Kopflausmittel durch enthaltenen Hilfsstoff leicht brennbar

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

Kopfläuse sind mehr als unangenehm. Um diese zu vernichten werden spezielle Kopflausmittel eingesetzt.

Sehr wirksam in der Anwendung zeigen sie jedoch durch einen enthaltenen Wirkstoff eine leicht entzündbare Eigenschaft. Wie in mehreren Ländern bereits geschehen entzündeten sich die Haare durch die Nähe einer Zigarette oder eines Föns. Damit man nicht der gleichen Gefahr läuft, sollte man bei der Anwendung sämtliche Hitzquellen vermeiden.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Kategorien:
Historie:
Erstellt am
So arbeiten wir
Autor:

Mehr über uns
Warum kein namentlicher Autor?

Weitere News zum Thema

Lausbefall

Lausbefall - peinlich aber behandelbar

Es gibt kaum Eltern, die nicht wenigstens einmal vom Kindergarten gewarnt wurden: wir haben Läuse in der Einrichtung, bitte achten Sie auf Sym...