Forum zum Thema Töpfern

Fragen, Antworten und Diskussionen zum Thema Töpfern

Hier können Sie herumstöbern, aktiv an Diskussionen teilnehmen, Fragen beantworten oder selber einen neuen Beitrag zum Thema Töpfern verfassen. Wenn Sie zum ersten Mal bei uns sind, werfen Sie vorab bitte einen Blick in unsere Forenregeln.

Beantwortete Fragen (4)

Wo finde ich Töpferkurse in Berlin?

Hallo!Ich bin vor drei Monaten nach Berlin gezogen und möchte in meiner Freizeit Töpfern lernen.Ich habe schon alles versucht ein Institut zu ... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Deborah

Unterlage zum Töpfern

Hallo Ihr Lieben, ich bin auf der Suche nach einer geeigneten Unterlage zum Töpfern. Mir und meinen Schülern stehen nur Holrarbeitsplatt... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Edith

Problem mit Transparentglasur auf Engobe

Hallo...bin etwas verzweifelt..ich mache Steinzeug,bemale mit Engobe(die ich mit Farbkörpern einfärbe) und überziehe das Gefäss nach dem Schrü... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von lea
  • 1
Zeige Töpfern Forenbeiträge 1-4 von 4

Unzureichend beantwortete Fragen (11)

Tine
Gast
Tine

Glasurbrand mit etwas zu hoher Brenntemperatur möglich?

Hallo,
ich habe eine Frage.
Ich möchte einen Glasurbrand machen. Auf der Glasur selbst steht, dass die Brenntemperatur 1020-1040 Grad betragen soll. Der Brennofen, den ich benutze, hat aber nur ein Programm mit 1050 Grad.
Was passiert, wenn die vorgegebene Brenntemperatur überschritten wird? Bzw. sind 10 Grad überhaupt ausschlaggebend?
Vielen lieben Dank für eure Hilfe!

Mitglied giannalein ist offline - zuletzt online am 13.09.15 um 10:19 Uhr
giannalein
  • 164 Beiträge
  • 188 Punkte

Mmhh das wären ja wirklich nur 10 Grad, die du da überschreitest. Und ob dein Ofen auch wirklich immer exakt die 1050 Grad erreicht ist ja auch fraglich. Ich würde sagen, dass die 10 Grad nicht so viel ausmachen, habe aber leider selbst keine Erfahrung mit Glasurbrand. Vielleicht kannst du die Brennzeit einfach etwas verkürzen.

Tine
Gast
Tine

Vielen lieben Dank für deine Antwort.
Hat jmd. anders vielleicht noch Erfahrungen gemacht?

Fritzi
Gast
Fritzi

Warum wird Braunstein gelb?

Habe mir vor einiger Zeit einen Übertopf aus weißen Ton und Braunstein angefertigt. Er steht im Garten und wird nun Gelb,wieso?
Habe ihn zweimal gebrannt und nicht lasiert.
Wie kann ich verhindern das er gelb wird?

marymoe
Gast
marymoe
Auch bei mir wird Braunstein gelb

Hätte hier jemand ein Idee was das sein könnte?
zu niedrig gebrannt vielleicht?
der weiße Ton wird gelblich sogar grün....... habe innen falblos Glasur .....
auf dem weißen bzw. schwarzen Ton kennt man nichts....

Anna
Gast
Anna

Glasurbrand missraten

Hallo,
ich biete seit kurzem einen Töpferkurs in der Grundschule an. Beim Brennofen der Schule kann man leider keine Temperaturen einstellen, sondern nur zwischen den Programmen 1-4 wählen. Eine Kollegin erklärte mir, dass ich für den Schrühbrand Programm 2 und für den Glasurbrand Programm 3 wählen solle. Jetzt ist der erste Glasurbrand ordentlich daneben gegangen. Die Glasur sieht aus wie direkt nach dem Auftragen, fühlt sich an weite Kreide und staubt. Die Kollegin, die mir den Ofen gezeigt hat, ist nun länger krank übe ich würde den Kindern gerne eine weitere Enttäuschung ersparen. Es ist so schaffe um die schönen kleinen Kunstwerke. Hat jemand eine Idee, was da schiefgelaufen ist? War der Ofen nicht heiß genug eingestellt? Oder kann es an den Glasuren gelegen haben? Die waren teilweise schon eingetrocknet und wir haben sie mit Wasser wieder aufgeweicht. Auf den Dosen stand aber, dass man das machen könne. Es handelt sich dabei um Flüssigglasuren. Bitte um Hilfe! So etwas ist mir noch nie passiert.

Mitglied nmt15 ist offline - zuletzt online am 10.03.16 um 09:00 Uhr
nmt15
  • 87 Beiträge
  • 139 Punkte

Hallo Anna,

ich glaube der Ofen war bestimmt nicht zu heiss. Das hört sich an als wenn die Glasur nur vertrocknet aber nicht "verbrannt" ist. So dass sie sich nicht verbinden konnten. Probier doch einfach mal mehr vorzuheizen.

LG nmt15

Brigitte
Gast
Brigitte

Undichter Brunnen

Hallo , bin so ziehmlich verzweifelt.
habe für weihnachten einen brunnen getöpfert und glasiert ( im kurs), leider ist er nicht dicht. hat jemand einen tip?

Mitglied fraenki ist offline - zuletzt online am 22.08.15 um 08:33 Uhr
fraenki
  • 156 Beiträge
  • 186 Punkte

Ist jetzt vielleicht nicht so ganz das richtige Hobby für dich... ;) Aber kannst du das nicht einfach kleben?

Mitglied Thomasius ist offline - zuletzt online am 09.07.16 um 11:38 Uhr
Thomasius
  • 3181 Beiträge
  • 3630 Punkte
Nicht verzweifeln!

Den Brunnen mit einer Lasur behandeln, der Baumarkt kann dich da sicher beraten. Ist zwar nicht mehr reine Natur, aber dafür dicht.

Idee
Gast
Idee
Hochbrand

Alles was im Niedrigbrand gebrannt ist, ist trotz Glasur nicht dicht!

Martina
Gast
Martina
Dichtungsmittel

Das kannst du mit Dichtungsmittel machen.
Hab damit schon Vasen abgedichtet.

grüße

Lisa-Marie
Gast
Lisa-Marie

Wie durchlüftet man am besten eine Kugel?

Ich mache gerade einen waschbär aus ton. weiß aber nicht wie ich ihn am besten durchlüften kann, dass er nicht beim brennen zerspringt. ich habe zwei kugeln aufeinander gesetzt für den kopf und den körper. könnt iht mir helfen?

Mandy W
Gast
Mandy W
Durchlüften der Kugel

Also meine Versuche haben ergeben, dass man kleiner Kugeln (Schmuckelemente) schon als Vollkugel brennen kann. Alles was größer wird ist es am Besten wenn die Kugeln eher hohl sind und es ein oder auch zwei kleine Löcher gibt (Rouladennadel). Mir ist jetzt erst der Kopf von einem Raben im Ofen explodiert- hat mir gezeigt das Vollkugeln doch nicht so gut sind. Kleinere Kugeln kannst Du auch um Wattepats aufbauen. Zwei Löcher rein und die Watte verbrennt mit. So werden Kugeln für Schmuck nicht so schwer. Wünsche Dir vie Erfolg und Spaß bei diesem wunderschönen Hobby

Mitglied marianne45 ist offline - zuletzt online am 13.06.09 um 09:53 Uhr
marianne45
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Töpfern in Wien

Hallo meine lieben! liest auch jemanden aus wien gelegentlich in diesen foren? es geht ums töpfern. trotz langer suche, konnte ich keine einträge finden, ob und wo es in wien töpfer-vereine gibt. ich würde es gerne probieren, aber nicht gleich eine ganze ausstattung anschaffen, da ich ja nicht weiss, ob ich mich dazu eigne, vielleicht bin ich zu ungeschickt. es soll töpfer-vereine geben, aber ich finde keine einträge. danke im voraus, für hilfe. l.g.aus wien

Leilani
Gast
Leilani
Vereine...

Kenn ich auch keine, aber ich würd dir mal einen Kurs auf einer VHS empfehlen, bzw. gibt es auch private Kurse.
Ansonsten kommt es darauf an, was genau du machen willst - zum modellieren brauchst du keine großartige Ausrüstung, einfach Ton kaufen, und loslegen.
Eine Drehscheibe kann man bei der Fa. Lehrer auch ausborgen - wenn man sie dann kauft, wird die Leihgebühr sogar abgezogen.
Das Drehen sollstest dir aber von wem zeigen lassen, sonst wird das wohl nix...

Lg
Leilani

Potteria - die Töpferlounge
Gast
Potteria - die Töpferlounge
Töpferkurse in Wien

Schau doch einfach bei uns vorbei!

www.potteria.at

DIE Adresse rund um Töpfern in Wien! Du findest uns in der Rasumofskygasse 16 im dritten Bezirk!

lg
Dein Potteria-Team

Caarl
Gast
Caarl
Töpfern in Wien

Ich kann Dir die Töpferlounge nur wärmsten empfehlen. Dort bekommst Du ALLES beigebracht. Vom einfachen Modelieren bis hin zum Drehen. Bei VHS-Kursen sind meine Erfahrungen eher schlecht. In der Potter nimmst Du so viele Stunden wie Dir passen.
Achtung Töpfern macht süchtig.
Caarl

L
Gast
L

Töpfern in der Grundschule

Hallo, ich habe vor in der Grundschule eine Töpfer-AG anzubieten.
Ich habe aber keine Vorstellung davor, wieviel Ton ein Schüler in einem 1/2 Jahr verbraucht (1xwöchentlich, 2Schulstunden)! Kann mir jemand helfen?
Dazu haben wir einen alten Brennofen. Ich habe nun gelesen, dass das Brennen mind.7 Stunden dauert. Muss man dabei die gesamte Zeit den Ofen im Auge behalten?
Danke für eure Antworten!

Moderatorin MissMarieIsCurious ist offline - zuletzt online am 17.07.14 um 22:17 Uhr
MissMarieIsCurious
  • 10119 Beiträge
  • 10126 Punkte
@L

Wieviel Ton ein Schüler verbraucht ist schwer zu sagen. Kommt ja ganz drauf an, was ihr macht. Oder wie groß die Werkstücke werden. Und nein den Brennofen musst du nicht im Auge behalten. Also wir hatten das in der Grundschule sowieso gemacht in Werken. Da kann dir doch eine Werkenlehrerin helfen.

L
Gast
L
Töpfern in der Grundschule

Leider kennt sich keiner damit aus! Deswegen soll ich selbst das Material besorgen und im Voraus abschätzen was (und wieviel) benötigt wird. Dies wird dann auf die Schüler aufgeteilt. Ich kann aber nicht abschätzen wie lange Kinder an einem Objekt mit Freude arbeiten, weil ich noch nie so was gemacht habe. Die Figuren werden aber ca. 10-15cm groß.

Mitglied JesusD ist offline - zuletzt online am 07.09.09 um 13:34 Uhr
JesusD
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Angemessener Preis für gebrauchten Brennofen

Hallo, eine bekannte hat mir den Kauf eines Brennofens in Aussicht gestellt. Leider wissen wir beide nicht, was ein adäquater Preis währe.

Der ofen ist gebraucht, aber in gutem Zustand. NP war bei 1200 DM.
Er ist von: J. Schilling, 2138 Scheessel
Ofentyp:S40; Nenntemperatur: 1260°C; Nennspannung 220V; Nennstrom 15A, Nennleistung 3,3 kW; Schalplannr. S40a; Baujahr 1978

Kennt jemand so ein Gerät, bzw. kann mir jemand einen ungefähren Preisrahmen nennen?

vielen Dank schonmal

Gruß

sebastian

Mitglied robinson76 ist offline - zuletzt online am 31.01.16 um 22:13 Uhr
robinson76
  • 1009 Beiträge
  • 1022 Punkte
Überprüfen

Das Teil ist gut 30 Jahre alt. Da würde ich bei Optisch ansprechendem Zustand so 150-250 € veranschlagen. Bei solchen alten Elektrogeräten würde ich aber auch mal genauer hinsehen ob eventuell rissige Kabelverbindungen zu sehen sind, sowas kann schnell ins Auge gehen. Vor allem würde ich auch gucken ob deine Stromleitung in einem vernünftigen Zustand ist, 15 A ist bei 220 Volt schon fast die obere Leistungsgrenze.

Isabella
Gast
Isabella

Was heißt Pfötchen geben??

HAllo,
hat schon jemand mal gehört vom "pfötchen geben" ? bedeutet das die Finger mit WAsser befeuchten beim Töpfern?
Für eine schnelle ANtwort wäre ich sehr dankbar.
Isabella

catto
Gast
catto
Pfötchen geben

Hallo du,
da hat dir aber einer einen schmarren erzählt,das gibt es nicht,wer hat dir das erzählt!
lg catto

Sabine
Gast
Sabine

Glasurtechniken

Bin neu in der "Töpferei". Habe nun grö0ere Figur fertiggestellt und wollte schrühen und anschließend glasieren und nochmals brennen. Brennservice machte mich auf eklatante Brennkosten aufmerksam und empfiehlt die sofortige Bemalung des Rohlings mit anschließenden Schrühbrand. Funktioniert das? Habe Flüssigglasuren von botz, welte und rok gekauft. Wer kann mir helfen?

Monika
Gast
Monika
Glasurtechniken

Hallo Sabine,

die Glasuren von BOTZ können vor dem Schrühbrand aufgetragen werden.

Natürlich wird ein 2. Brand teurer, als 1 Brand.
Glasurbrand ist meist teurer, als Rohbrand.

Gruß Monika

Evy
Gast
Evy

Risse nach dem Schrühbrand

Ich Habe versucht einen Lampenschirm herzustellen, viel ausgestochen. Nach dem Schrühbrand sind überwiegend innen Haarrisse entstanden. Wird er nach dem Glasurbrand 1040° völlig zerstört?

muhlig
Gast
muhlig
Marcus uhlig

Meist ja. bzw die risse werden grösser
da die spannung durch den schwund erzeugt worden ist werden diese beim glattbrand sicher schlimmer.

www.toepferei-uhlig.de

Unbeantwortete Fragen (13)

Azra
Gast
Azra

Wie erstellt man Ton und welchen Ofen braucht man?

Wie erhitzt man Ton wie stellt man ihm rein direkt aufs Feuer oder wie? Welchen Ofen braucht man ? Freue mich auf eure Antwort.

Marymoe
Gast
Marymoe

Schneckenschalen mit Braunstein behandelt - werden nun gelblich

Habe meine Schneckenschalen mit weißem, gelben und schwarzen Ton gemacht, mit Braunstein ein zweites Mal bei 1040 Grad gebrannt + innen eine matte farblose Glasur. Nun mit Erde und Hauswurz befüllt und sie ins Freie gestellt. Nun werden diese Schalen gelblich. Was könnte der Grund dafür sein? Vielen Danke für eure Hilfe. Lg MaryMoe

Jodocus
Gast
Jodocus

Töpfern mit Naturmaterialien

Ich habe einige recht erfolgreiche Experimente mit Naturton gemacht, den ich in einem selbst gebauten Erdofen mit Holzfeuer gebrannt habe.

Nun suche ich mehr Informationen und Erfahrungsaustausch mit Leuten, die selber gerne mit Naturmaterialien Töpfern, statt Lehm, Werkzeug, Glasuren und Engoben fertig zu kaufen.

Zu meinem Erstaunen finde ich dazu kaum etwas, ausser archäologischen oder ethnologischen Befunden. Kann mir jemand einen Tipp geben? gibt es so etwas wie eine "primitive pottery"-Szene?

maria
Gast
maria

Tonkugelsäule - wie dick muss die unterste Kugel sein?

Hallo, ich möchte gern eine tonkugelsäule herstellen. bei 2m höhe muss die unterste kugel ein enomes gewicht tragen. woher weiss ich wie dick ich sie machen muss?

peter
Gast
peter

Effekte durch verschieden Tonsorten

Kann ich verschiedene tonsorten als würste übereinander schichten um beim glätten entsprechende effekte zu erzielen.

peter
Gast
peter

Trockenrisse

Kann ich trockenrisse vor dem ersten brennen reparieren?

der geheimnisvolle Bastler
Gast
der geheimnisvolle Bastler

Brauche Hilfe beim Bau einer Töpferecke für meine Verlobten

Hallo liebe Töpferer

Ich bin ein Interessensfremder ohne jedliche Erfahrung im Bereich Töpfern, aber ich möchte meiner Verlobten eine Töpferecke in unserer Wohnung einrichten. Wir haben nicht viel Platz und auch eine automatische Drehscheibe für 500 Euro ist nicht mein Ziel, von daher beschreibe ich mal kurz, was ich vor in den nächsten 20 Tagen habe.

Ich kann kein Zimmer als Werkraum einrichten aber wir haben in einem gut beleuchteten Zimmer (Schlaf/Arbeitszimmer) etwas Platz in einer Ecke (etwa 120cm*150cm). Da ich gehört habe, dass dieses Hobby sehr viel Dreck macht, wollte ich eine Bodenschutzplatte (typische Schreibtischunterlageplatten für den Boden) aus Kunststoff kaufen und mit mehreren durchsichtigen Duschvorhängen oder ähnlichen Planen einen abgehängten Raum schaffen, den man "öffnen" kann, wenn er nicht aktiv genutzt wird. Die Planen sollen an einer Deckenhalterung angebracht werden. Wenn nicht benötigt, will ich die Planen an der Wand zusammenraffen und festbinden.

Die “Baumaßnamen” traue ich mir selbst zu, aber da ich keine Töpfererfahrung habe, suche ich besonders Rat auf welche Dinge ich achten mus, also eventuelle Probleme, die beim Töpfern in dieser Ecke entstehen können und eventuelle Vorrichtungen, die ich nicht bedacht habe.
Grundlegend sind die Drehscheibe, ein Hocker und eine geeignete Abstellfläche (für Werkzeug und Werkstoffe/Materialien) geplant. Was sagen eure Erfahrungen da, bekommt man alles nötige in 120*150cm unter?

Worauf muss ich bei der Drehscheibe achten? Ich hätte gerne eine Drehscheibe mit Fußbetrieb oder Strom und Fußpedal, aber ich bin mir nicht sicher, wo ich so etwas am besten finde (ebay hatte nur wenige teure oder unbebilderte Treffer). Worauf muss ich bei der Auswahl der Drehscheibe am ehesten achten?


Ich freue mich auf eure Antworten und hoffe, ihr könnt mir helfen, für sie eine wunderbare kleine aber feine Werkecke einzurichten.
Mit freundlichen Grüßen,
“der geheimnisvolle Bastler”

maria
Gast
maria

Klebt Kupferoxid?

Hallo kann mir jemand sagen ob Kupferoxid beim brennen zusammen klebt?
oder kann man die objekte wie bei braunstein übereinander legen? danke

Masila
Gast
Masila

Tonkochtopf aus Feuertigelmasse

Hallo Töpfer Freunde,
ich habe vor kurzem einen Feuertopf aus einer speziell hochbrennbaren Feuertigelmasse geformt (200% schamottiert) weil ich gehört habe dass diese für das kochen auf Feuer/Glut am Besten geeignet ist.
Jetzt bin ich kurz vor dem Brennen und kann mich nicht entscheiden ob ich ihn glasieren soll. Eigentlich möchte ich ihn so "natürlich" wie möglich belassen. Hat jemand von Euch damit schon Erfahrungen gemacht?
Ohne Glasur denke ich muss man halt den Topf ausreichend wässern und einölen vor dem Kochen. Der Topf ist rund (auch am Boden) und 30cm hoch/breit. Ich möchte aber die Lebensdauer nicht einschränken weil ich auf die Glasur verzichtet habe. Hält den eine Glasur die hohe Temperatur auf der Glut überhaupt aus oder löst sie sich nach einer Weile?
Ich hoffe bei Euch ein paar Tipps zu bekommen,
lg

schmeisser
Gast
schmeisser

NEUER KERAMIK-SHOP

Es gibt jetzte ne neue Internetseite, wo man Keramik kaufen kann.
Die Keramik is wirklich super, besonders die Auswahl an Ketten ist groß.
Hier ist die Seite: www.keramikwerkstatt-schmeisser.de
Viel Spaß dort.

Manu
Gast
Manu

Engobe - Transparentglasur für hohen Brennbereich

Bei Keramik-Kraft gibts eine Transparentglasur die einen Brennbereich von 1000-1200° hat. Die ist super. Frag doch mal in Diepersdorf nach!lg

Mike
Gast
Mike

Reparatur eines Tonkochtopfs

Hallo Töpferexperten,

mein marrokanischer, glasierter Taginetopf hat einen Riss in der Kochschale, wie ist eine Reparatur möglich um ihn auch weiterhin als "Kochtopf" vollwertig zu gebrauchen?

Für Tipps dankbar...

Mike

Maria Sochurek
Gast
Maria Sochurek

Flüssigglasur

Wenn Flüssigglasur beim Transport gefriert, beeinflusst das die Qualität (sollte man die bestellte Ware dann zurücksenden?)?

Neues Thema in der Kategorie Töpfern erstellen

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren.