Saison

Knackig und frisch finden sich jetzt zum Saisonstart die beliebten Stachelbeeren wieder in den Auslagen der Supermärkte oder auf dem Wochenmarkt. Botanisch werden die Sträucher der Früchtchen Ribes uva-crispa genannt und sind außer kleine gesunde Fruchtbomben auch noch vielfältig in ihrer Verarbeitung.

Vitaminhaltiges kalorienarmes Obst

Ursprünglich aus Asien stammend werden die grünen, weißen, gelben oder roten Stachelbeeren inzwischen überwiegend in Europa angebaut und folgend auch geerntet. Nach ihrer Blütezeit zwischen April und Mai beginnt im Juni die Erntezeit für Stachelbeeren, die eigentlich Dornenbeeren heißen müssten, da sie Dornen und nicht Stacheln haben. Reich an Vitamin C, B-Vitaminen, Kalzium, Kalium, Magnesium und vielen weiteren Mineralien und Spurenelementen sind Stachelbeeren richtige Schlankmacher. Mit nur rund 37 kcal pro 100 Gramm bieten sie nicht nur einen schlanken Genuss, sondern unterstützen zusätzlich dank dem enthaltenen Kalium die körpereigene Entwässerung.

Stachelbeeren können direkt gegessen, aber auch zu tollen Smoothies, Most, Kuchen, Obstsalat, Chutneys, Gelee, Marmelade und zahlreichen weiteren Speisen und Getränken verarbeitet werden. Frische, feste Früchte sollten keine schadhaften oder sehr weiche Stellen aufweisen und kühl nebeneinander gelagert werden.

Lagerung im Kühlschrank

Am besten eignet sich hier der Kühlschrank, nicht zuletzt auch deshalb, da gekühlte Stachelbeeren bei heißen Sommertemperaturen eine herrlich-säuerliche Erfrischung sind.

Grundinformationen und Hinweise zu Beeren und Früchten

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Quellenangaben

  • Bildnachweis: gooseberry; object on a white background © volff - www.fotolia.de
  • Bildnachweis: Grandmother And Granddaughter Baking In Kitchen © Monkey Business - www.fotolia.de

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Weitere Artikel zum Thema