Früher beruhigte sich Robert Pattinson vor einem Vorsprechen immer mit Beruhigungspillen

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

Robert Pattinson mag bei seinen öffentlichen Auftritten zwar immer total cool und gelassen rüberkommen, doch das war nicht immer so, wie der "Twilight"-Star in einem Interview mit der Zeitschrift "The Observer" verriet. Früher habe er bei den Vorsprechen für seine Rollen immer so extremes Lampenfieber gehabt, dass er sich mit Hilfe von Beruhigungspillen zur Entspannung zwingen musste.

Auch beim Casting für "Twilight" habe er auf die Pillen zurückgegriffen, so Pattinson.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Historie:
Erstellt am
So arbeiten wir
Autor:

Mehr über uns
Warum kein namentlicher Autor?

Weitere News zum Thema

Freundschaft

Madonna wird zu Hollywoods Außenseiterin

Früher zählte Madonna Hollywood-Größen wie Gwyneth Paltrow, Kate Hudson, Beyoncé, Jay-Z, Fergie oder Stella McCartney zu ihren engsten Freunde...