Forum zum Thema Kuscheltiere

Fragen, Antworten, Diskussionen und Hilfe

Hier können Sie herumstöbern, aktiv an Diskussionen teilnehmen, Fragen beantworten oder selber einen neuen Beitrag zum Thema Kuscheltiere verfassen. Wenn Sie zum ersten Mal bei uns sind, werfen Sie vorab bitte einen Blick in unsere Forenregeln.

Beantwortete Fragen (8)

Entstauben von Teddybären

Hallo ihr Lieben! Ich habe früher leidenschaftlich gerne Teddybären gesammelt und daher einige davon noch in meiner Wohnung sitzen. Blö... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von girlY

Reinigung der Kuscheltiere

Hi, ich habe ein ganz altes Kuscheltier, dass ich gerne meinem Neffen schenken möchte. Vorher müsste ich es jedoch gut reinigen. Wie kann ich ... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von dolfin

Sind Eure Kinder auch verrückt nach Kuscheltieren?

In dem Kinderzimmer meiner Tochter sieht es aus wie in der Spielzeugabteilung eines Warenhauses.Überall sitzen Kuscheltiere.Sie hat sie nach R... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von kekschen

Junior, Chip und Co! Wen gabs bei euch?

Hey Leute, zum Thema Kuscheltiere fällt mir als erstes mein Freund Junior ein. Junior war ein Teddybär, der damals ein Mikrofon im Bauch hatte... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von Sofee

Unzureichend beantwortete Fragen (3)

Wanda
Gast
Wanda

Kuscheltiere und Teddys auch für Erwachsene?

Eine neue Freundin von mir hat in ihrer Wohnung unzählige Kuscheltiere und Teddys. Es stehen einfach überall irgendwelche Teddys rum. Gut, ich habe selbst auch noch ein paar aus meiner Kinderzeit aufgehoben, aber die liegen auf den Speicher und stehen nicht in der Wohnung. Sie meinte zu mir das sie jetzt auch noch neue Kuscheltiere kauft. Wie findet ihr das?

Marcel
Gast
Marcel
Kuscheltiere

Ist doch suess,ick hab auch viele Kuscheltiere,die meisten im Bad,dort über 60stk,auch welche in der kueche,hat sie Stofftiere in Küche, Bad?

Mitglied Marty_Bauer ist online
Marty_Bauer
  • 126 Beiträge
  • 155 Punkte
Warum nicht?

Also du wirst es nicht glauben, aber wir haben ebenfalls etliche Kuscheltiere. Ich finde es ehrlich gesagt nicht schlimm, auch als Erwachsener Kuscheltiere zu sammeln. Bei uns ist das eher ein Platzproblem. ;-)

Nandinie
Gast
Nandinie

Lieblingskuscheltiere bei Kindern

Kuscheltiere bei Kindern sind ein unbedingtes Muss. Sie machen die Keinen nicht nur Freude, sonder beruhigen sie auch. Man möchte ja auch als Eltern, dass sein Kind sich wohlfühlt und Freude hat. Mein Kind speilt gerne mit Teddybären und Plüschhunden. Ich denke diese Sorten an Kuscheltiere sind sehr beliebt bei Kindern. Mit welchen Kuscheltieren spielen eure Kinder? Denkt ihr auch, dass für die Entwicklung des Kindes ein Lieblingskuscheltier wichtig ist?

Mitglied jonny92 ist offline - zuletzt online am 31.01.16 um 11:40 Uhr
jonny92
  • 142 Beiträge
  • 312 Punkte

Ich habe früher auch gern mit Kuscheltieren gespielt. Ich hatte einen Stoffhasen, der mich überall hin begleitet hat. So sah er nachher auch aus. Ihm hat ein halbes Ohr gefehlt und er war total zerzaust. :)

Mitglied Muttiiii90 ist offline - zuletzt online am 26.02.13 um 13:22 Uhr
Muttiiii90
  • 2 Beiträge
  • 2 Punkte
:)

Mein Kind hat kein Lieblingskuscheltier aber dafür nutzt es ein Tuch als Lieblingskuscheltierersatz. :) Das Tuch beruhigt den Kleinen und er fühlt sich sehr wohl damit. Klar schaut es auch bisschen zerrissen aus, nachdem er mit ihm eingeschlafen ist oder damit rumspielt. :D Aber ob diese Lieblingskuschelsachen wirklich für die Entwicklung der Babys eine Rolle spielen glaube ich nicht. :)

KleineLizzy
Gast
KleineLizzy

Gesundheitliche Gefährdung durch Kuscheltiere für Babys?

Meine Schwester hat eine einjährige Tochter. Das ganze Kinderbett ist voller Kuscheltiere in allen Größen. Ich finde das viel zu viel und habe auch Bedenken, daß sie in der Masse der Tiere irgendwann mal keine Luft mehr kriegt. Außerdem könnten doch Inhaltsstoffe auch Allergien auslösen oder gar giftig sein, oder? Bin auf euere Beiträge sehr gespannt. Gruß, KlieneLizzy

Mitglied KKH ist offline - zuletzt online am 11.04.14 um 06:21 Uhr
KKH
  • 350 Beiträge
  • 350 Punkte
...

Ich an deiner stelle würde das bett sofort leerräumen. Kuscheltiere schön und gut, eins oder zwei ist ok, sollten aber waschbar sein.
diese kuscheltiere sind staub und schmutzfänger, zudem enthalten viele dieser kuscheltiere irgendwelche chemische stoffe.besonders die, aus asien (ohne ein bestimmtes land zu nennen) werden diese Kuscheltiere in ballen verpackt, mit chemie bearbeitet damit sie den langen transport überstehnich kann nur davon abraten.

Unbeantwortete Fragen (9)

patrizia18
Gast
patrizia18

Zuviele Kuscheltiere bei unserer Kleinen?

Hallo ihr Lieben,

wir leben einfach in einer Welt der Überflusses! Unsere Kleine, gerade mal ein Jahr alt, hat jetzt schon soviele Kuscheltiere, daß ich nicht mehr weiß wohin damit. Da hilft alles nix: es muss aussortiert werden! Wo gebt ihr fast neue Kuscheltiere hin? Da gibt es doch bestimmt Stellen, die sich über sowas freuen wrden, oder?

Liebe Grüße

sillygirl
Gast
sillygirl

Elch "Björn" von Glorex

Ich hab leider nicht so viel Geld zur Verfügung und schaue deshalb immer nach günstigen Möglichkeiten. Ich bin alleinerziehend und möchte meinem Kind natürlich auch was bieten! Jetzt war mal wieder ein neues Kuscheltier nötig und ich hab bei Glorex ein Stopsett gefunden für 13 Euro. Das ist der Elch, den man nur noch mit Watte füllen muss und dann hat man ein schönes, neues Kuscheltier. Toll, dass es sowas gibt!

Leilana
Gast
Leilana

Esel Spieluhr mit von der Firma Sterntaler

Das ist ein kleiner süßer Esel und der spielt die Melodie `La Le Lu´ vor. Hab ich meinem Kleinen jetzt gekauft, weil der manchmal etwas zu unruhig schläft. Hoffe das beruhigt ihn! Der ist aus ganz flauschigem Stoff und hat noch ein Nickituch um den Hals gebunden. Ich muss immer lächeln, wenn ich den Kleinen so sehe und der Esel daneben sitzt. Geht euch das auch so?

Uta
Gast
Uta

Sammelstellen für alte Stofftiere

Über viele Jahre haben sich bei meinen Kindern ohne Ende Kuscheltiere angesammelt. Wir sind uns einig, dass wir einen Teil an arme Kinder spenden wollen. An welche Organisationen kann man sich wenden?

Fortuna
Gast
Fortuna

Nutzung des Kuscheltieres

Mich würde mal interessieren wie lange ein Kind sein Kuschtier benötigt und ob man irgendwann damit anfangen sollte es von davon zu entwöhnen? Ist es normal wenn es mit 7 Jahren das Tierchen noch mit in die Schule nehmen möchte? Was kann man sagen um es für das Kind verständlich zu machen das sowas nicht geht oder unüblich ist? Würde mich freuen wenn ich hier von jemanden ein paar Ratschläge und Tipps erhalten könnte! Vielen Dank und einen schönen Tag, Fortuna

Lukas
Gast
Lukas

Knuddeltuch beim Kind austauschen

Wie kann man ein Knuddeltuch ersetzen? Das Tuch unseres Sohnes ist so winzig das man Sorge haben muss das er es im Schlaf mal verschluckt! Wir wollen ihn an ein neues Tuch gewöhnen, aber wie?

Terminator
Gast
Terminator

Kuscheltiere bei Erwachsenen

Auch wenn mich andere für kindisch halten ich werde meine Kuscheltiere nie abgeben. Ich mein ich horte sie nicht alle in meinem Bett aber mein erster liebster Kuschelhund ist immer noch da. Ich glaube jeder Mensch trägt noch die Kindheit in sich. Es kommt nur druf an wieviel Platz man ihr einräumen will oder kann.

Merle
Gast
Merle

Sind 15 Kuscheltiere zuviel?

Meine Mutter sagt das ich viel zu viele Kuscheltire hab aber ich find nich. Ich bin zwölf und hab 15 Stück. Sind hier Kinder die auch soviel haben?

Sabine
Gast
Sabine

TrosthelferInnen gesucht. Teddybär auf Reisen...

Trauer ist ja eine ganz individuelle Sache und wahrscheinlich hat jeder schon mal erfahren müssen, dass auch die Trauer um ein unbelebtes Tier sehr schmerzhaft sein kann... :-(

Tja, ich weiß gar nicht, wie ich anfangen soll. Ist schon eine komische Bitte, die ich hier poste... Also Thomas, ein Freund von mir hat bald Geburtstag. Wir kennen uns schon recht lang und immer mal wieder erzählt er mir von seinem Teddybär „Bumm“.

Vor 20 Jahren als Thomas knapp 22 war, wurde er verhaftet, die Polizei hat seine Wohnung umgekrempelt und dabei ist der Teddybär „verloren gegangen“ und nie wieder aufgetaucht.

Also, wie soll ich sagen... Thomas trauert auf sehr männliche Art seinem Teddy auch nach so langer Zeit noch hinterher. Er ahnt zwar, was mit ihm passiert ist :-( , aber sicher weiß er das nicht und wird es auch nie erfahren. Wie auch. Als ob es im Protokoll vermerkt würde, was mit einem Stofftier passiert ist...

Naja, jedenfalls bin ich heute auf das Buch „Teddy auf großer Fahrt“ gestoßen (www.dradio.de/dlf/sendungen/jungeleser/517883/) und, ach ist weiß nicht, ich würde gerne probieren, bis zu seinem Geburtstag ein paar Teddy-Briefe zu sammeln.

Vielleicht hat ja jemand Zeit, Lust und ein, zwei Euro "übrig", einen kleinen Brief oder auch eine Postkarte zu schreiben mit einer selbst erdachten Episode (traurig, lustig, spannend, langweilig) aus den 20 Jahren, die Teddybär „Bumm“ nun auf seiner großen Fahrt ist?

Ich weiß, dass hört sich ganz komisch an, aber irgendwie finde ich die Idee aus dem Buch sehr lieb und es würde mich freuen, wenn es Leute gibt, die mir den Gefallen tun würden und etwas Schönes schreiben.

Wer mitmachen möchte, Teddybärs Reise mit Phantasie-Wirklichkeit zu füllen, kann mich über die unten hinterlegte Mailadresse anschreiben und ich schicke dann die Post-Adresse zurück, an die die Teddypost gehen soll.

Liebe Grüße,
Sabine

lebenshilfenrw -at- gmx.de

Neues Thema in der Kategorie Kuscheltiere erstellen

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren.