Forum zum Thema Chronisch obstruktive Lungenerkrankung

Fragen, Antworten, Diskussionen und Hilfe

Hier können Sie herumstöbern, aktiv an Diskussionen teilnehmen, Fragen beantworten oder selber einen neuen Beitrag zum Thema Chronisch obstruktive Lungenerkrankung verfassen. Wenn Sie zum ersten Mal bei uns sind, werfen Sie vorab bitte einen Blick in unsere Forenregeln.

Beantwortete Fragen (10)

COPD??? Angst vorm Arztbesuch

Hallo, ich hab mal eine Frage. Ich leide in den letzten Jahren neben dem Husten und Schleimigen Auswurf auch unter Atemnot und stark röchelnde... weiterlesen >

10 Antworten - Letzte Antwort: von Unbekanntt

Wie hoch ist die Lebenserwartung bei COPD II?

Hallo! Ich hoffe, ich kann hier im Forum jemanden antreffen, der auch an COPD II leidet. Habe heute die Diagnose erhalten und bin total fertig... weiterlesen >

40 Antworten - Letzte Antwort: von Irene

Wie hoch ist die Lebenserwartung mit COPD Stufe 4?

Hallo! Mein Onkel, zu dem ich ein gutes Verhältnis habe, hat COPD. Jetzt hat er schon Stufe 4 und macht unter anderem eine Langzeitsauerstofft... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von Jan

Frauen und Raucherlunge

Was genau bedeutet es eigentlich wenn man von einer Raucherlunge spricht und äußern sich Beschwerden bei Frauen ähnlich wie bei Männern oder g... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von Moritz

COPD oder doch Lungenkrebs

Hallo, bei mir wurde copd und eine Lungenentzündung fest gestellt. Nun denke ich aber doch eher, dass es eine Fehldiagnose ist und doch Lunge... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von Bianca

Vater hat Lungenerkrankung

Bei meinem Vater ist vor einigen Tagen die chronisch obstruktive Lungenerkrankung festgestellt worden. Dabei hat er nach 15 Jahren Rauchen ger... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von elisabeth Büstgens

Raucherhusten ohne Rauchen

Kann man auch ohne Rauchen an Raucherhusten erkranken? Ich habe mal geraucht und jetzt seit einem Jahr nicht mehr und huste mittlerweile mehr ... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von blaaa

Unzureichend beantwortete Fragen (4)

Elieser
Gast
Elieser

Risiko bei Rauchern?

Ich rauche mittlerweile schon seit knapp acht Jahren und muss mir immer wieder anhören wie gefährlich das doch für die Lunge ist. Weiß jemand von euch wie hoch das Riskio wirklich ist, und welche Krankheiten aus dem vielen Rauchen resultieren können? Kann man davon auch eine chronisch obstruktive Lungenerkrankung bekommen, oder sind Nichtraucher davon genauso betroffen?

Gerasio
Gast
Gerasio
Risiko Rauchen

Schmeiß die Kippen weg,spar die Kohle die Du in der Woche rauchst,aber eisern Du wirst staunen was Du Dir leisten kannst,ich habe seit ca.seit meinem 18.Lebensjahr geraucht,Diagnose seit 9.6.2016 COPD 2 schlagartig am 21.6.2016 aufgehört ohne Hilfsmittel!!!

Kunigunde
Gast
Kunigunde
COPD durch Rauchen

Ich weiß, der Beitrag ist alt, aber ich fühle mich irgendwie genötigt, was dazu zu schreiben! Zu allererst möchte ich sagen, daß ich mit Sicherheit weiß, das eine COPD nicht heilbar ist. Mach den Menschen hier bitte keine falschen Hoffnungen. Wenn man mit dem rauchen aufhört, kann man allerdings Lebensqualität und Lebensjahre gewinnen. Regelmäßige Arztbesuche und Medikamenteneinnahme, sowie Sport können helfen, die Krankheit hinauszuzögern, aber eine Therapie zur Heilung gibt es nicht!

peaceoutev23
Gast
peaceoutev23

Verstehe die Ergebnisse nicht!

Ich bin Mitte 21, Nichtraucherin, bin diagnostiziert worden mit COPD und Asthma von kurzer Zeit. Der Bericht schreibt auch über bestehende Lungenblähung, aber keine Atemgeräsuche vorhanden.
Die Ergebnisse sind folgendermaßen:
Vitalkapazität mit 2,3 l (47 % des Solls)
FEV1 - 2,08 l (54 % des Solls)
VC- 97,90 (116 % des Solls)
Jetzt habe ich Frage was bedeutet das und welches Schweresgrad würde es ungefähr sein? ( Wie fortgeschnitten ist es)
Und dann noch, muss ich die Schulungen wahrnehmen? Kann es sich weiterhin verschlechtertern, und wie ist es mit der Lebenserwartung von Person zu Person?
Vielen Dank für die eventuelle Erklärung :)

Kunigunde
Gast
Kunigunde
COPD

Ich bin kein Arzt und kann die Ergebnisse leider auch nicht richtig deuten! Eines kann ich Dir aber mit Sicherheit sagen: Wenn die Diagnose COPD ganz sicher ist, ist diese Krankheit nicht heilbar! Tut mir leid, aber das weiß ich ganz sicher, weil eine Verwandte von mir diese Diagnose hat. Du kannst aber durch regelmäßige Arztbesuche, die richtigen Medikament und durch konsequente Bewegung den Verlauf der Krankheit günstig beeinflussen.

Bianca
Gast
Bianca

COPD, Ashma und Lungenentzündung

Hallo,

ich weiß jetzt nicht genau wie ich anfangen soll aber ich kenne diese Krankheit an der Lunge.
Ich bin selber schwer Lungenkrank.
Ich habe COPD, Ashma und habe mit der Lungenentzündung zu tun.
Ich habe seit Geburt an nur eine halbe Lunge auf der Rechte seite weil ich zu früh Geboren bin.
Man hat mir 5 Wochen nach meiner Geburt wurde ich Operiert und haben mir denn Unterlappen entfernt und der Mittelappen arbeitet nicht richtig.
Ich finde es schon fastenieren das es nicht so viele Menschen gibt die solche Lungenerkrankung haben wie ich.
Es gib ja viele die Ashma haben oder COPD oder Lungenentzündung zu tun haben.
Und ich bin auch eingestuf auf Mukoviszidose.
Ich habe Mukoviszidose wirklichkeit nicht aber wenn ich Krank bin und Habe eine Lungenentzündung dann hört sich das so an bei mir weil ich stark am Husten bin und meine Bronchien haben dann komische Geräusche jetzt z.b. Pfeifen, brummeln und so.
Ich habe letztes Jahr einen Medikament bekommen was eigentlich für Mukoviszidose Patienten gedacht ist weil ich sehr starke Husten hatte und der Hausten wurde überhaupt nicht Besser und dann haben die Ärzte mir Lungenfunktion gemacht und dann Bronchoskopie.
Wie gesagt es haben viele Menschen die diese Krankheit haben.
Die Erkrankung habe ich weil ich zu früh Geboren bin und weil meine Mutter in der Schwangerschaft geraucht hat.
Ich bin jetzt 19 Jahre alt aber mir geht es sehr Gut.
Ich komme mit dem Krankheit sehr Gut klar.
Aber mit Lungenentzündung und Ashma werde ich immer zutun haben und die Krankheiten bleiben bei mir aber das kann sich auch vielleicht raus wachsen.
Manche Ärzte sagen mir wenn man Erwachsen wird das es irgendwann raus wachs.
Ich habe selber im Internet ob Patienen die das gleiche haben wie ich aber ich merke da gibt nicht so viele die sowas haben wie ich nur COPD und Ashma.


Und bitte fang nich an zu Rauchen weil durch wird es schlimmer und der jenige die Lungenerkrankung haben können daran Sterben.
Wie gesagt lass es lieber sein mit dem Rauchen.

Ich wünsche euch einen schönen Tag.

Eddy
Gast
Eddy
COPD und Astma

Hallo Bianka
Nach einer schweren Lungenentzündung mit Wasser in der Lunge . War 4 Monate im Krankenhaus wenn es 2 Tage später entdeckt wurde wäre ich nicht mehr am Leben,dann wäre das Wasser ins Herz gekommen.muss jetzt früh und abends Pulver inhalieren sowie Tabletten für die Lunge nehmen und leide an Astma einmal im Jahr Lungen -CD und Lungenfunktionstest,habe COPD und Astma aber ich lebe und kann noch arbeiten das ist wichtig,wenn man will geht alles.
Gruß Eddy

Micha
Gast
Micha

COPD, geht das wieder weg?

Meine Oma hat COPD, durchs rauchen, wie der Arzt sagt. Jetzt will ich natürlich meine Oma überzeugen, damit aufzuhören. Aber Ihr kennt das ja sicherlich, die alten Leute lassen sich nur schwer überzeugen. Wenn mir hier aber jemand sagen würde, COPD geht wieder weg, wenn man mit dem Rauchen aufhört, dann würde ich alles versuchen!

Mitglied Tom1966 ist offline - zuletzt online am 11.10.15 um 22:33 Uhr
Tom1966
  • 2 Beiträge
  • 4 Punkte

COPD ist meines Wissen nicht heilbar. Man muss sofort mit dem Rauchen aufhören! Dann einen guten Lungenarzt finden, der einen richtig einstellt auf Medikamente. Es gibt Lungenübungen die man täglich machen sollte. Dann kann man gut damit leben, kommt aber auch auf das Statdium der Erkrankung an.

Unbeantwortete Fragen (12)

Kunigunde
Gast
Kunigunde

Lebenserwartung bei COPD im Endstadium

Hallo, ich habe eine dringende Frage:
Meine Mutter hat COPD im Endstadium. Sie liegt schon lange auf der Intensivstation und wird künstlich ernährt und beatmet. Sie war lange Zeit im künstlichen Koma, ist jetzt aber wieder wach und zeitweise auch richtig gut ansprechbar. Mir wurde eröffnet, daß sie mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit bis an ihr Lebensende eine Beatmung brauchen wird, da es eben das Endstadium der Krankheit ist. Vor Schreck habe ich nicht weitergefragt, möchte aber jetzt wissen, ob mir jemand ernsthaft sagen kann, wie hoch die Lebenserwartung meiner Mutter jetzt noch ist? Sie ist übrigens 67 Jahre alt und hatte schon als Kind Asthma.

Friederike
Gast
Friederike

Verkalkung in beiden Lungenflügeln

Ich habe seit langem COPD. Kürzlich war ich beim Lungenröntgen und es wurde eine Verkalkung in beiden Lungenflügeln festgestellt. Was bedeutet das?

Brigitte
Gast
Brigitte

COPD und viele Unklarheiten

Hallo, ich leide seit 12 Jahren an COPD. Bis jetzt ging es mir soweit ganz gut. Letzte Woche hat mir mein LA Brimica Genuair verschrieben. Wer hat damit Erfahrung? Ich nahm bis dahin Anora und FormoLich. Mit diesen Medikamenten kam ich super zurecht die hat mir mein Hausarzt verschrieben. Ich habe täglich Luftballons aufgeblasen und dachte ich könnte damit das auspusten meiner Luft verbessern so das sich keine Luft in der Lunge sammelt (Emphysem) jetzt sagt mir der LA ich würde damit nur ein Emphysem fördern ...stimmt das ...wer kennt sie da aus. Ich fühlte mich gut dabei und meine Sauerstoffsättigung lag bei 97% ..was ist daran falsch...ich wurde nie über die Copd aufgeklärt alles was ich weiß habe ich vom Internet....mir hat noch keiner gesagt ob es in Mannheim ein Lungensportzentrum gibt.. mein LA sagt ausser bissl Sport und Spaziergänge im Wald braucht man nichts tun...ich wiege 13 kg zuviel findet mein LA nicht schlimm..wer kann mich informieren..

Josef
Gast
Josef

Wie merkt man, dass COPD ausgebrochen ist?

Ich leide seit 2013 an Kurzatmigkeit und häufigeren leichten Infekten ohne Fieber.
Sporadisch auch an Reizhusten. Auswurf hatte ich nie. 2014 beendete ich 35 jährige Rauchkarriere.
Gehe seitdem zweimal jährlich zum Lungenfacharzt. 2013 war ich von den Ergebnissen im Copd Bereich.
Seitdem immer knapp außerhalb. Heute z.b. Fev1-83% FEV/FVC 72% Symptome haben sich über die Jahre nicht verschlimmert. Obwohl ich Radfahren und regelmäßig walken gehen, tut sich aber bei der Kondition auch nichts. Tlc und RV sind auch immer gleichbleibend erhöht, ca 115 bzw. 130% Lungenröntgen unauffällig.
Wie merkt man wenn Copd ausbricht, bzw. wenn sich ein Emphysem bildet?
Ab welcher Größe ist ein Emphysem am Röntgen erkennbar?
Da ich mich Graubereich der Erkrankung befinde, wäre ich für jeden Ratschlag dankbar mit
dem ich der Copd entkommen kann.
Lg.Josef

Mitglied Jorlanda ist offline - zuletzt online am 23.10.17 um 17:46 Uhr
Jorlanda
  • 2 Beiträge
  • 4 Punkte

Muss ich meinen neuen Freund gleich mitteilen, dass ich COPD habe?

Hallo, ich habe vor ein paar Tagen jemanden kennen gelernt, bis jetzt schreiben wir nur, aber er möchte sich mit mir treffen. Muss ich ihn gleich, oder bzw. vor dem ersten Treffen mitteilen das ich COPD 3 habe ? Will fair play alles beginnen, aber ihn auch nicht gleich wieder vergraulen :-(

Tan ja
Gast
Tan ja

Hört auf zu Rauchen!

Hallo zusammen.

meine Mum ist vor einem halben Jahr an dieser Krankheit gestorben. Mit 63 Jahren. Hört um Gottes Willen sofort mit dem Rauchen auf, sonst habt Ihr keine Chance!.....seit der Diagnose sind keine 10 Jahre vergangen. Jahre mit unzähligen Lungenentzündungen und Krankenhausaufenthalten, Intensivstation, Panikanfällen, Depressionen, Dauersauerstoff, Schmerzen, Lungenoperationen...ich bin einfach nur froh hat Sie das endlich hinter sich!
Sie konnte die Sucht leider nicht besiegen :-(

Mitglied derdirk ist offline - zuletzt online am 05.08.15 um 20:22 Uhr
derdirk
  • 68 Beiträge
  • 92 Punkte

COPD - was bringt das DMP Programm?

Mein Bruder hat COPD und ich las jetzt etwas über das DMP-Programm.
Hat jemand von euch Erfahrungen damit gemacht?
Ist es hilfreich und sollte man es unbedingt machen?
Was könnt ihr darüber berichten?

Maria555
Gast
Maria555

Kann nach einem Asthmaanfall eine chronisch obstuktive Lungenerkrankung (COPD) noch geheilt werden?

Mein Opa (65 Jahre) hat COPD und vor einigen Tagen auch noch einen Asthmaanfall gekriegt. Nun liegt er im Krankenhaus an einer Beatmungsmaschine. Muß er wohl immer an so einem Beatmunsgerät bleiben oder gibt es doch noch eine Chance, daß Krankenhaus als einigermaßen geheilt zu verlassen? Wer kennt sich da aus und könnte mir Infos geben? Danke schon mal vorab. Gruß, Maria

Peter
Gast
Peter

Welche neuen Medikamente bei COPD

Habe schon seit Kindheit COPD und Asthma. Hab meinen Arzt jetz mal nach neuen Medikamenten gefragt. Nehme seit je her "Symbicort, Sultanol, Spiriva". Er sagt das sind schon die neuen Medikamente, aber wie, wenn ich die schon seit 20 Jahrennehme. Weiß jemand was hilft von den neuen Medikamenten ? Danke; email: engelwiedu2003@yahoo.de

Nimaco
Gast
Nimaco

Ist die chronisch obstruktive Lungenerkrankung eine Volkskrankheit?

Hallo
Ich höre in letzter zeit von einigen bekannten und über freunde von bekannten die an einer chronisch obstruktive Lungenerkrankung leiden. Ich habe das Gefühl das es immer mehr wird und habe sogar irgendwo gelsen das schon jeder 4te daran erkrankt. Es wird sogar schon eine Volkskrankheit genannt. Ist das wirklich so oder ist das einfach übertrieben und soll die leute nur abschrecken?

Cindy
Gast
Cindy

Frauen und rauchen

Sind die Auswirkungen bei rauchenden Frauen anders als bei Männern? Sieht die Raucherlunge bei Frauen anders aus als bei Männern, erkranken Frauen ebenso häufig an Lungenkrebs wie Männer?

Anja
Gast
Anja

Durch Passivrauchen eine chronisch obstruktive Lungenerkrankung bekommen?

Man liest immer mehr das Passivrauchen sehr gefährlich ist und einen auch stark schädigt. Wie stark ist man bei regelmässigem Passivrauchen im Haushalt gefährdet an der chronisch obstruktiven Lungenerkrankung zu erkranken? Mein Partner raucht immer zu Hause und ich bin dann im selben Zimmer wie er. Grüße Anja

Neues Thema in der Kategorie Chronisch obstruktive Lungenerkrankung erstellen

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren.