Wie kann ich eine "springende" Sehne am Oberschenkel wieder ruhig stellen?

Gast
Anja21

Vor einigen Monaten fing es an: Morgens bemerkte ich am rechten Oberschenkel eine Sehnen, die unregelmäßig "sprang". Das geht bis zum Beginn der Hüfte. Wenn die Muskeln warm sind, ist der Spuk vorbei. Es schmerzt auch nicht, ist aber unangenehm. Was kann das sein und wie kriege ich diese Sehne wieder ruhig gestellt? Wer kennt sich da aus und könnte mir Tipps geben? Danke schon mal. Gruß, Sexyana

Mitglied MazMak ist offline - zuletzt online am 07.03.16 um 13:05 Uhr
MazMak
  • 62 Beiträge
  • 74 Punkte

Morgens Dehnübungen machen

Hast du schon mal versucht, morgens gleich ein paar Dehnübungen für die Oberschenkelmuskulatur zu machen? Das könnte was bringen. Aber an sich ist es komisch, dass der Schneidermuskel morgens, wenn du ja aus dem warmen Bett kommst, schon Probleme bereitet....

Antwort schreiben
Neues Thema erstellen

Antwort schreiben

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren

Neues Thema in der Kategorie Sehnen & Bänder erstellen

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren

Weitere Beiträge zum Thema

Sehnenverletzung?

Seit einem halben Jahr habe ich Schmerzen im rechten Oberarm. Kann meinen Pulli z.B. nicht mehr ausziehen, so wie Frauen dies in der Regel tun... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von MissMarieIsCurious

Was kann die Ursache für Verkürzung von Sehnen sein?

Man hört ja oft davon, daß sich Sehnen verkürzen (zum Beispiel durch tragen von hochhackigen Schuhne,...). Was können sonst noch Ursachen dafü... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von Jimbooo