Lidzucken: lästig, aber harmlos

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

Die Ursache ist häufig Stress und ein Mineralstoff-Mangel.

Ein zuckendes Augenlid ist zwar lästig, aber in den allermeisten Fällen harmlos, auch wenn das gelegentliche Zucken einmal über Stunden oder Tage anhält, schreibt der Facharzt für Neurologie und Psychiatrie Dr. med. Karl C. Mayer im Apothekenmagazin Gesundheit.

Nervöses Zucken kommt auch sonst am Körper immer wieder vor. Die Augenmuskeln arbeiten aber in einer besonders empfindsamen Region. Ihr Zucken wird deshalb intensiver wahrgenommen.

Das Stresshormon Adrenalin fördert die Bereitschaft der Muskeln, sich zusammenzuziehen. Deshalb kann Lidzucken eine Mahnung sein, sich mehr Ruhe zu gönnen.

Eine Rolle spielt auch Mineralstoffmangel, etwa nach starkem Schwitzen oder Durchfall. Ausgewogene Ernährung und regelmäßige Erholung können dann helfen.

Bleibt es nicht bei kurzen Zuckungen, sondern schließt sich das Auge jeweils ganz, sollte man zum Arzt gehen. Dann handelt es sich wahrscheinlich um einen "Blepharospasmus". Diese Bewegungsstörung der Augenlider kann durch Spritzen gebessert werden.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Zu dieser News

  • 247 Bewertungen
  • 10510 Lesungen
  • Kurz-URL zum Kopieren:http://paradisi.de/?n=186

Quellenangaben

  • Apothekenzeitschrift Gesundheit 2/2004

Autor:

Paradisi-Redaktion - News vom

Weitere News zum Thema

Bluthochdruck

Wenn die Augen plötzlich streiken...

Plötzlich kann man ohne Brille die kleinste Schrift auf dem Bildschirm lesen, dafür verschwimmt in der Entfernung aber alles, obwohl das vor k...

Nachtblindheit

Sehprobleme bei Dunkelheit ernst nehmen

Nachtblinde Autofahrer, so vermuten Experten der Deutschen Ophthalmologischen Gesellschaft, verursachen ebenso viele Unfälle mit Personenschäd...

Piercing

Schmuck ins Auge transplantieren lassen

Dieser neue Piercing-Trend kommt aus den Niederlanden. Bis jetzt haben sich bereits sieben Niederländer von ihren Augenärzten kleine Edelmetal...