Durch Speed Dating den Traumpartner finden? - Ablauf, Aussichten und Tipps

Beim Speed Dating handelt es sich um eine Veranstaltung, bei der eine bestimmte Anzahl an Singles aufeinander treffen und sich jeweils für eine festgelegte Zeit durch ein Gespräch kennenlernen. Nach ein paar Minuten ertönt ein Signal und man geht zum nächsten Geprächspartner über. Das Speed Dating wurde 1998 in den USA entworfen. Informieren Sie sich über Ablauf und Aussichten beim Speed Dating und holen Sie sich wertvolle Tipps.

Wissenswertes zum Speed Dating

Was ist Speed Dating?

Die Art der Partnersuche hat sich in den letzten Jahrzehnten erheblich geändert und sich der Gegenwart angepasst. Diese zeichnet sich, mittlerweile nicht nur im Berufsleben, durch Schnelllebigkeit und Spontanität aus - die Möglichkeiten und Reize sind so vielfältig geworden, dass Wartezeiten in jeglicher Hinsicht zu den ungeliebten Effekten gehören.

Auch in den Bereich der Partnerschaft hat diese Mentalität Einzug gehalten. Wo früher ein langsames Kennenlernen erwünscht und nicht nur als romantisch angesehen war, sondern zum guten Ton gehörte, da führen in der heutigen Zeit Kontaktanzeigen oder das Internet zu raschen Verabredungen mit dem bewussten Hintergrund des Partnerschaftsgedankens.

Ziel und Zweck des Speed Datings

Eine der direktesten Formen, um einen neuen Partner oder auch nur einen kurzen Flirt zu finden, ist das von einem Veranstalter organisierte Speed-Dating. Es trägt gemeinsame Grundzüge mit dem Blind Date und ist eine organisierte Form des ersten Aufeinandertreffens in größerem Ausmaß.

Das Speed Dating ist eine aus den USA stammende und in unseren Breiten noch relativ neue Form der Partnervermittlung. Es richtet sich aufgrund seiner Gestaltung primär an eine jüngere und unkonventionellere Zielgruppe und erfordert ein gewisses Maß an Flexibilität und Experimentierfreude.

So ist Speed Dating nicht nur rein auf die Partnersuche ausgelegt, sondern stellt zusätzlich eine unterhaltsame Form der Abendgestaltung dar. Doch was ist Speed Dating eigentlich genau?

Das Wort "Speed" bedeutet im Englischen "Geschwindigkeit". Es geht also darum, in hoher Geschwindigkeit potenzielle Kandidaten zu treffen. Damit dies funktionieren kann, benötigt das Speed Dating also nicht nur eine Menge Kandidaten, sondern auch einen Moderator oder Veranstalter.

In einer angesagten Location finden sich die Kandidaten von selbst ein fast ohne Werbung
In einer angesagten Location finden sich die Kandidaten von selbst ein fast ohne Werbung

Ablauf des Speed Datings

Eine bestimmte Anzahl von Singles - die Zahl kann variieren und liegt meist zwischen 15 bis 30 Personen - findet sich an einem öffentlichen Ort ein, wobei der Anteil an Männern und Frauen gleich hoch ist.

Meistens sind in einer kreisförmigen Anordnung Tische aufgestellt, an denen die Damen bereits Platz nehmen. Die Herren setzen sich zuerst im Zufallsprinzip zu einer der Damen. Der genaue Ablauf des Treffens ist genau festgelegt:

  1. Jedem Mann steht ein gewisses Zeitfenster von wenigen Minuten zu, in dem er sich mit jeder einzelnen Frau unterhalten kann.

  2. Auf ein Signal des Moderators hin wechseln die Herren in einer organisierten Reihenfolge die Plätze. Dies wird solange wiederholt, bis jede Dame einmal mit jedem Herrn gesprochen hat.

  3. Nach den Durchgängen kann jeder Teilnehmer auf einem zuvor ausgehändigten Zettel ankreuzen, ob er seinen Gesprächspartner gern näher kennen lernen würde oder nicht.

  4. Am Ende des Speed-Datings werden diese Zettel vom Veranstalter eingesammelt, der die gegenseitigen Interessensbekundungen an die Teilnehmer weitergibt oder bei gegenseitigem Interesse die Kontaktdaten an die jeweiligen Kandidaten weiterleitet.

In manchen Fällen endet das Speed Dating jedoch schon mit der Gesprächsrunde, und die Ergebnisse werden den Teilnehmern später zum Beispiel per E-Mail mitgeteilt. In der Regel erhalten dabei die Damen die Kontaktdaten derjenigen Herren, bei denen der Wiedersehenswunsch überein gestimmt hat. Für die Teilnahme am Speed-Dating wird ein Entgelt berechnet, das jedoch, je nach Organisator, variieren kann.

Durchführung durch Speed Dating Agenturen

Meist werden Speed Datings deshalb von speziellen Agenturen durchgeführt. Diese mieten sich in Großstädten in einer möglichst angesagten Umgebung ein.

Wählen sie zum Beispiel eine Szenekneipe, so muss nicht einmal mehr Werbung gemacht werden, sondern die Kandidaten finden sich ganz von selbst ein. An einem weniger attraktiven Ort müssen die Kandidaten dagegen im Vorfeld schon rekrutiert werden.

Schreiben sie den Menschen welchen sie eben erst kennegelernt haben nicht direkt nach den ersten Min
Schreiben sie den Menschen welchen sie eben erst kennegelernt haben nicht direkt nach den ersten Minuten ab

Variation: Jumping Dinner

Dem Prinzip des Speed Datings folgt auch das so genannte Jumping Dinner. Hierbei wird jedoch gekocht: je zwei Singles kümmern sich um Vor-, Haupt- und Nachspeise; jeden Gang nimmt man in einer anderen Wohnung sowie in einer anderen Konstellation ein.

Abgeschlossen wird der Abend mit einer gemeinsamen Party. Somit kann man seine ersten Kennenlernverusche vertiefen und hat, auch wenn es nicht funkt, einen sicherlich netten und leckeren Abend verbracht.

Das Blind-Date als spannende Alternative
Das Blind-Date als spannende Alternative

Die Aussichten beim Speed Dating

Vor allem für jüngere Menschen stehen die Chancen beim Speed Dating nicht schlecht, einige interessante Kontakte knüpfen zu können, die sich weiter ausbauen lassen. Man sollte jedoch nicht zu viel erwarten. Wer tatsächlich ernsthaft auf der Suche nach einem Partner fürs Leben ist, der sollte sich vielleicht eher der klassischen Methoden bedienen.

Die Konkurrenz ist groß

Übrigens: Auch die Konkurrenz ist beim Speed Dating sehr groß. Denn Sie lernen zwar an einem Abend eine Vielzahl von potenziellen Partnern kennen, aber diese treffen wiederum auf ebenso viele interessante Menschen, die zu Ihnen in einem konkurrierenden Verhältnis stehen.

So entwickelt sich aus einem Speed Dating schnell die Möglichkeit, dass man hinterher mit der Aussicht nicht nur auf eine, sondern gleich auf mehrere Verabredungen da steht. Betreibt man seine Partnersuche allzu ernsthaft, kann dies schnell zu Verwicklungen führen.

Wenn man nur auf ein Liebesabenteuer aus ist sollte man das direkt im Vorfeld schon ansprechen
Wenn man nur auf ein Liebesabenteuer aus ist sollte man das direkt im Vorfeld schon ansprechen

Uninteressante Gesprächspartner

Zudem hat man nur sehr kurz Zeit, einen der Kandidaten kennenzulernen. Dies kann von Nachteil sein, aber auch einen Vorteil bedeuten: Ist einem nämlich eine Person von vornherein nicht sympathisch, so wird sich daran bei einem näheren und ausführlicheren Kontakt meist auch nicht allzu viel ändern. Wer sich leicht damit tut, einen interessanten Gesprächspartner nach dem Speed Dating erneut zu kontaktieren und um ein Treffen zu bitten, für den stehen die Chancen zumindest auf ein aufregendes Date nicht schlecht.

Tipps für ein gelungenes erstes Speed-Date

Über Sympathie und Unsympathie entscheidet unser Unterbewusstsein innerhalb von Sekunden. Dies bedeutet, dass der alte Spruch "Es gibt keine zweite Chance für den ersten Eindruck" durchaus seine Berechtigung hat. Noch bevor der Kopf anfängt zu rationalisieren, hat das Bauchgefühl bereits die nonverbalen Signale des Gegenübers, also seine Kleidung und Frisur, seine Körpersprache, seine Gestik und Mimik ausgewertet und in eine entsprechende Schublade sortiert.

Hören Sie auf Ihr Bauchgefühl

Die Fähigkeit, innerhalb von Sekunden über Freund oder Feind zu entscheiden, war für das Überleben der Menschheit essenziell. Und auch heute noch stellt sich heraus, dass man meistens den richtigen "Riecher" hatte, wenn es darum geht, eine Person zu beurteilen.

Manchmal hört man nicht auf seine innere Stimme, weil man einfach will, dass einem das Gegenüber sympathisch ist, oder - seien wir ganz ehrlich - weil man von sozialen Statussymbolen geblendet wird. Jemandem, der einem in der ersten Minute erzählt, er sei Arzt, wird man wohlwollender beurteilen als jemanden, der einem verrät, dass er seit zwei Jahren arbeitslos ist.

Bleiben Sie sich selber treu

Am Bauchgefühl des Gegenübers beim Speed-Dating kann man selbst nichts ändern. Wichtig ist es, so authentisch wie möglich "rüberzukommen", sich also weder zu verkleiden noch zu verstellen, um dem Gegenüber die realistische Chance zu geben, die eigene Person kennen zu lernen. Umgekehrt gilt, sich möglichst nicht von den eigenen Erwartungen ("Ich bin jetzt schon so lange allein, heute muss ich einen Partner finden.") beeinflussen zu lassen und dem Gespür für das Gegenüber Raum zu geben.

Keine Allerweltsfragen stellen

Ein guter Test ist es, herauszufinden, wie das Gegenüber auf unerwartete Fragen reagiert. "Wie alt bis du?" oder "Was machst du beruflich?" fragt jeder.

Will man wirklich etwas über die Leidenschaften des Gegenübers erfahren und ein Stückchen hinter seine Maske blicken, kann man zum Beispiel fragen: "Welches Buch hat dich in der letzten Zeit fasziniert und warum?" oder "Wie sieht für dich ein rundum gelungenes Wochenende aus?".

Fragen schon vorab vorbereiten

Da einem im Eifer des Gefechts aufschlussreiche Fragen nur selten einfallen, ist es legitim, sie sich vorher zurechtzulegen. Am besten man überlegt sich, welcher Aspekt des Lebens einem selbst am wichtigsten ist und fragt nach diesem. So findet man schnell heraus, ob man das Gegenüber wiedersehen möchte - und das ist schließlich das Ziel des Speed-Datings.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Historie:
Zuletzt aktualisiert am
So arbeiten wir
Autor:

Mehr über uns
Warum kein namentlicher Autor?

Unsere Artikel werden auf Grundlage fundierter wissenschaftlicher Quellen sowie dem zum Zeitpunkt der Erstellung aktuellsten Forschungsstand verfasst und regelmäßig von Experten geprüft.

Quellenangaben
  • flirting in the bar © pressmaster - www.fotolia.de
  • Young man and woman on a blind date © Ljupco Smokovski - www.fotolia.de
  • Couple On Unsuccessful Blind Date In Restaurant © highwaystarz - www.fotolia.de
  • Woman rejecting a geek boy in a blind date © Antonioguillem - www.fotolia.de
  • Seduction © Olga Ekaterincheva - www.fotolia.de
  • flirt © Franz Pfluegl - www.fotolia.de
  • Woman with laptop lies in bed © Karin & Uwe Annas - www.fotolia.de

Weitere Artikel zum Thema