Forum zum Thema Spenden

Fragen, Antworten, Diskussionen und Hilfe

Hier können Sie herumstöbern, aktiv an Diskussionen teilnehmen, Fragen beantworten oder selber einen neuen Beitrag zum Thema Spenden verfassen. Wenn Sie zum ersten Mal bei uns sind, werfen Sie vorab bitte einen Blick in unsere Forenregeln.

Unzureichend beantwortete Fragen (23)

Benni
Gast
Benni

Spendet ihr was zu Weihnachten?

Weihnachten soll das Fest der Liebe und Freude sein. Es gibt so viele arme Menschen auf der Welt und auch in Deutschland. Spendet ihr zu Weihnachten was an eine Hilfsorganisation oder Einrichtung hier in Deutschland? Oder sagt ihr das ihr schon genug Steuern zahlt und gebt nichts extra an Spenden weiter?

Mitglied Azzael ist offline - zuletzt online am 19.12.09 um 21:15 Uhr
Azzael
  • 304 Beiträge
  • 336 Punkte
Lach bitte ned ...

Lach bitte ned, aber ich spende zu Weihnachten was! Ist unter 40,- Euro und kann gerade geliefert werden. Mehr kann ich nicht leisten.
Aber ich weiß das bei der Aktion das Geld sauber weitergegeben wird.

Macht mich auch etwas glücklich.

Azzael

Mitglied ViciSt ist offline - zuletzt online am 26.10.16 um 07:15 Uhr
ViciSt
  • 4 Beiträge
  • 6 Punkte
NEIN :)

Ich spende nicht zu Weihnachten... ich spende dann, wenn ich eine sinnvolle "Aktion" entdecke. Das kann auch mal zu den Feiertagen sein, aber grundsätzlich hänge ich das nicht an irgendwelchen Feierlichkeiten auf.

Da ich selber finanzielle eher knapp bei Kasse bin, spende ich lieber öfter kleinere Beträge.

Mitglied blumi72 ist offline - zuletzt online am 07.11.16 um 20:03 Uhr
blumi72
  • 6 Beiträge
  • 6 Punkte

Es gibt eine Aktion, da kann man einen Schuhkarton mit kleinen Geschenken und Süßigkeiten füllen, der wird an Weihnachten dann an ein bedürftiges Kind weitergeleitet. Finde ich eine sehr schöne Sache, die nicht ganz so anonym ist wie gewöhnliches Spenden - plus, man weiß genau, in was das Geld investiert ist.

Moderator Tom92 ist offline - zuletzt online Heute um 00:53 Uhr
Tom92
  • 8057 Beiträge
  • 9081 Punkte
Ja

Der Thread ist zwar schon älter, aber nachdem hier in letzter Zeit wieder etwas gepostet wurde, schreibe ich auch mal etwas dazu.
Bei uns gibt es jedes Jahr bei Real einen Weihnachtsbaum, an dem Karten mit Wünsche, bis max. 20€, von Heimkindern bzw. Kindern, denen es nicht so gut geht, hängen.
Man kann sich dort dann eine Karte aussuchen und das Geschenk dann kaufen und an der Information zusammen mit der Karte abgeben.
An der Information erhält man dann ein kleines Geschenk, wie z.B. ein kleine Schachtel Pralinen.
In den letzten 2 Jahren hatte ich jeweils einem Kind den Wunsch erfüllt und das gewünschte gekauft und an der Information abgegeben.

Esmeralda
Gast
Esmeralda
Spendenaufrufe zu Weihnachten

Ich finde es einfach ganz furchtbar, daß zu lieben Weihnachtszeit regelmäßig jede Menge Bettelsendungen auf fast allen Kanälen laufen! Ich bin auch der Meinung, daß sehr viel Leid erspart werden könnte, wenn man in den sog. Entwicklungsländern mehr zur Geburtenregelung beitragen würde! Leider ist dieses Them aber für die katholische Kirche ein Tabu, und solange das so weitergeht, wird es nie mit den Hungersnöten und der großen Kindersterblichkeit aufhören!

Mitglied Marty_Bauer ist offline - zuletzt online am 22.11.17 um 23:29 Uhr
Marty_Bauer
  • 87 Beiträge
  • 114 Punkte
UNICEF und SOS Kinderdörfer

Grundsätzlich spende ich gerne, aber dann, wenn ich mehr über die jeweilige Organisation weiß. Ich kaufe beispielsweise traditionell Weihnachtskarten von UNICEF und spende in Österreich für die SOS Kinderdörfer.

Alexa
Gast
Alexa

Sofort spenden oder anlegen?

Heute mal eine Frage, die mir wahrlich Kopfzerbrechen bereitet:

Wie viel man spendet und wie viel man für unnötigen Luxus verprasst, muss wohl jeder selbst entscheiden, der das Geld für unnötigen Luxus hat.
Viel kniffliger finde ich aber folgendes Szenario:
Angenommen, man verdiene sein Geld als Anleger an der Börse. Das heißt, die Rendite, quasi das Gehalt, hängt direkt an dem Kapital ab, das man noch hat. Realistisch könnte man wohl irgendwas zwischen 6% (Langfristige Dax-Steigerung) und 20% (Warren Buffett) Kapitalvermehrung pro Jahr annehmen.
Würde man von den 20% jetzt ausgehen, dann könnte ich heute einen Euro anlegen und in 60 Jahren (meinem angenommenen Lebensende) 56.347€ haben.

Wie könnte man es vor einem solchen Hintergrund rechtfertigen, heute schon zu spenden und nicht alles zu horten, möglichst gut anzulegen und erst mit dem Testament zu spenden? Einige zehntausend Euro Spenden über die Lebenszeit hinweg hätten so Millionen sein können, wenn man mit dem Spenden bloß gewartet hätte.
Andererseits: Wie soll man guten Gewissens 60 Jahre lang das Elend der Welt ignorieren und gar nichts abgeben?

Vielleicht habt ihr ja den zündenden Gedankenanstoß, wie man aus diesem vielleicht fiktiven, vielleicht realistischen Gedankenexperiment wieder herauskommt!

*wink*
Alexa

Mitglied Nina1987 ist offline - zuletzt online am 20.08.17 um 22:34 Uhr
Nina1987
  • 44 Beiträge
  • 44 Punkte

Beides machen? Lege einen Teil an, spende einen Teil... ich verstehe ehrlich gesagt nicht, wo du das Problem siehst?

Alexa
Gast
Alexa

Mein Streben nach Perfektion ist vermutlich das Problem. Denn wie gesagt, jedes Geld, das heute verspendet wird, kann nicht für neue Erträge verwendet werden und somit fallen deutlich mehr mögliche Spenden in der Zukunft weg.

neuseeland
Gast
neuseeland

Neuer UNICEF Vorstand, alles besser?

Das Vertrauen zur UNICEF ist ja alles andere al rosig. Nun gibt es einen neuen Vorstand. Denkt ihr das reicht um wieder neues Vertrauen bei den Spendern aufbauen zu können? Spendet ihr denn noch oderh abt überlegt jetz etwas zu spenden? Ich bin mir sehr unsicher um ganz ehrlich zu sein. Würde aber gerne etwas spenden. Geht UNICEF vielleicht die Sache falsch an und sollte mehr ändern als nur dne Vorstand?

Mitglied Vici ist offline - zuletzt online am 09.10.15 um 20:37 Uhr
Vici
  • 67 Beiträge
  • 99 Punkte
Spendensiegel

Ich vertraue denen immer noch nicht mein Geld an, solange sie das Spendensiegel nicht zurück erhalten. Ich könnte mir vorstellen, dass es vielen anderen Menschen genauso gehen wird wie mir. Wird ja schon seinen Grund haben, dass sie kein Spendensiegel mehr haben.

Mitglied tringtra ist offline - zuletzt online am 02.08.15 um 17:46 Uhr
tringtra
  • 69 Beiträge
  • 105 Punkte

Ich gebe mein Geld lieber anderen Organisationen. Hab von UNICEF irgendwie nie viel gehalten.

Mitglied ALEXANDER-SOS ist offline - zuletzt online am 28.10.15 um 01:45 Uhr
ALEXANDER-SOS
  • 2 Beiträge
  • 2 Punkte

Man muss denen helfen wo man weist sie benötigen wirklich Hilfe und diese Menschen existieren tatsächlich mit denen eventuell telefonieren ja dann kann man mit gutem Gewissen helfen so mache ich das zumindest! Ich gehe erst mal sicher dass diese Person existiert.

Fiona
Gast
Fiona

Höhere Spenden-Summen und Spendenbereitschaft von Frauen

Neueste Studien haben jetzt herausgefunden, dass Frauen insgesamt häufiger und auch höhere Summen spenden als Männer. Ich denke mal das das daran liegt, dass Frauen generell sozialere Menschen sind. Sie haben mehr Mitgefühl und ein größeres Verantwortungsbewusstsein als die Männer. Was denkt ihr dazu? Wie würdet ihr die höhere Spendenbereitschaft der Frauen sonst erklären, und wie ist das bei euch?

Mitglied Angili ist offline - zuletzt online am 22.03.16 um 09:32 Uhr
Angili
  • 200 Beiträge
  • 258 Punkte
Spenden

Ich spende häufiger, aber nur an solche Spendenprojekte, wo ich weiß, was mit meinem Geld geschieht.
Ich kann mir auch vorstellen, dass Frauen häufiger spenden. Sie sind von Natur aus sozialer eingestellt als Männer und können sich daher schneller in die jeweilige Situation der Armen versetzen. Aber Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel. Es gibt sicherlich auch viele Männer, die eine so ausgeprägte soziale Ader besitzen. ;)

Mitglied ALEXANDER-SOS ist offline - zuletzt online am 28.10.15 um 01:45 Uhr
ALEXANDER-SOS
  • 2 Beiträge
  • 2 Punkte
Alexander

Ja das ist wichtig sich selbst in die Lage versetzt nur dann kann man erfolgreich den Menschen helfen!

EarthDa
Gast
EarthDa

Verlust des Spendensiegels für die Unicef

Nach dem großen Spendenskandal soll die Unicef nun ihr Spendensiegel verlieren. So ein Siegel steht für die ordnungsgemäße Verwendung der Spendengelder und ist somit natürlich wichtig für das Image eines Unternehmens. Ohne das Siegel wird die Unicef meiner Meinung nach untergehen, da sie einfach nicht mehr seriös wirken kann. Was meint ihr? Soll die Unicef ihr Siegel verlieren?

Leeloo
Gast
Leeloo

Das ist doch Schnee von gestern! Unicef ist längst wieder vertrauenswürdig geworden!

Mitglied tomdd ist offline - zuletzt online am 02.01.16 um 18:18 Uhr
tomdd
  • 66 Beiträge
  • 84 Punkte

Jede gemeinnützige Organisation, die mit Spendengeldern nicht sorgfältig genug umgeht, sollte das Spendensiegel verlieren. Ganz egal ob das die Unicef oder die Caritas ist. Geldverschwendung gibt es überall.

Mitglied FrauHolle ist offline - zuletzt online am 19.03.16 um 19:59 Uhr
FrauHolle
  • 157 Beiträge
  • 159 Punkte

Leidtragende sind dann die Menschen, die von den jeweiligen Organisationen bisher unterstützt wurden... Daran sollte man auch immer denken.

Mitglied Everitt ist offline - zuletzt online am 26.02.14 um 09:56 Uhr
Everitt
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Spende für ein Lastenfahrrad

Hallo,

ich habe so eine Anzeige im Internet aufgegeben , da ich für eine Familie die mir sehr am Herzen liegt und Hilfe braucht , gerne ein Lastenfahrrad organisieren möchte .

Ich möchte gerne eine mittellose Familie unterstützen die dringend ein Lastenfahrrad für ihre 4 kleinen Kinder benötigen , für den Einkauf , Kindertransport ...

Da der Vater einen Unfall hatte , ist er nicht mehr Arbeits fähig .

Das Fahrrad kostet in einer stabilen Ausführung 900,- Euro , davon zahlen wir 150,- dazu , wer kann noch etwas geben und hilft ?

Nachweis über das gekaufte Fahrrad ist selbstverständlich !

Doch bisher kamen nur wirklich blöde Antworten wie z.B ,ja wenn der einen Unfall hatte bekommt er ja gut Rente und kann sich selbst eines kaufen.

Das finde ich wirklich nicht angemessen so etwas zu schreiben , so ein Schicksal ist schon schlimm genug .

Was denkt ihr darüber ?

Gruß Evi

Mitglied Thomasius ist offline - zuletzt online am 18.11.17 um 12:01 Uhr
Thomasius
  • 3196 Beiträge
  • 3645 Punkte
Ich denke .......

Wenn dieses Lastenfahrrad keinen Elektro-Antrieb hat, dann bezweifle ich, ob dieses Gerät das richtige Geschenk ist.
Wenn der Vater so krank ist, dann wird wohl immer die Mutter in die Pedale treten müssen. Kein leichter Job für die gestresste Frau.
So ein Rad ist für ein städtisches Transportunternehmen in der 3. Welt, eine sinnvolle Investition, aber für eine Mutter mit Kindern, eher eine zusätzliche Plage. Ohne die Situation genau zu kennen, würde ich Einzelfahrräder für sinnvoll erachten. E-Bike für Mutti und für den Nachwuchs, altersgemäße, gebrauchte Kinderräder.
Sich für jemand einsetzen finde ich übrigens gut. Wenn ein Projekt Hand und Fuß hat, kann man mir das Geld schon aus der Tasche locken. In diesem Forum ist es aber fast unmöglich, eine Geldsumme auf ein bestimmtes Konto transferiert zu bekommen. Da müßten die Moderatoren schon mitspielen.
LG
Thomasius

Lena
Gast
Lena

Wie richte ich ein eigenes Spendeprojekt ein?

Hallo.
Und zwar ich würde gerne ein eigenes Spendeprojekt starten. Wie gehe ich vor und was ist zu beachten?

Es geht um meine eigene Familie, genau gesagt um meinen Bruder. Ich mache mit zurzeit große Sorgen um ihn und seine Familie. Der einzige Ausweg wäre Spenden zu sammeln denke ich.

Mein Bruder wohnt mit Frau und fünf Kindern in Russland in einer kleinen Stadt (Eysk). Vor einigen Jahren haben sie sich eine sanierungsbedürftige Immobilie gekauft, Hälfte eines Zweifamilienhauses.
Sie teilen sich das Haus mit einer Nachbarin. Am Anfang war das Verhältnis zu ihr sehr gut und es gab keine Probleme. Seit dem sie aber nicht mehr arbeitet macht sie ihnen das Leben unerträglich und keiner weiß den Grund

Sie bedroht, beschimpft maßlos die Kinder und seine Frau, hämmert durch die Wände und Zaun, kippt ihren Müll vor die Tür. Ihre Söhne haben einmal meinen Bruder angegriffen und verprügelt, nur weil seine Töchter am Tag Musik gehört haben. In der einen Nacht wurde ein Fenster mit einem Stein eingeschlagen und das Auto von meinem Bruder demoliert. Ein Tor aus Stahl wurde mit Steinen beworfen und dadurch verbeult. Sie schaltet ihnen die Wasserleitung ab. Die Leitung wird zusammen genutzt und diese verläuft durch ihr Grundstück. Sie waren schon drei Tage lang ohne Wasser und das mit kleinen Kindern.
Sie fühlen sich bedroht und haben Angst, dass bald was schlimmes passieren kann. Die Kinder haben ständig Angst und sind meistens sehr still und trauen sich nicht mehr zu toben.

Das Problem ist, solange keiner umgebracht wird, tut die Polizei wenig dagegen. Jedes Mal wird Polizei gerufen, es werden Anzeigen gemacht und es gibt bald ein Gerichtsurteil. Aber mehr als eine Geldstrafe werden die Nachbarn bestimmt nicht kriegen und dann kann alles noch schlimmer werden.
Mein Bruder hat sich vor kurzen Kameras draußen angebracht, um nachweisen zu können, falls was passiert. Aber das alles kostet unheimlich viel Geld und Nerven. Mein Bruder ist Alleinverdiener und hat nicht viel Geld zu Verfügung.
Seit ca. einem Jahr versuchen sie schon das Haus zu verkaufen, aber es gibt keinen Interessenten, nicht mal zu Besichtigung. Eine Wohnung zu miete können sie sich nicht leisten, da mein Bruder selbstständig ist und hat kein festes Einkommen. Perfekt wäre es, wenn sie ihr Haus verkaufen würden und ein eigenes Haus kaufen ohne Nachbarschaft.

Ich und meine Mama machen uns große Sorgen und betten jeden Tag, dass nichts passiert. Ich kann es aber lange nicht so hinnehmen und warten bis was passiert. Ich würde gerne helfen damit sie schnell von da wegkommen und eine neue sichere Bleibe finden. Ich möchte deswegen Geld sammeln für sie für eine neue Unterkunft und zwar so schnell wie möglich.
Wer könnte mir von euch gute Tipps geben, wie ich das am besten anstellen soll?

Ich wäre für jede Hilfe dankbar.

Mitglied Thomasius ist offline - zuletzt online am 18.11.17 um 12:01 Uhr
Thomasius
  • 3196 Beiträge
  • 3645 Punkte
Oh je!

Die Idee, ein Spendenkonto für ein Famielienmitglied einzurichten finde ich nicht so toll. Dein Engagement für deinen Bruder ist schon okay, aber mit Geld allein, kann der Nachbarschaftsstreit sicher nicht beendet werden. Sicher hören sich die Attacken der Nachbarin ziemlich heftig an, aber selbst in Russland gibt es Gesetze, die eine friedliches Zusammenleben möglich machen. Eine Straftat wird auch dort geahndet und daß die Polizei erst bei einem Mord ihre Arbeit aufnimmt, wage ich zu bezweifeln.
Den Einbau von Kameras ist eine vernünftige Aktion, dann hat er zumindest einen Videobeweis für unangenehme Vorfälle. Vielleicht gibt es noch andere Ideen, um das Grundstück vor ungebetenen Gästen zu schützen.
Jedenfalls habe ich bei mir noch keine Regung verspürt, einige Euros für das Problem in Russland auszugeben, und das ist ein schlechtes Zeichen. Ich bin nämlich sonst ein großes Weichei, wenn mich einer anpumpt.
Liebe Grüße
Th.

Mitglied poison2012 ist offline - zuletzt online am 26.01.13 um 23:33 Uhr
poison2012
  • 842 Beiträge
  • 1036 Punkte

Spendet ihr auch jeden Monat?

Ich spende jeden Monat ,einen gewissen Betrag, an einen Verein, damit ich ein besseres Gewissen habe und nicht über Armut und soziale Ungerechtigkeit hinweg sehe!!!
Wie haltet ihr das?
Ist Spenden nur was für Prominente oder für Menschen mit mehr Geld ! Oder sagt ihr das geht uns alle an?

Mitglied MartinaK ist offline - zuletzt online am 13.02.16 um 16:22 Uhr
MartinaK
  • 156 Beiträge
  • 160 Punkte
Natürlich

Ich gebe auch immer etwas ab, wenn ich kann! Das ist meiner Meinung nach selbstverständlich und auch für den "normalen" Bürger umsetzbar. Ein paar Euros reichen schließlich schon (mehr ist natürlich besser, aber das kann sich nicht jeder erlauben)

Mitglied poison2012 ist offline - zuletzt online am 26.01.13 um 23:33 Uhr
poison2012
  • 842 Beiträge
  • 1036 Punkte
MartinaK

Danke für deine Nachricht ,
finde ich auch, jeder kann ein bischen was abgeben. LG Poison

Yusuf
Gast
Yusuf

Es ist schön das es Menschen gibst die Spenden , leider gibt es zu wenig davon, ich habe eine Gemeinnützige Einrichtung wo ich obdachlosen Jugendlichen Essen,Trinken und Zeitweile Unterschlupf biete.
Leider muss ich jeden Monat um den erhalt Kämpfen.

Verena
Gast
Verena

Spenden sammeln für Grabstein aber wie?

Hallo, es geht um folgendes, mein Bruder ist im November 2011 nach 9 Wochen Leiden an den folgen seines Selbstmordversuchs gestorben. Seit Mitte Dezember 2011 ist er auch beerdigt nur hat er noch immer keine Grabplatte. Ich ließ zwar eine anfertigen jedoch lehnte das Friedhofsamt diese ab weil sie aus gebürstetem Edelstahl zu auffällig sei. Da mir als Alleinerziehende mit 2 Kindern das Geld fehlt wartet er nun seit über einem Jahr auf seine Platte . Freunde haben mich ermutigt eine Spendenaktion zu starten, von selbst wäre ich nie auf die Idee gekommen weil ich wohl weiß das mit sowas viel Mist gebaut wird. Nun habe ich ein paypal Konto eröffnet und hoffe natürlich das die Idee funktioniert. Doch wie stelle ich das am besten an? Vorallem möchte ich eben auch nicht unseriös wirken oder eben auf eine gewisse Schiene gestellt werden. Lg Verena

Mitglied Alice34 ist offline - zuletzt online am 18.02.16 um 15:49 Uhr
Alice34
  • 263 Beiträge
  • 359 Punkte
Hilfe

Puuh, das ist natürlich eine schwierige Sache...ich würde es damit versuchen, ein youtube-Video zu basteln mit der ganzen Geschichte etc pp. und auch deine Freunde dazu aufrufen,dir dabei zu helfen. Dann würde ich auf Facebook eine Seite dazu erstellen und alle Leute einladen und die Seite weiterempfehlen. Dann würde ich noch zur Lokalzeitung gehen und die Sache publik machen. Ich hoffe, das klappt! LG

Gurkensalat
Gast
Gurkensalat

Dringend Hilfe benötigt - Tipps zum Spendenaufruf

Hallo ihr Lieben,

ich suche dringend Hilfe für ein Problem und weiß nicht, wo ich damit anfangen soll.

Es geht hier um eine kleine Familie, die dringend Hilfe benötigt. Ich würde ihnen gerne helfen und Spenden sammeln, weiß aber nicht, was ich dabei alles beachten muss und wie ich das anstellen soll.

Und zwar handelt es sich um einen sehr guten Freund von mir. Er ist Vater von zwei kleinen Kindern (die große ist im Kindergarten, der kleine kommt dieses Jahr rein). Er ist selbstständig, verdient mit seiner Firma aber kaum was. Es wird nicht mehr lange dauern, bis er die Firma aufgeben muss. Es stehen haufenweise Gläubiger Schlange. Aufgrund der miserablen finanziellen Lage ist er schon seit einigen Monaten nicht mehr in der Lage, Heizöl zu kaufen. In seinem Haus herrscht momentan Kühlschranktemperatur, je nachdem, wie warm/kalt es draußen ist. Am liebsten möchte er umsteigen auf Pelletheizung, aber die Kosten dafür liegen zwischen 5.000 und 6.000 Euro und er kann diese beim besten Willen nicht aufbringen. Seine Eltern haben ihm auch schon viel geholfen und finanzieren ihm alles, was geht - Nahrung, Klamotten, usw. Aber für die Heizung reicht es auch bei ihnen nicht.

So viel er kann, verbringt er mit den Kindern die Zeit woanders, wo es wärmer ist als bei ihm zuhause. Aber auf Dauer ist das ja auch kein Zustand.

Ich sehe ihn fast täglich und fast jedesmal ist er "immer noch" oder "schon wieder" erkältet. Kein Wunder, wenn es zu hause so kalt ist.

Ich habe jetzt den ganzen Tag lang gesucht, was man machen kann, um einen Spendenaufruf zu starten. Ich habe leider keine Ahnung von solchen Aktivitäten und erhoffe mir daher, durch eure Antworten Licht ins Dunkle zu bekommen.

Ich möchte euch nicht zum Spenden aufrufen, ich suche nur Tipps, wie ich einen solchen Aufruf starten kann und wo das erlaubt ist. (Aber wer von euch gerne spenden möchte, kann dies natürlich auch gerne tun.)

Vielen Dank im Voraus,

Gurkensalat

Moderator Kermit ist online
Kermit
  • 1509 Beiträge
  • 1513 Punkte
Hallo Gurkensalat!

Es ist schön, wenn sich jemand über das Wohl eines Mitmenschen Gedanken und Sorgen macht!

Zunächst einmal müsste aber der Vater selbst Hilfe suchen, z. B. beim Sozialamt oder einer Schuldnerberatungsstelle. Allerdings hilft für die akuten Probleme nicht.

Der Privatsender Antenne Bayern hat einen Hilfsfonds unter dem Motto "Antenne Bayern hilft", der in Notfällen unter gewissen Voraussetzungen finanzielle Hilfe bietet. Außerdem gibt es bei uns in der Region die Aktion "Nachbarn helfen Nachbarn" die unter der Führung der regionalen Tageszeitung und der Sparkasse in der gleichen Art und Weise hilft.

Das Rote Kreuz hat einem Betreuten von mir auch schon einmal mit einer Hilfszahlung über den Winter geholfen, die Diakonie bietet hier auch Beratung und tatsächliche Hilfe an.

Es wird dir nichts anderes übrig bleiben, als Klinken zu putzen und überall mal nachzufragen, vornehmlich bei den caritativen Organisationen.

Schön, dass du das machst, bleib dran! Und erwarte nicht zu viel Dank, denn jemand, der hilfsbedürftig ist, dem fällt es schwer, das einzugestehen und sich dafür zu bedanken. Aber du kannst dir über die stille Dankbarkeit sicher sein!

Viel Erfolg!
Kermit

Mitglied poison2012 ist offline - zuletzt online am 26.01.13 um 23:33 Uhr
poison2012
  • 842 Beiträge
  • 1036 Punkte
@Gurkensalat

Das was Kermit dir heute Morgen gesagt hat finde ich auch-
Es gibt da auch nichts zu zu fügen. Ich wollte das nur bestätigen was Kermit sagte. In der heutigen Gesellschaft will man manches Problem lieber nicht sehen. Du bist da schon eher eine Ausnahme!
Mach das was dir Kermit in seinem Thread vorgeschlagen hat.
Alle gute ,auch an diese Familie LG Poison

Mitglied Gurkensalat ist offline - zuletzt online am 08.01.13 um 19:33 Uhr
Gurkensalat
  • 1 Beiträge
  • 1 Punkte

Ganz herzliches Danke euch beiden für eure lieben Antworten!

Hab mir jetzt auch mal die Zeit zum Registrieren genommen ;)

Ein paar Fragen habe ich allerdings noch:

Beim Sozialamt wird er wohl als Selbstständiger nix bekommen, nehme ich an.

Kermit - bei euch in der Region? Wo ist das denn? Also, wir wohnen hier in Hessen ^^. Aber ähnliche Einrichtungen dürfte es doch hier auch geben?

Ich habe kein Problem damit, bei derartigen Organisationen anzufragen. Ist ja immer noch besser als selber Spenden zu sammeln ;). Die Frage ist nur, ob diese Stellen mir helfen werden? Muss er sich nicht selber dahin wenden? Ich glaube kaum, dass er soweit gehen würde! Man kennt das ja: Diejenigen, denen es am schlechtesten geht, haben am meisten mit der Überwindung zu kämpfen, sich auf "solch ein Niveau" herabzulassen :-(

So ähnlich hast du das ja auch schon geschrieben, mit meinen Dankeserwartungen. Keine Sorge, ich erwarte da keine überschwengliche Freude genau aus den genannten Gründen. Mir würde es einfach gut tun, zu wissen, dass ich helfen konnte. Wenn ich den Kerl schon sehe, wieder mit triefender Nase, und an die Kinder will ich ja gar nicht denken....

Moderator Kermit ist online
Kermit
  • 1509 Beiträge
  • 1513 Punkte
...

Sozialamt bzw. Jobcenter sind für alle da, die bedüftig sind. Wenn er so wenig verdient, hat er - schon aufgrund der Kinder - eventuell Anspruch auf Hartz IV. Ob Selbständig oder angestellt oder arbeitslos spielt dabei keine Rolle. Manchmal ist hier ein "Gast", der sich da perfekt auskennt, ich hoffe, er liest das...

Bei uns ist in Nordbayern, sicher wird es Ähnliches bei euch geben. Du wirst für ihn nichts beantragen können, aber solche Hilfsfonds können ja von sich aus dann nach deinem Tipp auf die Leute zugehen. Anders ist das bei Behörden (Jobcenter...).

Bleib dran! Viel Erfolg!

Kermit

Peter
Gast
Peter

Spenden Aktion - Wie kommt man an die Promis?

Hallo Leute,

wir wollen mit unserer Firma im Sommer ein großes Fussball Turnier machen. Wir haben in diesem Jahr nur 1000 Euro zusammen bekommen. Es soll jetzt richtig großßßß werden.
Jetzt meine Frage:
Wie kommt man an Promis und Verbände die uns dabei unterstützen?
Das dieses ein riesen ding werden kann und wir auch viel Spenden können.
WEr hat da Ideen und kann uns da helfen???

Gruß peter

Mitglied KlausRock ist offline - zuletzt online am 26.03.16 um 21:56 Uhr
KlausRock
  • 57 Beiträge
  • 65 Punkte

Die meisten Promis sind ja in einer Agentur bzw. haben sie Manager, auf den Internetseiten von ihnen kommt man meist an solche kontaktdaten.

Melanie
Gast
Melanie

Forum für Spendenbitten gesucht

Hallo liebe Spenden-Experten,
ich bin der Meinung, mal im Radio was über ein Forum gelesen zu haben, in dem jeder, der Geld für ein bestimmtes Projekt, einen wohltätigen Zweck etc. braucht, nach einem Spender suchen kann. Man stellt dort sein Projekt vor und Menschen, die etwas übrig haben, unterstützen dies, wenn ihnen die Idee zusagt.
Ich arbeite für eine Hilfsorganisation und gelegentlich könnten wir einige unserer Projekte mit ein wenig Spenden besser umsetzen. Deshalb würde ich in diesem "Spender-gesucht"-Forum gerne mal eine Anfrage stellen. Leider kann ich mich nicht mehr erinnern, wie der Name des Forums im Radiobeitrag hieß. Kann mir hier jemand eines nennen? Kann mir eventuell sogar jemand sagen, welches da das beste ist??
Bin sehr dankbar für jeden Hinweis!

Mitglied jziegler ist offline - zuletzt online am 29.09.14 um 10:36 Uhr
jziegler
  • 21 Beiträge
  • 21 Punkte
Spenden

Hallo Melanie,

ich hab mal von einer Website erfahren, bei der du online spenden sammeln kannst. Soweit ich weiß ist es dort so, dass du dort ein Projekt erstellst und jede Person kann das Projekt dann durch Online-Shopping unterstützen.

Vielleicht wär das ja das richtige für dich.
Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen. Das sollte der passende Link sein: http://www.gynny.de

Liebe Grüße und viel Glück,
Julia

dohal
Gast
dohal
Malaikha organisation

Hallo! hier ist eine sehr seriöse spendenorganisation, de sich für blinde menschen in sambia einsetzt! diese benötigt dringend spenden!
spenden und helfen könnt ihr auf http://www.betterplace.org/de/projects/10788-malaikha-blindenschule

Adi
Gast
Adi

Wer kann mir Helfen ?

Durch Behördenwillkür der Stadt Osna-
brück, ist mir alles genommen. Ich hatte
ein Unternehmen mit 100 Arbeitsplätz u.
50 Fahrzeuge. Zuerst hatte ich ALLE
Genehmigungen und Konzesionen von
der Stadt bekommen.
Vielleicht solltet ihr den kompletten Be-
richt bei "GOOGLE" unter Existenzver-
nichtung (Foerderland) nachlesen.

lumpy
Gast
lumpy
Omg

1.mail adressen verboten
2.was willst du uns damit sagen hol dir nen berater im inet wird dir keiner richtig helfen.
3.beweis? sollen wir dir jetzt etwa geld geben ohne genau zu wissen das stimmt?
4.bist du nich der erste und nich der einzige dems so geht.

Moderator Tom92 ist offline - zuletzt online Heute um 00:53 Uhr
Tom92
  • 8057 Beiträge
  • 9081 Punkte
@ Adi

Dazu hat "lumpy" alles gesagt, auch als "Nick" dürfen hier E-Mailadressen nicht gepostet werden. Das kannst du in den Forenregeln nachlesen.
Das wird die Forenleitung wahrscheinlich auch noch "bearbeiten".

Bettina
Gast
Bettina

Mama mit vier Kindern. Wir brauchen dringend Hilfe

Ich habe mmich ende letzeten Jahres von meinem Partner getrennt.
Vor 2 Jahren haben wir gemeinsam ein Haus gebaut das zur hälfte mir gehört aber natürlich auch die Schulden zur hälfte.
Jetzt gestaltet es sich so das mein Ex-Partner sein Eigenkapital (knapp 40.000,-€ ) das er mit eingebracht hat wieder haben möchte, was meinerseits auch verständlich ist nur will er wenn er sein Geld nicht bekommt seine hälfte des Hauses verkaufen oder eine Teilzwangsversteigerung erwirken. Das würde für uns bedeuten früher oder später aus dem Haus zu müssen.
Ich arbeite als Kassiererin jeden Tag fünf std. aber das reicht leider nicht aus um noch was auf die Seite zu bekommen da ich die gesamte Rate für die Bank aufbringen muss da er sich dafür nicht zuständig fühlt.
Ich habe auch schon mit der Bank Kontakt auf genommen und könnte den Kredit alleine übernehmen wenn ich unseren Hobbyraum zu einem Einliegerzimmer umgestalte was auch schon in Planung ist.
Und mit einer Untervermietung wäre das Haus auch auf Dauer gesichert.
Uns fehlen zu unserem Glück noch ca. 12.000,-€ da zu der Summe die ich aufbringen muss noch Notarkosten, Grunderwerbsteuer und noch mehr anfallen.
Wir brauchen dringend Hilfe und ich weiß nicht wie ich es machen soll.

Gibt es dort drausen ein oder mehrere gute Herzen die uns helfen?

Moderator Moderator ist offline - zuletzt online am 20.05.08 um 15:46 Uhr
Moderator
  • 663 Beiträge
  • 663 Punkte
Mitteilung vom Moderator

Bitte KEINE Gesuche oder Angebote im Forum. Das Forum ist kein Kleinanzeigenmarkt.

Geschlossen (Antworten nicht möglich)
Eric
Gast
Eric

Wo ist der Reichtum hin?

Hallo!

Ich habe leider immer zu wenig Geld und kann mir immer nur das billigste leisten. Wo sind die Wohlhabenden, die mich unterstuetzen wuerden, damit ich mir auch einmal etwas leisten kann?

Danke, Eric

Emil
Gast
Emil
Unterstützung?

Versuchs mal mit Arbeiten.
Arbeit macht irgendwann reich!

Mitglied Anja_w ist offline - zuletzt online am 28.06.11 um 10:55 Uhr
Anja_w
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Spenden bei Betterplace.org seriös?

Hallo alle zusammen,

ich möchte gerne über betterplace spenden.
Besonders die Transparenz hat mir auf der Plattform gefallen.
Allerdings ist nicht klar, woher Betterplace seine Mittel beschafft. Das ist mir dann doch zu untransparent.
Hat jemand vielleicht schon mal Erfahrungen mit Betterplace.org gemacht und kann mir weiterhelfen???

Liebe Grüße

Anja_w

Felix Riedel
Gast
Felix Riedel
Alternativvorschlag

Liebe Anja,

wenn du ein Projekt suchst, das Wert auf Transparenz legt und zugleich sehr wirksam ist, schau mal auf *****.
Es geht um Hexenjagden in Ghana.
Liebe Grüße
Felix

Nadine
Gast
Nadine
Betterplace seriös - keine Ahnung

Hallo Anja,

ich habe das auch nicht rausgefunden.

Ich gebe mein Geld lieber direkt an eine Organisation die auch aktiv im Hilfseinsatz ist. betterplace ist ja "nur" eine Internetseite auf der man Spenden kann aber nicht selber aktiv.

LG

Jan
Gast
Jan
Betterplace ist seriös definitv!

Also ich habe hierfür gespendet ****** und ich weiß das dort jeder Cent auch ankommt und sogar verdoppelt wird!
Viele Grüße
Jan

Mysteryeyes
Gast
Mysteryeyes

Unseriöse Spendenorganisationen

Ich spende eigentlich immer was, jedes Jahr mindestens einmal. Ich find auch, dass es eine Pflicht ist, wenn es einem selber gut geht, auch an die zu denken, wo es nicht so ist! Was ich ganz erbärmlich finde, sind diese unseriösen Spendenorganisationen, die nur abzocken wollen. Ich finde, solche Leute gehören für 10 Jahre in den Knast!

Mitglied engelanja ist offline - zuletzt online am 10.11.14 um 17:39 Uhr
engelanja
  • 76 Beiträge
  • 76 Punkte
Penetrant

Also ich finde die Werbung, die Herr Rau hier für seine Webseite macht schon ziemlich penetrant. Mich würde nicht wundern, wenn die auch nicht so ganz seriös wäre.

Mitglied engelanja ist offline - zuletzt online am 10.11.14 um 17:39 Uhr
engelanja
  • 76 Beiträge
  • 76 Punkte
überflüssig

Da die Werbung von diesem Herrn Rau wohl gelöscht wurde ist mein beitrag oben auch überholt.
Anja

Matzel
Gast
Matzel

Wieviel spendet ihr?

Spendet ihr überhaupt? Ich finde das schon wichtig. Gut, wenn man selber jetzt nicht so viel Geld hat, ist das schon schwieriger. Aber wenn man ganz gut dasteht, halte ich es mit dem biblischen Grundsatz, dass man 10% seines Geldes an die Bedürftigen spenden sollte. Man muss ja auch mal daran denken, dass man selbst in solch eine Lage geraten kann und dann froh ist, wenn andere an einen denken!

Marty
Gast
Marty
Ich spende keinen Cent mehr

Sehr geehrte Damen und Herren,

zugegebener maßen, die Katastrpohen in Russland und Parkistan sind schrecklich. Mir schwillt allerdings der Hals, wenn die Caritas in form einer Pressemitteilung darüber klagt, es würde zu wenig gespendet.

In Sachsen saufen unsere eigenen Leute ab, dort verlieren tausende Menschen in diesen Tagen ihr Hab und Gut, Versicherungen wollen nicht Zahlen, und gerade in diesen Breitengraden wo die Arbeitslosigkeit hoch ist, die Menschen am Existenzminimum leben und gerade dabei sind alles was sie noch haben zu verlieren, ruft man zu Spenden für Russland und Parkistan auf. Mit verlaub, da klemmt im Staate D doch irgendwo die Säge.

Alleine für Haiti wurden mehr als 1,9 Milliarden Euro gespendet, für den Tsunami 2004 in Südostasien genau so viel.

Hier zu Lande Pfeiffen Tornados, wie der am 24.05.2010 in Grossenhayn, der auf rund 80 Kilometer alles in Schutt und Asche legte, was sich Ihm in den Weg stellte, oder laufen Wassermassen wir im Mai 2010 in Sachsen und Brandenburg durchs Land, und keiner hat auch nur annähernd zu Spenden aufgerufen.

Weder Caritas noch DRK oder die Aktion Deutschland hilft. Dabei ist es kein Geheimnis, das gerade bei diesen Organisationen zu so viel Verwaltungsaufwand kommt, das von einer Spende 25% zur Kostendeckung verwendet wird. Es kommt also nicht einmal alles an was gespendet wird.

Es muß schluß sein, mit Spenden fürs ausland, so hart das auch klingt, wir haben selber genug bedürftige und müsseb ubs erst einmal um die eigenen Leute kümmern. Es kann nicht angehen, das wir das eigene Land im Stisch lassen und alles an Geld ins Ausland verfrachten. Die Regierung tut bereits genug um Entwicklungshilfe zu leisten, und das alles zu Lasten der Steuerzahler

Mitglied Peter56 ist offline - zuletzt online am 17.02.11 um 14:58 Uhr
Peter56
  • 52 Beiträge
  • 56 Punkte
Spenden sind wichtig

Spenden ja, aber es kommt darauf an für was.
Im Geschäft spenden wir über die Kaffeekasse für krebskranke Kinder und das ist ok. Da kommt im laufe eines Jahres ein ordentlicher Bertag zusammen.

Mitglied hitmann ist offline - zuletzt online am 21.08.10 um 11:36 Uhr
hitmann
  • 32 Beiträge
  • 34 Punkte
Spenden kommen nicht mehr an

Zum Thema Spenden kann ich nur sagen das in Haitti nur ein Bruchteil von den Spenden angekommen sind. Länder die von Diktatoren und ähnliches regiert werden sind völlig korrupt und geben die Spende nicht weiter an die betroffenen........und wenn man menschliche Hilfskräfte hin schickt zum Beispiel nach Afgahnistan zum Aufbau von Schulen und Krankenhäusern.......werden diese noch entführt und umgebracht......

Manchmal ist es besser man schaut weg .....obwohl es schwer ist.

Frank E.
Gast
Frank E.

Spenden, ohne selbst zahlen zu müssen...

...dies ist nun durch ... ins Leben gerufen worden. Die Idee dahinter finde ich spitze, daher möchte ich diese Seite auch unterstützen. Das Geld für die Werbung die man sich anschaut, fließt in Spenden und nicht in die Hosentaschen von Privatpersonen. Nur zu empfehlen und zu unterstützen.

Moderator Moderator ist offline - zuletzt online am 20.05.08 um 15:46 Uhr
Moderator
  • 663 Beiträge
  • 663 Punkte
Mitteilung vom Moderator

Webseite wurde entfernt, da keine ladungsfähige Anschrift enthalten.

Wilma
Gast
Wilma

Bettelbriefe und Spendenaufrufe zu Weihnachten

Zu Weihnachten stapeln sich die Bettelbriefe und Spendenaufrufe im Briefkasten und laufen alle Nase lang in Funk und Fernsehen! Spendet ihr lieber Geld oder beim Einkaufen eine Sachspende wenn dort gesammelt wird? Spendet ihr überhaupt?

majalu98
Gast
majalu98

Ich find, die spendengeschichte ist ne gute sache, aber generell würd ich lieber sachspenden abgeben als geld. da weiß ich, was ich für das geld gekauft hab. wenn ich nur geld spende, bin ich mir immer nicht sicher, ob es im endeffekt wirklich dahin geht, wos hinsoll.

Tessa
Gast
Tessa

Dringend Hilfe gesucht

Wer kann uns helfen, Tieren zu helfen?

Wir brauchen Unterstützung. Wir wollen alles für die Tiere geben, doch leider wird es hier immer enger. Wir möchten uns vergrößern um noch besser helfen zu können. Wir haben uns Objekte schon angeguckt und es sind auch welche in der engeren Auswahl. Es hapert leider wie so oft an der Finanzierung. In der heutigen Zeit wissen wir, dass es nicht leicht ist. Dennoch hoffen wir, dass wir liebe Menschen finden.
Wir stehen 100 % hinter dem, was wir vorhaben. Eigentlich fehlt nicht viel, wenn es ein paar Menschen gibt, die helfen möchten.

Jede Spende sei sie noch so klein, hilft.

Wir suchen auch Sponsoren, die unser Vorhaben unterstützen wollen. Dann hoffen wir, dass wir es auch mal zurück geben können. Das auch wir anderen helfen können.

Für weitere Infos können Sie gerne mit uns Kontakt aufnehmen.

Mitglied Ellen ist offline - zuletzt online am 25.10.10 um 23:59 Uhr
Ellen
  • 168 Beiträge
  • 174 Punkte
So schön das auch klingen mag,

Aber wieso einem Verein spenden, wo man noch nicht einmal im Internet sehen kann, ob es ihn wirklich gibt. Wo man erkennen kann, wie viel Geld im Overhead versandet? Warum spenden, wenn die Aufruferin sich noch nicht einmal die Mühe mach, sich hier anzumelden, um mehr Glaubwürdigkeit zu erzielen?
Warum für Tiere spenden, die sich auf Deutschlands beliebtester Ferieninsel befinden, wenn das Tierheim in der Nähe auch Geld benötigt?
Wer sich für Tiere auf Mallorca einsetzt, wird doch schon öfters da gewesen sein, was spricht dagegen, mal an den Ständen mit der Spendendose vorbeizugehen, gerade in einer Bier- oder Sangrialaune kommt doch der eine oder andere Euro in die Kasse.
Oder liegt es daran, dass nun nicht gerade Hauptsaison auf Mallorca ist, nur ein paar Überwinterer, die auch nachprüfen können, ob es diese Stiftung eigentlich gibt und man selber beim Sammeln mit der Büchse vor Ort nicht knackig braun wird?

Ich habe nichts gegen Spenden, aber für Tiere in einem fremden Land? Es gibt genug Probleme vor der Haustür, da spende ich gerne, auch für Menschen, die in fremden Ländern Probleme haben, aber für nicht näher definierte Tiere auf einer Insel, wo es so von Touristen wimmelt und die nicht zum Armenhaus der Welt zählt? Sprecht doch mal all die (zugezogenen) Reichen auf dieser Insel an, da kommt, Seriosität vorausgesetzt, mehr in die Kasse als ein Aufruf hier zur Weihnachtszeit.

Moderator Moderator ist offline - zuletzt online am 20.05.08 um 15:46 Uhr
Moderator
  • 663 Beiträge
  • 663 Punkte
Mitteilung vom Moderator

Werbung, Spendenaufrufe etc. sind hier verboten!

Stefanie
Gast
Stefanie

UNICEF und Spendensiegel

Habt ihr doch bestimmt auch gehört das man UNICEF das Spendensiegel verboten hat und die jetzt ohne dastehen, Aber was bedezútet dieses Spendensiegel eigentlich? Können die jetzt keine Spenden mehr sammeln?

gideon semming
Gast
gideon semming
Buchtipp

Das ist eine art urkunde für sicheres spenden. spenden kannst du aber weiterhin. ein tolles buch über das thema:

http://www.amazon.de/s?ie=UTF8&tag=firefox-de-21&index=blended&link_code=qs&field-keywords=kevin%20riemer&sourceid=Mozilla-search

Nicolette
Gast
Nicolette

Geldspendenn für Tierheime

Wenn man für Tierheime spendet, wie kann man sicher sein das das Geld auch für die Tiere verwendet wird? Man liest oft von Unterschlagung und Missbrauch von Spendengeldern, hat man irgendeine Sicherheit das seine Spende ankommt?

Sonja
Gast
Sonja
Eigentlich nicht

Es gibt eigentlich keine Garantie dafür, dass die Spendengelder, auch wirklich da ankommen, wo sie gebracuht werden.
Am besten währe es da wohl, das Geld persönlich dort abzugeben, dann kann man sich auch gleich ein Bild von der Situation machen.

Rosenkranz
Gast
Rosenkranz
Patenschaft

Hallo
Da es in Deiner nähe bestimmt ein Tierheim gibt stimme ich zu das es am besten ist Geld oder
Futterspenden persönlich zu überbringen.
Wenn Du die Zeit und Muße hast kannst Du auch eine Patenschaft für ein Tier übernehmen.
Mache das aber nur wenn Du es auch über längere Zeit tun kannst und es möchtest.
Denn es handelt sich um ein Lebewesen was eine Beziehung zu Dir aufbaut Freude und Trauer empfinden kann!
Durch Deine regelmäßigen Besuche bist Du immer bestens Informiert was mit Deinen Geld
oder Sachspenden geschieht.

Es grüßt Rosenkranz Klaus

Unbeantwortete Fragen (31)

Mitglied Nlenz78 ist offline - zuletzt online am 04.05.17 um 12:00 Uhr
Nlenz78
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Wo kann ich meinen Spendenaufruf einstellen

Hallo ich bin auf der Suche, wie ich 100 Leute Anspreche die auf unseren Hilferuf mal eben 30 € spenden.

Da wir durch unser besonderes Kind eigentlich kaum soziale Kontakte haben wissen wir nicht wohin man ein solches Projekt einstellen kann.

Bitte um Hilfe

LG
Norbert

Mitglied Armutsgrenze ist offline - zuletzt online am 26.11.16 um 13:40 Uhr
Armutsgrenze
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

5 Kinder möchten ihr Haus renovieren

Hallo,meine Kinder haben ein Haus geerbt von der Oma.Das Problem ist nur das ich als Vater in den letzten 1 1/2 schwer erkrankt bin und selber fast nichts mehr machen kann.Dazu kommt das ich von meiner Firma wegen Krankheit gekündigt worden bin.Ich habe eigentlich Gut verdient aber werde vom Arbeitsamt wegen Krankheit als Pförtner eingestuft.Und bekomme nur noch 922 Euro.Als bleibt nicht all zuviel Übrig.Das Haus ist 1919 Gebaut worden und ist nicht richtig Isoliert,keine Heizung usw.Aber das Schlimmste ist das sehr viel Mühl gesammelt wurde.
Meine Frage ist,wie kann ich einen Spenden Aufruf machen,oder wer kann uns helfen sowas einzurichten.

Thomas
Gast
Thomas

Spende für eine Familie

Hallo,
Ich würde gerne ein paar Spenden für eine Familie sammeln, die mir viel bedeutet. Von der Frau ist vor 15 Jahren gestorben und lebt jetzt nur noch mit ihrem 16 Jährigen Sohn zusammen, mit dem ich seit 13 Jahren befreundet bin. An ihrem Haus ist seitdem nichts mehr gemacht worden, ihr Dachboden ist nicht ausgebaut und generell fällt ihr Haus auseinander. Habe letztens als ich bei Ihnen war, ihren Balkon gesehen (Holz) und in ein paar Jahren wird dieser wahrscheinlich zusammen brechen. Generell bräuchte sie finanzielle Hilfe, da die Mutter als allein verdienende ihr Haus nicht mehr abbezahlen kann.
Wisst ihr ob ich mit 17 eine Website eröffnen könnte und alles was dazu gehört? Ist dies überhaupt 'legal'?

myLuxForGood
Gast
myLuxForGood

Luxusgüter spenden & Welt verändern?

Wunderschönen Tag, liebe Community!

Im Rahmen eines Wettbewerbs entwickeln wir ein Konzept für eine gemeinnützige Organisation!

Mit myLuxForGood lösen wir das PROBLEM ZU VOLLER SCHRÄNKE!

Das Video erklärt die Idee in einer Minute:
https://www.youtube.com/watch?v=NgHjgS3HirI

Wir freuen uns auf Euer Feedback und danken herzlich im Voraus!

Mit besten Grüßen
Kerstin von myLuxForGood

Susanne
Gast
Susanne

Spendenbereite Möbelhäuser

Hallo zusammen,

ich bin Lehrerin an einer Gesamtschule. Seit zwei Jahren leite ich die Schülerbücherei unserer Schule. Bislang wurde diese nur von wenigen Schülern angenommen, was wohl auch daran liegt, dass sie ziemlich ungemütlich und kalt wirkt. Was uns fehlt sind Möbel wie Sofas, Couchtische, Stehlampen...

Leider verfügen wir nicht über das entsprechende Budget, sodass ich nun an Spenden gedacht habe. Wie würdet ihr da vorgehen? Kennt ihr eventuell Möbelhäuser (oder online Möbelhäuser), die für einen guten Zweck spenden würden?

Danke!

Grüße von Susanne

Schnaeppchenjaeger19
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Wie spendet man ins Ausland/Montenegro?

Liebe Forenuser!

Ich habe ein sehr großes Problem, meine Cousine die in Montenegro lebt ist schwer krank und auf die jetztige Hilfsorganisation für Kinder angewiesen. Die Organisation hat aber den aktuellen Sponsor verloren und ist dem Untergang geweiht.

Daher habe ich überlegt, privat an meine Cousine zu spenden bzw. an deren Familie. Weiß aber nicht wie ich das anstellen soll. Könnt Ihr mir da bitte helfen? Wie würde das ganze funktionieren mit den Steuergeschichten, den Regelungen usw.?

Ich bedanke mich im voraus!
Schnaeppchenjaeger19

Hanz
Gast
Hanz

Verein und Spenden im Internet und co.

Hallo an alle.

Ich habe eine frage an alle die sich mit dem Thema Spenden an Vereinen oder nicht Vereinen im Internet oder nicht im Internet auskennen.

Meine frage lautet wie folgt.

Kann man mir was Spenden ohne das Ich einen Verein habe oder in einem Verein bin?

Würde mich auf eure Antworten freuen.

Mit freundlichen grüßen euer

Hanz

semerau
Gast
semerau

Wer kann mir helfen

Wer kann mir helfen, oder kennt Jemanden ?

2004 musste ich Insolvents für meinen kleinen Großhandel anmelden.
Nach der Insolvens wollte ich vieles besser machen, doch 23 Tagen, nachdem ich
meine neue Arbeit aufnahm, hatte ich einen Schlaganfall
Ich habe dadurch alles , aber auch alles verloren und keine Perspektive für ein weiteres Leben.
Die leichten körperlichen Schäden habe ich ganz gut überwunden, aber durch den
Schlaganfall habe ich keine innere Motivation zu meiner Arbeit und die anfallenden Erledigungen, fühle mich schlapp, habe Depressionen und Suzitgedanken.
In meiner Verzweiflung wollte ich mir schon das Leben nehmen, (die wurde aber vereitelt )
weil keiner, nicht einmal Ärzte, die Ausweglosigkeit meiner Lage erkannten
In meiner Verzweiflung wende ich mich an Sie.
Sicherlich gibt es kinderlose, betuchte Ältere Menschen, die Hilfe für ein Anwesen, als
Hausmeister, oder ähnliches benötigen und mir so eine neue Perspektive geben könnten.
Da es in Amerika einige Wohlhaben gibt, die sich für verzweifelte Menschen einsetzen,
wende ich mich an Sie, vielleicht gibt es sie ja auch in Deutschland?
Sehen Sie eine Möglichkeit mir zu helfen?
Vielleicht durch einen Aufruf, da Sie sicherlich mehr Möglichkeiten haben, Ansprechpartner, oder Organisationen, in einem breiteren Umfeld zu finden.
Ich bitte Sie, diesen Hilferuf an eine geignette Stelle weiterzuleiten.
Bitte helfen Sie mir !

anonyma
Gast
anonyma

Für wen Spenden? Mir geht es auch schlecht...

Hallo zusammen.
ich frage mich ernsthaft.wer spendet denn uns?lebe seit 3 jahren von 100 euronen (mehr bleibt nicht nach abzug aller rechnungen)bin weder krankenversichert noch sonstig gesichert.bekomme KEINE soziale hilfe.(falls das jemand meint)mag gar nicht mein krankenblatt auftun,dürfte wenig berauschend sein. ich denke es geht sicher einigen landsmännern/frauen so.wer spendet da? wer greift da unter die arme?nun kommt ihr mit erdrückenden bildern .wo sind die bilder aus unserem land?haben wir nicht genug wirklich bedürftige kinder?wenn ich dann noch die gehälter einiger angestellter der "humanitären" organisationen sehe.warum spenden nicht die mal?sozialer aufstieg über köpfe von notleidenden?beisst sich für mich.also selbst wenn ich in der lage wäre zu spenden,es ginge IMMER direkt ohne umwege an menschen der region.ich muss meine augen nur öffnen um zu erkennen.

Mia
Gast
Mia

Darf ich spenden sammeln?

Hallo,
ich bin 18 Jahre alt und würde für meinen Freund in Norwegen gerne spendensammeln. Er hatte Schilddrüsenkrebs und nachdem ihm die Schilddrüse entferntwurde stellten die Ärzte fest das der Krebs schon gestreut hat. Nun ist sein Körper voll mit Krebs. In Norwegen ist es mit den Versicherungen leider nicht so wie in Deutschland. Man ist nur bis zu einem bestimmten Betrag Krankenversichert (zumindest ist es bei seiner KV so) und wenn man über diesem Betrag ist muss man die Behandlungen selbst zahlen.
Nun meine Frage...
Darf ich für ihn spenden sammeln?

Tanja
Gast
Tanja

Hilfe für Krebskranke Freundin

Ich suche eine möglichkeit an Spenden für meine Freundin zu kommen. Sie hat Krebs in einem stadion in der sie nicht mehr alleine sein kann und sich ihr Mann seit 11 Monaten um sie kümmert. Er mußte seine Arbeit aufgeben und die Schulden häufen sich immer mehr.
Kann mir jemand sagen wo ich mich hin wenden kann. Danke

Mitglied student84 ist offline - zuletzt online am 30.06.10 um 13:30 Uhr
student84
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Spenden: Umfrage

Hallo,

für meine Bachelorarbeit brauche ich dringend Hilfe! Ich führe eine Umfrage zum Thema Spenden durch und brauche dringend liebe Menschen, die mich dabei unterstützen!!!
Zur Umfrage gelangt man durch den folgenden Link:
http://ww3.unipark.de/uc/myk_uni_koblenz_marketing_ls/36bc/

GANZ LIEBEN DANK!

SpendenKinderAfrika
Gast
SpendenKinderAfrika

Spenden sind für Kinder aus Afrika besonders wichtig

Viele Kinder aus Afrika sind Auf fremde Spenden angewiesen.
"Spenden sind steurlich absetzbar und ene Gute Tat."

Julia Borning
Gast
Julia Borning

Bau einer Schule für Kinder in Afrika, Sanda, Togo

Wer sind wir?
Unser Unternehmen FoStMiCo S.C. wurde im September 2009 von 14 Studenten im Rahmen ihres wirtschaftlichen Studiums an der Fontys Internationale Hogeschool Economie (FIHE) in Venlo in den Niederlanden gegründet.
Durch die Stiftung „Jong Ondernemen“ bekommen wir Studenten die Möglichkeit geboten, unser theoretisch erlerntes Wissen durch die Gründung der Mini Company in die Praxis umzusetzen.
Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht haben, ein nachhaltiges Produkt zu entwickeln und gleichzeitig karitativ tätig zu sein. Zudem möchten wir uns sozial betätigen.

Keine Werbegeschenkidee?
Sind sie auf der Suche nach einem passendem
Werbegeschenk? Möchten Sie Ihren Mitarbeitern
oder Kunden auf einer besonderen Art Danke schön sagen?
Tun Sie es mit der Increadibean!
Unsere Incredibean ist eine Bohne die durch eine besondere Graviertechnik eine Botschaft hinterlässt. Die Bohne wächst in wenigen Wochen zu einer Pflanze heran. Und schon bald können sich Ihre Mitarbeiter und Kunden an einem kleinen Gruß erfreuen.
Selbstverständlich kann das Produkt für Sie individuell angefertigt werden. Beispielweise durch Publikation des Firmennamens oder den Namen Ihrer Homepage.

Tun Sie was Gutes!
Durch den Erwerb unserer Incredibean leisten sie automatisch einen Beitrag für unser Hilfsprojekt in Togo. Unser Ziel ist es zusammen mit der Organisation „Kinder Afrikas e.V.“ vor Ort am Bau einer Schule mitzuwirken. Dank Ihrer Hilfe könnten wir dieses Projekt realisieren!
Wir wissen allzu gut wie wichtig Bildung ist. Jedoch haben nicht alle Kinder diese Möglichkeit sich so zu entwickeln wie wir es tun.
Deshalb helfen Sie mit indem Sie uns unterstützen!
Vielen Dank!

http://www.incredibean.com
http://www.fostmico.com
email: info@fostmico.com

FoStMiCo S.C.
Hulsterweg 2
Fontys Hogeschool Economie
5912 PL Venlo, Niederlande

Verena
Gast
Verena

UNICEF Projekt in Malawi

Hallo,

ich lebe seit 1,5J ahren in den UK und hier ist "fuer einen guten Zweck spenden" ein viel groesseres Thema als ich es bisher in Deutschland wahrgenommen habe. Unser Unternehmen Kantar unterstuetzt seit Jahren ein ChildrensCorner Projekt in Malawi. Hierfuer werden verschiedene Events veranstaltet, um Geld zu sammeln, wie z.B. Fussballturnier, Konzerte und unter Anderem auch auf den Kilimanjaro zu steigen. Ich gehoere zu einem Team von 22 Mitarbeitern, die im Juli 2010 auf den Kilimanjaro klettern und mit diesem Projekt 50.000£ fuer UNICEF aufbringen. Hiefuer brauchen wir jede Unterstuetzung, die wir bekommen koennen. Ich wuerde mich freuen, wenn ihr und bei der Erreichung dieses Zieles helft unter www.justgiving.com/Verena-Hoernig

VIELEN DANK!!!!
Verena

Christin
Gast
Christin

Eure Meinung

Ich halte in der Schule demnächst ein Referat über Hilfe für Entwicklungsländer
und was mich jetzt interessieren würde ist, was ihr zu folgenden Themen sagt:
Was meint ihr, wann Helfen anfängt und wann es aufhört?!
und
Seid ihr der Meinung, dass Hilfsorganisationen zu viel Geld für Promotion ausgeben?

Über eine schnelle Antwort würde ich mich freuen
Liebe Grüße

miloshilfe
Gast
miloshilfe

Wichtig!!! Spende für 6 jährigen Jungen!!!

Hallo ihr Lieben,

habe heute durch zufall viele solcher Artikl im Internet über den kleinen Milos gefunden, der kleine hat eine seltene Krankheit, seine ganzen Organe im Bauchraum sind spiegelverkehrt.... für eine Lebensrettende Operation wurden schon 140.000 euro gesammelt, doch es fehlt noch an 40.000 für die Nachbehandlungen und Medikamente....

Ich finde dieses Geld ist zusammenzukriegen wenn jeder mitmacht, auch kleine Beträge helfen....

---------------------------------------------------

Jena – Noch etwas wackelig steht der kleine Milos (6) im Krankenzimmer der chirurgischen Intensivstation der Uniklinik Jena (Thüringen).

Seine Eltern Marina (28) und Sladan Momirovic (35) halten seine Händchen. Dann läuft der Kleine plötzlich los.

DIE ERSTEN SCHRITTE IN EIN NEUES LEBEN!

Der serbische Junge (6), dem Hilfsorganisationen die lebensrettende Lebertransplantation zahlte (140000 Euro), hat das Schlimmste überstanden.

Am Mittwoch konnte er nach zwei dramatischen Operationen das erste Mal die Intensivstation verlassen.

Der behandelnde Arzt Dr. Thorsten Doede (41): „Dem Jungen geht es gut. Er kann jetzt aufstehen, und das soll er auch!“

Das Immunsystem von Milos ist noch schwach, deshalb müssen Ärzte, Schwestern und Besucher Mundschutz und Kittel tragen.
Außerdem bekommt der Kleine weiterhin Antibiotika, Cortison und Infusionen.

Der Arzt: „Da Milos noch nicht ausreichend essen darf, wird er zusätzlich venös ernährt. Wir werden den Katheter bis zur Entlassung drinlassen.“

Nicht so schlimm, findet Milos – wenn nur das Essen ein bißchen leckerer wäre. Denn noch ist Schonkost angesagt.
Der Arzt: „Er bekommt gekochtes Gemüse, Reis oder Suppen.“ Dabei isst Milos doch am liebsten Vanille-Pudding.

Den kann er auch bald wieder haben. Die „neue“ Leber arbeitet ausgezeichnet, aber dennoch werden gelder für die folgebehandlungen gebraucht (ca.40000 Euro).

„Wir wissen nicht, wie wir all den guten Menschen danken können“, sagt die Mutter von Milos. „Sie und die Ärzte haben unseren Sohn gerettet. Sie werden immer in unseren Herzen sein!“

Spenden auch Sie

Milos

Konto-Nr. 033 838 400

BLZ: 760 260 00

(Norisbank)

Mitglied poisonsummer ist offline - zuletzt online am 31.08.09 um 02:45 Uhr
poisonsummer
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Spenden für Familie in Not

Ich möchte hiermit Leute aufrufen einer Familie in Not zu helfen.Eine Familie in Schleswig Holstein hat ein Haus gekauft was noch nicht fertig ist und durch Baumängel usw hochverschuldet.Der Vater der Familie verstarb vor 1 1/2 Jahren bei einem Autounfall und der Sohn der Familie 8 Jahre leidet an einem Hirntumor.Die Familie Mutter mit 3 Kindern brauchen daher dringend finanzielle unterstützung.Ich hoffe hier auf Leute mit Herz und groszügigen Spenden.Ich werde die Spenden an die Familie weiterleiten.
Mit freundlichen Grüssen
H.S.

Lausi
Gast
Lausi

Spende

Spendet doch mal diesem Verein die haben es dringend nötig

http://spendekrebs.jimdo.com/

FRAGEBOGEN
Gast
FRAGEBOGEN

Bitte mithelfen - Fragebogen ausfüllen

Hallo zusammen! Für ein Marktforschungsprojekt in der Schule brauche ich die Ergebnisse einiger Fragebögen zum Thema "Spendenbereitschaft".
Seid bitte so nett und nehmt euch einen kurzen Moment Zeit, um den Fragebogen auszufüllen.
Verwendet dafür bitte folgenden Link:
www.voycer.de/umfrage/?sid=85894

Vielen lieben Dank und schöne Grüße

Andreas Schrobback aus Köln
Gast
Andreas Schrobback aus Köln

Spenden, Nothilfe!

Das Berliner Unternehmen Prime Estate in den vergangenen Wochen und Monaten hat eine mildtätige Spende in fünfstelliger Höhe für den Erhalt der Initiative gespendet. Zudem haben den Angaben zufolge nun auch Bundespolitiker eine kurzfristige Lösung gefunden. Das vom Innenministerium finanzierte “Bündnis für Demokratie und Toleranz” soll sofort 80.000 Euro “Nothilfe” zur Verfügung stellen, um die Arbeit der Initiative für die kommenden Monate zu stützen.

Mitglied luckyluke ist offline - zuletzt online am 25.10.08 um 13:51 Uhr
luckyluke
  • 2 Beiträge
  • 6 Punkte

Helft einem Studenten: Spenden-Umfrage online, mit Verlosung

Liebe paradisi's,

wenn Ihr 8 Minuten Zeit habt, beteiligt Euch bitte an meiner Online-Umfrage zum Thema "AIDS-Hilfe: Ein unterstützenswertes Thema für mich?"

Unter allen Teilnehmern werden 5 Päckchen mit feinen Bio-Lebensmitteln verlost.

LINK: ww3.unipark.de/uc/hiv-und-aids

DANKE !!

Anna
Gast
Anna

Spendenorganisation selbst ins Leben rufen?

Huhu :)
Seit längerem beschäftige ich mich mit der Idee an meiner Schule Spenden einzusammeln. Ich hatte die Idee mich mit meinem Klassenlehrer auseinander zusetzen ob dies auch über die ganze Schule möglich wäre. Dazu würde ich den Direktor um Hilfe bitten. In einem Elternbrief solle dann alles erklärt werden, wenn jeder auch nur einen Euro spenden würde, hätten wir schon mal 1600 Euro zusammen, was nicht gerade wenig ist! Da man sich ja nicht sicher sein könnte ob ich das Geld nicht für mich selbst verwende wollte ich noch die SMV, Schülersprecher, etc dazuziehen. Jeder Schüler sollte dann einen dem Elternbrief beigelegtem Zettel mit dem Inhalt ob er spenden möchte und wie viel oder nicht. Dieser Zettel soll zusammen mit einer Liste der gesamten Schülerschaft und sämtlicher Überweisungen als Beweis dienen dass nichts abhanden gekommen ist. Nun ist jedoch das Problem dass ich ja eigentlich keine Spenden einsammeln darf, da das soweit ich gehört habe nur gemeinnützige Körperschaften dürfen. Aus diesem Grund wollte ich mal Fragen ob es irgendwelche Möglichkeiten gibt eine Art "Spendensammelpass" zu bekommen oder ob es Firmen gibt mit denen man sich absprechen kann, ich sammle und übergebe es dann dieser Firma die sich darum kümmern soll dass das Geld dort ankommt wo es hinsoll.
Es ist halt das Problem, dass ich selber noch Schülerin der 10. Klasse bin aber dennoch würde ich so etwas sehr gerne ins Leben rufen, denn wenn es eine Vorstellung/Elternbrief/etc.. gibt es vielleicht mehr mögliche Spender als von sich aus, wenn sie hören, dass wir mit 1€/Person schon 1600 zusammen bekommen könnten!
Bisher ist es nur ein Traum an den ich mich so langsam heranzutasten versuche, aber es ist eher aussichtslos dass das so klappt wie ich es mir vorstelle oder was meint ihr?
Würde mich wirklich freuen wenn ihr mir helfen könnt. Danke.

Mit freundlichen Grüßen,
Anna

Luca
Gast
Luca

Geld und Sachspenden richtig adressieren

Wie kann ich mich darauf verlassen das meine Spenden da ankommen wo sie hinsollen? Wohin spendet ihr Geld oder kämen für euch nur Sachspenden in Frage? Welche Spendenorganisationen kann man empfehlen wenn man einfach mal so etwas spenden möchte? Was haltet ihr von diesen Aktion Mensch Losen als dauerhafte Spendeneinrichtung?

Torsten
Gast
Torsten

Bangladesh bekommt 130 Millionenspende

Das ist echt der hammer oder? habt ihr das auch gehört? Irgendwer hat diesem armen Land 130 Milionen Dollar gespendt und will anonym bleiben. Das ist doch echt geil oder? Da kann man wirklich sagen das das Geld mit jedem Cent richtig ausgegeben wurde oder?

Hilary
Gast
Hilary

Barack hat keinen Spendenrekord

Also ich muss hier mal was grade rücken. Barack Obam hat nicht den Spendenrekord geknackt jedenfalls kann ich mir dasnicht vorstellen was ich immer lese. Er hätte mit ich glaub knapp 35 Millionen Euro diesen rekord geknackt. ich verfolge den US wahlkampf immer aufmerksam und bin da doch viel höhere zahlen gewohnt. Also wie kommt es zu dieser Aussage?

Gretel
Gast
Gretel

Unicef und Co

Welche Spendenorganisation ist verlässlich und gibt die Spenden nicht unnötig aus oder wirtschaftet in die eigene Tasche? Spendet ihr noch wenn ihr so Nachrichten wie jetzt wieder mit der Unicef hört?

Dink
Gast
Dink

An wen spendet ihr?

Ich kann nicht anders als an Kinder zu spenden. Ich mein es gibt vieleMenschen auf der Welt die Hilfe brauchen. Aber wenn ich leidende Kinder sehe kann ich mich einfach nicht mehr halten.

Josephine
Gast
Josephine

Organisationen verschwenden die Spenden

Sollte sich echt rausstellen das UNICEF die Gelder veruntreut hat wäre das ein Skandal. ich finde diese ganzen Spendenorganisationen echt zwielichtig. Wusstet ihr zB das die Kleider aus den RotKreuz-Containern nicht etwa armen Menschen in Afrika zu gute kommen sondern das sie für Geld dort auf Märkten verkauft werden? Ich spende meine Sachen nur noch privat an Leute die es wirklich nötig haben und nicht noch Geld damit machen wollen

Oprah
Gast
Oprah

Spenden Männer mehr oder Frauen?

Ich möchte mal wissen ob Frauen mehr spenden oder Männer? Sind Frauen vielleicht einfühlsamer als Männer und können sich deshalb besser in die Not Anderer hinein versetzen?

Tobias
Gast
Tobias

Alle Spenden absetzen?

Hi, wenn man im Jahr was an Hilfsorganisationen spendet, kann man dann alles absetzen??? Auf was muss man achten wenn man die Spende bezahlt? Danke für Antworten. Tobi

Neues Thema in der Kategorie Spenden erstellen

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren.