Hausnummern und Feng Shui: Bedeutung in der Numerologie

Möchten Sie Ihr Haus nach Feng Shui einrichten sowie die entsprechende Philosophie verinnerlichen und danach leben? Dann haben Sie sich sicher schon gedacht, dass auch die Hausnummer im Feng Shui eine elementare Bedeutung hat. Natürlich kann es auch dem Zufall unterliegen, in welcher Hausnummer Sie wohnen. Was sie zu bedeuten hat, ist allerdings im Rahmen der Numerologie klar definiert. Informieren Sie sich über die Bedeutung der Hausnummer im Feng Shui.

Hausnummer-Auswahl nach dem Prinzip der Numerologie

Das Prinzip der Numerologie

Bei der Numerologie oder auch Zahlensymbolik handelt es sich um eine Lehre, die sich mit den Bedeutungen von Zahlen oder auch Zahlenkombinationen beschäftigt. Dabei lässt sich diese Symbolik in verschiedenen Bereichen beleuchten, so etwa in

Die Numerologie spielt allgemein im Feng Shui eine große Rolle. Zahlen und Zahlenreihen oder Zahlenfolgen werden nach unterschiedlichen Gesichtspunkten bewertet und geben Aufschluss über Ihren Träger oder Besitzer.

So kann zum Beispiel Ihre Telefonnummer nach der Feng Shui Numerologie bewertet werden, ebenso Ihr Geburtsdatum. Und natürlich Ihre Hausnummer.

Diese lässt Rückschlüsse auf das Leben in diesem Haus bzw. in dieser Wohnung zu. So erhält man beispielsweise Informationen zur Lebensqualität und Stimmung der Bewohner. Eine Rolle Spielen etwa Kreativität, Erfolg, Ausstrahlung, Ordnung usw.

Auch Buchstaben in der Hausnummer werden dazuaddiert
Auch Buchstaben in der Hausnummer werden dazuaddiert

So funktionierts:

Das Prinzip funktioniert vergleichsweise einfach. Um die Hausnummer zu bewerten, bilden Sie einfach die Quersumme. Dazu addiert man alle Ziffern der Hausnummer miteinander.

Entsteht dabei eine zweistellige Summe, wird diese so lange weiter addiert, bis eine einzelne Ziffer zwischen 1 und 9 übrig bleibt. Diese Ziffern haben ihre ganz speziellen Bedeutungen:

  • Hausnummer 1: Kreative Bewohner mit guten Ideen im Überfluss; typisch sind Courage und Unternehmungslust.

    Mögliche Nachteile: persönliche Wünsche und Bedürfnisse stehen an erster Stelle; es kann zu Meinungsverschiedenheiten und Streit kommen.

  • Hausnummer 2: Liebenswürdige aber häufig leichtsinnige Bewohner. Im Haus dominieren positives Chaos und Unordnung.

    Mögliche Nachteile: man ist oft zu kleinlich und stellt bereits bei kleinen Unstimmigkeiten die Beziehung in Frage.

  • Hausnummer 3: Spirituelle und fröhliche Bewohner, die gerne Gäste haben. Geselligkeit steht im Vordergrund.

  • Mögliche Nachteile: es kann schnell zu Übermut kommen, was in finanziellen Situationen nicht immer gut ist.

  • Hausnummer 4: Die Bewohner sind bescheiden, denken realistisch und haben einen großen Arbeitswillen.

  • Mögliche Nachteile: Glücklose Bewohner, die von Plackerei, Gewalt und Unglück verfolgt sind. Ungeeignet für Firmensitze.

  • Hausnummer 5: Bewohner sind friedliebend, arbeitsam und sparsam. Es herrscht ein gutes und produktives Gesamtklima.

  • Mögliche Nachteile: Es kann zu Rastlosigkeit kommen; typisch ist der Vorwurf der Oberflächlichkeit.

  • Hausnummer 6: Ehrliche und rechtschaffene Bewohner. Gutes Wohnklima für Gemeinschaften, Wohngemeinschaften oder Bürogemeinschaften.

  • Mögliche Nachteile: man kümmert sich zu sehr um die Bedürfnisse anderer, sodass die eigenen auf der Strecke bleiben

  • Hausnummer 7: Schöpferische und kreative Bewohner mit einem Drang zur Perfektion. Sehr ordentlich und meist erfolgreich.

  • Mögliche Nachteile: Es wird Vieles hinterfragt. In einer Beziehung kann es nicht selten zu ruhig werden.

  • Hausnummer 8: Bewohner sind Aufsteiger und Führungskräfte. Gutes Klima für beruflichen Erfolg. In Privathäusern leben sehr strukturierte Menschen.

  • Mögliche Nachteile: Die Bewohner haben oft Schwierigkeiten damit, es etwas ruhiger angehen zu lassen.

  • Hausnummer 9: Bewohner sind Beamte oder sehr zuverlässig. Hier leben Menschen mit starkem Charakter und vielfältigen Interessen.

  • Mögliche Nachteile: Es kommt hin und wieder zur erhöhten Reizbarkeit und Entscheidungsproblemen.

Bei Zusätzen

In die Numerologie spielt jedoch nicht nur die tatsächliche Hausnummer mit hinein, sondern auch Zusätze wie Buchstaben an der Hausnummer oder die Bezeichnung des Stockwerks. Diese Bezeichnungen werden separat in Ziffern umbenannt und zur Quersumme addiert.

Das a steht dabei für die 1, das i für die 9. Das j wäre wiederum eine 1 usw. Wer also beispielsweise in einem Haus mit der Hausnummer 32 a wohnt, führt folgende Rechnung durch: 3+2+1=6.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Historie:
Zuletzt aktualisiert am
So arbeiten wir
Autor:

Mehr über uns
Warum kein namentlicher Autor?
Quellenangaben
  • Baufinanzierung © shoot4u - www.fotolia.de
  • blaue tür © SchneiderStockImages - www.fotolia.de

Weitere Artikel zum Thema