Ärzte raten Rihanna zu Party- und Alkoholverzicht

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

Rihanna liebt es ausgelassen zu feiern und die Abende mit ordentlich Alkohol zu begießen, doch nachdem die Sängerin am vergangenen Montag ihren Auftritt in Malmö wegen einer Grippe absagen musste, rieten ihr die Ärzte zu einem sofortigen Party- und Alkoholverzicht.

Der Grund: die harte Arbeit an ihrer Gesangskarriere und die regelmäßigen Partyexzesse seien auf Dauer einfach zuviel für ihren Körper und ihr Immunsystem.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Zu dieser News

  • 121 Bewertungen
  • 559 Lesungen
  • Kurz-URL zum Kopieren:http://paradisi.de/?n=53089

Einsortiert in die Kategorien:

Autor:

Paradisi-Redaktion - News vom

Weitere News zum Thema

Longdrinks

Longdrinks auf Basis von Wodka mixen

Wodka ist wohl einer der vielseitigsten Schnäpse, der wesentliche Grundlage bei der Zubereitung der unterschiedlichsten Longdrinks und Cocktai...

Longdrinks

Die fünf beliebtesten Longdrinks

Longdrinks zählen zu den Klassikern unter den alkoholischen Mixgetränken - sie bestehen im Gegensatz zu Cocktails aus wenigen Zutaten, in der ...

Cocktails

"Sex on the Beach" aus dem Automaten

An Kaffeeautomaten, die verschiedene Sorten bereitstellen, hat man sich gewöhnt. Ob Cappuccino, Espresso oder Caffè latte: Für jeden Geschmack...