Forum zum Thema Chronisches Nierenversagen

Fragen, Antworten, Diskussionen und Hilfe

Hier können Sie herumstöbern, aktiv an Diskussionen teilnehmen, Fragen beantworten oder selber einen neuen Beitrag zum Thema Chronisches Nierenversagen verfassen. Wenn Sie zum ersten Mal bei uns sind, werfen Sie vorab bitte einen Blick in unsere Forenregeln.

Beantwortete Fragen (3)

Helfen bei Nierenproblemen auch "ACE Hemmer"

Ich hoffe, mein Doc hat sich nicht vertan, denn ich habe wegen meiner Nierenprobleme heute von ihm "ACE Hemmer" verschrieben bekommen. Das nim... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von Dani26

Medikamention bei chronischem nierenversagen?

Ich leide unter chronischem nierenleiden und habe mit dieser krankheit wirklich sehr zu kämpfen. Ich erfahre dadurch sehr häufig einschränkung... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Klausi

Unzureichend beantwortete Fragen (1)

Vanessa
Gast
Vanessa

Diagnose chronische Niereninsuffizienz - trotzdem in den Urlaub fliegen?

Huhu,
Mein Partner hat seit diesen Jahr die Diagnose chronische Niereninsuffizienz erhalten, seine Nieren arbeiten derzeit auf 7%
Das Problem ist jetzt das wir am 23.9 in die Türkei fliegen wollen. Die Ärztin hat heute gesagt das er nicht fliegen soll. Doch vor ein paar Wochen sagte eine andere Ärztin der Praxis es wäre kein Problem zu fliegen. Jetzt sind wir verwirrt und sehr unsicher was wir tun sollen.

mille artifex
Gast
mille artifex
Niereninsuffizienz

Meine späte Antwort:

Ich habe hier noch einen Link, wie und wo Nierenversagen selbst bei Koma-Patientin auf der Intensivstation geheilt wurde. Für alle, die an gleicher Problematik leiden. Patentenbericht mit Fotos und labortechnischer Untersuchung.
http://www.mille-artifex.com/klinik2/nierenversagen_1.htm

Unbeantwortete Fragen (9)

Bluewater755
Gast
Bluewater755

Ernährungsplan bei Niereninsuffizienz

Hallo, ich bin seit einiger Zeit auf der Suche nach einem Ernährungsplan bzw. einem Ernährungsberater. Mein Nephrologe bietet so etwas nicht an und auch sonst komme ich bei diesem Thema nicht wirklich weiter. Im Internet stehen verschiedene allgemeingültige Artikel, welche manchmal auch etwas wiedersprüchlich sind. Ich suche nach wirklich praktischen Erfahrungen bei Ernährung (Kaffee ja oder nein, Eiweiße etc). Gern auch alternative Methoden um das Thema besser in den Griff zu bekommen.

Vielen Dank für Eure Antworten

S.

Mitglied Kikoe ist offline - zuletzt online am 14.02.19 um 09:48 Uhr
Kikoe
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Brennnesseltee bei Niereninsuffizienz

2016 wurde bei mir durch erhöhte Eiweißausscheidung im Urin eine Niereninsuffizienz Stadium 2 diagnostiziert. Ich leide weder an Bluthochdruck noch an Diabetes. Grund sind wahrscheinlich früher eine oft diagnostizierte Angina, die irgendwann unbemerkt eine Nieren Entzündung auslöste. Die Behandlung bestand in Form von Tabletten, die den Blutdruck senken sollten, um die Nieren zu entlasten. Wie gesagt, ich hatte keinen hohen Blutdruck und nahm diese Medikamente nicht ein, sondern suchte nach Alternativen, die Schulmediziner leider nicht anbieten... Ich begann mit Omega 3 und Coenzym Q 10 und die Werte besserten sich langsam. Mit Brennnesseltee "behandele" ich mich seit einem Monat und meine Werte waren bei dem gestrigen Arztgespräch so gut, dass ich erst wieder in einem Jahr zur Kontrolle muss und mittlerweile durch Erhöhung des GFR - Wertes in Stadium 1 gerutscht bin. Ich will euch Betroffenen Mut machen, selbst nach Möglichkeiten zu suchen. Kein Arzt verordnet sowas. Es gibt Pillen, deren verordnete Dosis immer mehr wird und welche mit Nebenwirkungen für Einschränkungen sorgen. Und so ein einfacher Tee ist vielleicht auch bei euch in der Lage, Werte so dramatisch zu verbessern. 3 Gläser am Tag!

chiara15
Gast
chiara15

Sind Nierenprobleme genetisch bedingt?

Ist es richtig, dass die Nierenprobleme der Eltern von den Kindern geerbt werden können.
Wie sollte man sich als Kind dann verhalten...wie erhält man seine Nieren möglichst lange gesund?

Chiara

polarfuchs
Gast
polarfuchs

Risiko an chronischem Nierenversagen zu erkranken nach jeder Infektion höher?

Hallo Leute, mein Freund hat ein chronisches Nierenleiden, lebt aber eigentlich ganz gut damit. Klar, mal geht es besser und mal schlechter und die regelmäßigen Untersuchungen und Anwendungen sind schon hart, aber er arrangiert sich ganz gut. Nun habe ich gehört, dass aber das Risiko an chronischem Nierenversagen zu erkranken und letztlich auch daran zu sterben nach jeder Infektion höher wird. Stimmt das? Und kann man das irgendwie beeinflussen? Hintergrund ist, dass er sehr anfällig für sämtliche Infekte ist!

Spotzerl
Gast
Spotzerl

Nierentransplantation kann vor chronischem Nierenversagen schützen?

Guten Tag allerseits, ich habe eine Frage zu diesem Thema und zwar kann eine Transplantation einer Niere davor schützen und chronisches Nierenversagen heilen? Man kann ja auch mit einer Niere weiter leben, also wenn man eine transplantiert bekommt, zum Beispiel von einem Verwandten, ist dann die Möglichkeit gegeben, weiterzuleben und nicht weiter gefährdet zu sein? Danke für euer Interesse!

tamara
Gast
tamara

Erste Symptome bei Niereninsuffizienz

Hallo zusammen,
mir ist in letzter Zeit oft schlecht und ich muss mich manchmal mehrmals täglich übergeben. Zuerst dachte ich, dass ich schwanger bin, aber der Schwangerschaftstest war negativ.
Morgen habe ich einen Termin beim Arzt und bin sehr nervös.
Kann es sein, dass ich an einer Niereninsuffizienz leide? Wie gefährlich ist so eine Krankheit, und wie lässt sie sich behandeln?

Liebe Grüße
Tamara

wuthrichi
Gast
wuthrichi

Keine Hilfe für chronisches Nierenversagen?

Guten tag. Bei meinem bruder wurde nun chronisches nierenversagen diagnostiziert und wir sind natürlich alle aufgebracht. Chronisch bedeutet doch dass es dauernd anhält und auch nicht mehr weggeht, oder? Kann man da nicht irgendwas gegen tun? Ist das wirklich nicht mehr zu heilen?

Elisabeth
Gast
Elisabeth

Chronisches Nierenversagen und dann?

Was passiert wenn man chronisches Nierenversagen nicht heilen kann? Endet dies dann in einer Nierentransplantation? Haben die Ärzte es nicht vielleicht schon geschafft künstliche Nieren zu erstellen? Man weiß doch woraus nieren bestehen und wie sie funktionieren, da müsste es doch nicht mehr so schwer sein sie nachzubilden.

Eabeybox
Gast
Eabeybox

Was tun gegen Chronisches Nierenversagen?

Ich leide unter chronischem nierenversagen. Dadurch darf ich kein alkohol trinken und fühle mich auch sonst sehr stark eingeschränkt. Ich kann vieles nicht zu mir nehmen und häufiger habe ich sogar schmerzen. Könnt ihr mir sagen was man gegen ein chronisches nierenversagen tun kann? ich würde mich wirklich sehr ungern operieren lassen!

Neues Thema in der Kategorie Chronisches Nierenversagen erstellen

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren.