Bei Schmerzen und Druckgefühl im Kiefer ist sofort ein Zahnarzt aufzusuchen

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

Wenn im Kiefer Schmerzen und ein Druckgefühl auftreten, so kann dahinter eine Kieferzyste stecken. Deshalb sollte man in diesen Fällen sofort zu einem Zahnarzt gehen, denn diese Zysten, es handelt sich dabei um Hohlräume im Kieferknochen, können eitern. Meistens ist die Ursache eine Entzündung, die durch eine kranke Zahnwurzel entstehen kann. Aus diesem Grund ist eine jährliche Kontrolle der Zähne immer wichtig, denn der Zahnarzt kann dabei kranke Zähne schnell erkennen und behandeln. Eine tägliche Mund- und Zahnpflege kann auch das Risiko von Entzündungen merklich verringern.

Wenn Kieferzysten nicht rechtzeitig behandelt werden, so kann es auch zu Komplikationen kommen, in Einzelfällen sogar zu einem Kieferbruch. Eine Kieferzyste wird, nachdem eine Röntgenaufnahme den Verdacht bestätigt hat, operativ entfernt. Der Patient muss dann aber einige Zeit regelmäßig zur Kontrolle gehen, denn es besteht immer die Möglichkeit, dass sich neue Zysten bilden können.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Historie:
Erstellt am
So arbeiten wir
Autor:

Mehr über uns
Warum kein namentlicher Autor?

Weitere News zum Thema