Forum zum Thema Desserts

Fragen, Antworten, Diskussionen und Hilfe

Hier können Sie herumstöbern, aktiv an Diskussionen teilnehmen, Fragen beantworten oder selber einen neuen Beitrag zum Thema Desserts verfassen. Wenn Sie zum ersten Mal bei uns sind, werfen Sie vorab bitte einen Blick in unsere Forenregeln.

Beantwortete Fragen (1)

Unzureichend beantwortete Fragen (6)

Eva17
Gast
Eva17

Rezeptidee - Aprikosencreme

Hey ihr Lieben, ich habe hier ein gutes Rezept für ein leckeres Desser.
Dazu braucht ihr:

250 g Quark
1 Dose Aprikosen
100 g frische Aprikosen
200 g Sahne
1 Päckchen Vanillezucker
1 Päckchen Vanillepuddingpulver

Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten

Aprikosen in ein Sieb geben und Saft auffangen. Dann ca. 250 g der Aprikosen pürieren. Die restichen Aprikosen würfeln und unter den Quark mengen. 250 ml Aprikosensaft abmessen, falls nicht genug vorhanden ist, mit etwas Wasser auffüllen. Vanillezucker, Puddingpulver und 6 EL des Saftes zusammenmengen und glattrühren. Rest des Saftes in einem Topf aufkochen. Das angerührte Puddingpulver in den heißen Saft rühren und kurz aufkochen lassen, bis die Aprikosencreme dicker wird. Dann vom Herd nehmen und abkühlen lassen.Restliche Zutaten und steif geschlagene Sahne unterheben und bis zum Servieren kaltstellen.
Als Dekoration dienen frische Aprikosen.

Mitglied cookies ist offline - zuletzt online am 25.03.16 um 12:25 Uhr
cookies
  • 188 Beiträge
  • 218 Punkte
Danke für das Rezept! :-)

Tolle Idee, hier einfach mal ein schönes Rezept zu posten! Vielleicht könnte man bei Bedarf auch ein Unterforum anlegen für alle Fragen rund ums Kochen?

Franki
Gast
Franki

Kennt jemand ein einfaches Rezept für Mousse au Chocolat?

Halli und Hallo!Ich habe nächste Woche Geburtstag und habe meine Freunde eingeladen.Ich werde etwas kochen.Meinen Freunden habe ich versprochen Mousse au Chocolat zu machen.Ich habe so getan,als wäre das eine Leichtigkeit für mich.In Wirklichkeit habe ich aber keine Ahnung,wie man sie macht.Kennt jemand ein einfaches Rezept dafür?Es kann ruhig kalorienreich sein,dann schmeckt es noch besser.Hauptsache Einfach.Vielen Dank!Gruß Franki

Mitglied gast ist offline - zuletzt online am 04.11.12 um 18:22 Uhr
gast
  • 1293 Beiträge
  • 1293 Punkte
Mousse au Chocolat

Eigentlich brauchst du nur ein bisschen in g**gle zu suchen. Du kannst praktisch jedes Rezept nehmen, denn Mousse au Chocolat klingt zwar kompliziert, ist aber in Wirklichkeit sehr einfach :)

Mitglied tebe ist offline - zuletzt online am 10.01.16 um 12:38 Uhr
tebe
  • 114 Beiträge
  • 118 Punkte
Mousse au Chocolat ist nicht ganz einfach

Da hast du dir aber etwas vorgenommen. Rezepte ,wie es geht, findest du zum Beispiel bei Chefkoch. Aber ich warne dich: Es ist sehr umständlich, eine Mousse au Chocolat zu machen. Nicht schwer, aber umständlich und zeitaufwändig. Du musst die Mousse auch schon einen Tag vor deinem Geburtstag machen, weil sie noch einen Tag lang im Kühlschrank stehen muss. Der Platz dafür sollte auch freigeräumt werden.

kattiXXL
Gast
kattiXXL

Originalrezept für Tiramisu

Ich bin ein Leckermäulchen, was man mir leider auch ansieht.
Für ein gutes Dessert laß ich alles stehen. Jetzt kommen die Schwiegereltern zum Besuch. Mein Schwiegervater ist gebürtiger Italiener. Ihn möchte ich mit einer tollen Tiramisu überraschen und zwar nach dem Originalrezept. Nur welches ist das Original und wo kann ich es herkriegen. Habt ihr einen Tip für mich? Danke. Katti

Mitglied ichnurich ist offline - zuletzt online am 09.10.15 um 22:10 Uhr
ichnurich
  • 43 Beiträge
  • 57 Punkte

Wenn man bei Google "Originalrezept Tiramisu" eingibt, findet man einen Link zum Rezepte-Wiki. Daran halte ich mich auch immer und es wird wirklich sehr lecker. :)

Verena
Gast
Verena

EIn Hauch von Banane zum Dessert

Hallo Leute, wenn ihr mal ein leckeres exotisches Dessert zaubern wollt, dann versucht es mal hiermit: Ihr braucht für das BananenDessert: 1 TL Muskat, 1 TL Zimt, 1.5 TL Honig (Bienenhonig), 70 g Joghurt, 2 Bananen. Ihr schneidet die Bananen in Scheiben und mischt die Gewürze, den Honig und den Joghurt einfach unter. Das Ganze kühlen, und schon fertig. Guten Appetit!

Sarah51
Gast
Sarah51

Verena, ich habe am Wochenende dein Rezept einmal ausprobiert und ich muss sagen: Das schmeckt vorzüglich...
Ich kann das Rezept nur weiterempfehlen.

Lullaby
Gast
Lullaby

Pfeffer in Desserts verwenden?

Es gibt doch immer mehr diese Schokolade wo auch Pfeffer drin ist ne? Ich habe mir überlegt ob man nicht auch unter manche Desserts ein bisschen Pfeffer drunter tun kann. Hat das schonmal einer ausprobiert?

Mitglied shelly281 ist offline - zuletzt online am 19.03.11 um 19:26 Uhr
shelly281
  • 4 Beiträge
  • 8 Punkte
Erdbeeren

Man kann das und es schmeckt sehr gut am besten probierst du das mal mit erdbeeren aus (die spitze ein bisschen abschneiden pfeffer drauf streuen) aber es gibt so kleine regeln wie man die geschmäcker einhalten sollte

man sollte es mit süssen und schokoladigen speisen machen oder mit cremes aber da solltest du auch vorsichtig sein am besten du nimmst einen löffel raus und probierst es aus

aber mit sauren speisen schmeckt es nicht so gut

ich hoffe das hilft dir
lg

Schokoschnute
Gast
Schokoschnute

Mousse au chocolat

Man nehme:
200 g dunkle Schokolade (mind. 60% Kakaoanteil), 4 Eier, 250 ml Sahne, 40 g Zucker, 2-3 EL kochendes Wasser (und einen Küchenhelfer)

Eier trennen, das Eiweiß steif schlagen und in den Kühlschrank stellen. Sahne (am besten gekühlte) schlagen, ebenfalls in den Kühlschrank stellen.
Die Schokolade mit einem Messer in kleine Stücke hacken und im Wasserbad (Wasser sollte nicht kochen) schmelzen. Zwischendurch mit einem Schneebesen umrühren. Dann in ein kaltes Wasserbad stellen zum Abkühlen. Hat die Schokolade Körpertemperatur, ist sie genau richtig.
Die Eigelbe mit dem Wasser und dem Zucker sehr schaumig rühren. Dann einen mit einem Schneebesen die Schokolade (die der Küchenhelfer langsam dazu gibt) verrühren. Nach und nach den Eischnee unterheben und zum Schluss die Sahne.

Die Mousse für etwa 4 Stunden in den Kühlschrank stellen, damit sie fest wird.

Tipp: wer mag kann Schokolade mit Schokosplittern benutzen.

Schokoschnute
Gast
Schokoschnute
Falsches Forum

Die wird natürlich nicht gebacken !!

Trotzdem: Guten Appetit

Unbeantwortete Fragen (29)

Mitglied shelly281 ist offline - zuletzt online am 19.03.11 um 19:26 Uhr
shelly281
  • 4 Beiträge
  • 8 Punkte

Schokotränen als Desserts

Ich möchte keine frage stellen. ich wollte einfach mal denen helfen die mal ein neues dessert-rezept ausprobieren wollen. ich hab ein ganz tolles im internet gefunden und es schmeckt wirklich wundervoll!!!

hier ist das rezept und die zubereitung
Rezept:
150 g Kuvertüre, dunkle
Für die Mousse:
250 g QimiQ, ungekühlt
100 g Kuvertüre, weiße
30 g Zucker
200 ml Sahne, gschlagen
Himbeeren, frische, weiße Schokospäne

Zubereitung:
Kuvertüre hacken und in ca. 40°C warmem Wasserbad unter Rühren schmelzen.
Backpapier auf der Arbeitsfläche ausbreiten. Folie in 4 à 4 x 25 cm Streifen schneiden, mit etwas Abstand parallel auf das Backpapier legen.
Die Folienstreifen (mit Hilfe einer Winkelpalette) dünn mit Schokolade bestreichen. Schokolade ca. 10 Minuten antrocknen lassen.
Die Folienstreifen vorsichtig anheben und mit der Schokoladenseite nach innen zu Tränen formen. Die Enden zusammen drücken und mit je 1 Büroklammer befestigen. Die Schokotränen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech oder Tablett setzen und im Kühlschrank erstarren lassen.

Für die Mousse die weiße Kuvertüre schmelzen. QimiQ glatt rühren, geschmolzene
Kuvertüre und Zucker zugeben und gut verrühren. Zum Schluss die geschlagene Sahne unterheben.

Die Schokotränen auf Dessertteller setzen. Die Mousse in einen Spritzbeutel mit Lochtülle einfüllen, die Tränen damit füllen. Die Mousse mit einer Palette glatt streichen und mindestens 2 Stunden kühlen.
Die Büroklammern und die Folienstreifen vorsichtig entfernen. Die Schokotränen nach Belieben mit Beeren und Schokospänen garnieren.

Bemerkung:
Man kann die Tränen auch auf dem Blech mit Mousse füllen, die Folie sollte man erst entfernen, wenn das Dessert auf den Tellern ist.

Zubereitungszeit: ca. 30 Min
Ruhezeit: ca. 2 Std.

viel spass und bon appetit!

Nico23
Gast
Nico23

Alpro Soya Dessert

Man liesst das immer wieder, dass man eigentlich auf Milch verzichten soll, weil der Körper die schlecht verarbeiten kann. Ich hab mal das Experiment gemacht und bin auf Sojaprodukte umgestiegen, weil die besser verdaulich sein sollen. Schmeckt natürlich nicht wie Milch, man muss sich erstmal dran gewöhnen, dann schmeckts aber ganz lecker!

Juttalein78
Gast
Juttalein78

Pur Choc von dr. Oetker

Habt ihr den schonmal probiert? Ich hab den mal ausprobiert und der ist echt hammer! Das leigt daran, dass der einen 40%igen Kakaoanteil hat, was sonst glaub ich kein anderer Schokopudding hat. Dafür ist der auch garnicht teuer, mit 69 Cent für zwei Becher! Find ich gut, dass die endlich begreifen, dass Schokolade auch ein hochwertiges Naturprodukt ist!

Amentia
Gast
Amentia

Dr. Oetker Paradies Creme

Ich hatte mir mal diese Zitronencreme von Dr. Oetker gekauft. Die war auch in so einem Tütchen und man brauchte die nur mit ein bisschen Milch anrühren. Die hat mir nicht so geschmeckt, weil die sehr industriel schmeckte. Die Paradies Creme hingegen schmeckt sehr gut! Ist auch praktisch, weil man nur so ein kleines Tütchen braucht, um einen leckeren Nachtisch zu kreiren.

TinaW
Gast
TinaW

Bourbon Vanille Sauce von Dr. Oetker

Ich weiss wie man eine richtige Vanillesauce macht und deshalb weiss ich auch, dass das nicht leicht ist und sehr lange dauern kann. Ich bin froh, dass es mittlerweile schon eine gute Sauce zu kaufen gibt von Dr. Oetker. Viele dieser Fertigsaucen schmecken doch sehr chemisch. Die von Dr. Oetker ist frisch und hat viel Vanillegeschmack!

jennyessen
Gast
jennyessen

Dr. Oetker Mousse Chocolat

Ich find das besonders gut, dass es das Mousse Chocolat von Dr. Oetker auch in so kleinen Bechern gibt und man nicht immer so eine grosse Packung kaufen muss. Ich find diese Mousse nämlich wirklich sehr, sehr lecker aber man kann sie ja auch nicht jeden Tag essen. Eine andere Sache, die ich von Dr. Oetke rnoch gut finde, sind die Rot- und Weissweincremes.

katja25
Gast
katja25

Müller Doppeldecker - Nur für Engländer

Ich ess Wackelpudding für mein Leben gern! Besonders den neuen von Müller, den find ich gut, weil das ein geiler Pudding ist, wo auch noch eine gute Sauce bei ist. Was ich nur wieder merkwürdig finde ist, dass auf der Packung steht: "Pudding und Vanillasoße". Was soll das? Das heisst Vanillesoße! Mal wieder ein Fall von unnötigem Anglizismus!

dinchen28
Gast
dinchen28

Dr. Oetker Rote Grütze zum Nachtisch

Wie ich glaub alle Menschen, kann ich einem leckeren Schokonachtisch, Pudding oder so, nicht widerstehen. Allerdings kann ich das sauch nicht jeden Tag essen, weils mir dann einfach zu viel wird. Ich ess auch sehr gerne die Rote Grütze von Dr. Oetker. Das ist die frischeste Grütze die ich kenne und ist lecker süss-herb!

Reroha
Gast
Reroha

Eigene Pfanne für Crepes von Fackelmann

Ich find ja Crepes mit das beste, leckerste, unverschämteste und dekdenteste Dessert was es so gibt, obwohl das so einfach ist. Einfach den Teig anrühren, in die Pfanne geben, kurz backen und dann bestreichen. Das beste kommt noch: Etwa 5cm Nutella druffjeschmiert! Hab mir mal extra eine Pfanne dafür gekauft und jetzt werden se noch besser!

lebenslang
Gast
lebenslang

Dr. Oetker Wölkchen

Ich hoffe wirklich, dass es den Pudding noch lange, lange geben wird. Ich find einfach, der ist perfekt! Ich steh voll drauf, wenn der Pudding richtig schön schokoladig ist und dabei noch locker aufgeschlagen wurde. Der schmeckt einfach himmlisch! Hab von dem immer ne ganze Batterie im Kühlschrank zu hause!

michelle
Gast
michelle

Dany Sahne mit Pfefferminz

Auf den Dany Sahne Pudding steh ich total! Vor allem, wenn ich den in der Sorte Pfefferminz kriege. Hab ich auch sofort nach gegriffen, als ich das zum ersten mal gesehen hab. Ich mag auch das After Eight so gerne und kann Pudding mit knispelnden Minzstückchen nicht widerstehen! Find ich auch vom Preis her Ok, 1,20 für vier Puddings ist nicht zu viel!

susansan
Gast
susansan

Bauer Premium Schoko Creme is megalecker!

Hab zum Abschluss vom Essen immer ganz gern was Süsse, muss jetzt nicht unbedingt ein richtiger Nachtisch sein oder so, aber ein bisschen was muss ich haben. Den Premium Scokopudding hab ich zum erstenmal probiert und bin direkt ein Fan geworden. Der ist megalecker!!

Ling07
Gast
Ling07

Lieblingsdesserts

Hat doch jeder, so ein Lieblingsdessert. Ich hab viele und könnte nicht wirklich sagen, welches mein Lieblingsdessert ist. Ich finde zum Beispiel die Rotweincreme sehr gut. Was ich auch noch sehr schätze, ist der Herrenpudding, den gibts aber nur an wirklichen Festtagen, weil der sehr schwer ist. Einmal hab ich diesen originalen Plumpudding aus England gegessen der war lecker! Weiss aber nicht wie der geht.

Zimtschokolade
Gast
Zimtschokolade

Ehrmann Grand Dessert "Double Choc"

Kennt ihr das zufällig schon? Ict glaub ich ganz neu zu kaufen. Ich liebe Schokopudding über alles, vor allem, wenn da noch Sahne oben drauf ist. Dieser Double Choc ist viel schokomäßiger als andere Puddings und ich hab ne ganze Pallete davon gekauft! Ess auch oft genug Joghurt und Gesundes, kann mir das schon leisten. Der ist sehr lecker!

Aliquis
Gast
Aliquis

Desserts von Dr. Oetker zum anrühren

Ist das euch ein Begriff? Das sind so ganz unscheinbare Tütchen, die man richtig suchen muss im Regal. Da gibts viele Geschmacksrichtungen wie zB. Mousse o Chocolat oder Zitronencreme. Die kosten unter einem Euro und ergeben ein grosses Dessert. Einfach ein bisschen Milch oder Sahne zu schütten, ein bisschen rühren und fertig ist das komplette Dessert. Mag ich gern!

Mitglied Cristiano ist offline - zuletzt online am 26.02.09 um 09:21 Uhr
Cristiano
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Fränkische Schneeballen

Hi,

ich suche eine neue Füllung für meine Schneeballen. Ich hab schon Vanille, Pistazie, Rum, Amaretto, Kokos, dunkle Schokolade.

Und jetzt seit ihr gefragt welche Füllung findet ihr gur? Welche Füllung wird eurer Meinung nach der Renner?

OK ich freue mich auf eure Antworten.

Neumaier
Gast
Neumaier

Fruchtcaviar

Habe vor kurzem mal Fruchtcaviar im Internet bestellt.

Tolle Sache um Nachspeisen zu garnieren, aber natürlich auch Hauptspeisen.

Geschmacksrichtungen: Waldfrucht, Erdbeere, Orange

Einfach mal in Google fruchtcaviar eingeben.

Bärbel
Gast
Bärbel

Leckerer Erdbeernachtisch

Jetzt im Sommer beginnt ja die Erdbeerezeit und ich bin auf der Suche nach einem leckeren Nachtisch mit frischen Erdbeeren. Hat hier vielleicht jemand eine Idee was man hier aus Erdbeeren zaubern könnte? Es wäre toll wenn es ein Nachtisch ohne Zusatz von Alkohol wäre da er auch für Kinder geeignet sein sollte.

Doralein
Gast
Doralein

Desserts mit und aus frischem Obst

Ich bin absoluter Früchtefan und esse alles gerne was mit Obst zu tun hat oder auch einfach nur pures Obst. Leider kenn ich nicht so viele Rezepte die man mit Obst zubereiten kann außer vielleicht Obstsalat oder einen Quark mit frischem Obst! Welche Rezepte könnte man noch mit frischem Obst zubereiten? Wäre toll wenn jemand ein paar Rezepte zur Verfügung stellen könnte!

Sonja
Gast
Sonja

Sektcreme mit Mangostückchen

100g Sahne steif schlagen und kalt stellen. 150ml trockenen Sekt mit 75g Zucker, drei Eigelb, einem ganzen Ei, einem Esslöffel Speisestärke und dem Saft einer halben Zitrone im Wasserbad so lange rühren bis eine feste Masse entsteht. Dann die Masse aus dem Wasserbad nehmen und weiter rühren bis sie etwas abgekühlt ist, die Sahne unterheben und das ganze auf Schälchen verteilen, mit Kiwistückchen garnieren und wieder kalt stellen.

Silke
Gast
Silke

Gelée aus Weißwein auf Kiwischeiben

Für diesen Dessert braucht man: 1/2 Liter Weißwein, 7 Kiwis, 6 Blätter weiße Gelatine , 3 Esslöffel Zucker und Minzblätter.
Zunächst werden drei Kiwis geschält, püriert und durch ein Sieb gestrichen. Danach wird das Pürrée mit dem Weißwein und dem Zucker in einem Topf zum Kochen gebracht, man lässt es 2 Minuten köcheln. Die Gelatine wird in Wasser eingeweicht und in einem Teil des Pürrées aufgelöst und anschließend unter die restliche Kiwimasse gehoben. Das ganze kommt für drei Stunden in den Kühlschrank. Wenn die Masse fest ist, stürzt man sie und sticht mit Backförmchen Formen aus. Die restlichen Kiwis werden geschält und in Scheiben geschnitten, auf die dann die Gelée-Formen gelegt werden. Zum Schluss wird alles mit den Minzblättern dekoriert.

tolga
Gast
tolga

Kaiserschmarren

Ich würde gerne mal wissen wie man einen richtigen Kaiserschmarren selber machen kann! Was für eine Art Teig muss man zubereiten und wie wird es dann so richtig schön locker und fluffig? Wer hat schon mal Kaiserschmarren gemacht und mag mir verraten wie es genau funktioniert? Ich danke recht herzlich?

Freddie
Gast
Freddie

Leichtes Dessert für den Sommer

Was gibt es denn für ein leichtes und kühles Dessert für den Sommer? Sind hier alle Desserts mit Früchten angesagt oder kann man auch was mit Pudding machen oder irgendeine andere Creme? Welches Dessert bevorzugt ihr im Sommer und serviert ihr auch gerne euren Gästen? Vielen Dank für jeden Beitrag!

Isabel
Gast
Isabel

Pfannkuchen als Nachtisch

Habt ihr schonmal die Pfannkuchen aus dem Eimer oder aus der Tube probiert? Ichmein ich mach meinen Teig immer selber und da geht nichts drüber. Ich werde mir diesen MutantenPfankuchen nie kaufen aber ich will wissen wie er schmeckt.

Helene
Gast
Helene

Welchen Nachtisch für Kinder?

Ich frage mich immer ob die ganzen Süßspeisen für Kinder wirklich so gut sind wie immer drauf steht. Deshalb mache ich die so oft wie geht selber. Aber welches Dessert ist für Kinde rbesonders geeignet?

Sahnegirl
Gast
Sahnegirl

Wie macht man Topfen?

Ist dieses Dessert eigentlich aus Österreich? Wie macht man das und was kommt da rein? Bitte, kann mir einer sagen wie das Rezept ist?

Georgie
Gast
Georgie

Wieso Käse zum Nachtisch?

Ich frage mich schon lange warum man zum Nachtisch oft Käse isst, weil man sonst doch mehrheitlich zu Süßem greift.
Was hat der Käse was ihn zu einem guten Dessert macht?

Benjamin
Gast
Benjamin

Leckere Mousse au Chocolat selbst machen

Eine Mousse au Chocolat gehört als Nachspeise zu jedem Buffet und ich will ein paar Freund in einer Woche zum Geburtstag einladen. Bisher habe ich mich an die Mousse au Chocolat noch nicht gewagt. Wie kann ich eine leckere Mousse au Chocolat selbst machen, auf was muss ich achten, welche Zutaten brauche ich dafür und wann vor der Party soll ich die machen?

Claudi
Gast
Claudi

Dessert Empfehlung für 8 Personen?

Liebe Freunde, ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Ich habe am Wochenende viele Freunde eingeladen und möchte ihnen ein leckeres Dessert zubereiten. Insgesamt sind wir 8 Personen. Es soll schon etwas Süßes sein, aber nicht allzu schwierig und aufwändig. Hat jemand einen Tipp, eine Idee?

Würde mich sehr freuen!

Neues Thema in der Kategorie Desserts erstellen

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren.