Hängematten

Gemütliche Netzhängematten oder Tuchhängematten für Wohnzimmer, Garten oder Balkon

Hängematten sind eine äußerst bequeme Liegemöglichkeit im Garten, auf dem Balkon oder im Haus - zum Lesen, Entspannen oder Schlafen. Je nach Bauart und Material der Hängematte unterscheidet man dabei zwischen Tuchhängematten und Netzhängematten.

Frau entspannt in Hängematte auf Veranda, im Hintergrund Palmen
Beach Hammock © Vladislav Gansovsky - www.fotolia.de

Der Ursprung der Hängematten findet sich auf Haiti. Die dortige Bevölkerung der Tainos nutzt schon lange Schlafnetze, die sich Hamaka nennen. 1529 erscheint das Wort erstmals in der deutschen Sprache als Hamaco. Dieses wurde dann im Laufe der Zeit zur Hängematte umgewandelt.

Formen der Hängematte

Die Hängematte lässt sich aufgrund ihrer Liegefläche in

  • Netzhängematten und
  • Tuchhängematten

einteilen. Letztere sind hauptsächlich im amerikanischen Raum zu finden. Die traditionellere Netzhängematte hat ihren Ursprung in Lateinamerika.

Aufbau: Bedeutung der Spreizstäbe

Des Weiteren werden beide Arten mit oder ohne Spreizstäbe angeboten. Diese Stäbe halten die Liegefläche offen. Jedoch begünstigen sie ein Umkippen der gesamten Matte, da sie ein Ungleichgewicht schlechter kompensieren können. Die Hängematte dreht sich dabei um ihre Längsachse.

Spreizstäbe werden hauptsächlich in Nordamerika verwendet.

Traditionelle Hängematten

Die traditionellen mexikanischen Netzhängematten besitzen keine Spreizstäbe. Sie bestehen aus einer Vielzahl dünner, knotenfreier und ineinander geschlungener Baumwollfäden. Das dabei erstehende Gewebe ist sehr feinmaschig und kann nur aufgrund der guten Lastenverteilung den gewünschten Widerstand aufbringen. Die knotenfreie Ausführung begünstigt dabei eine perfekte Anpassung an den Körper. Dies sorgt für einen größtmöglichen Liegekomfort.

Hängematten als Zeltersatz

Seit einiger Zeit wird die Hängematte im Outdoorbereich auch als Zeltersatz genutzt. Mit entsprechendem Zubehör wird die Hängematte zu einem kompletten Zelt.

Das Moskitonetz schützt vor Insekten und ein Tarp als Dach bietet Schutz vor Regen und Wind. Erfahrungsberichte bescheinigen durchweg guten Schlafkomfort, geringes Gewicht und Packmaß.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen und Tipps zu Hängematten

Hängematte für Haustiere

Hängematte für Haustiere

Auch Haustiere jeglicher Art lieben das Faulenzen in bequemen Hängematten. Selbst gebaut ist sie schnell und das Tier hat lange Freude daran.

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen