Alte Apfelsorten besser für Allergiker

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

Wie stark ein Apfel-Allergiker auf das Obst reagiert, hängt auch von der Sorte ab, hat der Lebensmittelchemiker Professor Hans Steinhart von der Universität Hamburg herausgefunden.

Wie das Gesundheitsmagazin Apotheken Umschau berichtet, sind alte Sorten wie der "Freiherr von Berlepsch" oder der "Weiße Klarapfel" für Überempfindliche besser verträglich.

Menschen mit einer leichten Allergie können sie roh essen. Allen anderen Betroffenen rät Steinhart: "Kochen Sie die Äpfel vor dem Verzehr zu Mus." Dadurch würden die für den allergischen Anfall verantwortlichen Eiweißbausteine in dem Obst zerstört.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Zu dieser News

  • 202 Bewertungen
  • 4406 Lesungen
  • Kurz-URL zum Kopieren:http://paradisi.de/?n=2708

Einsortiert in die Kategorien:

Quellenangaben

  • Gesundheitszeitschrift Apotheken Umschau 1/2006 B

Autor:

Paradisi-Redaktion - News vom

Weitere News zum Thema