Ozeanerwärmung verändert das Verhalten der See Elefanten

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

Dass die Ozeanerwärmung auf der Welt alles verändert, weiß man schon lange. Jetzt hat man herausgefunden, dass auch die See Elefanten ein eigenartiges Verhalten an den Tag legen. Anscheinend tauchen sie tiefer als bisher. Grund dafür sind die anderen Fische, die sie fressen möchten. Auch diese wandern immer mehr in die Tiefe ab.

See Elefanten von Marion Island wurden mit Satellitensendern ausgestattet. Dadurch konnte beobachtet werden, dass die Tiere 2000 Meter in die Tiefe tauchen. Je wärmer das Gewässer, desto tiefer war ihr Tauchgang.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Zu dieser News

  • 156 Bewertungen
  • 612 Lesungen
  • Kurz-URL zum Kopieren:http://paradisi.de/?n=58585

Einsortiert in die Kategorien:

Autor:

Paradisi-Redaktion - News vom

Weitere News zum Thema

Tiere

Eine Pilz-Seuche befällt Fledermäuse

In den USA hat ein mysteriöser Pilzbelag schon 5,7 Millionen Fledermäuse befallen, so dass die Tiere verendeten. Diese Pilzkrankheit wurde ers...

Hunde

Hunde verstehen Menschen am besten

Der Hund gilt nicht ohne Grund als bester Freund des Menschen. Er versteht so gut wie kein anderes Tier, was ein Mensch von ihm will. Selbst S...