Hora-Training bei Parkinson

Gast
Mariana

Hallo! Ich habe eine Frage zu dem Hora-Training bei Parkinson. Sport ist ja immer eine gute Methode, aber bringt es auch etwas bei Parkinson? Falls ja, wo wird es angeboten? Gibt es dafür spezielle Gesundheitszentren? Für Tipps und Hinweise wären wir sehr dankbar! Gruß Mariana

Gast
gisi

Hora

Hallo mariana,

ich finde es sehr effektiv, ruf einfahc mal an und unterahlte dich mit peter hornung

Gast
Berthold

Meine Erfahrung mit HORA

Hallo Mariana,
meine Eltern waren 2x bei HORA.
Erst nach dem 2. Mal habe ich "mitbekommen" wie teuer das war.
Sie mussten sich die Kosten mühsam absparen auf denen sie sitzenblieben bei Nichterstattung durch die Krankenkasse.
Der Geschäftsführer behauptete, daran sei die Gesundheitsreform schuld.
Inzwischen trainieren meine Eltern entweder mit Kankengymnastik/Übungen oder fahren in ein nahegelegenes Trainingsstudio.
So können sie die Kosten besser kontrollieren, bleiben körperlich und mental aktiv. Sie erreichen so mit weniger finanziellem Aufwand in weniger Zeit das gleiche oder sogar mehr.
Ansonsten muss jeder seine Erfahrungen machen. Die Internetgemeinde bewertet HORA jedoch inzwischen ähnlich wie meine Eltern und ich.

Gast
Mikel

Parkinsonbehandlung

Hi Mariana,
kann das nur bestätigen. Offensichtlich ist das Thema durch die vielen von Parkinson betroffenen ein Therapie-Geschäftsmodell geworden mit Hauptsache Geschäft.
Geh lieber den einfachen Weg mit Training, Sport, Muckibude und Hirntraining.
Hirntraining bedeutet: Jede geistige anspruchsvollere Aktivität oder auch als Rechtshänder einfach mal möglichst viel mit der linken Hand zu machen.
Da gibt es sehr viel, ohne auf teuren Zusatzkosten sitzenzubleiben etc..
Im Internet gibt es auch einige Anregungen.
Viel Glück
Mikel

Antwort schreiben
Neues Thema erstellen

Antwort schreiben

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren

Neues Thema in der Kategorie Parkinson erstellen

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren

Weitere Beiträge zum Thema

Eindrücke ,Umgang etc. mit der Krankheit

Ich würde ganz gerne wissen wie andere Betroffene mit der Krankheit umgehen. Wie das Umfeld reagiert,gab es Neuerungen im Bezug auf die Arbei... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von rolf

Parkinson - Dystonien

Was hilft bei einer Sprunggelenkdystonie bei Parkinson? Welche Medikamente haben sich dabei bewährt? weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von gunnar

Zittern der linken Hand

Ich hab seit einiger Zeit bemerkt, das ich an der linken Hand des öfteren stark zitter. Meistens kommt es in Gegenwart anderer Mensch v... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Blue

Was bedeutet "Minussymptomatik" bei Parkinson?

Leider ist mein Vater an Parkinson erkrankt. In diesem Zusammenhang wurde mal von einer Minussymptomatik gesprochen. Was hat das zu bedeuten u... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von pilzi

Logopädie bei Parkinson

Ist Logopädie bei Parkinson sinnvoll? Der Neurologe von meinem Vater meint das bringt nichts und will kein Rezept ausstellen. weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von Tanja

Essen kaum noch möglich wegen Parkinson

Mein Onkel kann durch seine Parkinsonkrankheit kaum noch kauen und schlucken, und wiegt nur noch 39 kg. Was kann man dagegen tun ? Müsste mein... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Emmly

Curcuma-Einnahme bei Parkinson

Wer hat Erfahrungen mit Curcuma? Ich nehme seit 8 Wochen diese Tablette und zwar 3 x 1 Tablette. Ergebnis weder negativ noch positiv. weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Anel-Anna

Könnte ich Parkinson haben?

Moin ich habe den verdacht, das ich parkinson habe ab und zu, wenn ich etwas sagen will, weiß ich zwar was ich sagen will, aus m... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von Thomas