Modetrends: Bestandteile, Werdegang und Verbreitung

Mode ist für viele Menschen eine faszinierende Freizeitbeschäftigung. Verbreitet werden neue Modetrends vor allem durch den Massenkonsum. Häufig wird der Begriff "Mode" lediglich mit Kleidung in Verbindung gebracht. Modetrends werden allerdings nicht nur bei Kleidungsstücken gesetzt. Zum Begriff Mode und Trends gehören ebenso Handtaschen, Schuhe, Schmuck und eine Vielzahl unterschiedlicher Accessoires. Jede Saison entstehen neue Trends, welche in nur wenigen Monaten wieder aus der Mode sind. Wie finden Modetrends von der Idee des Designers bis in den Shop? Informieren Sie sich hier.

Vom Designer bis in den Shop: Der Weg eines neuen Trends - Wie entsteht ein Bekleidungs-, Handtaschen-, Schuh- oder Schmucktrend?

Mode ist ein Hobby, das besonders auf das weibliche Geschlecht eine faszinierende Wirkung ausübt. Aber auch immer mehr Männer interessieren sich für modische Dinge. Doch wie verbreiten sich Modetrends?

Spricht man von Mode, ist damit in erster Linie Kleidermode oder die Art wie man sich frisiert gemeint. Es können aber auch bestimmte Gewohnheiten oder Gebräuche modisch sein. So handelt es sich bei Mode meist um einen aktuell vorherrschenden Geschmack.

Vom soziologischen Standpunkt aus wird durch Mode die Normierung von gesellschaftlichen Beziehungen ausgedrückt. Dabei findet eine Zuordnung und Anpassung von einzelnen Menschen zu bestimmten Gesellschaftsgruppen oder dem gerade vorherrschenden Zeitgeist statt.

Da Mode wandelbar ist, bewirkt sie auch die ständige Auflösung von zuvor bestehenden Normen. Ebenso können sich bestimmte Modetrends wiederholen.

Kleidung, Taschen und Co. - Bestandteile von Modetrends

Handtaschen

Es gibt kaum Frauen bei denen sie nicht ständiger Begleiter durch den Alltag ist, die Handtasche. In der Handtasche findet alles Platz, von Taschentüchern, über Kosmetikartikel bis zum Geldbeutel oder Mobiltelefon. Neue Designs und Trends finden sich bei allen Arten von Handtaschen.

Bei den Alltagstaschen gehören Schultertaschen und Shopper zu den beliebtesten Stücken. Für den Abend werden vor allem kleine Abendhandtaschen, Clutches oder Baguette Bags designet.

Zu den Handtaschentrends gehören auch die passenden Geldbeutel. Immer wieder sieht man auch sogenannte Männerhandtaschen. Diese sind meist Umhängetaschen, haben ihren Durchbruch in der Modewelt allerdings noch nicht geschafft.

Jede Frau benötigt mehrere Handtaschen in verschiedenen Styles für das perfekte Styling
Jede Frau benötigt mehrere Handtaschen in verschiedenen Styles für das perfekte Styling

Schuhe

Schuhe sind das Laster vieler Frauen - Es braucht für jede Jahreszeit mehrere
Schuhe sind das Laster vieler Frauen - Es braucht für jede Jahreszeit mehrere

Zu den Modetrends gehören ebenfalls die Schuhe. Die Trends geben vor, ob man im Frühling und Sommer Zehentrenner, elegante Sandaletten oder besser Ballerinas trägt, um modisch up to date zu sein.

Für den Herbst und Winter sind für die meisten Stiefeletten und Stiefel die erste Wahl. Hier entscheidet der Trend ob diese hohe Absätze haben oder mit Fell oder Schnallen verziert sind.

Auch die Farbtrends werden in jeder Modesaison neu definiert.

Schmuck und andere Accessoires

Designer setzen ebenfalls Trends im Bereich Schmuck. Die Kollektionen reichen von Gold- und Silberschmuck, über Holzschmuck und anderen Materialien bis zum Modeschmuck.

Beim Schmuck hat jede Frau einen individuellen Geschmack
Beim Schmuck hat jede Frau einen individuellen Geschmack

In einer Saison sollte der Schmuck eher dezent ausfallen, in der nächsten sollte man vielleicht möglichst viel und knallig bunten Schmuck tragen. Zu den Modetrends gehören darüber hinaus auch

Kein Outfit und keine Kollektion ist vollständig ohne die kleinen Highlights.

Die Inspiration

Der erste Schritt zum neuen Trend ist eine Recherche. Der Designer schaut sich auf dem internationalen Modemarkt sowie auf Messen um und entdeckt so neue Stilrichtungen, ungewöhnliche Kombinationen oder Schnitte und derzeit gefragte Farben. Ein Trend kann jedoch auch auf der Straße entdeckt werden. Besonders Modemetropolen wie

  • London,
  • Mailand,
  • New York,
  • Berlin oder
  • Paris

stehen hierbei im Vordergrund. Aus den gesammelten Inspirationen entsteht nun eine neue Idee.

Der Entwurf

Trendentstehung im Überblick
Damit ein Look zum Trend wird, durchläuft er diese Schritte

Mit dem Entwurf im Kopf setzt sich der Designer ans Zeichenbrett. Vorerst entsteht der neue Trend auf dem Papier, indem die Mode skizziert wird. Aufgrund dieses Entwurfs werden nun erste Modelle angefertigt.

Häufig wird der skizzierte Trend mehrmals aus verschiedenen Materialien und Farben gefertigt, um das Gesamtergebnis besser beurteilen zu können. Hat sich der Designer für ein Modell entschieden muss der Trend bekannt gemacht werden.

Der Designer skizziert seine Idee zunächst
Der Designer skizziert seine Idee zunächst

Verbreitung

Die wirksamste Möglichkeit, Mode zu verbreiten, bietet der Massenkonsum. Angekurbelt wird dieser durch Werbung, die über die Massenmedien stattfindet.

Von besonders wichtiger Bedeutung bei der Verbreitung von Modetrends ist die Inhomogenität einer Gesellschaft. So kommt es zu einem Wechselspiel zwischen konservativen Gruppen und Gruppen, die eher rebellisch und experimentierfreudig sind. Vor allem letztere öffnen sich gerne neuen Entwicklungen und übernehmen neue Modetrends rasch.

Diese Gruppen bestehen aus Menschen, die sich gerne vom Althergebrachten und der Masse abgrenzen wollen und nach Veränderungen streben. Die Modetrends, die von der Werbung propagiert werden, stellen für diese Menschen eine Möglichkeit dar, zu einem eigenen Stil zu finden oder einfach nur zu provozieren.

Je weiter sich neue Modetrends verbreiten, desto mehr werden sie schließlich auch von Bevölkerungsschichten übernommen, die weniger experimentierfreudig sind. Letztlich erreichen die Trends auch die konservativen Kreise. Diese schließen sich der gängigen Mode meist an, da sie einerseits mithalten wollen und andererseits das Bedürfnis nach gesellschaftlicher Zugehörigkeit verspüren.

Hat sich die Mode etabliert, ist sie für die innovativen und individualistischen Menschen nicht mehr interessant. Verbreitet sich dann ein neuer Modetrend, beginnt das Spiel wieder von vorne.

Kleidertrends werden durch Modenschauen verbreitet
Kleidertrends werden durch Modenschauen verbreitet

Modenschauen

In der Kleidermode verbreitet man neue Modetrends nicht nur durch die Massenmedien, sondern auch durch Modenschauen und spezielle Messen. Auf diesen Veranstaltungen werden die neuesten Kreationen präsentiert. Um neue Entwicklungen so früh wie möglich zu erkennen, setzen Modeunternehmen auch Trendscouts ein, von denen sie sich inspirieren lassen.

Erste Trends werden auf Modenschauen gesetzt. Der Designer zeigt seine neuen Entwürfe für die kommende Saison. Nun tragen auch Prominente die Mode. Da sich viele Menschen an dem Stil von Stars orientieren gelangt der Trend auch zu Normalbürgern ins Büro, in Schulen und so weiter.

Kommt ein Trend sehr gut an, ziehen auch kleinere Modefirmen nach und interpretieren den neu gesetzten Trend auf ihre Weise. So sind neue Trends nicht nur auf den Laufstegen und in Designerläden, sondern auch in großen Modehäusern bis hin zum Textildiscounter erhältlich.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Kategorien:
Historie:
Zuletzt aktualisiert am
So arbeiten wir
Autor:

Mehr über uns
Warum kein namentlicher Autor?
Quellenangaben
  • male model © Gina Smith - www.fotolia.de
  • Yellow stick note isolated on white background, vector © kharlamova_lv - www.fotolia.de
  • interior of the shop © Leonid Nyshko - www.fotolia.de
  • Beautiful girl with lot of shoes around her © id.microstock - www.fotolia.de
  • Jewelry on hand on a white background. © Faferek - www.fotolia.de
  • brautkleider © romy mitterlechner - www.fotolia.de
  • Female hand making fashion sketch © karelnoppe - www.fotolia.de

Weitere Artikel zum Thema