Vorbeugung gegen Krampfadern durch viel Bewegung

Um Krampfadern vorzubeugen ist Schwimmen optimal, aber auch im Büro kann man etwas tun

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion
Paar im Schwimmbecken macht Wassergymnastik

Als beste Vorbeugung gegen Krampfadern oder auch Besenreisern hilft viel und regelmäßige Bewegung, beziehungsweise Sport. Dadurch wird der Bluttransport in den Beinen aktiviert und durch weniger Körpergewicht werden auch die Venen in den Beinen entlastet. Auch wer kein Sportler ist, kann schon alleine durch das Spazierengehen sehr viel für seine Venen tun, so dass das Risiko, Krampfadern zu bekommen, verringert wird.

Normalerweise drücken Muskeln bei der Anspannung die Venen zusammen und das Blut wird nach oben gepumpt. Bei Erschlaffung des Muskels fließt dann das Blut aus den oberflächigen Venen in die darunter liegenden Venen. Als sehr wirkungsvoll hat sich das Schwimmen und auch die Wasser-Gymnastik herausgestellt, weil das Wasser zusätzlich wie ein Kompressionsstrumpf wirkt. Außerdem sind alle gleichmäßigen Bewegungsarten, wie Joggen, Gymnastik, Wandern und Radfahren sehr gut für die Beinmuskulatur.

Nicht alle Sportarten sind geeignet

Aber man sollte dies alles nicht übertreiben. Wer schon Probleme hat, der sollte vor allem bei einigen Sportarten vorsichtig sein, wie zum Beispiel beim Tennisspielen. Als kleine Übungen tagsüber empfehlen die Experten beispielsweise beim langen Stehen sich öfters auf die Zehen zu stellen und dann langsam zurück auf die Fersen sinken und dies mehrfach wiederholen. Oder wer eine sitzende Tätigkeit ausübt, der sollte mit den Füßen kreisende Bewegungen vollführen. Eine gute Übung, die man im Liegen macht, ist das "Radfahren", wobei das Blut dann stärker aus den Beinen fließen kann.

Passend zum Thema

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Historie:
Zuletzt aktualisiert am
Erstellt am 19.05.2009
So arbeiten wir
Autor:

Mehr über uns
Warum kein namentlicher Autor?
Quellenangaben
  • Bildnachweis: Paar macht Wassergymnastik © Kzenon - www.fotolia.de

Weitere News zum Thema

Venenleiden

Aktiv Venenbeschwerden vorbeugen

Venenleiden zählen zu einer der meisten Beschwerden der deutschen Bevölkerung. Allerdings kann man diesen Beschwerden aktiv vorbeugen, wie nun...