Die Deutschen haben 2003 mehr Milch getrunken

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

2003 haben die Deutschen pro Kopf einen Liter Milch mehr getrunken als im Vorjahr. Die Zentrale Markt- und Preisberichtstelle (ZMP) in Bonn teilte mit, dass im Schnitt 66 Liter pro Person gekauft wurden.

Der Verbrauch an Sauermilch- und Milch-Mischerzeugnissen wie Joghurt, Kefir und Schokoladentrunk erhöhte sich nach den ersten Schätzungen pro Kopf um 400 Gramm und lag bei durchschnittlich 27,5 Kilogramm. Der Verbrauch an Sahne ist um 100 Gramm auf 7,5 Kilogramm zurückgegangen.

Zu dieser News

Weitere News zum Thema

Milchgetränke

Kinderknochen brauchen Milch

Die tägliche Portion Milch ist auch heute noch ein wesentlicher Baustein für die gesunde Ernährung von Kindern. Als einer der wichtigsten Kalz...

Milchprodukte

Milch lieber trinken als essen

Eltern, die ihren Kindern Milch als idealen Nährstoff zum Knochenaufbau gönnen wollen, sollen dem echten Schluck Milch den Vorzug vor vermeint...

Milchgetränke

Muttermilch nicht in die Mikrowelle

Inhaltsstoffe abgepumpter Milch werden durch das Aufwärmen in der Mikrowelle geschädigt. Frauen, die ihrem Baby abgepumpte Muttermilch zufütte...

Würzen & Verfeinern

Milch und Weißbrot lindern Chili-Schärfe

Wasser ist gegen das Brennen machtlos. Wer beim Essen wegen einer Überdosis Chili Linderung benötigt, sollte das Brennen mit Milch oder etwas ...

Kommentare (0)

Hier ist Platz für Ihre Meinung zu dieser News.

Kommentar schreiben

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren