Wecker

Analoge oder digitale Funkwecker, Radiowecker oder Reisewecker für pünktliches Aufwachen

Ein Wecker steht heute in fast jedem Schlafzimmer und ist auch auf Reisen ein unabdingbares Accessoire, will man Termine oder das Frühstück im Hotel nicht verschlafen. Die gängigsten Weckerarten sind kleine Reisewecker, Funkwecker sowie Radiowecker.

Weißer Analogwecker, dahinter Person schlafend auf weißem Kissen
still sleeping © Dmitry Ersler - www.fotolia.de

Es ist jeden Morgen auf's neue eine Überwindung, das warme Bett zu verlassen, um in den Arbeitsalltag überzugehen. Mit der Wahl des geeigneten Weckers kann diese Überwindung allerdings so gering wie möglich gehalten werden.

Anforderungen

Der Wecker hat zunächst einmal die Funktion, die Zeit anzuzeigen. Da ist es vor allem wichtig,

  • dass diese Anzeige übersichtlich und genügend groß ist.

Gerade in der Nacht oder am frühen Morgen benötigen die Augen etwas Zeit, um die volle Sehstärke zu erlangen. Weiterhin ist für viele Menschen wichtig,

  • dass der Wecker die Nachtruhe nicht stört, bevor die Zeit zum Aufstehen gekommen ist.

Gerade alte rein mechanische Wecker geben rund um die Uhr ein charakteristisches Ticken von sich, dass oft als störend empfunden wird. Auch das Weckgeräusch ist bei mechanischen Weckern oft gewöhnungsbedürftig. Es gibt sicher einen optimaleren Start in den Tag, als durch ein schrilles, alles durchdringendes Klingeln. Daher fällt die Wahl des perfekten Weckers eher in eine andere Richtung.

Verschiedene Arten von Weckern

Der

  • Radiowecker

stellt zum Beispiel eine gern genommene Alternative dar. Hier kann man sich sanft mit dem Lieblingssender wecken lassen. Das dürfte um einiges harmonischer sein. Es gibt aber noch ausgefallenere Möglichkeiten. So mancher Wecker bietet gar

als Wachmacher. Neuere Wecker können auch

  • mit speziellen Gerüchen

aufwarten. Wer möchte nicht mit dem Duft von frischen Rosen in den Tag starten. Trotz all dieser Möglichkeiten hat der Wecker aber nach wie vor den einen wichtigen Zweck, den Schlafenden zu erwecken. Daher wird der Wecker auch sobald nicht aus den Schlafzimmern wegzudenken sein.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen und Tipps zu Weckern

Effektive Wecker für Langschläfer

Effektive Wecker für Langschläfer

Oft kommt es doch vor, dass man sich wünscht, der Wecker würde nicht klingeln und man könnte weiterschlafen. Das böse Erwachen folgt später.

Allgemeine Artikel zu Weckern

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen