Forum zum Thema Antibabypille

Fragen, Antworten, Diskussionen und Hilfe

Hier können Sie herumstöbern, aktiv an Diskussionen teilnehmen, Fragen beantworten oder selber einen neuen Beitrag zum Thema Antibabypille verfassen. Wenn Sie zum ersten Mal bei uns sind, werfen Sie vorab bitte einen Blick in unsere Forenregeln.

Beantwortete Fragen (50)

Sibilla antiandrogene Pille

Hallo ihr lieben, Seit gestern abend nehme ich die antiandrogene Pille Sibilla, da ich etwas gegen meine starke Koerperbehaarung und di... weiterlesen >

37 Antworten - Letzte Antwort: von Lana

Pille und rauchen

Hi, ihr lieben. Stimmt es das die Pille in Verbindung mit rauchen zu erhöhtem Thromboserisiko führen kann? Dankeschöön Leonie weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von Sina_1996

Pille immer zur gleichen Zeit einnehmen?

Hallo an alle! Ich nehme jetzt seit ungefähr vier Monaten die Pille, und zwar immer bevor ich ins Bett gehe. Die Uhrzeit variiert dann ... weiterlesen >

7 Antworten - Letzte Antwort: von aruaL92

Verliert die Pille bei Erbrechen ihre Wirkung?

Hi, ich hatte in den letzten Tagen eine Magenverstimmung, sodass ich mich ständig erbrechen musste und die Pille wahrscheinlich wieder ausgeb... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von Santiano

Wer weiss, ob es eine Allergie gegen die Pille gibt?

Habt ihr schon einmal etwas über eine Pillenallergie gehört? Eine meiner Freundinnen behauptet, daß ihr Freund allergisch gegen Kondome und L... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von aaikaa

Was ist bei der Pille Valette anders als bei Maxim?

Hat jemand Erfahrungen mit den Pillen Valette und Maxim? Welche findet ihr besser und aus welchem Grund? Gibt es einen gravierenden Unte... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von maria

Wer kennt die Pille Neo Eunomin?

Hallo allerseits! Ich habe bisher immer die Pille Belara genommen, aber die anscheinend nicht so gut vertragen. Ich habe einige Kilos d... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von sissy

Unreine Haut durch die Valette

Hallo zusammen! Ich hätte mal eine Frage an euch. Ich nehme ungefähr seit einem halben Jahr die Valette und muss leider feststellen, da... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von sarah14

Thromboserisiko durch Antibabypille?

Ich hatte vor, demnächst die Antibabypille zu nehmen. Jetzt habe ich aber gehört, dass in einigen Pillen Wirkstoffe enthalten sein sollen, di... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von alicia65

3 Monats-Zyklus - welche Pille eignet sich?

Ich möchte aus bestimmten Gründen auf den Langteitzyklus wechseln. Welche Pille eignet sich für den 3 Monats-Zyklus und kann es dabei zu Nebe... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von danielgameer

Welche Pille ist für euch die Beste?

Hallo zusammen! Ich würde gerne mal wissen, welche Pille eurer Meinung nach die beste ist bzw. welche ihr zurzeit nehmt und wie zufried... weiterlesen >

6 Antworten - Letzte Antwort: von Birgid

Schlechte Haut durch Belara

Hallo ihr Lieben! Ich nehme jetzt seit etwa drei Monaten die Belara und habe das Gefühl, dass sich meine Haut seitdem etwas verschlecht... weiterlesen >

5 Antworten - Letzte Antwort: von Elly32

Nach dem Absetzen der Pille - gibt es Nachwirkungen?

Ich meine im Sinne, wie lange nach dem Absetzen hält die Wirkung noch an? Kann ich sofort wieder schwanger werden oder kann ich ohne Sorge di... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von Elly32

Hilft die Pille gegen unreine Haut?

Hallo! Ich habe leider sehr unreine Haut und dadurch auch immer wieder viele Pickel. Ich habe schon alles an Cremes und so weiter auspr... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Anna8338

Kann Pille Depressionen verursachen?

Seit dem ich die Pille nehme habe ich irgendwie Depressionen. Ich glaube dass es an der Pille liegt, weil das alles erst angefangen hat, als i... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von DeKleene

Pille vergessen, an allen Tagen gleich schlimm?

Ich weiß, es ist nie gut die Einnahme der Pille zu vergessen. Aber gibt es da Unterschiede, ich meine, wann ist die Verhütung am meisten beein... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von katze

Kann die Pille auch den Haarwuchs fördern?

Hallo, ich bin Lea (14) und nehme seit ein paar Wochen die Pille. Ich mal gehört, dass man durch die Pille auch mehr Haare kriegt oder das die... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von zazilia

Minipille Microlut

Ich mußte meine Pille absetzen, weil ich starke Depressionen und Panikattacken bekommen habe. Es handelte sich um Cerazette. Meine Frauenärzti... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von lisa_o

Haarausfall durch die Pille

Ich habe schon öfter gehört und gelesen, dass de Pille bei manchen Frauen zu Nebenwirkungen wie Haarausfall führen kann. Das fände ich gar nic... weiterlesen >

4 Antworten - Letzte Antwort: von Pink_Lady

Können Depressionen was mit der Pille zu tun haben?

Hallöchen. Ich habe mal eine Frage. Dabei handelt es sich um meine Freundin. Momentan sind wir, also auch noch andere Freundinnen der Meinung,... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von Theok

Zeige Antibabypille Forenbeiträge 1-50 von 320

Unzureichend beantwortete Fragen (164)

Roselover33
Gast
Roselover33

Wann gibt Pille wieder Schutz?

Hallo!
Meine Frage wäre, wann die Pille wieder Schutz gibt, wenn man sie ohne Pause gleich weiternimmt, vorausgesetzt, die letzten zwei Pillen haben nicht gewirkt wegen Durchfall. Besteht dann gleich ab der ersten neuen Pille wieder Schutz?

Ich bitte um eine schnelle Antwort! Danke

Shelly
Gast
Shelly

Am besten verhütest du in den nächsten sieben Tagen der fehlerfreien (!) Einnahme zusätzlich.

Lena S.
Gast
Lena S.

Pillenabsetzung und Pillenpause - wie lange danach noch geschützt?

Hallo alle zusammen,
ich möchte sobald meine Blisterpackung der Pille Enriqa zu Ende geht, die Pille absetzen, weil ich genug von den Hormonen habe und die Vorgänge im Körper wieder alle natürlich haben und fühlen möchte. Ich habe seit zwei Monaten keinen Sex gehabt und am 23.11. ist die Pillenpause zu Ende und danach würde ich keine neue Pille einnehmen.
Die Pille garantiert zwar bis zur Pillenpause hin einen Schutz aber falls ich noch vor der Pillenpause diese oder nächste Woche Sex haben sollte (nur mal angenommen), und dann in die Pillenpause gehe und danach keinen Sex mehr haben werde und dementsprechend nicht mehr verhüte, muss ich mir sorgen machen, dass ich schwanger werde? Die Antwort ist wshl. klar und das ich mir keine Sorgen machen muss, aber ich möchte einfach nur wissen, bis zu welchem Tag ich Sex haben kann und die Pille absetzen kann ohne mir Sorgen machen zu müssen, schwanger zu werden. Habe dazu leider keine Informationen auffinden können.

bianca.rch
Gast
bianca.rch

Ich bin jetzt nicht sicher, ob ich die Frage richtig verstehe, da es etwas verwirrend formuliert ist.

Also du gehst dann ca. um den 16.11. in die Pillenpause, korrekt? Wenn du bis dahin die Pille weiter nimmst, bist du geschützt. Danach nicht mehr, wenn du sie nicht nimmst. Eigentlich ist die Antwort ja klar (wenn ich die Frage richtig verstanden habe.)

Noch eine Gegenfrage. Ich will die Pille auch bald absetzen, habe hier nur noch keine Antworten auf meine Fragen zu bekommen. Hast du dir schon über Alternativen Gedanken gemacht oder dich beraten lassen? Hast du die Pille schon mal abgesetzt und zufällig Erfahrungen gemacht mit negativen Reaktionen des Körpers?

Mitglied Maria945 ist offline - zuletzt online am 03.09.19 um 14:49 Uhr
Maria945
  • 2 Beiträge
  • 4 Punkte

Hilfe?! Keine Pille mehr bis Montag

Hey,
ich hab ein dickes Problem. Also voraus gesagt, ich war jetzt ungefähr 1 1/2 Jahre nicht mehr beim Frauenarzt und zwar aufgrund schlechter Erfahrungen dort. Der Arzt hatte mich dort so grob behandelt und es tat einfach nur höllisch weh, als er mich da unten untersucht hat, da ich auch ziemlich eng bin... Seitdem hatte ich Angst, wieder zu einem Frauenarzt zu gehen.. Allerdings habe ich mir dort die Pille verschreiben lassen und mir die danach immer vom Hausarzt weiter verschreiben lassen. Ich hatte da gestern angerufen weil ich keine Pillen mehr habe, also ich bin grade in meiner 7-Tage Pause, muss aber am Montag wieder anfangen, sie einzunehmen. Der Hausarzt verschreibt mir die aber erst wieder, wenn ich wieder beim Frauenarzt gewesen bin, um das zu kontrollieren. Ich wollte gleich bei einem anderen Frauenarzt anrufen als damals, aber ich bezweifle, dass ich bis Montag einen Termin bekomme, weil man da ja manchmal sogar Monate drauf warten muss. Außerdem bekomm ich ja jetzt auch meine Periode und ich glaube, während der Periode geben die keine Termine oder? Was mach ich denn jetzt??!
Die verschreiben mir die Pille doch auch nicht einfach so, wenn ich noch garnicht bei denen in Behandlung war und das mit der Pille auch noch garnicht kontrolliert wurde bei mir. Hilfe!!!

Mitglied Maria945 ist offline - zuletzt online am 03.09.19 um 14:49 Uhr
Maria945
  • 2 Beiträge
  • 4 Punkte

Werde ich die Pille jetzt evtl. erstmal nicht mehr nehmen können?
Ich habe auch einen Freund.. Ich hätte zwar kein Problem damit, wenn wir ein paar Tage erstmal kein Sex haben können, jedenfalls nicht, wenn er nicht wenigstens ein Kondom benutzt.. Wird er aber nicht, weil er Kondome hasst und mir reicht ein Kondom auch nicht wirklich aus. Das würde meinem Freund echt garnicht gefallen wenn ich bis Montag keine neue Pillenpackung hab 🤯

diamoon
Gast
diamoon
@Maria945

Scheint so, als müsstet ihr wohl erstmal auf Kondome umstellen, wenn ihr weiterhin Sex haben wollt. Wenn dein Freund das nicht will oder kann, dass müsst ihr eben vorerst mal aufhören, Sex zu haben, was ja aus deiner Sicht kein Problem darstellt. Wenn er auch damit nicht leben kann oder will und sich infolge dessen mit dir streitet oder gar von dir trennt, dann war eure Beziehung von Anfang an nur oberflächlich.
Und noch etwas: Ich würde an deiner Stelle mi dem Wörtchen "Hilfe" etwas sorgsamer umgehen. Es handelt sich hierbei ja nicht um einen wirklichen Notfall, wie z.B. dass du schwanger geworden bist. Wenn du immer bei jeder Kleinigkeit "hilfe" rufst, dann nimmt dich irgendwann niemand mehr ernst.

Viele Grüße
diamoon

Svenja
Gast
Svenja

Erst nach 38 Tagen die Pillenpause gemacht

Hallo Zusammen,

ich bräuchte dringend Rat.

Der erste Tag meiner letzten Periode ist der 03.05.2019. Ich habe keine Pillenpause gemacht. Ich habe die Pillenpause erst gestern begonnen also am 10.06. (nach 38 Tagen) und am 09.06 hatte ich GV. Besteht eine Möglichkeit auf eine Schwangerschaft aufgrund der fruchtbaren Tage oder brauche ich mir keine Sorgen machen?

Danke und LG

Mitglied Rice ist offline - zuletzt online Gestern um 20:27 Uhr
Rice
  • 1456 Beiträge
  • 1458 Punkte

Na Prima und wieder Eine die ihrem Frauenarzt nicht zuhört und die Packungsanweisung nicht beachtet. Die Pille schützt nur voll wenn man sie nimmt wie vorgesehen. Indem ihr die Pause überspringt und euren Körper hemmungslos mit Hormonen zuballert schadet ihr euch massiv. Die Pille kann massive Nebenwirkungen haben, dazu gehören z.B. Schlaganfälle oder auch Hormonstörungen die zu schweren Depressionen führen können. Damit ist nicht zu spaßen und durch solche Einnahmefehler erhöht ihr euer Risiko massiv. Jetzt bleibt dir erstmal nur warten, die Regel kann jetzt auch ausbleiben weil du deinen Zyklus durcheinander gebracht hast. In 3 Wochen kannst du einen Frühtest zur Schwangerschaftserkennung machen. Das Risiko halte ich für gering, aber ich bin auch kein Arzt. Am Besten du gehst zu deinem Frauenarzt und lässt das abklären und generell nochmal deine Werte kontrollieren nach der Hormonbombe.

NeedHelp
Gast
NeedHelp

Nehme Pille immer unregelmäßig - Schutz trotzdem gewährleistet?

Ich nehme seit einer Weile die Pille “Maxim“. Jedoch nehme ich sie manchmal 6 Uhr, manchmal erst 14 Uhr. Ist der Schutz gewährleistet? In der Packungsbeilage steht, dass EINMALIG der Schutz innerhalb von 12 Stunden der ursprünglichen Zeit (also um 6 Uhr) besteht.

Brauche bitte Rat

Mitglied Shyenia ist offline - zuletzt online am 09.06.19 um 23:22 Uhr
Shyenia
  • 14 Beiträge
  • 16 Punkte

Man sollte sie immer zur gleichen Zeit einnehmen .Hat man es einmal vergessen und nimmt sie im 12 std Zeitfenster nach sollte ausreichend Schutz bestehen.eventuell sollte man sich eine bessere Zeit aussuchen bezuglich der Einnahme damit mans nich vergisst oder einfach eine Erinnerung im Handy stellen die einen drann erinnert. Eventuell sonnst mal über andere Verhütungsmittel nachdenken z. B spirale ,Verfügungsstaebchen.

Mitglied 135790 ist offline - zuletzt online am 22.09.20 um 21:19 Uhr
135790
  • 3417 Beiträge
  • 3896 Punkte

Wenn es dir nicht gewährleistet ist die Pille immer zur gleichen Zeit zu nehmen, ändere deine Verhütungsmethode.
Hoffentlich weißt du auch über die vielen Nebenwirkungen der Pille bescheid.

Sandy 12
Gast
Sandy 12

Morgens Pille genommen, abends Sex gehabt am nächsten Morgen Durchfall

Hi erstmal. Bin neu hier und habe eine Frage. Ich nehme seit 5 Monaten die Pille. Letzte Woche Freitag hatte ich abends sex mit meinem Mann und am Samstag morgen Durchfall. Ich nehme die Pille immer morgens auch am Samstag bevor ich Durchfall hatte. Es war die erste Woche der neuen Packung also Freitag nahm ich die fünfte Pille ein. Jetzt meine Frage: Kann es sein das die Spermien vom Freitag Abend noch leben und ich schwanger werden kann weil ich am nächsten Tag Durchfall hatte?

Mitglied Shyenia ist offline - zuletzt online am 09.06.19 um 23:22 Uhr
Shyenia
  • 14 Beiträge
  • 16 Punkte

Spermien können durch aus 3 - 5 Tage überleben, aber das allein reicht nicht aus. Ein reifes ei sollte auch vorhanden sein. Soweit ich weis kann es passieren wenn man nach einahme in den ersten 3-4 std erbricht oder Durchfall hat, dass nicht ausreichend Wirkstoff aufgenommen werden kann ,deshalb sollte man zusätzlich den Tag mit Kondom verhüten . Keine Pille hinterher nehmen. Ganz normal wie gewohnt die Pille am nächsten Tag wieder einnehmen.
Falls du aber dennoch Panik schiebst, kannst du ja in ca 14 tagen einen test machen .

MariaMaria123
Gast
MariaMaria123

Pille am 18. Tag und am 23. Tag vergessen

Hallo, es ist ein Notfall! Ich habe die Pille am 18. Einnahmetag und am 23. Einnahmetag vergessen. Ich wollte die Pillenpause nicht machen, jetzt hab ich sie aber schon wieder vergessen. Hab ich noch einen Schutz? Wenn ich die Pille ganz normal weiterhin genommen habe? LG und Danke ♥

Mitglied Rice ist offline - zuletzt online Gestern um 20:27 Uhr
Rice
  • 1456 Beiträge
  • 1458 Punkte

Die Pille muss regelmäßig eingenommen werden um vollen Schutz zu liefern. Dazu gehört es auch die Pillenpause einzuhalten. Ihr knallt euch da mit der völligen Hormonladung zu und das kann gefährlich werden. Also erstmal mit Gummi verhüten und in Zukunft an die Packungsbeilage halten.

Es wäre zudem ratsam sich mal über andere Verhütungsmittel zu informieren, Hormone können nämlich schlimme Nebenwirkungen haben. Informiere dich mal nach den Risiken zur Pilleneinnahme.

Luna
Gast
Luna

Das erste mal die Pille - Fragen

Hallo ihr Lieben,
Ich werde bald das erste mal die pille nehmen dazu habe ich noch fragen und es wäre nett , wenn ihr mir helfen würdet.
Also wenn ich meine Periode bekomme soll ich die pille sofort einnehmen, muss ich dann die pille an dem Tag aus der Packung drücken wo meine Periode eingetreten ist also z.b Donnerstag oder soll ich die pille aus der Packung bei Montag nehmen .?

Und wenn ich sie 21 Tage genommen habe und zb Donnerstag das letzte mal eingenommen habe, warte ich 7 Tage und nehme sie am achten Tag, das wäre dann der Freitag, aber nehme ich ja nach 21 Tagen immer an einem anderen Tag die pille nach der Pause ist das richtig so.?


Ich hoffe ihr verstehst die Frage und danke im voraus.

Mitglied 135790 ist offline - zuletzt online am 22.09.20 um 21:19 Uhr
135790
  • 3417 Beiträge
  • 3896 Punkte

Die Pille mit 21 Blistern nimmt man ein wenn man am ersten Tag der Monatsblutung ein, dann immer zur gleichen Zeit 21 Tage lang.
Dann folgt eine 7-tägige Pause mit Blutung, danach fängt man die nächste Packung an.

Ich hoffe du brauchst die Pille auch wirklich und bist über einige Nebenwirkungen vom Arzt aufgeklärt worden.

Ravena
Gast
Ravena

Pille absetzen mit 30?

Ich bin jetzt 31 Jahre alt geworden und eine Freundin hat mich neulich gefragt ob ich eigentlich noch die Pille als Verhütungsmittel nehme. Sie meinte, dass man die ab 30 lieber absetzen sollte, weil es sonst gesundheitliche oder hormonelle Schwierigkeiten geben könnte. Ich kann mir das allerdings nicht vorstellen und meine Frauenärztin hat dazu auch noch nichts gesagt. Hat meine Freundin trotzdem recht?

Carda
Gast
Carda

Die Pille kann das Thromboserisiko erhöhen, deswegen sollte man ab einem bestimmten Alter abwägen.

Mitglied Leolustig ist offline - zuletzt online Heute um 09:41 Uhr
Leolustig
  • 1230 Beiträge
  • 1294 Punkte
Sterilisation

Ich denke ab einem gewissen Alter sollte der Mann sich sterilisieren lassen. Damit ist das Thema Verhütung endgültig geregelt.

Julia
Gast
Julia

HILFE Schwangerschaftsrisiko Antibabypille

Hallo,

ich habe am 18. Oktober meine Tage bekommen und demnach auch an diesem Tag direkt die erste antibabypille genommen und dass dann die nächsten 21 weiteren Tage genauso ( es kam 2 mal vor das ich die Pille etwas später genommen hab weil ich es vergessen hatte ). Am 7. November war die erste Packung dann leer und dann muss man ja 7 Tage Pause machen. Ich habe aber gestern am 10. November wieder mit einer neuen Packung angefangen weil ich mir nicht sicher war ob die Pille in den 7 Tagen wo man die Pause macht überhaupt schützt. Also hätte ich nur 2 Tagen pause. Später nach der pilleneinahme ( so 4 Stunden später ) hatte ich dann ungeschützten geschlechtsverkehr. Meine Frage ist nun ob die Pille gewirkt hat weil ich mir immer sehr viel Stress mache da ich Angst habe schwanger werden zu können.

Lg Julia

Mitglied Rice ist offline - zuletzt online Gestern um 20:27 Uhr
Rice
  • 1456 Beiträge
  • 1458 Punkte

Liebe Julia,

Bitte lese dir nochmal genau die Packungsbeilage genau durch und befolge diese auch. Wenn du Unklarheiten hast dann frage bitte deinen Frauenarzt danach und lass dir das genau erklären, dazu ist er schließlich da. Es ist wichtig die Pille genauso zu nehmen wie es vorgeschrieben ist damit sie wirklich wirkt und du deinem Körper nicht mit zu vielen Hormonen schadest. Ich würde dir empfehlen solang wie du noch so unsicher damit bist zusätzlich mit Kondomen zu verhüten. Bitte halte dich an die Vorgaben der Packungsbeilage und des Frauenarztes nur so kann dieses Medikament auch wirken. Hab auch keine Hemmungen dich nochmal bei deinem Arzt zu erkundigen, lieber einmal mehr gefragt als plötzlich mit dickem Bauch dazustehen. Eine Unsicherheit und Fragen zu Beginn sind völlig normal.

Lena
Gast
Lena

Erbrechen nach 15 Stunden - Schutz der Pille noch gegeben?

Ich nehme die pille und habe an verschiedenen tagen brechen müssen, aber immer erst nach ca. 15 h nach der einnahme. Ist der schutz gegeben?

Mitglied Paradiesvog3l ist offline - zuletzt online am 13.01.17 um 12:34 Uhr
Paradiesvog3l
  • 10 Beiträge
  • 10 Punkte

Der Schutz der Pille ist in der Regel gegeben, solange du bis 4 Stunden nach der Einnahme weder Durchfall noch Erbrechen hattest. Bei 15 Stunden passiert da nichts.
Wieso musst du dich denn oft übergeben? Vielleicht verträgst du die Pille auch nicht und es sind Nebenwirkungen?

Mitglied StellaMaria ist offline - zuletzt online am 04.12.16 um 23:39 Uhr
StellaMaria
  • 11 Beiträge
  • 13 Punkte

Hallo Lena,

grundsätzlich hat Paradiesvog3l recht, also "in der Regel ist es so" aber man muss auch sagen, dass es von Pille zu Pille unterschiedlich ist. Am besten liest du den Beipackzettel und wenn du dazu nichts findest, was vermutlich der Fall sein könnte, dann kontaktiere bitte dein/e Frauenarzt/in bzw. sein/ihr sekretär/in, die können dir meistens übers Telefon auch Infos geben. Sicher ist sicher! Und da hast du wirklich die garantie, dass es stimmt!
Lg StellaMaria

Annika20
Gast
Annika20

Ab wieviel Alkohol wird die Wirkung der Pille beeinflusst?

Hallo!
Alkohol soll die Wirkung der Pille beeinflussen.
Wieviel muss man denn trinken, damit das passiert, oder ist Alkohol total tabu, wenn man die Pille nimmt?
LG Annika20

Mitglied manuela11272 ist offline - zuletzt online am 27.11.15 um 10:27 Uhr
manuela11272
  • 194 Beiträge
  • 236 Punkte
Pille

Hallo Annika,
wäre dem so würde die Mehrheit aller Frauen ja keinen Alkohol mehr trinken können, bzw wären mindestens doppelt soviele Schwanger.
Kritisch wird der Konsum von Alkohol zusammen mit der Pille nur, wenn du soviel trinkst, dass es dir schlecht geht und du dich übergibst, dann kann es sein, dass sie wieder mitrauskommt und dann ist auch die Wirkung Adé.
Also pass einfach ein bisschen auf..
LG Manu

Mitglied Heidi1978 ist offline - zuletzt online am 28.03.16 um 19:31 Uhr
Heidi1978
  • 214 Beiträge
  • 276 Punkte

Ab wieviel Alkohol die Pille ihre Wirksamkeit verliert, das kommt auch auf den Körperbau der Frau an. Eine sehr zarte und schlanke Frau wird sicher schon nach wenig Alkohol sowohl etwas bemerken als auch die Pille wird ihre Wirkung schneller verlieren.

Sobald man Alkohol trinkt, sollte man auf einen zusätzlichen Schutz beim Geschlechtsverkehr achten.

Mitglied tauchchefin ist offline - zuletzt online am 29.03.16 um 14:36 Uhr
tauchchefin
  • 151 Beiträge
  • 161 Punkte

Ein Glas Wein oder Bier schadet sicher nichts und wird die Wirksamkeit der Pille nicht beeinflussen. Es kommt auf die Menge und auf die körperliche Kondition an.

Mitglied lovegame ist offline - zuletzt online am 22.02.16 um 13:05 Uhr
lovegame
  • 102 Beiträge
  • 172 Punkte

Wie lange halten die Nebenwirkungen der Pille nach dem Absetzen noch an?

Ich möchte meine Pille absetzen, weil ich starke Stimmungsschwankungen seit einiger Zeit habe.
Meine Frauenärztin vermutet, dass das mit meiner Pille zusammenhängt.
Meine Frage: Verschwinden die Stimmungsschwankungen sofort nach Absetzen der Pille, oder muss ich noch wochenlang warten, bis es mir wieder besser geht?
Habt ihr damit Erfahrungen gemacht?

Mitglied tanja_hormonfrei ist offline - zuletzt online am 24.08.14 um 18:41 Uhr
tanja_hormonfrei
  • 33 Beiträge
  • 38 Punkte
Gib deinem körper zeit

Die Umstellung auf ein Leben ohne Hormone geht nicht immer von heute auf morgen, der Körper braucht etwas Zeit, um sich umzustellen. Ich hatte auch sehr starke Stimmungsschwankungen und depressive Verstimmungen durch die Pille und habe sie deswegen auch abgesetzt. Ich würde sagen, dass so nach einem Monat schon eine erste Besserung eingetreten ist und dann so nach 3-4 Monaten hatte ich das Gefühl, dass die Hormone komplett weg waren. Und insgesamt habe ich mich nach 6 Monaten wieder wie vorher gefühlt. Das ist aber meine Erfahrung, es kann auch sein, dass es Dir direkt nach einem Monat wieder super geht!

ladyx
Gast
ladyx

Darauf kann man keine pauschale Antwort geben. Die Nebenwirkungen können nach einigen Wochen, aber unter Umständen auch erst nach Monaten verschwunden sein, je nachdem, wie lange es dauert, bis der Organismus die Inhaltsstoffe der Pille vollständig abgebaut hat.

Mitglied karma ist offline - zuletzt online am 12.12.15 um 09:38 Uhr
karma
  • 118 Beiträge
  • 134 Punkte
Stimmungsschwankungen durch die Pille

Hoffentlich stimmt das auch, dass die Pille diese Stimmungsschwankungen ausgelöst hat. Man sollte das gut beobachten und die Patientin gegebenenfalls an einen Psychiater überweisen. karma

Mitglied hertha ist offline - zuletzt online am 24.01.16 um 10:50 Uhr
hertha
  • 155 Beiträge
  • 165 Punkte
@karma

Mir ist auch nicht ganz wohl bei der Sache. Stimmungsschwankungen hört sich ja harmlos an, aber womöglich meint lovegame ganz handfeste Depressionen oder auch eine bipolare Störung...

Mitglied Katx ist offline - zuletzt online am 16.02.16 um 09:19 Uhr
Katx
  • 159 Beiträge
  • 187 Punkte

Dass die jetzige Pille zu so starken Stimmungsschwankungen geführt hat, könnte ich mir nur dann erklären, wenn lovegame diese Pille neu verschrieben bekommen hat. Wenn sie sie aber schon jahrelang eingenommen hat, dann wäre es sehr seltsam, wenn sie nun auf einmal davon solche Beschwerden bekommt. Dann würde wohl etwas anderes dahinter stecken.

Mitglied marcysee ist offline - zuletzt online am 04.02.16 um 20:14 Uhr
marcysee
  • 114 Beiträge
  • 200 Punkte

Hat die Pille "Leios" eure Haut positiv oder negativ verändert?

Meine Frauenärztin hat mir heute die Pille Leios verschrieben, weil ich recht viele Pickel habe.
Kennt ihr diese Pille - habt ihr sie eingenommen?
Hat sich eure Haut irgendwie verändert?
Falls ja, könnt ihr berichten, ob eure Haut besser geworden ist, geblieben ist wie sie war, oder ob sie sich sichtbar verbessert hat.
Wäre supernett, vielen Dank.

franzi17
Gast
franzi17

Hi, eine Freundin von mir hat auch diese Pille, aus den selben Gründen wie du und bei ihr hat sich die Haut sehr positiv verbessert.

Mitglied Rinschen ist offline - zuletzt online am 01.11.15 um 15:50 Uhr
Rinschen
  • 120 Beiträge
  • 158 Punkte
Hormone und Stoffwechsel

Es gibt verschiedene Anti-Baby-Pillen und entsprechend auch die Wirkungen. Bei der Leios ist es in der Tat so, daß sich das Hautbild wesentlich verbessert. Man muss aber auch aufpassen, daß man nicht an Gewicht zu nimmt.

Mitglied blackangel999 ist offline - zuletzt online am 24.03.16 um 09:11 Uhr
blackangel999
  • 114 Beiträge
  • 136 Punkte

Kann leider auch noch mehr in das Gegenteil umschlagen und die Haut wird noch schlechter und fettiges Haar kommt dann auch noch dazu. Man sollte schon aufpassen, warum man die Pille nimmt. Letzlich ist sie ja zur Verhütung gedacht und nicht verantwortlich für ein besseres Hautbild.

Mitglied sisi987 ist offline - zuletzt online am 22.03.16 um 14:19 Uhr
sisi987
  • 109 Beiträge
  • 159 Punkte

Die Leios ist gut verträglich. Allerdings ist eine leichte Gewichtszunahme damit verbunden.

Twistella
Gast
Twistella

Welche Gründe gibt es, dass bei Pilleneinnahme die Periode mal ausfällt?

Meine Freundin nimmt neuerdings die Pille.
Sie ist jetzt aber sehr verunsichert, weil sie jetzt erst nach circa zwei Monaten ihre Tage hat und eine Periode übersprungen wurde.
Welche Gründe könnte es dafür geben?

Mitglied Mama22 ist offline - zuletzt online am 16.03.16 um 18:43 Uhr
Mama22
  • 165 Beiträge
  • 235 Punkte

Wenn diese Blutung während einer Pillenpause eingetreten ist, war das vermutlich gar keine Periode, sondern nur eine Abbruchblutung.

jannika
Gast
jannika

Deine Freundin sollte sich noch mal genau durchlesen, was auf der Packungsbeilage ihrer Pille steht. Es gibt nämlich Pillen, die die Menstruation vollständig verhindern.

Mitglied Daphne ist offline - zuletzt online am 19.03.16 um 15:42 Uhr
Daphne
  • 159 Beiträge
  • 165 Punkte

Durch die Einnahme der Pille wird der Körper quasi hinters Licht geführt, weil ihm eine Schwangerschaft vorgetäuscht wird. Gut möglich, dass die Pille also auch die natürlichen Zyklen der Periode durcheinanderbringt.

steffanie79
Gast
steffanie79

Eine neue Pille?

Hey, könnt ihr das Gerücht bestätigen, dass es ab Herbst eine neue Pille geben soll? Ich habe gehört, dass der Zyklus bei der neuen Pille bei 24 Tagen liegen soll, sodass man nur noch 4 Tage Pause machen muss. Stimmt das? Ist das denn auch sicher, kennt ihr die Pille vielleicht schon?
Steffi

Mitglied Kira2006 ist offline - zuletzt online am 20.01.16 um 18:28 Uhr
Kira2006
  • 165 Beiträge
  • 197 Punkte

Diese neue Pille soll wohl auf den Markt kommen. Aber ob das so toll ist, wenn auf künstliche Art und Weise auf den natürlichen Zyklus der Frau eingegriffen wird, das ist doch fraglich.

Mitglied Marie1886 ist offline - zuletzt online am 24.03.16 um 19:23 Uhr
Marie1886
  • 185 Beiträge
  • 225 Punkte

Konkrete Aussagen gibt es noch nicht. Es ist wohl erstmal geplant, daß die Pille danach frei verkäuflich in den Apotheken sein wird.

Sommersonne
Gast
Sommersonne

Besteht die Gefahr schwanger zu werden, wenn man die Pille erst am 8. Tag einnimmt?

Was passiert, wenn man die Pilleneinahme erst am 8. Tag beginnt, nachdem man die 7-Tage-Regel nicht einhalten konnte?
Muss man dann zusätzlich verhüten, weil die Gefahr einer Schwangerschaft besteht?
HILFE - GANZ DRINGEND!!!

Mitglied tigerlilie ist offline - zuletzt online am 03.03.16 um 15:50 Uhr
tigerlilie
  • 156 Beiträge
  • 194 Punkte

Wenn man auf Nummer sicher gehen möchte, dann sollte man in dem Monat, in dem man die Pille später eingenommen hat, zusätzlich verhüten. Es ist aber eher unwahrscheinlich, dass was passiert. Wobei es auch unter der Einnahme der Pille zu einer Schwangerschaft kommen kann, tritt aber auch selten auf.

Mitglied marcysee ist offline - zuletzt online am 04.02.16 um 20:14 Uhr
marcysee
  • 114 Beiträge
  • 200 Punkte

Was passiert, wenn man ständig die Pille wechselt?

Ich habe jetzt schon zweimal die Pille gewechselt, weil meine Haut immer noch nicht besser geworden ist.
Sollte ich noch einmal wechseln, oder noch abwarten?
Ich weiss echt nicht was ich tun soll...was meint ihr?

Mitglied Ashley ist offline - zuletzt online am 01.10.15 um 14:06 Uhr
Ashley
  • 147 Beiträge
  • 229 Punkte

Die Anti-Baby-Pille sollte man nicht allzu oft wechseln. Die Hormonzusammenstellungen sind eine Belastung für den Körper, da er sich jedes mal auf eine andere Zusammensetzung der Hormone, die sich in der Pille befinden einstellen muss.

Mitglied MarieGirly ist offline - zuletzt online am 23.02.16 um 13:34 Uhr
MarieGirly
  • 140 Beiträge
  • 202 Punkte

Ein Placebo ist die Pille sicher nicht. Man sollte schon darauf achten, diese regelmässig einzunehmen und eben auch das gleiche Produkt.

Anjuna
Gast
Anjuna

Wann soll ich die Valette das erste Mal nehmen?

Hallo allerseits!

Ich habe mir jetzt erst vor kurzem die Pille verschreiben lassen und zwar kriege ich jetzt die Valette. Meine Frage wäre aber jetzt, wann ich am besten anfangen soll die zu nehmen. Ich meine mal gehört zu haben, dass man die am ersten oder letzten Tag der Periode nehmen soll? Stimmt das? Ich bekomme meine Tage aber leider noch sehr unregelmäßig. Was würdet ihr mir raten?

katzenauge
Gast
katzenauge
Packungsbeilage!!!

Du hast doch eine Packungsbeilage, auf der ganz genau draufsteht, wann du die Pille nehmen sollst - am ersten Tag der Periode nämlich.

Mitglied zazilia ist offline - zuletzt online am 09.01.16 um 13:54 Uhr
zazilia
  • 196 Beiträge
  • 228 Punkte

Anjuna, du scheinst ein bisschen überfordert zu sein. Ich vermute, dass du noch sehr jung bist.
Sprich doch mit der Frauenärztin über all deine Fragen. Wahrscheinlich ist sie davon ausgegangen, dass du ohnehin schon bestens informiert bist über diese Dinge. Wenn dem nicht so ist, ist das aber keine Schande, sondern ganz normal. Woher sollte ein junges Mädchen das auch alles wissen, wenn es bisher noch keine Erfahrungen mit der Verhütung gemacht hat?

Mitglied ho12 ist offline - zuletzt online am 28.03.16 um 08:41 Uhr
ho12
  • 76 Beiträge
  • 100 Punkte

Hi, wenn du die Valette erstmal nimmst, dann wirst du merken, dass auch deine Periode regelmäßig wird.

Mitglied kahti1994 ist offline - zuletzt online am 28.10.15 um 15:42 Uhr
kahti1994
  • 131 Beiträge
  • 213 Punkte

Können bei der Minipille (ohne Östrogen) auch Nebenwirkungen auftreten?

Welche Erfahrungen habt ihr mit der östrogenfreien Minipille (z. B. Cerazette) gemacht?
Hat sie auch so starke Nebenwirkungen wie eine normale Pille?
Ich habe jedenfalls starke Problem mit der normalen Antibabypille und möchte jetzt diese Minipille ausprobieren.
Würdet ihr mir dazu raten?

Mitglied Anja3 ist offline - zuletzt online am 23.01.16 um 19:34 Uhr
Anja3
  • 213 Beiträge
  • 251 Punkte

Ich hatte mit der Cerazette leider immer starke Zwischenblutungen.

Mitglied Kuschi ist offline - zuletzt online am 12.12.15 um 18:16 Uhr
Kuschi
  • 114 Beiträge
  • 160 Punkte

Bei mir gibt es keine Probleme mit der Cerazette. Allerdings hatte ich auch mit meinen vorherigen Pillen keine größeren Schwierigkeiten. Ich habe eigentlich auch nur deshalb gewechselt, weil meine Frauenärztin meinte, dass eine Pille mit nur einem Wirkstoff besser sei.

Mitglied lola92 ist offline - zuletzt online am 08.09.15 um 16:49 Uhr
lola92
  • 155 Beiträge
  • 279 Punkte

Nimmt man durch östrogenbetonte Pillen besonders viel zu?

Mein Doc hat festgestellt, dass meine Scheidentrockenheit durch gestagenbetonte Pille eingetreten sei. Nun werde ich es mit östrogenbetonter Pille versuchen.
Da habe ich aber gehört, dass man dadurch besonders viel zunimmt. Das möchte ich nun auch nicht.
Ist da was dran und welche Möglichkeiten hätte ich dann noch?

Mitglied marrusa29 ist offline - zuletzt online am 19.12.15 um 10:00 Uhr
marrusa29
  • 201 Beiträge
  • 291 Punkte

Ja, eine stark östrogenhaltige Pille kann sich auf das Gewicht auswirken und man nimmt schnell und viel zu. Das sollte man sich wirklich überlegen, ob man solch eine Pille einnehmen möchte und überhaupt muss. Dann lieber auf andere Verhütungsmethoden zurückgreifen. Es muss ja nicht immer die Anti-Baby-Pille sein.

Mitglied Maauussilein ist offline - zuletzt online am 08.03.16 um 17:44 Uhr
Maauussilein
  • 149 Beiträge
  • 187 Punkte

Nicht jede Frau nimmt davon zu. Das kann völlig verschieden sein. Aber in der Regel ist eine Gewichtszunahme damit verbunden.

Mitglied Evi2902 ist offline - zuletzt online am 14.03.16 um 16:06 Uhr
Evi2902
  • 162 Beiträge
  • 218 Punkte

Wieviel Tage kann man Pillenpause machen und ist trotzdem noch geschützt?

Vor drei Monaten habe ich mit der Pilleneinnahme begonnen.
Jetzt habe ich gehört, dass man auch zwischendurch auch einige Tage Pause machen kann oder sollte und dann wieder mit der nächsten Runde beginnt.
Wieviel Tage kann man maximal Pause machen und ist trotzdem noch geschützt und wofür ist diese Paus gut?

Mitglied Alonka ist offline - zuletzt online am 25.03.16 um 15:14 Uhr
Alonka
  • 153 Beiträge
  • 163 Punkte
Frauenarzt fragen

Hallo Evi2902,

da ich katholisch bin und die Kirche uns Frauen die Pille quasi verboten hat, kann ich dir deine Fragen leider nicht beantworten. Ich gehe aber davon aus, dass du eine Frauenärztzin hast, der du all diese Fragen stellen kannst.

LG Alonka

Mitglied Lori97 ist offline - zuletzt online am 06.03.16 um 15:20 Uhr
Lori97
  • 152 Beiträge
  • 168 Punkte

Die Apotheker kann man sicher auch danach fragen, mit solchen Sachen kennen die sich garantiert aus!

Mitglied Bellinda79 ist offline - zuletzt online am 04.03.16 um 18:17 Uhr
Bellinda79
  • 281 Beiträge
  • 401 Punkte

Kann man ohne bedenken bei Krampfadern eine Antibabypille nehmen?

Ich leide seit der Geburt meiner Kinder unter Krampfadern. Zunächst wollten mein Mann und ich mit Kondomen verhüten, da es mir aber zu unsicher ist, möchte ich wieder auf die Pille zurückgreifen. Ist das empfehlenswert bei Krampfadern die Antibabypille zu nehmen? Oder würdet ihr mir zu einem anderen Verhütungsmittel raten? Und welche Auswirkungen könnte die Antibabypille auf meine Krampfadern haben?

Fraulein
Gast
Fraulein
Bei Krampfadern Vorsicht mit der Pille!

Wenn du Krampfadern hast, wäre ein anderes Verhütungsmittel für dich wahrscheinlich besser. Sprich mal mit deinem Arzt und deiner Frauenärtzin darüber. Dann bekommst du gleich zwei Meinungen zu dem Thema.

Mitglied nadines ist offline - zuletzt online am 24.09.15 um 08:37 Uhr
nadines
  • 143 Beiträge
  • 199 Punkte

An einem Tag zweimal die Antibabypille genommen - wie geht es jetzt weiter?

Meine Freundin rief mich eben ganz aufgelöst an, sie hatte versehentlich heute zweimal die Antibabypille genommen. Jetzt fehlt ja eine in der Packung. Braucht sie dann Morgen keine mehr zu nehmen oder wie geht es jetzt weiter?

Mitglied cookies ist offline - zuletzt online am 25.03.16 um 12:25 Uhr
cookies
  • 184 Beiträge
  • 214 Punkte

Wenn man versehentlich zwei Anti-Baby-Pillen an einem Tag einnimmt, dürfte nichts passieren. Dann lässt man sie am nächsten Tag einfach weg. Vielleicht sollte man beim Geschlechtsverkehr etwas mehr aufpassen.

Mitglied Ramona41 ist offline - zuletzt online am 02.03.16 um 20:28 Uhr
Ramona41
  • 228 Beiträge
  • 268 Punkte

Zu oft sollte das allerdings nicht vorkommen. Da der Körper sehr sensibel auf die Hormone reagiert. Aber wenn das mal vorkommt, dann passiert nichts. Es kann ja auch mal passieren, daß man die Pille an einem Tag vergisst einzunehmen.

Mollie
Gast
Mollie

Ändert sich die Wirkung der Pille während des Zyklus?

Ich nehme seit einigen Monaten die Pille und erhoffte mir dadurch eine gleichbleibend gute Haut. Leider wird meine Haut kurz vor der Periode wieder schlechter. Ändert sich die Wirkung der Pille während des Zyklus oder woran liegt das, was meint ihr? Danke schon mal vorab für euere Beiträge dazu. Gruß, Mollie

Mitglied blackrain ist offline - zuletzt online am 27.01.16 um 12:21 Uhr
blackrain
  • 164 Beiträge
  • 208 Punkte

Hallo Mollie!

Meine Haut wird in der Woche vor der Regel auch schlechter, obwohl ich nicht die Pille nehme. Ich glaube, das liegt am prämenstruellen Syndrom. Ich habe immer leichte Verstopfungen in den Tagen vorher, und das ist wohl auch der Grund für die unreine Haut, die ich dann bekomme.
An den Wirkstoffen der Pille liegt das also eher nicht. Aber du kannst ja mal mit deiner Frauenärztin darüber reden.

Mitglied samet07 ist offline - zuletzt online am 13.03.16 um 16:55 Uhr
samet07
  • 156 Beiträge
  • 182 Punkte

Nach welcher Zeit der Pilleneinnahme sollte pausiert werden?

Kann man die Pille bedenkenlos über Jahre hinweg einnehmen, oder sollte man nach einer bestimmten Zeit eine Pillenpause einlegen?
Gibt es da Vorgaben und wie haltet ihr das?

Mitglied Anylory ist offline - zuletzt online am 27.11.15 um 16:53 Uhr
Anylory
  • 137 Beiträge
  • 149 Punkte
Mit Frauenärztin besprechen

Liebe samet07, darüber solltest du mit deiner Frauenärztin sprechen. Sie kennt dich und deine eventuellen gesundheitlichen Probleme, während wir nur allgemein sagen können, dass manche Frauen mit bestimmten Pillen sehr gut und andere gar nicht oder nur kurze Zeit klarkommen.

Mitglied aileenluisa ist offline - zuletzt online am 24.12.15 um 14:02 Uhr
aileenluisa
  • 138 Beiträge
  • 194 Punkte

Muss ich etwas bei einer Antibabypillen-Umstellung beachten?

Ich habe seit kurzem meine Antibabypille wechseln müssen, weil Yasmin auf Dauer für mich zu teuer war, nun nehme ich Belara. Wirkt die Pille schon bei der ersten Packung? Und muss ich etwas bei einer Antibabypillen Umstellung beachten?

Mitglied any ist offline - zuletzt online am 25.02.16 um 20:56 Uhr
any
  • 148 Beiträge
  • 178 Punkte

Bei einer neuen Anti-Baby-Pille muss man nichts beachten, außer daß man im neuen Zyklus mit dem neuen Präparat beginnt.

kathi18
Gast
kathi18

Wann fängt der Körper an wieder eigene Hormone zu produzieren?

Hi ihr! Da ich meine Pille nicht vertrage habe ich sie vor einigen Tagen abgesetzt. Wisst ihr wann der Körper sich wieder an das Fehlen der Pille gewöhnt hat und anfängt eigene Hormone zu produzieren? Gibt es da Richtwerte, oder ist das absolut individuell und es lässt sich garkeine Vorhersage treffen? Glaubt ihr dass der Prozess länger als einen Monat dauern könnte?

Vielen lieben Dank für eure Hilfe!
kathi

Mitglied Sabine37 ist offline - zuletzt online am 12.12.15 um 14:42 Uhr
Sabine37
  • 271 Beiträge
  • 359 Punkte

Kommt drauf an, wie lange du die Pille genommen hast. Bei manchen Frauen geht die Umstellung ganz schnell, und bei anderen dauert es ein Vierteljahr. Das ist bei jeder Frau anders.

Mitglied Marlie ist offline - zuletzt online am 16.03.16 um 16:22 Uhr
Marlie
  • 210 Beiträge
  • 266 Punkte

Ich glaube nicht, dass hier im Forum jemand eine konkrete Aussage dazu machen kann. Ich kann mich auch nur Sabine 37 anschließen.

Mitglied Antonia3 ist offline - zuletzt online am 16.09.15 um 19:36 Uhr
Antonia3
  • 122 Beiträge
  • 170 Punkte

Drei Pillenpackungen hintereinander einnnehmen - geht das?

Welche gesundheitlichen Auswirkungen hat es, wenn man drei Pillenpackungen hitereinander einnimmt, ohne Pause?
Darf man so etwas nur einmal machen, oder öfters, wenn es nötig ist?
Ich nehme die Aida und brauche dringend euren Rat.

Basteln-zu-Ostern
  • 71 Beiträge
  • 71 Punkte

Um den Monatszyklus zu verschieben kann man auch zwei oder drei Pillenpackungen hintereinander einnehmen. Aber das sollte man nicht zu oft machen. Es ist immer ganz angenehm, wenn man in den Urlaub fährt, dann kann man die Monatsblutung so aufschieben und hat im Urlaub keine Probleme damit.

Mitglied Mausi137 ist offline - zuletzt online am 26.02.16 um 19:10 Uhr
Mausi137
  • 196 Beiträge
  • 238 Punkte

Welche positiven Nebeneffekte für Haut und Haare haben diverse Pillensorten?

Ich überlege, demnächst zu Empfängnisverhütung die Pille zu nehmen, da ich relativ viele Pickel im Gesicht habe.
Man hat mir gesagt, dass diverse Pillensorten dagegen helfen und auch Vorteile bei Haarproblemen haben.
Welche Pille hilft denn besonders gut bei Pickeln und welche könnte Haarprobleme lösen?

Queen
Gast
Queen

Die Anti-Baby-Pille sollte eigentlich ihren Zweck erfüllen und vor einer Schwangerschaft schützen.

Aber viele junge Frauen nehmen die Pille, um eine schönere Haut und schöne Haare zu bekommen. Die Pille Diane wird dafür oft verschrieben und hat entsprechend diese Auswirkungen auf die Haare und auf die Haut.

Aber generell muss und sollte man das mit der Frauenärztin abklären.

Mitglied Levkoje ist offline - zuletzt online am 16.03.16 um 18:03 Uhr
Levkoje
  • 149 Beiträge
  • 165 Punkte

Es kommt auch auf die Verträglichkeit an. Nicht jede Pille sorgt für ein schöneres Hautbild. Es kann auch durchaus passieren, daß man von der Pille dick wird und das ist dann auch nicht so prickelnd.

mullemaus
Gast
mullemaus

Antibabypille und pille danach

Hallo! ich bin jetzt in der 2. Woche der einnahme der pille und habe sie am 9.tag genommen abends und hatte dann früh und mittags durchfall! und gestern abend also am 10.tag hatte ich Geschlechtsverkehr und habe dann die pille am 10.tag genommen auch genommen! nun meine frage kann ich schwanger geworden sein und könnte es sein das ich einen Eisprung hatte?! ich habe mir aber heute sicherheitshalber die " pille danach " geholt und sie auch gleich genommen! bitte um antwort, danke!

mullemaus
Gast
mullemaus

Kann mir bitte jemand eine antwort geben auf meine frage
Antibabypille und pille danach?! ich würde mich freuen! lg. mullemaus

BeatesKleene
Gast
BeatesKleene

Wer von euch kennt eine hautfreundliche Antibabypille?

Hi,
ich neige zu unreiner Haut. Meine Ernährung habe ich schon umgestellt, ich trinke viel und mache auch regelmäßig Sport. Da dies alles nichts bringt, bin ich nun auf der Suche nach einer Pille, die die Haut zum positiven beeinflusst. Kennt ihr eine?

Mitglied elisa_ ist offline - zuletzt online am 05.10.15 um 14:40 Uhr
elisa_
  • 121 Beiträge
  • 181 Punkte
Hautfreundliche Anti Baby Pille

Besonders gut für die Haut ist die Valetta Anit-Baby-Pille. Man sollte auf jeden Fall mit dem Frauenarzt darüber sprechen. Jeder reagiert ja auch unterschiedlich auf die verschiedenen pillen.

Mitglied Kosilene ist offline - zuletzt online am 27.02.16 um 13:24 Uhr
Kosilene
  • 138 Beiträge
  • 186 Punkte

Über die Pille sollte man nicht versuchen, die Haut zu regulieren. Wenn man auf die Pille verzichten kann ist das auf lange Sicht gesehen, besser. Eine gesunde Ernährung und gute Pflegeprodukte sorgen für einen schönen Teint. ;-)

Juppy
Gast
Juppy
Pille

Auch ich habe ab und an meine Problemchen mit Pickeln. Da ich sowieso eine Antibabypille zur Verhütung wollte, habe ich meine Frauenärztin also etwa das selbe gefragt. Ich habe jetzt die Belara und bin bisher eigentlich zufrieden damit! Bis sich die gesamte Wirkung einstellt wird es jedoch ca 4 monate dauern, aber was ist das schon ;)

Mitglied Teenie91 ist offline - zuletzt online am 25.09.15 um 15:29 Uhr
Teenie91
  • 114 Beiträge
  • 296 Punkte

Antibabypille und Johanniskrautkapseln - geht das?

Hi...ich fühle mich in der letzten zeit sehr schlecht, irgendwie traurig.
da ich hörte, dass johanniskraut die stimmung verbessern kann, habe ich mir das mittel gekauft...hoch dosiert.
jetzt kommt mein freund und behauptet, dass man die Pille und johanniskrautkapseln nicht zusammen einnehmen darf.
ich könnte schwanger werden...trotz pilleneinname...stimmt das?

Mitglied Ricoshiva ist offline - zuletzt online am 08.11.15 um 13:08 Uhr
Ricoshiva
  • 189 Beiträge
  • 213 Punkte

Bei der Einnahme von Johanniskraut sollte man beachten, dass man nicht in die Sonne geht. Das kann zu einer Wechselwirkung kommen.

Es ist auch wichtig, mit dem Arzt darüber zu sprechen, wenn man sich depressiv fühlt.

Mitglied jeanclaude ist offline - zuletzt online am 14.08.18 um 09:29 Uhr
jeanclaude
  • 55 Beiträge
  • 55 Punkte

Frag lieber deinen Arzt. meine Freundin hat mir mal erzählt, dass sie überlegt hatte das zu nehmen, es aber Wechselwirkungen mit der Pille habe...

Mitglied Zoe73 ist offline - zuletzt online am 08.02.16 um 14:10 Uhr
Zoe73
  • 215 Beiträge
  • 289 Punkte

Grundsätzlich ist nichts dagegen zu sagen, wenn man die Pille nimmt und zusätzlich Johanniskraut einnimmt. Aber die Wirkung von Johanniskraut auf Verstimmungen tritt erst nach etwa zwei Monaten ein.

Mitglied lune_noire ist offline - zuletzt online am 16.03.16 um 13:14 Uhr
lune_noire
  • 177 Beiträge
  • 215 Punkte

Man sollte nicht vergessen, auch Johanniskraut ist ein Medikamen, wenn auch auf pflanzlicher Basis. Eine Rücksprache mit dem behandelnden Arzt ist wichtig.

sophie
Gast
sophie

Loette - wie verträglich ist diese Pille?

Ich möchte jetzt mit der Pille verhüten und meine Frauenärztin rät mir zu der Loette.
Habt ihr Erfahrungen mit dieser Pille gemacht?
Wie verträglich ist sie und hat sie eine Wirkung auf die Haut?

Mitglied Anel-Anna ist offline - zuletzt online am 12.03.16 um 19:39 Uhr
Anel-Anna
  • 227 Beiträge
  • 273 Punkte

Ich kenne Loette nur vom Namen her. Denke aber, dass jede Pille bei jedem anders verträglich ist. So generell kann man dir daher sicher keine Auskunft geben.

Sun15
Gast
Sun15

Pille und Zeitverschiebung in der Karibik

Hallo, ich werde demnächst in die Karibik fliegen. Wie Handhabe ich das mit der Zeitverschiebung? Ich nehme diese abends um 18uhr ein.
Unser Flug geht um 12 Uhr und kommen nach karibischer Zeit um 16 Uhr an. Flugzeit sind 10 std. Und die Zeitverschiebung 6 std.
Wann soll ich da die Pille einnehmen? Wenn ich angekommen bin ?
Hoffe ihr könnt mir helfen.
Grüße

Mitglied laraa85 ist offline - zuletzt online am 27.02.16 um 15:50 Uhr
laraa85
  • 11 Beiträge
  • 11 Punkte

Ich würde sie weiter um die gleiche Zeit nehmen. Also wenn du sie in Deutschland um 18 Uhr genommen hast, dann nach karibischer Zeit um 12 Uhr. Wenn du eine Armbanduhr hast, kannst du im Flugzeug ja entweder noch nach deutscher Zeit nehmen oder am Anfang des Fluges schon die karibische Zeit einstellen.

Sinja
Gast
Sinja
Pille Karibik

Hallo Sun15,
hatte im Dezember das gleiche Prob. Meine Gyn. riet mir die P. weiter wie zuhause zu nehmen, die Zeitverschiebung also zu ignorieren. Allerdings war ich auch nur 8 Tage weg.

Lieben Gruß

Sinja (22)

Mitglied Angelfire87 ist offline - zuletzt online am 28.04.15 um 20:34 Uhr
Angelfire87
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Pille vergessen - zusätzlich verhüten?

Hallo, hoffe hier kann mir jemand helfen. Habe die Pille Aida (schon seit einigen Jahren). vorletzten Samstag habe ich mit einer neuen Blisterpackung angefangen. Habe sie bis Freitag immer eingenommen( 7 Pillen) und durch Stress am Samstag vergessen einzunehmen. Nahm sie dann gleichzeitig mit der Pille vom Sonntag ein. GV hatte ich Sonntag vor einer Woche. Sollte ich die nächsten 7 Tage zusätzlich verhüten?

Mitglied laraa85 ist offline - zuletzt online am 27.02.16 um 15:50 Uhr
laraa85
  • 11 Beiträge
  • 11 Punkte

Sicher ist sicher! Ich würde an deiner Stelle auf jeden Fall verhüten. Und bei der Aida steht doch auf der Verpackung ein Schema drauf, wie genau du vorgehen sollst, wenn du eine Pille vergessen hast. Daran würde ich mich halten:)

Lovely
Gast
Lovely

Gibt es spezielle Verhütungspillen für die Stillphase?

Seit einem Jahr stille ich unsere Kleine. Nun möchten wir sicher gehen, daß wir zur Zeit keinen weiteren Nachwuch bekommen und ich möchte wieder die Pille nehmen. Ich habe gehört, daß es spezielle Pillen für die Stillphase geben solle, damit die Muttermilch nicht durch die Pille gefährdet wird. Kennt jemand diese Pillen und wie sicher sind die? Bin dankbar für jeden Tipp dazu. Gruß, Lovely

Mitglied Katja2903 ist offline - zuletzt online am 26.02.16 um 14:21 Uhr
Katja2903
  • 198 Beiträge
  • 248 Punkte

Gehört habe ich von diesen Verhütungspillen für die Stillphase, aber selbst ausprobiert habe ich sie nicht. Angeblich sollen sie sicher sein.

Mitglied luisarogalla ist offline - zuletzt online am 09.01.16 um 09:16 Uhr
luisarogalla
  • 118 Beiträge
  • 180 Punkte

Sollte man regelmäßig die Pille wechseln, um eine Schwangerschaft zu vermeiden?

Wäre es möglich schwanger zu werden, wenn man über Jahre hinweg dieselbe Pille einnimmt?
Könnte sich der Körper an die Wirkung der Pille gewöhnen?
Ist es sinnvoll, alle 2 Jahre eine andere Pille einzunehmen, um eine Schwangerschaft auszuschliessen?

Mitglied Katx ist offline - zuletzt online am 16.02.16 um 09:19 Uhr
Katx
  • 159 Beiträge
  • 187 Punkte

Nein, da liegst du völlig falsch! Es wäre sogar schlecht, wenn du regelmäßig die Pille wechselst, weil nicht jede Frau jede Pille gleich gut verträgt. Sei froh, wenn du mit deiner Pille gut klarkommst und bleibe auch dabei.

Mitglied enigma43 ist offline - zuletzt online am 17.03.16 um 16:21 Uhr
enigma43
  • 171 Beiträge
  • 207 Punkte
Gewöhnungseffekte bei Antibabypillen

Du kannst 30 Jahre lang dieselbe Pille nehmen - deshalb nimmt der Verhütungsschutz trotzdem nicht ab. Also keine Sorge, du musst kein Pillen-Hopping treiben. LG enigma43

Mitglied Sherina ist offline - zuletzt online am 01.10.15 um 20:08 Uhr
Sherina
  • 115 Beiträge
  • 183 Punkte

Der Körper gewöhnt sich insofern an die Pille, als er ständig so reagiert, als bestünde eine Schwangerschaft. Aber ansonsten nicht.

Mitglied MarieGirly ist offline - zuletzt online am 23.02.16 um 13:34 Uhr
MarieGirly
  • 140 Beiträge
  • 202 Punkte

Wie hoch ist die Thrombosegefahr durch die Pille tatsächlich?

Meine freundin nimmt seit einem monat erstmals die Pille.
Jetzt hat sie gehört, dass in den ersten monaten eine erhöhte thrombosegefahr besteht.
Ist da wirklich was dran und wie höch ist diese gefahr tatsächlich?

Mitglied jassi674 ist offline - zuletzt online am 18.11.15 um 17:52 Uhr
jassi674
  • 187 Beiträge
  • 225 Punkte

Vor allen Dingen Raucherinnen haben ein erhöhtes Thromboserisiko in Kombination mit der Anti-Baby-Pille. Umso älter man ist, umso höher ist auch das Risiko für eine Thrombose. Dazu kommen auch erbliche Veranlagungen.

Mitglied Kiki18 ist offline - zuletzt online am 18.01.16 um 19:59 Uhr
Kiki18
  • 169 Beiträge
  • 341 Punkte

Schade ich meinem Immunsystem, wenn ich die Pille nehme?

Ich möchte gern mit der Anti-Baby-Pille verhüten, hörte aber jetzt, das Hormone schlecht für das Hormonsystem sein soll.
Es soll sogar richtig geschwächt werden, was ich natürlich nicht möchte.
Stimmt das...ist das bei jeder Pillensorte der Fall?

Mitglied amicus79 ist offline - zuletzt online am 15.02.16 um 11:46 Uhr
amicus79
  • 216 Beiträge
  • 300 Punkte
Hormonhaushalt der Frau

Durch die Pille wird der Hormonhaushalt beeinflusst, es ist auch durchaus möglich, dass das Immunsystem geschwächt wird. Da kommt es auber auf die Konzentration der Pille an. Besonders vorsichtig sollte man sein, wenn man Raucht und die Pille nimmt, das kann zu Thrombosen führen und das ist besonders gefährlich.

Coco1234
Gast
Coco1234

Kann die Pille Eierstockkrebs verhindern?

Ich nehme schon jahrelang die Pille und möchte mal andere Verhütungsmittel ausprobieren. Dazu meinte meine Freundin gestern, ich solle lieber bei der Pille bleiben, da sie gehört hätte, daß die Pille Eierstockkrebs verhindern könne. Ist da was dran? Bin für jede Info dankbar. Gruß, Coco

Mitglied Marie1886 ist offline - zuletzt online am 24.03.16 um 19:23 Uhr
Marie1886
  • 185 Beiträge
  • 225 Punkte

Doch, da ist wirklich was dran, aber nicht so, dass Frauen durch die Pille nun völlig geschützt wären vor Eierstockkrebs. Aber immerhin bekommen die Frauen, die jahrelang die Pille genommen haben, weniger oft Eierstockkrebs als Frauen, die anders verhütet haben.
Man muss aber bedenken, dass die Pille natürlich unter Umständen wieder andere negative Nebenwirkungen haben kann ...

Susidusi
Gast
Susidusi

Zyklusverschiebung durch neue Pille?

Hi ihr!

Ich habe vor knapp einem Monat meine Pille gewechselt, da ich die alte nicht so gut vertragen habe. Ich habe die einfach ausgetauscht und normal dann weitergenommen, ohne mittendrin eine Pause zu machen. Müsste ich dann jetzt eigentlich ganz normal meine Tage bekommen, oder kann es sein, dass sich der Zyklus verschiebt? Wie war das bei euch?

Mitglied shima ist offline - zuletzt online am 11.03.16 um 12:31 Uhr
shima
  • 187 Beiträge
  • 241 Punkte

Man sollte schon bis zum Ende eines Zyklusses die Pille einnehmen, die man eben verschrieben bekommen hatte. Wenn dann die Periode vorbei ist oder besser gesagt der neue Zyklus beginnt, dann nimmt man das neue Präparat ein.

Aber es ist wahrscheinlich auch nicht so schlimm, wenn man während des zykluses mit dem neuen Präparat beginnt. Allerdings kann es schon zu Verschiebungen aufgrund einer anderen Hormonzusammensetzung kommen.

mbiker1251
Gast
mbiker1251

Trotz Antibiotikabehandlung weiterhin die Pille nehmen?

Ich habe gehört, daß die Wirkung der Pille durch Antibiotika nicht mehr gegeben ist. Könnte man dann einfach die Pille weglassen oder ist es doch sinnvoll, die Pilleneinnahme nicht zu unterbrechen, was meint ihr? Danke schon mal für euere Beiträge. Gruß, Mbiker

Mitglied paula01 ist offline - zuletzt online am 17.03.16 um 21:23 Uhr
paula01
  • 167 Beiträge
  • 203 Punkte

Die Frage sollte der Frauenarzt beantworten. Aber grundsätzlich würde ich sagen, besser ein gewisser Schutz durch die Pille als gar keiner. (Wobei ich gar nicht davon überzeugt bin ,dass die Pille ihre Wirksamkeit verliert, wenn man ein Antibiotikum einnehmen muss.)

Mitglied TanjaW ist offline - zuletzt online am 22.01.16 um 21:54 Uhr
TanjaW
  • 185 Beiträge
  • 237 Punkte

Sollte da was dran sein, würde ich eher noch auf Kondome als zusätzlichen Schutz setzen als die Pille nicht mehr zu nehmen.

Mitglied winzig ist offline - zuletzt online am 25.12.15 um 21:38 Uhr
winzig
  • 110 Beiträge
  • 146 Punkte

Verändert sich der Wirkstoff der Pille, wenn man sie im Kühlschrank aufbewahrt?

Ich nehme neuerdings die Pille und suche eine geeignete Stelle, wo ich sie aufbewahren kann.
An welcher Stelle deponiert ihr die Pille und was macht ihr, wenn es sehr heiß ist?
Ist der Kühlschrank geeignet, oder können sich die Wirkstoffe dann verändern?

Janine
Gast
Janine

Ich denke, so bis 25 oder 30 Grad können die Pillen schon vertragen. Habt ihr einen Keller? Dann wäre es nicht verkehrt, wenn du in den heißesten Monaten Juli / August die Pillen dort hinlegen würdest. In den Kühlschrank muss die Pille aber bestimmt nicht.

Mitglied Strandveilchen ist offline - zuletzt online am 24.03.16 um 13:39 Uhr
Strandveilchen
  • 186 Beiträge
  • 218 Punkte

...wenn Kühlschrank, dann vielleicht ins Obst- und Gemüsefach, weil es da ja nicht so kalt ist. Aber auf keinen Fall dürfen die Wirkstoffe gefrieren.

Mitglied KleinesMeusle ist offline - zuletzt online am 08.09.15 um 10:04 Uhr
KleinesMeusle
  • 90 Beiträge
  • 124 Punkte

Hi, ich habe eine Dachwohnung, die es im Sommer gerne mal auf knapp 40 Grad bringt. In so einem Extremfall ist es über längere Zeit bestimmt besser ,die Pille in Kühlschrank zu lagern. Sonst ist das aber wohl eher überflüssig.

Mitglied negiezbo ist offline - zuletzt online am 24.12.15 um 17:06 Uhr
negiezbo
  • 53 Beiträge
  • 75 Punkte
Frauenarzt fragen

Also wenn ich eine Frau wäre und mir in Sachen Verhütung sicher sein wollte, würde ich diese Frage meiner Frauenärztin stellen und nicht einem Laienforum.

Angeline
Gast
Angeline

Nach welcher Zeit wird die Köperbehaarung weniger?

Ich bin am ganzen Körper stark behaart und bekam jetzt die Pille Neo-Eunomin verschrieben, die helfen soll, die Körperbehaarung zu minimieren.
Nach welcher Zeit der Einnahme dieser Pille kann ich hoffen, dass die Haare am Körper verschwinden oder sich minimieren?
Hat jemand von euch Erfahrung mit Neo-Eunomin?

Mitglied licht ist offline - zuletzt online am 22.03.16 um 18:22 Uhr
licht
  • 91 Beiträge
  • 95 Punkte
Neo-Eunomin

Hm - dass Neo-Eunomin Auswirkungen auf die Haut hat, das würde mir einleuchten, aber wieso sie den Haarwuchs vermindern sollte, erschließt sich mir nicht. Was sagt denn die Frauenärtzin dazu?

Mitglied Unsicher ist offline - zuletzt online am 10.03.16 um 16:06 Uhr
Unsicher
  • 135 Beiträge
  • 141 Punkte
Hirsutismus?

Ist damit gemeint, dass du ein männliches Behaarungsmuster aufweist? Das würde nämlich für Hirsutismus sprechen. In dem Fall könnte es schon sein, dass durch die gezielte Gabe von Hormonen eine Besserung eintritt. Ob das aber mit Neo-Eunomin, das ja eigentlich ein Verhütungsmittel ist, gelingt, weiß ich leider nicht.

Mitglied Bellada ist offline - zuletzt online am 01.01.16 um 16:54 Uhr
Bellada
  • 142 Beiträge
  • 150 Punkte
Dauerhafte Haarentfernung

Unabhängig davon, ob diese übermäßige Körperbehaarung behandelt werden muss oder nicht, hat man ja immer noch die Möglichkeit, zu einer dauerhaften Haarentfernung zu gehen. Niemand muss wie ein Affe behaart rumlaufen und darunter leiden.

Mitglied Alonka ist offline - zuletzt online am 25.03.16 um 15:14 Uhr
Alonka
  • 153 Beiträge
  • 163 Punkte
An Bellada

Ist es nicht so, dass die Kosmetikerinnen sich immer durch den Hinweis auf mögliche hormonelle Ungleichgewichte absichern, wenn sie so eine dauerhafte Haarentfernung vornehmen? Der Erfolg ist nämlich keineswegs immer garantiert! Außerdem ist so eine Behandlung sehr teuer und nicht für jeden bezahlbar.

Rubina
Gast
Rubina

Anlonka: Dann sollte Angeline sich aber mit ihrer Krankenkasse in Verbindung setzen. In bestimmten Fällen werden die Kosten für eine Haarentfernung nämlich übernommen. Ich weiß das von jemand aus meinem Bekanntenkreis ,der eine Geschlechtsumwandlung hinter sich hat.

Mitglied Heidi1978 ist offline - zuletzt online am 28.03.16 um 19:31 Uhr
Heidi1978
  • 214 Beiträge
  • 276 Punkte

Also ich würde diese Pille jetzt erstmal einnehmen und ihr drei Monate Zeit geben. Und wenn sich dann nichts getan hat, würde ich mit dem Arzt über andere Alternativen sprechen.

pANDARA
Gast
pANDARA

Pille ein Beziehungskiller?

Hallo zusammen !
ich habe eine frage zu den Nebenwirkungen der Pille.
Ich bin seit 3 Jahren mit meinem Freund zusammen. Ich bin 20 und er ist mitte 20. Seit 2 Jahren nehme ich die Pille zur Verhütung. Am Anfang war alles super, ich habe keine Nebenwirkungen gemerkt. Nach einem dreiviertel Jahr wurde meine Unlust auf Sex größer, ich wurde abweisend und kühl meinem Partner gegenüber. Mein gesamter Typ Mensch veränderte sich. Als ich das selber merkte ging ich zu meiner Frauenärztin um mit ihr mein problem zu besprechen. Ich wechselte dann von der PinkLuna auf die Finic.
Mein Problem der Lustlosigkeit war gelöst.... Allerdings kam dann ein neues Problem auf mich zu.Aus gesundheitlichen Gründen sollte ich meine Pille drei Monate durch nehmen. Ich merkte schon da das ich mich im Laufe der drei Monate immer schlechter fühlte, nicht nur körperlich sondern auch seelisch. Seit Freitag ist nach langer zeit wieder eine Pillenpause angesagt. Seitdem gehts konsequent bergab mit mir und meinen Gefühlen. Ich bin traurig weinerlich und zweifle an meinen Gefühlen zu meinem Partner aber auch Angst vor der Zukunft. Diese Gedanken kam ganz plötzlich. Ich wurde immer unglücklicher, obwohl meine Beziehung bis dato immer gut gelaufen ist und wenn es probleme gab haben wir immer gemeinsam daran gearbeitet.
Bis vor zwei Wochen haben wir sogar davon geredet eine Familie zu gründen wenn die Zeit reif ist. Und jetzt will ich alles hinschmeißen? das versteh ich nicht.
Ich habe auch schon mit meinem Freund darüber gesprochen der natürlich Angst hat das ich mich trenne. In klaren Momenten will ich auch keine Trennung und dann miteinmal merke ich wieder wie ich in ein Loch falle und da nicht mehr so schnell rauskomme.

Ich hoffe ihr könnt mir bei disem Problem helfen mit meinungen oder eigenen erfahrungen!

Mitglied tanja_hormonfrei ist offline - zuletzt online am 24.08.14 um 18:41 Uhr
tanja_hormonfrei
  • 33 Beiträge
  • 38 Punkte
Bloss weg von der Pille

Hallo pANDARA!

Ich kann Dich so gut verstehen! Ich hatte ein ähnliches Gefühlskarrussell in meiner Beziehung. Ich hatte jahrelang nicht mehr die Pille genommen, da ich aber nie Probleme damit hatte, fing ich die dann wieder an zu nehmen - und schwupps ging's mir so wie Dir. Keine Lust mehr auf Sex, wir haben dauernd gestritten, ich war plötzlich depressiv und dauernd am Heulen (und so bin ich eher GAR NICHT!!!). Ich hab dann auch brav die Pille gewechselt und besser wurd das nicht. Bis ich dann gesagt hab, so nicht! Ich hab dann die Pille abgesetzt und bin jetzt auf den cyclotest 2 plus umgestiegen, das ist ein Verhütungscomputer. Für mich hat das echt prima funktioniert. Gerade wenn Ihr an Kinderplanung denkt, ist der ideal - den kannst Du dann einfach umfunktionieren. Es muss ja nicht bei jedem der Compi sein, aber ich würd mich auf jeden Fall an Deiner Stelle zu alternativen, d.h. hormonfreien Verhütungsmethoden, informieren. Glaub mir, aus Erfahrung sag ich: Das wird vor allem Dir aber auch Deiner Beziehung sehr gut tun!
LG

pANDARA
Gast
pANDARA
Abgewartet

Hey tanja_hormonfrei !

also erstmal danke für deine Antwort hatte zu dem ZP wo´s mir schlecht ging echt geholfen!

Mein Problem besteht leider immer noch mit den Hormonschwankungen......
Leider traue ich mich nicht abzusetzen da ich angst habe irgendwelche nebenwirkungen zuspüren... eig. dämmlich da ich ja nur mit nebenwirkungen zu kämpfen habe...... Zudem ich die pille ja eig. angefangen habe zu nehmen weil ich immer so starke Zykluschmerzen hatte. Ja Zyklus das heißt von beginn des Zyklus bis zum Ende hatte ich nur schmerzen und das so heftig das ich mich übergeben musste.... Ich hatte es schon untersuchen lassen aber die einzige Methode das zu beheben ist anscheinend die Pille... Also meine FÄ hatte mir nie was anderes empfohlen.....
Eine Verbesserung gabs aber schon ! Ich will mich nicht mehr von meinem freund trennen... jetzt habe ich eher starke verlustängste ....
oder bin schnell depressiv .... ( war ich vorher gar nicht ! ) Manchmal fange ich einfach an zu weinen und kann mich an nichts mehr erfreuen....
Das alles zerrt schon ganz schön an den Nerven. Zudem meine FÄ gesagt hatte das mein Gefühlschaos ungefähr ein halbes JAhr dauert bis es wieder besser wird...

Steffi
Gast
Steffi
Pille

Ich habe das selbe Problem.Hat sich das wieder eingependelt?

Vivi
Gast
Vivi

Hallo,
würde mich auch interessieren ob sich das Gefühlschaos nach Absetzen der Pille wieder einrenkt. Bin momentan total verzweifelt.

Mitglied Chuckly ist offline - zuletzt online am 06.03.16 um 16:47 Uhr
Chuckly
  • 74 Beiträge
  • 102 Punkte

Gibt es eine Pille, die trotz dauerhafter Einnahme keinen Haarausfall auslöst?

Meine Freundin nimmt die Pille jetzt schon ein paar Jahre und mir ist aufgefallen, dass ihre Haare sehr dünn geworden sind.
Warum fördert die Einnahme der Pille den Haarausfall?
Könnte man das mit einer anderen Pillensorte verhindern?

Mitglied zazilia ist offline - zuletzt online am 09.01.16 um 13:54 Uhr
zazilia
  • 196 Beiträge
  • 228 Punkte

Haarausfall als Nebenwirkung von der Pille ist mir bisher eigentlich unbekannt.
Heißt aber ja nicht, dass es nicht möglich ist.
Vielleicht kann ein Pillenwechsel wirklich helfen.
Sie sollte auf jeden Fall nochmal mit ihrem Frauenarzt über Ursachen und mögliche Alternativen sprechen.
LG

Mitglied the_end ist offline - zuletzt online am 01.03.16 um 16:03 Uhr
the_end
  • 149 Beiträge
  • 175 Punkte
Anti-Baby-Pille

Da die Pille auf den Hormonhaushalt einwirkt, kann es auch zu Haarausfall oder zu dünneren Haaren kommen. Wenn diese Nebenwirkungen auftreten, sollte man mit dem behandelnden Frauenarzt sprechen und sich eine andere Pille verschreiben lassen.

Mitglied kittycat001 ist offline - zuletzt online am 21.01.16 um 08:29 Uhr
kittycat001
  • 122 Beiträge
  • 176 Punkte

Kann man theoretisch auch mal eine Pille aus einer anderen Markenpackung nehmen?

Mir ist das zwar noch nicht passiert, aber man könnte doch mal eine Pille aus der Packung verlieren und müsste die dann ja ersetzen. Könnte man dann aus einer anderen Packung einer anderen Marke diese Pille ersetzen oder hat man dann keinen Schutz mehr?

Lucyxx
Gast
Lucyxx
Komische Frage

Wie willst du denn eine Pille verlieren??? Das ist doch sehr unwahrscheinlich

Mitglied lolomaus01 ist offline - zuletzt online am 06.02.16 um 18:51 Uhr
lolomaus01
  • 96 Beiträge
  • 138 Punkte
Pille

Man kann schon die Pille mal ersetzen, aber nur dann wenn wirklich der gleiche Wirkstoff darin enthalten ist.

Mitglied Benji ist offline - zuletzt online am 02.02.16 um 11:49 Uhr
Benji
  • 66 Beiträge
  • 100 Punkte

Gibt es Frauen, die von der Pille nicht zunehmen?

Meine Freundin hat immer starke Schmerzen während ihrer Regel und ich rede ihr gut zu sich die Pille verordnen zu lassen.
Da sie aber etwas Übergewicht hat, will sie das nicht, weil sie meint, sie würde dadurch noch dicker.
Ist es denn wirklich so, dass jede Frau die die Pille nimmt noch ein paar Kilos zulegt, oder gibt es Frauen,die damit kein Problem haben?

Leila
Gast
Leila
@benji

Ich finde es ungewöhnlich das du dich als mann mit diesen problem an uns wendest, und nicht deine freundin selbst.
ich selbst habe noch nie die pille genommen, habe aber schon gehört das eine frau davon zunehmen kann, deshalb ist die sorge deiner freundin sicher begründet. ich kann ihr zur verhütung die spirale empfehlen, ich nehme sie seit vielen jahren und bin zufrieden damit.

Mitglied nlgo ist offline - zuletzt online am 29.03.16 um 21:41 Uhr
nlgo
  • 149 Beiträge
  • 165 Punkte
Pille und Gewichtszunahme

Es ist nicht immer so, das man von der Pille zunimmt. Bei starken Schmerzen sollte man versuchen mit Hausmitteln oder mit sanften pflanzlichen Mitteln das zu behandeln. Mönschspfeffer ist ein sehr gutes pflanzliches Mittel um Schmerzen vor und während der Periode einzudämmen. Die Pille ist nicht unbedingt nötig.

Allerdings ist es schon ratsam, wenn man übergewichtig ist, sich ein Programm aufzustellen um Gewicht zu verlieren.

Mitglied Senni ist offline - zuletzt online am 12.09.15 um 19:15 Uhr
Senni
  • 107 Beiträge
  • 151 Punkte

Da es viele verschiedene Pillen gibt, muss man manchmal auch erst die richtige für sich finden. Eine Gewichtszunahme ist nicht immer gegeben, kann aber durchaus passieren.

Mitglied Superbarcelona ist offline - zuletzt online am 27.12.15 um 12:53 Uhr
Superbarcelona
  • 153 Beiträge
  • 189 Punkte

Da die Pille auf künstlichen Hormonen aufgebaut ist, kann man dadurch auch zunehmen. Aber die meisten Frauen nehmen nicht zu. Im Gegenteil oft verbessert sich der Gesamtzustand. Gerade bei schlechter Haut, also vielen Pickeln wirkt die Pille oft optimal.

melanie14
Gast
melanie14

Gibt es von Antibabypillen auch kostengünstigere Generikapräparate?

Bei allen möglichen Medikamenten werden ja auch Generikapräparate angeboten. Mich würde mal interessieren, ob es das auch bei Antibabypillen gibt und die Wirkung nicht beeinträchtigt ist. Wer kennt sich da aus und könnte mir Infos dazu geben? Danke schon mal vorab. Gruß, Melanie

Jelee84
Gast
Jelee84

Da die Patente bei Anti-Baby-Pillen wie bei allen Medikamenten auch nach mehreren Jahren auslaufen, können dann Konkurrenzunternehmen die Zusammensetzung übernehmen und billiger herstellen und verkaufen. Ein Beispiel wäre Belara (Gedeon Richter) und Belissima (Rottapharm). Sind komplett identisch und mancher mitdenkender Frauenarzt greift gleich zur günstigen Belissima. Manche Pharma-Unternehmen sind auch so schlau, die günstigeren Konkurrenzprodukte selbst auf den Markt zu bringen um den Umsatz nicht an die Konkurrenz zu verlieren. Inhaltsstoffe sind dann exakt dieselben, denn warum den Aufwand betreiben, die Produktion zu verändern. Im Zweifelsfall immer den Frauenarzt fragen, ob es dazu ein günstigeres identisches Präparat gibt oder möglicherweise demnächst auf den Markt kommt.

Engel
Gast
Engel

Hilfe, ich bin glaube ich schwanger und das trotz Pille

Ich hatte letzten Monat eine Woche Erbrechen und auch Durchfall! Ihr kennt die Männer, mein Freund konnte nicht auf Sex verzichten. Jetzt bin ich wahrscheinlich Schwanger und das trotz Pille. Die Pille wirkt anscheinend bei Erbrechen und Übelkeit nicht oder kann das nicht sein?
Engelchen

Moderatorin MissMarieIsCurious ist offline - zuletzt online am 17.07.14 um 22:17 Uhr
MissMarieIsCurious
  • 9268 Beiträge
  • 9275 Punkte
@Engel

Richtig bei Erbrechen und Durchfall ist die Wirkung der Pille nicht mehr gewährleistest. Abgesehen davon kannst du immer schwanger werden, wenn du Sex hast. Ein hundertprozentiges Verhütungsmittel, außer die Keuschheit gibt es nicht, sogar bei Sterilisation gibt es Fehler.

Wenn du die Vermutung hast schwanger zu sein, dann bringt dir nur ein Schwangerschaftstest Klärung. Am besten lässt du das gleich beim Frauenarzt machen, der kostet auch nicht mehr als in der Apotheke und du kannst absolut sicher sein, dass das Ergebnis stimmt.

Mitglied Sarah812 ist offline - zuletzt online am 15.03.16 um 12:05 Uhr
Sarah812
  • 192 Beiträge
  • 224 Punkte
Schwanger trotz Pille durch Erbrechen und Durchfall

Wenn du dich kurz nach Einnahme der Pille übergeben hast, dann wird die Pille nicht gewirkt haben. Ich glaube, dass so circa vier Stunden mindestens dazwischen liegen müssten. Wenn sowas passiert, solltest du auf jeden Fall zusätzlich (Kondom,..) verhüten.

Meike19
Gast
Meike19

Fragen zur Pille "Asumate20"?

Hi, mein Frauenarzt hat mir vor ein paar Monaten die Pille verschrieben. Ich habe sie dann auch am ersten Tag meiner Periode eingenommen, aber nach 2 Wochen kamen die Blutungen schon wieder. Ich habe dann aufgehört, die Pille zu nehmen und weiss nicht, ob ich sie wieder einnehmen kann, einfach so. Oder kann ich sie einfach bei der nächsten Periode wieder nehmen? Jetzt benutze ich natürlich Kondome, aber das ist sehr unpraktisch. Ich weiss, ich hätte meinem Arzt besser zuhören sollen, als er mir die Einnahme der Pille erklärte, aber den kann ich bis Mitte August nicht erreichen. Könnt ihr mir vielleicht sagen, was ich tun soll? Vielen Dank! LG Meike19

Lysa
Gast
Lysa
@meike

Hi
Es kann am anfang schon mal passieren das durch die Umstellung des Hormon Haushalts du in den ersten 3 Monaten zwischen drin Blutungen bekommst das ist ganz normal. Du hättest deine Pille einfach weiter nehmen sollen.
Fang also wieder am 1 Tag deiner Periode an und nimm sie im normale rytmus weiter solltest du nach den 3 Monaten immer noch Blutungen bekommen musst du nochmal mit deiner fa reden. Lg

Mitglied FrauHolle ist offline - zuletzt online am 19.03.16 um 19:59 Uhr
FrauHolle
  • 154 Beiträge
  • 156 Punkte

Das besprichst du am besten direkt mit deinem Frauenarzt. Ich selbst habe früher eine andere Pille genommen, deshalb kann ich dir zur Asumate20 leider gar nichts sagen.

Sandra78
Gast
Sandra78

Ist der Verhütungsschutz bei allen Pillen gleich oder gibt es Unterschiede?

Ich werde ab nächsten Monat erstmals die Pille nehmen. Nun frage ich mich, ob alle Pillen den gleichen Verhütungsschutz haben oder ob es da Qualitätsunterschiede gibt. Auf was sollte ich da achten? Danke schon mal für euere Infos dazu. Gruß, Sandra

Mitglied amicus79 ist offline - zuletzt online am 15.02.16 um 11:46 Uhr
amicus79
  • 216 Beiträge
  • 300 Punkte

Die Sicherheit der Pille kann man am Pearl-Index ablesen. Es gibt geringfügige Unterschiede zwischen Mini-Pille und normaler Pille, die sind aber fast zu vernachlässigen, da die "Unsicherheit" eh meistens durch falsche Einnahme oder Durchfall etc. verursacht wird bzw. der Körper aus irgendnem Grund sie in dem moment nicht richtig aufgenommen hat. Kann eben immer passieren, ist aber sehr unwahrscheinlich. Würde bei der Auswahl eher danach gehen, wie der eigene Körper sie verträgt bzw. was der Frauenarzt rät, denn es sind einige Hormone, die man sich da einverleibt, nicht zu unterschätzen.

icooli
Gast
icooli

Darf man die Pille absetzen ohne mit dem Frauenarzt darüber zu sprechen?

Meine Freundin möchte die Pille absetzen, einfach so, von sich aus.
Ist das ok, oder sollte sie doch lieber mit dem Frauenarzt darüber sprechen.
Ich meine, da muss doch etwas beachtet werden...der Zeitpunkt wann man die Pille absetzt zum Beispiel....
Oder bin ich zu ängstlich?

Mitglied Antonella189 ist offline - zuletzt online am 17.03.16 um 17:22 Uhr
Antonella189
  • 211 Beiträge
  • 265 Punkte
Pille und Frauenarzt

Die Pille kann man schon selbstständig absetzen, eine Rücksprache mit dem frauenarzt ist nicht unbedingt notwendig, wenn es nicht eine Verschreibung aufgrund zur Regulierung des Hormonhaushaltes war.

Mitglied weiberbande ist offline - zuletzt online am 25.10.15 um 20:19 Uhr
weiberbande
  • 100 Beiträge
  • 134 Punkte

Die Pille kann man absetzen, wann man möchte, sofern diese auch wirklich nur zur Verhütung verschrieben wurde.

Manche Frauen bekommen die Pille auch verschrieben, wenn sie Probleme mit dem Hormonhaushalt haben.

Alex
Gast
Alex

Vertrage die Pille nicht, kann das sein?

Ich habe drei Jahre die Pille nicht mehr genommen. Jetzt habe ich wieder einen Freund und ihr wisst schon, ich nehme sie wieder. Ich hatte damit nie Probleme und auch jetzt habe ich die Pille gut vertragen. Jetzt aber, nach drei Wochen, habe ich auf einmal Kopf- und Bauchschmerzen und übel ist mir auch ständig. Ich denke, dass kann nur an der Pille liegen.

Was glaubt Ihr, ist da was dran?

Alex

Mitglied zazilia ist offline - zuletzt online am 09.01.16 um 13:54 Uhr
zazilia
  • 196 Beiträge
  • 228 Punkte
Zum Arzt gehen

Das kann an der Pille liegen, das muss aber nicht an der Pille liegen. Genauso gut kannst du an etwas ganz anderem erkrankt sein. Ich würde mich erstmal bei meinem Hausarzt anmelden, dem von der Einnahme der Pille berichten und dann abwarten, ob der mich zum Frauenarzt überweist oder das gar nicht nötig ist.

tanjamaus
Gast
tanjamaus

Antibabypille und Abnehmpillen - kann es zu Wechselwirkungen kommen?

Schlank mit Abnehmpillen ...!!?
Hat jemand Erfahrung mit sowas, oder verträgt sich das nicht mit der Antibabypille?
Wer kann etwas dazu sagen?
Möchte unbedingt 5 Kilo abnehmen!

Mitglied katze ist offline - zuletzt online am 15.03.16 um 22:09 Uhr
katze
  • 168 Beiträge
  • 206 Punkte
Pillen zum Abnehmen

Mit Pillen, die das Abnehmen fördern sollen, sollte man sehr vorsichtig umgehen. Jedes Medikament und seine Inhaltsstoffe werden über die Nieren und/oder die Leber verarbeitet, es kann zu schweren gesundheitlichen Problemen kommen, die auch eine negative Wechselwirkung auf die Anti-Baby-Pille haben können.

Mitglied die_nonne ist offline - zuletzt online am 03.12.15 um 21:15 Uhr
die_nonne
  • 136 Beiträge
  • 150 Punkte

Unbedingt, Finger weg von Abnehmpillen.

Mitglied zehgirl ist offline - zuletzt online am 29.01.16 um 17:30 Uhr
zehgirl
  • 89 Beiträge
  • 135 Punkte

Ist die "Valette" die wirksamste Pille gegen Pickel?

Hi, nimmt jemand von euch die Vallette wegen den Pickeln?
Ich kann jetzt nach 4 Monaten immer noch nicht feststellen, daß meine Haut besser wird.
Stimmt es, daß die Valette die wirksamste Pille gegen Hautunreinheiten ist?
Nach welcher Zeit konntet ihr eine Verbesserung der Haut feststellen? Oder ist jemand unter euch, bei dem die Pickel durch die Einnahme der Valette ganz weggegangen sind?
Danke und liebe Grüße.

Nymphea
Gast
Nymphea

Das kann ein bisschen dauern, bis sich die Verbesserungen wirklich erkennbar machen.

Marrie
Gast
Marrie
Maxim (gleicher Inhalt wie in der Valette)

Hi also ich nehme die Maxim und in der Maxim sind 100% die gleichen Hormone drin wie in der Valette. Die zwei Produkte werden sogar vom gleichen Hersteller produziert.
Ich hatte extreme Hautunreinheiten(habe alles mögliche versucht die Unreinheiten loszuwerden-nichts half), ich habe mich deshalb immer unwohl gefühlt. Dann bin ich zum Arzt gegangen und er hat mir die Maxim empfohlen.
Gleich nach 2-3 Monaten nach Einnahmenbeginn, habe ich schon eine deutliche Hautverbesserung gesehen!
Ich hatte viele Unebenheiten und rote Pickel und jetzt ist meine Haut einfach glatt und weich. Ich bekomme jedoch ein, zwei Pickelchen während meiner Periode.

Ich bin rundum zufrieden mit der Maxim. Natürlich reagiert jede Frau anders, aber ich kann es nur jedem empfehlen die schon echt alles ausprobiert haben. - die richtige Pille macht's möglich ;)

Mitglied Kosilene ist offline - zuletzt online am 27.02.16 um 13:24 Uhr
Kosilene
  • 138 Beiträge
  • 186 Punkte

Vier Monate nimmst du die Vallette jetzt ein? Das ist noch relativ kurz. Ich glaube, dass es bei mir mindestens ein halbes Jahr gedauert hat, bis meine Haut wirklich besser wurde. Gib dir mal noch ein bisschen Zeit.

Mitglied chiffy ist offline - zuletzt online am 06.10.15 um 20:56 Uhr
chiffy
  • 150 Beiträge
  • 182 Punkte

Meine Pickel waren sogar erst nach einem Jahr weg!

Mitglied nicki1 ist offline - zuletzt online am 09.10.15 um 14:06 Uhr
nicki1
  • 175 Beiträge
  • 207 Punkte

Sechs bis zwölf Monate solltest du der Vallette schon geben, bis du sagen kannst, sie bringt was oder sie bringt nichts.

Mitglied Lina2000 ist offline - zuletzt online am 20.02.16 um 21:14 Uhr
Lina2000
  • 115 Beiträge
  • 177 Punkte

Ist die Pille noch wirksam, wenn sie abgelaufen ist?

Was passiert, wenn man die Pille nimmt, die schon acht Wochen über dem Verfallsdatum liegt?
Hat eine abgelaufene Pille überhaupt keine Wirkung mehr, so dass man schwanger werden könnte?
Sollte man sie direkt nach Ablauf des Verfallsdatums entsorgen?

Mitglied woma69 ist offline - zuletzt online am 26.10.15 um 12:42 Uhr
woma69
  • 160 Beiträge
  • 206 Punkte
Anti Baby Pille und ihre Wirksamkeit

Viele Medikament sind auch noch nach dem Ablaufdatum wirksam. Bei der Anti-Baby-Pille sollte man allerdings sehr vorsichtig sein. Wenn das Datum verfallen ist, könnte die Wirkung ausser Kraft gesetzt sein.

Mitglied Akaa_8 ist offline - zuletzt online am 14.03.16 um 14:19 Uhr
Akaa_8
  • 184 Beiträge
  • 218 Punkte
Medikamente und Halbarkeitsdatum - Verfallsdatum

Bei den meisten Medikamenten haben das Haltbarkeitsdatum und das Verfallsdatum keinen großen Einfluss auf die Wirkung. Wenn man eine Packung Anti-Baby-Pillen hat, die über das verfallsdatum hinaus noch einegommen werden sollen, sollte man sich in der Apotheke oder beim Arzt erkundigen, ob sie ihre wirkung noch haben.

bettyrosa
Gast
bettyrosa

Depressionen durch die Pille möglich?

Hi!

Ich nehme jetzt seit knapp zwei Monaten die Antibabypille und habe das Gefühl, dass ich seitdem viel öfter schlecht drauf bin und zeitweise regelrechte Depressionen habe. Ist es möglich, dass so etwas durch die Pille kommen kann, weil man zum Beispiel die zusätzlichen Hormone nicht verträgt? Habt ihr schonmal was davon gehört?

Mitglied Rachel-Emilia ist offline - zuletzt online am 07.12.15 um 12:49 Uhr
Rachel-Emilia
  • 137 Beiträge
  • 191 Punkte
Pille und Nebenwirkungen

Mit Einnahme der Anti-Baby-Pille kann es durchaus zu Depressionen und Stimmungsschwankungen kommen. Wenn man sich nicht gut fühlt mit der Einnahme der verschriebenen Pille, sollte man mit der zuständigen frauenärztin sprechen und auf ein anderes Produkt umsteigen.

Mitglied kosha ist offline - zuletzt online am 12.03.16 um 18:48 Uhr
kosha
  • 185 Beiträge
  • 219 Punkte
Pille und Dosierung

Der Hormonhaushalt der Frau ist sehr sensibel und die Einnahme der Anti-Baby-Pille sorgt für eine Umstellung. Bei Depressionen oder extrmer Gewichtszunahme sollte man unbedingt mit dem Arzt sprechen. Es gibt viele verschiedene Pillen, die entsprechend höher oder niedriger dosiert sind.

ela00177
Gast
ela00177

Können Carotin-Tabletten die Pille unwirksam machen?

Hi...ich habe eine sehr helle haut und werde auch nicht braun, wenn ich mich stundenlang in die sonne lege.
es gibt doch diese carotin-tabletten, die nach einer gewissen zeit die haut bräunen sollen...
darf ich diese carotin-tabletten schlucken, obwohl ich die pille nehme?
oder kann die pille dadurch unwirksam werden?

Mitglied jandora ist offline - zuletzt online am 12.02.16 um 21:14 Uhr
jandora
  • 179 Beiträge
  • 223 Punkte
Erfolg fraglich

Wenn auf dem Beipackzettel deiner Pille nichts davon steht, dass sich die gleichzeitige Einnahem von Carotin damit nicht verträgt, kannst du die Carotintabletten schon schlucken. Aber ich sage dir gleich, dass du unter Umständen nur eine gelbe Nase davon bekommst und keine schöne gleichmäßige Bräune. Ich habe das oft genug bei Babys gesehen, die viel Karottenbrei gegessen haben.

Mitglied Elly32 ist offline - zuletzt online am 04.03.16 um 14:03 Uhr
Elly32
  • 232 Beiträge
  • 328 Punkte

Haben die Hormone der Pille Einfluss auf die sportliche Leistung?

Ich treibe viell Sport und nehme auch an einigen Laufveranstaltungen teil. Dort habe ich mal gehört, dass die Pille auch Einfluss auf die Leistung haben könnte. Was ist da wohl dran, sind das bestimmte Hormone in einer Pille, die positiven oder negativen Einfluss auf die Leistung haben können?

carina17
Gast
carina17
Glaube nicht

Ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass die einen großen Einfluss hat. Kann aber sein, dass es auf die Marke der Pille ankommt. Die sind ja immer unterschiedlich stark dosiert.

Mitglied haehnchen5 ist offline - zuletzt online am 11.09.15 um 15:04 Uhr
haehnchen5
  • 90 Beiträge
  • 116 Punkte

Was? Das wäre aber voll krass. Ich nehme nämlich auch die Pille.....

Mitglied funflo ist offline - zuletzt online am 01.12.15 um 10:31 Uhr
funflo
  • 67 Beiträge
  • 89 Punkte
Stimmt leider

Elly, haehnchen5: Das stimmt leider. Wie viel Leistung jemand bringt, hängt wesentlich mit der Menge an Testosteron zusammen, also dem männlichen Sexualhormon, das auch ihr Frauen in geringem Maße im Körper habt. Wenn ihr aber die Pille einnehmt, also vermehrt Östrogene und Gestagen, die weiblichen Sexualhormone, habt ihr prozentual weniger Testosteron im Blut. Dadurch könnt ihr dann auch nicht die Leistung bringen wie ohne die Einnahme der Pille.

Mitglied dornbusch ist offline - zuletzt online am 14.01.16 um 14:36 Uhr
dornbusch
  • 143 Beiträge
  • 145 Punkte

Frage an funflo:
Wenn das so ist, kann man dann sagen, dass Frauen nach den Wechseljahren wieder mehr Leistung erbringen können? Sie haben ja dann verhältnisäßig wenig Östrogen im Blut und relativ viel Testosteron - was man ja auch an vereinzelt sprießenden "Barthaaren" sehen kann, oder auch der tiefer werdenden Stimme.
Das würde mich mal interessieren.

Mitglied giorgios ist offline - zuletzt online am 11.01.16 um 21:04 Uhr
giorgios
  • 45 Beiträge
  • 57 Punkte

@dornbusch
Im Alter nimmt die Muskelmasse aber auch ab, deshalb glaube ich das eigentlich nicht.

Mitglied Andreas-247 ist offline - zuletzt online am 16.03.16 um 20:23 Uhr
Andreas-247
  • 79 Beiträge
  • 105 Punkte

Die Einnahme der Anti-Baby-Pille führt dazu, dass rund 60 Prozent weniger Muskelmasse aufgebaut werden kann.
Aber Laufen ist in erster Linie ein Ausdauersport und kein Kraftsport. Deshalb denke ich nicht, dass die Auswirkungen so gravierend sein werden.

juleJA
Gast
juleJA

Welche Pillensorte verursacht keine Cellulite?

Ich möchte mir die Pille verschreiben lassen, aber meine Freundinnen sagen, dass sie Cellulite durch die Einnahme der Pille bekommen haben.
Das möchte ich auf keinen Fall...!!!
Welche Pillensorte löst keine Cellulite aus?
Oder muss man die Dellen in Kauf nehmen, wenn man mit der Pille verhüten möchte?

Mitglied tanja_hormonfrei ist offline - zuletzt online am 24.08.14 um 18:41 Uhr
tanja_hormonfrei
  • 33 Beiträge
  • 38 Punkte
Warum unbedingt die Pille?

Das kann man so leider nicht pauschal sagen. Jede Pillensorte wirkt bei jeder Frau anders. Generell - ja, die Hormone der Pille können zu Wasseransammlungen sowie zur Cellulite führen, das ist eine der möglichen Nebenwirkungen. Muss es denn die Pille zur Verhütung sein? Denn wenn du Angst vor Cellulites hast, gibt es doch auch andere Varianten. Du MUSST ja überhaupt nicht die Pille nehmen, es gibt doch auch andere - hormonfreie - Verhütungsmethoden, die genau so sicher sind wie die Pille (NFP, symptothermaler Computer - cyclotest 2 plus - Kupferkette Gynefix, Kupferspirale). Hast du dich darüber schon mal informiert?

Mitglied Heidi1978 ist offline - zuletzt online am 28.03.16 um 19:31 Uhr
Heidi1978
  • 214 Beiträge
  • 276 Punkte
Cellulite

Cellulite bekommt fast jede Frau. Das liegt am Bindegewebe. Ob die Cellulite durch die Pille verursacht wird ist nicht eindeutig bewießen.

Massagen mit einer Bürste in Richtung Herz helfen und beugen der Orangenhaut vor.

Lara
Gast
Lara
Ernährung und Cellulite

Die Ernährung ist ebenfalls ein ausschlaggebender Punkt bei Cellulite. Man sollte auf die Balance im Körper achten. Der Säure-Basen Haushalt muss im Einklang stehen.

Bianca19
Gast
Bianca19

Verträgt man die Pille, wenn man Laktoseintoleranz hat?

Ich habe mich entschieden, doch die Pille zu nehmen. Jetzt habe ich auf der Packung gesehen, dass darin Laktose enthalten ist. Ich habe aber eine Laktoseintoleranz! Was bedeutet das für mich, vertrag ich die Pille nicht oder wirkt sie dann nicht, was meint ihr?

Arabella
Gast
Arabella

Ich glaube, dass der Laktoseanteil wirklich nur minimal ist.
Wenn du dir aber unsicher bist, bin ich sicher, dass es auch laktosefreie Alternativen gibt. Wenn du diese möchtest, solltest du nochmal mit deinem Arzt sprechen.
Liebe Grüße

Mitglied Eygral74 ist offline - zuletzt online am 06.05.14 um 15:35 Uhr
Eygral74
  • 15 Beiträge
  • 15 Punkte
Laktosefreie Pille

Ich habe auch gelesen, dass der Laktosegehalt der Pille so gering ist, dass diese generell auch von laktoseintoleranten Frauen vertragen wird. Eine Pille, die keine Laktose enthält ist die Enriqa. Besprich dies doch einfach mit deinem FA, ob ein Wechsel notwendig ist.

Mitglied Walterschulz ist offline - zuletzt online am 18.11.13 um 14:01 Uhr
Walterschulz
  • 41 Beiträge
  • 46 Punkte
...

Laktosefreie Pillen gibt es wirklich, mein sogar das diese mittlerweile die rEgel sind

Mitglied lola92 ist offline - zuletzt online am 08.09.15 um 16:49 Uhr
lola92
  • 155 Beiträge
  • 279 Punkte

Was ist an der Pille Maxim verändert worden?

Hab gehört, dass die Pille Maxim verändert worden sei (oder jetzt anders heißt?). Was ist anders geworden?
Hat sich etwas bei den Inhaltstoffen verändert, oder ist alles so geblieben?
Weiß das jemand von euch?

Mitglied JoLLe ist offline - zuletzt online am 22.03.16 um 19:25 Uhr
JoLLe
  • 162 Beiträge
  • 198 Punkte
Nur der Name wurde verändert

Das wäre mir neu, dass die Hersteller die Inhaltsstoffe der Pille verändert hätten. So weit ich informiert bin, haben die nur ihren Namen von Valette zu Maxim geändert. Aber frage sicherheitshalber noch mal deine Frauenärztin.

Mitglied melliii ist offline - zuletzt online am 16.03.16 um 22:05 Uhr
melliii
  • 165 Beiträge
  • 209 Punkte
Ich merke Unterschiede

Vielleicht hat das ja gar nichts mit der Pille zu tun, aber mir kommt es so vor, als hätte ich jetzt mehr mit unerwünschten Nebenwirkungen zu tun als früher, wo es noch die Valette war.

Mitglied klaines ist offline - zuletzt online am 20.07.14 um 10:54 Uhr
klaines
  • 54 Beiträge
  • 96 Punkte

Frage zur Pille

Hey,
Hab mal ne Frage zur Pille.
Als ich im Urlaub war hab ich an einem Tag vergessen die Pille morgens einzunehmen, hab sie dann abends zwischen 12-1 Uhr eingenommen.
Und danach ist mir die Frage gekommen
Wie kann man eigentlich eine Schwangerschaft trotz Pille erkennen?
Kommt diese Abbruchblutung in der Pause trotzdem?
Und an die Frauen: wann habt ihr das erste mal bemerkt, dass iwas anders ist? Hattet ihr dieses bestimmte Gefühl!?
Also es betrifft mich nicht würde mich aber mal interessieren..
Liebe Grüße :))
& Dankeschön!

Mitglied klaines ist offline - zuletzt online am 20.07.14 um 10:54 Uhr
klaines
  • 54 Beiträge
  • 96 Punkte
Na..

Keiner ne Ahnung?

Mitglied Katja_km ist offline - zuletzt online am 16.06.13 um 15:11 Uhr
Katja_km
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Pille vergessen :(

Hallo alle zusammen :)

habe eine kleine Notfallfrage:
ich schildere mal das ganze Problem;

-Ende April habe ich am Montag meine Pille in der 3 Woche vergessen einzunehmen (18 Uhr), am nächsten Morgen musste ich in die Schule und habe sofort beim aufstehen bemerkt dass ich sie vergessen hatte- habe sie entweder 10 vor 6 oder 10 nach 6 eingenommen. Sprich: laut FA entweder unter der 12Stunden- Tolleranz in der 3 Woche oder 10 nach diesen besagten 12 Stunden. Abends habe ich sie dann trotzdem wie gewohnt genommen.
Hatte blöder weiße am selben Tag (Dienstag) oder am Mittwoch GV ohne Kondom weil ich es iwie totall vergessen hatte dass ich sie am Mo vergessen hatte weil ich mich so auf meinen Freund gefreut hatte.. :/

Nun habe ich aber gelesen dass man auf jeden fall die Pille dann durchnehmen soll statt der Pillenpause, weil dann eine SS NICHT passieren kann.
In der Woche, wo ich eigentlich die Pillenpause gehabt hätte, ging es mir totall schlecht ( hatte zuvor noch nie eine Pillenpause): mir war schlecht und schwindelig, und hatte unterleibsschmerzen.
Punkt genau als die eigentliche Pillenpause vorbeigewesen wäre, waren diese Symptome auch wieder weg.

Mitte bzw Ende Mai hätte ich jetzt eigentlich meine Tage bekommen sollen wo ich dann auch zum ersten mal seit meiner durchgenommenen pille wieder eine pillenpause hatte.
Nun hatte ich zwar leichte unerleibsschmerzen wie sonst auch, aber meine Periode bliebt fast aus.. sie war nur an einem Tag sehr schwach da.
- kurzinfo: ich habe seit 2 Jahre meine Tage schon sehr schwach und manchmal auch nur ein oder zwei tage. und anscheinend kann die Periode bei Durchnahme der Pille ausbleiben.

Also habe ich die Pille wieder 3 wochen lang nach der Pillenpause wieder normal genommen. Und jetzt seit GESTERN befinde ich ich wieder in der Pillenpause: aber die meine perode ist noch nicht da !
nochmal eine Zwicheninfo: habe seit nach der Pillenpause vom mai wieder öfter unterbauchschmerzen und übelkeit- und habe eine neue pille bekommen weil meine die krankenkasse nicht mehr zahl..

Jetzt habe ich furchbar angst dass ich doch schwanger bin und trau mich nicht zum FA, eine Test zu machen noch meinem Freund was zu sagen weil er komplett gegen abtreibung ist ich aber kein kind will ! :(

Habe schon an eine Zyste gedacht weil ich rechts unten am bauch seit gestern richtig komische schmerzen habe aber vllt will ich mir auch nur einreden dass ich alles andere bin/habe aber bloß nicht schwanger.
Habe auch schon an eine Schilddrüsenüber - oder unterfunktion gedacht weil ich seit einem jahr enorm müde bin, oberbauchschmerzen habe, durchfall, stimmungsschwankungen (auch wärend den letzten zwei monaten)
ich weiß arzt wär so oder so anfällig aber meine angst ist doch viel zu groß und wäre dankbar was von Euch zu hören..

jemand erfahrung? tipps`? o.Ä?

vielen dank schon mal lg Katja :)

Mitglied lolomaus01 ist offline - zuletzt online am 06.02.16 um 18:51 Uhr
lolomaus01
  • 96 Beiträge
  • 138 Punkte

Dir bleibt nichts anderes übrig, als zum FA zu gehen...

Mitglied rainbow97 ist offline - zuletzt online am 26.05.13 um 19:23 Uhr
rainbow97
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Ab wann ist die Einnahme der Pille sicher?

Hey,

Mein Freund und ich haben schon oft drüber gesprochen und sind auch beide bereit dafür, miteinander zu schlafen. Es wär für uns beide das Erstemal. Ich nehme schon seit mehreren Monaten die Pille, aber da ich sie wegen meiner Haut nehme, habe ich bis jetzt nie so wirklich darauf geachtet, diese "richtig" einzunehmen. Nun unsere Frage: Ich habe jetzt meine Pillenpause und habe mir vorgenommen sie ab jetzt "richtig" einzunehmen.
Wie oft muss ich die Pille eingenommen haben, damit sie sicher ist und wir miteinander schlafen können?

Danke im Vorraus ;)

Mitglied Marcel32 ist offline - zuletzt online am 25.09.20 um 17:57 Uhr
Marcel32
  • 100 Beiträge
  • 100 Punkte

Wenn du vor hast dein Freund zu schlafen . ist die Pille gut. aber du die Pille jäten tag auch einzunehmen. und kein alkehol trinken.

Sina
Gast
Sina

Pille und Antibiotikum Cefuoxim

Guten Abend,
Ich lag vergangene Woche vier Tage im Krankenhaus, da ich einen Nierenstein hatte, der sich aber von alleine gelöst hat. Dort habe ich das Antibiotikum Cefuroxim bekommen.
Ich bin heute (Samstag) im dritten Tag der Pillenpause und müsste morgen meine Periode bekommen, gleichzeitig bin ich heute beim dritten Tag des Antibiotikums.
Da ich am Freitag mit meinem Freund in den Urlaub fahre, möchte ich meine Pillenpause gern verkürzen und am Mittwoch/Donnerstag wieder mit der Pille beginnen. Mein Antibiotikum nehme ich noch bis Montag.
Bis wann muss ich zusätzlich verhüten? Freundliche Grüße und vielen Dank

Mitglied IamSophie ist offline - zuletzt online am 02.01.16 um 15:29 Uhr
IamSophie
  • 140 Beiträge
  • 224 Punkte
Frauenarzt anrufen

Hi Sina!
Ruf lieber bei deinem Frauenarzt an. Als Laie ist das nicht sicher zu beantworten.

ashley
Gast
ashley

Pille und ipalat

Beeinflusst ipalat die Wirkung der Pille?

Mitglied Nadeshda ist offline - zuletzt online am 04.10.15 um 10:43 Uhr
Nadeshda
  • 226 Beiträge
  • 268 Punkte

Es handelt sich bei dem ipalat doch um ein pflanzliches Mittel oder?
Solange nichts im Beipackzettel steht, sollten keine Wechselwirkungen auftreten. Also: Außer Gefahr!

xvmx
Gast
xvmx

Wirkt die pille?

Habe um 17uhr meine pille genommen zwei stunden vorher aber mit meinem freund sex gehabt. allerdings ist er nicht in mir gekommen. das problem: um ca.23uhr habe ich erbrochen. Besteht gefahr schwanger zu werden?

sunshine87
Gast
sunshine87
Frauenanrzt anrufen

Vielleicht sicherheitshalber beim Frauenarzt anrufen und nachfragen?? Bin mir jetzt auch nicht so sicher =/

Mitglied lola92 ist offline - zuletzt online am 08.09.15 um 16:49 Uhr
lola92
  • 155 Beiträge
  • 279 Punkte

Welche Pille hilft nachweislich gegen Akne und hat kaum Nebenwirkungen?

Ich leide seit zwei Jahren unter Akne. Nun habe ich gehört, dass bestimmte Antibabypillen dabei gute Erfolge erzielen. Allerdings möchte ich aber unschöne Nebenwirkungen dabei vermeiden. Gibt es in diesem Bereich Pillen ohne oder mit überschaubaren Nebenwirkungen? Welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht?

Mitglied caro1994 ist offline - zuletzt online am 01.03.16 um 17:50 Uhr
caro1994
  • 124 Beiträge
  • 226 Punkte
Julietta

Hallo!
Eine Freundin mit Akne hat kürzlich die "Julietta" verschrieben bekommen. Die ist recht hochdosiert, aber soll gut bei Pickeln sein!

Mitglied lola92 ist offline - zuletzt online am 08.09.15 um 16:49 Uhr
lola92
  • 155 Beiträge
  • 279 Punkte

Super, danke für den Tipp :). Ich werd mal demnächst nachfragen =)

Hannah
Gast
Hannah

Wechsel von Eve 20 auf Conceplan M

Hallo zusammen, ich Wechsel jetzt die Pille, von eve20 auf conceplan M und weiß jetzt aber nicht wann ich mit der Einnahme der Concelpan M beginen soll und ob die Pille im ersten Monat noch sicher ist. Bitte um Hilfe :-)

Mitglied haehnchen5 ist offline - zuletzt online am 11.09.15 um 15:04 Uhr
haehnchen5
  • 90 Beiträge
  • 116 Punkte
Wie gewöhnlich...

Ich würde sagen, dass du deine alte Pille bis zum Ende nimmst, dann wie gewöhnlich eine Woche pausierst und deine Menstruation eintritt und du danach mit der neuen anfängst. Zur Sicherheit kannst du aber bestimmt auch bei deinem Frauenarezt anrufen und nachfragen.

Carina
Gast
Carina

Seit 8 Jahren die selbe Pille - nehme aber extrem zu

Hallo zusammen,
Ich nehme seit 8 Jahren die selbe Pille und bin auch sehr zufrieden damit.. seit einem halben Jahr nehme ich jedoch ständig zu (mittlerweile ca. 6 Kilo) ich esse nicht mehr als vorher, im Gegenteil ich achte sogar noch mehr auf die Ernährung.. meine Freundin meinte es liegt an der Pille und hormonelle Veränderung, stimmt das? Sollte ich die Pille wechseln?

Bitte um Rat..

Grüßle

Sissy33
Gast
Sissy33
Liegt nicht an der Pille

Wenn du die Pille schon seit 8 Jahren nimmst glaube ich nicht, dass die Gewichtszunahme erst jetzt plötzlich eintritt. Das passiert normalerweise wenn man mit der Pille anfängt. Das liegt denke ich eher an deinen Essgewohnheiten.

carina
Gast
carina
Lösung noch Arzt Besuch.

Vielen dank für die Antwort.. ich war nun beim Arzt und und die Untersuchung ergab eine Schilddrüsenunterfunktion.. also falls jemand auch eine plötzlich Gewichtszunahme trotz Sport usw. Und historischen sehr müde und unkonzentriert seit, besteht die Möglichkeit dieser Erkrankung..

Hilgi
Gast
Hilgi

Wer hat Erfahrungen mit der Pille Asumate20?

Ich habe immer die Pille Leona von Hexal genommen,hatte aber starke Nebenwirkungen .Heute war ich bei meiner Frauenärztin,die mir die Pille Asumate20 verschrieb.Ich fragte,ob diese Pille auch so extrem Nebenwirkungen hätte .Meine Ärztin sagte damit müsse man bei jeder Pille rechnen.Jetzt bin ich sehr unsicher und möchte euch im Forum um Rat fragen.Wer nimmt die Pille Asumate 20 und welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht?danke! Gruß Hilgi

Mitglied sweatheart ist offline - zuletzt online am 19.07.15 um 08:21 Uhr
sweatheart
  • 124 Beiträge
  • 174 Punkte

Also, was die Nebenwirkungen anbelangt, ist diese Pille schonmal wirklich gut, da sie kaum welche hat! Das liegt an der geringeren Hormonanzahl und ich muss sagen, ich nehme nur noch diese.

elchen
Gast
elchen

Verändert sich in den verschiedenen Pillenphasen die Größe der Brüste?

Hi, können sich, je nachdem in welcher Phase der Pilleneinnahmen man sich gerade befindet, die Größe der Brüste verändern?
Im Moment meine ich, daß sie wieder größer sind.
Ist das möglich ,bilde ich mir das wirklich nicht nur ein?
Falls es so ist...woran liegt das
Danke und liebe Grüße elchen

Mitglied Pink_Lady ist offline - zuletzt online am 14.01.16 um 22:08 Uhr
Pink_Lady
  • 192 Beiträge
  • 234 Punkte

Ich glaube das bildest du dir nur ein :P :D

Lisa
Gast
Lisa

Probleme mit der Pille :/

Hallo, ich nehme seit ein paar Monaten die Pille und habe sie in den letzten Monaten paar mal vergessen einzunehmen. Diesmal hab ich das Problem, dass ich am Dienstag nicht auf die Wochentage hinten auf der Packung gelesen habe und heute dachte ich, dass ich am Dienstag die Pille vergaß und nahm heute zwei hinter einander, das ich meine Tage nicht bekomme. Was soll ich jetzt tun? :/

Mitglied 135790 ist offline - zuletzt online am 22.09.20 um 21:19 Uhr
135790
  • 3417 Beiträge
  • 3896 Punkte
Achte auf die tägliche Einnahme.

Also zwei Stück hintereinander zu nehmen ist auf jeden Fall der Falsche weg.
Wenn du sie nicht regelmäßig einnimmst, bist du nicht ausreichend vor einer Schwangerschaft geschützt.

Mitglied IamSophie ist offline - zuletzt online am 02.01.16 um 15:29 Uhr
IamSophie
  • 140 Beiträge
  • 224 Punkte

Habt ihr Tipps zum Pillenwechsel?

Hallo zusammen!

Ich überlege ob ich eventuell meine Pille wechseln soll. Ich hatte erste die Valette und bin dann auf die Diane umgestiegen. Jetzt habe ich allerdings immer extreme Stimmungsschwankungen und frage mich, ob das mit der Pille zusammenhängen könnte. Wie ist das denn bei euch und welche Pille könnt ihr weiterempfehlen?
Vielen Dank schonmal für jeden Tipp!

Mitglied Sabine37 ist offline - zuletzt online am 12.12.15 um 14:42 Uhr
Sabine37
  • 271 Beiträge
  • 359 Punkte

Darüber solltest du nicht mit uns sondern mit deinem Frauenarzt sprechen!o_o

lisa12
Gast
lisa12

Ungeschützer Geschlechtverkehr während der Pause

Ich hatte vom 1-5 tag der 7-tägigen Pause die Regelblutung(ganz normal) am 6 und 7 tag hatte ich ungeschützen Geschlechtverkehr. Könnte es sein das ich schwanger bin? Und wenn die nächste Regel normal ist heißt das zu 100% das ich nicht schwanger bin?

Bitte um eine sobaldige Antwort

Mara28
Gast
Mara28

Die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft ist in diesem Fall verschwindent gering. aber man kann sich nie 100%ig sicher sein.

Mitglied Daggy1993 ist offline - zuletzt online am 23.03.13 um 20:00 Uhr
Daggy1993
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Pille vergessen :/

Hallo.:) ich hab mal ne Frage. Ich hab jetzt am 3. Einnahmetag die Pille vergessen und nach 11h nachgenommen. (Gabrielle 0,15mg/0,03mg) Normalerweise kann man die Pille ja bis zu 12h nachnehmen, ich mache mir jedoch sorgen weil es die erste Einnahmewoche ist. Ne Antwort währe sehr nett.:)

Mitglied Kosilene ist offline - zuletzt online am 27.02.16 um 13:24 Uhr
Kosilene
  • 138 Beiträge
  • 186 Punkte

Einfach weiter nehmen . wenn du dir zu unsicher bist, dann nochmal zu deinem frauenarzt.

Mitglied lola14561 ist offline - zuletzt online am 02.04.13 um 21:13 Uhr
lola14561
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Pille vergessen - Periode bleibt aus

Bin total am verzweifeln, such schon seit Tagen hilfreiche Antworten im Internet, jedoch verwirrt mich das immer mehr.

Ich nehme seit ca. 2 Jahren die Pille (Yris Mite) und hab die 19. Pille vergessen. Die 18. hab ich ganz normal wie jeden Tag um 19:00 Uhr eingenommen. Wie gesagt, die 19. dann vergessen und hab es aber erst bei der Einnahme der 20. Pille bemerkt.
Naja, hab mir dann nochmal die Packungsbeilage durchgelesen und dort stand, dass man sie innerhalb 12 Stunden nachnehmen kann und indem ich sie aber über 12 Stunden vergessen habe, hab ich die 19. Pille einfach ausgelassen und die letzten 2 Pillen bis zur Pillenpause ganz normal eingenommen.

Das Problem ist, dass ich am 3. Tag meine Pillenpause GV hatte und völlig vergessen habe, dass ich ja eine Pille vergessen habe einzunehmen. An dem Tag wo ich GV hatte, hatte ich nicht wirklich meine Mens, nur gaaaanz minimal. Bekomme eigentlich meine Mens immer pünktlich am Sonntag (also 3. Tag der Pillenpause), nur diesmal nicht. Auch nicht in der restlichen Pause.

Jetzt meine Frage, ab wann kann ich einen Schwangerschaftstest machen bzw. besteht überhaupt die Möglichkeit einer Schwangerschaft?
Hab bis jetzt schon so viele unterschiedliche Antworten im Internet gelesen, dass mich das ganze nur noch mehr zum Verzweifeln bringt.

Mitglied Katrinchen1983 ist offline - zuletzt online am 04.01.16 um 12:42 Uhr
Katrinchen1983
  • 208 Beiträge
  • 292 Punkte

Und auch hier würdest du unterschiedliche Antworten bekommen.
Es gibt nur eine Möglichkeit sich sicher zu sein. Ab zum Frauenarzt !! ;)

Lara
Gast
Lara

Pille vergessen, neue Packung angefangen, wie mach ich es am besten?

Ich habe vor einem Monat mit der Pille angefangen habe sie aber in der 3. Woche einmal vergessen und NACH 12h nachgenommen. Hatte dann auch meine Regel und alles passt. Habe jetzt mit der 2 Packung angefangen. Kann es sein das die noch nicht wirkt da ich ja im ersten Monat vergessen hatte?
Bitte helft mir schnell

LG lara

Mitglied Blueeyes86 ist offline - zuletzt online am 11.03.16 um 18:52 Uhr
Blueeyes86
  • 201 Beiträge
  • 277 Punkte

Ich glaube einmal vergessen und nachnehmen ist nicht so schlimm. hat ja auch alles gepasst bei dir, wie du sagst.
wenn du dir aber trotzdem unsicher bist, solltest du deinen frauenarzt nochmal konsultieren ! ;)

isabel
Gast
isabel

Wie nimmt man die Pille bei Zeitverschiebung durch Reise ein?

Hallo!
Demnächst mache ich mit meinem Mann eine Reise nach Südamerika und ich habe eine Frage zur Pillen-Einnahme.
Nimmt man sie weiter nach unserer Zeit ein, oder ändert sich das durch die Zeit in den USA?
Wer kann mir weiterhelfen?
Danke
Gruß isabel

Leeya
Gast
Leeya

Solltest eigentlich unsere zeit bei der pilleneinnahme beibehalten, auch wenn das dann nicht ganz so gute uhrzeiten drüben sein könnten^^ aber alles andere macht ja nicht wirklich sinn. ;)

Mitglied Nadja19990 ist offline - zuletzt online am 04.02.13 um 15:09 Uhr
Nadja19990
  • 2 Beiträge
  • 4 Punkte

Pille vergessen :(((

Hallo,

ich habe ein Problem.
Am 17.01. habe ich nach meiner 7-Tägigen Pause wieder ganz normal mit der Einnahme begonnen.
Nun ist mir gestern (03.02.) aufgefallen - da ich auf einmal meine Tage bekam - dass ich seit Freitag, also quasi seit 01.02. die Pille vergessen habe.
Hab sie dann auch nicht mehr nachgenommen, da das ja sowieso nichts bringt. Alles an sich ja nicht sooo schlimm, mache jetzt Pause und gut is, hilft eh nicht.
Das Problem ist aber, dass ich an dem zweiten Tag an dem ich die Pille schon vergessen hatte, also Samstag 02.02., mit meinen Freund ungeschützten Verkehr hatte.
Wollte jetzt wissen, ist das schlimm (ja klar ist es an sich schon schlimm, da ich sie vergessen habe.) Meine aber besteht eine große Gefahr, schwanger zu werden???
Nehme die Pille nun seit fast 9 Jahren..
Danke schonmal für eure Antworten.

Mitglied buhara ist offline - zuletzt online am 05.02.16 um 17:52 Uhr
buhara
  • 149 Beiträge
  • 219 Punkte

Mach einen test, dann kannst du ganz sicher sein !

Mitglied Nadja19990 ist offline - zuletzt online am 04.02.13 um 15:09 Uhr
Nadja19990
  • 2 Beiträge
  • 4 Punkte
Test

Ab wann kann man den machen?

Hope90
Gast
Hope90

Pillenrezept beim Hausarzt holen?

Hey leute

ich weiß dass man das rezept beim hausarzt ebenfalls holen kann.
Wenn ich jetzt einen neuen hausarzt habe, da erst 1x war und auch noch nie ein pillenrezept geholt hab, kann ich da einfach hingehn und sagen ich möchte das rezept für die valette oder brauchen die noch mehr sachen, informationen oder so??
Hab das rezept auch noch nie beim alten hausarzt geholt und möchte nun aber gern mal beim hausarzt eines holen.

wie war das denn bei euch? Seit ihr einfach hin und habt gesagt ihr wollt ein rezept für eure pille oder haben die noch irgendwas gewollt?
Hab letzte woche als ich dort beim arzt sowieso war, ein pillenrezept für eine freundin geholt,, die haben aber halt im PC geschaut welche die hat und hat mir dann das rezept ausgestellt.. aber bei mir steht ja nix drin war da ja erst 1x aber hab da noch nie ein pillenrezept bezogen..

Beim alten arzt auch nie drum weiß ich nicht wie das beim "ersten mal pillen rezept holen" ist...

Wie war das denn bei euch?

Mitglied Mausi137 ist offline - zuletzt online am 26.02.16 um 19:10 Uhr
Mausi137
  • 196 Beiträge
  • 238 Punkte

Ich habe einfach vorher angerufen und das abgeklärt.
Das würde ich dir auch empfehlen, eigentlich dürfte es keinerlei Probleme mit dem Rezept geben! ;')

Lisa
Gast
Lisa

Pille + Cotrimoxazol

Hallo,
Ich habe kürzlich fünf Tage lang das Antibiotika Cotrimoxazol eingenommen. Die letzte Tablette nahm ich am 23.01., am 27. nahm ich dann nach der Pillenpause wieder die erste Pille. Am 30.02 hatte ich dann abends Sex wobei allerdings das Kondom gerissen ist. Besteht nun die Möglichkeit einer Schwangerschaft? Und wenn ja, was könnte ich tun?

doreen
Gast
doreen

Puh, das ist schwer zu sagen.
Vielleicht lieber mal abchecken lassen !

Tamsi
Gast
Tamsi

Erste Pille nach der Pillenpause vergessen

Ich brauche dringend Hilfe...
Ich hätte nach der Pillenpause am Montag um 22Uhr die erste wieder nehmen sollen habe es aber vergessen und sie am Dienstag um 6 oder 7 Uhr eingenommen allerdings wie gewohnt auch am Dienstag Abend um 22Uhr.
Bin ich nun trotzdem geschützt oder soll bzw muss ich zusätzlich verhüten?

Liebe Grüße

Jolie
Gast
Jolie
Frauenarzt

Ich würde zusätzlich verhüten, um ein sicheres Gefühl zu haben. Du kannst ja auch mal beim Frauenarzr anrufen und eben nachfragen.

blackgirl 07
Gast
blackgirl 07

Trotz pille unsicher

Also ich nehm seit 2 Monat die Pille und hatte gestern mein erstes Mal, OHNE Kondom!!! Er meint er kann mit Kondom nur 5min. Jetzt hab ich Angst, dass ich schwanger sein könnte aber er meint wenn ich die Pille regelmäßig nehme wär das zu 99% nicht möglich......ich habe aber aber schon öfters 10 Stunden oder Länger vergessen

Mitglied theresaa- ist offline - zuletzt online am 03.10.15 um 15:42 Uhr
theresaa-
  • 125 Beiträge
  • 169 Punkte
Pille sicher nehmen zur verhütung

Naja wenn du die schon oft vergessen hast, dann würd ich nicht darauf vertrauen
und ich würde ihn erstmal einen aidstest machen lassen
außerdem können die meisten typen mit kondom länger weil sie nicht so viel spüren
lass dir also keinen scheiß erzählen
und schlaf nur ohne kondom wenn du die pille regelmäßig nimmst
sonst hast du ganz schnell ein baby

Tamsi
Gast
Tamsi

Hey,

also wenn du die Pille regelmässig nimmst und nicht unbedingt immer die vergessen hast bzw innerhalb 12 Stunden genommen hast dann ist sie sicher. Allerdings solltest du trotzdem aufpassen und wirklich nur ohne Kondome mit deinem Freund schlafen wenn du dir sicher bist und ihr auch schon länger zusammen seid.

Renata
Gast
Renata

Pille, die man nicht am 1. Tag nach der Periode nehmen muss

Gibt es solche Pille die man nich am ersten Tag der Periode einnehmen muss?

katzen54
Gast
katzen54

Keine Ahnung. Aber solche Fragen richtet man ohnehin besser an seinen Frauenarzt. Oder vielleicht auch an einen Apotheker, die müssen sowas ja auch wissen. Allerdings bekommst du keine Pille ohne ein Rezept des Gynäkologen.

Sonja
Gast
Sonja

Leberschädigungen durch die Pille?

Hi, eine Freundin hat mir erzählt dass die dauerhafte Einnahme der Antibabypille Leberschädigungen hervorrufen kann. Wisst ihr ob das wirklich sein kann, und um was für eine Leberschädigung handelt es sich dabei? Da ich die letzten fünf Jahre eigentlich durchgehend die Pille genommen habe, mache ich mir jetzt ein bisschen Sorgen.
Warum ist die Pille überhaupt noch legal wenn sie so gefährlich ist?

Wisst ihr genaueres?
Sonja

maggie
Gast
maggie

Hi Sonja,
mach dir keine Sorgen, so schnell schlägt die Pille nicht auf die Leber. Viele Frauen nehmen sie jahrzehntelang ohne irgendwelche Probleme.
Etwas anders liegt der Fall, wenn du noch andere Medikamente regelmäßig einnimmst oder sehr viel Alkohol trinkst. Dann kann die Pille die Situation zusätzlich verschärfen.

lkjhgfh
Gast
lkjhgfh
Pille

Vorallem antiandrogene Pillen verursachen recht schnell Leberschäden. Was die Ärzte leider auch wenn sie Blutbild haben verschweigen und die Frauen die Pille weiter nehmen lassen. Möchte nicht wissen wieviel neue Organe fehlen aufgrund Pille und anti depressiva. Dabei fehlen Organe sowieso genug.

Lilli2010
Gast
Lilli2010

Welche Pille verbessert die Haut?

Hi Mädels, ich habe ein Frage an euch.
Welche Pille hat euch zu einer schönen, reinen Haut verholfen?
Bei mir wirkt keine, die mir die Frauenärztin verschrieben hat.
Wäre nett, wenn ihr mir über eure Erfahrungen mit der Pille und den Problemen mit der Haut berichten würdet.
Danke für jede hilfreiche Antwort.
LG Lilli2010

Franzi
Gast
Franzi
Bei jedem anders

Hallo!
Die Pille schlägt bei jedem anders an. Bei einer Freundin hat die Pille von Belara super gegen ihre Pickel geholfen. Bei mir zeigt sie leider nicht die gewünschten Erfolge :-/ Werde demnächst auch die Pille wechseln müssen.

claudia
Gast
claudia

Habe kein geld für die pille, gibt's die auch billiger und ohne rezept?

Mein freund hasst kondome und ich finde es ohne auch schöner. ich kann mir die pille nur einfach nicht leisten. habt ihr eine idee, wo ich die antibabypille günstiger herkriege und am besten ohne rezept, also ich meine in england, holland oder so?

JessyKiss
Gast
JessyKiss

Also mal ganz im Ernst. Wenns ums Thema Verhütung geht, würde ich nicht sparen wollen. Und ich würde erst recht keine Produkte aus dem Ausland kaufen. Es gibt aber Antibabypillen, die gar nicht so teuer sind. Ich habe bei meiner Frauenärztin zunächst eine bekommen, die für 6 Monate ca. 45 Euro gekostet hat. Ein halbes Jahr später hat sie mir eine Pille verschrieben, die exakt die gleichen Wirkstoffe hat aber nur 26 Euro für 6 Monate kostet. Es werden immer neue entwickelt und auf den Markt gebracht. Du solltest dich mal bei deiner Frauenärztin informieren.

LG Jessy

July
Gast
July

Nicht zu unregelmäßige Pilleneinnahme oder?

Hallo,

ich habe zur Zeit solchen hunger, kommt mir komisch vor ^^
Ich hoffe mal nicht, das ich schwanger bin.
Ich nehme die Pille. Immer vorm schlafen gehen, also während der Woche zwischen 22 Uhr - 23:30 Uhr und am Wochenende kanns schon mal ~3 Uhr.
Nicht tragisch oder? Ich wär ja noch im Rahmen der 12 Std. Und ich nehme sie eigentlich schon immer und vergesse sie nicht, also es wär auch keine übrig geblieben^^
Ich habe Sex mit meinem Freund, meistens aber mit Kondom.
Meine Tage hatte ich vor einer Woche und zwar leichter.

Liebe Grüße

Mitglied Kuschi ist offline - zuletzt online am 12.12.15 um 18:16 Uhr
Kuschi
  • 114 Beiträge
  • 160 Punkte
Wie lange Pille?

Hallo,
wie lange nimmst Du denn schon die Pille?
Es kann ganz einfach an der hormonellen Umstellung liegen; wenn Du Deine Tage hattest kannst Du jetzt ja eh noch nciht schwanger sein.
LG Kuschi

July
Gast
July
Schon ein paar Jahre..

Ich nehm die Pille schon länger, ca. 2 1/2 Jahre.
Schon aber ich mach mir eben schon Gedanken, weil sie schwächer waren.
Es war ja kein "richtiger Sex". Er war nur so 5 min in mir, aber trotzdem kann was passiert sein oder?

tollpatsch
Gast
tollpatsch

Erstazpille

Ich fange an die pille bald zu nehm und ich wollte mal fragen welche und wo die ersatzpille ist ?

Nymphea
Gast
Nymphea
Wie bitte?

Was ist denn eine Ersatzpille? Hab ich noch nie gehört. Du fängst ganz normal mit dem ersten Blister an, i.d.R. am ersten Tag deiner Periode. Wenn der rum ist, bekommst du eine Abbruchblutung und fängst nach sieben Tagen den nächsten Blister an. So funktioniert es zumindest bei den gängigen Präparaten. Es gibt auch solche, die du durchnehmen musst.

Li
Gast
Li

Pille über 7 Stunden vergessen

Hallo ich nehme die Pille Yaz abends um ca. 22 Uhr. Doch ich habe letzen Donnerstag die Pille vergessen und erst Freitagfrühs gegen 5 Uhr nachgenommen. Das ist ein Unterschied von 7 Stunden. Am Freitagabend nahm ich sie wie gewohnt um 22 Uhr ein und Samstag auf SOnntag gegen 1.00 Uhr.

Meine Frage ist: Bin ich noch geschützt wenn ich die Pille über 7 Stunden vergessen habe?

Ela84
Gast
Ela84

Ich würde kein risiko eingehen. ab zum frauenarzt und nachfragen!

Theresa
Gast
Theresa

Hilfee!! Pille vergessen

Hallo, ich hab volgendes Problem, ich habe in der 2. ten woche eine Pille vergesssen, einzunehmen. Habs leider erst 15 stunden später gemerkt, und hatte an dem Tag Sex, also 2 Stunden nach dem normalen Einnahmezeit! Bin ich jetzt schwanger? ?

Moderatorin MissMarieIsCurious ist offline - zuletzt online am 17.07.14 um 22:17 Uhr
MissMarieIsCurious
  • 9268 Beiträge
  • 9275 Punkte
@Theresa

Wenn du mit einem Jungen schläfst kannst du immer schwanger werden. Es gibt kein 100% sicheres Verhütungsmittel, obwohl die Pille sehr sicher ist, wird trotzdem die ein oder andere Frau schwanger, auch wenn sie die Pille korrekt einnimmt.
Die Frage ob du schwanger bist oder nicht, kann nur ein Schwangerschaftstest klären. Wir können hier keine Ferndiagnosen stellen. Geh am besten zum Frauenartz oder wenn du Geduld hast, dann warte einfach ab, ob die Periode kommt. Die Wahrscheinlichkeit, dass du Schwanger bist ist trotzdem sehr gering. Und für den Rest des Zyklus solltet ihr mit Kondom verhüten. Also ich würde deshalb nicht gleich in Panik ausbrechen.

lisa
Gast
lisa

Erbrechen 3 1/2 Stunden nach Pilleneinnahme..

Hallo, ich hab am 7. Tag der Pillenpackung 3 1/2 Stunden nach Pilleneinnahme erbrochen. In der Packungsbeilage steht, dass bei Erbrechen von 3-4 Stunden nach Pilleneinnahme der Schutz noch gewährleistet sei. Bin ich jetzt noch ausreichend geschützt ?

Lysa
Gast
Lysa
@lisa

Hi
normaler weiße sollte dein schutz gewährleistet sein. Aber zu sicherheit würde ich die restliche woche noch extra verhüten (kondom).
Lg

Jenny
Gast
Jenny

Kann ich schwanger werden wenn ich heute Sex habe?

Hallo,

Ich habe am 20.05. das letzte mal meine Pille genommen und am 25.5. meine Periode bekommen....jetzt hab ich dazu eine frage und zwar war ich heute beim FA und habe mir wieder die Pille verschreiben lassen und habe Sie auch zuhause gleich genommen...Kann ich schwanger werden wenn ich heute Sex habe...? LG Jenny
Danke schonmal für mögliche hilfreiche Antworten...

Lysa
Gast
Lysa
@Jenny

Nein kannst du nicht hab meine FA auch schon mal gefragt ob ich wärend der abbruchblutung, die man ja immer wärend der regelmäßigen ein nahme der Pille hat schwanger werden kann.
Ihre antwort war Nein!
und da hast heut ja schon eine genommen also frischt sich dein schutz damit wieder auf :-)
Lg

lula
Gast
lula

Regelblutung, Pille + Sex - Schwangerschaft?

Folgende Fakten:
- Meine letzte Periode war lange überfällig, weshalb ich drei Schwangerschaftstest machte (der letzte beim Frauenarzt am 18.5), alle negativ. Vermutlich war der Grund Stress. Die Frauenärztin schaute mit Ultraschall in die Gebärmutter und meinte, es müsste bald zur Regelblutung kommen.
- Nach 49 Tagen hatte ich dann eine Blutung (sehr stark) (19.5). Es kam definitiv auch Schleimhaut heraus.
- Am gleichen Tag nahm ich die 1.Pille (zum ersten Mal, um ab jetzt besser zu verhüten) (19.5).
- Da in der Packungsbeilage stand, man sei vom ersten Tag an geschützt, hatte ich an diesem Tag Sex (19.5).
- Am 20.5 hatte ich auch noch Blutungen, aber sehr viel schwächer.
- Heute (21.5) habe ich schon seit gestern Abend keine Blutung mehr.

Meine Fragen:
- Sollte mich das unruhig machen?
- Habe ich eventuell die 1. Pille gar nicht zur Blutung, sondern bei irgendeiner Zwischenblutung genommen und bin daher nicht von der Pille geschützt gewesen und habe jetzt ein hohes Risiko schwanger zu werden?

Lysa
Gast
Lysa
@lula

Nein du brauchst dir keine gedanken mach das ist ganz normal.
Deine Pille sorgt dafür das deine Tage aufhören und du ganz normal weiter machen kannst.
Lg

janejane
Gast
janejane

Wann muß man mit der Einnahme einer neuen Pillensorte beginnen?

Ich werde möglichst sofort eine neue Pillensorte ausprobieren. Dazu stelle ich mir gerade die Frage, wann man genau mit der Einnahme der neuen Pille beginnen soll. Wer kann mir dazu Infos geben? Danke schon mal im Voraus. Gruß, Janejane

Lysa
Gast
Lysa
Laut meiner Fa

Sollte man die neue Pille ganz normal nach
der Ablass bluttung, anfachen so wie man mit der alten auf
hört.

Lg

Mitglied Mirna ist offline - zuletzt online am 06.05.12 um 17:16 Uhr
Mirna
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Pille vergessen - schwanger?

Hey, nun also ich denke allein von der Überschrift her kann man sicherlich schließen was mein Problem ist.

Nun ich habe am Donnerstag meine 18te Pille vergessen zunehmen. Da ich sie abends nehme und an dem Tag relativ früh und zwar schon um 19 Uhr eingeschlafen bin und die Pille nicht wie gewohnt um 21 Uhr somit eingenommen habe, fiel sie für den Tag also aus. Nun am Freitag bin ich auch erst kurz vor elf aufgewacht - somit waren die 12 Stunden einahme zeit auch noch überschritten
*schmunzel* Nun, sofort nachdem ich es bemerkt hatte, hatte ich beim FA angerufen und dieser meinte ich soll die Pille von DO einfach Freitag nehmen und die von Freitag am Samstag usw, sprich das sich alles um 1 Tag hinaus zögert.

Ja. . . soweit dazu. Jetzt kommt meine eigentliche Sorge. Ich bin gerade erst einmal 16, und hatte am Freitag an dem ich die Pille von DO genommen habe, mein erstes mal mit meinem Freund. Das war nicht geplant es kam einfach eins zum anderen und natürlich haben wir mit einem Kondom verhütet, doch zu meinem Glück ist es geplatzt ! Und da hatte ich nun den Salat.

Meine Sorge nun kann das sein das ich Schwanger bin? Ich mein er ist nicht gekommen als wir bemerkten dass das Gummi geplatz war aber durch Lusttropfen wird man ja auch schwanger.

Ich bin echt am Ende meiner Nerven, morgen sollte eigentlich meine Periode anfangen aber durch die verzögerung ja ein Tag später. . . ich hatte vor morgen zum FA zu gehen und um die Pille dannach zu bitten. Aber ein 100 % schutz besteht dadruch ja auch nicht. . .

Hat evtl einer eine Ahnung ? Wäre lieb :)

Gruß Mirna.

Lysa
Gast
Lysa
Ganz ruhig

Einmal vergessen ist nicht schlimm.
du musst dich jetzt beruhigen da je mehr du dich reinsteigerst des du warscheinlicher ist es das deine Tage sich verschieben.
deine Periode fängt normal doch einfach auch erst am 2 tag nach dem ende des Pillenblisters an.
Also einmal ist nicht schlimm aber bei 2 mal wirds bedänglich.
Wenn du sicher gehen willst mach nen termin bei deiner Fa.
Lg

Mitglied EllaLikesYou ist offline - zuletzt online am 05.05.12 um 15:33 Uhr
EllaLikesYou
  • 3 Beiträge
  • 5 Punkte

Pille richtig einnehmen?!

Hallo Leute. :)

Mal ganz kurz die Vorgeschichte, damit hier nicht irgendwelche Vorurteile entstehen. :)
Ich bin seit 15 Monaten mit meinem ersten Freund zusammen (ich 16, er 18). Wir haben noch nicht miteinander geschlafen, weil ich noch nicht ganz so weit war. War auch okay für ihn.
Jetzt denke ich langsam, wenn es passiert, ist es auch okay, also ich bin sicherer geworden und vertrau ihm auch.

So.. (also für uns beide war von Anfang an klar, dass wir immer 2-seitig verhüten --> Kondom und Pille).

Ich habe jetzt die Pille genommen und habe an einem Donnerstag angefangen. Eine Woche später an dem Freitag hatte ich die Pille vergessen, weil alles ein bisschen stressig war und so weiter. In der Packungsbeilage stand, dass man sie einfach einnehmen soll, wenn man dran denkt. Sonst wäre es nicht weiter schlimm.
1. Frage: Schützt sie wirklich noch?

Dann habe ich das halt so gemacht wie in der PB stand. Bei mir ist es aber so, dass ich sie nicht immer zur gleichen Uhrzeit nehme. D.h. ich nehme sie mal morgens und mal abends. Je nachdem wie es gerade passt. Aber ich nehme sie jeden Tag!
2. Frage: Ist es schlimm, wenn man sie mal morgens und mal abends nimmt, oder MUSS man sie immer ungefähr zur gleichen Uhrzeit nehmen? Denn in der PB stand, '..wenn man 12 Stunden verspätet ist..', heißt das, wenn man nach den 24 Stunden des Tages danach 12 Stunden noch nicht dran gedacht hat (also dann ca. 36 Stunden nach der letzten Pilleneinnahme) oder nach 12 Stunden der letzten Pilleneinnahme?

Falls es wichtig ist, ich nehme die Liana.

Vielen Dank für eure Antwort. :)

Liebe Grüße, Ella.

Mitglied BenjaminButton ist offline - zuletzt online am 05.06.14 um 00:56 Uhr
BenjaminButton
  • 26 Beiträge
  • 28 Punkte
Also

Was das mit der Pille und den Zeiten betrifft musst du jemanden anderen fragen. Ich an deiner Stelle würde einfach in der Apotheke nochmal nachfragen, ich bin mir sicher du bekommst dort eine kompetente und seriöse Auskunft. Abgesehen davon, selbst wenn du dann möglicher weiße minimal fruchtbar wärst, habt ihr ja immer noch das Kondom.

Wende dich am besten an irgend jemanden dem du vertraust, ansonsten würde ich mir mal nicht so viele Sorgen machen.

Lisa
Gast
Lisa

Brauche Rat Ums thema a Babypille.

Hallo…
Brächte dringend eure Hilfe, und zwar ich bin mit der einamhe der anti baby pille auf einmal verunsichert.

Ich nehme die Lamuna 20 seit ca 5 Jahren, war immer alles supi bis heute.
Und zwar mein Problem ist, ich hatte ganz normal 1 Woche die Pillen pause gemacht, allerdings fiel mir grad auf das ich sie schon gestern hätte nehmen müssen hab mich etwas mit den tagen vertan.
Nun habe ich eben gelesen das man die Pille sobald der Fehler bemerkt wird einfach 2 stück davon einnimmt hab ich auch grad getan, wobei ich mir gar nicht mehr so sicher bin ob das seine Richtigkeit hat.
Jetzt hab ich wieder was gelesen was mich komplett verwirrt und zwar das man 7 tage keine Pille nimmt Beispiel: montags genommen 1 Woche pause und dann wieder auf den darauf folgenden Montag wieder einnehmen, so habe ich es Jahre lang gemacht aber es soll angeblich dann erst auf den Dienstag die nächste genommen werden also auf den 8ten tag? Wie ist das den jetzt ist das dann schlimm das ich heute 2 genommen hab? Bin so verzweifelt :S

Mitglied asena90 ist offline - zuletzt online am 25.09.14 um 11:07 Uhr
asena90
  • 7 Beiträge
  • 13 Punkte
Hey

Hey ja das ist schon scheisse gelaufen hattest du wärend dieser pause geschlechtsverkehr gehabt? Und er ist in dich gekommen. Musst du soweit ich weiss die anti baby pille innerhalb 24 std einehmen bei solchen themen würd ich dir raten dich bei deine frauenärztin zu melden :-)

Anna
Gast
Anna

Pille falsch eingenommen hilfe!

Hallo ihr lieben,
ich habe aus versehen angefangen die pille am ersten tag nach der periode zu nehmen anstatt am ersten tag der periode. nun habe ich einen streifen einfach weiter genommen. jetzt soll ich laut pille 7 tage pause machenn. ab wann soll ich sie denn nun wieder einnehmen und ab wann ist sie wieder sicher?

ganz liebe grüße anna

Moderatorin MissMarieIsCurious ist offline - zuletzt online am 17.07.14 um 22:17 Uhr
MissMarieIsCurious
  • 9268 Beiträge
  • 9275 Punkte
@Anna

Dadurch hast du deinen Zyklus verschoben, das hätte nicht sein müssen und ist für den Körper eine zusätzliche Belastung. Trotzdem ist es nicht weiter schlimm. Dein Schutz besteht auch in der Pillenpause. Du machst nun die 7 Tage Pause und nimmst die danach einfach weiter.

sugar_honey_11
Gast
sugar_honey_11

Pille genau 24 std vergessen ... und in dieser zeit sex gehabt.. was nun

Ich habe heute etwas ganz dummes gemacht und zwar :
habe ich ,nachdem ich sex mit meinem freund hatte, gemerkt, dass ich die pille von gestern nicht eingenommen habe.. und gerade eben als ich die pille für heute nehmen wollte habe ich gemerkt dass der von gestern noch da ist, dann habe ich sie direkt wieder eingenommen aber leider sind es genau 24 stunden um.. habe die pille für heute auch direkt eine stunde danach eingenommen......
bin gerade in der 2.einnahmewoche der pille und habe die pille davor immer regelmässig genommen (nehme sie seit ca 3 jahren)


nun habe ich angst ob ich schwanger sein könnte ?

wäre super lieb wenn ihr mich aufklären könntet...

jess
Gast
jess
Fifty fifty

Wennd u deine Pille schon ewig nimmst, dürfte normalerweise nichts passiert sien. So gings mir jedenfalls mal.
ABER du weisst ja spermien überleben 3 tage un sind dabei fruchtbar...also ich würds ma checken lassen in ner Woche und nen Test machen. Oder vorsichtshalber Pille danach verschrieben lassen. WEIL SICHER SEIN KANN MAN SICH NIE.
Wegen sowas sind schon viele Kinder entstanden, oder auch manchmal nciht :-)

also so ganu kann man es nicht sagen. Check es durch :-)

Mitglied Jonas1012 ist offline - zuletzt online am 20.10.12 um 19:59 Uhr
Jonas1012
  • 9 Beiträge
  • 15 Punkte

Meine Freundin will die Pille

Ich wollte mal fragen weil meine freundin bald die pille kaufen will aber sie ist sich nicht sicher ab wie vielen jahren sie allein die pille kaufen kann und so :P würd mich freuen wenn sich hier paar leute melden und uns helfen könnten :D
danke :D

Moderator Tom92 ist offline - zuletzt online am 17.10.20 um 21:19 Uhr
Tom92
  • 7099 Beiträge
  • 8127 Punkte
@ Jonas1012

Ich glaube kaum, das sich deine Freundin einfach so die "Pille" kaufen kann. Da muss sie wohl erst zum Frauenarzt/-ärztin und sich da eine "Pille", die für sie geeignet ist, "verschreiben" lassen.

Marion39
Gast
Marion39

Kann die Einnahme der Antibabypille den Geruchsinn beeinflussen?

Hallo! Ich müßte aus gesundheitlichen Gründen die Pille absetzen und habe festgestellt, daß mein Mann plötzlich anders riecht. Er riecht nicht schlecht, einfach nur anders und das kommt mir etwas fremd vor. Ist es möglich, daß die Einnahme der Antibabypille einen Einfluss auf den Geruchsinn hat? Könnte es dadurch Fälle geben, wo eine Ehe auseinander gegangen ist, nur weil die Frau ihren Mann nicht mehr riechen konnte? Sind euch solche Fälle bekannt? Gruß Marion39

Kei
Gast
Kei
Eigene Erfahrung

Also ich nehme seit kurzem die Pille und habe definitiv eine Veränderung im Geruchssinn festgestellt. Ich kann weder meinen eigenen Körpergeruch wahrnehmen, noch den meines Freundes. Das belastet mich schon, da der Körpergeruch schon eine Rolle in der sexuellen Anziehung spielt. Ich habe definitiv weniger Lust auf meinen Freund. Deshalb überlege ich die Pille wieder abzusetzen. Die Beziehung ist mir echt wichtiger, denn was nützt einem Verhütung ohne Partner.

Anonymus
Gast
Anonymus

Pille erst am Tag des Geschlechtverkehrs genommen

Hallo, meine Frage : Ich hatte meine Periode und gegen Ende der Periode hatte ich dann ungeschützten Geschlechtsverkehr mit meinem Freund. Ich habe die Pille vorher nicht genommen und denselben Abend noch ein paar Stunden später die erste Pille eingenommen. Besteht jetzt trotzdem die Möglichkeit einer Schwangerschaft ? Wenn ja, wie hoch ist diese circa und ab wann kann man das feststellen ? Dazu ist noch zu sagen, dass wir danach noch öfter ungeschützten Geschlechtsverkehr hatten und er jedes Mal in mir gekommen ist. Ändert das etwas ? Liebe Grüße

Moderatorin MissMarieIsCurious ist offline - zuletzt online am 17.07.14 um 22:17 Uhr
MissMarieIsCurious
  • 9268 Beiträge
  • 9275 Punkte
@Anonymus

Du beantwortest dir doch deine Frage schon selbst. Du schreibst du hattest ungeschützen Geschlechtsverkehr und das gleich mehrmals. Also ist es möglich, dass du schwanger bist. Sicherheit bringt dir nur ein Schwangerschaftstest, der Schwangerschaftsfrühtest zeigt frühestens 10 Tage nach dem Geschlechtsverkehr ein Ergebnis an. An deiner Stelle würde ich zu Frauenärztin gehen.

Mitglied lisa110992 ist offline - zuletzt online am 30.09.11 um 21:27 Uhr
lisa110992
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Antiobiotika und Pille

Hallo!
Beeinflusst das Antibiotikum TARIVID (gegen Blasenentzündung) die Pille?
MFG

Moderatorin MissMarieIsCurious ist offline - zuletzt online am 17.07.14 um 22:17 Uhr
MissMarieIsCurious
  • 9268 Beiträge
  • 9275 Punkte
@lisa

Wenn das so ist, dann steht das im Beipackzettel des Antibiotikum, aber die meisten Antibiotika beeinflussen das. Auch wird im Beipackzettel der Pille grundsätzlich davor gewarnt. Lesen bildet. Ich wäre grundsätzlich Vorsichtig und würde während dieser Zeit zusätzlich verhüten. Normalerweise solltest du das immer gleich deinen Arzt fragen.

Mitglied Kathrin ist offline - zuletzt online am 10.04.15 um 14:39 Uhr
Kathrin
  • 23 Beiträge
  • 30 Punkte

Pille einmal vergessen bzw zu spät eingenommen

Hallo alle zusammen,

Also ich habe folgendes problem:
Ich bin heute morgen aufgewacht, ins bad gegangen und hab festgestellt, dass ich meine pille gestern abend nicht genommen hab. Ich hab sie dann noch nachträglich eingenommen, weil es noch nicht 12 stunden nach der eigentlichen einnahme zeit war.
Meine Mutter schiebt jetzt den absoluten stress (ich bin noch nicht sehr lange 18 und die kann einfach nicht nach ihrem eigenen leben schauen....). Die meint zum ersten, ich sollte bis zu meiner nächsten periode keinen sex mehr mit meinem freund haben und zum andern meint sie auch, dass es eine zwischenblutung geben könnte....

Kann mir vielleicht jemand sagen, mit welchen folgen ich rechnen muss? Ich meine, heute abend oder nacht nehme ich ja meine pille wieder ganz normal und dann auch die nächsten tage.

Ic würde mich sehr über eine schnelle antwort freuen^^

Mitglied Sybillecondi ist offline - zuletzt online am 27.06.11 um 17:58 Uhr
Sybillecondi
  • 6 Beiträge
  • 6 Punkte
Keine Probleme

Ich glaube nicht das Du irgendwelche Probleme dieser Art erwarten solltest. Die Pille hat sich ja auch weiter entwickelt und soclhe Kinderkrankheiten der Pille sollte wohl nicht geben. Am besten fragst Du allerdings einen Frauenarzt.

Bessy31
Gast
Bessy31

Rezept für die Pille auch in jungen Jahren?

Grüss euch! Ich hätte mal ne Frage an euch und zwar gehe ich mit meiner Tochter in ein paar Tagen zum Frauenarzt. Sie ist 15 hat einen Freund und möchte jetzt die Pille haben. Meine Frage ist, ob sie die von Arzt aufgeschrieben kriegt oder ob wir die selber zahlen müssen? Ich frage wegen dem Alter, weil sie erst 15 ist.

Gast
Gast
Gast
Rezept für die Pille

Meine Tochter ist fast 15 j. und hat die Pille vom FA verschrieben bekommen. Auf dem Rezept stand Gebühr frei drauf, der schock in der Apotheke durfte ich 5 EUR bezahlen, ich dachte bis zu diesem Zeitpunkt das die Pille bis 18 j. kostenfrei ist. Hatte aber nicht weiter nachgefragt warum ich für meine Tochter bezahlen muss.

ladybird
Gast
ladybird

Schwanger werden nach der Pille: Wie lange hält der Schutz?

Hallo alle zusammen. Ich nehme die Pille schon seit geraumer Zeit, würde mal schätzen so in etwa 3-4 Jahre und habe nun von einer Freundin gehört, dass ihr Frauenarzt meinte, wenn man die Pille lange nimmt hat man auch nach absetzen der Pille noch einen gewissen Schutz. Hieße, auch das Kinder kriegen direkt danach wäre schwieriger. Stimmt das? Hat man trotz absetzen immer noch Schutz? Und wenn, wie lange?

Moderatorin MissMarieIsCurious ist offline - zuletzt online am 17.07.14 um 22:17 Uhr
MissMarieIsCurious
  • 9268 Beiträge
  • 9275 Punkte
@ladybird

Ich denke nicht, dass man diese Frage so pauschal beantworten kann. Das solltest du am besten mit deiner Frauenärztin besprechen.

Lily
Gast
Lily

Yasminelle

Hallo,
ich hoffe hier kann mir jemand helfen! ich würde gerne meine Pille "Yasminelle" verkaufen. ich war für 2 monate verreist, habe meine vorratspackung zu hause vergessen, mir an einem anderen ort nochmal eine packung verschreiben lassen. jetzt habe ich mich für eine andere verhütungsart entschieden. habe aber die rechnungen der apotheken nicht mehr und kann sie daher nicht mehr umtauschen. ich habe also jetzt 8 Streifen übrig. Ich würde sie gerne für die hälfte des preises verkaufen wenn jemand interesse hat.
Viele Grüße.

Moderator Moderator ist offline - zuletzt online am 20.05.08 um 15:46 Uhr
Moderator
  • 404 Beiträge
  • 404 Punkte
Mitteilung vom Moderator

Hier geht es nicht um den Verkauf von rezeptpflichtigen Medikamenten!

Geschlossen (Antworten nicht möglich)
Mitglied Wollsocke ist offline - zuletzt online am 18.03.11 um 15:32 Uhr
Wollsocke
  • 5 Beiträge
  • 7 Punkte

Pille nehmen obwohl erst 2 Mal Tage gehabt

Hallo ihr!
Ich bin 15 und hatte vor ca. 7 Monaten das erste Mal meine Periode bekommen.
Danach hatte ich sie 6 Monate lang keine und vor eben einem Monat wieder.
Beim 2. Mal allerdings war die ca. nur 3 Tage lang und es war seeeeehr wenig.
(Slipeinlage hatte gereicht, Binde wäre zu viel gewesen)

Könnte ich jetzt theoretisch trotzdem schon die Antibabypille einnehmen?
Möchte nicht extra ein Termin beim Frauenarzt machen, habe nämlich keinen in der Nähe.

Liebe Grüße!

Moderatorin MissMarieIsCurious ist offline - zuletzt online am 17.07.14 um 22:17 Uhr
MissMarieIsCurious
  • 9268 Beiträge
  • 9275 Punkte
@Wollsocke

Du kannst auch jetzt schon schwanger werden. Mit der unregelmäßigkeit deiner Periode hat das nichts zu tun. Verhüten musst du auf jeden Fall und wenn du das mit der Pille tun willst, was sinnvoll ist, musst du zu einem Frauenarzt. Der kann dir auch alle deine anderen Fragen beantworten.

Gute Informationen rund um den ersten Besuch beim Frauenarzt findest du auf www.loveline.de der Aufklärungsseite für Jugendliche der BZgA hier

http://www.loveline.de/themen/?t=8

oosabsioo
Gast
oosabsioo

Kinderwunsch - wann Pille absetzen?

Hallo ich bin die Sabrina...mein Freund und ich haben vor ende des Jahres die Pille abzusetzen.
Habe jetzt noch eine Packg. für 6 Monate, meine Meinung wäre aber jetzt schon mit der Pille aufzuhören, weil ich Angst habe das es bis zu 2 Jahre dauert eh ich Schwanger werde.
Meine Frage wann soll ich mit der Pille aufhören und sollte ich vorher nochmal mit Mein Frauenarzt sprechen?lg

Moderatorin MissMarieIsCurious ist offline - zuletzt online am 17.07.14 um 22:17 Uhr
MissMarieIsCurious
  • 9268 Beiträge
  • 9275 Punkte
@oosabsioo

Das ist doch ganz alleine deine Entscheidung. Ich würde wenn ich ein Kind wollte einfach diesen Zyklus zuende nehmen und dann nach der 7-Tage Pillenpause einfach nicht mehr anfangen. Wenn du es für notwendig hälst rede mit deinem Frauenarzt. Nur weil du noch für 6 Monate die Pille hast musst du sie doch nicht nehmen.

julia
Gast
julia

Antibiotika und antibaby pille

Hallo
ich nehme seit gestern antibiotika und dazu paralell noch die pille. gestern habe ich die 9. pille aus der verpackung genommen. meine frauenärztin hat mir gesagt, dass sich das antibiotika negativ auf die wirkung der pille ausübt.
gestern hatte ich mit meinem freund sex ohne kondom. jetzt habe ich leichte panik, dass ich deswegen eventuell schwanger werden kann.
meine frage ist, ob ich zur sicherheit die pille danach nehmen sollte, oder ob diese auch fast wirkungslos aufgrund des antibiotkums ist.
danke schon für die antworten!

Darkness_Dynamite
  • 2014 Beiträge
  • 2022 Punkte
.

Man weiß doch, dass sich die Pille nicht mit Antibiotika vertraegt und man daher mit Kondom verhueten sollte. Kann also sein, dass du schwanger wirst.
Zu der anderen Frage: geh direkt morgen frueh zum Frauenarzt, frage diesen und lass dir dann ggf die Pille danach verschreiben, ich denke mal, die wird wirken.

Mitglied Politik ist offline - zuletzt online am 02.07.12 um 18:15 Uhr
Politik
  • 195 Beiträge
  • 199 Punkte
!

Wenn deine Frauenärztin dir sagt das es sich Negativ auf die Pille auswirkt, dann frage ich mich warum du dann Sex ohne Kondom mit deinem Freund hast!!
Mach das was dir "Darkness_Dynamite" schrieb und lese nächstes mal die Packungsbeilage durch oder frage deinen Artz oder Apotheker!!

Petra
Gast
Petra

Pille bei 2 Monatiger einnahme 1x vergessen

Hallo,
ich bräuchte einmal euren Rat.
Ich nehme die Pille immer 2 Monate durch(zwischen den packungen keine pause).
Ich habe sie jetzt 1x vergessen und zwar bei der 2. Packung ungefär bei der hälfte.
Was mache ich jetzt?bzw was hat es für Folgen?
Mit meinem Freund hatte ich 2 Tage bevor ich sie vergessen hatte das letzte mal.
Gruß Petra

Mitglied gast ist offline - zuletzt online am 04.11.12 um 18:22 Uhr
gast
  • 1253 Beiträge
  • 1253 Punkte
Pille

Bis zum Ende der angefangenen Packung zusätzlich verhüten und dann passts wieder.
Das der Hormonspiegel so schnell gefallen ist, dass du schwanger geworden bist ist unwahrscheinlich, aber nicht zur Gänze auszuschließen.

Mitglied Sweety180 ist offline - zuletzt online am 02.03.11 um 23:30 Uhr
Sweety180
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Pille und Migräneanfälle

Hallo ihr,

ich habe eine Frage bezüglich der Pille! Ich bin 20 und habe ca. 3 Jahre die Pille Yasminelle eingenommen. Grund dafür war, dass ich immer so starke Bauchschmerzen hatte. Nun habe ich die Pille seit ca. 7 Monaten abgesetzt, da ich in der Pillenpause immer Migräne hatte. Und jetzt habe ich dafür wieder unerträgliche Bauchschmerzen! Mein Frauenarzt hat gesagt, dass da wohl nur die Pille helfen kann. Welche Pille würdet ihr mir denn empfehlen? Welche ist denn sehr schwach dosiert, dass ich ev. keine Migräneanfälle bekomme?

Liebe Grüße

Moderatorin MissMarieIsCurious ist offline - zuletzt online am 17.07.14 um 22:17 Uhr
MissMarieIsCurious
  • 9268 Beiträge
  • 9275 Punkte
@Sweety180

Dazu solltest du deinen Arzt befragen. Der kann dir bestimmt auch andere Pillenpräperate empfehlen. Wo ist das Problem? Es kommt häufig vor, dass manche Mädchen eine Pille nicht vertragen. Dann wird eben eine andere Probiert.

Luisa_21
Gast
Luisa_21

Sex mit Freund, Pille erst seit 3 Tagen genommen

Hi!

Ich hatte letzte Woche meine Tage gehabt, Donnerstag angefangen Dienstag diese Woche zu ende.
So ich nehme die Pille seit Montag, also den ganzen Film durch und jetzt habe ich heute also Mittwoch Sex mit meinen Freund gehabt. Jetzt Frage ich mich ob es aussreicht geschützt zu sein, wenn man nur drei Tage die Pille genommen hat ...

Hab jetzt bisschen Angst ...:/

Ich nheme Pille seit fasst 5 Jahren und nehme seit halben Jahr eine neue Lamuna 20.

Kann mir da jemand helfen?

Danke vorab! :-)

Moderatorin MissMarieIsCurious ist offline - zuletzt online am 17.07.14 um 22:17 Uhr
MissMarieIsCurious
  • 9268 Beiträge
  • 9275 Punkte
@Luisa_21

Wenn du die Pille gewechselt hast ist das schwierig zu sagen. Eigentlich steht alles was bei einem Wechsel zu beachten ist in der Packungsbeilage deiner neuen Pille, die wirst du doch vorher gelesen haben, oder? Im Zweifelsfall solltest du da deinen Arzt fragen. Wie gesagt bei einem Wechsel kann man da schlecht was sagen.

vany
Gast
vany

Bin sehr unsicher

Ich nehme die pille yasmin..am freitag war meine letzte einnahme.. hatte 16h danach sex.. er ist bevor er kam aus mir raus..jetzt habe ich die regel bekommen.. könnte die möglichkeit bestehen schwanger zu werden?

Moderatorin MissMarieIsCurious ist offline - zuletzt online am 17.07.14 um 22:17 Uhr
MissMarieIsCurious
  • 9268 Beiträge
  • 9275 Punkte
@vany

Wenn du mit deiner 'letzten Einnahme' meinst, dass der Streifen zu Ende war und die 7-tägige Pillenpause beginnt und du am nächsten Freitag wieder die Pille nimmst ist doch alles in Ordnung. Wenn du deine Pille ordnungsgemäß eingenommen hast ist der Schutz auch während der 7-tägigen Unterbrechung gewährleistet. Das kannst du auch in deiner Packungsbeilage so lesen. Und wenn jetzt deine Regel da ist, ist doch alles bestens.

slow lori
Gast
slow lori

Pillenwechsel umkehren?!?Frauenarzt nicht da

Hey,

kann ich ohne nachfragen beim Arzt(der ist im Urlaub,Vertetung zu überfüllt)
wieder auf meine alte Pille umsteigen( nahm die alte 4 Jahre die neue 4 Monate und bin total unzufrieden)

Bitte Antwortet mir:Wäre sehr froh über hilfreiche antworten.

LG

Moderatorin MissMarieIsCurious ist offline - zuletzt online am 17.07.14 um 22:17 Uhr
MissMarieIsCurious
  • 9268 Beiträge
  • 9275 Punkte
@slow lori

Grundsätzlich ist das doch deine Entscheidung. Gibt es denn driftige Gründe warum du die Pille überhaupt gewechselt hast? Ich kapier nicht, warum das so dringend ist. Dein Arzt wird doch nicht für die nächsten paar Monate weg sein. Es kann sich höchstens um einen Zyklus handeln. Ist es für dich wirklich so schlimm die neue Pille jetzt einen Monat länger zu nehmen als die alte?

Julia
Gast
Julia

Blutungen bei der Pillenannahme

Hallo! Ich nehme seit 8 Monaten die Pillen Yaz. Alles war in Ordnung, doch vor 3 Tagen habe ich Blutungen, obwohl ich meine Periode erst in 2 Wochen haben soll.
Da ich im Urlaub bin, kann ich nicht zu meinem Arzt gehen. Kann mir jemand vielleicht sagen, was das sein koennte?
Vielen Dank!

Moderatorin MissMarieIsCurious ist offline - zuletzt online am 17.07.14 um 22:17 Uhr
MissMarieIsCurious
  • 9268 Beiträge
  • 9275 Punkte
@Julia

Zwischenblutungen sind möglich, das kann auch mal vorkommen, wenn du deine Pille mal zeitversetzt eingenommen hast. Sollte das aber länger anhalten, geh zum Arzt.

Mitglied london ist offline - zuletzt online am 03.10.10 um 21:48 Uhr
london
  • 160 Beiträge
  • 160 Punkte
Blutungen

Hallo,
Zwischenblutungen kommen trotz Pille immer wieder vor. Auch vor allem wenn man Stress hat oder sich eine Umstellung im Leben vollzieht!
Jedoch, wie oben beschrieben, solltest du dich durchchecken lassen, wenns nicht besser wird.

Anonym
Gast
Anonym

Regel kriegen auch ohne Pille

Hallo ich nehm die Pille da ich meine Regel sonst nicht krieg. Ich würde die Pille aber gerne absetzen gibts da auch ne andere Lösung dass man die Regel kriegt auch ohne Pille?

Moderatorin MissMarieIsCurious ist offline - zuletzt online am 17.07.14 um 22:17 Uhr
MissMarieIsCurious
  • 9268 Beiträge
  • 9275 Punkte
@Anonym

Davon habe ich noch nie gehört. Ich kenne den umgekehrten Fall, dass Mädchen die Pille durchgehend nehmen, um keine Regel mehr zu haben. Aber das ist mir vollkommen neu. Das erscheint mir auch völlig abwegig. Jede bekommt ihre Regel auch ohne die Pille zu nehmen. Kannst du mal erklären, warum das bei dir anders sein sollte?

Mitglied Peter56 ist offline - zuletzt online am 17.02.11 um 14:58 Uhr
Peter56
  • 48 Beiträge
  • 52 Punkte
@ Anonym

Die Natur hat es so vorgesehen das die Regel ohne Pille kommt. Darum heißt es auch Menstruationszyklus. Also von Natur aus in regenmäßigen Abständen.

Mitglied janschka_ ist offline - zuletzt online am 06.09.10 um 22:29 Uhr
janschka_
  • 4 Beiträge
  • 8 Punkte

Nebenwirkung von pille ?

Hi, ich nehme schon seit 6 monaten die pille und bin gerade in der 7-tägigen pause und habe auch am 3. tag meine blutung bekommen, die bis jetzt 3 tage anhält . vor einem monat war ich mit meinem freund im urlaub und habe daher auch die pille um eine packung mehr durchgenommen. wir hatten dort 3 mal mit einander geschlafen .ohne kondom.
ich bin jetzt ein bisschen verunsichert weil ich gelesen habe das man auch mit einer blutung schwanger sein kann. außerdem habe ich einen trüben ausfluss aus meiner brust, wenn ich dran drücke. ist das bloß eine nebenwirkung der pille ? oder bin ich tatsächlich schwanger ? helft mir bitte

Moderatorin MissMarieIsCurious ist offline - zuletzt online am 17.07.14 um 22:17 Uhr
MissMarieIsCurious
  • 9268 Beiträge
  • 9275 Punkte
@janschka_

Es ist durchaus möglich, dass du schwanger bist, die Pille ist sehr sicher, aber nicht perfekt (Pearl-Index 0,2). Mach einen Schwangerschaftstest. Wenn du ganz sicher gehen willst, geh gleich zum Arzt dafür, dann musst du dir nicht lange den Kopf darüber zerbrechen, welcher Schwangerschaftstest, ob du ihn richtig angewandt und abgelesen hast, sag auch das gleich mit der Brust, das kann auch andere Ursachen haben, soweit ich gelesen habe.

mari
Gast
mari

Pille verloren

Ich neheme die pille eigentlich bis donnerstag heute hab ich sie noch genomen aber die für dienstag mitwoch donnerstag hab ich verloren

Moderatorin MissMarieIsCurious ist offline - zuletzt online am 17.07.14 um 22:17 Uhr
MissMarieIsCurious
  • 9268 Beiträge
  • 9275 Punkte
@mari

Aha, und was genau ist jetzt dein Problem? Es hilft nur, dann welche aus der nächsten Packung zu nehmen, um diese Fehlenden zu überbrücken. Alles andere macht keinen Sinn.

Antibabypille
Gast
Antibabypille

Hilfe!! habe ein problem!

Bitte helft mir!!
ich nehme seid 9 monaten die pille und hatte nie probleme damit..doch jetzt auf einmal habe ich meine tage drei tag vor der pause bekommen..was soll ich tun?
in der packungbeilage steht dass in den ersten monaten dass normal ist..
aber ich nehme sie ja schon längere zeit..
meine frauenärztin habe ich auch schon versucht zu erreichen, aber vergebens..
bin verzweifelt..
habt ihr einen rat für mich?

Moderatorin MissMarieIsCurious ist offline - zuletzt online am 17.07.14 um 22:17 Uhr
MissMarieIsCurious
  • 9268 Beiträge
  • 9275 Punkte
@Antibabypille

Ich an deiner Stelle würde nicht verzweifeln, Zwischenblutungen können vorkommen. Solange du deine Pille regelmäßig eingenommen hast, und auch sonstige Störfaktoren, wie Durchfall und Erbrechen nicht vorkamen, bist du noch geschützt.

Sprich einfach mal mit deiner Frauenärztin darüber, mit Termin.

Mitglied xneoclix ist offline - zuletzt online am 01.09.10 um 20:47 Uhr
xneoclix
  • 62 Beiträge
  • 66 Punkte
...

Sprich einfach mal mit deiner FrauenArzt/Ärztin darüber..
Einfach nicht verzweifeln..:)

Anni
Gast
Anni

Pille und Einnahmetag

Hallo zusammen,

ich habe in der 2.Woche eine Pille vergessen (Mittwochspille) und hab diese dann am Donnerstag eingenommen und normal weiter gemacht ohne eine Doppeleinnahme zu machen. Nun wird sich nach der Pillenpause mein Einnahmetag um ein Tag verschieben weil ich ja noch eine Pille mehr habe. Sprich also statt Mittwoch würde es wieder Donnerstag mit der Pille los gehen.

Soll ich jetzt die Pille noch nachnehmen obwohl schon Tage vergangen sind oder komplett auslassen...oder sogar nur 6 Tage Pillenpause machen??

Freu mich wenn Ihr mir helfen könnt ^^
danke

Moderatorin MissMarieIsCurious ist offline - zuletzt online am 17.07.14 um 22:17 Uhr
MissMarieIsCurious
  • 9268 Beiträge
  • 9275 Punkte
@Anni

Wieso Doppeleinnahme. Du kannst die Einnahme der Pille innerhalb der maximal angegebenen Zeit in deinem Beipackzettel nachholen. Wenn du das nicht tust geht dein Schutz verloren. Wenn du das innerhalb der Zeit tust musst du aber die andere ganz normal einnehmen.

z.B. du nimmst die Pille immer so gegen 6 Uhr früh, dann solltest du sie spätestes bis 6 Uhr abends nachgeholt haben. So ist das bei meiner. Wenn du das vergisst, lässt du sie weg und machst bei der nächsten weiter, früh um 6. Dafür bist du dann aber auch nicht mehr geschützt.

Aber das alles steht doch ganz detailliert im Beipackzettel. Wer lesen kann ist klar im Vorteil.

Les
Gast
Les

Antibotikum,sex und Pille

Hallo

musste 10 tage antibotikum nehmen vom 3 bis 12 zyklus tag, danach habe ich 3 tage meine pille wieder ohne antibotikum genommen-hatte aber sex.kann ich schwanger sein?man soll ja eigentlich 7 tage nach dem antibotikum die pille nehmen und zusätzlich verhüten?!
am 16.7 müsste ich meine tage bekommen.

lg

Moderatorin MissMarieIsCurious ist offline - zuletzt online am 17.07.14 um 22:17 Uhr
MissMarieIsCurious
  • 9268 Beiträge
  • 9275 Punkte
@Les

Deine Frage hast du schon selbst beantwortet.

"kann ich schwanger sein?man soll ja eigentlich 7 tage nach dem antibotikum die pille nehmen und zusätzlich verhüten?!"

Genau das ist der springende Punkt. Antibiotika können die Wirkung jeder Pille aushebeln. Also hast du zusätzlich verhütet oder nicht?

Dir bleiben nur 2 Möglichkeiten, entweder du hast die Nerven zu warten bis deine Periode kommt, oder nicht kommt, oder du gehst zum Doc und lässt einen Schwangerschaftstest machen. Der ist so viel ich weiß 10 Tage nach dem GV möglich.

chesta
Gast
chesta

Pille aida

Hallo, ich nehme die aidapille seit 4 jahren. jetzt habe ich in der ersten woche der aida, antibiotika genommen (eine woche lang). jetzt hatte cih eine woche danach noch ausschlag. nun ist aber die krankheit weg und die nebenwirkungen auch. habe jetzt die letzte pille der packung genommen und werde am samstag meine tage bekommen.
ab wann wirkt die pille genau, weil viele sagen man muss solange warten, bis man wieder mit der neuen packung anfängt. andere sagen man muss einfach 7 tage oder 14 tage nach der antibiotikaeinnahme warten. was stimmt jetzt?

chesta
Gast
chesta
Noch dazu:

Ich habe meinen freund jetzt 2 wochen lang nciht gesehen, weil ich weg war und jetzt ncoh eine woche nciht weil er weg ist. ich gehe ihn aber jetzt für eine nachtt besuchen, deswegen frage ich, wie das jetzt mit der pille ist.

Moderatorin MissMarieIsCurious ist offline - zuletzt online am 17.07.14 um 22:17 Uhr
MissMarieIsCurious
  • 9268 Beiträge
  • 9275 Punkte
@chesta

Ich bin nicht der Meinung, dass dieses Forum nicht geeignet ist, dir deine Frage zufriedenstellend zu beantworten. Das kann nur dein Arzt oder vielleicht auch der Apotheker.

Marie
Gast
Marie

Hilfe ist die pille nicht wirksam? =(

Hallo =)
Ich nehm seit einem halben jahr die Aida und hatte vor einer Woche einen Virus und musste mich anfdauernt erbrechen...Ich habe erst meine pille 21:30 genomm und musste ca. 2 stunden danch erbrechen...
Ich habe die pille dann am nächten tag ca um 7 nachgeholt (auf nüchternen Magen) war dann beim artz dieser hat mir dann eine spritze gegen das stendige erbrechen gegeben. Nach der letzen Einnahme der Pille 2 1/2 stunden musste ich aber wieder naja erbrechen...habe danch aber keine mehr genommen!

Ist sie jetz noch wirksam? =(
Ich wäre froh wenn mir jemand helfen könnte. Dankeschön!

lionchen
Gast
lionchen
Nicht mehr wirksam!

Nein, so weit ich weiß, musst Du die Pille mindestens 3 Stunden drin halten, damit Sie vom Körper vollständig aufgenommen wird. Wenn Du also innerhalb diesen Zeitraumes erbrichst, kann es sein, dass die Pille nicht die gewünschte Wirkung erzielt. Es wäre in Deinem Fall also zu riskant, ungeschützten Geschlechtsverkehr zu haben. Warte lieber, bis Du wieder Deine Tage hattest und mit einer neuen Pillenpackung beginnst.

suigei
Gast
suigei

Import-pille?

Hi, hatte letztens shcon gefragt, aber irgendwie ist mein beitrag verschwunden, gbts denn hier eigentlich keine suchfunktion? ich wollte wissen ob jemand was über importpillen weiss, sicherheit etc, weil die angeblich günstiger sind.
lg

Moderator Tom92 ist offline - zuletzt online am 17.10.20 um 21:19 Uhr
Tom92
  • 7099 Beiträge
  • 8127 Punkte
@ suigei

Hmmm ...., hier gibt es keine Suchfunktion, und wenn in deinem Beitrag z.B. eine E-Mailadresse oder so etwas stand, dann kann es schon passieren, das dein Beitrag entfernt wird.

Mitglied london ist offline - zuletzt online am 03.10.10 um 21:48 Uhr
london
  • 160 Beiträge
  • 160 Punkte
Tabletten

Ich nehme oft meine schmerztabletten im ausland,
sind billiger!

Mitglied Julia84b ist offline - zuletzt online am 26.04.10 um 12:04 Uhr
Julia84b
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Valette

Hallo,
ich habe eine 6-monatige Packung von Valette Pille abzugeben.
Ich habe ein Kind und habe mich jetzt für eine Spirale entschieden.
Mir ist es zu schade drum sie in der Apotheke abzugeben, damit die sie dann wegschmeissen.
Sie sind noch bis zum August 2012 haltbar.
Also, meldet euch bei Interesse

Moderator Moderator ist offline - zuletzt online am 20.05.08 um 15:46 Uhr
Moderator
  • 404 Beiträge
  • 404 Punkte
Mitteilung vom Moderator

Der Handel mit rezeptpflichtigen Medikamenten ist nicht erlaubt!

Geschlossen (Antworten nicht möglich)
Mitglied Cilla ist offline - zuletzt online am 24.03.10 um 14:48 Uhr
Cilla
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

6tägige pause statt 7

Ich nehm schon seit jahren die valette. Hab aber immer nur 6 tage pause gemacht, statt 7. ist das schlimm?

Mitglied london ist offline - zuletzt online am 03.10.10 um 21:48 Uhr
london
  • 160 Beiträge
  • 160 Punkte
Pille

Hmmm... ich denke nicht. aber ruf doch einfach bei deiner ärztin an!

Horsti
Gast
Horsti

Zwischenblutungen und Übelkeit nach Pillenbeginn normal?

Hallo Leute, ich hoffe ihr könnt mir helfen.
Meine Freundin nimmt seid ca 3 Wochen Die YAZ Pille, Sie ist 15 Jahre alt. Sie hat sie direkt am 1. Tag ihrer Periode eingenommen, also müsste ja direkt der Empfängnischutz bestehen oder?
Am 6.Tag nach der ersteinnahme haben wir dann ungeschützten GV gehabt.
Am 9. und 10. Tag ebenfalls. Vor einigen Tagen bekam sie dann Zwischenblutungen, die bis heute anhalten. Ihr wurde auch manchmal ganz plötzlich übel, aber es ging nach kurzer Zeit bereits wieder. Sie sagt das dies normal sei, da sich der Körper erst daran gewöhnen muss, ich mache mir jedoch große Sorgen, das sie Schwanger ist.
Könnt ihr mir helfen?

Mitglied anne0812 ist offline - zuletzt online am 20.03.10 um 00:44 Uhr
anne0812
  • 8 Beiträge
  • 14 Punkte
@ Horsti

Mhh... Klar muss sich der Körper erst daran geöhnen... Sie hat sicherlich eine verschrieben bekommen die fr sie richtig ist... Trotzdem sollten die " jungen Dinger" nicht so naiv sein... Natürlich heisst es das sie ab dem ersten Tag schützt... Das hängt aber von mehreren Faktoren ab... Man sollte gerade in der Anfangszeit der Einnahme sowie bei der Ersteinnahme,wie es bei deiner Freundin der Fall ist,vorsichtig sein... Lieber einmal mehr mit Gummi... Als ein leben lang Verantwortung zu übernehmen...
Wenn ihr jedesmal unmittelbar nach dem GV übel geworden ist... Sollte sie sich evtl über einen Pillenwechsel Gedanken machen... Zumindestens mit Ihrem Arzt darüber sprechen... Sie ist ja noch sehr Jung... Es gibt speziell Pillen die auf Junge Mädchen abgestimmt sind....

Grüße....!

Mitglied london ist offline - zuletzt online am 03.10.10 um 21:48 Uhr
london
  • 160 Beiträge
  • 160 Punkte
Pille

Hallo,
ich würde mit ihr auf jeden fall zum frauenarzt gehen, dann hab ihr Gewissheit:-)!

Mitglied sternchenp ist offline - zuletzt online am 19.07.10 um 14:40 Uhr
sternchenp
  • 2 Beiträge
  • 6 Punkte

SUCHE BELARA - PILLE

Hallo,
suche die Belara-Pille,
wenn jemand von euch diese günstig abzugeben hat, dann meldet euch einfach

Moderator Moderator ist offline - zuletzt online am 20.05.08 um 15:46 Uhr
Moderator
  • 404 Beiträge
  • 404 Punkte
Mitteilung vom Moderator

Der Vertrieb von rezeptpflichtigen Medikamenten ist hier nicht erlaubt!

Geschlossen (Antworten nicht möglich)
Mitglied anne0812 ist offline - zuletzt online am 20.03.10 um 00:44 Uhr
anne0812
  • 8 Beiträge
  • 14 Punkte

Suche Pille LOVELLE oder LUMANA20

Ich bin auf der Suche nach jemandem der mir mit der Lovelle oder Lumana20 weiterhelfen kann... Es wäre lieb,wenn sich jemand melden könnte... Alles weitere kann privat geklärt werden...

Vielen Dank schonmal...
Grüße...!

Moderator Moderator ist offline - zuletzt online am 20.05.08 um 15:46 Uhr
Moderator
  • 404 Beiträge
  • 404 Punkte
Mitteilung vom Moderator

Bitte keine Gesuche oder Angebote im Forum. Hier ist kein Kleinanzeigenmarkt.

Geschlossen (Antworten nicht möglich)
Mitglied polly3007 ist offline - zuletzt online am 02.02.10 um 16:41 Uhr
polly3007
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Hilfe :-)

Ich hab gehört dass man die anti baby pille auch im ausland rezeptfrei bekommt.könnte mir jemand infod dazu geben??oder weiss jemand wo ich sie sogar kaufen oder bestellen kann?freu mich über jede antwort. danke schon mal im vorraus!!

Moderator Tom92 ist offline - zuletzt online am 17.10.20 um 21:19 Uhr
Tom92
  • 7099 Beiträge
  • 8127 Punkte
@ polly3007

Hmmm ...., ich glaube nicht, das es hier um Forum um Tipps geht, wie man in Deutschland rezeptpflichte Medikamente, rezeptfrei im Ausland bekommt. Es wird schon gute Gründe geben, warum sie in Deutschland rezeptpflichtig sind.
Ausserdem gehört dein E-Mailadresse hier nicht rein, das kannst du in den Forenregeln nachlesen :
"1. Grundsätzliches
Veröffentlichen Sie in Ihren Beiträgen/Antworten keine persönlichen Daten wie Nachname, Telefonnummer, E-Mail-Adresse oder ICQ-Nummer ... "

Daher wird das hier geschlossen !

Geschlossen (Antworten nicht möglich)
Mitglied Lille-Maus ist offline - zuletzt online am 30.01.10 um 00:35 Uhr
Lille-Maus
  • 46 Beiträge
  • 60 Punkte

Pille + Antibiotika =(

Ich hab meine pille gestern des letze mal in der früh genommen und heute montag sollte ich sie ncht mehr nehmen wegen pillen pause usw.

jetz kam es aber so das ich gestern abend bzw. heute früh um 2 uhr ins krankenhaus musste weil ich atemnot usw. hatte erst war der verdacht auf lungenenzündung nach einigen untersuchung war dann klar es is zum glück doch nur eine schwere bronchitis aufjeden fall wurde mir jetz antibiotika verschrieben heute hab ich es zum ersten mal genommen

und jetz hab iich angst weil ich hatte am samstag also vor 2 tagen noch sex ohne kondom hatte und naja jetz will ich wissen meint ihr ich könnte jetz schwanger sein =( der arzt wusste ich nehme die pille

Mitglied Lille-Maus ist offline - zuletzt online am 30.01.10 um 00:35 Uhr
Lille-Maus
  • 46 Beiträge
  • 60 Punkte
Bitte schreiben =(

Ich hab echt angst...

Mitglied Lille-Maus ist offline - zuletzt online am 30.01.10 um 00:35 Uhr
Lille-Maus
  • 46 Beiträge
  • 60 Punkte
...

Kommt schon was meint ihr dazu ^^ ??

Mayia
Gast
Mayia

Pillen vergessen

Hallo,

Ich sollte vor 3 Tagen mit meiner neuen Pillenpackung (Microlevlen, Einphasenpraeparat) starten, habe es aber komplett vergessen. Was mache ich nun? Soll ich warten, bis ich meine Regel bekomme und dann neu anfangen? Bin grade in Asien unterwegs und keine Moeglichkeit, zum Arzt oder Apotheker zu gehen, um zu fragen. Daher ist jeder Rat ueber dieses Forum fuer mich wichtig!

Mitglied gast ist offline - zuletzt online am 04.11.12 um 18:22 Uhr
gast
  • 1253 Beiträge
  • 1253 Punkte
Antwort

Du kannst auch jetzt wieder anfangen, aber bis zum Start der nächsten Packung ist der Schutz eben nicht gewährleistet.

Mitglied london ist offline - zuletzt online am 03.10.10 um 21:48 Uhr
london
  • 160 Beiträge
  • 160 Punkte
Pille

Ja würde auch anfangen, aber wie schon erwähnt, der schutz ist dann weg. also anders verhüten und aufpassen!

Naffy
Gast
Naffy

WICHTIG! Brauche heute antwortEN! DANKE!

Hallo liebe Mitglieder, Es ist mir wirklich wichtig, habe angst.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen...hatte in einem post, eine antwort bekommen, aber ich bin mir so extrem unsicher. Hoffe der beitrag erstellt sich jetzt.

Am 12. Pillentag habe ich meine pille vergessen, am 17. Juni, es erst 24 stunden später gemerkt, also habe sie dann gleichzeitig mit der vom 18.Juni genommen (Entweder hab ich die vom 17 oder die vom 18. vergessen, leider nicht aufgeschrieben). Also, hiess es, 7 Tage zusätzlich mit Kondom verhüten. Ok, die 7 Tage wären aber so oder so am Samstag rum. PROBLEM: Samstag (HEUTE) wäre mein letzter einnahme Tag in diedem Zyklus, aber hab heute gesehen dass ich eine pille verloren habe, genau die vom Samstag. Was soll ich jetzt tun?

Ich meine, wenn ich morgen noch die "letzte nehme" Wären ja eigentlich 7 Tage vergangen, so oder so. Also wäre ich doch wieder geschützt, oder nicht, selbst wenn ich den Zyklus um einen Tag verkürze?

Mir geht es darum Sex OHNE Kondom zu haben, weil es meinen freund dann sehr viel angenehmer ist..und mir, eigentlich auch. Nun, was soll ich tun?

A) Mir einfach die pille vom Samstag aus der nächsten packung holen, und erst den nächsten Zyklus verkürzen.

B) Ich kann ruhig freitag die letzte nehmen, und kann Samstag & Sonntag Sex ohne kondom haben, da ich geschützt bin.

DANKE FÜRS LESEN & ANTWORTEN =3

naffy
Gast
naffy
...

Es wuerde mir auch heute noch eine antwort helfen. Habe die "verlorene" pille gestern nicht genommen, da ich in erfahrung gezogen habe dass, da es BELARA (einphasig) ist, ich sogar bei einem fehler in der 2ten pillenwoche noch geschuetzt bin.. habe trotzdem bedenken. Bitte meinungen schreiben!!

Ramona
Gast
Ramona
Pille Unregelmäßig genommen!

Am besten wäre es wenn du die pille absetz und wartest bis du deinen Zyklus bekommst! Du kannst dir wirklich nicht sicher sein das du 100%ig geschützt bist.

Anna
Gast
Anna

GV nach Erbrechen

Ich habe um 16 uhr meine pille genommen.. war dann mit meinen mädels bisschen was trinken und habe mich wohl bisschen zu überschätzt. Habe mich dann so gegen halb 10 /10 Uhr übergeben. Hatte dann so gegen 2 Uhr ungeschützten GV(also ohne kondom) mit meinem freund.:(

Habe dann meine Pille um 16 uhr wieder normal eingenommen.
ich habe schreckliche angst schwangerzu sein nur weiß leider nicht was ich jetzt machen soll .

biko25
Gast
biko25
Naja

Zwischen Einnahme und Erbrechen liegen dann ja scheinbar mindestens 5 Stunden. In dieser Zeit sollte der Körper die Pille eigentlich längst "verdaut" haben, so dass sich ihre Wirkstoffe zumindest nicht mehr in Deinem Erbrochenen befanden. Ich glaube, wenn man mehr als 3 Stunden nach der Einnahme kotzt oder Durchfall hat, kann glaube ich nix mehr passieren, mein das mal gelesen zu haben.

***
Gast
***

PIlle durschgenommen,wirkt???

Hey
wirkt die pille auch wenn ich die normale einnahmepause nicht eingehalten habe, also 2 packungen ohne unterbrechung genommen habe?`vorallem wirkt sie auch in der woche in der ich normaler weise meine regel hätte?

Mitglied Lovely_Girl ist offline - zuletzt online am 27.07.09 um 19:51 Uhr
Lovely_Girl
  • 42 Beiträge
  • 56 Punkte
Ja natürlich...

Die Pille wirkt, aber du solltest nicht all zu oft zwei Packungen ohne Unterbrechung nehmen. Hin und wieder ist das ok, wenn du z.b. deine Tage verschieben willst, aber mach das nicht jeden Monat, das ist glaub ich nicht wirklich gesund! lg

halo
Gast
halo

Leichte blutungen während der einnahme

Hey, kurze frage. nehme seit kurzer zeit wieder die pille. heute bin ich mit meiner packung fertig. ich hatte die ganze zeit über leichte blutungen. was soll ich tun? nächste woche einfach wieder mit der pille anfangen? warten bis ich meine tage wieder richtig bekomme? habt ihr ein idee?

Mitglied martin352 ist offline - zuletzt online am 11.08.12 um 23:16 Uhr
martin352
  • 323 Beiträge
  • 331 Punkte
@halo

Gehe bitte zu einem frauenarzt und erzähle was passiert ist er kann es dir erklären warum sowas passsieren kann, kann auch sein das dir ein fehler passiert ist bitte lasse es von ihm überprüfen lg martin

Mitglied Lovely_Girl ist offline - zuletzt online am 27.07.09 um 19:51 Uhr
Lovely_Girl
  • 42 Beiträge
  • 56 Punkte
@halo

Achwas, du musst nicht zum Frauenarzt!!! Das ist ganz normal, dass du in der Anfangszeit der Pilleneinnahme leichte Blutungen den Monat über hast auch wenn du nicht deine Tage hast! Dein Körper muss sich erst auf die neue Situation einstellen und diese Blutungen haben fast alle Mädchen, wenn sie mit der Pille anfangen und sind überhaupt nicht gefährlich! Bleib ganz ruhig, in spätestens 3 Monaten ist das wieder vorbei:-)... Lg

Lisa
Gast
Lisa

Frage zur Einnahme..ganz wichtig!

Hallo,
ich nehme die pille schon lange.
jetzt habe ich ausversehen 2 an einem tag genommen..
..kann ich jetzt schwanger werden oder was passiert jetzt?
ich bin wirklcih verzweifelt =(

Maddelene
Gast
Maddelene
Quatschi^^

Soweit ich weiß passiert da weiter nix. Du hast jetzt sozusagen ne doppelte Absicherung nicht schwanger zu werden! Schlimmer wär es wenn du sie vergessen würdest.

Man soll ja auch wenn man gebrochen hat noch eine pille danach einnehmen, damit du sicher sein kannst das die pille wirkt, auch wenn du sie evtl garnicht ausgebrochen hast ; )

Lisa
Gast
Lisa
Re:

Aber Ich habe sie in der ersten woche einmal 8 std. später genommen und einmal 6 std. später..es heißt zwar solangs noch unter 12 std. ist..aber trotzdem habe ich seit montag ein übelkeitsgefühl und ein ziehen in der unterleibgegen und im bauch
=(
Ich bin 16 und ohne Abschluss usw...ein Kind würde meine Eltern zum Rasen bringen...wenn ich schwanger bin habe ich ein echtes problem!:'(

johanna
Gast
johanna

1 tag zu früh nach einnahmepause mit neuer pillenpackung angefangen. habe ich trozdem schutz?

Hallo,
ich habe eine frage die mich sehr quellt...
man hat ja immer 7 tage einnahmepause wo man seine tage bekommt. jetzt hatte ich nicht mehr genau gewusst wann ich vonn der letzten packung die letzte pille gnommen habe. im nachhinein habe ich den zettel gefunden mit dem vermerk wann ich wieder anfangen muss. ich habe einen tag zu früh mit der ein nahme angefangen. habe ich jetzt trotzdem schutz vor einer schwangerschaft?? bitte helft mir...die frage geht mir gar nicht mehr aus dem kopf. ich bitte um antwort. DANKE!!!

lisa
Gast
lisa
RE

Hallo;
war bei mir auch schon so. macht nix aus ;)

Anna
Gast
Anna

Wann nehme ich die Pille wieder ein?

Ich nehme jetzt seit 2 1/2 Wochen die Pille.
Ich weiß, wenn die Pillenpackung leer ist (bzw nach 3 Wochen) mache ich eine Pause von 7 Tagen.

Ich habe allerdings meine Tage entweder nur 3 Tage oder länger als 7 Tage.
Fange ich dann trotzdem erst/schon nach den 7 Tagen an?

Und noch eine Frage.
Wenn ich die Pille am Mittwoch angefangen habe zu nehmen, wann nehme ich dann die Neue NACH der Pause?

Dankeschonmal für eure Hilfe.
Ich bin echt ein wenig Ratlos, was die Sache betrifft.

Mimi
Gast
Mimi
7 Tage Pause

Hallo Anna!
Auch wenn du deine Tage nur 3 Tage lang hast, kannst du die Pille nach 7 Tagen wieder nehmen. Wichtig ist nur, dass du damit nicht länger als 7 Tage wartest!!! Wenn du willst, kannst du die pille aber auch schon nach 3 tagen nehmen- vorher geht, nur nachher nicht! Wenn du aber keine 7 Tage wartest, bekommst du deine Tage nicht wie sonst immer am gleichen Tag!

Halli
Gast
Halli

Wann wirkt die Antibabypille??

Hallo zusammen,
ich habe am Montag vor einer woche meine Tage bekommen und habe sofort mit der Einnahme der Antibabypille begonnen.

heute sind 8 tage verganngen und ich habe gestern mit meinem freund geschlafen ohne zu verhueten. ich weiss nicht ob das zu frueh war ohne zusätzliche verhuetung sex zu haben.

kann mir jemand sagen ob das zu frueh war oder in ordung. mein freund sagt die pille wirkt schon ab der 2. pille also sofort. möchte aber gerne eine sichere antwort. hat da jemand ne ahnung???

danke im vorraus...

Mimi
Gast
Mimi
Die pille wirkt!

Hey Halli, keine Sorge, deine pille wirkt bereits am ersten Tag der einnahme, vorausgesetzt, du hast am ersten tag deiner periode damit angefangen und du nimmst die mikropille, also nicht die minipille!!

rose.biene
Gast
rose.biene

Neo Eunomin gesucht

Hi, wollte mal fragen ob einer von euch noch blister von der neo eunomin übrig hat?

danke

mfg

Daniela
Gast
Daniela
Neo Eunomin

Hallo, ich hätte noch 1 Blister übrig

Liebe Grüße Daniela

Moderator Moderator ist offline - zuletzt online am 20.05.08 um 15:46 Uhr
Moderator
  • 404 Beiträge
  • 404 Punkte
Mitteilung vom Moderator

Der Thread ist geschlossen. Unser Forum ist kein Umschlagplatz für Medikamente!

Geschlossen (Antworten nicht möglich)
Karoo
Gast
Karoo

Die Pille nehmen Ja oder nein?

Hallooo...
also ich habe ein großes Problem.
Ich bin fast 16 und habe immernoch sehr wenig Schamhaare und keine Achselhaare.Meine Brüste sind auch klein. Jezt habe ich aber bald wahrscheinlich einen freund und mir ist es so peinlich,dass ich so unterentwickelt bin. deshalb wollte ich gerne die Pille nehmen,da diese ja dem Körper zusätzlich Hormone verabreicht und dadurch die schambehaarung ja wächst,oder?
Ich glaube die Pille würde mir sehr helfen (auch für meine Psyche) was haltet ihr davon?
Danke für eure Antworten ;)

patty 2006
Gast
patty 2006
...

Nun ja das stimmt Karo, die Pille macht etwas grössere Brüste.
Ich brauche jedoch sowas nicht und verstehe nicht wieso mädchen sowas machen können. Du kannst natuerlich die Pille dafuer nehmen, aber ich denke mal dass du in erster Linie an die Verhütung denkst oder?? Rede mal mit deiner Frauenärtzin drüber. Jedoch könnte es schwierig werden , du bist keine 18...

corinna
Gast
corinna

Pille mit Antibiotika

Ich bin seit längerer Zeit krank und habe 6 mal Antibiotika genommen. Ich weiß das die Wirkung dadurch verloren gehen kann. Die Pille habe ich aber weiterhin genommen. Ich habe dann mit meinem Freund geschlafen. Ich darf eigentlich keine Tabletten mehr nehmen. Hab gehört das die Pille danach sehr schlimme Nebenwirkungen haben soll. Habt ihr schon Erfahrungen damit gemacht, oder weiß jemand was ich jetzt machen kann?

crazygirl09
Gast
crazygirl09
Pille danach

Ich habe schon die Pille danach genommen und hatte keinerlei nebenwirkung....würde sie jederzeit wieder nehmen,aber jeder reagiert ja anders darauf....

Laura-Marie
Gast
Laura-Marie

Pillenpause zu lang - Was muss ich jetzt tun?

Hallo!
Also mir ist da etwas sehr dummes passiert: Ich habe nach der Pillenpause vergessen die nächste einzunehmen und somit war meine Pause 8 Tage lang. Was muss ich nun tun? Bin ich noch geschützt und kann ich schwanger sein wenn ich vier Tage vorher Geschlechtsverkehr hatte? Bitte helft mir, da meine Frauenärztin im Urlaub ist und ich nicht was was ich jetzt tun soll!
Viele Liebe Grüße
Laura-Marie

gast
Gast
gast
Jaja, der alkohol

9 monate die backen zusammenkneifen, und hoffen, das kein babykopf rausguckt

Fred45
Gast
Fred45

Ich denke schon

Also meiner meinung nach ist das gar nicht soweit hergeholt.Vor einem halben Jahr noch hat meine Freundin die Antibaby Pille genommen.Oft war sie launisch und ab und zu sogar depresiv.Das änderte sich von Tag zu Tag.Entweder war sie super gelaunt oder eben nicht.
Sie hat sie aus privaten Gründen nun dann abgesetzt.Nach ein Paar regelmäßigen Zyklen war sie wier ein ausgewechselter Mensch,sie selber sagt von sich sie fühle sich irgendwie leichter und unkonntrollierter.Sie hat früher oft an unserer Beziehung gezweifelt ,doch heute muntert sie mich jeden Tag aufs neue auf und wir genießen jeden Tag.

Sara
Gast
Sara
Eher nicht

Ich dachte das auch mal und setzte deswegen die Pille ab. Leider änderte sich aber nichts und ich musste erfahren das es eben sehr wohl an der Beziehung lag und nicht an der Pille sowie alle immer versuchten es mir einzureden. Gefühle können aus ganz anderen Gründen abkühlen, nur wird das ja gerne verdrängt aus Angst, das man dann ja sein Leben ändern muss.

Mitglied Audrey17 ist offline - zuletzt online am 14.01.09 um 15:34 Uhr
Audrey17
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Pille ändert Gefühle

Kann es sein, dass die Pille die Gefühle in dem Sinne die Gefühle beeinflusst, dass man auch am Partner zweifelt?

Krissi28
Gast
Krissi28
Die pille ändert doch nicht die Gefühle zum Partner!

Hallo Audrey17! Die Pille kann wirklich viel, angefangen von dick machen bis hin zu depressionen, aber die gefühle zum partner kann sie nicht ändern. ich denke, da steckt was anderes dahinter... da kann man nicht der pille die schuld geben....

Mausepups
Gast
Mausepups

Hilfe, neue Pillenpackung und 2 Pillen davon vergessen

Ich brauche mal ´Hilfe..
Ich habe eine neue Pillenpackung angefangen doch schon die ersten 2 Pillen vergessen habe die auch nicht nach genommen. Habe denn am 3 Tag eine genommen und den 4 wieder vergessen ich habe insgesammt von 9 Tagen nur 5 mal die Pille genommen.. hatte zwischen durch auch GV und habe kein weiteres Verhütungsmittel genommen..
Nun habe ichab und zu ein ziehen und stechen im bauch und ein wenig übel ist mir auch, dazu kommen auch Blähungen und totale abgeschlagenheit und müdigkeit seit gestern
War alles bestimmt nicht mit absicht hatte nur echt jede menge stress..

Mausepups
Gast
Mausepups
VERGESSEN...

Muss aber noch dazu sagen ich nehme die Pille schon seit etwa 3 Jahren

Anonym
Gast
Anonym

Pille nach 12 Std.und 15-20 min. eingenommen

Ich habe meine Pille nach 12 Stunden und 15-20 min. eingenommen,
meine frage ist: Machen die 15-20 min. was aus? Könnte ich evtl. Schwanger werden?

Nici
Gast
Nici
Antwort

Nein das macht gar nichts.Selbst wenn du die Pille 2 Stunden später einnimst kannst du nicht gleich schwanger werden.

Ich.
Gast
Ich.

Ich will die Pille! Was muss ich tun ?

Hi Leute.
Wenn ich meine Tage bekomme ist mir die Tage vorher total schlecht. Ich kann kaum gehen, und liege nur zu Hause. Ich esse die Tage davor nie richtig was, da mir dann immer das Brech Gefühl kommt.
Ausserdem habe ich wären der Tage totale Unterleibschmerzen so dass ich jeden Tag dann Schmerztabletten schlucken muss.
Nun will ich einmal zum Frauenarzt und mir die Pille verschreiben lassen, da eine Freundin die auch nimmt, und keine Probleme hat. Doch meine Mutter ist dagegen, da sie saght, dass man davon zunimmt. Da ich schon etwas pummeliger bin, und gwerade auf Diät, habe ich Angst, dass ich noch mehr zunehme. Koennt ihr mir helfen. ? ICH BRAUCHE SCHNELL HILFE! danke, Emilia.

Mitglied Alone ist offline - zuletzt online am 29.09.09 um 17:48 Uhr
Alone
  • 17 Beiträge
  • 23 Punkte
Hey

Hey du, ich nehme etz seit 4 Jahren die Pille u wenn du 14 bist kannste sie dir holen ohne das deine mutter was davon weis!!! U dicker bin ich auch net davon geworden musst halt schaun wie du die verträgst!!! Wenns die richtige pille is dann nimmste auch net zu!!!

Viel Glück

daniela
Gast
daniela

Erste einnahme der pille

Hallooo
nun ich hab mal ne frage..
ich nehme die pille zum ersten mal.
hab meine tage vor ca. ne stunde bekommen. hab die pille dann um 24 uhr genommen. möchte sie jetzt aber ab morgen immer um 21 uhr nehmen?
ist das dann ok wenn ich sie jetzt immer um 21 uhr nehme?
ich danke im vorraus ;)

sabi
Gast
sabi
Hallo

Ja sicher das ist ok das kannst du aber auch schon wärend der pillen einnahme ändern du darfst sie halt nur nicht ein tag ganz vergessen

Nina
Gast
Nina

Ich muss dauernd die Pille wechseln!

Hallo,

ich nehme jetzt schon seit ca. 3 jahren die pille und ahbe dauernd probleme. Belara habe ich zuerst genommen und habe ich auch fast 2 jahre sehr gut vertragen, bis ich dann in schwerste depressionen verfallen bin. Daraufhin kam dann Leios, von der bekam ich unreine haut und Haarausfall,und nun nehme ich die Yasminelle.Von der bekomme ich aber starke Magenkrämpfe und Übelkeit.

Wie ist das bei euch? Hattet ihr auch solche Probleme und was habt ihr dagegen gemacht?

lg
nina

dennis
Gast
dennis
Ich muss dauernt die pille wechseln

Versuch ne andere.

nina
Gast
nina

Einnahmepause der Antibabypille

Ich habe am 1. tag meiner einnahmepause mit meinen freund geschlafen und erst danach die pille genommen kann ich jz schwanger werden

dani
Gast
dani
Antibabypille

Ich habe am 1. tag nach der einnahmepause mit meinen freund geschlafen und erst danach die pille genommen
könnte ich jz schwanger sein

Teki
Gast
Teki

Probleme beim Absetzen

Ich habe meine Pille (Mycrogynon) die ich seit 3 Jahren nehme für einen Monat abgesetzt, weil ich Antibiotika nehmen musste und ich damit immer zu kämpfen habe weil ich es nicht gut vertrage. Ich hatte letzte Woche Montag meine Regel bekommen, am Mittwoch eine Pille der neuen Packung genommen, danach aber eben nicht weiter.
Nun habe ich seit 10 Tagen meine Regel. Zwischendurch (8. Tag) war sie weg. Sind es jetzt seit 2 Tagen nur Wwischenblutungen?
Es ist aber seit Heute wieder ziemlich heftig und ich habe auch Unterleibsschmerzen.
Ich habe meine Regel zwar immer ungewöhnlich lange (6-7 Tage) aber das ist jetzt echt merkwürdig.
Abgesehen davon bin ich unausgeglichen und breche für den kleinsten Anlass in Tränen aus. Ob das etwas damit zu tun hat?
Was soll ich tun?

Marcel
Gast
Marcel
hilfe meine freundin hat das selbe problem

hey,

meine freundin hat von den selben geschehnissen berichtet. sie hat drei monate die pille abgesetzt und bei der ersten zwischenblutung (dachte es sei die regel) eine pille genommen. danach aber nicht, weil kein eblutung mehr kam. bitte übersende mir deine antwort? ist das normal??

lg Marcel

Lisa
Gast
Lisa

Keine Tage, aber auch nicht schwanger?

Kann es sein, dass ich meine Tage zwar nicht mehr bekomme, aber auch nicht schwanger bin?
Morgen müsste ich eigentlich wieder mit dem neuen Packen meiner Pillen anfangen, habe aber meine Tage bis heute nicht bekommen.
Ich habe sehr große Angst, dass ich schwanger bin!!!
BITTE HELFT MIR!!

kyra
Gast
kyra

hallo lisa

dieses problem habe ich auch ich muss bald mit einer neuen oackung anfangen habe aber noch nicht meine tage bekommen ich habe total angst aber ich kann nicht schwanger sein ich suche auch nach antworten =(

claudia
Gast
claudia
Kann verschiedene Gründe haben

Hallo zusammen

Das gleiche Problem hatte ich auch schon.
Es ist zwar schon eine weile her, aber ich kam dazumal die Tage drei Monate auch nicht.Und ich wusste das ich nicht schwanger sein kann.

Es kann schwankungen geben wenn du/ihr z.B. vom Tal in die Berge zieht

-Höhenunterschied
-Stressbediengt

Ramona Nierhaus
Gast
Ramona Nierhaus

Schützt Pille noch wenn sie zu heiss wird

Hallo,

ich habe mal gelesen, dass wenn die Pille nur mal kurz über 25 Grad heiß wird, sie dann auch nicht mehr 100%-ig sicher ist. Stimmt das?

nadine
Gast
nadine
Das...

würde mich auch interessieren. in meinem zimmer hat es nämlich konstante 28°C was soll ich denn machen, lüften bringt nichts, mein zimmer ist halt unterm dach!!!

glg nadine

holymoly
Gast
holymoly

Bin zwar kein Experte, aber meine Schwester war mal auf nem Festival und die Pille lag bei 40° rum... Also ab da soll der Schutz dann wohl hin sein, meinte die Ärztin. Aber ab 25°? Ich denke nicht ;)

mia
Gast
mia

Schützt die Belara auch während einer Erkältung?

Hallo ich nehme seit 2 monaten die belara und mich würde interessieren ob sie denn auch während einer erkältung schützt! Hatte nämlich starkes husten und schnupfen! Kann es sein dass die da nicht mehr 100%ig schützt? Bitte um rat! Danke!

holymoly
Gast
holymoly

Nein, das kann nicht sein. Es sei denn, du nimmst irgendweche Medikamente (Antibiotika o.ä.) - aber dann steht das in der Packungsbeilage. Und sofern du dich nicht übergibst oder Durchfall hast musst du dir da keine Sorgen machen ;)

bina
Gast
bina

Pille vergessen - kann mir einer helfen?

Hallo. Habe gestern aus versehen meine Pille vergessen und einen Tag davor mit meinem Freund geschlafen..... ich habe sie eben schnell nachgenommen.... muss ich die Pille jetzt genauso weiter nehmen wie sonst und bin ich dann noch geschützt???.. helft mir bitte..!!!
bina

Nadja
Gast
Nadja

Wenn du die pille einmal vergisst (innerhalb von 12 stunden nicht genommen hast) ist das nicht schlimm. Nicht nachnehmen, einfach am nächsten Tag ganz normal weiternehmen, und da es an dem Tag davor war dürfte da eigentlich nichts passieren, nur wenn es an dem tag war wo du sie vergessen hast, dann könnte die verhütung beeinträchtigt sein. Guck am besten auchnochmal im Beipackzettel nach, da steht alles drin! ;)

jessi
Gast
jessi

Trotz Regel schwanger?

Ich nehme die Antibabypille regelmäßig und habe in der 7 tägigen Einnahmepause auch meine Regel bekommen. Kann man diese Regelblutungen auch bekommen obwohl man schwanger ist??? Oder setzt die Regel dann auch aus?

Viktoria
Gast
Viktoria

Liebe jessi, wenn bei dir die 7-tätige Einnahmepause beginnt, müsste in der Regel am zweiten Tag deine Monatsblutung einsetzen und so 4 bis manchmal sogar 5 Tage andauern.
Bei einer Schwangerschaft bleibt die Blutung dann in dieser Phase aus. In den seltesten Fällen kann es trotz einer Schwangerschaft etwas bluten! Dann solltest du lieber den Frauenarzt aufsuchen!

Unbeantwortete Fragen (360)

Maria
Gast
Maria

Libidoverlust durch Pille verhindern

Hallo, ich nehme Desofemono 75 und bin generell sehr zufrieden damit, weshalb ich diese sehr sehr ungern wechseln möchte, allerdings leide ich unter Libidoverlust und wollte fragen, ob es Möglichkeit zur Steigerung in Kombination mit einer weiteren Einnahme der Pille gibt?

Laura
Gast
Laura

Pille Dienovel + Antibiotikum Cotrim Forte 960

Hallo Herr Dr. Scheufele,

ab dem 16.04. startet meine Pillenpause. Heute habe Ich aufgrund einer Blasenentzündung Cotrim Forte 960 eingenommen. Ist die Pillenwirkung schon durch einer Antibiotikum Tablette gefährdet? Habe gelesen Antibiotikums die man nicht länger als 10 Tage einnimmt ungefährlich ist? Stimmt das? Bzw machen 2 Tage vom Antibiotikum was aus?

Mit freundlichen Grüßen
​​​​​​​laura seitz

A. Grtz
Gast
A. Grtz

Monostep aus Holland - Dosierung verunsichert mich

Hallo,
ich habe mir vor kurzem die Pille in Holland geholt, weil mir gesagt wurde das die um einiges günstiger ist als in Deutschland und es außer Aussehen und und beim Namen, keinen unterschied von der Deutschen Version hat. Ich habe auch tatsächlich nur die hälfte bezahlt, als das was ich hier in Deutschland bezahlt hätte. Jetzt nehme ich eigentlich die Monostep die ((Levonorgestrel (0,125 mg pro 1 Tablette) Ethinylestradiol (0,03 mg pro 1 Tablette)) dosiert ist. Habe in Holland aber als ich mein Rezept abgegeben habe die Levonorgestrel/ Ethinylestradiol Aurobindo bekommen die aber (Levonorgestrel (0,15 mg pro 1 Tablette) Ethinylestradiol (0,03 mg pro 1 Tablette)) dosiert ist. Hat da einer Erfahrungen? Mich verunsichert die leicht unterschiedliche Dosierung ein wenig. Macht das einen großen Unterschied oder brauch ich mir da eigentlich keine Sorgen machen?

Pusteblume
Gast
Pusteblume

Pillenbeginn mitten im Zyklus - wann Blutung?

Hallo zusammen,
ich möchte meine Blutung verschieben und generell wieder hormonell verhüten.
Der nächste Zeitpunkt meiner Blutung passt mir absolut nicht.
Jetzt habe ich mir (nach jahrelanger Pause) wieder die Pille verschreiben lassen.
Mit der Ersteinnahme will ich nicht bis zum 1.Tag der Blutung warten, da ich diese ja nicht kriegen will (nur einmalig jetzt nicht).
Ich habe also gestern, am 19.Tag im Zyklus damit begonnen. In der Hoffnung, dass ich diese jetzt erst mal 21 Tage einnehme und dann die Blutung während der 7 Tage danach einsetzt. Dann wieder von vorne...
Mir ist klar, dass der Schutz jetzt nicht da ist. Ich werde in diesem Zyklus definitiv mit Kondom verhüten.
Ich frage mich nur, wann die Blutung einsetzt? Weil ich meinen Eisprung jetzt sicher schon hatte bevor ich die Pille gestern zum 1.Mal genommen eingenommen habe. Kommt es jetzt 21 Tage (eigentlich) nicht zur Blutung? Oder aufgrund des Eisprungs auf jeden Fall zum "ursprünglichen" Termin?
Danke für eure Beiträge :).
Ja, es ist etwas kompliziert ;).
LG, Pusteblume

Mardon
Gast
Mardon

Pilleneinnahme verkürzt - nun bleibt die Blutung aus

Hallo,
ich hoffe, dass hier noch jemand online ist.
Ich musste im November eine Pille doppelt nehmen. Dann habe ich diesen Monat die Einnahme verkürzt (was laut FA kein Problem ist), um nicht jedesmal ein neues blister wegen einer Pille zu öffnen.
Nun ist meine Blutung ausgeblieben. Habe ich meinen Körper „verwirrt“ oder könnte es sein, dass ich Schwanger bin ?
Ich bedanke mich schon mal für jede Antwort.

LG

Mitglied Aly ist offline - zuletzt online am 26.11.19 um 17:19 Uhr
Aly
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Chlamydien und Antibabypille Wechselwirkungen

Kann man nach der Behandlung einer Chlamydien Infektion mit Antibiotika (Einnahme des Medikaments beendet und keine Infektion mehr) die Antibabypille einnehmen? Oder gibt es irgendwelche Wechselwirkungen?

Claudia
Gast
Claudia

Wassereinlagerungen durch Maxim Antibabypille?

Hallo zusammen!
Wer von euch nimmt aktuell die Antibabypille Maxim von Jenapharm?
Mein Körper lagert irgendwie Wasser am Hintern und den Oberschenkeln ein. Ist das bei euch auch so?

Nia
Gast
Nia

Pille anfangen, Unklarheiten

Hallo :)
Ich plane zu beginn meines nächsten Zyklus mit der Pille anzufangen. So weit ich informiert bin, nimmt man die meisten pillen 3 Wochen durch und macht dann eine Woche Pause und in dieser Pause bekommt man seine Blutung.
Mir wurde von meiner Frauenärztin geraten die Pille am ersten Tag meines Zyklus zunehmen, dass sie sofort wirkt.
Jetzt im nach hinein kam bei mir die Frage auf, ob wenn man am ersten Tag seiner Regelblutung mit den 21 Tagen Pille nehmen beginnt, man dann noch die erste Pillenwoche regulär seine Periode hat, während man parallel dazu die Pille nimmt? Wenn ja würde sich der Zyklus dann nicht beim ersten mal um eine Woche verkürzen, da man die ersten 7 Tage der 21 Pillentage ja trotzdem blutet, man quasi nach 14 "periodefreien Tagen" die Pille für eine Woche absetzt und in der Woche wieder die Periode bekommt?
Hoffe es ist nicht all zu umständlich formuliert und man versteht es ;)
Vielen Dank schon mal im vorrraus

Alex
Gast
Alex

Gewichtszunahme nach Absetzen der Pille?

Hallo ihr Lieben. Ich hoffe hier auf rat oder auf jemanden zu treffen der eventuell die selben Probleme hat. Kurz zu mir. Richtig dünn war ich jetzt nie. Nach der 2ten ss ließ ich . Ich ganz schön gehen. am Ende wog ich ca 100 bis 106 Kilo. Durch eine Diät und viel Stress (Trennung bzw Scheidung) fiel mein gewicht runter auf 68 Kilo. Ich wog also immer zwischen 68-70 Kilo. Ich nahm fast 1 Jahr die lamuna 30. Hatte kaum Probleme mit der und hab einfach so die Pille abgesetzt, da ich derzeit niemanden habe und ohne diese Hormone Leben wollte. Da ich gleichzeitig aufhörte zu rauchen, machte ich Sport und achtete auf meine Ernährung. Nur egal was ich tat, ich nahm einfach nicht ab. ich wiege derzeit 73,8 Kilo und komme trotz Sport nicht runter. ich habe enorm an den Beinen und den unterbauch zugenommen und ja es stört mich gewaltig das ich sogar wieder anfangen würde zu rauchen🤦‍♀️mit der Schilddrüse ist wohl alles okay. wer von euch hatte den das selbe Problem? Soll ich mit der Pille wieder anfangen? Was rät ihr mir den oder was würdet ihr machen?

Mitglied Ricca155 ist offline - zuletzt online am 20.06.19 um 17:29 Uhr
Ricca155
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Pille Tag 13 hilfe

Hallo ich bin neu hier tut mir leid falls diese Frage schon einmal gestellt wurde.
Ich bin etwas verunsichert, und zwar habe ich an Tag 13 der Pilleneinnahme weicheren Stuhl gehabt ,2 Mal danach um genau zu sein ,ich war so aufgeregt da mir eine Weisheitszahn op bevorstand an dem Tag .
Es war glaube kein richtiger Durchfall aber halt schon weicher und viel .(sorry für die Details)und dann 2 Mal .
Vorher an Tag 11 hatte ich noch Geschlechtsverkehr .
Dann an Tag 17 hatte ich auch Geschlechtsverkehr.
Mache mir jetzt mega nen Kopf ,habe auch schon nen Frühtest gemacht der negativ ist aber weiss ja nicht ob der so früh schon was feststellen kann . Nehme seit 10 Jahren die Pille.
Ich achte immer sehr penibel darauf, das Erste was mir morgens in den Kopf kommt ist die Pille zu nehmen. Schwanger zu sein wäre für mich das aller schlimmste .
Bin ich noch geschützt oder muss ich mir Sorgen machen ?

Danke schonMal

Jenni
Gast
Jenni

Pille Maxim - schlechte Haut und Haarausfall

Hallo Leute,

Anfang Mai bekam ich die Pille Maxim aufgrund des PCOS Syndrom und meiner unreinen Haut veschrieben. Nun nehme ich sie seit dem 2. Mai. Bereits nach einer Woche der Einnahme bekam ich plötzlich sehr schlechte Haut auf meiner Stirn, was sich bis jetzt immer noch nicht zu 100% wieder gelegt hat und seit ca. 2 Wochen habe ich Haarausfall. Mir gehen sehr viele Haare aus. Ich habe heute den Entschluss getroffen, dass ich die Pille nicht mehr nehmen möchte. Dann habe ich halt unreine Haut, aber will nicht noch mehr Haare verlieren. Daher meine Frage: kann ich die Pille einfach so absetzen? Nehme sie ja nicht mal 2 Monte, aber das mit dem Haaeausfall kann ich nicht mehr mitmachen. Mit welchen Nebenwirkungen muss ich rechnen? Meine Haut wurde durch die Einnahme eh nicht besser. Klar sagt man der Körper braucht mindestens 3 Monate um sich an die Pille zu gewöhnen, aber ich kann nicht länger mit ansehen wie mir die Haare rausgehen.
Was würdet ihr mir raten?

Liebe Grüße
Jenni

Kerstin
Gast
Kerstin

Erfahrungen mit Drospipuren 30

Hallo zusammen, nimmt jemand die o. g. Pille und kann mir über seine Erfahrungen damit berichten? Herzliche Grüße und vielen Dank scbonmal!

Lis-hro
Gast
Lis-hro

Pille vergessen und erst 14 Stunden nach dem Sex gemerkt

Hallo, ich bin noch immer sehr verunsichert. Ich habe am Samstag (08.06.) meine 5. Pille vergessen, genau an dem Abend auch ungeschützten Geschlechtsverkehr und es erst nach 14 Stunden gemerkt. Ich habe dann sofort die Pille nachgenommen und eine Stunde später hatte ich auch die Pille danach. Meine letzte Periode begann am 31.05. und ging bis zum 04.06. Das war dann auch der erste Tag der neuen Pillenpackung. Mein Zyklus geht laut Berechnungen 29 Tage. Ist das die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft jetzt sehr gering oder besser gesagt fast ausgeschlossen? Ich habe noch immer sehr Angst und kann jetzt den in der kommenden Woche anstehenden Urlaub nicht wirklich genießen. Aber eigentlich war ich ja dann mit der Pille danach noch sehr schnell oder? Die Zeit zwischen ungeschützten Geschlechtsverkehr (zwei Stunden nachdem ich meine Pille hätte nehmen müssen) und der Pille danach betrug ja dann 14 stunden

Mitglied elli17 ist offline - zuletzt online am 14.05.19 um 19:50 Uhr
elli17
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Magenkrämpfe trotz Pillen-Durchnahme

Hallo,
Ich nehme jetzt zum ersten Mal die Pille durch und habe gerade die normale Pillen Pause "übersprungen". Ich habe mich dazu entschieden die Pille durchzunehmen weil ich immer sehr stark darunter leide wenn ich meine Periode habe.
Vorhin habe ich jedoch plötzlich sehr starke Magenkrämpfe bekommen und schmerzen beim unteren Rücken, wie noch nie zu vor. Ich wollte fragen ob das eine der vorkommenden Nebenwirkungen ist und ob ich mir da keine Sorgen machen sollte.
Danke im Voraus

Lina
Gast
Lina

Pille unregelmäßig genommen

Hey. Ich nehm die Pille jetzt seit ungefähr einem halben Jahr. Meine eigentliche Einnahmezeit ist 20:00 Uhr. In den ersten Monaten habe ich die Pille wirklich auf den Zeitpunkt genau genommen, hab mir sogar immer einen Wecker gestellt. Vorerst sollte ich vielleicht erwähnen, dass ich die Maxim Pille verwende und dass ich die Pille nicht wegen der Verhütung, sondern aufgrund meiner starken Menstruationsbeschwerden eingenommen habe und immernoch nehme. Was aber irgendwann dazu geführt hat, dass ich sie sehr unregelmäßig in letzter Zeit genommen habe. Manchmal war es 22 Uhr, an manchen Tagen aber auch um 6 Uhr morgens. Selten ist es passiert, dass ich eine vergessen habe und dann zwei auf einmal genommen habe. Jetzt habe ich einen Freund und wir würden gerne miteinander schlafen. Als wir aber das Gespräch hatten, wann und wie, hatte ich sie noch unregelmäßig genommen. Seit vorgestern nehme ich sie wieder um 20:00 Uhr. Jetzt zu meiner Frage. Ich weiß, dass die Pille ihren Schutz verliert, wenn man die Pille nicht regelmäßig nimmt. Braucht sie eine sogenannte „Einpendelzeit“ bis sie nach langem, unregelmäßigen Einnehmen wieder gut Verhütet, oder wirkt sie wieder, wenn man sie 2-3 Tage + vortlaufend wieder regelmäßig nimmt? Natürlich versuche ich nochmal mit ihm zu reden, sodass wir vorsichtshalber noch zusätzlich mit einem Kondom verhüten. Ich hoffe ihr habt meine Frage einigermaßen Verstanden und wünsche euch noch schöne Ostern. :)

sabine
Gast
sabine

Regel bleibt aus, trotzdem neue Pillenpackung beginnen?

Hallo,

und zwar folgende Situation: Im letzten Monat musste ich Antibiotika nehmen, aus diesem Grund habe ich zusätzlich zur Pille mit einem Kondom verhütet. Dieses ist allerdings gerissen, worauf ich gleich am nächsten Morgen die Pille danach geholt habe.

Ich habe dann meine Pillenpackung fertig gemacht, allerdings habe ich in der Pause zwischen den Pillenpackungen meine Periode noch nicht bekommen. Dies beunruhigt mich eher weniger, da sich meine Regel bisher immer nach Einnahme der Pille danach verschoben hat. Meine Frage ist, ob ich jetzt wie gewohnt mit der Pille wieder nach 7 Tagen Pause anfangen soll oder lieber zuerst auf die Periode warten und dann erst wieder anfangen.

Wenn ich wie gewohnt mit der Pille weiter machen würde, wäre die Pille dann überhaupt wirksam?

Danke für eure Antworten.
Liebe Grüße.

Daniela
Gast
Daniela

Pillenfehler, jetzt schwanger?

Hallo,
Ich nehme seit 3 Monaten die Pille 21+7.

Am 5. Tag hatte ich die Pille 11 h zu spät eingenommen und am 7. Tag hatte ich sie komplett vergessen.

Am 7. und 8. Tag hatte ich ungeschützten GV.

Wie hoch ist das Risiko nun Schwanger zu sein?

Es wäre nicht Schlimm wenn. Habe ein geregeltes Leben.

Mk
Gast
Mk

Pillenwechsel mitten im Blister - geschützt?

Hallöchen :) ich hab mal eine Frage: Ich habe knappe 2 Wochen Maxim genommen und krasse Nebenwirkungen bekommen wie Übelkeit, Kopfschmerzen, starke Stimmungsschwankungen und Scheidentrockenheit. War dann beim Arzt und habe eine Testpackung von der Evaluna20 bekommen und mir wurde gesagt, ich sollte den Maxim Blister abbrechen und einfach die Evaluna20 weiter nehmen. So viel wie ich verstanden habe, meinte die Ärztin, ich könnte Sex ohne Kondom haben, aber irgendwie bin ich mir da nicht sicher. Irgendjemand, der sich da auskennt? Danke schonmal

Marieke
Gast
Marieke

Hyperandrogenämie - Pille für 3 Monate - Chancen auf Schwangerschaft auch ohne Clomifen?

Hallo,
bei mir wurde, nachdem sich nach Absetzen der Pille und immer länger andauernden Zyklen- eine durch die NNR begründetete Hyperandrogenämie festgestellt (ebenso eine latente Schilddrüsenunterfunktion). Die Pille habe ich wegen eines Kinderwunsches abgesetzt. Ein Zyklusmonitoring hat dann ergeben,
dass wohl kein Eisprung stattgefunden hat. Nach dem Durchgehen der Optionen - Cortison hab ich spontan abgelehnt- meinte meine Frauenärztin drei Monate eine antiandrogene Pille (Juliette) und danach soll dann Clomifen zum Einsatz kommen.
Kann es auch ohne Clomifen in den ersten Monaten klappen, wenn der Pegel der männlichen Hormone noch von der Pille beeinflusst ist, oder ist die Wahrscheinlichkeit wirklich sehr gering, dass eine normale Eizellreifung/Eisprung stattfindet?

Mona
Gast
Mona

Nach 6 Pillen GV (am 2. Tag der Blutung genommen)

Hallo zusammen
Ich habe im Verlauf vom letzten Samstag meine Tage bekommen und dann am Sonntagmorgen die erste Pille genommen, da ich sie immer morgens einnehmen möchte. Am nächsten Freitag hatte ich dann zum ersten Mal GV auch ohne Kondom. Es ist nicht zum männlichen Orgasmus gekommen. (Ja ich weiss: Lusttropfen) Ich habe die Pille bis zu diesem Zeitpunkt, also 6 Mal genommen. Jetzt bin ich mir aber nicht sicher ob die Pille schon wirkt, da ich nicht genau weiss ob ich die erste Pille wirklich innerhalb der ersen 24h Stunden nach Periodenbeginn genommen habe. Stimmt es, dass die Pille falls ich sie am 2. Tage der Blutung genommen habe, wirklich erst nach 7 Tagen und nicht auch schon nach 6 wirkt? Ich denke, der Schutz ist einfach noch nicht gleich stark wie nach 7 Tagen. Was sagt Ihr dazu? Soll ich mir die Pille danach holen?
Danke für eure Rückmeldungen!

Emma
Gast
Emma

Pille in der 3. Woche vergessen

Hallo. Vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen. Ich habe am Dienstag 17 7 18 GV gehabt. Am Freitag 20.7. 18 hab ich meine 19.pille vergessen zu nehmen.habe sie am Samstag nach den 12 Stunden erst nachgekommen und keine 7 tägige Pause genacht. 
kann ich schwanger sein? Wird der Ursprung dann am Freitag ausgelöst und können noch Spermien dagewesen sein?
ab wann kann man trotz Pille einen Test machen? An dem Tag wo eigentlich die Regel gewesen wäre? 

Fraya
Gast
Fraya

Pille danach und normale Pille

Hallöchen alle zusammen
Ich habe eine etwas komplizierte Situation.
Vor 1 Woche musste ich die Pille danach nehmen, ca 5 Tage danach hat eine leichte Blutung angefangen. 1 Tag später war diese sehr stark mit Krämpfen, ich gehe mal davon aus das es die normal Periode ist. Aber 2 Wochen zu früh. Kann das passieren? Außerdem möchte ich mit der Pille anfangen. Die 1 sollte ich am ersten Tag der Perioden nehmen. Was jetzt aber schonn der 2 Tag wäre. Kann ich trotzdem anfangen?
Was ist wenn es doch nur eine starke zwischenblutungen ist und ich mit der Pille anfange?
Wie sieht das dann mit dem Schutz aus?
Mein Arzt ist leider im Urlaub ich bin ein wenig überfragt. Ich hoffe jemand kann mir weiterhelfen :D
LG Fraya

Lara
Gast
Lara

Pille durchgenommen, keine Periode

Hallo ihr Lieben,
Ich war in Tunesien, um meinen Freund zu besuchen und da ich in der Woche meine Periode hätte bekommen sollen, habe ich die Pille das erste Mal durchgenommen. Jedoch habe ich den 2. Bisher nur zwei Wochen genommen und sollte jetzt eigentlich meine Tage haben, die aber nicht da sind. Ich hab ein ziehen im Unterleib, als würde ich meine Tage haben oder jeden Moment bekommen. Ich muss aber auch des öfteren aufs Klo(jedoch hatte ich vor dieser Woche in Tunesien für längere Zeit keinen Sex). Muss ich mir Sorgen um eine Schwangerschaft machen oder liegt das an der Pille?

Micki
Gast
Micki

Pille nur halb genommen

Ich habe die pille immer durch genommen nehme sie auch schon seit vielen Jahren jetzt ist mir heute eine Pille kaputt gegangen und konnte nur eine halbe pille nehmen die anderen sind aber noch ganz wo ich weiter nehmen werde kann ich trotzdem schwanger werden durch die eine halbe pille?

Mitglied Jj2004 ist offline - zuletzt online am 10.05.18 um 08:38 Uhr
Jj2004
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Pille nach Pillenpause immer zu früh eingenommen

Hallo an alle, ich nehme seit über einem Jahr die Pille und habe immer am 7. Tag der Pillenpause wieder einen neuen Blister angefangen, da ich nicht wusste dass man eigentlich am 8. Tag wieder beginnt. Ist es ein zu hohes Risiko, die Pille jetzt „richtig“ einzunehmen oder soll ich wie gewohnt fortfahren, obwohl es eigentlich „falsch“ ist?

Mitglied Missy-93 ist offline - zuletzt online am 05.04.18 um 20:54 Uhr
Missy-93
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Mehrere Pillen vergessen

Hey erstmal,

Ich nehme die Swingo20 und immer pünktlich nur leider den monat nicht, da ich sehr viel um die Ohren hatte und es dann komplett untergegangen ist die Pille einzunehmen.
Hab den Monat 5 Pillen vergessen, 4 in der ersten woche wo dann eine 3 tägige Blutung war und eine Anfang der 3 Woche, in der 1. Woche hatten wir natürlich GV vor den vergessenen Pillen und ja weis der schutz ist erst wieder nach 7 tagen richtiger einnahme gegeben(hatten am 6 tag wieder, da ich paar Tage weg war). Jetzt ist so das ich am Montag immer wieder kurzes ziehen im UL mittig hatte und heute auch wieder, obwohl ich die Pille bis Freitag noch nehmen muss, normal bekomm ich so Beschwerden erst nach dem ich mit der Pille abgesetzt habe, jetzt hab ich natürlich etwas komisches Gefühl das vllt doch etwas passiert sein könnt, oder Bild es mir nur ein.

Weis ein Test verrät es mir, aber hab angst ein zu machen und wenn dann erst nächste Woche.

Hatte jemand schonmal so ein ähnliches Problem und wart ihr dann Schwanger oder nicht?

Ich mach mich hier grad komplett verrückt.

Lia
Gast
Lia

Pillenpause bei Pille Maxim

Guten Tag,
Ich habe einmal bezüglich der Pillenpause mit der Pille Maxim eine Frage.
Wenn ich Donnerstag (1.2) meine letzte Pille genommen habe, also Freitag (2.2) der erste Tag war, an dem ich die Pille nicht mehr genommen habe, dann müsste ich die Pille wieder am Freitag, also den 9.2 nehmen, damit das der achte Tag ist, sehe ich das richtig?
Vielen Dank für Ihre Antworten.

Mitglied Lyn86 ist offline - zuletzt online am 15.11.17 um 21:48 Uhr
Lyn86
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Blutung durch Minipille hört nicht auf

Hallo,

ich habe 7 Wochen die Minipille Simonette genommen, nach der ersten Periode bekam ich nach 3 Tagen eine Zwischenblutung die fast 2 1/2 Wochen andauert.Ich wurde von meiner Frauenärztin aufgeklärt, dass Zwischenblutungen ganz normal in der Anfangszeit sind, ich hatte es mir aber nicht ganz so lang vorgestellt. Ich habe mich dann vor 3 Tagen in Absprache mit meiner FA dazu entschlossen, die Minipille abzusetzen und weiter wie gewohnt ohne Hormone zu verhüten. Die Zwischenblutung ist aber nicht schwächer geworden in den 3 Tagen ohne Pille, was mir nun Sorgen bereitet. Wie lange wird es ungefähr andauern bis sie weg ist? Ich fahre in 2Wochen in den Urlaub, ist die Abbruch-/ Zwischenblutung bis dahin weg?

makapl
Gast
makapl

Schutz durch Pille gewährleistet?

Hallo,

leider war meine Übernachtungssituation in den letzten Wochen zwecks Umzug sehr chaotisch, weshalb ich zwei Pillen nicht bzw zu spät eingenommen habe - eine in der ersten Blisterhälfte und eine in der zweiten.

Dummerweise habe ich mir nicht die genauen Tage gemerkt, da ich davon ausging, dass mein Freund eh noch länger im Ausland ist und ich somit nicht auf Schutz achten muss.
Er kommt jetzt jedoch früher als geplant heim.

Ich nehme seit ca einem Jahr die Zoely Pille.
Heute Abend habe ich die 6. Tablette von einem neuen Blister genommen.
Ich habe das Blister am ersten Zyklustag, also mit einsetzen der Periode, begonnen.

Meine Frage: Kann ich am Donnerstag, 9.11., Sex mit meinem Freund ohne weitere Schutzmaßnahmen haben, ohne dabei eine Schwangerschaft zu riskieren?

Vielen herzlichen Dank vorab!

sunflower200
Gast
sunflower200

Wie ist nun vorzugehen und wann habe ich wieder den vollen Schutz?

Schönen guten Tag,
seit einem Jahr nehme ich die Maexini 20 doch in den letzten Wochen ging es sehr stressig zu, sodass ich vor drei Wochen das erste Mal eine Pille genau nach der Pause vergas, diese dann noch am selben Tag schnell nachholte und heute dann aber wieder eine zu viel nahm. Meine Sorge liegt im Grunde nicht auf eine Schwangerschaft, da ich in den letzten paar Monaten keinen Geschlechtsverkehr hatte, sondern habe ich eher Bedenken ob die Pille nun dauerhaft in ihrer Routine gestört ist oder ob der volle Schutz nach 7 Tagen korrekter Einnahme wieder vorhanden ist. Normalerweise habe ich immer strikt darauf geachtet jede Pille um genau dieselbe Uhrzeit zu nehmen, was bisher auch geklappt hat, nun aber mache ich mir ziemlich Sorgen wie genau ich jetzt handeln muss. Der nächste Frauenarzttermin wäre leider erst in weiter Ferne, weshalb ich hier nach Rat suche.
Mit freundlichen Grüßen

Livia
Gast
Livia

Pille zu früh genommen? Und jetzt?

Hallo zusammen
Ich nehme schon seit 3 Jahren die Elyfem Pille. Die 7 tägige Pause fängt bei mir immer am Sonntag an und am nächsten Montag nehme ich die erste Pille vom neuen Blister wieder ein. Dieses mal habe ich einen fehler gemacht. Ich habe heute gesehen, dass ich vor 2 Wochen als ich das neue Blister angefangen habe die erste Pille schon am Sonntag statt erst am Montag genommen hatte, ich hatte also nur 6 Tage Pause. Jetzt bin ich irgendwie schief drinn... wie mach ich das jetzt?
Liebe Grüsse Livia :)

Mitglied Minnie77 ist offline - zuletzt online am 09.10.17 um 18:22 Uhr
Minnie77
  • 2 Beiträge
  • 6 Punkte

Erfahrungen Pille Selina?

Hallo,

habe diese verschrieben bekommen. Leider kannte ich sie zuvor nicht und im Netz ist kaum bis gar nichts darüber zu finden.

Gibt es Erfahrungen / positive wie negative??

lg

Jospi
Gast
Jospi

Sex ohne Kondom am 9. Tag + alkohl + Pille

Hallo, ich habe am 8. Tag wie gewohnt abends meine Pille genommen, nun hatte ich am 9. Tag nachmittags Sex mit meinen Freund wir haben ohne Kondom Geschlechtsverkehr gehabt und haben jedoch eine Flasche Sekt zusammen getrunken das heißt ich 2 Gläser. Kann ich jetzt schwanger werden? Muss ich mir die Pille danach holen oder reicht es wenn ich die nächste Pille wie gewohnt nehme abends?

Mitglied Sam96 ist offline - zuletzt online am 08.10.17 um 20:40 Uhr
Sam96
  • 7 Beiträge
  • 9 Punkte

Beeinträchtigt die Pille den Heilungsprozess der offenen Wunde nach Steißbeinabzess?

Hallo liebe Community,

Ich habe mich angemeldet,um einen Rat bezüglich der Einnahme der Pille zu erhalten. Abgesehen von der Antwort meines Arztes,möchte ich einfach andere Meinungen dazu einholen.

Am 24.7.2017 wurde ich aufgrund eines Steißbeinabzesses operiert. Seitdem habe ich eine offene Wunde. So langsam erreicht diese das Hautniveau und wird wohl bis Ende September hoffentlich mehr oder weniger zugewachsen sein.

Nun zu meiner Frage. Aufgrund der OP hatte ich die Pille,die ich erst 2 Monate genommen hatte,wieder abgesetzt und nun 2 Zyklen Pause gemacht dadurch. Nun soll ich am Sonntag wieder meine Periode kriegen und würde gerne wuieder mit der Pilleneinnahme beginnen. Allerdings habe ich Sorge,ob diese irgendwie den Heilungsprozess der offenen Wunde beeinträchtigt. Vielleicht kann mir jemand dazu etwas sagen.

Vielen Dank schonmal :)
LG,
Sam

Mitglied fabiahathunger ist offline - zuletzt online am 06.07.17 um 10:52 Uhr
fabiahathunger
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Mini Pille - schwanger?

Hey leute:)

ich bräuchte mal kurz eure hilfe... ich habe bei meinem letzten blister der minipille 2 mal die pille vergessen und einfach gewöhnlich weitergenommen, ohne vorkehrungen beim sex mit meinem freund zu treffen. beimnächsten blister lief alles gut, bis heute. Ich hatte wieder Sex aber danach habe ich die minipille 2h und 10 minuten später eingenommen als gewöhnlich. morgen fahre ich in die ferien und ich frage mich, ob ich mir doch nch die pille danach holen sollte.

doch irgendwie ist es komisch, da ich seit ich die pille nehme meine tage sehr unregelmässig habe und manchmal auch gar nicht oder nur wenig.
oft frage ich mich einfach an was das liegt und habe grosse angst das etwas passiert sein könnte.

kann mir irgendwer vielleicht die angst ein wenig nehmen oder von eigenen erfahrungen berichten? ich wäre echt sehr froh darum

Wanda
Gast
Wanda

Pille und Eisprung, schwanger?

Hallo :)

Ich plage mich jeden Monat aufs neue mit der Angst Schwanger zu sein, obwohl ich die Pille Maxim seit fast 1 1/2 Jahren nehme. Letzten Monat habe ich einen Tag früher mit der Pillenpause begonnen (Letzte Pille Samstag statt Sonntag) und somit auch einen Tag früher wieder mit der Pille angefangen (Sonntag statt Montag). So weit so gut, habe auch in der Packungsbeilage nachgelesen, solange die Pause nicht mehr als 7 Tage beträgt bin ich geschützt.
Normalerweise kontrolliere ich immer im Nachhinein noch den Blister, aber nach 4 Tagen (Sonntag bis Mittwoch) ist mir der angefangene Blister verloren gegangen, wahrscheinlich beim Aufräumen zwischen den Sachen gelegen und weggeflogen und jetzt kann ich nicht beurteilen, ob ich die ersten 4 Tage korrekt genommen habe. Wobei ich mir da ziemlich sicher bin, dass ich alle Pillen genommen habe, bin da sehr pingelig und mir fällt nach stundenlangem überlegen kein Grund ein, warum ich sie vergessen haben sollte. Im Blister mit dem ich danach weitergemacht habe, habe ich alle Pillen korrekt eingenommen. Jedoch habe ich jetzt Angst da ich genau an meinem ES (der ja mit Pille eigentlich nicht stattfindet) Geschlechtsverkehr hatte und mir nun die ganze Zeit denke, dass mein ES aus welchen Gründen auch immer trotzdem gewesen sein könnte und sich jetzt was eingenistet hat. Aber selbst wenn, verändert die Pille ja noch die Schleimhaut so dass es für die Spermien ja eher unmöglich ist, sich niederzulassen. Habe jetzt noch 3 Pillen + die heutige und ich habe so Angst, dass die Periode ausbleibt..

Was meint ihr dazu? Ich bin mir ziemlich sicher keinen Einnahmefehler gemacht zu haben da ich wie gesagt sehr darauf achte meine Pille immer zu nehmen, mir ist erst 1 mal ein "Missgeschick" passiert. Also mache ich mir die Gedanken eigentlich umsonst, oder? Kann mich jemand ein bisschen beruhigen und mir die Angst vielleicht nehmen? :(

Mitglied Cori19 ist offline - zuletzt online am 04.07.17 um 19:40 Uhr
Cori19
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Normale Pille ab wann wieder wirksam nach "Pille danach"?

Hallo,
ich habe eine sehr wichtige Frage!
Ich habe die Pille danach genommen und hab jetzt 7 Tage Pause gemacht (normale Pille) hab aber meine Tage nicht bekommen und wollte fragen ob ich meine Pille wieder nehmen darf und dann ganz normal wieder der Schutz da ist ?

Mira
Gast
Mira

Hätte man zusätzlich verhüten müssen?

Ich nehme die Pille Maxim dieses mal zum ersten Mal 3 Blister am Stück. Habe jedoch die 19. Pille im 2 Blister vergessen bzw. Ich habe nach Einnahme erbrochen und sie somit eine Stunde zu spät genommen. Daraufhin hab ich die erste Pille vom 3 Blister ebenfalls zu spät genommen. Nach 2 mal zu spät eingenommenen Pillen soll man ja 14 Pillen auf jedenfall noch einnehmen. Habe eventuell auch die 11. Pille im 3. Blister etwas zu spät eingenommen. Hätte man da zusätzlich verhüten müssen? Den Rest habe ich immer pünktlich genommen. Habe jetzt seit Anfang der Woche zwischenblutungen wahrscheinlich weil mein Körper diese lange Einnahmezeit nicht kennt. Und gestern hatte ich gv mit meinem Freund, bei dem beim fingern auch der Lusttropfen in meine Vagina kam, haben jedoch danach mit Kondom verhütet. Da hätte ja nichts passieren dürfen stimmt das? Da müsste ich gestern doch geschützt gewesen sein oder? Wenn ich die Pille von letztem Donnerstag überhaupt zu spät genommen hätte müsste ich ja theoretisch 7 Tage verhüten. Das wäre bis zu diesem Donnerstag gewesen, der gv war ja erst gestern. Oder hätte ich überhaupt 7 Tage verhüten müssen da ich ja theoretisch in "Woche 2" war. Die 14 Pillen von der letzten vergessenen Pille waren dann am Montag schon eingenommen. Bin nur etwas verwirrt da die 14 Pillen sich ja damit überschneiden oder ist das nicht problematisch? Liebe Grüße:)

Mitglied Evalori ist offline - zuletzt online am 22.03.17 um 20:37 Uhr
Evalori
  • 2 Beiträge
  • 6 Punkte

Pralle Haut durch die Antibabypille?

Hallo,

Dass durch die Pille Akne geheilt werden kann ist bereits bekannt :) aber wird sie auch dadurch praller?

Mitglied Evalori ist offline - zuletzt online am 22.03.17 um 20:37 Uhr
Evalori
  • 2 Beiträge
  • 6 Punkte

Ist das natürliche Östrogen höher oder das in der Antibabypille?

Hallo,

Mich würde es interessieren ob die natürlich vorkommenden östrogene im weiblichen körper höher sind oder die in der antibabypille. Ich wollte das letzens meine frauenärztin fragen, jedoch vergessen :)

Honybunnymaria
Gast
Honybunnymaria

Wie ist das wenn ich die Pille durchnehme und sie dann wieder vergesse?

Also ich hab die Pille über 12 Stunden vergessen und muss die Pillen Pause dann ja auslassen aber jetzt habe ich sie heute wieder vergessen und ich weiß jetzt absolut nicht was ich tun soll den mein Frauenarzt hat Weihnachtsferien. Hilfe! Danke!

Mitglied Osnapuma ist offline - zuletzt online am 06.06.16 um 11:36 Uhr
Osnapuma
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Pille vergessen und erbrochen

Hallo :)
Ich habe eine Frage und zwar nehme ich die Antibabypille den ersten Monat. Einmal habe ich sie vergessen, habe sie dann nach ca 16 Stunden nachgeholt (In der Packung steht, dass man dann die nächsten 7 Tage zusätzlich anders verhüten soll, um eine Schwangerschaft zu vermeiden)
Mein Problem ist jetzt aber, dass ich mich gestern ca 1 Stunde nach Einnahme der Pille übergeben musste, womit die Wirkung ja nicht mehr gewährleistet ist. Jetzt meine Frage: Wie lange muss ich die Pille jetzt wieder nehmen, um eine Schwangerschaft auszuschließen?

Santiano
Gast
Santiano

Entzugserscheinungen nach langer Pilleneinnahme

Könnte sein, daß ich schon mal diese Frage gestellt habe, dann Entschuldigung, ich bin im Moment ziemlich verzweifelt! Ich habe bis zu meinem 50. Lebensjahr die Pille genommen, ca. 30 Jahre meines Lebens! Die letzten Jahre zum Teil 3-4 Monate sogar durchgenommen, ohne die 1-Wöchige Blutungspause, weil es mir in dieser Pause immer sauschlecht ging (schlimme Migräne, Mißempfindungen bis zur Arbeitsunfähigkeit usw.) Mit der Pille ging es mir immer absolut top, ohne Depressionen oder Zwischenblutungen, absolut gut. Als ich mit 50 aufgehört habe, war die Regel sofort weg und kam nie wieder. Die ersten Jahre danach ging es mir auch gut, jetzt in den letztn 1 1/2 Jahren geht es mir richtig sch..... Unter Hintzewallungen leide ich fast garnicht, aber ich habe schwerste Schlafstörungen, Angstgefühle, Unruhe, Schwindel, Schwächegefühl usw. , also quasi alles was man sich so vorstellen kann! Jetzt frage ich mich, ob der Körper nach so langer Pilleneinnahme eine Art Entzugserscheinungen von den Hormonen zeigen kann, besonders, wenn man monatelang die Blutung unterdrückt hatte! Gibt es sowas? Ich werde natürlich meinen Gynäkologen befragen, aber ich bin im Moment schon lange nicht mehr arbeitsfähig und habe erst nächsten Monat einen Termin bekommen! Vielleicht hat jemand schon so was oder ähnliches erlebt und kann mir antworten?

Mary112
Gast
Mary112

Pille zu früh genommen und kurz im Mund gehabt - wirkt die Pille trotzdem noch?

Hallo, ich habe eine dringende frage. I nehme die Pille (Valette) normal immer morgens nach dem aufstehen. Heute musse ich aber um 2 uhr raus und wollte wie gewohnt die pille einnehmen, erst als ich sie bereits im mund hatte, habe ich bemerkt dass es fast 6 stunden zu früh ist. Ich habe die pille dann nochmal rausgenommen und beiseite gelegt und erst gegen acht genommen. Kann es sein dass die pille jetzt nicht mehr wirkt, weil ich sie schon im mund hatte und sie sich an der oberfläche etwas aufgelöst hatte?

Twinkle
Gast
Twinkle

Kann ich theoretisch schwanger sein trotz korrekt genommener Pille?

Also erstmal hallo Leute,
ich bin 15 Jahre alt und nehme die Pile schon seit 2 Monaten. Ich weiß wie die Pille funktioniert und habe sie auch immer pünktlich genommen. Nun war mein Freund eine Woche bei mir und er hat öfters in mich gespritzt als er gekommen ist. Jetzt ist iwie die Angst da dass ich trdz. schwanger werden könnte.. Es gab ja schon öfters die Geschichten das die Pille versagt hat. Ich hoffe das ist bei mir nicht der Fall.. bitte gebt mir ernsthafte Antworten.. So Ansagen wie: Ich denke du hast den Sinn der Pille nicht verstanden helfen mir nicht weiter. Ich freue mich auf Antworten :) Dankeschön :)

Abbo123
Gast
Abbo123

Habe nach der Pilleneinnahme mehrmals erbrochen

Hallo ich hab da ne Frage bezüglich der Pille, und zwar hab ich sie gestern Abend um 22:00 Uhr genommen. Ca. Um 00:00 Uhr musste ich brechen. Ca. Eine halbe Stunde später nahm ich die Pille nach, doch ich musste wieder brechen. Es war direkt nach der Einnahme wohl gemerkt. Eine Stunde später nahm ich sie wieder nach doch musste wieder brechen. Danach hab ich es sein lassen. Jetzt stell ich mir die Frage warum das aufeinmal so passiert ist und ob es ein Fehler war keine 4. Pille nachzunehmen.

Wohlgemerkt es war an einem Freitag und ich hatte am Mittwoch davor geschlechtsverkehr. Und es war die erste Einnahme Woche. Jetzt habe ich Angst dass was passieren kann.

Bitte schnell um Antwort

Sylvia 53647
Gast
Sylvia 53647

Antibabypille nach Antibiotika-Spritze

Hallo hab vor drei Wochen eine Hand op gehabt und mir wurde Antibiotika gespritzt habe dann nach 13 Tagen mit meinem Mann geschlafen und nun meine Frage ich nehme eine Pille durch also ohne das ich meine Tage bekomme, kann das dann sein das ich schwanger bin

Mitglied SternCA111AC ist offline - zuletzt online am 04.05.15 um 16:08 Uhr
SternCA111AC
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Zuverlässigkeit der Seculact Pille

Hallo, ich nehme die Pille seculact!... Hat jemand Erfahrungen oder Wissen zur zuverlässigkeit?.....Wirkt sie auch , wenn mann sie 2-3 tage hintereinander nicht einnimmt?...BITTE UM ANTWORTEN

Gaulia
Gast
Gaulia

Erfahrung mit Yris Mite Pille!?

Hallo :)
Hat jemand von euch die anti-babypille Yris Mite genommen??

Ich nehme sie jetzt schon ein paar Jahre, die soll ja angeblich gegen Pickel und unreine Haut sein!
Jetzt ist meine Cousine - die auch schon Jahre die genommen hat - schwanger geworden und hat ganz starke eiterpickel und ganz starke unreine Haut am ganzen Körper (also Gesicht, Rücken, Hände, Füße) bekommen!

Nun meine Frage, habt ihr auch solche Erfahrung mit dieser Pille? Glaubt ihr, sie unterdrückt diese die ganze Zeit die unreine Haut und dann wenn man sie eben nicht mehr nimmt kommt alles raus? :O
Oder war bei euch alles ganz normal?

Ich bitte um Antworten und Rat! Weil ich eigentlich keine Lust hab, dass das dann bei mir genauso ist. :( Meiner Cousine ist das natürlich total auf die Psyche gegangen!

LG

alinabcdef
Gast
alinabcdef

Pillenpause nach einer Woche Einnahme

Ich habe meine Pille (asumate 30) die erste Woche ganz normal eingenommen, in der zweiten Einnahmewoche musste ich ins Krankenhaus und meine Ärtzin hat gesagt die Wirkung meiner Pille wird ausgesetzt und ich brauche sie diese Woche dann gar nicht nehmen... Habe dann auch meine Blutung bekommen, kann ich jetzt einfach einen neuen Zyklus beginnen ? Sprich 3 Wochen Einnahme 1 Woche Pause?

annabananna
Gast
annabananna

Pille vergessen - wann die nächste Pille einnehmen?

Hallo , bitte um hilfe
habe meine letzte pille samstag genommen (heute:mittwoch) war auf reisen und habe sie daheim vergessen . nun bin ich wieder zuhause. Wann soll ich nun die nächste pille einnehmen?

Mitglied Aussie0511 ist offline - zuletzt online am 27.03.15 um 04:26 Uhr
Aussie0511
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Schutz nach Pille danach und normaler Pille

Ich habe mein Blister am Sa. 07.03. angefangen, habe aber bereits in der ersten Woche eine Pille total vergessen (wahrscheinlich Dienstag) und eine innerhalb von mehr als 12h nachgenommen (Samstag also 2 Pillen). Da ich Sonntag dann ungeschützten Sex hatte, bin ich Montag 16.03. in die Apotheke und habe mir die Pille danach geholt (Levonorgestrel) und diese sofort genommen. Die Frau in der Apotheke meinte ich solle meine Pille ganz normal weiter nehmen bis das Blister zu Ende ist und ich sei erst nach 7 Tagen korrekter Einnahme wieder geschützt. Gesagt getan. Am Dienstag und Mittwoch hatte ich dann eine leichte Blutung. Innerhalb der 7 Tage nach der Einnahme der Pille danach hatte ochs nur geschützten Sex. Gestern jedoch, also Do. 26.03. hatte ich ungeschützten Sex. Laut der Frau in der Apotheke bin ich geschützt, laut Internet heißt es jedoch dass ich erst ab dem neuen Blister geschützt bin. Was stimmt nun? Ich werde heute (Fr.27.03.) die letzte Pille einnehmen und normalerweise bekomme ich dann Montag meine Abbruchblutung. Sollte diese nicht eintreten werde ich sofort zum Arzt gehen und mir die Pille danach (die angeblich auch noch nach 5 Tagen wirken soll) einnehmen. Ist das ausreichend oder sollte ich besser sofort zur Apotheke und die Pille danach erneut einnehmen?
Danke schon mal im Voraus!

Gast
Gast
Gast

Ausversehen 8 Tage statt 7 Tage Pause

Hallo :)

Am 7.02. habe ich meine eigentlich vorletzte Pille genommen, aber es war die letzte, weil ich bereits eine Pille aus dem Blister Nachnehmen musste. Dann hatte ich meine Periode, aber die Pille erst wieder am 16. genommen, also 8 statt 7 Tage genommen. Ich hatte in der Zeit ungeschützten Geschlechtsverkehr.. Ist das Risiko einer Schwangerschaft sehr hoch?
Zur Info: Ich nehme immer 3 Blister der Bella Hexal durch und mache dann Pause

Danke für Antworten

moschino2014
Gast
moschino2014

Fehler bei Ersteinnahme der Pille? (Evaluna20)

Hallo, Letzten Monat habe ich mir zum ersten Mal die Pille (Evaluna20) verschreiben lassen. Vor ca 3 Wochen habe ich mit der Einnahme der ersten Pille begonnen, als ich eine leichte bräunliche Blutung hatte, die auch etwas stärker wurde. Ich dachte dies sei der Anfang meiner Periode weil diese gewöhnlich am ersten Tag nie so stark ist. Jedoch war über Nacht so gut wie kein Blut in meinem Tampon. Erst gegen Mittag hat die richtig starke Blutung angefangen. Meine Frage ist nun ob es sich davor um eine Schmierblutung und nicht um meinen ersten Menstruationstag gehandelt hat und wie es mit dem Schutz aussieht? Oder habe ich mich richtig verhalten? 4 Tage nach der Ersteinnahme hatte ich Geschlechtsverkehr ohne Kondom und nun habe ich Angst schwanger zu sein. Ist das möglich?

Mitglied annamaus-- ist offline - zuletzt online am 03.01.15 um 00:53 Uhr
annamaus--
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Ab wann wirkt die Pille wieder?

Hey ihr Lieben,

ich habe seit kurzem wieder einen Freund.
Ich glaube, dass ich in meinem aktuellen Pillenstreifen einen einmaligen Einnahmefehler gemacht habe. (vllt mache ich mich auch nur unnötig verrückt)

In meinem Beipackzettel der Pille steht:
Pillenpanne in Woche 1: 7 Tage zusätzlich verhüten
Pillenpanne in Woche 2: trotzdem geschützt, keine zusätzliche Verhütung notwendig.
Pillenpanne Woche 3: 7 Tage zusätzlich verhüten.

So.. es war entweder Woche 1 oder Anfang von 2. Ich bin gerade Anfang Woche 3 mit meiner Pille.

Meiner Rechnung nach dürfte ich nun, egal ob in Woche 1 oder 2 die Pille vergessen wurde, wieder vollständig geschützt sein.

Ist das richtig?

vielen Dank schonmal

Maya
Gast
Maya

Regel, Pille wieder genommen, dann erbrochen

Ich hatte meine Tage und habe somit meine Pille nicht genommen! Am Sonntag hatte ich ca gegen 14 Uhr Geschlechtsverkehr und er ist in mir gekommen. Da hatte ich meine Tage noch. Dann am Montag um 23 Uhr habe ich wie gewohnt, wieder mit meiner Pille angefangen, aber habe dann am Dienstag um 7 Uhr gebrochen. Was kann ich tun? Bin ich jetzt schwanger?

Lissi
Gast
Lissi

Frage zum Pillenschutz nach Picoprep-Einnahme

Ich habe meine Pille 2 Monate durchgenommen. Während des 2 Einnahmemonats (ca. zwischen 1-2 Woche) musste ich aufgrund einer Verstopfung meinen Darm mit Picoprep reinigen. Danach habe ich mit meinem Partner mit Kondomen verhütet. Jetzt würde ich meine Pille noch gerne ein 3 Monat durchnehmen. Muss ich weiterhin verhüten oder ist der Schutz mit der Pille dann wieder gegegben?

Danke

Mitglied hlillifee ist offline - zuletzt online am 25.11.14 um 23:55 Uhr
hlillifee
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Pille: wie lange ungeschützt?

Ich hatte in der 2. Pillenwoche durchfall, zwar 4 stunden später, aber ich gehe jetzt vom schlimmsten aus und nehme an, dass sie nicht gewirkt hat (13. Pille). Wenn ich meine Pillenpause jetzt aber trotzdem um drei Tage vorziehen möchte (also die drei letzten pillen weglasse), wie lange bin ich dann ungeschützt? Man ist ja nur geschützt, wenn man verfrüht in die pillenpause geht und vorher 14 pillen am stück genommen hat, nun würde mir in der 2. woche aber die 14. pille fehlen und ich hätte nach der "Panne" nur 4 korrekt eingenommen. Wenn ich jetzt die 7 Tage Pause mache (in dieser zeit bin ich ja wahrscheinlich nicht geschützt, oder?), besteht der schutz dann ab dem nächsten Blister wieder? Danke schonmal im Voraus!

Gast
Gast
Gast

Minipille Moniq Gynial

Hallo
ich bin gerade am überlegen, ob ich die Moniq Gynial nehmen soll. Grundsätzlich findet man im Internet nicht wirklich viele positive Beschreibungen darüber....
Hat schon jemand Erfahrung mit dieser Pille? Bin sowohl für positive, als auch negative Erfahrungen dankbar :-)

sara
Gast
sara

Ausbleiben der Mens, Akne, nach dem Absetzen der Pille. Pille wieder nehmen?

Hallo zusammen

Ich w, 23 Jahre, nahm die Pille "Holgyme" ca. 5 Jahre. Im Februar 2014 habe dann ich die Pille abgesetzt. Seit diesem Zeitpunkt blieben meine Tage bis jetzt aus. Im September begonnen dann meine Hautprobleme im Gesicht (mittelschwere Akne). Ich bin mir sicher, dass es am Absetzten der Pille liegt, weil mein FA mir damals vor ca. 5 Jahren mir die Pille auch gegen die Hautprobleme verschrieben hat.
Wie sieht es nun aus, wenn ich per sofort die Pille wieder nehmen würde? Weiss jemand Bescheid oder hat hat jemand ähnliche Erfahrungen? Setzt dann meine Mens wieder ein? Und verschwinden die Hautprobleme?
Was noch zu erwähnen ist, ich habe keine Gewichtsprobleme und keinen übermässigen Stress, was das Ausbleiben der Mens begründen könnte.

Danke für eure Antworten.
sara

Veri
Gast
Veri

Pille und antibiotische Augensalbe

Hallo ich musste 2 Tage lang 3 mal am Tag eine antibiotische Augensalbe in mein Auge schmieren.
Macht die Augensalbe die Pille unwirksam bzw. beeinträchtigt sie die Pille? Schließlich gelangt der Wirkstoff doch in den Blutkreislauf oder? Danke im Vorraus!

michi29
Gast
michi29

Nebenwirkungen Pille Starletta

Hallo,
Ich hoffe mir kann jemand helfen. Ich habe vor 3 Wochen mit der Pille Starletta begonnen. Seitdem habe ich auch meine Periode. Vor ein paar Tagen kam auch eine Blasenentzündung hinzu. Gestern abend hab ich plötzlich heftige Blutungen bekommen. Und immer wenn ich auf die Toilette gehe, kommen große Blutdruck raus. Was kann das bloß sein ?.Natürlich werde ich zu meiner Frauenärztin gehen aber ich blute noch zu doll. Die Binde hält höchstens 30 min. Ich Danke euch schon mal im Voraus. Lg

Mitglied Ine94 ist offline - zuletzt online am 28.09.14 um 11:23 Uhr
Ine94
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Pille-Thrombosegefahr - Valette( Maxim/Aristelle)

Hallo,
kurz zu mir ich bin 19 Jahre alt, Nichtraucherin, treibe viel Sport, ernähre mich gesund, bin schlank, keine familiären Vorbelastungen bzgl Thrombose. leider wurde bei mir trotzdem kürzlich festgestellt , dass ich eine höheres Risiko hab Thrombose zu bekommen. Sehr wahrscheinlich durch die Pille Valette( Maxim/Aristelle). Deswegen musste ihc jetzt die Pille absetzen. Vor zwei Wochen also in der Woche vom 8.-14. hatte meine Tage und nehme nun seit dem 15. keine Pille mehr. Letzte Woche war ich bei der Phebologin um meine Venen zu untersuchen und es war alles ok. Hab jetzt aber eine Ader an der Kniekehle bemerkt mit einem leichten Knubbel zu ertasten. Da ich im letzten MOnat shcon mindestens 4 mal im Krankenhaus und bei nmindestens 8 Ärzten war habe ihc keine sonderliche Lust wieder dorthin zu gehen. Allerdings mach ihc mir neorm Stress ...bzgl Angst vor Thrombose. Kann mir jemand sagen wie lange es dauert bis das Thromboserisiko nach absetzen der Pille abfällt? Hab nämlich in letzter Zeit viel gestanden und viel gesessen und mache mir deswegen hier jetzt( da ich seit 2 Wochen unter Schmerzen in den Beinen leide ( die laut meinem Arzt aber von meinen HWS-Problemen kommen) )schon wieder ziemlich nen Kopf drüber ob ich jetzt ne Thrombose haben könnte oder nicht. War auch letzte Woche im KH dort haben sie mir Blut abgenommen un der D_Dimer war negativ und sonst auch alles ok....kann sich da jetzt innerhalb einer Woche was gebildet haben? ...aber erstmal die Frage wie lange es jetzt dauert bis mein Thromboserisiko wieder normal ist...ich zerbreche mir nämlich schon seit mehrern Wochen den Kopf dadrüber....weil manche mir sagen es dauert nur ein bis zwei Wochen und andere sagen es würde Monate dauern und das mit den Monaten schokiert mich, weil ich nicht die nächsten Monate in städniger Angst verbringen will...mein Arzt verschreibt mir auch keine Gerinnungshemmer weil er es nicht "einsieht" bei so einem jungen Menschen wie mir den verdacht auf ne Thrombose zu äußern..da das ja Zitat:" nicht möglich wäre" .....bitte um schnelle Antwort ...danke im voraus

Mitglied Klumpchen ist offline - zuletzt online am 20.09.14 um 22:12 Uhr
Klumpchen
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Pille vergessen 3. woche :(

Hallo, ich habe ein Problem, und zwar ist mir gestern aufgefallen, dass ich vergessen hatte, eine Pille zu nehmen. Statt "Fr" stand da nämlich "Do", also muss ich eine in den letzten Tagen vergessen haben.

Ich habe gestern daraufhin 2 geschluckt, also die von Do und die von Fr. In der Packungsbeilage steht, dass man in so einem Fall ohne 7-tägige Pause sofort mit der nächsten Packung anfangen soll. Ist der Schutz denn gewährleistet? Ab wann denn genau? Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

Liebe Grüße

Melanie
Gast
Melanie

Pille vergessen, aber Tage, kann ich schwanger sein?

Hallo, ich hätte eine wichtige frage. ich nehme seit 3 tagen die pille, und man fängt ja damit an wenn man das erste mal seine Periode bekommt. Allerdings hab ich meine Pille gestern vergessen und habe sie auch nicht innerhalb von 12 Stunden eingenommen. Ich hatte aber heute ohne Kondom Geschlechtsverkehr mit meinen Freund. Kann ich schwanger werden?

Sarah
Gast
Sarah

Microlut - Periode verunsichert!!

Hallo, ich nehme seit ca 2 Jahren die Pille Microlut , da ich vor 6 Jahren eine Thrombose hatte wurde mir diese verschrieben. So an sich gab es nie Probleme allerdings habe ich seit ca 1 Woche starke Unterleib schmerzen und habe heute meine Regel bekommen die ja normalerweise ausbleibt wie bei der Cerazette die ich vorher 3 Jahre genommen habe. Wie kommt das auf einmal , muss ich mir sorgen machen ? Kann mir jemand von euch helfen ? Danke schonmal im voraus !! LG Sarah

pille
Gast
pille

Antibiotika pille danach und pille

Hallo, Ich habe in der 2. Einnahmewoche Antibiotikagenommen, in der Pillenpause ist dann ein Kondomgeplatzt und ich musste die Pille danach einnehmen. Jetzt steht in der Packungsbeilage man müsse bis zur nächsten Blutung warten und solange zusätzlich verhüten. Ich habe die Pille danach ja in der Pause genommen und danach meine Blutung bekommen und dann die Pille ganz normal weiter genommen nach 7 Tagen. Also muss ich jetzt bis zur nächsten noch warten oder zählt die nach der Einnahme der Pille danach dann als nächste? Oder gilt die 7-Tage-Regel?

Aurelie
Gast
Aurelie

Pille wechseln - eine andere als verschrieben einnehmen?

Was geschieht, wenn ich eine andere, als die mir verschriebene, Pille nehme?
Da ich meine vergessen habe & vorrätig keine bei mir habe, wollte ich die Pille meiner Freundin nehmen.

LaaLaa0292
Gast
LaaLaa0292

Absetzung der Minipille Cerazette

Hallo Zusammen

Ich drehe langsam durch.

Mit 14 habe ich die Pille Desoren 20 genommen bis ca. 20. Danach habe ich zur Minipille Cerazette gewechselt um das Thromboserisiko zu vermindern (bin Raucherin). Da ich mir diese Hormone nicht mehr antun wollte habe ich die Cerazette nach ca. 2 Jahren vor ungefähr einem Monat abgesetzt. Und nun fängt es an:

1.Haut: hat sich bei Einnahme der Cerazette verschlechtert (Pickel, fettige Stirn) und ist bis jetzt noch immer gleich geblieben.
2. Periode: habe ich nach ca. 1 Woche bekommen, und habe ständig Bauchkrämpfe (vorher auch schon aber ist nun noch schlimmer geworden) und nichts hilft
3. Brüste: sind extrem angeschwollen und schmerzen sehr und geht nicht mehr weg
4. Kopfhaut: Könnte mir die Kopfhaut abkratzen es juckt so sehr und zusätzlich habe ich nun noch fettige Haare bekommen.

Ich weiss langsam nicht mehr weiter. Kommen diese Symptome von der Absetzung? Was habt ihr für Erfahrungen gemacht und was habt ihr für Tipps?

Habe nun einige Zeit im Internet recherchiert jedoch leider nichts gefunden.

Danke euch für die wertvollen Rückmeldungen!

Liebe Grüsse

Haileymandy
Gast
Haileymandy

Keine Abbruchsblutung nach der minipille

Ich hab jetzt vier Monate die minipille desogestrel genommen und habe aber bei der vierten Packung nach 10 Tagen die Packung abgebrochen und habe jetzt 5 Tage nach Abbruch noch keine Blutungen. Mache mir jetzt total Sorgen das irgendwas nicht stimmt!

Simsa
Gast
Simsa

Pillenfehler

Hallo Leute, ich bin echt verzweifelt. Ich glaube ich habe die pille falsch genommen und habe jetzt Angst schwanger zu werden.

Ich war mit meinem Freund im Urlaub und war bei der 3. Woche meiner pilleneinnahme. Ich nehme meine pille immer abends um 21 Uhr. Morgens hatten wir noch GV und hab abends dann um 21 Uhr meine pille genommen. So blöd wie ich bin habe ich mir dann einen Cocktail gegönnt und habe dann um 24 Uhr gebrochen. Ich weiß nicht warum ich so bescheuert war, denn ich habe keine pille nachgenommen und hab auch nicht früher mit der Pause angefangen. Sondern ich habe die pille einfach am nächsten Tag ganz normal weiter genommen bis zum Ende. Ab da hatten wir dann keinen GV. Gestern bin ich wieder zurück gekommen (Freitag) und habe Donnerstag die letze pille genommen. Meine Packung war leer so dass ich keine neue anhängen konnte. Jetzt ist heute Samstag und ich habe durchfall. Habe Angst dass ich meine Tage morgen nicht kriege. Bringt es noch was wenn ich zum Notarzt gehe ?! Kann erst Montag zu meiner Frauenärztin und ihr meinen Fall schildern.
Mir ist total schwindelig und habe Magenkrämpfe. Ist das schön Anzeichen für eine Schwangerschaft?!
Ich weiß echt nicht warum ich so dumm war ich kann auch verstehen dass sie mich so sehen. Nur ich brauche echt Hilfe und möchte endlich aufhören zu heulen. Dachte mir im Urlaub dass die dritte Woche nicht so schlimm ist. Hab da aber wohl falsch gedacht!

Tina
Gast
Tina

Wann kann ich mit neuem Blister starten?

Hallo :)

Ich habe aus persönlichen Gründen letzte Woche 3 Pillen vergessen.
Habe dann gezwungenermaßen "abgebrochen" und meine Periode bekommen.
Laut meinem Beipackzettel soll ich ab der 1. Vergessenen Pille 7 Tage Pause machen und mit dem neuen Blister starten.
1. Vergessene Pille: Mittwoch 28.5
7 Tage Pause: Mittwoch 4.6

Dementsprechend würde ich meine Periode in Zukunft Freitags bekommen.
Das ist für mich allerdings sehr unglücklich, da ich eine Wochenendbeziehung führe.

Kann ich also auch früher oder später mit der neuen Einnahme starten um die Periode ein bisschen zu lenken und sie nicht unbedingt am Wochenende kommt?

Über eine Antwort wäre ich sehr dankbar,

Liebe Grüße,
Tina

Mitglied Lexa ist offline - zuletzt online am 30.04.14 um 17:44 Uhr
Lexa
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Verhütungsschutz wieder vorhanden?

Ich habe eine kleine Frage. Bei der letzten Pillen Einnahme hatte ich etwas mit dem Magen und daraufhin gebrochen. Konnte dadurch 2 Tage die Pille nicht nehmen und bekam Zwischenblutungen. Mit Absprache der Frauenärztin habe ich sie dann normal weiter genommen bis zum Ende und dann meine normale Periode bekommen.
Nun meine Frage ab heute Abend fange ich wieder an die Pille einzunehmen. Ab wann ist der Verhütungsschutz wieder gewährleistet? Ab sofort nach nehmen der Pille oder erst nach einigen Tagen?

maäueschen
Gast
maäueschen

Männer & Pille

Was passiert wenn man Männer mit der Antibabypille füttert?

pitty
Gast
pitty

4 Tage vor pillenpause schmierblutung

Hallo
ich nehme jetzt meine Pille den dritten Monat und nach dem.ersten mal war alles ok beim zweiten wenig blutig und jetzt habe ich 4 Tage vor der pillenpause leichte schmierblutung ich habe jeden Tag meine Pille genommen jetzt mache ich mir große sorgen zwecks schwanger

Mitglied Sunshine88 ist offline - zuletzt online am 17.02.16 um 18:07 Uhr
Sunshine88
  • 201 Beiträge
  • 371 Punkte

Wie hoch ist das Schwangerschaftsrisiko, wenn man die Pille wechselt?

Möglicherweise werde ich die Pillenmarke demnächst wechseln.
Da ich unterschiedliche Meinungen gehört habe, möchte ich gerne von euch erfahren, wie hoch das Schwangerschaftsrisikio beim Wechsel ist und was man dabei beachten sollte.

juliii
Gast
juliii

Wann bin ich mit der Pille sicher, wenn ich sie nicht am ersten tag einnehme?

Nehme jetzt seit ner woche die pille ' velafee ' und ich hab sie nicht am ersten tag der periode sondern am 6. oderso genommen, da war meine regel schon vorbei ..
und meine frage ist jetzt : wenn ich die pille 21 tage durch nehme und dann die pillenpause mache und dann am 8. tag dann wieder anfage mit der pille, bin ich DANN endlich sicher ?
Oder kann ich 21 tage die pille durchnehmen , und wenn ich die pillenpause habe und meine tage bekomme , den 2 streifen am ersten tag meiner regel nehmen ? und bin ich dann sicher geschützt?

Mitglied lea802 ist offline - zuletzt online am 22.03.14 um 15:11 Uhr
lea802
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Pille vergessen, einige offene Fragen

Hallo Leute. :)
Ich nehme jetzt seit August letzten Jahres die Pille, täglich gegen 20:15 Uhr.
Nun ist es so, dass ich das 7. Dragee vergessen habe.
Aufgefallen ist es mir erst am folgenden Tag gegen 19 Uhr.
Es heißt ja, wenn man die Einnahme vergessen hat, soll man - wenn es sein muss - zwei Pillen zur gleichen Zeit nehmen.
Da mir das aber einmal nicht bekommen ist und ich mich damals die ganze Nacht übergeben musste, hatte ich mir vorgenommen, die 8. Pille dann zu nehmen, bevor ich ins Bett gehe.
Dummerweise bin ich eingeschlafen und habe sie dann erst gegen 7:30 Uhr nehmen können.
Meine Frage: es gilt doch jetzt 'nur' die 7. Pille als vergessen, oder? Da ich die 8. ja eigentlich noch innerhalb der 12 Stunden-Frist genommen habe?.. wie ist das nun mit dem Empfängnisschutz?
Danke schon mal im Voraus! :)

Arabella90
Gast
Arabella90

Könnte ich deshalb schwanger sein??

Hallo,

ich nehme die Pille Maxim ( Mikropille ) und habe folgende Sorge:

Ich habe am Sonntag 23.2. wegen einer Blasenentzündung Monuril 3000 Granulat zu mir nehmen müssen. Habe das Medikament um 19 Uhr abends zu mir genommen und alles war soweit in Ordnung. Dann ging um 20.30 Uhr meine Erinnerung für die Pille die ich dann eingenommen habe. Um ca 21. 15 Uhr rumorte mein Bauch plötzlich und ich musste schnell zur Toilette und hatte wässrigen !! Durchfall. Also sehr stark..Es war erst die 6.Pille nach der Pillenpause die ich eingenommen hatte kurz bevor ich den Durchfall bekam. Ich habe zu spät daran gedacht eine Pille nachzu nehmen -.-
Ist die Wirkung der Pille dann noch gegeben ? ? Hatte am 22.2. am Samstag einen Tag vorher GV mit meinem Mann. Besteht nun die Gefahr einer Schwangerschaft oder ist man trotzdem geschützt ? .Den wässrigen Durchfall hatte ich nur an dem Sonntag ca. 45 min nach Einnahme der Pille. Am nächsten Tag war alles wieder ganz normal ...
Mir ist ab und zu schwummerig / übel aber nicht so doll das ich mich erbrechen müsste und ich habe seit gestern Schmerzen an der Stelle kurz über den Po aber habe das Gefühl es strahlt nach links und rechts aus :-/ hatte erst gedacht das wäre vielleicht die Nieren aber die sitzen etwas höher.

Vielen Dank im Vorraus für die beantwortung der Fragen.

LG

Millysend22
Gast
Millysend22

3. Einnahmetag - Durchfall

Hallo,

Ich habe die Yaz angefangen zunehmen,gestern war der 3. Einnahmetag und promt bekam ich Durchfall....

In der Pakungsbeilage steht das ich eine Pille nach nehmen soll, aber welche?

Bin ich noch geschützt?(ich habe vor der Yaz die pille qlaira genommen)

Mitglied lipstick ist offline - zuletzt online am 19.02.14 um 22:09 Uhr
lipstick
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Pille noch sicher?

Hallo alle zusammen,
Ich hab folgendes Problem. Ich habe jeden Tag die Pille genommen und diesen Monat eine Regel bewusst ausgelassen.
An jenen Abend hab ich wie gewohnt die Pille genommen und kurz darauf Geschlechtsverkehr mit meinem Partner gehabt. Allerdings musste ich mich kurz danach übergeben. Jetzt hab ich die Befürchtung, dass die Pille nicht mehr gewirkt hat. Kann das sein, oder war der Schutz trotzdem gegeben?

Lydia
Gast
Lydia

Depressionen von Antibabypille

Sehr geehrte Damen und Herren,
Ich habe eine Frage. Und zwar nehme ich die Pille seit dem ich 15 bin. Jetzt bin ich 20 Jahre alt und habe schon mehrere Pillen genommen. Meine Frauenärztin schwört auf die Hautpillen. Doch ich habe das Gefühl, dass Sie meine Beschwerden nicht ernst nimmt. Ich habe.starke Depressionen, weine sehr sehr oft wegen banalen Dingen. Dies belastet meinen Frwund und meine Familie, mein gesamtes Umfeld. Bin.ich wirklich.depressiv oder kann das von der Anti.Baby Pille kommen? Ich bin auch ständig erkältet und habe gar keine Abwehrkräfte. Ich muss wissen ob meine FA recht hat und ich.mir das alles einbilde oder die.Pille die Psyche wirklich.so verändern kann. Über eine Antwort wäre ich Ihnen sehr dankbar.
Liebe Grüße,
Lydia

Lutchia
Gast
Lutchia

Pille durchgenommen, nun nach dem 2. mal keine Regel

Hallöchen,ich hab ne Frage. Ich habe die Pille durchgenommen,Grund brauch ich ja nichzu erklären,denke ich und es is jetzt so,dass ich meine Regel bekommen habe,nachdem ich wieder ne Pause gemacht habe. Jetzt mach ich die 2. Pause und sie sind nich gekommen. Allerdings, habe ich die Pille bei der letzten Packung öfters vergessen (In der Zeit hatte ich keinen Sex,wegen Fernbeziehung) da hatte ich sie mal für einen Tag,das wahr der letzte Tag,wo ich die Pille nehmen musste und hab eben die letzte Pille der Packung genommen. Jetzt hab ich ne Pause gemacht,aber sie kamen nicht. Was ist da los? Ich hatte das schonmal,dass meine Tage nach dem 2. Mal nich gekommen sind,aber das passiert ja manchmal,wenn man die Pille nimmt.

sternchen123
Gast
sternchen123

Kurze periode wegen antibiotika?

Hallo ich habe eine Frage. Also ich nehme seit fast einem Jahr die Pille mayra. Nehme diese auch immer zur selben Zeit mit minimalen Abweichungen von höchstens einer halben Stunde. Außerdem verhüten mein Freund und ich zusätzlich noch mit Kondom. Ich nehme donnterstags Abends immer meine letzte Pille und bekomme meist sonntags meine Periode. Nun habe ich während der pillenpause ein Antibiotika verschrieben bekommen welches ich ab Samstag morgen nehmen musste , sonntags hab ich wie gewohnt meine Periode bekommen jedoch nur bis Montag Nachmittag.. gegen Abend hatte ich dann GV mit meinem Freund (natürlich mit Kondom und es ist auch nicht gerissen oder ähnliches) meine Periode kam auch die Tage danach nicht wieder ich hatte bloß mittwochs eine leichte schmierblutung... Und seit letzten Freitag nehme ich wieder meine Pille.. Nun ist meine Frage kann die kurze Periode mit dem Antibiotika zusammen hängen oder muss ich mir Sorgen machen?

Jasmin
Gast
Jasmin

Yira 20, Erfahrungen?

Hallo zusammen

Ich habe mir die Mirena ziehen lassen wegen üblen Nebenwirkungen.

Nun habe ich die Yira20 bekommen. Hat jemand Erfahrungen damit?

Verena
Gast
Verena

Morea sanol - gefährlich?

Hallo, meine Schwester hat mir soeben erzählt, dass die Pille die ich nehme (morea sanol) gefährlich sein soll und ihr Frauenarzt empört war, dass Kollegen sie noch verschreiben, da es deswegen in Frankreich schon zu Todesfällen kam..
Kann mir jemand mehr sagen??
Danke,
Verena

sunny18
Gast
sunny18

Gibt es auch "3-Phasenpillen" und für wen sind die besonders geeignet?

Ich habe neulich von einer sogenannten 2-Phasenpille gehört, die angeblich besser verträglich sein soll.
Gibt es auch eine 3-Phasenpille und für wen sind diese Phasenpillen besonders geeignet, worin liegen dei entscheidenden Unterschiede zur normalen Pille?

Mitglied mimi85 ist offline - zuletzt online am 07.10.15 um 14:12 Uhr
mimi85
  • 178 Beiträge
  • 338 Punkte

Können die Hormone der Pille und Migräne das Schlaganfall-Risiko erhöhen?

Meine Freundin hat öfters Migräne und ihr Frauenarzt hat ihr jetzt abgeraten, weiter die Pille einzunehmen.
Der Grund dafür sollen die Hormone der Pille sein, die mit der Migräne zusammen eine Risiko für einen Schlaganfall oder einen Herzinfarkt wären.
Ist das wirklich so dramatisch...was wisst ihr darüber?
Und wie soll man als Frau mit Migräne verhüten?

Sanni
Gast
Sanni

Chronischer Durchfall, dann darmspiegelung, wann wirkt die Pille wieder?

Hallo,

Ich Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen, leider habe ich noch nirgends eine Antwort finden können.. Folgende situation:

Ich litt ca. 6 Wochen unter chronischem Durchfall, mal mehr mal weniger schlimm.. Habe jedoch immer meine "4 Stunden" eingehalten und natürlich zusätzlich verhütet. Ich habe auf die Pause verzichtet.

Nun müsste ich vor 2 Tagen für die darmspiegelung abführen (auch da habe ich die 4 Stunden eingehalten).

Ab wann kann ich wieder mit einem vollständigen Schutz rechnen? Befinde mich jetzt in der 1. Woche habe aber ja auch die Pause weggelassen. Und was wäre besser: wieder durchnehmen, oder in die Pause gehen?

Danke schonmal,
Liebe Grüße
Sanni

eliona
Gast
eliona

Schwanger trotz richtiger Einnahme?

Guten Tag, ich habe eine Frage bezüglich der Antibabypille. Ich nehme die juliane 30. Ich habe seit kurzem ständige Übelkeit aber ohne erbrechen und Durchfall. Ich habe angst, dass ich schwanger sein könnte. Ich habe die pille immer pünktlich genommen und nie vergessen auch nie erbrochen oder Durchfall gehabt. Kann es sein, dass ich schwanger bin?

lotusbluete1993
Gast
lotusbluete1993

Ausbleiben der periode nach pillenwechsel

Hallo,

Vor ca fast zwei Monaten bin ich von der cerazette auf die maitalon 20 umgestiegen, weil ich unheimlich zugenommen hatte und meine akne sehr schlimm war durch die cerazette. Die cerazette habe ich zwei jahre genommen. Nun habe ich in der ersten pillenpause meine periode nicht bekommen, lediglich nur ein bisschen schmierblut. Nun ist bin ich in der zweiten pillenpause am 3. Tag. Bisher spüre ich noch nichts davon. Ich hab schon etwas Angst dass ich schwanger bin aber ich habe mich komplett an das gehalten was der fa dagte sowie was in der beilage stand. Kann ich schwanger sein oder habe ich einfach zu wenig geduld.

f-man
Gast
f-man

Fragen zur Pille

Guten Tag liebes Forum

Ich (20,m) habe ein paar Fragen zur Pille. Habe im Internet einige Dinge dazu gelesen, einige Fragen stellen sich mir aber noch, und da meine Freundin aktuell die Pille seit etwa einem Jahr nimmt ist es für mich höchste Zeit dass ich auch etwas umfassender über das Thema bescheid weiss. =)

Meine Fragen beziehen sich demzufolge auf Frauen welche die Pille schon seit mindestens einigen Monaten nehmen mit einem Zyklus von 21/7 (Mikropille).
Insbesondere würden mich die Fälle interessieren, in denen meine Freundin die Pille mal vergessen sollte.

Also, meine Fragen:

1. Beim vergessen einer Pille gibt es ja 3 verschiedene Fälle. Woche 1/2/3. Soviel ich verstanden habe, ist die Frau nach 14 Tagen Pilleneinnahme so gut geschützt, dass sie sogar 7 Tage ohne Pille auskommt (Das wäre also die 7-tägige Pause). Wenn eine Frau nun ihre Pille bespielsweise am 18. Tag 16 Stunden zu spät einnimmt, so ist sie trotzdem noch 7 Tage lang geschützt, also bis zum 25.Tag. Das Problem wären dann also die Tage 25-28 in der Pause, in denen die Frau ihren Schutz "aufgebraucht" hat (angenommen sie verschiebt ihren Zyklus nicht und geht NICHT 3 Tage früher in die Pause und nimmt die Pille NICHT durchgehend so wie man es in einem solchen Fall in der 3. Woche tun sollte). Dieser Fall wäre also trotzdem unproblematisch, solange die Frau keinen GV hat, bis sie wieder mindestens 14 Pillen ohne Fehler eingenommen hat (Oder 7?). Stimmt meine Annahme so?

2. Wenn man die Pille in der 2. Woche vergessen hat soll dies ja der ungefährlichste Fall sein, solange man die vergessene Pille nachholt. Wieso ist das so? Die Frau hat ja erst mindestens 7 Pillen eingenommen, heisst sie ist also nicht so umfassend geschützt wie in der 3. Woche, wo sie sich bereits eine "Reserve" aufgebaut hat?

3. Wieso ist die Frau in der 1. Woche nach der Pause überhaupt vor einer Schwangerschaft geschützt? So wie ich das verstanden habe braucht ihr Körper ja mindestens 7 Tage die Pille, damit er beim GV geschützt ist. Nun hat die Frau aber während ihrer 7 Tägigen Pause ihr ganzer Schutz "aufgebraucht". Wieso ist sie trotzdem geschützt, solange sie die Pillen korrekt einnimmt?

Ich weiss meine Fragen sind vielleicht etwas amateurhaft formuliert, aber eine Antwort darauf interssiert mich sehr. Hoffentlich hat es hier ein paar "Experten", die meine Fragen beantworten können! =)

Yvvy
Gast
Yvvy

Pille/Schmierblutung

Habe letzte Woche Freitag meine Pille vergessen und am Samstag nachgenommen und die Pille vom Samstag auch genommen,und hab dann die Pille normal weiter genommen,wo das passiert ist war ich in der 2.Pillenwoche..und habe jetzt seit letzte Woche Samstag Zwischen/schmierblutung ,so bräunlicher blut ausfluss...ist das normal das ich das bis jetzt immer noch habe? Ab Montag ist meine 7tägige Pillenpause ... ist das jetzt Normal das ich das habe??

Sarah
Gast
Sarah

Pille nach 1 Monat schon wirklich sicher?

Ich nehme seit 1 Monat und 4 Tagen die Pille Daylina, habe sie immer richtig eingenommen und hatte gestern ungeschützten GV. Ist die Pille nach 1 Monat schon wirklich sicher..?
Habe angst schwanger zu sein..

Janette
Gast
Janette

Periode in Pillenpause ausgeblieben

Hallo,Ivh wollte mal nachfragen..
Ich habe 3-4 monate meine Pille durchgenommen,habe bis jetzt immer bei der pillenpause
Meine Periode bekommen,nun diesmal ist sie aus gebliebe

Gast
Gast
Gast

1. Pille nach Einnahmepause vergessen, in der Woche davor GV

Hallo,

Ich hoffe, jemand kann mir helfen.
Ich habe an einem Samstag (erster Tag der Einnahmepause) mit meinem Freund geschlafen, habe dann aber am nächsten Samstag leider vergessen, die erste Pille der neuen Packung zu nehmen und diese erst Sonntag (mit über 12h Verspätung) eingenommen. Dazu sollte ich vielleicht noch sagen, dass wir zusätzlich mit einem Kondom verhütet haben.
Dennoch habe ich Angst vor einer Schwangerschaft, kann mir jemand diese nehmen?

Mitglied Melody ist offline - zuletzt online am 05.01.16 um 08:52 Uhr
Melody
  • 143 Beiträge
  • 225 Punkte

In welchem Zeitraum könnte Erbrechen die Wirkung der Pille negativ beeinflussen?

Seit kurzem nehme ich die Pille.
Jetzt erzählte mir meine Freundin, dass Erbrechen nach der Einnahme die Wirkung der Pille negativ beeinflusst.
In welchem zeitlichen Abstand sollte man nach Einnahme der Pille möglichst nicht erbrechen, gibt es dazu verlässliche Infos?

Vanessa
Gast
Vanessa

Minipille am 6. tag der Periode eingenommen wann wirkt sie?

Hallo, ich habe mir zum ersten mal die pille verschrieben lassen meine Frauenärztin wollt mit einer minipille starten. Es war am 6. Tag meiner Periode auf dem Beibackzettel steht das sie bei der Einnahme zwischen dem 2 und 5 tag nach einer Woche schützt ab wann schützt sie jetzt bei mir und schützt sie überhaupt ?

Mitglied Blueeyes86 ist offline - zuletzt online am 11.03.16 um 18:52 Uhr
Blueeyes86
  • 201 Beiträge
  • 277 Punkte

Pigmentfleckenbildung durch Pille - bei welcher Pille gibt es damit keine Probleme?

Mit meiner aktuellen Pille habe ich das Problem, das sich im Gesicht pigmentartige Flecken bilden.
Deshalb möchte ich die Pille wechseln.
Zu welcher Marke könntet ihr mir raten?

Alexa
Gast
Alexa

Pille vergessen und GV gehabt

Hallo.
Ich habe in der ersten Pillenwoche die Pille am 4 Tag durch stress vergessen nicht nachgenommen und am 5 Tag GV gehabt. Besteht eine Gefahr auf einer Schwangerschaft? Lg

Mitglied IamSophie ist offline - zuletzt online am 02.01.16 um 15:29 Uhr
IamSophie
  • 140 Beiträge
  • 224 Punkte

Muss ich nach dem Absetzen der Pille mit unreiner Haut rechnen?

Vor einigen Monaten habe ich mit meinem Freund Schluss gemacht, nun möchte ich meine Pille absetzten, weil ich nicht weiter Hormone nehmen möchte. Meine Freundin, die genau wie ich früher unter Akne gelitten hat, hat mir von einem sofortigen Absetzen abgeraten, weil sie meint, dass die unreine Haut wieder zurückkehrt. Stimmt das?

Sarah
Gast
Sarah

Antibabypille abgesetzt

Hallo Leute,
Ich hab da mal eine Frag ?!
Zur Erklärung: Ich nehme seit ca. 3 Jahren die Antibabypille (Maxim). Letzten Monat musste ich diese jedoch ungewollt aussetzen. Hatte zwischen durch aber ungeschützten Geschlechtsverkehr mit meinem Freund. Bin mir aber nicht sicher ob es in den Tagen des Eisprungs war.Dies ist jetzt bisschen mehr als ein monat her (ca.5 Wochen) Seit dem hab ich meine Tage aber noch nciht bekommen..
Meine Frage dazu: Kann es vorkommen, dass die tage nach plötzlicher Aussetzung der Pille länger ausbleiben ?
Bitte um schnelle Antwort.

LG, sarah :)

Mitglied Ilma ist offline - zuletzt online am 22.09.13 um 11:35 Uhr
Ilma
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Pille stoppt Muskelwachstum

Hallo
laut einer englischen Studie stoppt die Pillen einnahme das Muskelwachstum.Da cih eine große Sportlerin bin und seit einpar Tagen die Pille Lamuna20 einnehme beunruhigt das mich sehr.
http://www.sciencenews.org/view/generic/id/43210/description/Birth_control_pills_can_limit_muscle-training_gains

In der Studie wird erwähnt das low androgenicity progesterin pills den muskelwachstum NICHT beihindern.
welche Pillen sind das und was bedeutet low androgenicity?

Mitglied susisususi ist offline - zuletzt online am 04.02.16 um 17:03 Uhr
susisususi
  • 171 Beiträge
  • 203 Punkte

Können Antibabypillen als Nebenwirkung erhöhte Pigmentierung haben?

Meine Freundin nimmt seit einem Jahr die Pille. Nun hat sie im Sommer viele Pigmentflecken im Gesicht.
Sie meint, das könnte eine Nebenwirkung durch die Pille sein.
Ist das tatsächlich möglich, hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

Mitglied Julian287 ist offline - zuletzt online am 30.10.15 um 20:04 Uhr
Julian287
  • 60 Beiträge
  • 82 Punkte

Welche Nebenwirkungen hat die Pille für den Mann?

Ich hörte, dass die Pille für den Mann in Planung ist.
Von wem wird sie verschrieben und zu welchen Nebenwirkungen kann es kommen, wenn man sie regelmässig einnimmt?

Beautyqueen
Gast
Beautyqueen

Pille zwei mal zu spät genommen !

Ich habe meine Pille zwei mal 5 Stunden zu spät genommen. Könnte was passiert sein ?
Ich sollte eigentlich heute meine Tage bekommen aber ich habe sie nicht bekommen. Woran kann das liegen

KirstenS
Gast
KirstenS

Welche Pille verbessert das Hautbild?

Ich bin nicht zufrieden mit meiner Haut, habe Pickel und Mitesser.
Das stört mich so sehr, dass ich mir die Pille verschreiben lassen will.
Aber welche verbessert das Hautbild denn wirklich?
Mit welcher Pille habt ihr gute Erfahrungen gemacht?

Jessy
Gast
Jessy

Musste erbrechen - Schwangerschaftsrisiko?

Hallo,

Ich hab eine Frage zum Empfängnisschutz und zwar hatte ich während der Pillenpause Geschlechtsverkehr mit meinem Freund und musste gestern Erbrechen (innerhalb 4 Stunden nach der Einnahmepause)! Ansonsten hab ich die Pille (Maxim) immer regelmäßig genommen und das schon seit ca 2 Jahren! Zwischen dem letzten Geschlechtsverkehr und der "vergessenen" bzw "erbrochenen" Pille liegen 5 Tage! Besteht eine Wahrscheinlichkeit, dass ich schwanger sein könnte?

Mitglied Tanten ist offline - zuletzt online am 12.08.13 um 15:55 Uhr
Tanten
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Pille vom Hausarzt verschreiben lassen

Hallo leute

ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

Und zwar:

Ich war im februar bei einem anderen Hausarzt (Den von meiner freundin) und habe für sie da ich eh schon dort war noch ein Rezept für Ihre Pille besorgen sollen, die ich auch ohne weiteres bekommen habe. Hab das krankenkassenkärtchen von ihr der Rezeptionsdame gegeben die schaute in ihrem PC welche pille meine freundin immer hatte und gab mir ein Rezept.

Nun meine frage..

ch wusste bis dato gar nicht dass die hausärzte ebenfalls die pille verschreiben.
Hab ich also noch gar nicht gemacht.

Könnt ihr mir sagen wie das bei euch beim ersten mal ablief? Musstet ihr daten vom Frauenarzt angeben, hat er sich dort weiters informiert oder hat er einfach gefragt welche pille man will und schrieb ein rezept raus??

Am wichtigsten ist es bei mir wegen Akne und bisschen zuviel männliche hormone!

Hat die dame euch da ausgefragt?? hab nämlich keine lust auf soviele fragen mag nur ein pillenrezept :-(

Ich hoffe auf schnelle antworten!

PS: Spart euch bitte die antwort von wegen man soll zum frauenarzt, ich weiß es möchte jedoch trotzdem gern einfach ein Rezept beim hausarzt holen

Leti
Gast
Leti

Anti baby pille keine wirkung?!

Hallo zusammen

Ich hätte einzelne fragen zur AB-Pille.
Also ich habe von meinem neuen päckchen schon 4 pillen genommen doch ich hatte 8h nach der einnahme eine hälfte temesta genommen. Temesta gehört zu Benzodiazepinen.
Vertragen die zwei sich? Wirkt die pille noch? Falls nicht wie lange muss ich warten bis die pille wieder wirkt? Ach jaaa das war nur diese eine hälfte tablette die ih geschluckt habe !!! Nehme sonst nichts von diesem zeug.

Lg leti

Lilli
Gast
Lilli

Pillenpause keine periode

Guten Tag nehme meine pille seit 4 Monaten regemäßig ein mit einer 7 tägigen pillenpause die letzte war vergangene woche habe in diesen Zeitraum zum erstenmal nicht meine periode bekommen
Was kann es sein ??

Claudia16
Gast
Claudia16

Bei welcher Antibabypille ist eine Zwischenblutung keine Nebenwirkung?

Ich habe meine Frauenärztin gewechselt, weil sie mir immer Pillen verschrieben hat, die bei mir eine Zwischenblutung ausgelöst haben. :( Nun nehme ich erstmal keine Pille, weil ich einfach nicht weiß, wie ich die richtige Pille finden kann. Habt ihr eine Idee? Und kennt ihr vielleicht Antibabypillen, wo eine Zwischenblutung keine Nebenwirkung ist?

Jessi
Gast
Jessi

Pille - Wiederanfang, aber doch nur Zwischenblutungen

Hallo!

Ich habe eine dringende Frage, auf die ich Antwort suche. Vor etwa einem Monat habe ich meine Pille (Valette) abgesetzt. Da ich aber starken Haarausfall, schlechte Haut, Magenkrämpfe, etc. bekommen habe, wollte ich nun wieder mit einer neuen Packung anfangen. Es heißt ja, dass man bis zum Tag der ersten Blutung warten soll, um die erste Pille zu nehmen, was ich vorgestern Abend auch getan habe. Nun habe ich gestern den Tampon gewechselt und gesehen, dass es nur wenig Blut war, weshalb ich dachte, dann warte ich eben mal bis heute. Und auch heute wieder das gleiche Ergebnis. Nur wenig Blut; daher befürchte ich, dass es sich dann doch nur um Zwischenblutungen handelt. Dennoch habe ich gestern und vorgestern die Pille genommen, weswegen meine Frage lautet: Ist das schlimm? Was soll ich denn jetzt tun? Nochmal aufhören oder weiternehmen? Wirkt sie denn überhaupt?
Ich hoffe, ihr könnt mir helfen.

Viele Grüße,
Jessi :-)

ria96
Gast
ria96

Pille vergessten :(

Ich habe am 27.07 meine 7. Pille vergessen. ich habe diese dann nach 12-13 stunden nachgenommen und die nächste normal weitergenommen. ich habe heute am 29.07 Geschlechtsverkehr gehabt. Kann ich schwanger werden? ich habe erst nach dem GV gelesen das man nach dem vergessen 7 weitere tage verhüten muss. Was soll ich jetzt machen? soll ich morgen gleich die pille danach holen? danke im voraus!

John
Gast
John

Frage zu Antibabypille, dringend Hilfe!

Hallo,
Folgendes Problem :
Meine Freundin nimmt schon seit über 2 Jahren die Antibabypille, welche genau weiß ich nicht, also 21 Pillen im Monat, 7 tage Pause, und alles wieder von vorne.

Sie hat nun 2 Monate die Pille durch genommen, also hat einmal die 7 tage Pause übersprungen, in der jetzigen Packung hat sie noch 6 Pillen, also bis Sonntag.

Das Problem ist, das ich ab Sonntag für 2 Wochen verreist bin, meine Freundin will eine weitere Packung durch nehmen, also wieder die Pause überspringen.

Nun ist die frage, was ist, wenn sie bis Sonntag die Pille normal holt, Montag dann auch eine weitere (von der neuen Packung) und am Dienstag dann zb eine Pille vergisst, kann die dann schwanger werden?
Das letzte mal Sex (ohne kondom) war heute, ab heute werde ich zur Sicherheit noch extra mit Kondom verhüten.
Meine Freundin ist etwas vergesslich und habe angst wenn ich verreist bin, sie eine Pille vergessen tut.

Danke im voraus

Mitglied Asuna5 ist offline - zuletzt online am 11.08.13 um 21:07 Uhr
Asuna5
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Einnahmezeit verkürzen

Heii :)

Ich möchte meine Regel verschieben. Ich weiss, dass ich die Pille einfach durchnehmen kann um meine Regel zu verschieben, aber es können ja Schmierblutungen entstehen im zweite Zyklus.
Kann ich die Regel auch vorverschieben? Wenn ja, wie viele Tage muss ich die Pille mindestens nehmen, damit der Schutz erhalten bleibt?

Ich hoffe ihr könnt mir helfen :)

Mitglied SaniOG ist offline - zuletzt online am 10.07.13 um 16:21 Uhr
SaniOG
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Erste Pilleneinnahme bei der Schmierblutung danach Blutungsabbruch

Hallo ihr Lieben,

ich habe am Donnerstag erstmalig die Pille genommen (Ministon 20 fam), war mir aber bereits am Donnerstag unsicher, ob es nun der erste Blutungstag ist oder nicht, da ich nur eine sehr sehr leichte Blutung hatte. Ich vermute, es war nur die Schmierblutung. Am Freitag hab ich dann meine Tag bekommen, wie immer zu erst leicht, doch bereits am Freitag Abend hörte meine Blutung auf und setzte bis jetzt nichtmehr ein ...

Nun zu meiner Frage: Ab wann bin ich vor einer Schwangerschaft geschützt?

melanie
Gast
melanie

Pille vergessen, keine Blutung - was jetzt?

Hallo :)
in der dritten Einnahmewoche habe ich die Pille (Valette) vergessen und die 12 Stunden überschritten. Deswegen habe ich 2 Pillen aufeinmal genommen und sie danach ganz normal weitergenommen. Mittlerweile bin ich in der 7 tägigen Pause und meine Regelblutung ist jetzt schon 2 Tage überfällig. Jetzt frage ich mich, ob ich ich so lange warten soll, bis ich meine Blutung bekomme und dann erst wieder die Pille nehmen soll oder ob ich wie gewohnt nach der Pause die Pille einnehmen soll?

Mitglied lischka ist offline - zuletzt online am 04.07.13 um 17:14 Uhr
lischka
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Pille genommen wie verlangt und nun...

Ich habe eine Frage ich habe wie verschrieben die Pille eingenommen. Das heißt am ersten Tag meiner Periode. Jedoch habe ich an den laufenden Tagen keine Blutung mehr gehabt, jedoch die bekannten Schmerzen die man während der Periode hat. Kann mir bitte jemand sagen, ob dies normal ist? Ich habe die Pille seit 1 Jahr nicht mehr genommen und fange jetzt wieder damit an.

Vielen Dank