Forum zum Thema Zahnärzte

Fragen, Antworten, Diskussionen und Hilfe

Hier können Sie herumstöbern, aktiv an Diskussionen teilnehmen, Fragen beantworten oder selber einen neuen Beitrag zum Thema Zahnärzte verfassen. Wenn Sie zum ersten Mal bei uns sind, werfen Sie vorab bitte einen Blick in unsere Forenregeln.

Beantwortete Fragen (50)

Bakterien im Zahn und das trotz Krone

Wie konnte das passieren. Ich habe in einem überkronten Zahn Bakterien. Hat mein Zahnarzt den Zahn vorher nicht gründlich genug überprüft oder... weiterlesen >

4 Antworten - Letzte Antwort: von Julie11

Ist man morgens oder nachmittags schmerzempfindlicher?

Hallo! Ich muss dringend zum Zahnarzt, weil mir ein Stück vom Zahn abgebrochen ist. Meine Schwester erzählte, daß es Zeiten am Tag gibt, wo ma... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Lori97

Ist da etwas schief gelaufen bei meiner Zahnbehandlung?

Ich war bisher immer zufrieden mit meinem Zahnarzt, aber jetzt hat er, wie ich glaube, einen Fehler gemacht. Er hat mir eine Zahnwurzel gezoge... weiterlesen >

4 Antworten - Letzte Antwort: von oggy2010

Weisheitszähne ziehen-Ja oder Nein?

Bisher dachte ich, daß die Weisheitszähne in jedem Fall und bei jedem Menschen gezogen werden müssen. Jetzt habe ich erfahren, daß das ein Irr... weiterlesen >

5 Antworten - Letzte Antwort: von vaukaa52

Hält die Wirkung einer Zahnversiegelung lange an?

Hallo! Ich überlege, mir eine Zahnversiegelung machen zu lassen, weil ich Karies vorbeugen möchte. Wie lange hält die Wirkung eigendlich an? V... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Ramona41

Herzentzündung (Endocarditis) nach Zahnbehandlung?

Ein Arbeitskollege hat seit einem Monat eine Herzentzündung. Er hätte mal recherchiert, daß durch eine Zahnbehandlung diese Infektion ausgelös... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von thebriti

Kann man den Zahn noch retten? Mit welcher Methode?

Hallo allerseits. Ich habe einen Zahn, der schon vor einigen Monaten eine Wurzelbehandlung bekommen hatte. War alles soweit gut. Nun mußte abe... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von julie45

Wie komme ich dieses Jahr noch zum Zahnarzt?

Hallo ihr! Ich muss dieses Jahr unbedingt noch zum Zahnarzt, aber bekomme laut der Sprechstundenhilfe keinen Termin mehr. Angeblich ist... weiterlesen >

5 Antworten - Letzte Antwort: von knuddel

Sind auch Fruchtsäuren schädlich für die Zähne?

Hallo! Ich weiss ja, daß Säure in Süßigkeiten und Limos den Zähnen schaden. Aber wie ist das mit den Säuren in Früchten? In Äpfeln, Orangen si... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von Held85

Habe Schmelzrisse in den Zähnen, kann man das beheben?

Hallo! Was meine Zähne angeht, bin ich sehr eigen. Ich tue alles, um sie weiss zu halten und gehe auch regelmässig zur Vorsorge. Jetzt ist mir... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von joker7up

Woher kommt der sauere Geschmach nach einer Zahn-OP?

Nachdem ein Backenzahn gezogen wurde, habe ich andauernd einen saueren Geschmack im Mund. Ich spüle meinen Mund schon regelmäßig mit Mundwasse... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von Maddey

Loht sich bei mir noch eine Teilprothese???

Hallo zusammen, langsam beginne ich mir Sorgen zu machen. Ich war jährlich meinen Stempel holen und habe damals im den letzten Jahren 1x eine... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von Stefan

Habe einen eitrigen Zahn, hilft nur noch Anttibiotika?

Hallo!Ich habe einen entzündeten ,eitrigen Zahn.Leider habe ich schreckliche Angst vor dem Zahnarzt.Darum möchte ich euch fragen was der Arzt ... weiterlesen >

6 Antworten - Letzte Antwort: von Tom92

Begriff auf Zahnarztrechnung

Auf der Zahnarztrechnung taucht der Begriff Überkappung der Pulpa auf, der mit 29Euro berechnet wird! Was aber bitte ist das und wo melde ich... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von Cutie88
  • 1
  • 2
Zeige Zahnärzte Forenbeiträge 1-50 von 52

Unzureichend beantwortete Fragen (23)

franja34
Gast
franja34

Was kann ich tun gegen Zahnarzt der falsch behandelt?

Hallo ihr lieben_ ich war die letzten 8 Jahre bei einen Zahnarzt der in der Gegend ein guten Ruf hat. Ich selbst bin aber sehr unzufrieden mit seiner Art Behandlung. Ein Bonusheft hatte ich nie von ihm bekommen (werde jetzt aber nachtragen lassen, bin seit 8 jahren bei ihn jedes Jahr in Behandlung). Was mich stört ist daß er sich kaum fünf Minuten Zeit nimmt um sich alles anzusehen, er nicht erklärt was er tut, nicht die Kosten mit mir bespricht, die Behandlung gleicht einer Massenabfertigung denn er hat übermäßig viele Patienten und wirkt immer freundlich gehetzt. Er sagt immer es sieht alles gut aus an meinen Zähnen,
scheinbar um schnell weiter zu kommen. Ich hatte ihn des letzte Mal um eine Zahnsteinentfernung gebeten (nicht daß er je selbst darauf kommen würde) die Prozedur hat ca 2 Minuten gedauert dann meinte er ich hatte gar kein Zahnstein... Dabei hatte ich meine letzte Zahnsteinentfernung erst neun Jahre zuvor. Als ich dann später in den Spiegel gesehen hab klar: der Zahnstein ist noch da! Naja was kann man gegen so jemand nur machen? Alle finden ihn toll weil er wahrscheinlich jeden sagt sie hätten gute Zähne und nichts tut(also auch keine Schmerzen bei der Behandlung da es keine gibt.) Letztes Jahr im Sommer hatte ich wegen seiner nicht Behandlung eine KieferknochenEntzündung und ein Zahn musste gezogen werden. Er hat mir forher mündlich versichert das ich nur eine Wurzelentzündung hab und das man es nicht sofort behandeln muss es könnte nichts schlimmeres passieren ich hab ihn vertraut. Bitte antwortet mir. Vielen Dank

Mitglied Pinomarino ist offline - zuletzt online am 18.05.19 um 13:53 Uhr
Pinomarino
  • 88 Beiträge
  • 92 Punkte
Zahnarzt wechseln

Liebe Franja,
du kannst doch einfach den Zahnarzt wechseln. Wenn da kein Vertrauen in die Behandlung besteht bzw. du dich schnell abgefertigt fühlst, hat das doch keinen Zweck. Ich würde mir das Bonusheft abholen und einen anderen Arzt suchen.

Ulf
Gast
Ulf

Die Zahnarztbesuche angenehmer machen

Eben habe ich gelesen das man den Besuch beim Zahnarzt angenehmer machen kann indem man sich jedes Mal nach dem Essen einfach den Mund im Bad ausspült. Dadurch werden die Zähne nicht so stark angegriffen und man hat weniger Probleme wie Löcher die zu behandeln sind. Ist dieser Trick zur Zahnpflege richtig oder stimmt das nicht?

Oceiros
Gast
Oceiros
Der richtige Arzt macht's!

Das klingt vielleicht doof, aber das einzige was wirklich hilft ist der richtige Zahnarzt. Solange suchen, bis du jemanden findest dem du vertraust und in dessen Praxis du dich "wohl" fühlst. Hat bei mir auch lange gedauert aber ich bin irgendwann fündig geworden und könnte nicht glücklicher sein.

Mitglied Dampfnudel ist offline - zuletzt online am 17.02.17 um 22:45 Uhr
Dampfnudel
  • 10 Beiträge
  • 10 Punkte

Also ich kann mir vorstellen, dass das regelmäßige Ausspülen die Situation auf jeden Fall nicht verschlimmert. Aber dass es vor weiteren Löchern wirklich effektiv helfen soll bezweifle ich. Du kannst es ja einfach mal ausprobieren und dann berichten :)

Teufelchen
Gast
Teufelchen

Muss man mit Weißheitszähnen immer zum Zahnarzt?

Hallöchen. Ich habe von meinen Freunden gehört, dass sie alle mit den Verdacht darauf Weißheitszähne zu bekommen immer zum Zahnarzt gegangen sind. Die meisten habe sie dann auch gezogen bekommen oder sie mussten operativ entfernt werden. Ich bekomme gerade auch einen Zahn wie mir scheint. :) Sollte ich jetzt auch zum Zahnarzt, oder ist das nur notwendig wenn es schmerzt oder sich Zähne verschieben?

Mitglied Barbie90 ist offline - zuletzt online am 05.03.16 um 20:18 Uhr
Barbie90
  • 174 Beiträge
  • 304 Punkte
Weisheitszähne ziehen

Warum sollen denn Weisheitszähne gezogen werden. Das sind doch Zähne wie jede andere auch.
Ich gehe nur zum Zahnarzt (neben dem jährlichen Vorsorgetermin), wenn ich Zahnschmerzen habe, wenn es dann ein Weisheitszahn ist, dann ist der eben dran.

Mitglied Andres93 ist offline - zuletzt online am 22.12.15 um 09:57 Uhr
Andres93
  • 104 Beiträge
  • 226 Punkte

Ich hatte damals auch keine Schmerzen wie ich die Weisheitszähne bekam.
Allerdings haben sich dadurch einige Zähne verschoben und so mussten die Weisheitszähne entfernt werden.
Ansonsten lass diese Zähne auf jeden Fall im Gebiss, solang die keine Probleme machen.

Kunigunde
Gast
Kunigunde
Weisheitszähne gleich ziehen lassen

Ich glaube, früher hat man die Weisheitszähne grundsätzlich gezogen. Wahrscheinlich war man der Meinung, diese Zähne wären irgendwie überflüssig! Manche Menschen haben auch Probleme mit ihren Weisheitszähnen, ich bin froh, sie noch zu haben, habe ich doch einen Weisheitszahn, an dem sogar eine Zahnbrücke hängt. Mein Zahnarzt ist der Meinung, solange ein Weisheitszahn keine Probleme macht, gibt es auch keinen Grund, ihn zu ziehen. Finde ich persönlich sehr vernünftig, ein gesunder Zahn soll doch bitteschön nicht gezogen werden, das macht doch auch gar keinen Sinn!

cat81
Gast
cat81

Ist meine Tochter verpflichtet zum Schulzahnarzt zu gehen?

In der Schule meiner Tochter (acht Jahre) führt ein Schulzahnarzt regelmäßig eine Vorsorgeuntersuchung durch. Meine Tochter geht zweimal jährlich zu unserem Zahnarzt und ich finde das reicht auch aus. Ist die Schulzahnarzt-Untersuchung eine Pflichtveranstaltung oder kann ich meine Tochter davon abmelden? Wer kennt sich da aus und könnte mir Infos geben? Danke vielmals. Gruß, Cat

Mitglied 135790 ist offline - zuletzt online am 08.05.19 um 20:00 Uhr
135790
  • 3654 Beiträge
  • 4135 Punkte
@cat81

Nein, pflicht ist so ein besuch nicht. das wäre ja ne reine zwangsmaßnahme. Zur gesundheit kann niemand gezwungen werden.
Also, du kannst sehr wohl darauf bestehen, dass deine tochter nicht von diesem zahnarzt untersucht werden muss.
Ich finde auch, dass 2mal im Jahr völlig ausreichend ist.

Mitglied Moritz134 ist offline - zuletzt online am 28.02.16 um 16:47 Uhr
Moritz134
  • 94 Beiträge
  • 120 Punkte

Man muss die Kinder zur Untersuchung durch den Schulzahnarzt schicken. Wenn man das nicht tut, gilt das als Ordnungswidrigekit und wird mit einem Bußgeldbescheid bestraft.
Ehrlich gesagt, verstehe ich aber auch gar nicht, wieso man das überhaupt tun sollte. Die Untersuchung tut nicht weh und kostet auch nichts. Es ist doch beruhigend für die Eltern, zu wissen, dass das eigene Kind ein gutes Gebiss hat und dass einem das auch der Schulzahnarzt bestätigt und nicht nur der Zahnarzt des Kindes.

Moderator Tom92 ist offline - zuletzt online Heute um 01:08 Uhr
Tom92
  • 8059 Beiträge
  • 9087 Punkte
@ Moritz134

Na ja, es kommt immer darauf an, was das für ein Schulzahnarzt ist. Wir hatten einen, der war wohl, bevor er Schulzahnarzt wurde, bei der Bundeswehr, so hat er sich auf jeden Fall benommen. Er hatte es sogar "geschafft", das nach seiner Untersuchung einige Schüler zum Zahnarzt mussten, obwohl das gar nicht nötig war. Mein Zahnarzt hatte mich ganz "dumm" angesehen, als mich der Schulzahnarzt zum Zahnarzt geschickt hatte, er konnte einfach nichts finden :-D.
Einmal meinte der Schulzahnarzt auch, ich sollte mir mal die Zähne putzen, da ich leicht gelbliche Zähne habe, nur sind die, wie es mir mein Zahnarzt sagte, von Natur aus leicht gelblich. Das ist dann wirklich nicht schön, wenn das einen 12 Jährigen vor der ganzen Klasse gesagt wird. Als ich das meinen Zahnarzt das gesagt hatte, hatte er den Schulzahnarzt erst mal angerufen und ihm die Meinung gesagt.
Irgend wann hatten wir dann zum Glück eine Schulzahnärztin, bei der das zum Glück ganz anders war.

Mitglied c-d ist offline - zuletzt online am 15.03.16 um 14:20 Uhr
c-d
  • 99 Beiträge
  • 111 Punkte

Leider schicken nicht alle Eltern ihre Kinder zwei Mal jährlich zum Zahnarzt. Deshalb ist der Schulzahnarzt eine sinnvolle Einrichtung.

Davon abgesehen kann ihc mich noch gut daran erinnern, dass es eine willkommene Unterbrechung des schulischen Alltags war, wenn der Schularzt kam. Ist doch wunderbar, wenn Mathe ausfällt und man stattdesssen zum Schularzt muss mit der ganzen Klasse.

Santiano
Gast
Santiano
Schulzahnarzt

Ob es Pflicht ist, seine Kinder zum Schulzahnarzt zu lassen, kann ich nicht sagen! Ich bin aber der Meinung, vier Augen sehen u. U. mehr als zwei. Jeder Arzt ist auch Mensch, und kann auch mal was übersehen. Da ist es doch gut, wenn nochmal ein zweiter Arzt untersucht. Gilt auch für andere Ärzte, finde ich. Viele holen sich doch auch eine zweite Meinung vor wichtigen Operationen, warum also eine zweite Zahnuntersuchung unterbinden wollen? Wenn man allerdings bemerkt, daß der Schulzahnarzt bei jedem Kind was auszusetzen hat, sollte man aufmerksam werden! Wie man darauf reagiert, sollte man dann entscheiden, vielleicht den Schulzahnarzt direkt konfrontieren oder sich mit der Schulleitung besprechen?

Santiano
Gast
Santiano
Ist der Besuch beim Schulzahnarzt Pflicht?

Beim durchlesen nach längerer Zeit ist mir noch was eingefallen. Ein Schulzahnarzt hat mich mal zum Zahnarzt geschickt, obwohl ich gerade erst da war! Der konnte angeblich nichts finden und hat mir das mitgegebene Formular einfach so ausgefüllt, ohne mit meiner Mutter darüber zu sprchen, obwohl ich noch ein Kind war ! Später stellte sich leider heraus, daß der Schulzahnarzt im Recht war und mein Zahnarzt nicht gut hingesehen hatte. Leider war es schon fast zu spät, denn meine Zähne waren durch schlechte Vorsorgeuntersuchungen bereits leicht geschädigt. Meine Eltern haben sich damals nicht darum gekümmert, meine Mutter war auch bei diesem Zahnarzt. Viel später hat sich sogar herausgestellt, daß dieser Zahnarzt auch bei anderen nicht ordentlich gearbeitet hat! Also, was ich sagen will, es kann auch andersherum sein, nämlich, daß der eigene Zahnarzt nicht gut ist! Also wenn man sich unwohl fühlt, sollte man vielleicht sogar den Zahnarzt wechseln! Man muß das natürlich abwägen, was nicht immer so leicht ist.

Mitglied Drachenfrucht ist offline - zuletzt online am 28.11.16 um 16:20 Uhr
Drachenfrucht
  • 24 Beiträge
  • 36 Punkte

Ist Hypnose beim Zahnarzt ernst zu nehmen?

Hallo liebe Paradisis,

mein Mann hat panische Angst vom Zahnarzt. Also wirklich extrem. Dadurch geht er natürlich immer nur wenn er schlimme Schmerzen hat überhaupt erst hin. Irgendwie würde ich Ihm gerne helfen!

Nach einer eigenen Recherche bin ich mitunter auf die Hypnose bei Zahnbehandlungen gestossen.
[...]
Jetzt zu meiner eigentlichen Frage: "Ist so was ernst zu nehmen?" und "Hat jemand damit schon Erfahrung gemacht?"

Mitglied Nandini ist offline - zuletzt online am 29.06.16 um 22:33 Uhr
Nandini
  • 15 Beiträge
  • 21 Punkte

Ich weiß, dass es verscheidene Theorien gibt wie Angst vor dem Zahnarzt gemildert werden kann. Da gibt es ja in der Tat die Konfrontationstheorie: Möglichst regelmäßig hingehen, auch einfach mal zur Routine, um Normalität in das Verhältnis zum Zahnarzt zu bekommen. Dann sowas wie Hypnose ala David Woods oder so und so weiter. ich Persönlich denke, es kommt auf den Zahnarzt an, wenn man ihr oder ihm vertraut und fachlich alles top ist, geht es deutlich leichter mit der Angst. Ich spreche aus Erfahrung :)

Sanjana
Gast
Sanjana

Kann der Zahnarzt einen lockeren Zahn noch retten?

Hallo! Heute morgen hatte ich einen kleinen Unfall mit meinem Rad und bin mit dem Gesicht an eine Hauswand geknallt. Es ist zum Glück nicht viel passiert. Aber vorhin ist mir beim essen aufgefallen, daß einer meiner Schneidezähne locker ist. Ich habe Angst, daß er mir ausfällt. Könnte mein Zahnarzt ihn noch retten? Was meint ihr? Gruß Sanjana

Don'tNeedNoHero
Gast
Don'tNeedNoHero
Das kommt drauf an...

Hallo,
Ich denke das ist stark davon abhängig, wieviel wirklich beschädigt wurde. Ist die Wurzel beschädigt könnte das glaube ich problematisch werden, ist die allerdings noch in Takt könnte sich das Ganze mit der Zeit sogar wieder von allein regeln.
Grade beim Schneidezahn würde ich persönlich allerdings kein Risiko eingehen und einfach beim Zahnarzt vorbei schauen um eine fachlich kompetente Meinung einzuholen.

Schöne Grüße und viel Glück mit dem Zahn

Mandy
Gast
Mandy

Werden Fissuren nicht mehr versiegelt?

Meine Tochter ist jetzt sieben und ich war letztens mit Ihr beim Zahnarzt. Eins ist mir dabei in Erinnerung gekommen, bei mir wurden früher als Kind, alle Fissuren der Backenzähne versiegelt und heute ist das anscheinend kein Thema mehr, sonst hätte der Zahnarzt ja sicherlich das Thema schon angesprochen.
Oder wird das mit dem Versiegeln heute erst später gemacht?

Mandy

Sonnenlichtspektrum
  • 106 Beiträge
  • 106 Punkte

Heute macht man eher mehr und frühzeitiger was, um die Zahngesundheit zu erhalten. Vermutlich sind die Zähne deiner Tochter einfach so gesund, dass es da gar keine Fissuren zu versiegeln gibt.

Christine77
Gast
Christine77

Hat man denn mit sieben Jahren nicht noch viele Milchzähne? Wahrscheinlich wird das Versiegeln mit den zweiten Zähnen gemacht.

kleinervielfrass
Gast
kleinervielfrass

Nach Weißheitszahn-OP ein schwammiges Gebilde im Mund - Was ist das?

Gestern wurden bei mir die Weißheitszähne rausoperiert und seitdem habe ich so ein schwammiges Gebilde im Mund, das mir beim Mundspülen rausfällt. Was kann das sein? Und ist das normal oder sollte ich zu meinem Arzt gehen?

Suja75
Gast
Suja75

Wenn nach einer OP was aus dem Mund fällt, dann ist das oft nichts schlimmes, sondern oft noch ein Wattetampon, der gegen die Blutung im Mund eingeführt wurde. Wenn sich der Tampon gefüllt hat, fällt der von alleine aus dem Mund. Das ist nichts tragisches.

Mitglied Cinderella71 ist offline - zuletzt online am 23.01.16 um 17:49 Uhr
Cinderella71
  • 249 Beiträge
  • 313 Punkte

Stimmt, ein Wattebausch oder Tampon wird oft als Blutstiller während der OP im Mund eingesetzt und fällt in der Regel raus. Wahrscheinlich hat in dem Fall, der Zahnarzt vergessen, den Tampon aus dem Mund zu entnehmen.

jecgn
Gast
jecgn

Was hilft gegen Würgegefühle bei der Zahnarztbehandlung?

Morgen habe ich mal wieder einen Zahnarzttermin und habe wieder ein ungutes Gefühl. Beim letzten Mal hatte ich ekelige Würgereize, sobald er an den Backenzähnen arbeitete. Hat jemand einen Tipp, wie ich dieses Würgen verhindern kann? Bin dankbar für jede Info. Gruß, Jecgn

Dijanna
Gast
Dijanna

Hallo Jecgn

Was immer ein bisschen hilft ist, immer ganz bewusst tief durch die Nase zu atmen.
Oder man hebt leicht das Bein und macht kreis bewegungen, das lenkt einen ab. Weil meistens wartet man darauf das der nächtse würgreiz kommt.

Thomas
Gast
Thomas

Wir haben in unserer Praxis gute Erfahrungen mit Hypnose gemacht. Dadurch sind die Patienten beruhigt und der Würgereiz ist kein Problem. Weitere Infos: http://www.zahnarzt-bensberg.com/

learutina
Gast
learutina

Gibt es Fäden, die sich nach einer Zahn-OP selbst auflösen?

Hallo! Demnächst werden mir 2 Weisheitszähne gezogen. Die Wunde wird anschliessend genäht. Aber vor dem Fädenziehen habe ich jetzt schon Angst, weil ich mir vorstellen kann, daß sie im Zahnfleisch einwachsen. Gibt es auch Fäden, die sich von selbst auflösen? Gruß learutina

Mitglied Katrinchen1983 ist offline - zuletzt online am 04.01.16 um 12:42 Uhr
Katrinchen1983
  • 212 Beiträge
  • 296 Punkte
Resorbierende Fäden bei Zahn-OP

Soviel ich weiß werden bei Zahn-OPs generell resorbierende Fäden benutzt. Normalerweise lösen die sich problemlos auf, können aber auch gezogen werden.

Mitglied Duke75 ist offline - zuletzt online am 29.07.14 um 20:49 Uhr
Duke75
  • 6 Beiträge
  • 6 Punkte

Als sie mir raus geschnitten würde, musste ich danach zum Zahnarzt und der hat mir dann die Fäden entfernt. Bei meinen zwei Kiefer-Op war es genauso.

captainkirk
Gast
captainkirk

Wie kann ich verhindern, daß ich nach dem Zähneziehen Fieber bekomme?

Hallo! Nächste Woche werden mir zwei Backenzähne gezogen. Ich habe große Angst davor. Heute morgen sagte mir mein Freund, daß man nach dem Ziehen unter örtlicher Betäubung Fieber bekommen würde. Das möchte ich auf jeden Fall verhindern. Was sollte ich vorbeugend tun? Wäre euch sehr dankbar für einen Tipp. Gruß captainkirk

carla31
Gast
carla31
Fieber durch Zähneziehen

Das ist eher unwahrscheinlich. Nur durchs Zahnziehen bekommt man kein Fieber, es sei denn, es hat sich dadurch eine bakterielle Entzündung gebildet. Aber davon ist normalerweise nicht auszugehen.

Heike31
Gast
Heike31

Werden Wurzelbehandlungen vollständig von der Kasse übernommen?

Bei mir wird demnächst leider eine umfangreiche Wurzelbehandlung erforderlich. Das scheint auch sehr teuer zu werden. Werden diese Kosten eigendlich vollständig von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen oder bleibe ich auf einen Teil sitzen? Wer kennt sich da aus und könnte mir Infos dazu geben? Danke schon mal im Voraus. Gruß, Heike

Mitglied erichhans ist offline - zuletzt online am 01.08.15 um 13:49 Uhr
erichhans
  • 48 Beiträge
  • 48 Punkte

Das hängt davon ab, ob die Wurzelbehandlung dazu dient, diesen oder benachbarte Zähne zu schützen. Rede am besten mit dem Zahnarzt darüber, der wird schon wissen, ob die Krankenkasse in deinem Fall die Kosten übernimmt. Sicher hängt das auch davon ab, ob du gesetzlich oder privat versichert bist und ob du noch eine Zahnzusatzversicherung hast oder nicht.

Pattylein9849
Gast
Pattylein9849

Besuch beim Zahnarzt

Woran liegt es eigentlich das man häufig bei Zahnärzten so lange warten muss? Geht ihr überhaupt gerne zum Zahnarzt? Wie oft geht ihr im Jahr zum Zahnarzt und muss man wirklich ein Bonusheft haben um etwas von der Krankenkasse zum Zahnersatz dazuzubekommen? Was macht für euch einen guten Zahnarzt aus?

gartenzwergbuddha
Gast
gartenzwergbuddha

Ich muss eigentlich nie lange warten. Aber es hängt natürlich davon ab, was der Vorgänger hat. Wenn man mit dem Bonusheft 10 Jahre am Stück nachweisen kann, dass man mindestens 1 Mal pro Jahr beim Zahnarzt war, bekommt man von der KK eine Zuzahlung zum Zahnersatz. Eine befreundete Zahnarzthelferin hat mir aber mal gesagt, dass das nicht viel ist...

Fanny46
Gast
Fanny46

Sind die Zahnfüllungen aus Keramik besser?

Hallo!Ich habe noch zwei Amalgam-Füllungen und habe bis jetzt kein Problem damit.Mein Zahnarzt möchte mir die Füllungen unbedingt auswechseln und Keramik-Füllungen einsetzen.Sind die wirklich besser?Was meint ihr?

Moderator Tom92 ist offline - zuletzt online Heute um 01:08 Uhr
Tom92
  • 8059 Beiträge
  • 9087 Punkte
@ Fanny46

Hmmm .., wenn du damit keine Probleme hast, warum will denn dann dein Zahnarzt die Füllungen auswechseln ?
Naja, wird ja immer wieder gesagt, Amalgam-Füllungen wären nicht so gesund, obwohl ich auch schon gehört habe, das es sogar schädlicher sein kann, wenn der Zahnarzt so eine "Amalgam-Füllung" entfernt. Beim entfernen könnten mehr Schadstoffe "freigesetzt" werden als wenn man diese Füllung mehrere Jahre im Mund hat.
Für deinen Zahnarzt ist das bestimmt besser, Keramik-Füllungen sind teurer und werden nicht komplett von der Krankenkasse bezahlt, da musst du bestimmt "viel" zuzahlen. Das freut dann wieder deinen Zahnarzt.

Diese Antwort wurde von einem Moderator bearbeitet.

Mitglied Mable2000 ist offline - zuletzt online am 11.01.16 um 17:13 Uhr
Mable2000
  • 136 Beiträge
  • 148 Punkte
Nur bei Problemen mit Amalgam

Wenn du bisher keine Probleme mit deinen Amalgam-Füllungen hattest, hast du auch keinen Grund, dir jetzt unbedingt Keramik-füllungen machen zu lassen. Außer, die Füllungen sind beim Lachen oder so zu sehen. Dann wäre Keramik natürlich besser.

lisa1214
Gast
lisa1214

Wird eine Zahnbehandlung günstiger, wenn man auf die Narkose verzichtet?

Hallo! Ich muß mich leider einer Zahnbehandlung unterziehen, die ich aus eigener Tasche zahlen muß. Wie sieht es aus, wenn ich auf die Narkose verzichte? Wird es dann für mich günstiger? Kann mir jemand einen Hinweis geben? Herzlichen Dank! LG lisa1214

Mitglied trici ist offline - zuletzt online am 13.03.16 um 18:32 Uhr
trici
  • 163 Beiträge
  • 209 Punkte

Natürlich wird es dadurch günstiger; so eine Narkose kostet schließlich eine Menge Geld und ist auch für den Körper nicht ohne. Wenn es sich vermeiden lässt, verzichte auf die Narkose!

Mitglied Marshmallow ist offline - zuletzt online am 02.01.16 um 16:10 Uhr
Marshmallow
  • 56 Beiträge
  • 78 Punkte

Genau, Narkosen werden nur für Kinder bis zu einem Alter von 12 Jahren bezahlt. Danach musst Du das selber zahlen. Kannst Du Dir keine Spritze geben lassen? Oder eine Hypnose machen? Das ist auch nciht so gefährlich. Es ist ja auch noch mal ein Unterschied ob Du eine Vollnarkose, eine Teilnarkose oder eine lokale Betäubung machen lässt.

Calix
Gast
Calix

Kann man das ziehen von drei Zähnen ohne Vollnarkose verkraften?

Ich bekomme am Freitag drei von meinen Zähnen gezogen, weil sie vereitert sind und eine Brücke eingesetzt werden soll. Mein Zahnarzt meinte, ich bekomme nur eine örtliche Betäubung und keine Vollnarkose. Ist das verkraftbar?

Moderatorin MissMarieIsCurious ist offline - zuletzt online am 17.07.14 um 22:17 Uhr
MissMarieIsCurious
  • 10040 Beiträge
  • 10047 Punkte
@Calix

Warum denkst du, das wäre nicht vertretbar? Schmerzen hast du bei einer örtlichen Betäubung keine, und eine örtliche Betäubung ist auch viel schonender als eine Vollnarkose. Eine Vollnarkose ist mit unnötigen Risiken behaftet, z.B Herzkreislaufstillstand, die man ohne Not keinem antun sollte.

blackandrea987
Gast
blackandrea987

Wann ist beim Zahnziehen eine Narkose erforderlich?

Meiner Freundin wurde kürzlich unter Narkose ein Zahn gezogen, weil sie panische Angst hatte. Nun ist bei mir auch so eine Aktion geplant. Sollte ich generell auch eine Narkose beantragen oder ist das nicht immer erforderlich oder sogar unverantwortlich? Wer kann mir dazu nähere Infos geben? Danke vielmals. Gruß, Blackandrea

Moderatorin MissMarieIsCurious ist offline - zuletzt online am 17.07.14 um 22:17 Uhr
MissMarieIsCurious
  • 10040 Beiträge
  • 10047 Punkte
@blackandrea

Normalerweise wird da nur eine örtliche Betäubung gemacht. Unter Vollnarkose wird nur in besonderen Ausnahmefällen eine Zahnbehandlung gemacht, z.B. wenn ein Patient panische Angst vorm Zahnarzt hat, da bei einer Vollnarkose immer eine große Belastung für den ganzen Organismus ist.

Mitglied 135790 ist offline - zuletzt online am 08.05.19 um 20:00 Uhr
135790
  • 3654 Beiträge
  • 4135 Punkte
---

Genau üblich ist nur eine örtliche Betäubung, aber wenn es gar nicht anderes geht und der Patient so große Angst davor hat ist doch eine Narkose sinnvoller, aber immer mit einem Risiko verbunden.

Max12
Gast
Max12

Was macht der Zahnarzt bei einer Wurzelbehandlung?

Morgen muß ich zum Zahnarzt, weil eine Wurzelbehandlung gemacht werden muß. Meine Freundin sagt, daß soll ziemlich weh tun. . Seitdem bin ich noch aufgeregter. Könnt ihr mir sagen, was der Zahnartzt während einer Wurzelbehandlung macht? Wie kommt er denn an die Wurzel? Bitte helft mir, ich habe Angst. Herzliche Grüße Max12

Moderatorin MissMarieIsCurious ist offline - zuletzt online am 17.07.14 um 22:17 Uhr
MissMarieIsCurious
  • 10040 Beiträge
  • 10047 Punkte
@Max

Hier in diesem Forum geht es hauptsächlich um den Beruf Zahnarzt, du bekommst hier keine zahnärtzliche Beratung. Lies zu deiner Fragen folgenden Artikel im Themenbereich hier

http://www.paradisi.de/Health_und_Ernaehrung/Heilberufe/Zahnaerzte/News/50893.php

Zu jedem Forenthema gibt es einen Themenbereich mit grundsätzlichen Informationen, weiterführenden Artikeln und Nachrichten. Die meisten Artikel beantworten die Fragen von Anfang an, also immer erst dort nachlesen. Wenn du dann noch Fragen hast, stelle sie hier in diesem Beitrag.

zehra
Gast
zehra

Ist Eitern nach einer Weisheitszahn-Entfernung normal?

Hallo zusammen!

Mir wurden vor knapp einer Woche unter Vollnarkose zwei Weisheitszähne entfernt und seit ein paar Tagen eitern die Wunden ziemlich stark. Ich bekomme Antibiotika, aber das hilft leider nicht so richtig. Ist das denn anfangs normal oder sollte ich lieber nochmal zu meinem Zahnarzt gehen? Wie war das bei euch?

Mitglied matze91 ist offline - zuletzt online am 25.08.14 um 00:38 Uhr
matze91
  • 441 Beiträge
  • 445 Punkte
@zehra

Ab zum Zahnarzt !!!

Oxana
Gast
Oxana

Zahnschmerzen, was soll ich tun?

Hallo Leute! Ich habe eine Frage, vielleiht weiß jemand eine Antwort. Mir tut links oben mein vorletzter Zahn nur beim Kauen sehr weh. Ansonsten nicht. Ich war schon bei vielen Zahnärzten und einige sagten zu mir, dass sie nicht wissen was mit dem Zahn ist, die Anderen wiederum dass ich Tabletten nehmen soll und einige, dass ich eine Wurzelbehandlung machen soll, obwohl keine Garantie besteht dass es besser wird. Einer sagte ich soll mit dem Schmerz leben. Aber es ist ja nicht normal dass mir mein Zahn weh tut, irgendwas muss ja nicht in Ordnung sein oder? Bitte helfen Sie mir, denn ich kann nicht normal essen. Meine Handynummer 0*******

Dieser Beitrag wurde von einem Moderator bearbeitet.

Moderator Tom92 ist offline - zuletzt online Heute um 01:08 Uhr
Tom92
  • 8059 Beiträge
  • 9087 Punkte
@ Oxana

Handynummern dürfen hier nicht gepostet werden, das kann man in den Forenregeln nachlesen:
"1. Grundsätzliches
Veröffentlichen Sie in Ihren Beiträgen/Antworten keine persönlichen Daten wie Nachname, Telefonnummer, E-Mail-Adresse oder ICQ-Nummer."

Wenn ein anderer User weiß was das sein könnte, oder ein Tipp hat, dann wird er das hier bestimmt in den Thread posten.

Stefan36
Gast
Stefan36

Kinder und der Zahnarzt

Ich hatte als Kind ziemlich schlechte Zähne und musste sehr lange eine feste Klammer tragen. Jetzt ist mein Sohn 9 Monate und die Milchzähne kommen langsam. Sollten wir mit ihm dann auch schon zum Zahnarzt gehen, damit er bei einer Fehlentwicklung sofort etwas machen kann, oder geht das gar nicht?
Stef

Moderatorin MissMarieIsCurious ist offline - zuletzt online am 17.07.14 um 22:17 Uhr
MissMarieIsCurious
  • 10040 Beiträge
  • 10047 Punkte
@Stefan

Bei den Milchzähnen ist das doch vollkommen egal wie die wachsen. Da setzt keiner eine Spange ein. Das erledigt sich ja von selbst.

Mitglied fernengel ist offline - zuletzt online am 17.08.10 um 21:14 Uhr
fernengel
  • 5 Beiträge
  • 7 Punkte

Zähne versiegeln

Ich war mit meinem Sohn die Woche zu seiner ersten Prophylaxe beim Zahnarzt. Dort bin ich von einer "Ohnmacht" in die nächste verfalle. Im Oktober sollen ihm die neuen Backenzähne versiegelt werden. Irgendwie bin ich mir da jetzt unsicher. Kennt sich jemand aus ob es bedenklich ist oder doch einfach nur eine feine Sache?

Mitglied Yakushima ist offline - zuletzt online am 05.08.11 um 20:49 Uhr
Yakushima
  • 48 Beiträge
  • 48 Punkte
Ein bisschen!

Hallo fernengel,

Soviel ich weiß wird bei der versiegelung der zähne der Zahnschmelz versiegelt damit die zähne nicht so schnell von karies oder anderen Zahn problemen befallen werden. Die behandlung is zeit aufwänding aber schmerz los sovierl ich weiß am ende wird das gebiss nur noch under UV lich gehärtet fertig!

Liebe Grüße
Yakushima

Britta
Gast
Britta

Was sind die Unterschiede zwische Inlay, Onlay und Overlay?

Ich blicke bei dem ganzen Zahnersatz und Zahnfüllungen nicht mehr durch. Wer kann mir die Unterschiede zwischen Inlay, Overlay und Onlay erklären?

der
Gast
der
Antwort

www.zahngesundheit-online.com/Konservierende-Zahnheilkunde/Onlay-Technik/
overlay = onlay

Unbeantwortete Fragen (27)

Schwester der Schmerzgeplagten
Gast
Schwester der Schmerzgeplagten

Darf ein Zahnarzt einer Patientin mit Schmerzen einfach so den Nerv ziehen?

Guten Tag allerseits,
vor kurzem rief mich meine Schwester K. an und erzählte mir von ihrem gerade erfahrenen Erlebnis beim Zahnarzt -
Wegen akuter Zahnschmerzen suchte sie eine Zahnarztpraxis auf, wo sie mit Glück ohne lange Wartezeit untersucht worden ist.
Zunächst erstmal super. Allerdings sprach der Zahnarzt wohl überhaupt nicht mit ihr, klärte sie de facto in keinster Weise über sein Handeln auf. Die Betäubungsspritze war im Nu gesetzt und begann zu wirken, als die Zahnarzthelferin meiner Schwester verkündete, was ihr im nächsten Moment bevorsteht - und dabei selbst sichtlich verwundert war, dass K. vom Zahnarzt nichts gesagt bekommen hat. Alles ging wohl sehr schnell, Zahn aufgebohrt, keine Sekunde später war der Nerv auch schon gezogen und das entstandene Loch wurde mit irgendetwas gefüllt, womit weiß sie jedoch nicht und sie wurde auch nicht danach gefragt, welche Füllung sie möchte.
Es sind nun knapp zwei - drei Wochen vergangen und sie klagt noch immer über Schmerzen. Es wurde weder ein Kontrolltermin mit ihr vereinbart noch wurde sie über die Tatsache informiert, dass ihr nunmehr zukünftig eine Krone blüht, ganz zu schweigen von den Kosten...
Ich frage mich nun, ob das eigenmächtige Handeln des Zahnarztes rechtens ist.
Was meint ihr dazu? Sowas schon erlebt? Oder ne Idee, wie man die Sache angehen kann/sollte?
Vielen Dank erstmal und hoffentlich bald mit mehr Überblick!
C.

Biene
Gast
Biene

Wird ein große Zahn-OP unter Narkose gemacht?

Meine Freundin hat fürchterliche Angst vor einem Zahnarztbesuch und hat sich sicherlich schon zehn Jahre nicht mehr bei ihm blicken lassen.
Jetzt hat sie ganz erhebliche Zahnprobleme und es steht sogar eine größere Zahn-OP an.
Sie möchte am liebsten nichts davon mitkriegen und das nur unter Narkose machen lassen.
Ist das überhaupt möglich und auch sinnvoll?
Welche Riskiken könnten dabei auftreten?

LG

Anna M
Gast
Anna M

Patientenerklärung unterschrieben, habe ich mich für die Behandlung verpflichtet?

Hallo,

mein Zahnarzt hat mir einen Heil- und Kostenplan für die Wurzelbehandlung mit einer Patientenerklärung nach §4 Abs. 5d BMV-Z (Privatbehandlung) vorgelegt. Die Patientenerklärung habe ich unterschrieben.
Im Nachhinein kommen mir aber die Zweifel, ob die Behandlung überhaupt notwendig ist und ich möchte jetzt noch die Zweitmeinung einholen.
Habe ich mich mit der unterschrieben Patientenerklärung zur Behandlung beim diesem Arzt verpflichtet?
Danke.

Yagmur51
Gast
Yagmur51

Zahnarzttermin kurzfristig abgesagt - kann mir der Arzt den Verdienstausfall berechnen?

Meine Freundin musste gestern ihren Zahnarzttermin zwei Stunden vorher absagen (wichtiger beruflicher Termin).
Die Praxis war davon überhaupt nicht begeistert und scheinbar kriegt sie jetzt noch eine Rechnung wegen Verdienstausfall des Arztes.
Ist sowas gängige Praxis und wie hoch könnte die Rechnung ausfallen?

malada
Gast
malada

Wie groß sind die Chancen, wenn man wegen Falschbehandlung seinen Zahnarzt verklagen will?

Bei meiner Freundin wurde vor einiger Zeit der falsche Zahn behandelt und erst ein anderer Zahnarzt erkannte den Fehler. Allerdings ist wegen der Fehlbehandlung ein Brücke erforderlich.
Sie will natürlich nicht auf diesen Kosten sitzenbleiben und hat die Krankenakte angefordert, die allerdings unvollständig war und der behandelnde Arzt hält sich mit Anschuldigungen zurück.
Wie groß ist ihre Chance, rechtlich gegen den ersten Zahnarzt vorzugehen, welche Erfahrungen gibt es dazu?

Walter
Gast
Walter

Wie sinnvoll ist das Überkronen eines Zahnes nach einer Wurzelbehandlung?

Guten Morgen! Nachdem an einem meiner Backenzähne zweimal eine Wurzelbehandlung gemacht werden mußte, riet mir mein Zahnarzt diesen doch recht schnell zu überkronen. Jetzt sagte ein Bekannter von mir, daß er das nicht machen würde, weil der Zahn ja immer wieder Probleme machen könnte. Jetzt bin ich hin und hergerissen-Krone ja oder nein? Was würdet ihr in meinem Fall tun? Im Moment habe ich keine Probleme mit dem Zahn!!! Danke für jede Antwort. LG walter

Naty
Gast
Naty

Oberkieferschiene

Hallo,
ich hätte mal eine Frage, also mein Freund hat aufgrund eines Mopedunfalls eine Rückbiss naja einen leichten Rückbiss hatte er schon immer aber kaum das man es gemerkt hätte doch jetzt fällt es sehr schlimm auf. Naja lange rede kurzer Sinn jetzt hat er vom Zahnarzt eine Schiene bekommen aber am Oberkiefer. Jetzt zu meiner Frage mich würde interessieren warum er eine Schiene am Oberkiefer bekommt obwohl das Unterkiefer betroffen ist?

Kaybaues
Gast
Kaybaues

Welche Vorteile hat die Icon-Methode bei der Kariesbehandlung?

Nächste Woche muß ich wieder eine neue Füllung kriegen und habe jetzt schon Angst vor dem Bohren. Gestern meinte eine Freundin, daß es eine Methode ohne Bohren gäbe (Icon-Methode). Habe ich noch nie gehört. Ist da was dran und welche Vorteile hätte so eine Behandlung und würden die Kosten dafür auch von der Kasse übernommen werden? Wer kennt sich damit aus und könnte mir dazu Infos geben? Danke schon mal vorab. Gruß, Kaybaues

dadalina
Gast
dadalina

War das ein Ärztefehler? Taubheitsgefühl im Kiefer...

Hallo, ich habe eine Wurzelspitzenresektion an einem Zahn bekommen, weil ich immer wieder Probleme mit dem Zahn hatte und sich Entzündungen tief drinnen gebildet haben. Das war vor 2 Wochen. Heute, habe ich immer noch ein gewisses Taubheitsgefühl. Habe Angst, dass das vielleicht ein Ärztefehler war?! Kann das sein? Ab wann sollte ich einen Arzt aufsuchen?

Steven
Gast
Steven

Wer hat Erfahrung mit dem Durchtrennen des Lippenbändchens?

Wir waren gestern mit unserem Sohn bei Zahnarzt. Er stellte fest, daß daß das Lippenbändchen bei ihm zu kurz sei und dadurch eine Fehlstellung der Schneidezähne entstehen könnte. Er meint, wir sollen das Lippenbändchen entfernen lassen. Wer von Ihnen hat Erfahrung damit? Ist es wirklich unbedingt notwendig? Vielen Dank für jede hilfreiche Antwort! Gruß Steven

Karolina1984
Gast
Karolina1984

Wird beim Zahnziehen auch die Kieferhöhle geöffnet?

Jetzt hat es meinen ersten Zahn erwischt: er wurde mir gestern gezogen. Es hat relativ lange gedauert und hat noch die Kieferhöhle geöffnet, die dann auch noch genäht werden mußte. Ich hatte mir das nicht so zeitaufwendig und auch schmerzhaft vorgestellt. Vor allen Dingen fand ich das Öffnen der Kieferhöhle doch sehr ungewöhnlich. Ist das normal oder was kann beim Ziehen des Zahnes passiert sein? Wer könnte mir dazu Hinweise geben? Danke schon mal vorab. Gruß, Karolina

Kalli
Gast
Kalli

Kostenübernahme durch die Kasse, auch wenn man mehrere Zahnärzte zu Rat ziehen will?

Umzugsbedingt habe ich meinen Zahnarzt gewechsel. Der Bisherige hatte an meinen Zähnen nichts auszusetzen, der Neue hat die Hände über den Kopf zusammengeschlagen, Wurzelbehandlungen wären erforderlich, mehrere kariöse Zähne müßten dringend behandelt werden. Ich war zweimal jährlich zur Untersuchung und der alte Doc soll nichts gesehen haben oder will der Neue nur Geschäft mit der Angst machen. Würde die Krankenkasse die zweite Meinung eines anderen Zahnarztes bezahlen? Was meint ihr? Danke für euere Beiträge. Gruß, Kalli

Tanja
Gast
Tanja

Notdienst - In welchem Fall muss ich denn einen Patienten annehmen?

Ich beginne bald eine Ausbildung zur ZMF und habe auch schon ein Probearbeiten gemacht.
Da ist mir aufgefallen das sich 2 meiner Zukünftigen Kolleginnen über den Notdienst Unterhalten haben.
In welchem Fall muss ich denn einen Notfall Patienten annehmen? Auch wenn er am Telefon sagt das er die Beschwerden schon seit ca 3 Wochen hat?

Katty
Gast
Katty

Wie lange hält die Zahnversiegelung um den Zahnschmelz zu schützen?

Hallo! Mein Zahnarzt hat mir eine Zahnversiegelung empfohlen, weil er Schäden am Zahnschmelz entdeckt hat. Natürlich möchte ich, daß meine Zähne erhalten bleiben und habe einen Termin für die Versiegelung ausgemacht. Aber wie lange hält so ein Schutz für den Zahnschmelz? Muß man ihn jedes Jahr erneuern lassen? Habt ihr Erfahrung mit dieser Maßnahme und könnt mir Auskunft geben? Vielen Dank im voraus. LG Katty

Mitglied Zahnfee7 ist offline - zuletzt online am 06.10.11 um 19:24 Uhr
Zahnfee7
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Frage zur Abrechnung

Wir hatten einen patienten mit falithrom aus diesen gründen konnten wir in der ersten sitzung nur den lockeren teil eines zahnes entfernen um ihm vorerst die schmerzen zu nehmen. in der zweiten entfernten wir in komplett per aufklappung. wir rechneten für die erste ne x2 ab und für die zweite ne ost1. der fall wurde abgelehnt habt ihr ne gute idee was man abrechnen kann das das durch geht

Toni
Gast
Toni

War schon länger nicht beim Zahnarzt, wann verfällt das Bonusheft?

Ich weiß gar nicht mehr so genau wann ich das letzte mal beim Zahnarzt war, hatte da mein Bonusheft auch vergessen. Davor die Jahre war ich recht regelmäßig und habe das Heft auch immer abstempeln lassen, dann aber nicht mehr. Ist das Bonusheft deshalb jetzt abgelaufen oder verfällt das nicht?

Toni

vanni
Gast
vanni

Angst vor spritzen

Ich habe keine angst vor zahnspangen ,aber große angst vor spritzen.einmal wurde bei mir gebohrt und da brauchte ich eine spritze. das bohren war nicht schlimm .aber die spritze hat wehgetan.kann mir jemand helfen die angst zu verlieren?

Alida
Gast
Alida

Zahnersatz in Ungarn

Hallo alle zusammen

Ich war in Ungarn zur Zahnbehandlung, und war so begeistert, dass ich es nur empfehlen kann. Für alle die bei der Zahnersatzbehandlung sparen möchten sollen die besuchen. Ich kann es nur empfehlen.

Blaubeere
Gast
Blaubeere

Zahnärtze mit weniger Eigenkosten gesucht!

Bis jetzt war ich in meinem Leben bei drei Zahnärzten und bei keinem musste ich jemals für Füllungen, Versiegelungen und dergleichen auch nur einen einzigen Cent zahlen. Jetzt wohne ich in Trier und weiß nicht, ob es am Bundesland liegt oder ob ein "Krankenkassenabrechnungstrick" dahinter steckt, jedenfalls verlangen hier die Zahnärtzte für kleine Füllungen 60Euro und für größere bis zu 120Euro und für einen einzigen Wurzelkanal bei Reinigung, wenn z.B. eine Zyste vorhanden ist ca.200 Euro Eigenzahlung.
Ganz ehrlich das ist viel zu viel Geld und ich kann es mir einfach nicht leisten. Auf der homepage meiner TK-Krankenkasse steht zwar etwas davon, dass ich mehr bezahlt bekomme, wenn mein Einkommen zu niedrig ist, aber das gilt nur für zahnersatz, Füllungen muss man wohl immer selbst zahlen, außer wenn es Amalgam ist.
Meine Frage ist: Kennt jemand in Trier oder Umgebung einen Zahnarzt, der nur für größere Sachen(Kronen, Brücken, usw.) abrechnet für Kunststofffüllungen und Wurzelbehandlung aber nicht oder weiß jemand wie man diese Ärzte eventuell nennt oder was dahinter steckt?
Ich bin für jeden Hinweis dankbar :)

aua
Gast
aua

Wurzelbehandlung

Wenn bei einer Wurzelbehandlung ein Stücklein Titandraht abbricht und in der Wurzel stecken bleibt, kann das Folgen haben?

wolle47
Gast
wolle47

Heil und Kostenplan

Hallo erstmal zusammen,
nun ich habe heute meinen Heil und Kostenplan vom Zahnarzt bekommen und müsste EUR 2681,88 Eigenanteil vorausichtlich bezahlen.
Da ich im moment Leider in privatinsolvenz bein und netto nur 1600 Euro für Micch und meine zwei kinder und Frau habe davon Miete und alle andre kosten tragen muß kann ich es nicht bezahlen.Ratenzahlung macht der Arzt auch nicht möchte vorkasse.
Aber ich denke es sollte doch jeder in deutschland ein recht haben richtig beissen zu können voralem macht es auch krank wenn man nicht richtig mit der zähnen zerkleinern kann und essen.
Meine Frage : weiß jemand rat wie ich das machen lasen kann ich arbeite und zahle schon jahre beiträge an die krankenkase aber die helfen einem ja auch nicht bis zu einem gewiesen punkt.was oder wo könnte ich da noch Hilfe erwarten.Meine finaziele lage ist durch meine ex frau entstanden leider zu lange blind gewessen.
dank schon mal im voraus für tips und ratschschläge.
Ich wohne in Rheinland Pfalz ( Ludwigshafen) weiß nicht wie es in andren Bundesländer ist mit der AOK Krankenkasse
mfg wolle 47

Lenemaus
Gast
Lenemaus

Zahnarztrechnung immer prüfen?

In den letzten Jahren kam immer wieder durch die Medien, dass bei Zahnarztrechnung immer mal wieder geschummelt und mehr abgerechnte wird, als eigentlich gemacht wurde. Kontrolliert ihr die Rechnungen immer? Ich mach das jetzt jedes mal aber mein Zahnarzt ist da sehr zuverlässig. Ist euch das schonmal passiert, dass mehr abgerechnet wurde?

Heike Mann
Gast
Heike Mann

Frage zu einer Zusammensetzung

Hallo,kann mir jemand die Zusammensetzung von Heraloy U sagen von 1992.Danke Heike Mann

Uta
Gast
Uta

Am besten mittags zum Zahnarzt!

Der Mensch soll allgemein mittags weniger schmerzempfindlich sein, deswegen empfehlen Experten Termine beim Zahnarzt auf die Mittagszeit zu legen. Habt ihr davon auch schonmal gehört? Richtet ihr eure Termine danach?

Gabriele
Gast
Gabriele

Angenehme Praxis gesucht

Wie kann ich erkennen ob es sich um eine saubere und gute Zahnarztpraxis handelt? Kann man sich auf den äußeren Eindruck verlassen?

Gerd
Gast
Gerd

Hält die Lasertechnologie auch beim Zahnarzt Einzug?

Heute habe ich wieder etwas über die Möglichkeiten der Lasertechnologie beim Zahnarzt gelesen und finde es sehr faszinierend was in der Zukunft noch alles für die Patienten getan werden kann. Es soll dann mit dem Laser gebohrt werden ohne das es zu Schmerzen kommt. Auch die Geräusche vom Bohrer fallen weg. Glaubt ihr das irgendwann ein Roboter eure Zähne behandelt?

Tanja
Gast
Tanja

Was hilft bei Zahnarztphobie ?

Ich weiß das es ein Klischee ist aber ich hab echt totale Angst vorm Zahnarzt. Selbst wenn es nur zur Vorsorge geht kann ich Nachts schon nicht schlafen. Gibt es irgendeinen Trick wie man sich selbst beruhigen kann ? Weil ich deshalb nicht unbedingt zum Psychologen tingeln will.
Danke Tanja

Neues Thema in der Kategorie Zahnärzte erstellen

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren.