Ist ein Osteopathe schon etwas für einen Säugling?

Gast
Svenja

Ich bin froh das wir beide das überstanden haben, die Geburt war für mich und meinen Sohn die Hölle, wir haben das so eben überlebt. Jetzt geht es uns so langsam besser und wir sind auch mittlerweile zuhause.
Leider hat mein Sohn aber jetzt eine total schiefe Schulter und wir müssen jetzt schon zur Physiotherapie, aber das funktioniert eigentlich ganz gut.
Trotzdem würde es mich interessieren, ob ich denn nicht auch zum Osteopathen gehen kann, ich habe damit immer sehr gute Erfahrung gemacht?!
Oder ist das noch nichts für Babys?

Liebe Grüße

Svenja

Mitglied chrissy ist offline - zuletzt online am 27.03.16 um 16:57 Uhr
chrissy
  • 189 Beiträge
  • 239 Punkte

Gute Idee

Das finde ich sogar eine sehr gute Idee, denn gerade die Osteopathie ist ja eine sehr sanfte Methode und daher sicher für Säuglinge mindestens genauso, wenn nicht sogar besser geeignet bei Problemen, wie dein kleiner Sohn sie leider hat.

Mitglied JoLLe ist offline - zuletzt online am 22.03.16 um 19:25 Uhr
JoLLe
  • 162 Beiträge
  • 198 Punkte

Kinderosteopathen suchen

Such dir einen speziellen Kinderosteopathen!
P.S.: Die Krankenkasse wird wohl nicht für die Behandlung zahlen. Die Kasse übernimmt wahrscheinlich nur die Kosten für einen Physioherapeuten.

Gast
Praxis für Manuelle Therapie

In den meisten Fällen bringt Osteopathie bei Säuglingen nicht viel, da ein Organismus sich in aller Ruhe auf eine Behandlung nach Osteopathie ein richten muss. Da 90% der Säuglingen bei eine Behandlung viel schreit, ist es die frage ob die sanfte osteopathisch Therapie überhaupt ankommt.....

Gast
Frank

Kinderosteopathie wird zum Teil von den Kassen übernommen

Bei Babys und Kleinkindern hilft die Osteopathie sehr gut -2-3 Behandlungen welche die Kassen teilweise übernehmen.

Mitglied Seifenblase ist offline - zuletzt online am 07.03.19 um 11:36 Uhr
Seifenblase
  • 22 Beiträge
  • 26 Punkte

Eigene Erfahrung

Mein Neffe hatte auch nach seiner Geburt einige Osteopathie-Behandlungen wegen Überstreckung und das hat super gewirkt. Die Behandlung war auch sehr sanft und er hat währenddessen nicht geweint oder so...

OsteopathieSchlueter
  • 1 Beiträge
  • 1 Punkte

Hinweis

Hallo Svenja, ich schließe mich meinen Vorrednern an ich selbst bin Osteopath und würde dir raten dich gut über deinen Therapeuten zu informieren. Er sollte eine gewisse Stundenanzahl haben und eine Heilpraktiker Erlaubnis haben oder Arzt sein. Ich persönlich würde mich auch Informieren, dass der Therapeut/in eine spezielle Kinder/Säuglinge Ausbildung hat.

Antwort schreiben
Neues Thema erstellen

Antwort schreiben

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren

Neues Thema in der Kategorie Osteopathen erstellen

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren

Weitere Beiträge zum Thema

Schmerzen nach der Osteopathie

Hallo, vor 13 Tagen hatte ich eine Osteopathie-Behandlung, weil ich meinen Kopf nicht drehen konnte. Seit dieser Behandung tun meine Bandschei... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von Laura

Kann nur ein Osteopath Verspannungen im Nacken lindern?

Ich habe ein ständiges Knacken in der Halswirbelsäule und der Nacken ist auch ganz verspannt. Mein Doc will mich zu einem Osteopathen schicken... weiterlesen >

4 Antworten - Letzte Antwort: von KARINA81

Kann Osteopathie bei Verdauungsproblemen helfen?

Hallo ihr Lieben! Ich habe seit etwa zwei Wochen Probleme mit meiner Verdauung. Medikamente habe ich bisher noch keine genommen, weil i... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von matze91

Osteopathie bei Kopfschmerzen - hilft das immer?

Das Osteopathie bei Kopfschmerzen hilft ist ja eigentlich bekannt. Bei mir bringt es aber bisher nichts. Kann es sein, das es nur bei bestimmt... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von Anelein

Wie gut sind die Behandlungsweisen bei Osteopathen?

Ich habe starke Verspannungen in der Halswirbelsäule und komme mit normaler Krankengymnastik nicht weiter. Lohnt es sich in meinem Fall, zu e... weiterlesen >

6 Antworten - Letzte Antwort: von bibi77

Können Osteopathen wirklich helfen?

Hallo zusammen! Ich würde gerne mal wissen, wie und ob Osteopathen wirklich etwas gegen Rückenschmerzen tun können. Ich habe schon viel... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von Paul

Ist der Beruf des Osteopathen dem Heilpraktiker ähnlich?

Hallo,ich habe chronische Schmerzen an der Halswirbelsäule.Ich bekam Spritzen,nahm Schmerztabletten und Massage.Bei der letzten Massage sagte ... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Darkness_Dynamite