Touristen sind die Gewinner der Rezession

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

Nicht nur die nationale Finanzkrise zeigt ihre ersten Auswirkungen, sondern auch die weltweite Rezession. Auch wenn an vielen Ecken und Enden gespart wird, sollte man sich in diesem Jahr überlegen zu verreisen, denn in der Krise sind die Touristen in diesem Jahr eindeutig die Gewinner. Selbst Luxusreisen sind in den kommenden Monaten fast schon zu "Normalpreisen" erhältlich, so etwa eine Transatlantik-Kreuzfahrt in der Princess-Suite für 2490€ oder auch ein Aufenthalt in Dubai in einer Fünf-Sterne-Kategorie zum halben Preis.

Auch ein Urlaub in Irland und den USA werden dank der Schnäppchenpreise und sehr guten Wechselkursen mehr als interessant. Teilweise finden sich Tiefpreise, so dass ein Urlaub auf Balkonien fast noch teurer ist als eine Woche an den schönsten Plätzen dieser Welt. Ersparnisse bis zu 500€ sind derzeit keine Seltenheit und könnten durchaus den einen oder anderen noch Unentschlossenen zu einer Ferienreise animieren.

News-Kategorien

News teilen und bewerten

Kommentare (0)

Hier ist Platz für Ihre Meinung zu dieser News.

Kommentar schreiben

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren