Basteln mit Salzteig

Der Salzteig wird ausschließlich zum Basteln und Modellieren hergestellt. Zum Verzehr ist er nicht geeignet. Da er sich auch größter Beliebtheit beim Basteln mit Kindern erfreut, muss man aufpassen, dass diese nicht davon naschen.

Aus Salzteig kann man Figuren, Schilder oder auch Weihnachtsdekoration basteln - wie es geht, zeigen wir hier

Zutaten und Herstellung

Durch den hohen Salzgehalt wirkt er dehydrierend und ist damit ungenießbar. Der Salzteig ist ein dankbares Bastelmaterial und kommt ohne Giftstoffe aus. Er lässt sich auf vielfältige Art und Weise verarbeiten.

Für ein einfaches Salzteigrezept benötigt man:

  • 2 kleine Tassen Mehl
  • 1 kleine Tasse Salz (also immer 2 Teile Wasser und 1 Teil Salz)
  • ca. 200 ml Wasser

Die Zutaten werden in einer Schüssel gut vermengt. Der Teig darf nicht kleben und soll gut zu verarbeiten sein. Es muss sich eine feste und knetbare Masse bilden.

Man kann dem Teig auch noch 1-2 EL Tapetenkleister hinzufügen, dann wird er geschmeidiger. Um den Teig einzufärben, kann man Speisefarbe verwenden. Die geformten Teile können aber auch nach dem Trocknen oder Backen bemalt werden.

Verwendungsmöglichkeiten

Abdrücke und Figuren

Mit den Allerkleinsten kann man eine Teigplatte formen und dann einen Fuß- oder Händeabdruck mit ihnen machen. Mit einem Stift wird oben ein Loch eingedrückt (zum späteren Aufhängen). Dann wird die Platte bei 150°C im Backofen getrocknet, so ungefähr nach 45 Minuten ist das Kunstwerk fertig.

Kleine Kinder formen gerne Kugeln und kleine Figürchen; diese werden ebenfalls im Backofen getrocknet, man kann sie aber auch ein paar Tage an der Luft trocknen lassen.

Namens- und Türschilder

Aus Salzteig lassen sich auch schöne Namens- oder Türschilder basteln. Für Namensschilder sticht man mit einem Sternförmchen Sterne aus, diese werden dann im Backofen getrocknet und anschließend kann der Name darauf gemalt werden.

Türschilder sind schon ein bisschen anspruchsvoller. Man formt eine ovale Platte, verziert sie mit einem geflochtenen Kranz und wenn man möchte, kann man beispielsweise für das Badezimmer eine kleine Badewanne darauf formen.

Nach dem Trocknen werden die Türschilder mit Acrylfarbe bemalt. Richtige Künstler formen auch kleine Gefäße.

Weihnachtsdeko

Gerade in der Weihnachtszeit ist der Salzteig vielseitig einsetzbar. So kann man mit ihm schönen Weihnachtsschmuck und auch kleine Geschenke basteln.

Für Baumschmuck rollt man den Salzteig aus und sticht Formen aus. Diese werden dann bemalt und mit Glitzersteinchen beklebt.

Utensilien für die Puppenküche

Für einen Kinder-Kaufmannsladen oder eine Puppenküche lassen sich aus Salzteig kleine Brote, Brötchen, Eier, Kartoffeln oder andere Utensilien formen.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Historie:
Zuletzt aktualisiert am
So arbeiten wir
Autor:

Mehr über uns
Warum kein namentlicher Autor?
Quellenangaben
  • Sea salt in a burlap sack © Viktor - www.fotolia.de
  • making bread series 009 © Thomas Perkins - www.fotolia.de
  • Hands in flour closeup kneading dough © bit24 - www.fotolia.de
  • Baking utensils © Brebca - www.fotolia.de

Weitere Artikel zum Thema