Vor- und Nachteile von Kunstfaserkissen

Schon die richtige Kissenfüllung kann des Schlafbefinden positiv beeinflussen. Welche Füllung dabei am besten ist, ist individuell verschieden. Unabhängig von den Pflegeeigenschaften und vom Preis sollte immer die Füllung gewählt werden, die für einen erholsamen und ruhigen Schlaf sorgt. Die Auswahl an Kissenfüllungen ist groß und nicht immer einfach. Neben Daunen- und Federkissen werden vor allem Kunstfaserkissen immer beliebter. Lesen Sie über die Merkmale sowie die Vor- und Nachteile von Kunstfaserkissen.

Merkmale des Kopfkissens mit Kunstfaserfüllung

Kunstfaserkissen: Generelle Merkmale

Kunstfaserkissen sind mit

  • Polyester
  • Schaumstoff
  • Watte oder auch
  • Latex

gefüllt. Die Füllungen unterscheiden sich in ihren Eigenschaften und ihrer Qualität, weisen aber auch gemeinsame Vor- und Nachteile auf. Im Allgemeinen sind Kunstfaserkissen in der Anschaffung relativ günstig und zudem allergikergeeignet. Da Milben in Kunstfasern nicht den benötigten Nährboden finden, findet man sie hier nicht vor.

Die Vorteile auf einen Blick:

  • für Allergiker geeignet
  • für Asthmatiker geeignet
  • pflegeleicht
  • teils trocknergeeignet
  • preisgünstig
  • oft kochfest bis 95 Grad Celsius
  • atmungsaktiv
  • teils mit antibakterieller Veredelung versehen

Ein Nachteil von Kunstfaserkissen ist, dass sie generell eine kürzere Lebensdauer als Daunen- oder Federkissen aufweisen. Je nach Füllmaterial sind sie oft schnell durchgelegen oder es kommt zu Verklumpungen.

Kunstfaserkissen sind gut für Allergiker geeignet
Kunstfaserkissen sind gut für Allergiker geeignet

Polyesterfasern und Watte

Vor allem Polyesterfasern und Watte neigen zum Verklumpen. Daher sollten diese Materialien gar nicht oder nur per Hand gewaschen werden.

Durch einen Waschgang in der Waschmaschine kann es nämlich dazu kommen, dass die zusammenhängenden Fasern auseinander gerissen werden und nachher formlos aneinander kleben bleiben. Watte ist hier besonders gefährdet und eignet sich daher ausschließlich als Füllung für Deko- und Sofakissen.

Großer Pluspunkt ist allerdings das leichte Gewicht des Wattekissens. Es ist besonders für diejenigen geeignet, die ein weiches Kissen bevorzugen und dieses auch gerne einmal zusammendrücken. Je günstier das Modell ist, desto kürzer allerdings die Lebensdauer.

Faserbällchen/Hohlfaserkugeln

Anders sieht es bei Faserbällchen, -kugeln oder -sticks aus. Ist ein Kissen mit vielen einzelnen Kunstfaserstücken gefüllt, kommt es auch nach einem Waschgang nicht zu Verklumpungen. Zudem können diese Füllungen immer wieder aufgeschüttelt werden, so dass Form und Volumen erhalten bleiben.

Ein weiterer Vorteil dieser Füllung ist, dass die Füllmenge variabel ist. Je nach Wunsch kann das Kissen mit vielen oder wenigen Faserbällchen gefüllt werden. Eine Füllung dieser Art macht ein Kissen in jedem Fall bauschig und flexibel, wirkt aber auch stützend und ist atmungsaktiv.

Füllungen, die aus Hohlfaserkugeln bestehen, fallen sehr voluminös aus. Feuchtigkeit kann hierbei gut abgeleitet werden. Gleichzeitig wird auch die Isolierung als sehr gut beschrieben. Somit sind die Kugeln für Menschen, die es gern warm haben, aber ebenso schnell schwitzen, gut geeignet.

Schaumstofffüllungen

Schaumstofffüllungen haben den Vorteil, dass sie nach Belastung von alleine wieder auseinandergehen. Schaumstoffflocken machen es möglich, das Volumen des Kissens selbst zu bestimmen und auch die federnden Eigenschaften dieser Flocken sprechen für diese Füllung. Ein viskoelastisches Schaumstoffkissen hat zwar sehr gute Liegeeigenschaften, da es sich der Körperform und Schlafposition anpasst, ist aber aufgrund seines Innenlebens nur per Hand waschbar.

Alternativ zu Flocken werden gerne auch Stäbchen genutzt. Bei Verwendung von Viscoschaum oder Latex fällt das Kissen eher weich aus. Eine höhere Stützwirkung wird durch die Verwendung von Kalt- oder PU-Schaum erzielt.

Diese Füllungen eignen sich besonders für diejenigen, die eher schwitzen und Personen, die lieber auf einem hohen Kissen schlafen. Das Problem des Schwitzens kann durch die Räume, die sich zwischen den Schaumflocken befinden, kompensiert werden.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Historie:
Zuletzt aktualisiert am
So arbeiten wir
Autor:

Mehr über uns
Warum kein namentlicher Autor?
Quellenangaben
  • pillow white red yellow sleep © yellowj - www.fotolia.de
  • sexy sleeping woman © LanaK - www.fotolia.de

Weitere Artikel zum Thema