Forum zum Thema Schwerhörigkeit

Fragen, Antworten, Diskussionen und Hilfe

Hier können Sie herumstöbern, aktiv an Diskussionen teilnehmen, Fragen beantworten oder selber einen neuen Beitrag zum Thema Schwerhörigkeit verfassen. Wenn Sie zum ersten Mal bei uns sind, werfen Sie vorab bitte einen Blick in unsere Forenregeln.

Beantwortete Fragen (12)

Kann man Schwerhörigkeit feststellen?

Ich glaube, dass meine Frau schwerhörig ist. Sie hört in letzter so schlecht, sie denkt immer das würde an mir liegen ( ich würde zu undeutlic... weiterlesen >

5 Antworten - Letzte Antwort: von Amy

Entwickelt sich eine Schwerhörigkeit schleichend?

Seit einer Woche muß ich ein Hörgerät tragen, weil der Doc eine Hörschwäche bei mir festgestellt hat. Das habe ich überhaupt nicht gemerkt! Ic... weiterlesen >

5 Antworten - Letzte Antwort: von dmissio

Wird man schwerhörig, wenn man an Otosklerose leidet?

Meine Schwester ist 42 und man hat heute festgestellt, dass sie Otosklerose hat. Was kommt jetzt auf meine Schwester zu - Schwerhörigkeit und... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von PMTinsche

Ich höre das Ticken der Uhr nicht mehr

Hallo!Gestern ist mir aufgefallen,daß ich das Ticken unserer Küchenuhr nicht mehr höre.Ist es möglich,daß ich schwerhörig bin,oder vergeht das... weiterlesen >

4 Antworten - Letzte Antwort: von Vilsawasser

Mittelgradig schwerhörig mit 19

Hallo ihr lieben, ich bin momentan 19 Jahre alt und leide an einer Innenohrschwerhörigkeit. Diese wurde vererbt und nun habe ich gestern nach... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von Pfefferminze

Kann man schwerhörig werden, wenn man zuwenig trinkt?

Hallo! Gestern war ich beim Friseur und hatte Gelegenheit einige diverse Zeitschriften zu lesen. Ich fand einen interessanten Artikel, in dem ... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von cookies

Was kann man tun wenn man die Worte nicht versteht?

Hallo Leute. Mein Freund leidet glaube ich auch an Schwerhörigkeit. Wir haben das zwar noch nie so wirklich testen lassen, aber so wie er sich... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von jonny92

Kann man Schwerhörigkeit (wie Augen) auch lasern?

Meine Freundin hat sich ihre Augen vor einigen Monaten lasern lassen und ist ganz begeistert. Jetzt habe ich gerade erfahren, daß mein Vater e... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Dieter

Ich benötige einen Rat wegen Hörgerät

Hallo, ich bin neu hier und habe ein für mich ernsthaftes Problem. Mein Arzt hat mir beidseitige Innenohrschwerhörigkeit präsentiert. Jetzt h... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von smuggi

Hörgerät mit 26 - Erfahrungen

Hallo! Bin 26 und trage seit einer Woche ein Hörgerät. Mir ist das sehr peinlich und ich merke, das mich andere Leute erstaunt anschauen, bzw.... weiterlesen >

9 Antworten - Letzte Antwort: von Judith

Hörgeräte

Hi ich bin 12 (sagt mir wenn ich in dem Alter noch nicht reinschreiben darf) und habe Hörgeräte. Eigentlich hab ich nur einen kleinen Hörscha... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von Melissa

Schwerhörige Jugendliche

Laut einem Bericht in der zeitung wird das immer mehr. Das wundert mich echt nicht weil die einfach kein Halten mehr kennen. Laute Musik vom M... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Coco_96

Unzureichend beantwortete Fragen (9)

Vanessa
Gast
Vanessa

Komme mit Hörgerät nicht zurecht :(

Seit 5 wochen trage ich (17) nun hörgeräte und komme irgendwie nicht richtig damit zurecht. mein akustiker sagt, ich werde mich daran gewöhnen, aber für mich klingt alles irgendwie seltsam und anstrengend. wer hat ähnliche erfahrungen gemacht? wird es wirklich irgendwann besser? ich bin total unglücklich... :(

Gast aus NÖ
Gast
Gast aus NÖ
Geduld

Du darfst nicht ungeduldig sein. Die Gewöhnung an die Hörgeräte dauert unter Umständen länger. Das "Hören" muss wieder gelernt werden.

