Forum zum Thema Fremdgehen

Fragen, Antworten, Diskussionen und Hilfe

Hier können Sie herumstöbern, aktiv an Diskussionen teilnehmen, Fragen beantworten oder selber einen neuen Beitrag zum Thema Fremdgehen verfassen. Wenn Sie zum ersten Mal bei uns sind, werfen Sie vorab bitte einen Blick in unsere Forenregeln.

Beantwortete Fragen (50)

Freund testen lassen?

Hallo, bin mit meinem Freund seit 4 JAhren in einer Fernbeziehung, sehen uns nur am Wochenende. Seit einiger Zeit sehen wir uns immer seltener... weiterlesen >

6 Antworten - Letzte Antwort: von Nadine

Sex mit Anderem in Partnerschaft?

Hallo! Bin neu hier.Habe die letzten 2 Jahre in einer Partnerschaft (bin schwul)mit einem Mann gelebt.Habe ihn sehr gern gehabt und der Sex w... weiterlesen >

7 Antworten - Letzte Antwort: von Henndrick

Wechseljahre, Sexualität und Fremdgehen!

Wechseljahre, Sexualität und Fremdgehen! Sexualität ist immer ein schwieriges Thema, da gibt viele Meinungen dazu und ist immer noch ei... weiterlesen >

4 Antworten - Letzte Antwort: von Mick212

Affäre mit meinem Chef

Hallo zusammen Ich bin 23Jahre alt und noch in der Ausbildung. Seit über 3 Jahren führe ich eine glückliche Beziehung mit meinem... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von Mara

Tipps und Tricks zum fremdgehen

Suche Tipps und Tricks zum Fremdgehen! Falls da jemand Erfahrung bitte zu mailen :) Gruß weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von MartinoDnata

Frauen die in der Disco Fremdgehen

Hi, was haltet ihr von Frauen die ihren Partner in der Disco fremdgehen? Ich habe im entfernten Bekanntenkreis eine Gruppe von Asiatinnen die ... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Blackswan

Fremdgehen in NRW

Hallo, weiss jemand von euch zufällig, wie man im Interet Orte findet, an denen man sich treffen kann (Stundenhotel klingt so billig und es gi... weiterlesen >

19 Antworten - Letzte Antwort: von Bernd

Ist das Fremdgehen?

Hallo ich bin fremd gegangen, aber eigtl weiß ich gar nicht ob ich noch mit mein Freund zusammen bin. Da wir seid dem 30.08.14 erst zusammen s... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Thomasius

Fremdgehen im Internet

Habt ihr das auch gelesen das immer mehr Frauen im Internet fremd gehen? Ich mein das wird bei den Männern nicht anders sein. Aber ich frage m... weiterlesen >

4 Antworten - Letzte Antwort: von phantast1

Fremdgehen und Sex in der Ehe

Hallo zusammen, ich weiß gar nicht, ob das was bringt hier zu schreiben, aber ich muss einfach mal ein paar meinungen von fremden hören. ... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von reblauser

Ist das schon fremdgehen?

Hi ihr, ich bin 50 und stehe noch immer voll im Saft. Seit einer schweren OP will meine Frau keinen Sex mehr. Ich onaniere öfter mal um den Dr... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Sven87

Bin fremd gegangen und bin jetzt glücklich

Ich ging mit IHM fremd und nun sind WIR glücklich Ich hatte zu dem Zeitpunkt einen Freund. Bin aber dennoch feiern gegangen. Oh... weiterlesen >

4 Antworten - Letzte Antwort: von Buffy

Ich habe einen Geliebten

Hallo, ich bin froh endlich ein Forum gefunden zu haben um sich nicht so allein zu fühlen. Ich bin seit 10 Jahren mit meinem Mann zusammen, s... weiterlesen >

12 Antworten - Letzte Antwort: von Wuzi

Macht das alles Sinn?

Hallo! Meine Welt ist ziemlich durcheinander ..... Ich bin seit 7 Jahren verheiratet .... nicht glücklich aber zufrieden .... nun habe ich me... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von Elfe

Ich glaube meine Freundin geht fremd

Hallo, kann mir jemand weiter helfen. Ich glaube meine Freundin geht fremd. Wie ich darauf komme, wir schlafen schon seit paar Monaten nicht ... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Hej

Hat mein Mann einen Kurschatten?

Mein Mann ist gerade zur Kur. Wir hatten schon vorher darüber gesprochen, dass ich ihn vielleicht besuche, aber wir haben nie konkret etwas au... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von Thomasius

Seid ihr schon fremdgegangen?

Seit ihr schon selber fremdgegangen? Oder wurdet ihr schonmal betrogen? Wie habt ihr dann reagiert? weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Muggelchen

Akzeptiere Fremdgehen

Eigentlich ist doch nichts dabei, wenn beide Ehepartner einverstanden sind. Stillschweigend habe ich akzeptiert, daß meine Ehefrau mit meinem... weiterlesen >

15 Antworten - Letzte Antwort: von mariolove

Wie werde ich sie los????

Hi ich hab eine neben bulerin wie werde ich sie los??? habt ihr ideen danke im vorraus everybodyssunshine weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von kirsche76

HILFE!!! :( Bin mit einer Freundin fremdgegangen

Meine schwester weiß etwas was sie nicht wissen soll.meine (feste) freundin ist über die ferien mit ihren eltern im ausland im urlaub.währendd... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Powerwoman

Diskrete Zimmer

Wie regelt ihr das mit Eurer Affäre und dem Zimmer? Bei uns ist es so, dass wir beide nur vormittags Zeit haben, da ist das mit dem Hotel und ... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von Seitensprungzimmer

Was soll ich tun

Hallo! und zwar geht es darum das mein freund ( wir sind jetzt knapp 9 monate zusammen) sein handy vor paar tagen hier vergessen hat und da mi... weiterlesen >

7 Antworten - Letzte Antwort: von Lysa

Was mache ich da nur?

Hallo, ich brauche dringend Rat und jemanden mit dem ich über diese Sache schreiben bzw. reden kann. Ich bin seit 9 Jahren mit meinem ... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von kirsche76

Eine Woche Beziehung und schon Fremdgeschmust

Hallo Ihr Lieben, Ich habe Anfang des Jahres einen Jungen kennen gelernt (Freundeskreis einer Freundin) und hab mir von Anfang an super... weiterlesen >

12 Antworten - Letzte Antwort: von Jaqueline283

Verdacht das freundin fremt geht

Hey ich habe den verdacht das meien Freundin oda noch freundin mich, bedrückt ich bin auf svz und da stand ihn ihre bezinhungstsauds verg... weiterlesen >

6 Antworten - Letzte Antwort: von julianboycool

Mein Freund hat mich mehrmals betrogen

Hallo ihr! Ich habe vor ca. einem halben Jahr erfahren das mich mein Freund betrogen hat. Hier mal kurz die ganze Geschichte: Ich bin an... weiterlesen >

4 Antworten - Letzte Antwort: von mell-linda

Verliebt in den Thera meiner kleinen Tochter

Guten Morgen, da ich ziehmlich verzweifelt bin und nicht weiß wie ich mich verhalten soll, schreibe ich jetzt einfach hier darüber. Ich... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von Dagmar

Trotz Liebe fremd gehen?

Hallo zusammen, Ich habe folgendes Problem: Ich bin nun seit vier Jahren mit meiner Freundin zusammen und seit knapp einem Jahr ... weiterlesen >

5 Antworten - Letzte Antwort: von elblady56

Was bleibt mir anderes übrig?

Hallo, ich bin seit fast 20 Jahren sehr glücklich verheiratet - allerdings auch sehr bürgerlich, was nicht wirklich meiner Natur entspricht. ... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von MissMarieIsCurious

Hilfe was soll ich machen?

Hallo Leute, bin momentan am durchdrehen. Bin jetzt seit drei Jahren mit meiner Freundin zusammen. Zusammengekommen sind wir, nachdem ... weiterlesen >

7 Antworten - Letzte Antwort: von MissMarieIsCurious

Bekomme nicht genug

Ich (m23) habe zwar eine Freundin, bekomme aber nicht genug Sex. Brauche es mehrmals täglich, was ich von ihr bekomme, reicht mir einfach nich... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von MissMarieIsCurious

Angst vorm fremd gehen

Alsoo...ich habe einen freund schon langee...das problem ist jetz das ich schon seit einiger zeit mit meinen freundinnen ein caffee besuche..u... weiterlesen >

5 Antworten - Letzte Antwort: von kerempuh

Warum geht man fremd wenn man glücklich ist?!?

Hallo, ich hab gerade ein für mich sehr großes Problem: Ich befürchte, dass mein Partner mir fremdgeht bzw. plant das zu tun. Kurz zu de... weiterlesen >

4 Antworten - Letzte Antwort: von tRNS

Fremdgehen meine Geschichte

Hey, ich intressiere mich für Fremdgehgeschichten, Situationen, Gegebenheiten unterschiedlichster Art...wenn jemand Lust hat mir davon zu beri... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Lumpy

Fast am Fremdgehen

Hallo zusammen, ich bin hin und her gerissen und weiß einfach nicht mehr was ich machen soll. Ich habe einige Fehlgeburten erlitten und... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von Walli

Gewissensbisse

Hi, also ich (männlich, 29) habe folgendes Problem: Ich bin mit meiner Freundin jetzt seit 8 1/2 Jahren zusammen, seit vier Jahren haben wir ... weiterlesen >

5 Antworten - Letzte Antwort: von werner.t.2006

Küssen und so

Heey, ich hab da mal ne frage :D Gehört zu fremdgehen auch schon wenn man mit einer anderen person küsst bzw. masturbiert? Danke für eu... weiterlesen >

10 Antworten - Letzte Antwort: von MiiN

Fremdgehen verzeihen

Muss man wirklich bei einmal mal fremgehen die ganze beziehung in frage stellen und diese auch beenden? frage mich ob es nicht wirklich ein au... weiterlesen >

7 Antworten - Letzte Antwort: von Lemmi

Betrogen mit der ex

Hallo zusammen.mein mann hat mir gestern gestanden das er mir mit seiner ex fremd gegangen ist.es war vor der hochzeit und jetzt sagt sie das ... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Schlaflos

Würdet ihr fremdgehn? Alternativen?

.. ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll... Also, ich bin 25 Jahre alt und seit über acht Jahren mit meinem Freund zusammen. Die Bez... weiterlesen >

15 Antworten - Letzte Antwort: von loomi

Meine Frau betrügt mich

Hallo, also meine Frau betrügt mich, ioch habe mehrere Anzeichen entdeckt und habe dann ihre sms gelesen...habe sie auf die Anzeichen angespro... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Dark-Dreams

Frau ist Fremdgegangen - Brauche euren rat

Meine Frau ist Fremdgegangen. Wie geh ich damit um? Sie sagt sie will mich nicht verlieren. Wir sind seit 19 Jahren zusammen. weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Farah

Schlechter Sex - ein Vorwand

Findet ihr es OK wenn der Partner als Grund fürs Fremdgehen angibt der Sex hätte in der Partnerschaft nicht gestimmt? Also ich finde das ist k... weiterlesen >

4 Antworten - Letzte Antwort: von pka09
  • 1
  • 2
Zeige Fremdgehen Forenbeiträge 1-50 von 58

Unzureichend beantwortete Fragen (26)

Mitglied Gestrandeter76 ist offline - zuletzt online am 20.03.19 um 16:44 Uhr
Gestrandeter76
  • 5 Beiträge
  • 9 Punkte

Lust am Fremdgehen der Partnerin

Eigentlich einmal völlig gegenteilig. Ich habe vor Jahren die Lust daran entdeckt, die Frau zu "teilen". Sie besteht in so vielem für mich. Das Spiel mit der Eifersucht, der Stolz über eine so begehrenswerten Partnerin und dem Gefühl, dass sie dennoch zu mir gehört.
Nachdem sich das in einer längeren Beziehung entwickelt hatte, fehlte mir dieses in Beziehungen später. Es geht mir dabei nicht ums "swingen" oder dem gleichen Recht für mich. Ich selbst möchte tatsächlich ausschließlich der Partnerin "gehören". Nachdem mir dieses in Beziehungen danach fehlte machte ich diesen als einen Teil meiner "Suche" für eine zukünftigen Beziehung. Allerdings stoße ich damit oft auf Unverständnis und Ablehnung. Ich würde nicht lieben können, wenn ich teile.
Auf der anderen Seite gehen dennoch viele Menschen in Beziehungen fremd und es entstehen daraus Probleme die oft aus zerstörtem Vertrauen herrühren. So etwas wäre in der Tat auch ein Problem für mich. Vielleicht umgehe ich mit meiner Denkweise einfach den Punkt des Enttäuscht werdens? Auch ich kenne aus Beziehungen "Fremdgänge" und den Schmerz damit.
Ist mein Gedankengang tatsächlich so abwegig? Gibt es vielleicht Frauen für die so eine Beziehung sogar die Lösung für ihr "Problem" wäre? Wem passieren immer wieder "Ausrutscher" und damit endende Beziehungen? Zu Hause "sicher" sein auch wenn einem so etwas immer wieder "passiert"?

Ich bin gespannt wie andere darüber denken.

Mitglied IAnders ist offline - zuletzt online Gestern um 21:27 Uhr
IAnders
  • 103 Beiträge
  • 105 Punkte

Von welcher Seite ist das Thema noch nicht betrachtet?

Als Cuckold (auch kurz als Cucki, Cuck oder Cux) wird vor allem in der BDSM-Szene ein Mann bezeichnet, der in einer festen Partnerschaft oder Liebesbeziehung durch den intimen Kontakt seiner Partnerin mit anderen Männern sexuellen Lustgewinn erlangt. Dabei kann der Cuckold voyeuristisches, masochistisches und/oder devotes Verhalten bevorzugen.

Wifesharing (engl. Teilen der [Ehe-]Frau) ist eine sexuelle Spielart und bedeutet das Teilen der Ehefrau, Lebensgefährtin oder festen Freundin mit einem anderen Mann zum Zwecke des Geschlechtsverkehrs.

(Alles aus Wikipedia)
Gibt es mehr dazu zu sagen?

Mitglied HP1960 ist offline - zuletzt online am 25.04.18 um 17:53 Uhr
HP1960
  • 10 Beiträge
  • 12 Punkte

Dauerhafte Dreierbeziehung

Nach nunmehr fast 30 Jahren Ehe habe ich einen neuen Schritt gewagt und habe eine Dauerbeziehung zu einem Ehepaar aufgebaut. Meine Frau weiß nichts von der Beziehung. Anfänglich hatte ich Skrupel und "Fremdgehen" kannte ich nicht. Die Beziehung hat mein Leben in jeder Hinsicht bereichert und bereue nichts.

Mitglied Henndrick ist offline - zuletzt online am 18.03.19 um 06:53 Uhr
Henndrick
  • 1289 Beiträge
  • 1299 Punkte
Dauerhafte Dreierbeziehung

Ist für mich völlig in Ordnung wenn alle drei damit zurecht kommen, aber wenn die eigene Frau davon nichts weis finde ich das ziemlich mies , das ist ein klares Fremdgehen und sowas geht gar nicht.

Joe (m 36)
Gast
Joe (m 36)

Fremdgehen in Langeitbeziehungen

Hi, ich bin Joe, männlich 36jähriger Schweizer und seit 14 Jahren mit meiner Partnerin zusammen. Wir führen eigentlich eine super Beziehung, teilen vieles gemeinsam, sind miteinander und aneinander gewachsen. Seit mehreren Jahren leidet aber unser Sexualleben. Die Luft ist raus. Wir haben zwar hin und wieder Sex (und der Sex ist dann auch gut) aber der Reiz, das Prickeln, die Spontanität, das Wilde, die Leidenschaft ist nicht mehr vorhanden. Hinzu kommt, dass ich mich sexuell sehr zu anderen Frauen hingezogen fühle und gleichzeitig merke, dass ich die Attraktivität meiner Partnerin immer weniger zu schätzen weiss. Da nützen leider auch keine Hilfsmittel weder ein Sexualtherapeut. Da ich (bis vor kurzem) immer ehrlich war zu meiner Partnerin, habe ich ihr vor ca. 5 Jahren offen und ehrlich gesagt, dass mich andere Frauen sexuell anziehen und das dies zum Problem werden könnte. Dann war der Teufel los, was ja zu erwarten war. Wir haben uns beinahe getrennt. 3 Monate lang war kein Stein mehr auf dem Anderen. Irgendwie haben wir uns wieder gefunden. Wir lieben uns ja! Das ist jetzt 5 Jahre her. Seit damals, scheint das Thema ein Tabu zu sein. Weder ich noch meine Freundin haben das Thema je wieder angesprochen. Was total dämlich ist, denn für mich ist das Thema ja nicht einfach vom Tisch. Und ich bin mir sicher, bei meiner Partnerin auch nicht. Unser Sexleben ist Phasenweise besser geworden, aber ich bin nach wie vor nicht zufrieden und hab Bock andere Frauen zu riechen, fühlen und verwöhnen.
Tja und vor etwa 6 Monaten ist es dann passiert: Ich bin in ein Bordell. Einfach weil ich dachte, dies wäre die einfachste und unkomplizierteste Massnahme dem Drang nachzugeben. Und es war fantastisch! Es war so gut, dass wieder hin gegegangen bin. Das hatte ich so nicht geplant. In diesen 6 Monaten hatte ich auch zwei mal Sex mit Internetbekanntschaften (also kein Paysex). Es war jedes mal absolut erfüllend und prickelnd. Genau das was ich vermisst habe.
Ja und hier bin ich jetzt...betrüge meine Partnerin. Bin zu feige ihr zu gestehen, weil ich weiss, dass die Beziehung zu 100% in die Brüche gehen wird. Ich bin ziemlich aufgewühlt, aber durch diese Affären und Puffbesuche auch irgendwie elektrisiert, fühle mich lebendig. Von Zeit zu Zeit sucht mich das schlechte Gewissen heim, dann aber wieder merke ich....hey ich erfülle hier ein langersehntes Bedürfnis und ich würde mich selber quälen und kaputt machen, würde ich dieses Bedürfnis weiterhin ignorieren. Das ist wahrscheinlich sehr egoistisch, aber im Endeffekt bin ich mir selbst am nächsten. Ich habe keine Ahnung was die Zukunft bringt und wie ich damit umgehen soll. Ich weiss, dass ich es ihr sagen muss, und ich muss die Konsequenzen tragen. Gleichzeitig liebe ich sie und möchte alles andere was wir teilen und lieben aneinander nicht aufgeben.
Es ist wirklich verdammt kompliziert und ich weiss im Moment nicht wo die Reise hingeht.
Grüsse aus der Schweiz
Joe

Mitglied Apfelbaumchen ist offline - zuletzt online am 02.04.19 um 20:27 Uhr
Apfelbaumchen
  • 15 Beiträge
  • 19 Punkte
Miese Nummer

Um ehrlich zu sein, finde ich deine Nummer ziemlich unfair und egoistisch und solche Typen sind wirklich ein absolutes No-GO. Betrügen ist nämlich nie eine Lösung. Das einzige, das du jetzt machen solltest, ist ihr das alles, und wirklich alles zu beichten und es dann ihr zu überlassen, ob sie noch weiter eine Beziehung mit dir haben will. Ich wäre jedenfalls ganz schnell weg – nicht böse gemeint, aber sowas geht gar nicht.

Mitglied Thom1972 ist offline - zuletzt online am 15.03.18 um 17:54 Uhr
Thom1972
  • 5 Beiträge
  • 7 Punkte

...miese Nummer hin, miese Nummer her. Es ist nun mal so wie es ist. Männer gehen fremd, Frauen gehen fremd und wenn alle es ihrem Partner offen erzählen würde, wären wohl schon viele (auch gute) Beziehungen in die Brüche gegangen. Ich finde tatsächlich, dass Sex auch in einer Beziehung wichtig ist, aber dass Sex außerhalb dieser, die Beziehung nicht unbedingt zerstören muss. Ich würde meine Beziehung als sehr gut bezeichnen, auch auf erotischer Ebene - ich glaube meine Partnerin und ich finden uns beide anziehend und beide brauchen wir auch relativ oft Sex. Ich bin allerdings häufiger mal mehrere Wochen hintereinander auf Dienstreisen, dass lässt sich einfach nicht verhindern. Sollte meine Partnerin in dieser Zeit Ersatz suchen, hoffe ich dass sie es mir nicht erzählt! Ich würd es wahrscheinlich auch nicht erzählen. Solange wir uns lieben ist doch alles o.k. -Insbesondere zum Thema Bordell muss ich aber sagen: Ich hoffe Du achtest wenigstens auf SafeSex, wenn Du deiner Partnerin durch Unvorsichtigkeit was anhängen solltest, wäre mein Kommentar ebenfalls: Miese Nummer! LG Thom

Michael
Gast
Michael

Fremdgehen

Hallo
vielleicht kann mir jemand rat oder trost geben bin ein Mann 43 jahre alt und seit 19 Jahren verheiratet,nun war meine Frau auf dem
fashing und ist mir fremdgegangen hatte schon die ganze zeit so ein komisches Gefühl .Hab dann ihr Handy durchstöbert und entdeckt das sie fremgegangen ist ,ich hab gedacht ich sterbe ,sie hat gesagt sie war total überrascht das ich es rausgefunden habe.dann war funkstille nachts kam sie dann hoch ins Wohnzimmer und sagte mir es tut ihr so leid es war eine einmalige sache und wird nie wieder vorkommen ich weiß nicht was ich machen soll ich glaube es frißt mich innerlich auf. ich liebe sie immer noch. Noch etwas wir haben einen Tag später miteinander geschlafen ich glaube das war ein fehler weil es dadurch für sie leichter war sich nicht so schuldig zu fühlen ,sie sagt wenn sie es rückgängig machen könnte würde sie es machen

Petra
Gast
Petra
Keine Liebe hält ewiglich!

Mittlerweile bin ich zu der Erkenntnis gekommen, daß keine Liebe ewig hält und ein Partner nicht ein Leben lang die Erfüllung für den anderen sein kann! Ich bin auch schon 42 Jahre alt und seit über 7 Jahren verheiratet. Mein Mann schläft schon ewig nicht mehr mit mir und mittlerweile habe ich das Warten auf "bessere Zeiten" bei ihm aufgegeben. Ich hatte schon zig Affären und so werde ich es auch weiter praktizieren. Denn ein Ehemann, dem ich schon so lange scheiß egal bin und der sich um meine Bedürfnisse und Empfindungen einen Dreck schert, der ist es auch nicht wert, daß man ihm ewiglich treu ist!

Mitglied cebeon ist offline - zuletzt online am 11.07.12 um 07:54 Uhr
cebeon
  • 76 Beiträge
  • 84 Punkte
Keine Liebe hält ewiglich...

Genau meine Meinung...

Daniel
Gast
Daniel

Und warum trennst du dich nicht von ihm?
Und suchst dir einen anderen.
Das dauerhafte Fremdgehen erfüllt vielleicht auch nur kurz deine Sehnsucht nach Einem liebevollen Mann

Mitglied Draggster89 ist offline - zuletzt online am 11.02.17 um 18:38 Uhr
Draggster89
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Freundin im Auslandsaufenthalt fremdgegangen

Hallo zusammen,
Ich bin seit ca. 6 Jahren glücklich mit meiner Freundin zusammen als klar war dass sie für 1 Jahr ins Ausland als Backpacker geht war das kein Grund die Beziehung zu beenden
Nach einem halben Jahr hab ich sie dort besucht und haben einen wunderschönen gemeinsamen Urlaub verbracht! Es war für uns beide nicht einfach aber 1 Jahr ist eben schon eine Zeit, 3 Monate bevor sie zurück kam hat sie mich angerufen und hat mir gezeichnet dass sie dort nach einer Party mit jemandem geschlafen hatte sie hat es mir sofort gestanden und konnte selber nicht begreifen dass sie das gemacht hat, dass war für mich natürlich ein Schlag ins Gesicht! Ich war ihr in der Zeit stets treu, wir haben eine sehr ehrliche glückliche Beziehung und ich will nicht nach 6 Jahren alles hinschmeissen und sie auch nicht!
Ich würde ihr gern verzeihen aber ich weiß nicht wie ich das Kopfkino rausbekomme, jetzt ist sie wieder zurück und sagt dass sie mich wirklich liebt und es ihr schrecklich leid tut etc. Ich glaube ihr weil ich sie schon länger als die 6 Jahre kenne und wenn sie eins ist dann Ehrlich was ich auch wirklich an ihr Schätze! Wie denkt ihr darüber??? Was kann ich machen dass es mir besser geht? Bin 27 und meine Freundin 25
Liebe grüße und vielen Dank für die Antworten

GesaEs
Gast
GesaEs

Oh nein, das tut mir Leid für Dich/Euch.
Ich wurde auch schonmal betrogen und kann daher verstehen, wie Du Dich fühlst. Wir haben damals unsere Beziehung beendet, weil es nicht nur ein Ausrutscher war, sondern auch Gefühle im Spiel waren. So wie es sich anhört, war es bei Deiner Freundin eher eine einmalige Sache, bei der sie betrunken war und die sie zutiefst bereut. Ich verstehe, dass man die Bilder im Kopf nur schwer los wird. Mein Rat: Redet offen darüber und versucht, Euch an die schönen gemeinsamen Erlebnisse und Erfahrungen zu erinnern. Bzw. schafft Euch neue Erlebnisse, an denen ihr Euch festhalten könnt. Sowas ist nicht leicht zu überstehen, aber Ihr seid ja schon lange zusammen und ich hoffe daher, dass Ihr es schafft. Ich habe meinem Ex damals verziehen, aber gemerkt, dass ich innerlich nicht vergessen konnte. Permanent hatte ich das Gefühl, es ihm heimzahlen zu wollen. Daher mein Rat: Wenn Ihr zusammen entscheidet, dass es weitergeht und Du Ihr verzeihst, dann tu es auch wirklich aus voller Überzeugung. Du solltest dann für Dich einen Haken an die Sache machen.
Ich drücke Euch die Daumen!

Auch ein Betrogener Mann
Gast
Auch ein Betrogener Mann

Das einzige was mir bei deiner Geschichte auffällt ist, dass Sie wenigstens ehrlich war zu dir. Das wäre auch der einzige Grund diese Frau nur um ihrer Ehrlichkeit wegen zu respektieren.
Was aber ihr Fremdgehen anbelangt habe ich eine sehr differenzierte Meinung dazu. Schau, wenn du einen Krug zerbrichst und anschliessend mit dem besten Klebstoff zusammenkleben würdest. Man würde die Bruchstelle permanent sehen. Ich kann dir auch verraten, dass dein Kopfkino niemals aufhören wird. Due wirst immer dieses komische Gefühl haben wenn Sie mal mit anderen Leuten feiern geht. Dein Misstrauen wird bleiben und solche Geschichten werden immer wieder Anlass für streitereien sein. Ich habe meine Geschicht seit 18 Jahren nicht verdaut. Sie wollte darüber reden mit mir. Was soll ich sagen? Was gibt es zu bereden. Die Fakten sind klar und Sie hatte die freie Entscheidung getroffen mich zu betrügen. Nur weil Sie ihr scheiss Gewissensbiss beruhigen will, möchte Sie sich mitteilen und hofft dass ich ihr irgendwann mal verzeihen könne. Das wird NIE passieren. Sie soll mit dem Mist dass Sie angestellt hat alleine klar kommen und von mir keine Absolution für ihr mieses verhalten erhoffen. Die Frau war 14 Jahre verheiratet, kennengelernt 2 jahre vorher. Wir haben 3 Kinder die mittlerweile erwachsen sind. Die Kinder wissen was los ist. Sie können mit ihrer Mutter reden, Sie können für Sie verständnis aufbringen oder nicht, mir egal. Aber was Sie auch wissen, weder ihren Namen noch irgendwelche Geschichten über Sie in meiner Gegenwart. Punkt und Schluss.
Fang einfach neu an, Egal ob Mann oder Frau, man soll sich wirklich sehr gründlich überlegen ob man eine Beziehung aufbauen will. Wenn man dazu nicht bereit ist soll man lieber singel bleiben. Dann ist es ja egal mit wem man ins Bett hüpft, keine Verantwortung. Alles andere mit Profis und Psycho Onkels darüber quatschen ist vergeudete Zeit. Diese Frau ist auf den Geschmack gekommen und Sie wird es irgendwann wieder tun. Beim 2. Mal wirst sogar Du schuld sein weil Du es ihr immer vorgehalten hättest und eifersüchtig und misstrauisch gewesen wärst. So etwa wird deine Geschichte weitergehen mit vielen weiteren Verletzungen.
Geht freundschaftlich auseinander ist das beste für beide.

Mitglied NewMV ist offline - zuletzt online am 02.06.17 um 23:08 Uhr
NewMV
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Ist es fremdgehen, wenn Freundin eh keinen Sex mehr will?

Hi Ihr, ich bin Tobias und bin in meiner Beziehung sehr glücklich (also vom Herz her), aber habe fast keinen Sex mehr mit meiner Frau. Ich nerve sie mit dem Thema und weil ich sie nerve hab ich ihr eh den Sex verdorben. Wenn ich sie in Ruhe lassen würde, würde sie wohl wieder auf mich zukommen, sagt sie. Hallo, ich warte seit 1 Jahr ohne das Thema anzuschneiden.
Jede Annäherung überlege ich mir zweimal, ich versuch ihr zu imponieren, ihre Aufmerksamkeit auf mich zu ziehen, aber Ergebnis: Tote Hose
Nun, jetzt hatte ich vor kurzem ein Treffen mit einer rothaarigen Frau. Sie hat mich zu sich eingeladen und ich bin hin. Ich war halt neugierig und wir hatten viel und nett geschrieben (Sie hat eine Erotikseite im Internet). War auch kein Bezahldate oder so was. Ihre Wohnung nannte sich zwar irgendwie Fi..pension, aber es war kein Bordell und auch keine Pension.
Hätte auch nicht gedacht, dass ich es mache. Bin eigentlich nicht der Betrüger oder so was, aber wir haben Bier getrunken (Ich liebe Frauen die Bier trinken) und dann hat sie sich ganz cool zu mir gebeugt, mich geküsst und na ja....
Nun ist diese Dame ja eine Prnodarstellerin (Hochimins , Hotschiminis oder so) und ich meine, für sie ist doch der reine Sex eher normale Arbeit? Und kann ich überhaupt fremdgehen? Nehme ich meiner Frau Etwas weg, was sie selbst gar nicht vermisst? Muss ich auf Sex verzichten, wenn sie keinen will? Ist das nicht die totale Fremdbestimmung?
Was würdest Du an meiner Stelle machen? Bitte keine Kommentare mit Schlussmachen. Wir sind eigentlich wie füreinander gemacht.

Habt einen guten Abend

Gast
Gast
Gast
...eigentlich wie füreinander gemacht

Eigentlich wohl doch nicht. ;)
Ich kann dir nur aus meiner Erfahrung berichten. Du kannst ewig warten, sie wird nicht ändern. Ich habe mir das auch oft genug anhören dürfen. Auch, dass ich eigentlich selbst Schuld am wenigen Sex sei. Die Begründungen dafür waren haarsträubend. Irgendwann, nach vielen Jahren Geduld und Bemühen, ist mir der Kragen geplatzt und ich habe mir meinen Sex woanders gesucht. Ich habe als Konsequenz darauf eine erfüllende Affäre aus der inzwischen so was wie Freundschaft+Sex geworden ist. Auch ich nehme meiner Frau nichts weg. Und ja, auch deinen Fall mit einbezogen, es ist Fremdgehen. Und nein, kein Partner hat das Recht den anderen am ausgestreckten Arm verhungert zu lassen und zu sagen, "das ist nicht mein Problem". Das Problem ist, dem wartenden Partner läuft durch das ewige Vertrösten die Zeit davon.
Nun hast du nichts weiter zu deiner Situation geschrieben, außer dass es keine Trennung geben soll. Dann rate ich Dir, suche dir eine Affäre bei der Du dir sicher sein kannst, dass es nur um den Sex geht und behalte das für dich und genieße es. Die Alternative ist weiterhin Warten bis in die Ewigkeit und irgendwann frustriert aufgeben. Dann wohl mit Trennung usw.

Mitglied Weltenfend ist offline - zuletzt online am 16.11.10 um 05:27 Uhr
Weltenfend
  • 14 Beiträge
  • 16 Punkte

Freundin geht mir fremd

Ich denke meine freundin geht mir fremd (hab merkwürdige sms gelesen in hren handy)

was kann ich machen damit ich rausbekomme ob sie mir fremdgeht?

wenn jemand ideen hat wärs super
danke im voraus
mfg Dom

Mitglied Henndrick ist offline - zuletzt online am 18.03.19 um 06:53 Uhr
Henndrick
  • 1289 Beiträge
  • 1299 Punkte

Wenn du glaubst das deine Freundin fremd geht dann frag sie doch einfach und sprecht darüber , in einer Partnerschaft sollte man über alles reden können . Aber das du in ihren Handy guckst finde ich allerdings ein starkes stück so was macht man nicht das ist schnüffeln und ein Vertrauensmissbrauch...... So was geht gar nicht...

Mitglied tim-nrw ist offline - zuletzt online am 27.10.18 um 18:28 Uhr
tim-nrw
  • 2 Beiträge
  • 4 Punkte

Erlaubtes "Fremdgehen" - was haltet ihr davon?

Hallo Ihr lieben, habe ein für manche ungewöhnliches Anliegen! Ich bin mit meiner Freundin seit ca. 2 Jahren zusammen (Sie 24 ich 27). Eig. Haben wir ein ziemlich gutes sexleben und auch beide ziemlich oft Lust. Wir waren mal kurz auf einer "Erotik Plattform" angemeldet um unseren Horizont zu erweitern wie auch immer, aber das hat uns dort nicht ganz zu gesagt. Gestern hat meine Freundin mich ernst gemeint gefragt wie es wäre und wie ich es finden würde bzw ob sie mit anderen schlafen dürfte. In meiner Beziehung davor habe ich mit meiner Freundin ähnliche Sachen zusammen gemacht aber immer im gegenseitigen Beisein. Ich bin zu 100% selbstbewusst und kein unterwürfiger Typ etc. im Gegenteil. Ich habe es ihr auch erlaubt unter paar kleinen Bedingungen auch ohne mein Beisein. Jetzt wollte ich mal fragen wie ihr darüber denkt und wie ihr reagiert hättet!? Ich muss dabei sagen das sie Eig. Eine sehr treue und ehrliche Person ist und auch nicht die Absicht hat ständig ihre Partner zu wechseln sondern mit ca. 2-3 anderen vor hätte wenn überhaupt zu schlafen. Ich bitte um ehrliche, vernünftige, nicht beleidigende und sachliche Antworten.

Mitglied MrCharlyBrown ist offline - zuletzt online am 15.07.18 um 21:59 Uhr
MrCharlyBrown
  • 23 Beiträge
  • 45 Punkte
Ich finde das gut!

Ich finde das einfach nur gut! Freie Liebe braucht der Mensch! Warum auch nicht. Man setzt sozusagen einen Kick in die Beziehung. Das ist doch gut. Solange die Regeln dabei eingehalten werden. Gruß

Mitglied Marty_Bauer ist offline - zuletzt online am 06.04.19 um 19:17 Uhr
Marty_Bauer
  • 120 Beiträge
  • 147 Punkte
Na ja

Solange das Fremdgehen erlaubt ist und du nicht die abgesprochenen Regeln brichst, finde ich es zwar für meinen Geschmack originell, aber von mir aus OK...

Mir würde das vermutlich nie in den Sinn kommen, auch wenn ich schon im Verwandtenkreis eines Besseren belehrt worden bin.

Mitglied BigPaulchen ist offline - zuletzt online am 02.08.16 um 21:48 Uhr
BigPaulchen
  • 6 Beiträge
  • 6 Punkte
Wenn es für beide OK ist ...

... finde ich es OK.

prinzenrolle19_71
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Reizt mich Fremd zu gehen

Hallo, bin nicht so der Schreiber hoffe hier könnt trotzdem helfen.

Ich (45) bin mit meinen Mann 26 Jahre zusammen und 19 jahre verheiratet , hatte mit noch keinem anderen sex als mit ihm .Doch seid einen halben Jahr reizt es mich fremd zu gehen habe das gefühl ich verpasse was muss dazu sagen der sex in den jahren ist weniger geworden und auch nicht mehr so wie früher 08/15 sag ich mal. Jetzt frage an euch hat jemand auch dieses problem oder ist das eventuell normal das ich so fühle und was würdet ihr machen. Eins noch ich will mich nicht trennen.

Hasie
Gast
Hasie
Fremd gehen

Hm als erstes mal was versteht du unter fremd gehen?
Ich bin schon sehr sehr lange verheutatet und natürlich lässt su der sec bei meiner Frau nach!
Ich gehe so hin und wieder zu einer Frau die sich meist nur anbietet für eine Sex Massage also schon bis das ich in ihren Händen zum spritzen komme!
Aber es ist auch schon sehr viel mehr gelaufen.................

Auch ich möchte mich nicht von meiner Frau trennen!
Und doch verlangt mein Körper oft mehr als meine Frau mir geben kann!

Mitglied BigPaulchen ist offline - zuletzt online am 02.08.16 um 21:48 Uhr
BigPaulchen
  • 6 Beiträge
  • 6 Punkte
Fremdgehen ...

... ist immer Betrug. Egal aus welchem Grund. Es sei denn, der Partner ist einverstanden. Also überleg' Dir gut, ob Du das mit Deinem Gewissen vereinbaren kannst.

Sanna
Gast
Sanna

Geht er fremd??

Wir sind seit 23 Jahren verheiratet ind mein Mann muss für 2 Tage in der Woche nach Berlin. Jetzt habe ich gesehen, dass eine Frau und er sich SMS schicken. Sie nennen sich Hase uns Sweety. Sie gehen zusammen essen und et besucht sie auch zu Hause. Ich habe ihn angesprochen ob er eine andere hat, er beteuert sie wären nur Kollegen. Er will auch die Ehe nicht beenden, er sagt nur es wäre eben toll mit ihr zu reden, es wäre alles noch nicht so eingefahren. Wir haben keine Kinder, keine Geldprobleme, er konnte also einfach gehen. Warum gut er es nicht? Ist wirklich nichts zwischen den beiden?

Mitglied Thomasius ist offline - zuletzt online am 07.06.18 um 10:15 Uhr
Thomasius
  • 3193 Beiträge
  • 3642 Punkte
Hmmm!

Dein Mann flirtet gerne, aber daß er sexuellen Kontakt mit dieser Kollegin hat, ist eher unwahrscheinlich. Warum sollte er die Ehegemeinschaft verlassen und einen sinnlosen Scheidungskrieg beginnen.
Mit anderen Männern flirten kannst du bestimmt auch und damit kommt bestimmt wieder mehr Würze in den Ehe-Alltag rein.
Alles Gute!
Thomasius

Lucie
Gast
Lucie

Ein guter Freund von meinem Partner

Hey, ich Steck in einer echt blöden Situation! Bin seit 6 Jahren mit meinem Freund zusammen, hatten auch zwischendurch eine kurze Trennung, hatten dies aber gut hingekriegt! Er ist mein erster! Nun ist da sein Freund, den ich eigentlich schon immer ganz nett fand, aber mir nie Gedanken darüber gemacht habe! Seit kurzem unternehmen wir mit ihm sehr viel und da war mir schon aufgefallen das er mich sehr offensichtlich anflirtet und das vor meinem Freund! Die Blicke die wir uns zu werfen, das hat mir mächtig den Kopf verdreht, wir Schreiben auch oft im Internet, über Gott und die Welt! Mein Problem ist jetzt nicht das ich mich in ihn verliebt habe oder so, aber ich spüre eine Anziehung zu ihm und zwar auf sexueller ebene! Da mein Freund mein erster ist, glaube ich einfach das ich jetzt rausfinden möchte wie es mit einem anderen Mann im Bett ist! Ich weiß das sowas nie passieren darf aber er geht mir nicht aus dem Kopf und weiß nicht was ich machen soll! Ich weiß nicht warum, aber ich habe so eine Vermutung das der Freund sich auch auf mich einlassen würde, aber mein gewissen spielt da nicht mit! Dennoch macht mich das verrückt!! Was soll ich nur tun?? Hat jemand sowas schon mal durchgemacht???

nicci666
Gast
nicci666
Sex mit dem freund vom Freund

Hallo Lucie ,ich will mal versuchen dir zu helfen. Ich bin verh. und habe auch Sex mit mindestens 2 Männern. Auch bei mir war es so, ich war immer treu und brav ,aber irgendwann wollte ich wissen wie sich ein anderer Mann in mir anfühlt. Wir haben ganz offen darüber gesprochen,also mit meinem Mann, und nach einigen Gesprächen hat er mir den Vorschlag gemacht es mit seinem Freund zu tun. Den kannte ich und es war mir schon recht. Also durfte ich mich von seinem Freund verwöhnen lassen. Es war wunderbar und funktioniert seit ca. 5 Jahren ohne Probleme. Nur ein Rat noch: bei uns gab es nie einen Dreier und auch mein Mann durfte nie dabei sein.

jana
Gast
jana

Partner hat eine Onlinebeziehung und geht mir fremd

Jeden Abend sitzt mein Partner vor dem Computer und arbeitet. Er schreibt viel und ich habe gestern mal geschaut was er da eigentlich mache. Habe ihr förmlich erwischt wie er mit einer Frau sich im Chat unthielt, so als wenn sie eine Beziehung haben. Er hat mir dann wer weiss was erzählt, das es nur eine gute Freundin ist usw. aber seine Texte waren schon sehr eindeutig... Naja, was soll ich jetzt machen? Ist das ein Grund Schluss zu machen oder wie seht ihr das? Jana

Wuzi
Gast
Wuzi
Versuch´s mal

Versuch´s doch mal als Frau!
Vielleicht befriedigt er sich schon lange selbst?

Diana
Gast
Diana

Geht sie fremd?

He ich bin seit 3 Jahren mit meiner Freundin zusammen.
Seit einigen Monaten schlafen wir nicht mehr miteinander, wenn ich mit ihr darüber reden blockt sie ab. Sie zieht sich auch zurück von. Kann es sein das sie fremd geht, weil wie gesagt.auf meine Fragen geht sie nicht ein.

Diana
Gast
Diana

Habe ein Wort vergessen:-)
Will

Mitglied ginger ist offline - zuletzt online am 06.04.12 um 20:20 Uhr
ginger
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Was bedeutet das alles?

Hallo,
ich möchte gerne mal eine Frage in die Runde werfen und hoffe auf ein paar Antworten.

Wenn ein Mann nach langjähriger Ehe, mitte 40, eine Affäre hat und die Frau den Verdacht äußert und der Mann dann:
- schwört dass er keine andere Frau hat
- sehr bemüht ist dass die Frau ihm glaubt
- eine Trennung, von der Frau vorgeschlagen, nicht möchte auch keine trennung vom bett
- auf einmal täglich mehrmals anruft um die Frau zu fragen wie es ihr geht und was sie so macht
- ihr sagt dass er noch ein Kind von ihr möchte

was bedeutet das?
heißt es er hat eine affäre für seinen spaß und nervenkitzel, die aber nicht ernst ist.
heißt es er hat ein schlechtes gewissen und hat nur angst sein warmes nest zu verlieren?
liebt er diese frau noch oder ist es nur eine gewohnheit die er nicht verlieren will?
warum tut er ihr das an?

Auf der Verdachtsliste stehen:
plötzlich nächtliches draußen bleiben bei einem freund.
kondome in seiner tasche gefunden

was geht in diesem mann vor sich?

ist ein mann so blöd nachdem er des fremdgehens beschuldigt wurde,plötzlich liebes sms in seinem handy gespeichert zu lassen und immernoch mit kondome in seinen taschen spazieren zu gehen obwohl er weiß dass die frau ihm momentan nicht vertraut?

könnte ein mann so verrückt sein und aus enttäuschung extra solche dinge verstecken um zu testen ob die frau ihm wieder vertraut und nicht mehr schnüffelt?

angedroht hat er es. sie soll nicht mehr schnüffeln, er hat jetzt überall etwas versteckt und würde sofort merken wenn sie geschnüffelt hat.

Doch ihr misstrauen ist größer als das vertrauen und sie schnüffelt und findet sms nach dem motto: schlaf gut schatz ich liebe dich über alles, ich will immer mit dir zusammen sein, ich liebe dich......

ich weiß nicht mehr was ich glauben soll, den worten meines mannes, die sich in diesem moment wirklich ehrlich anhören
oder den tollen liebes sms und den kondomen in seiner tasche.

Gast
Gast
Gast
Männer sind Schweine

Ganz ehrlich, die Frage, ob er ehrlich ist, ist doch eindeutig. Oder meinst du, er schreibt sich selbst solche SMS, um dich zu prüfen. Trete doch mal mit der SMS-Schreiberin in KOntakt oder schicke selbst eine (Fake)SMS á la "Treffen wir uns um 5 da und dort" an sie. Die Antwort wäre ja mal interessant.
Oder du checkst ihn auf so einer Treuetestseite (eflagranti.com usw.) . Habe ich mal gemacht. DAs gute ist,es kostet nix. Wenn du da die HAndynummer eingibst, kriegst du vielleicht eine Übereinstimmung.
Tja, mehr Ideen fallen mir gerade auch nicht ein; zumal er ja nichts zugibt, der Feigling. MAnchmal fragat man sich echt, für wie doof die uns halten. UNd ehrlich, manchmal sind wir ja auch doof, dass wir ganz offensichtlichen Dingen nciht ins AUge blicken können.

Alles Gute

Janine

ThorstenHamburger
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Warum bin ich so?

Ich bin 45 Jahre alt und seit 13 Jahren mit meiner Frau zusammen. Ich weiss nicht mehr weiter und hoffe hier Rat zu finden.

Seit einigen Jahren betrüge ich meine Frau. Kolleginnen, im Tanzlokal, sogar in der Sauna habe ich Frauen kennen gelernt und landete ziemlich schnell mit diesen im Bett. Das komische daran ist, dass ich danach kein Interesse mehr auf ein 2tes Treffen habe.

Mittlerweile habe ich mich sogar mit Männern getroffen um auf Parkplätzen, in Kinos oder.....................Sex zu haben.

Ich weiss wirklich nicht mehr weiter, habe jeden Tag das Verlangen, Sex haben zu müssen. Wo, wie und mit wem, ist dabei schon fast egal.

Im Internet habe ich nach therapeuten gesucht aber bin irgendwie nicht fündig geworden. amliebsten wäre mir dieses auch anonym, da durch meinen Bekanntheitsgrad eine große gefahr besteht, dass alles rauskommt.

Ich will das alles nicht mehr und komme mir nicht nur schäbig vor sondern, hört sich jetzt vielleicht blöd an, habe ein schlechtes Gewissen meiner Frau gegenüber.

Thorsten

Mitglied lucianda-rap ist offline - zuletzt online am 23.03.12 um 14:50 Uhr
lucianda-rap
  • 1 Beiträge
  • 1 Punkte
Nicht gut :/

Hey Thorsten, was du abziehst ist ehrlich gesagt lächerlich .. denk mal an deine Frau wie sie sich wohl fühlen wird, wenn sie das alles wissen würde ,sie würde dich in 0 Komma nichts verlassen, glaube mir so ticken Frauen. Sie würde Monate lang weinen aber irgendwann ist es vergessen für sie, denn für so einen Mann weint man auf keinen Fall ! Bestimmt befürchtet sie sogar, dass du ihr Fremdgehst :/ Hey Fremdgehen ist kein Spiel und eine Ehe schon gar nicht , du kannst doch nicht wegen Sex dein Ehe aufs spiel setzen, dass ist Schwachsinn ! Hab lieber öfters Sex mit deiner Frau anstatt mit jeden 2. Mensch und das wahnsinnige auch noch mit Männern, widerlich ! Denk nach was du für ein mist abziehst, denn deine Frau tut mir vom ganzen Herzen leid !

Moderatorin MissMarieIsCurious ist offline - zuletzt online am 17.07.14 um 22:17 Uhr
MissMarieIsCurious
  • 10040 Beiträge
  • 10047 Punkte
@Thorsten

Wenn du selbst unter deinem Verhalten leidest und dein Leben so nicht mehr weiterführen willst, dann ist das ein Problem. Dabei kann dir ein Psychologe helfen. Hypersexualität ist die Bezeichnung für dein Verhalten, und ist nach ICD-10 eine klassifizierte Krankheit. Wenn es dir wirklich wichtig ist, dann wende dich an einen Facharzt für Psychologie Psychiatrie.

Mitglied elfenkind ist offline - zuletzt online am 29.05.12 um 21:52 Uhr
elfenkind
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Warum gehen Männer fremd?

Warum gehen Männer fremd? Was fehlt in der Beziehung wenn das passiert? und erwischt! Zugeben auf keinen Fall! Man will ja nicht die Frau verlieren, aber auch die Geliebte haben ich

Mitglied KKH ist offline - zuletzt online am 11.04.14 um 06:21 Uhr
KKH
  • 351 Beiträge
  • 351 Punkte
.....

Warum gehn Männer wohl Fremd?
Mal aus meiner Sicht als Mann, ich bin auch fremd gegangen.
Warum, nach 1 Jahr ohne sex, bin ich fremd gegangen, und wurde sogar erwicht, bessergesagt erwichen lassen.
An wems lag, ich denke mal an der frau, sie hatte schon zwei ehen hinter sich, mit dem gleichen probleme. ehe ja, sex nein.

Dor
Gast
Dor

Pärchen die Fremdgehen

Hallo!
Ich habe eine Bitte an euch. Ich suche 2 Pärchen, die sich vorstellen könnten für einen Beitrag für Galileo sich über das Thema Fremdgehen zu äußern. Wir sind eine Produktionsfirma und suchen Leute, die Erfahrungen auf dem Bereich haben. Das Thema wird unter dem psychologischen Aspekt betrachtet und ist KEINE Bloßstellung. Ich würde mich freuen, wenn ihr euch melden würde unter

*****

Vielen Dank!

Dieser Beitrag wurde von einem Moderator bearbeitet.

Mitglied Chrisscorss ist offline - zuletzt online am 07.11.11 um 18:04 Uhr
Chrisscorss
  • 3 Beiträge
  • 5 Punkte
...

Das glaube ich dir ehrlich gesagt nicht wirklich....

Mitglied firefly ist offline - zuletzt online am 16.03.11 um 08:09 Uhr
firefly
  • 2 Beiträge
  • 6 Punkte

Gefühls-Chaos

Ich habe meine Frau betrogen.
Wir waren ein Jahr verheiratet, als ich auf einer Party eine süße, bezaubernde Frau kennengelernt hatte. Meine Ehe war zu diesem Zeitpunkt auf dem Tiefpunkt und ich wollte mit dieser Frau zusammen sein. Mittlerweile komme ich aber mit meinen Gefühlen gar nicht mehr klar. Meine Geliebte hat nun die Beziehung nach einem halben Jahr beendet, weil sie so nicht weitermachen kann. Ich merke aber, dass es ihr leid tut und sie mich trotzdem noch mag. Ich mache seit letzter Woche eine Eheberatung mit meiner Frau. Meiner „Geliebten“ hab ich gesagt, dass ich sie nicht liebe, dass es über die Verliebtheit nicht hinausgegangen ist, aber wenn ich ehrlich bin, dann weiß ich überhaupt nicht, was ich fühle.
Wie kann ich es schaffen, dass mir bewusst wird, was ich wirklich will?

Peter
Gast
Peter
Fremdgehen

Meine frage,warum hast du überhapt geheiratet ? Um irgendwelche billige Tante anzugraben ? Billig ist die Tante,sonst hätte sie Rücksicht auf deine Ehe genommen,selbst bringt sie nichts zu stande,habe kein Verständniss für solche Tiere.

Mitglied bernd160206 ist offline - zuletzt online am 22.03.11 um 18:27 Uhr
bernd160206
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Betrogen was jetzt???

Bin seit 9mo mit meiner freundin ihrem sohn zusammen,seit ungefähr 3monaten leben wir nur noch nebeneinander her,und hatten wenig zeit für uns.jetzt hat sie mir gesagt sie is fremdgegangen,weil ich ihr keine beachtung geschenkt habe wir leben noch zusammen und leiden beide darunter,erst war schluß jetzt tut es ihr leid,und beide wissen nicht ob und wie es weitergeht und ob so etwas wiederpassiert.Sie sagt es war ein ausrutscher,sie is ein gefühls mensch der viel aufmerksamkeit braucht und sie bei mir nicht bekommen hat wie am anfang.hat jemand damit erfahrung kann sowas langfristig gutgehen.

Mitglied Dark-Dreams ist offline - zuletzt online am 21.06.16 um 04:14 Uhr
Dark-Dreams
  • 1398 Beiträge
  • 1504 Punkte
Hm

Schwere Frage!

Also bist DU denn interessiert und willst SIE haben?
KANNST Du denn wirklich dann immer für Sie da sein?
Das Problem wäre aber so: sie hatte es einmal und evtl mehrmals wieder mit anderen Sex, weil Du ein Doofer Typ bist der es hinnimmt!

ICH wäre Hart und Dunkel: No Way, aus für immer.

Dark-Dreams

Mitglied Patric3009 ist offline - zuletzt online am 06.01.11 um 20:26 Uhr
Patric3009
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Wahrhaftigkeit von Gedanken

Findet Man(n) sein richtiges Gegenüber für den Gedankenaustausch???

Moderatorin MissMarieIsCurious ist offline - zuletzt online am 17.07.14 um 22:17 Uhr
MissMarieIsCurious
  • 10040 Beiträge
  • 10047 Punkte
@Patric3009

Wenn du mit dem richtigen Gegenüber eine Frau meinst hast du Pech gehabt. Das hier ist ein Informationsforum und keine Kontaktbörse. Das kannst du in den Forenregeln nachlesen, denen du heute bei der Registrierung zugestimmt hast. Hier geht es nicht darum dir den nächsten Seitensprung zu suchen.

http://www.paradisi.de/Community/regeln.php

Kontaktanzeige geschlossen!

Geschlossen (Antworten nicht möglich)
Lemmi
Gast
Lemmi

Was soll ich tun ?

Vor anderthalb monaten ist mir meine freundin fremd gegengen . Ich musste in dieser zeit viel arbeiten und sie hatte nur stress mit ihrer mutter da hat sie jemanden "gefunden" der wohl immer führ sie da sei . das ging zwei wochen so und wir haben uns fasst jeden tag gesehen . Sie hat mir zwar pär SMS geschrieben das sie es zuhause nicht mehr aushalten würde habe das aber durch denn ganzen stress nicht so gechekt :( . Sie hatte bei unseren treffen immer gute laune gehabt. Sie war vier mal bei ihm von dennen ich nix wuste . Als ihre mutter dann bei mir auftauchte und fragt wo sie sei habe ich sie nach dem Vierten mal erreicht und sie beichtete mir alles gleich am telefon . Als wir dann darüber redeten sagte sie das sie es schon dabei bereute und sie dumm gewesen sei . Jetz bin ich natürlich auch noch in ein anderres bundesland gezogen . Letzte woche sagte sie mir dan das sie das alles zutiffst bereut und das sie mich nicht verlieren will und hat mir einen antrag gemacht ich liebe sie über alles aber ich stelle mir immer wieder fragen Warum ? wie konnte das passieren ? ... Ich weis einfach nicht wie ich mich verhalten soll weil sie es woll richtig ordentlich bereut . Wir sind jetz 13 monate zusammen und sie hat sich nichts zu schulden kommen lassen bis auf das . ist es richtig ihr zu verzeien ? Gestern sagte sie mir das ich der einziege mann sein werde in ihrer zukunft und sie will zu mir nachziehen, Wobei wir uns fasst jedes we sehen .Ich wurde mich freuen wenn ihr mir mal eure meinung dazu erzählen könntet . MFG Lemmi

Nina
Gast
Nina
Fremdgehen

Wow das ist eine schwerige Entscheidung.
Aus eigener Erfahrung weiß ich das wir Frauen gut mit Worten spielen können.
Ich denke da ihr euch an den Weekends seht,hast du da die beste Möglichkeit zu erkunden wie ernst es ihr ist. Ich wünsche dir das es mit ihr klappt,aber mach dir nicht zuviel Hoffnung.

Gruß Nina

malaika
Gast
malaika

Fremd gehen

Ich bin seit 2 ein halb jahren mit meinem freund zusammen
im januar 2010 ist er mir fremd gegangen ich habe ihm verziehen
aber jetzt ist sie wieder da in seinem leben aber er sagt er hat nicht mit ihr wie kann ich es ihm glauben den ich liebe ihn so sehr und will ihn nicht verlassen.

Mitglied Gaius ist offline - zuletzt online am 06.11.10 um 01:10 Uhr
Gaius
  • 2 Beiträge
  • 2 Punkte
Beiß in den sauren Apfel!

Dein Mißtrauen wird sich verstärken,wenn er sich nicht klar von der anderen distanziert.So ist eine Trennung zumeist der beste Weg.

laura
Gast
laura

Total vermaselt??

Hallo
folgendes ist passiert:
ich habe in der disco einen typen kennengelernt dies das haben in icq geschrieben und letztens haben wir uns mit ein paar freunden von ihm getroffen es lief alles ganz gut später haben wir uns sogar geküsst.
1 tag dannach hat er mich in icq angeschrieben und dan 1 tag später hab ich ihn angeschrieben und gefragt ob er mal wieder treffen will aber er hat nicht geantwortet und ich hab angst das er jetzt denkt das ich zu sehr klammer oderso.

Mitglied loomi ist offline - zuletzt online am 09.09.10 um 14:39 Uhr
loomi
  • 8 Beiträge
  • 8 Punkte
Auf Abstand gehen

Hi,

geh erstmal auf Anstand, wenn du denkst, du klammerst du sehr.
Du hast ihn schließlich nach einem Treffen gefragt und wenn er dich sehen möchte, dann wird er dir auch antworten. Vielleicht will er dich auch nur ein bisschen hinhalten.
Es ist ja nicht schlimm, dass du dich wieder mit ihm verabreden willst und gefragt hast. Ich glaube nicht, dass er schon denkt du klammerst. Aber Jungs sind eben manchmal komisch.

Oder habt ihr euch vielleicht schon wieder getroffen?

Anomym
Gast
Anomym

Fremdgegangen

Ich bin mit mein mann seit 3jahren zusammen er ist nur am arbeiten jeden tag auch am wochenende ich habe nichts von ihn und wenn ich weggehen will mit ihn ist er kaputt von arbeit wir schmussen nicht mehr zusammen und haben selten sex er hat ein arbeitskollegen der macht immer an am montag morgen kamm er zu mir wir kuschelten und dann es parssiert wir haben zusammen geschlafen es war wunderschoen ich hatte wieder zartlichkeit genauso wie er ich hatte wieder mal richtigen spass was soll ich jetzt machen denn ich liebe mein mann ueber alles MISST WAS HABE ICH GETAHN.

mira
Gast
mira
Was hält dich noch

Also, für jemanden, der eh keine Zeit für und keine Lust auf dich hat, musst du dich auch nicht herhalten. Und das nach gerade mal drei Jahren Beziehung, und wahrscheinlich auch nicht erst seit einem Monat, oder?!
Ich würde dir sogar raten Schluss zu machen. Du bist nicht nur fremd gegangen, weil dir "etwas" in deiner Beziehung fehlt, sondern "ALLES"!

Und dass er, in dem er mit dir eine Beziehung eingeht, dir gegenüber auch gewisse Pflichten hat, muss ihm auch klar sein. Dass er unter der Woche abends müde ist, ist ja möglich, aber an den Wochenenden? Außerdem kann man ja wenigstens die Frau ein bisschen in den Arm nehmen und kuscheln, damit sie wenigstens weiß, dass sie ein Mensch ist. Also wenn er dich so behandelt, muss dein Mann wirklich damit rechnen, dass er dich irgendwann an einen anderen Mann verliert und du musst kein schlechtes Gewissen haben.
Fang nur jetzt nicht was zweigleisiges an. Dein Mann muss wissen was passiert ist und vor allem WARUM. Wenn er sich nicht selbst denken kann, dass er dich vernachlässigt, musst du es ihm eben offen ins Gesicht sagen. Und dann ist er an der Reihe, um deine Gunst zu werben und um dich zu kämpfen. Wenn er dich liebt und weiß, was er an dir hat, wird er sich eben ein bisschen anstrengen müssen.

Mitglied roooler ist offline - zuletzt online am 11.04.10 um 01:54 Uhr
roooler
  • 6 Beiträge
  • 6 Punkte
Wiuso

Verlasse ihn lieber nicht er ist dein mann und du liebst und warum ist sex eigendlich so ein großes tema

sabrina16
Gast
sabrina16

Fremdgehen wirklich ein Grund die Beziehung zu beenden

Ich frag mich ernsthaft ob ein Seitensprung ein Grund ist eine langjährige Beziehung zu beenden? Sollte man nicht versuchen den Grund für den Seitensprung herauszufinden? Muss es immer direkt mit fehlender Liebe zu tun haben? Wie würdet ihr in einem solchen Fall handeln und würde es für euch Sinn machen die Beziehung weiter zu führen?

Mitglied Azzael ist offline - zuletzt online am 19.12.09 um 21:15 Uhr
Azzael
  • 304 Beiträge
  • 336 Punkte
Ist doch....

Eine Ansichtssache, oder nicht?

Ich habe mich immer von Freundinnen getrennt, wenn die es hinter meinen Rücken gevögelt haben.
Ist ja schwer sowas aufzudecken, Sie leugneten es immer, aber ich kam drauf. Danke Nachbarn und E-mail lesen.

Wenn Du aber son großes Herz hast, oder es Dir total egal ist was der Mann macht, dann bleib bei Ihm und lass Dir Hörner aufsetzten.

Hauptsache Du bist mit Deiner Entscheidung glücklich und zufrieden.

Azzael

Mitglied Monty ist offline - zuletzt online am 31.12.09 um 12:43 Uhr
Monty
  • 11 Beiträge
  • 11 Punkte
Re

Möchte mich da Azzael vollkommen anschließen! Für mich gibt es in einer Beziehung ein absolutes No-GO: Fremdgehen. Basta.

Inka
Gast
Inka

Ist Fremdgehen erlaubt wenn die Beziehung sowieso am Ende ist?

Was würdet ihr sagen, wenn eine Beziehung echt schon fast am Ende ist und man trotzdem noch mit dem Partner zusammen ist und jemand neues kennen lernt? Ist das überhaupt Fremdgehen?

Mitglied johnny222 ist offline - zuletzt online am 10.07.10 um 15:01 Uhr
johnny222
  • 30 Beiträge
  • 34 Punkte
Hmmm

Das kennenlernen ist wohl kein problem, aber ich finde schon das du die beziehung erst beeneden solltest bevor mit dem neuen was läuft, das hat einfach mit fairniss zu tun und wenn du dir sowieso sicher bist das du dich trennen willst warum das noch hinauszögern?

Unbeantwortete Fragen (14)

Typ321
Gast
Typ321

Woran erkenne ich ob sie fremd geht?

Hallo,

ich bin jetzt seit 9 Monaten mit meiner Freundin (beide Ende 20) in einer Beziehung. Vor zwei Monaten hatten wir vermehrt Streit, da ich den ein oder anderen Aspekt unserer Beziehung angesprochen habe, der mir nicht so gut gefällt. Das hat sie leider nicht gut aufgenommen.

Seit Beginn des letzten Monats habe ich festgestellt, dass sie sich zunehmend von mir distanziert, was sie mittlerweile auch schon selbst so beschrieben hat. Obwohl sie in der Zeit sehr viel mehr zu ihrem ohnehin schon stressigen Job arbeiten musste, hatte sie deutlich bessere Laune. Bei einem Telefonat habe ich sie gar nicht mehr wiedererkannt: Erst überschwänglich mit einer seltsamen Wortwahl und im nächsten Moment, als ich sie auf ihr seltsames Verhalten angesprochen habe, meinte sie ich solle nicht Alles auf die Goldwaage legen und kritisierte mich für viele andere Dinge die größtenteils nicht zutrafen.

Hinzu kommt, dass sie in der Zeit mit einem Kollege sehr viel mehr Kontakt hat. Sie waren einmal(soviel ich weiß) etwas trinken. Als sie Abends auf einem Abteilungsessen waren, habe ich ihr geschrieben ob ich sie abholen solle. Die Nachricht hat sie gelesen, aber nicht geantwortet,da sie zu dem Moment schon am gehen waren und sie wurde von ihm Heimgefahren. Das hat sie zunächst so nciht gesagt sondern pauschalisiert: "Wir wurden alle nach Hause gefahen". Erst auf Nachfrage wer sie gefahren hat, habe ich es dann zögernd erfahren. Sie hat ihn bereits mehrfach als süß bezeichnet. Das Ganze macht mich sehr stutzig. Besonders die Stimmungswandlungen: Von völlig desinteressiert an mir, dass sie mich nicht so oft sehen und keine Nachricht möchte, mich kritisiert usw. bis hin zu unerklärlicher guter Laune und schlechtem Gewissen nachdem sie eine Überstunde gemacht hat, wobei sei eine halbe Stunde vorher noch meinte, sie kann rechtzeitig gehen.

Was meint ihr zu dem Allem? Die Beziehung läuft wie gesagt momentan ohnehin nicht so rosig.

Kathi
Gast
Kathi

Ausrutscher beichten?

Hallo ihr Lieben,
Ich bin seit 4 Jahren mit meinem Freund zusammen und bin 21 Jahre alt.
Bin eigentlich echt glücklich und alles läuft gut, doch leider ist am Wochenende etwas passiert was nicht passieren sollte und zwar bin ich nach einer Party mit einem den ich dort kennengelernt habe mit zu ihm gegangen. Ich weiß wie bescheuert das war und kann es mir selbst nicht erklären. Es war auch mein erster One-Night-Stand überhaupt. Nachdem Sex bin ich sofort wieder gegangen. Ich weiß nicht wie es weitergehen soll. Soll ich es meinem Freund beichten? Ich möchte ihn nicht verletzen und auch nicht verlassen aber mich belastet mein Fehler sehr :‘(

IWasSuchAFool
Gast
IWasSuchAFool

Verhütung beim Fremdgehen?

Nun,

da ich mich im meinem Bekanntenkreis nur sehr schwer über das Thema unterhalten kann ohne Kollateralschäden anzurichten habe ich mich entschieden, hier die Community zu befragen.

Meine Partnerin (sind seit 14 Jahren zusammen) hat 3 Monate lang eine Affäre mit einem meiner besten Freunde gehabt. Wie es dazu kam etc. ist jetzt nicht von belang, aber seit wir das zusammen versuchen aufzuarbeiten, kommen immer mehr Details ans Licht die ich nie wissen wollte.

Leider habe ich im Zuge des ganzen festgestellt, dass wir anscheinend in einigen Dingen völlig anderer Meinung sind. Einer der Punkte die bei mir im Kopf keine Ruhe gibt, Verhütung bei einer Affäre. Mir wurde gesagt, dass sie immer ein Kondom beim Vaginalverkehr hatten, da sie keine Pille nimmt und nicht schwanger werden wollte. Leider wurde mir dann noch mitgeteilt, dass es aber beim Oralverkehr ohne lief.
Für mich war das ein Schock, da für mich Kondome nicht nur zur Schwangerschaftsverhütung sondern eben auch zur Krankheitsprävention gehören.

Wir haben uns als wir uns vor 14 Jahren kennen gelernt haben beide Testen lassen, bzw. ich hatte mein Checkup etwas früher, aber in der zwischenzeit keine Andere Frau, da ich ihr damals lange hinterherlaufen musste ^^.

Wie seht ihr das wenn euer Partner eine Affäre hat dies mit ungeschützem Oralsex? Wir hatten in der selber Zeit auch Sex miteinander, ungeschütz. Sie war quasi erstaunt, dass ich das so schlimm fand. Reagiere ich über?

Vielen Dank für euer Antworten im Voraus

I was such a fool

Thomas
Gast
Thomas

Frau hat Affäre mit dem Nachbarn

Hallo zusammen.
Meine Frau und ich + Kleinkind haben vor anderthalb Jahren ein neues Haus gebaut.
Diese Zeit war stressig und wir haben uns viel gestritten.
Auch haben ich viele Überstunden gemacht um die ganzen kosten zu decken und in der restlichen Zeit am Haus gewerkelt.
Nach einem Jahr nachdem wir eingezogen waren merkte ich das etwas nicht stimmte .
Als ich der Sache auf den Grund gegangen bin stellte sich raus das meine Frau seid einem Jahr eine Affäre mit dem Nachbarn hatte mit allem was dazugehört.
Treffen wenn ich arbeiten war,Fotos, sex in unserem neuen Haus ...
Nach langem hin und her beichtete sie mir das.
Sie hatte sich auch in ihn verliebt.
Der hat allerdings nen Rückzug gemacht.
Und ist bei seiner Familie geblieben.
Die Kinder hatten sogar immer miteinander gespielt und wir hatten bevor es aufgeflogen ist noch alle Urlaub zusammen gebucht.
Naja jetzt ist auf jedenfall Weltuntergang und ich kommebdamit nicht zurecht.
Wir haben die Gärten aneinander und sehen uns auch ständig.
Musste am Anfang echt aufpassen das nix schlimmeres passiert.
Was soll ich machen. Bin Rat und hilflos

Monika
Gast
Monika

Verschwiegenheitserklärung

Hallo Zusammen,
hat jemand rechtliche Erfahrungen mit der Verschwiegenheitserklärung auf Grund des Fremd gehen. Wenn die Affäre was ausplaudern will kann doch der Paragraph § 826
----------
Sittenwidrige vorsätzliche Schädigung
Wer in einer gegen die guten Sitten verstoßenden Weise einem anderen vorsätzlich Schaden zufügt, ist dem anderen zum Ersatz des Schadens verpflichtet
----------
in Kraft treten oder?
Die Klausel: Herr so und so haftet für sämtliche Schäden, die aus einer Verletzung der vertraglichen Pflichten entstehen, in vollem Umfang.
Neben dem Ausgleich der Schadensersatzansprüche wird für jeden Verstoß gegen die vertraglichen Vereinbarungen eine Vertragsstrafe in Höhe von 10.000 Euro fällig.

Grandmastrdude
Gast
Grandmastrdude

Von Freundin betrogen, was soll ich machen?

Hallo Zusammen,

ich bin seit fast 4 Jahren mit meiner Freundin zusammen und habe heute früh erfahren, dass sie mich seit einiger Zeit betrügt.

Ich bin sehr verwirrt und weiß nicht so recht was ich machen soll.

Ich wüsste auch nicht, wie ich Schluss machen soll, das macht mich grad so fertig.

Mitglied Frankarea1 ist offline - zuletzt online am 31.01.15 um 15:26 Uhr
Frankarea1
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Emotional Fremdgehen (Chatten)

Hallo zusammen,

ich möchte gerne meine Geschichte erzählen und hoffen jeman kann mir Rat geben was ich machen soll,
Ich bin 41 Jahre und seit 5 Jahren in einer Beziehung. Seit 3,5 Jahren sind wir verheiratet.Beide zum 2.mal.
Ich liebe diese Frau über alle Maßen, und habe dennoch den Fehler gemacht Ihr Emotional ( Chatten ) Fremdzugehen. Nun hat sie mich 1 Tag vor sylvester vor die Tür gesetzt. Sie hat die gepackte Tasche zur Arbeit gebracht, das auto mitgenommen und das war es erstmal. Kontakt möchte sie nicht zu mir. Ich möchte aber kämpfen um unsere Ehe und weiss nicht wie. Ich habe mir schon professionelle Hilfe beim Phychologen geholt.
Vielleicht hat ja jemand von euch auch schon mal was ähnliches erlebt und kann mir einen Rat geben. ich weiss nicht weiter!!!

Sonja
Gast
Sonja

Lüge meinen Freund an

Hi Leute! Ich weiß nicht ob ich hier richtig bin aber ich brauche euren Rat! Ich bin seit über zwei Jahren im Methadon Programm und auch immer super ohne Probleme hin gekommen bis auf Tag X wo ich meinem ehemaligen besten Freund getroffen habe, ja wie sich einige denken können haben wir was gemacht?! Geballert! Ja ich wollte es nur einmal die Woche machen und nun ist es so das ich so gut wie jeden Tag mache! Ich hasse es den ich habe einen Freund und den liebe ich über alles und ich Lüge ihn an!!! Jeden Tag. Ich kann nicht mehr ich habe es geschafft zwei Wochen aufzuhören und nun fängt Alles wieder an. Ich will es so nicht mehr aber bekomme es nicht aus meinem Kopf! Was kann ich nur tun! Bitte helft mir ich bin nur an weinen es zerreißt mich innerlich....

Mitglied Knelia ist offline - zuletzt online am 22.10.13 um 10:33 Uhr
Knelia
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Betrogen während Geschäftsreise

Mein Mann hat mich betrogen, auf einer Geschäftsreise. Ich habe es kurz darauf herausgefunden. Es war eine Prostituierte, die ihn in einer Wirtschaft abgeschleppt hat. Ein einmaliger Fehltritt? ich weiß nicht was ich denken soll, ich weiß nur, dass es unglaublich weh tut und dass ich das nicht verstehen kann. Mir hilft auch nicht seine Aussage, dass das nichts mit mir zu tun hat, dass er mich unendlich liebt, dass er in dem Moment einfach nur nicht nachgedacht hat. Macht es das besser? ich weiß nicht ob ich verzeihen kann, jemals wieder vertrauen kann...im Moment weiß ich noch nicht mal was ich überhaupt machen soll? Bei jeder Geschäftsreise werden sich meine Gedanken überschlagen, ob das wirklich ein einmaliger Fehltritt war oder ob das wieder passiert. Ich dachte eigentlich wir sind glücklich, auch sexuell. Brauche dringend Rat!!!

Rosalie
Gast
Rosalie

Motive des Fremdgehens?

Hallo,

meine beste Freundin wurde von ihrem Exfreund betrogen.
Zunächst einmal in Kurzfassung die gesamte Geschichte:
Sie lernten sich kennen, da war er noch verheiratet (lief wohl aber nichts mehr, nennen wir sie A) und hatte eine Freundin (nennen wirr sie einfach mal S). Diese hat er offensichtlich mit meiner Freundin betrogen. Er hat im Beisein von ihr mit meiner Freundin(Y) geflirtet.
Nach langem Hin und Her sind Y und er auch zusammengekommen. Allerdings gab es am Anfang immer wieder Komplikationen mit S. Diese würde ihn angeblich täglich terrorisieren und ihn permanent anrufen.
Meiner Meinung nach hat er Y damals schon mit S betrogen. Er streitete dies natürlich immer ab.
Sie waren fünf Jahre zusammen, zwischendrin gab es immer Mal wieder weibliche Personen mit denen er „engeren“ Kontakt hatte.
Er ist ein Kontrollfreak, der Y nie wirklich vertraut hat, sofern sie auch nur mit einem anderen Mann gesprochen hat in seinem Beisein. Er ist wirklich kontrollsüchtig, ruft normalerweise bestimmt einmal die Stunde an und wehe wenn Y nicht sofort ans Telefon geht, dann heißt es sofort, sie gehe fremd, würde mauscheln etc.
Die derzeitige Situation ist folgende:
Er ist beruflich 100km entfernt von zu Hause. Y und er wohnen nicht zusammen (haben es aber einmal getan, hat aber nicht funktioniert).
An dem Arbeitsort hat er eine andere (nennen wir sie F). Nach drängen von Y hat er zugegeben, dass er sich wohl in F verliebt hätte und er wüsste angeblich auch nicht genau, was er jetzt wolle.
Er hat telefonisch die Beziehung nach fünf Jahren beendet (Dazu fällt mir nur eine wirklich abfällige Bemerkung ein!!!), ruft sie aber weiterhin an und belästigt Y.
Wenn er bei F ist, dann ist das Handy aus. Das war letzte Woche so und die Nacht von gestern auf heute auch. An das Telefon in seinem Hotelzimmer ist er auch nicht drangegangen.
Y ist leider jemand, der sich selbst unnötig quälen muss. Daher rief sie oft an. Stolz hat sie in dieser Situation nicht. Es war bei ihr bisher bei jeder Trennung so. Sie unterwirft sich total, obwohl sie so ein guter und hübscher Mensch ist und das gar nicht nötig hätte.
Ich weiß nicht wie ich ihr beistehen soll. Es tut mir unheimlich weh, sie so zu sehen. Ich habe die Nacht von gestern auf heute bei ihr übernachtet. Sie ist meine Mama und beste Freundin – wie kann ich am besten für sie da sein und ihr helfen?

Kennt jemand Beweggründe für einen Fremdgeher?
Ich persönlich bin ja der Meinung, wer einmal fremdgeht, der wird immer fremdgehen...

Liebe Grüße
Rosalie

fraudasunbekanntewes
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Meine Freundin und ihr Ex

Hallo zusammen!!
Ich habe folgendes Problem..
seit 6 Monaten bin ich mit meiner Freundin zusammen. Ich kam aus einer bescheiterten Ehe, sie hatte auch noch einen Freund, der auch von mir ein Bekannter ist.
Sie hat nach der Trennung von ihrem Freund mit diesem noch 2 Monate in der gemeinsamen Wohnung gelebt zwecks Kündigungsfrist.
In dieser zeit, da waren wir schon zusammen haben sie noch einmal miteinander geschlafen. Das hab ich irgendwann herausgefunden. Als ich sie zur Rede stellte meinte sie es sei auf Grund seines Drängens, ihren Schuldgefühlen ihm gegenüber und aus Mitleid passiert. Sie meinte es war ganz schrecklich und sie will es nur noch vergessen.
Ich habe das akzeptiert weil ich weiß, das sie vom Typ her wirklich so ist, das sie erst auf alle anderen schaut und dann erst auf sich. Sie hat zum Beispiel auch über ein Jahr gebraucht um sich von ihm zu trennen weil sie ihn nicht verletzen wollte da er ohne sie aufgeschmissen ist.
Sie meinte auch das wenn ich es will sie den Kontakt mit ihm abricht, aber das wollte ich nicht von ihr verlagen. Da ihr etwas an seiner Freundschaft liegt und sie damit unglücklich wäre.

Jetzt hab ich allerdings mitbekommen das sie wohl noch paar mal Sex hatten, auch als wir schon zusammen wohnten.
Ich versteh das einfach nicht. Sie liebt mich, ist glücklich mit mir. Sie sagt selber das es mit ihm nie eine schöne Beziehung(6 Jahre) war, und sie erst jetzt mit mir richtig glücklich ist.

Sie ist sehr unsicher und braucht wahrscheinlich die Bestätigung, obwohl ich mir auch alle Mühe gebe das sie sie von mir bekommt.

Ich will eigentlich wissen wie ich sie dazu bringe es mir von sich aus zu erzählen, weil ich ihr eigentlich nicht sagen will das ich es rausbekommen habe.

Ich muss für mich wissen warum sie das getan hat damit ich damit umgehen kann.

Neuro
Gast
Neuro

Fremdgehen, Mit dem Partner darüber sprechen

Hallo ihr. Ich bin zeit 3Jahren in einer Partnerschaft, meine Partnerin hat zwei Kinder. Wir wohnen noch nicht fest zusammen, d.h. ich bin meist einmal Während der Woche bei ihr und am Weekend. Wir wollen im Feb 2011 zusammenziehen.
Als wir uns vor 3Jahren kennenlernten, war ich nicht der erste. Aber derjenige mit dem Sie sich eine Beziehung vorstellen konnte. Mit einem anderen war sie, resp ist sie noch immer Befreundet. Obschon sie sagt, er ist der einzige Mann mit dem sie normal reden kann ohne, dass die Männer nur an Sex denken und mit ihr ins Bett wollen.
Im Sommer hatte ich ihr gesagt, dass ich es nicht gut finde, dass sie so 'viel' mit ihm zusammen ist, genau genommen ist sie eigentlich selten mit ihm zusammen. Vielleicht trifft sie ihn 1-5mal im Jahr. Es kam auch schon vor, dass sie alles liegen lassen wollte, nur dass sieh ihn treffen konnte am Weekend zum sprechen. Er ist Architekt und viel beschäftigt und ist bereits geschieden, hat wahrscheinlich keine Zeit für eine feste Beziehung.

Aber sie chatten mit ihm im MSN. Sie hat nur ihn und mich im MSN-Chat als Freunde. Vielleicht weil ich im Sternzeichen Skorpion bin, vielleicht war es aber auch einfach Misstrauen, dass ihr nachspioniert bin. Ich hab keinen 100% Beweis (Beispiel: der Sex mit dir war geil), dass sie Fremd ging, aber auch keine Bestätigung, dass sie es nicht gemacht hatte. Ich wollte ihr eigentlich nur nachspionieren, um die Bestätigung zu haben, dass da gar nichts lauft und das ich der Liebenswürdigste und Beste, etc... Partner bin und sie ein Leben nur mit mir vorstellen kann was sie auch immer zusagen pflegt.
Ich würde ihr gerne Beichten, dass ich sie ausspioniert habe, nur schon dass ich mit mir selbst wieder ins reine kommen. aber bringe es nicht übers herz es ihr zu sagen.
Hinzukommt, dass ich letzten Freitag aus ihrem Chat mitbekommen hatte, dass er zu ihr kommt.
Da wir eh für Samstag abgemacht hatten für den Nachmittag, hab ich mir gedacht, klopf ich als Überraschung am Freitag Abend an die Türe, falls sie nicht zu hause wäre ein KREATIV GESTALTETES PLAKAT MIT HERZ UND LIEBESSPRUEHEN an die Bettdecke hängen.
Und falls ich sie erwische, hab ich die Bestätigung, dass sie es gemacht hat. Fragt sich nur wie gehe ich und sie damit um. Ich würde gerne mit ihr darüber reden und so wie ich sie kennen, sie auch, aber erst wahrscheinlich beim zweiten Anlauf. Aber ich habe Angst davor, dass sie Fremd ging und dass es aus sein könnte.

Trotz allem bin ich ich sie verliebt und würde es ihr verziehen, wahrscheinlich aber nicht vergessen und würde dies an die Bedingung knüpfen, dass sie den aus dem Handy, MSN und email löscht.

Meine Frage an euch. Findet ihr das eine Gute Idee ? Wie würdet ihr vorgehen ? Gebt mir bitte Tipps !


Bin Verzweifelt und habe starke Gewissensbisse, aber auch Selbstzweifel und werde von Tag zu Tag Eifersüchtiger. Das nervt mich persönlich am meisten an mir selbst !

Noch etwas zu guter letzt. Ich von meiner Seite würde sage, wir sind ein harmonisches Paar. Selbst ihre Eltern lieben mich so fest, dass es schon fast meine eigenen Eltern sein könnten. Wir reden viel über unser Positiven und Negativen Seiten und wie wir an uns selbst Arbeiten um weiter zu kommen in der Beziehung.


Lieber Gruss Neuro

Mitglied kerempuh ist offline - zuletzt online am 26.01.14 um 20:53 Uhr
kerempuh
  • 39 Beiträge
  • 63 Punkte

Hilfe ?! ich verstehe nix mehr..

Hey alle zusammen...ich habe eine frage...wie weiß ich ob mein freund fremd geht?? obwohl es überhaupt garkeine anzeichen gibt habe ich so ein großes gefühl das er mich betrügt...er meint er liebt mich und alles ich kenne seine freunde seine brüder aber trotzdem denke ich das....auch wenn er sich stunden nicht meldet dann auch....flippe ich grade zuviel aus oder ist da was dran? :O

Andreas HD
Gast
Andreas HD

Fremdgehen in einer komplizierten Situation

Ich befinde ich mich in einer komplizierten Situation und weiß gar nicht wie ich das beschreiben soll.
Ich liebe meine Freundin, eine Bekannte von früher liebt ihren Freund und . .wie sollte es anders sein, die Bekannte und ich lieben uns auch. Aber wir könnten und wollen keine "richtige" Beziehung miteinander führen, sondern bei unseren jeweiligen Partnern bleiben. Trotzdem sehen wir uns imemr wieder mal und geniessen das auch sehr. Die moralischen Aspekte möchte ich hier aber gar nicht diskutieren.

Meistens hole ich sie von der Arbeit ab, und wir unternehmen was, dann landen wir auf einem etwas ruhigeren Parkplatz, wo wir dann in meinem Omega miteinander schlafen. Das ist allerdings nicht das allerschönste wie man sich denken kann, und da es nun auch wärmer wird , tauchen doch mal Camper oder späte Radfahrer u.Ä. dort auf. Das stört die schon eingeschränmkte Privatsphäre doch sehr und macht das gante noch ungemütlicher.
In ein Hotel wollte ich eigentlich nicht -wir studieren beide und sind entsprechend relativ knapp bei Kasse, ausserdem ist der Gedanke etwas schmuddelig .. mir fällt kein besseres wort ein. Aber richtung Herbst/Winter wird uns da nichts anderes übrig bleiben.

Kann jemand vielleicht etwas empfehlen? Gibt es Alternativen?

Jetzt muss ich noch etwas direkter werden.. egal wie man es anstellt, nach dem Liebesakt und etwas kuscheln stinken wir beide quasi überall nach Kondom - da man es ja mit der Hand anfasst und dann den anderen ...
Wie wird man das am besten wieder los - wenn keine Duschemöglichkeit vorhanden ist? Und wenn ich "mit meinen Kommilitonen unterwegs" war und frisch gedusch heim komme, ist das vielleicht nicht unbedingt glaubwürdig.

Und noch eine weitere Frage hätte ich, was kann mann den gut schenken? Soll ja was persönliches sein aber auch unverfänglich und keine Fragen proovzieren ..

Wäre toll wenn jemand meine Sitaution etwas nachvollziehen kann und den einen oder anderen Tipp für mich/uns hat, wie wir unsere wenige und kostbare Zeit zusammen aufwerten und die Risiken erwischt zu werden minimieren können.

Grüße
Andreas

Neues Thema in der Kategorie Fremdgehen erstellen

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren.