Tillmans Burger sind billig und gut

Gast
Lunapiena

Ab und zu will ich mir mal nen Burger reinziehen und krieg so einen richtigen Heisshunger drauf. Dann irgendwie immer zu so einer Burgerbraterei zu fahren will ich auch nicht. Im Tiefkühlregal gibt es diese fertigen Burger, die man nur in die Pfanne hauen brauch. Gibt es von mehreren Firmen aber die von Tillmanns sind mir die liebsten.

Gast
Georg

Der letzte Dreck

Es gibt 2 gute Dinge bezüglich der Tillman’s Burger:

1. Ich habe jetzt eingesehen, dass ich mich mehr um das Einkaufsverhalten unser Tochter kümmern muss, die diesen Rotz mit nach Hause gebracht hat.
2. Es ist eine ehrliche Sache, denn genau so beschissen, wie die Dinger aussehen, schmecken sie auch.

Es ist ja nett, wenn so einer Packung 2 Papierlappen beiliegen, in die man diese Dinger rein stecken soll, besser wäre aber gewesen, zwei Kotztüten hinzuzufügen.

Richtig zynisch finde ich den Hinweis auf der Tüte „Auch kalt zu geniessen“.
Wer das macht, dürfte für mehr als eine Woche krankgeschrieben werden.

Summa summarum:
Wirklich der allerletzte Dreck, den ich jemals gegessen habe.
Das sollte man eigentlich dem Gewerbeaufsichtsamt melden.

Gast
Anne

Es ist unfassbar...

Es ist unfassbar, dass in Deutschland so ein Dreck verkauft werden darf.
Was machen eigentlich die Verbraucherzentralen?
Die sollten sich doch eigentlich darum kümmern, dass so etwas unterbunden wird.

Gast
Claudia B.

Mir ist immer noch schlecht

Ich muss einen Anfall von Masochismus gehabt haben, als ich mir das gekauft habe.
Allein der Gedanke daran lässt mich immer noch würgen.

Gast
Matthias

3 Antworten 3 Idi...???

Also so schlecht sind die gar nicht...

Zwiebeln, Gurken und ein Salatblatt dann ist es doch I.O.

M aus B

Gast
koch

Geschmacksverkalkung

Ich kann den ersten 3 vorrednern in keinster weise zustimmen da die burger im gegensatz zu den üblichen "mikrowellen burgern" endlich mal nach burger schmecken. Klar schmecken die burger nicht wenn man sie "roh", also nur mit den zutaten die in der tüte sind, isst. Man wird ja wohl gemüse und käse zu hause haben. Wenn man direkt mit schlechter einstellung an etwas rangeht kommt man auch zu einem schlechten ergebnis -> da kann einem auch die ach so gute französische küche wie der aller letzte dreck schmecken.

die burger sind nichts nährwertes, sollen sie auch gar nicht sein. ein kleiner snack am rande, das schon eher. und diesen job bewältigen die burger gut.

Gast
Frisbee

Solider Burger

Habe gerade einen verputzt auf Empfehlung des REWE Metzgers. Die Dinger haben so gut wie kein Fett! Ich bin positiv ueberrascht. Ein bisschen Kaese und Salat drauf und das Ding ROCKT! Die Dinger aus magerem Rindfleisch schmecken immer schlechter, machen dafuer nicht dick. Ich frage mich nur woher die Rinder stammen. Ich hoffe nicht aus solchen gentechnischen Zuchten wie bei McDonalds oder USA...

Gast
Maradonna

..habe sie jetzt auchmal gekauft, aber sind wirklich nicht gut. eigenartige Konsistenz glaube da ist nur Müll drinn.

Gast
Gastgast

Ekelhaft

Wollte am Samstag Abend mal was schnelles machen worauf auch mein Junior Appetit hat. Selbiger ist uns schnell vergangen, die Burger von Tillmanns sind einfach widerlich!!! Es ist lange nicht mehr vorgekommen, dass so viel (ich nenne es mal) "Lebensmittel" im Müll landen. Wenn hier einer behauptet, das Zeug würde schmecken, dann nur weil er Trompetenblech im Hals hat oder sich vom Tillmanns-QM-Center eingeschlichen hat!
Grüße

Gast
Burgerkenners

Es ist unfassbar, dass Rewe so ein Dreck verkauft. Wir wollten heute abend schnell etwas essen da meiner frau keine lust hatte um noch so spät zu kochen. Wir essen gerne einen Burger, aber dieser dingen sind zum ko... Selbst unsere katzen hatten kein bock drauf. Nächten mahl macht meine Frau die wieder selbst, dan sind Wir sicher das wir ne guten Burger auf dem Teller bekommen.

Antwort schreiben
Neues Thema erstellen

Antwort schreiben

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren

Neues Thema in der Kategorie Burger erstellen

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren

Weitere Beiträge zum Thema

Rezept damit man Burger selber machen kann

Ich hab ne Frage, da ich eig. ungern in Fastfoodrestaurants gehe ( M*Don*lds, etc.), weil ich nie wirklich weiß was wirklich drinne ist oder w... weiterlesen >

4 Antworten - Letzte Antwort: von Henndrick

Als Alternative einen Gemüseburger?

Hallo,ich bin ein Burgerfan.Allerdings hat sich der Apetit auf Fleisch wegen der Skandale verringert.Man könnte doch auch aus Auberginen, Zuch... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von Darkness_Dynamite

Big-F

Ich mag Burger ja total gern, aber hab auch oft das Problem, dass bei den fertig-gekauften dann auf einmal die ein oder andere Zutat drinnen i... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von MissMarieIsCurious

Hilft ein Spielzeugverbot vor Fettleibigkeit?

Hallöchen. Ich habe neulich einen Artikel gelesen in dem es darum ging das Spielzeug aus den Kindermenüs zu verbieten. Dies soll den Zweck hab... weiterlesen >

5 Antworten - Letzte Antwort: von DanyKing

Und man haut rein, was die Kiefer halten!

Fast Food wird häufig abgelehnt, weil auch die Esskultur in die Binsen geht. Ganz zu schweigen von gesundheitlichen Problemen von A bis M, ... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von KalleWumpe

Fleischverzicht fürs Klima

Ob es dem Klima hilft wenn man weniger Fleisch ist? Kühe scheiden ja klimaschädliches Methan aus, wenn die Menschen weniger Fleisch essen müss... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von galileo

Ist es ungesund viel Schweinefleisch zu essen?

Hallo!Ich esse sehr gerne und auch viel Schweinefleisch.Schnitzel Rouladen und Frikadellen stehen regelmässig auf meinem Speiseplan.Meine Freu... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Tanaed