Asterix
Gast
Asterix
Akustiker

Hallo Vanessa,

hören mit den Hörgeräten braucht tatsächlich etwas Geduld und Gewöhnung. Intressant wäre zu wissen was genau komisch und anstrengend klingt.
Eine Ferndiagnose ist hier sehr schwierig.
Bitte versuche deinem Akustiker deine Probleme so genau wie möglich zu beschreiben. Sage ihm nicht nur es klingt komisch sondern auch was komisch kling, beschreibe ihm den Klang so genau wie es geht. Denn je genauer du es beschreibst um so besser wird er es korrigieren können.

Nur ja nicht aufgeben.

LG Asterix (Hörgeräteakustik-Meister, seit 14 Jahren im Beruf)

Mitglied energy_46 ist offline - zuletzt online am 16.02.16 um 20:25 Uhr
energy_46
  • 2 Beiträge
  • 4 Punkte
Geduld

Hallo Asterix,

ich habe genauso die Problem und werde mit dem neuen Hörgerät irgenwann daran zu gewöhnen.
Bin grad so in der Testphase.
Alles so laut und sogar beim Autofahren erschrecke oftmals.
Ich bin sehr erstaunt wieviel über das gleich Problem schildern.
Würde auch gerne Menschen kennen lernen die das ganze überstanden haben und jetzt einfach glücklich damit sind.
Das würde viele motivieren.
Momentan ist das Problem das vieles so extrem teuer ist und dazu der leittragende sich schwer tut was für ihn das richtige ist.
Wer emfindet das auch so?

Regina19
Gast
Regina19

Gibt es bei Schwerhörigkeit andere Alternativen zu einem Hörgerät?

Mein Vater (achtundsechzig Jahre) hört immer schlechter, Ein Hörgerät will er auf keinen Fall tragen. Gäbe es noch andere Alternativen (OP, Therapie,...). Wer könnte mir dazu entprechende Infos geben? Danke schon mal vorab dafür. Gruß, Regina

pescher
Gast
pescher

Was ist so schlimm an einem Hörgerät? Das sind nicht mehr die Riesenteile von früher. Die heutigen Hörgeräte sind winzig und unauffällig. Der alte Herr sollte sich mal von einem Hörgeräteakustiker die modernen Geräte zeigen lassen. Dann wird er seine ablehnende Haltung zu Hörgeräten sicher noch einmal überdenken.

Mitglied Addi93 ist offline - zuletzt online am 12.12.15 um 15:11 Uhr
Addi93
  • 91 Beiträge
  • 191 Punkte
Keine Alternative zu Hörgeräten

Wenn nicht gerade ein Propf die Hörgänge verstopft, dann wird es keine Alternative zu einem Hörgerät geben. Man kann übrigens froh sein, wenn ein Hörgerät einem etwas bringt, denn es gibt auch Erkrankungen, bei denen gar nichts zu machen ist.

Mitglied Master92 ist offline - zuletzt online am 26.12.15 um 20:39 Uhr
Master92
  • 105 Beiträge
  • 251 Punkte

Kann man einer genetisch bedingten Schwerhörigkeit vorbeugen?

Hi, mein Vater und dessen Vater sind schwerhörig, als bin ich ja erblich vorbelastet und werde wahrscheinlich, wenn ich älter werde auch schwerhörig.
Oder könnte ich irgendwie vorbeugen und eine Schwerhörigkeit verhindern?

Marilla
Gast
Marilla
??

Ist Schwerhörigkeit vererbar??? Ich dachte eigentlich nicht??!

Mitglied NinaNele ist offline - zuletzt online am 06.03.16 um 13:48 Uhr
NinaNele
  • 204 Beiträge
  • 238 Punkte

Vorbeugen kann man einer genetisch bedingen Schwerhörigkeit nicht, aber du solltest deine Ohren vor lauter Musik und anderen lauten Geräuschen schützen. An deiner Stelle würde ich aufs Musik hören mit Kopfhörern verzichten und darauf achten, ob dein Hörvermögen sich irgenwie verändert, schwächer wird. Wenn du eine Veränderung feststellt, geh zu einem Hals-Nasen-Ohrenarzt oder zu einem Hörakustiker und lass einen Hörtest machen.
Dieser Test kostst dich nichts und du weiss, wie es um dein Hörvermögen steht.
Alles Gute,
NinaNele

valentine
Gast
valentine

Wenn dein Vater schwerhörig ist, bedeutet das nicht automatisch, dass du es auch bist.

Mitglied mccrossen93 ist offline - zuletzt online am 09.02.16 um 21:11 Uhr
mccrossen93
  • 96 Beiträge
  • 196 Punkte

Mit Mitte 20 schon auf einem Ohr schwerhörig - kann man das noch heilen?

Mein Bruder ist auf dem linken Ohr fast taub. Das hat sich in den letzten Monaten erst kaum merklich so entwickelt.
Er klagt auch manchmal über Ohrenschmerzen in diesem Ohr.
Nun soll ein CT gemacht werden.
Was kann dabei rauskommen und hätte er noch Chancen auf Heilung?

Mitglied pilzi ist offline - zuletzt online am 22.12.15 um 21:53 Uhr
pilzi
  • 106 Beiträge
  • 122 Punkte
Schwerhörigkeit in jungen Jahren

Eine Schwerhörigkeit kann immer noch behandelt werden. Zuersteinmal müssen die Untersuchungen abgewartet werden.

Shiralee
Gast
Shiralee

Therapie bei schwerhörigen Kindern

Viele Eltern warten viel zu lange ab, bevor sie ihre Kinder wegen vermuteter Schwerhörigkeit therapieren lassen. Das kann später fatale Folgen für die Sprachentwicklung des Kindes haben. Man sollte sofort bei ersten Anzeichen einen Arzt aufsuchen! Wie steht ihr zu dem Thema, und habt ihr selbst Erfahrungen mit so etwas gemacht?

Mitglied spaness ist offline - zuletzt online am 26.02.16 um 21:03 Uhr
spaness
  • 129 Beiträge
  • 135 Punkte
Schwerhörigkeit bei kleinen Kindern

Eine Schwerhörigkeit bei kleinen Kindern ist schwer feststellbar. Kinder könnne das nicht einschätzen, ob sie gut oder schlecht hören. Man sollte auf jeden fall zu einem Akustiker mit dem Kind gehen und einen TEst vornehmen lassen. Ab dem vierten Lebensjahr ist das sicher sinnvoll und effektiv.

simona
Gast
simona

Ist häufiges Nachfragen schon ein Anzeichen von beginnender Schwerhörigkeit?

Meine Freundinnen geht es langsam auf den Nerven, daß ich beim Gespräch anfangs immer erst noch mal nachfragen muß, was gesagt wurde. Beim zweiten Mal verstehe ich dann den Satz. Ist das schon ein Anzeichen einer beginnenden Schwerhörigkeit oder könnte das auch nur Konzentrationsmangel sein? Was meint ihr? Bin dankbar für jede Info. Gruß, Simona

Moderator Kermit ist offline - zuletzt online am 16.10.20 um 23:10 Uhr
Kermit
  • 1402 Beiträge
  • 1406 Punkte
Hallo Simona!

Es könnte beginnende Schwerhörigkeit sein, es kann aber auch sein, dass du schon lange schwer hörst, aber du bisher jung genug warst, dass das dein Gehirn kompensieren konnte. Irgendwann (und das muss nicht im "Alter") sein, lässt die Kompensationsfähigkeit nach.

Geh zum HNO-Art und mach einen Hörtest. Ich gehöre noch nicht zu den "Alten" und habe auch ein Hörgerät. Mich hats auch genervt, dass ich immer nachfragen musste und dass ich (z. B. in Kneipen) in der Runde mit vielen Leuten oder einem hohen Geräuschpegel Schwierigekeiten hatte, Gesprächen zu folgen.

Es ist entlastend für das Hirn, wenn ein Hörgerät hilft!

Viele Grüße
Kermit

Mitglied Antonella189 ist offline - zuletzt online am 17.03.16 um 17:22 Uhr
Antonella189
  • 211 Beiträge
  • 265 Punkte
Schwerhörig oder Konzentrationsschwäche

Manche Menschen sprechen auch etwas undeutlich und man muss öfters nachfragen. Wenn man meint, dass man schwerhörig geworden ist, sollte man sich beim HNO-Arzt testen lassen.

Die eigene Konzentration sollte man auch nicht außer acht lassen.

Mitglied schrager ist offline - zuletzt online am 24.03.16 um 16:09 Uhr
schrager
  • 117 Beiträge
  • 121 Punkte

Es kommt auch auf die eigene Stimmungslage an. An manchen Tagen ist man besonders gut drauf und bekommt alles überdeutlich mit, an anderen Tagen eben nicht.

Eine Schwerhörigkeit kann man mit einem Akustiktest untersuchen lassen.

putzik
Gast
putzik

Hilft bei Schwerhörigkeit nur ein Hörgerät oder kann man operativ dagegen angehen?

