Kinder nur im Notfall Arzneien holen lassen!

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

Kleinere Kinder sind in der Regel nicht die richtigen Boten, um für Erwachsene Rezepte in der Apotheke einzulösen. Darauf weist die Apotheken Umschau hin.

Aus rechtlicher Sicht gibt es zwar keine Einschränkungen bei der Medikamentenabgabe. Wenn aber Erläuterungen zur Einnahme oder zu Nebenwirkungen nötig sind, verstehen Kinder diese in der Regel nicht. Die Gefahr ist groß, dass die Informationen nicht oder falsch weiter gegeben werden.

Außerdem besteht die Gefahr, dass der Sprössling die Arznei aus Neugier selbst ausprobiert.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Quellenangaben

  • Gesundheitszeitschrift Apotheken Umschau 9/2006 A

Autor:

Paradisi-Redaktion - News vom

Weitere News zum Thema

Inhalatoren

Kindern inhalieren besser mit Inhalatoren

Kinder sollen nicht über einer Schüssel mit heißem Wasser inhalieren, um eine Erkältung zu lindern. „Ungefähr jede zehnte Verbrühung, die wir ...