Backformen

Für Kuchen und andere Backwaren

Backformen gibt es aus Gusseisen, Silikon oder anderen Materialien für das Backen von Kuchen, Muffins und ähnlichen Backwaren. Kuchenformen, Kastenformen und Rundformen sind nur ein kleiner Teil des riesigen Angebots.

Zwei kleine Mädchen in Küche backen Weihnachtsplätzchen
christmas cookies © Hallgerd - www.fotolia.de

Backformen gibt es aus unterschiedlichen Materialien und Formen.

Anwendungsgebiete

Ihren Einsatz finden sie zum Backen verschiedener süßer und salziger

Äußerst hitzebeständig lassen sich mit Hilfe der Backformen zudem

herstellen.

Formen und Materialien

Bekannte Varianten sind hierbei

  • rechteckige Backform (Kastenform)
  • runde und hohe Formen mit Erhebungen (Napfkuchenformen, Springformen) oder auch
  • Motivbackformen,

um Kuchen und Co. als Figur oder bestimmtes Motiv darzustellen.

Materialien

Backformen können sowohl aus

  • Metall
  • Guss oder
  • Keramik

sein. Besonders beliebt sind Backformen aus einem

  • Spezialkunststoff (oftmals Silikon),

der sich immer wieder verwenden lässt. Zudem ist er dank des Materials spülmaschinengeeignet und zeigt nur ein leichtes Gewicht auf. Backformen können auch hervorragend als Transportmittel der gebackenen Sachen eingesetzt werden, so dass Kuchen und Co. unbeschadet auch zu weiteren Orten und Festen mitgenommen werden können.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen und Hinweise zu Backformen

Allgemeine Artikel zum Thema Backformen

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen