Modenschauen

Präsentation neuer Mode auf dem Catwalk

In Modenschauen präsentieren Designer oder Modehäuser ihre neuesten Entwürfe und Kollektionen, vorgeführt von professionellen Models. Die wichtigsten Modenschauen finden vor allem in den großen Modezentren Mailand, Paris, London und New York statt.

Zwei Models auf dem Laufsteg, eins kommt, eins geht
asian model on the catwalk © Gina Smith - www.fotolia.de

"The Big Four"

New York, Tokio, Mailand und Paris sind Modeweltstädte und berühmte Orte für Modenschauen. Die dort stattfindenden Modenschauen zählen gehören zu den so genannten "Big Four":

Immer mehr an Bedeutung gewinnt auch die

Sowohl als eine Art der Unterhaltung dienen Modenschauen vor allem der Präsentation der neuesten Entwürfe der Modedesigner. Neben vielfältigen Kleidungsstücken werden jedoch auch Accessoires vorgeführt. Die Show stellt einen Versuch der Designer dar, neue Modetrends zu setzen. Somit bestimmen die Designer, wie sich Männer und Frauen in der kommenden Saison kleiden.

Verschiedene Kollektionen...

Auch die großen Modehäuser führen regelmäßig Shows auf, um ihre Kollektionen vorzuführen. Eine der Kollektionen ist die

  • Haute Couture,

"gehobene Schneiderei", die für extravagante Kleidungsstücke, zum Beispiel aus durchsichtigen Stoffen, die speziell für die Models geschneidert wurden und für den Alltag nicht geeignet sind, steht. Diese Mode soll eine Anregung für die Alltagsmode sein.

  • Prêt-à-porter,

die andere Kollektion, hingegen bedeutet "bereit zum Tragen" und bezeichnet die Kleidung, die nicht für den Laufsteg und Models sondern in Standardgrößen für den Alltag erschaffen wurde. Nach der Show können die Besucher diese Kleidungsstücke bereits kaufen.

...in unterschiedlichen Laufstilen präsentiert

Die Entwürfe werden auf dem Laufsteg, meist wie im Englischen als Catwalk bezeichnet, von Models oder Mannequins vorgeführt. Der Laufstil variiert hierbei zwischen

  • klassisch/natürlich
  • dramatisch/sexy und
  • sportlich.

Das Publikum kann aus einzelnen Personen, einer kleinen Gruppe oder sogar vielen internationalen Besuchern bestehen.

Mit Musik, begehrten Models und extravaganter als auch alltäglicher, dennoch ausgefallener, Kleidung ist eine Modenschau sehr gute Unterhaltung für modeinteressierte Personen.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen und Hinweise zu Modenschauen

Allgemeine Artikel über Modenschauen

"The Big Four" - Die bedeutendsten Fashion Weeks der Welt

"The Big Four" - Die bedeutendsten Fashion Weeks der Welt

Sie stellen die neuesten Kollektionen namhafter Designer und damit die Trends von morgen vor: die "Big Four" unter den Modenschauen weltweit.

Als Besucher auf der Modemesse

Als Besucher auf der Modemesse

Einige Modemesse sind nur für Leute aus der Branche geöffnet, aber andere Shows können sehr wohl von Privatbesuchern angesehen werden.

Anforderungen an ein Model

Anforderungen an ein Model

Models müssen schön aussehen, das ist klar. Aber zu dem Beruf gehört noch einiges mehr, denn die Erwartungen der Agenturen müssen erfüllt werden.

Berlin Fashion Week: Review auf Shows und Kollektionen

Berlin Fashion Week: Review auf Shows und Kollektionen

Zum fünften Mal traf sich in Berlin das "Who is Who" der Modebranche. Vom 1. bis 4. Juli fand in der Landeshauptstadt die Mercedes-Benz Fashion Week statt und Berlin stand ganz im Zeichen der Mode.

Haute Couture - Ein Rückblick auf die Pariser Modenschauen 2009

Haute Couture - Ein Rückblick auf die Pariser Modenschauen 2009

Klar, dass auch die Modeindustrie unter der Finanzkrise leidet. Und so reduzierten sich die diesjährigen Pariser Haute Couture-Schauen von 26 Schauen in vier Tagen letztes Jahr, zu 21 Präsentationen in drei Tagen. Doch Krisenstimmung kam trotzdem nicht auf.

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen