Pokerspieler musste wegen zu starken Körpergeruchs ein Casino in Atlantic City verlassen

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

Nach einem 17 stündigen Marathon am Spieltisch musste ein 54-jähriger Mann, der gute 200 Kilo auf die Waage bringt, seine Pokerpartie vorzeitig beenden, denn die Casino-Leitung in Atlantic City in den USA hat ihn, weil die Körperausdünstung nicht mehr zu ertragen war, aus dem Saal verwiesen.

Der Mann gab Angestellten, die ihn auf der Toilette darauf ansprachen, auch zu, dass er stark schwitze, wollte sich deshalb aber in einem Zimmer wieder frisch machen. Das Casino sollte ihm dies aber kostenlos überlassen, was abgelehnt wurde und danach kam es zum Rauswurf. Der Mann will jetzt eine Entschuldigung von der Casino-Leitung und auch dort dann weiterspielen, weil es sein Lieblingscasino ist.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Autor:

Paradisi-Redaktion - News vom

Weitere News zum Thema