Hallo! Ich kann immer weniger hören. Telefonieren geht garnicht mehr. Mein Arzt rät mir, ein Hörgerät zu kaufen. Gibt es Alternativen dazu? Kann man eine Therapie machen, oder könnte man die Schwerhörigkeit durch eine Operation beseitigen?

Sven
Gast
Sven
Behandlung von Schwerhörigkeit

Es kommt es auf die Art der Schwerhörigkeit an. Eine Schalleitungsstörung (Mittelohrschwerhörigkeit) lässt sich oftmals durch eine passives Implantat beheben. Bei einer Innenohrschwerhörigkeit ist die Versorgung mit einem aktiven Implantat möglich, jedoch vom Grad der Schwerhörigkeit abhängig. Einen guten Überblick zu aktiven Implantaten sowie zu Alternativen der Hörgeräteversorgung bietet übrigens die Seite http://www.hoerzentrum-hamburg.de. Ansonsten würde ich immer eine ärztliche Zweitmeinung einholen.

china
Gast
china
Behandlung von Schwerhörigkeit

Hi,

also es gibt in Hannover die Uni Klink " das Zentrum für Hörgeschädigte ". Ist im übrigen die beste Klinik Europas auf diesem Gebiet. Es gibt so viele Möglichkeiten. Hörgeräte taugen nicht viel, die dort möglichen Lösungen in Form von Implantaten helfen richtig.

Mitglied jakob1994 ist offline - zuletzt online am 31.10.15 um 17:45 Uhr
jakob1994
  • 88 Beiträge
  • 190 Punkte

Je nach Krankheitsursache gibt es verschiedenen Methoden, die Schwerhörigkeit zu behandeln. Die Therapie hängt immer von der Ursache ab und demnach muss immer erst die Ursache geklärt werden. Mögliche Therapien sind neben dem Tragen von einem Hörgerät medikamentöse oder operative Maßnahmen, oder die Einleitung einer psychologischen Behandlung. Es gibt viele Möglichkeiten, die Schwerhörigkeit zu behandeln. Welches die optimale und beste für einen selber ist, kann nur in einer ärztlichen Untersuchung herausgefunden werden.

Caszi
Gast
Caszi

Ist Schwerhörigkeit vererbbar?

In meiner Familie sind alle Frauen schwerhörig.Kann ich mich schon einmal drauf einstellen,daß ich auch schwerhörig werde?Ich bin jetzt 25 Jahre alt,kann ich vielleicht duch eine Nahrungsumstellung verhindern,daß ich später einmal schlecht höhre?Was meint ihr?

guest
Gast
guest
Die lieben Gene

Die genetische Veranlagung lässt sich nicht mit gesundem Essen überlisten.
Mir geht's ähnlich. Stell dich drauf ein, bald auch eines zu tragen.
lg
PS: Wenn du's hinter dir hast, wirst du merken, es gibt schlimmeres

noch ein Gast
Gast
noch ein Gast
...Frauen in der Familie schwerhörig..

Mich hat es mit 36 erwischt, in unserer Familie haben es die Frauen ebenfalls früher oder später bekommen, spätestens im mittleren Alter. Das ist ein Gen, welches durch hohe Östrogen-Schübe aktiviert wird. Man sollte also auf die Anti-Baby-Pille verzichten, es kann aber auch während oder nach einer Schwangerschaft ausbrechen. Es gibt aber auch andere Lebensumstände, die zu einem hohen Östrogen-Spiegel führen, leider habe ich das vorher auch alles nicht gewusst. Nun ist es leider zu spät und nicht mehr umkehrbar. Lasse Dich lieber vorbeugend in einer guten HNO-Klinik beraten, dort ist dieses Gen durchaus bekannt, hier in Berlin kann ich die Charité-Mitte empfehlen. Lieben Gruß und alles Gute für Dich

Petra
Gast
Petra

Sind Erzieherinnen besonders gefährdet?

In den meisten Kindergärten herrscht oft ein enormer Lärm. In Dänemark hat man deswegen einen Gehörschutz für Erzieherinnen eingeführt, weil diese wohl verhältnismäßig oft unter Hörschäden leiden. Sollten man das in Deutschland auch einführen? Müssen die Kinder dann nicht auch geschützt werden?

Petra
Gast
Petra
Gehörschutz für Erzieherinnen

Ich bin selber seit über 20 Jahren als Erzieherin tä
tig und der ständige lärm macht mir sehr zu schaffen. Bin manchmal wie taub auf den Ohren. Ich kann nicht verstehen, warum es bei uns in Deutschland keine Gehörschutzpflicht gibt bzw. warum nicht wenigstens etwas Sinnvolles diesbezüglich auf dem Markt zu kasufen gibt. Fatal !!! Kindern scheint der Lärm wohl nicht so viel auszumachen.

Unbeantwortete Fragen (8)

Martha37
Gast
Martha37

Hörgerät hilft nicht - welche operativen Maßnahmen können dann noch helfen?

Meine Mutter ist seit einigen Jahren Schwerhörig und mittlerweile hilft ihr Hörgerät kaum noch. Es gibt ja diverse Ohr-OPs. Welche könnte denn bei Schwerhörigkeit helfen und wo wird sowas durchgeführt? Wer kennt sich auf diesem Gebiet aus und könnte mir Infos dazu geben? Danke schon mal vorab. Gruß, Martha

Tharian
Gast
Tharian

Was bedeuten die Daten eines Hörtestes?

Mein Vater hat neulich einen Hörtest gemacht, weil er meinte, er höre etwas schlechter. Das Ergebnis war, daß eine Schwerhörigkeit von 30 Prozent bestand. Bedeutet das einen 30 prozentigen Verlust der Hörfähigkeit oder wie ist das genau zu bewerten? Wer hat damit Erfahrung und könnte mir Infos dazu geben? Danke schon mal vorab. Gruß, Tharian

pinkzoom
Gast
pinkzoom

Hilft bei fast Taubheit noch ein "Cochlea-Implantat" ?

Mein achtzigjähriger Vater ist nahezu taub. Nun hat ihm sein Doc ein Hörgerät (Cochlea-Implantat) empfohlen. Kann so ein Gerät auch bei fast Taubheit noch helfen? Hat damit jemand von euch Erfahrungen gesammelt und könnte mir Infos dazu geben? Danke schon mal vorab. Gruß, Pinkzoom

martina83
Gast
martina83

Kann Schwerhörigkeit im Sprachbereich wieder verbessert werden?

Mein Mann meinte schon lange, daß ich ihn wohl nicht richtig verstehen würde. Ich habe das erst nicht ernst genommen. Aber auch Arbeitskollegen sprachen mich neulich darauf an, daß ich wohl einiges nicht verstehen würde. Daraufhin war ich bei einem HNO-Arzt und der stellt wirkliche eine Schwerhörigkeit besonders im Sprachbereich fest. Habe ich eigendlich eine Chance auf Heilung oder muß ich bald ein Hörgerät tragen? Wer kennt sich da aus und könnte mir dazu Tipps geben? Danke schon mal vorab. Gruß, Marina

badenia
Gast
badenia

Welche Ursache hat Schwerhörigkeit im Alter?

Hallo liebe Community!

Ich würde gerne mal wissen woran es eigentlich genau liegt, dass so viele Menschen im Alter schwerhörig werden. Was läuft da genau ab? In meiner Verwandtschaft kann man sozusagen dabei zusehen und es ist schon extrem und auch sehr anstrengend. Wie kommt es dazu und gibt es irgendeine Möglichkeit dem vorzubeugen? Was wisst ihr darüber? Ich bin gespannt!

Tania
Gast
Tania

Sind taube Menschen generell auch stumm?

Ich kenne eine Familie in der Nachbarschaft,die ein schwerhöriges Kind haben.Sie unterhalten sich immer mit der Zeichensprache.Ich habe sie noch nie sprechen hören.Ist das Kind automatisch auch stumm?Vielen Dank!

Mitglied Coco_96 ist offline - zuletzt online am 03.01.09 um 20:54 Uhr
Coco_96
  • 3 Beiträge
  • 7 Punkte

Hörverlust

Ich weiß nicht wo ich das reinschreiben soll obwohl ich schon mal auf so was gestoßen bin- ich find es nicht mehr.
Könnt ihr mir helfen?
Kann ich mich eigentlich schon anmelden wenn ich unter 18 bin?

Christi
Gast
Christi

Wann macht Schall krank?

Ich seh schon immer die Jugendlichen ider jungen Menschen die mit einem Hörgerät durch die Gegend laufen weil sie früher nicht verstanden haben das es nicht gut ist die Walkmen nicht immer auf die höchste Stufe zu stellen. Ab welchem Pegel macht Schall krank?

Neues Thema in der Kategorie Schwerhörigkeit erstellen

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren.