Forum zum Thema Lesben

Fragen, Antworten, Diskussionen und Hilfe

Hier können Sie herumstöbern, aktiv an Diskussionen teilnehmen, Fragen beantworten oder selber einen neuen Beitrag zum Thema Lesben verfassen. Wenn Sie zum ersten Mal bei uns sind, werfen Sie vorab bitte einen Blick in unsere Forenregeln.

Beantwortete Fragen (50)

Ist es nur Einbildung oder doch mehr?

Hallo liebe Leute, Ich brauche dringend euren Rat. Wie es in der Überschrift schon steht, denke ich es ist nur Einbildung oder wieder... weiterlesen >

13 Antworten - Letzte Antwort: von Eve

Bin ich lesbisch und verliebt?

Hallo, Ich bin 16 Jahre alt (fast 17) und habe ein Problem! Ich war schon zweimal mit einem Jungen zusammen und auch über mehrere Monate... weiterlesen >

669 Antworten - Letzte Antwort: von TB

Lesbisch? Verheiratet und drei Kinder

Hallo ihr lieben, Ich hab nen echt grosses Problem. Ich bin verheiratet und habe drei kleine Kinder und vor kurzem dachte ich ich führe eine ... weiterlesen >

9 Antworten - Letzte Antwort: von Yvonne

Habe solche Angst lesbisch zu sein!

Ich habe solche angst! Was ich davor vl. Noch erwähnen sollte: ich habe überhaupt nichts gegen lesben und meine familie usw. Würde es auch lo... weiterlesen >

36 Antworten - Letzte Antwort: von Sofie

In Freundin verliebt - Wie soll ich es ihr sagen?

Hallo erstmal, Ich habe ein Problem und zwar bin ich (w, 16) in meine Freundin (15) verliebt denke ich. Wir kennen uns seit einem Jahr und h... weiterlesen >

7 Antworten - Letzte Antwort: von Cara

Liebe? Eine Neverending Story

Ich bin 28 Jahre alt und verheiratet. Habe eine Arbeitskollegin, sie ist 34, verheiratet und hat zwei Kinder. Ich arbeite dort wo sie wohnt un... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von FreedomInMe

Bin ich lesbisch??? Habe Angst anders zu sein

Ich hab vor nem halben jahr n mädel aus meine paraklass auf nem wandertag kennegelernt.wir ham viele viele sms geschriebn,aber habn in der sch... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Strawberry

Bin ich (w) in meine beste Freundin verliebt?

Hallo ihr Lieben, ich stecke schon seit einiger Zeit in einer sonderbaren, verwirrenden Situation und habe noch mit niemandem darüber gesproch... weiterlesen >

9 Antworten - Letzte Antwort: von sara :))

Was tun? Fühle mich zu Kommilitonin hingezogen

Hi, ich bräuchte da mal euren Rat. Ich bin ein wenig verwirrt und weiß nicht, wie ich das Verhalten einer Kommilitonin interpretieren soll. ... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Shushirolle

Ich heule nur - wie kann ich mit dem Schmerz umgehen?

Halo liebe Leute, ich fuehle mich gerade tot ungluecklich..!!!! Vor sechs Jahren habe ich mein Land verlassen nachdem die Hochzeit von meiner... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Anouk

Verliebt in eine gute Freundin - soll ich es ihr sagen?

Hey ich bin 17 und ich weiß nicht mit wem ich anders darüber reden soll. Also ich glaube ich stehe auf eine richtig gute Freundin von mir. Wir... weiterlesen >

4 Antworten - Letzte Antwort: von asQW1234

Ich brauche eure Hilfe! Bin ich lesbisch/bi?

Also ich bin mit der Frage hergekommen bin ich es oder bin ich es nicht?! Ich hoffe ihr könnt mir helfen, es ist wirklich sehr wichtig für m... weiterlesen >

133 Antworten - Letzte Antwort: von nicole

Verliebt in meine beste Freundin

Hallo. ich heisse Sina, bin 14 Jahre alt und komme aus der Schweiz. Ich möchte euch gerne mal etwas über meine Situation erzählen. Ich habe e... weiterlesen >

26 Antworten - Letzte Antwort: von BabGurl

Flirt oder Trick?

Hallo:) bin etwas verwirrt, da mich (w, Mitte 40 und bisher nur in Männer verliebt,z Zt Single) eine Frau (w, Mitte 30) , die ich schon länger... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von verwirrte

Ist meine beste Freundin in mich (w) verliebt?

Hallo ihr lieben, ich brauche echt dringend euren Rat!!! Ich glaube meine Freundin ist in mich verliebt und ich selbst bin auch eine Frau. Ich... weiterlesen >

18 Antworten - Letzte Antwort: von Eve

Bin ich lesbisch?

Ich stelle mir schon einige Zeit lang die Frage, ob ich lesbisch bin, kann mich aber nicht dazu durchringen, es mal auszuprobieren. Ich hatte ... weiterlesen >

252 Antworten - Letzte Antwort: von Nina

Was soll ich tun...? Bin in verheiratete Frau verliebt

Hallo zusammen, seit geraumer Zeit bin ich, glaube ich, in eine Frau verliebt. Sie ist hetero, hatte so wie sie sagt, aber mal etwas mit einer... weiterlesen >

12 Antworten - Letzte Antwort: von Honigkuchenpferd

Gefühle sind unsicher, ob ich lesbisch bin

Wie gesagt habe ich vor kurzem schon einmal etwas gepostet und obwohl die Antworten echt nett waren hat mir das irgendwie nicht gereicht. Ich... weiterlesen >

113 Antworten - Letzte Antwort: von Jaqueline283

Macht sie es mit Absicht?

Hei Leute Ich bin es wieder, die Sina aus der Schweiz. Ich hab euch ja letztes mal erzählt das ich in meine beste Freundin verliebt bin, dass... weiterlesen >

263 Antworten - Letzte Antwort: von Thomasius

Bin ich lesbisch oder bi oder lag es an ihm?

Hallo, ich hab ein kleines Problem. Vorkurzem hatte ich einen Freund den ich auch wirklich mochte aber geliebt hab ich ihn nicht wirklich. Er... weiterlesen >

10 Antworten - Letzte Antwort: von LilaLuftballon

Gibt es extra Musik für Lesbische?

Ich habe iene lesbische Freundin. Die meinte letztens zu mir als wir über Musik sprachen, das sie sowieso nur noch "lesbische Musik" hört. Kan... weiterlesen >

13 Antworten - Letzte Antwort: von Life123

Mit (lesbischer) Freundin Schluss machen oder warten?

Hi liebe Leute :) Ich (20) hab nun schon seit über 3 Monaten eine zuckersüße Freundin (18). Wir stehen beide ziemlich eindeutig nur auf... weiterlesen >

11 Antworten - Letzte Antwort: von life1980

Freundschaft mit "Extras" und Gefühlen

Hallo, ich versuch mal meine geschichte kurz zu fassen, soweit das geht. ich hab eine freundin - mittlerweile meine beste - wir ... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von DuskToDawn

Ich bin 12 und bin lesbich

Hallo ich bin 12 jahre alt und bin lesbich habe auch schon ne freundin nur es gibt ein problem ich weiß nicht wie ich es mama sagen soll ich h... weiterlesen >

7 Antworten - Letzte Antwort: von Rainbow14

Verzweifelt suche ich nach dem Gefühl

Hallo zusammen, ich habe ein ziemliches Problem das ich schon seit ca. 4 Jahren mit mir herumschleppe, ich hoffe sehr das vieleicht irgendjema... weiterlesen >

18 Antworten - Letzte Antwort: von Peter

Zum ersten Mal verliebt in eine Frau

Hallo erstmal =) ich bin neu hier, und joa und habe schon ein Problemchen Also: Seit kurzem besuche ich eine neue Schule, also s... weiterlesen >

16 Antworten - Letzte Antwort: von Sam

Outing stellt uns vor Probleme

Hallo, ich bin seit knapp 2 Jahre mit meiner Freundin zusammen. Wir führen allerdings eine heimliche Beziehung. Jetzt ist das Problem aufgetra... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von Leila

Verliebt in eine ältere Frau

Hallo Ihr lieben, ich brauche dringend eure Hilfe. Als ich (weiblich) 13 Jahre alt war, habe ich mich zum ersten mal in eine ält... weiterlesen >

61 Antworten - Letzte Antwort: von Jaqueline283

Ich, w, verliebt in die jüngere beste Freundin

Hallo, ich schreibe heute das erste Mal in solch ein Forum, da ich einfach keinen habe, mit dem ich darüber reden kann und hoffe, dass ... weiterlesen >

5 Antworten - Letzte Antwort: von Thomasius

Seit 2 Jahren unglücklich verliebt

Hallo zusammen Ich gehe jetzt bald auf die 30 zu und hatte noch keine einzige Beziehung. Eigentlich hatte ich nie Mühe damit, ich hatt... weiterlesen >

11 Antworten - Letzte Antwort: von Jaqueline283
  • 1
  • 2
Zeige Lesben Forenbeiträge 1-50 von 92

Unzureichend beantwortete Fragen (237)

Mitglied Artanis ist offline - zuletzt online am 07.05.16 um 00:57 Uhr
Artanis
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Verliebt in Kollegin - verzweifelt

Hallo,

ich bin weiblich, 28 Jahre und habe mich in meine 50 Jährige Arbeitskollegin verliebt. Anfangs dachte ich das es nur eine Schwärmerei ist, da ich bisher nie Gefühle für eien Frau hatte oder im allgemeinen Frauen anziehend fand, aber sie ist einfach der liebeswerteste Mensch den ich jemals getroffen habe. Wir arbeiten 2 Jahre zusammen und seit 6 Moanten habe ich diese Gefühle. Anders als erwartet gehen sie nicht weg, es wird immer schlimmer, ich fang neuerdings schon an zu weinen weil ich sie so vermisse.

Meine persöhnliche Situation macht das alles auch nicht besser, ich bin seit 10 Jahren in einer Beziehung mit meinem Lebensgefährten und wir haben auch einen gemeinsamen Sohn. Mein momentanes Leben ist grad so unerträglich, ihn liebe ihn nicht mehr (er ist mir natürlich schon noch wichtig, 10 Jahre sind ja eine lange Zeit), ich muss immer an sie denken, Zärtlichkeiten von ihm sind kaum auszuhalten und ich bin auch so unmotiviert und antriebslos weil ich sie so vermisse, es ist ein echter Kampf für mich z.B. die Wohnung zu säubern, oder ihm vorzuspielen das alles OK ist. Das tue ich unseren Sohn zu liebe.

Ich bin mittlerweile schon soweit zu überlegen ob es besser wäre sich zu trennen, aber dann muss ich wieder an unser Kind denken und außerdem hab ich auch Angst, ich habe niemanden weiter, ich wüsste gar nicht wie ich das bewerkstelligen sollte.

Ich liebe diese Frau wirklich über alles. Ich bin kein Mensch der sich schnell verliebt, genaugenommen hatte ich als Teenie nie Schwärmereien und auch sonst ist mein Lebensgefährte der einzige Mann den ich je hatte, ich dachte auch nie an jemand anderen, sprich ich bin mir meiner Gefühle sehr sicher.

Ich möchte mit ihr zusammensein, aber es ist so absurd, ich weiß noch nicht mal ob sie lesbisch ist und die Chancen das sie mich sieht wie ich sie sehe, sind auch schwindend gering. Manchmal sind da schon Momente wo ich denke dass da mehr sein könnte, aber das ist doch wohl eher Wunschtraum und dann der Altersunterschied...Männer haben damit ja eher selten Probleme, aber sie als Frau? Selbst wenn sie lesbisch/bi wäre? Manchmal wünsche ich mir es ihr einfach zu sagen aber ich würde mich bis auf die Knochen blamieren und ich muss ja noch mit ihr arbeiten, soll heißen ich will mit ihr arbeiten,das ist die Einzige Möglichkeit ihr nahe zu sein, zudem steht auch so viel für mich auf dem Spiel, wenn das die Runde macht.

Vllt hat ja jemand Lust sich mit mir darüber zu unterhalten. Danke:)

geheim
Gast
geheim

Hallo :D
Ich persönlich würde mich 1. von meinem Lebensgefährten trennen 2. würde ich es ihr auch sagen. Ich spreche aus Erfahrung, habe das alles selbst schon durch gemacht & kann nur raten das zu tun was das Herz sagt. Sagen Sie es ihr & trennen Sie sich von ihrem Mann/Lebensgefährten.
LG :D

Mareike
Gast
Mareike

Bin ich wirklich in meine Beste Freundin verliebt?

Wie schon im Titel erwähnt habe ich das Gefühl das ich in meine Beste Freundin verliebt bin. Wir kennen und jetzt schon fast 2 Jahre und sie hatte auch noch keinen Freund. Wir machen viel in unsere freizeit machen auch was in den pausen zusammen. Nur das Problem ist jedes mal wenn sie mir näher kommt fühlt es sich einfach so gut an wenn wir uns umarmen machen wir das auch schon ziemlich lange und intensiv. Wenn wir rumlaufen greifen wir auch gegeneinander unsere Hände und halten Händchen und wenn sie dann mal nicht in meiner Nähe ist vermisse ich sie so. Auch wenn sie andere Freunde umarmt werde ich auch immer schnell eifersüchtig. Ich weiß es aber auch selber nicht ob ich lesbisch bin. Und manchmal habe ich auch was Gefühl das sie genau das gleiche empfindet wie ich. Und ich würde es ihr gerne sagen kann aber nicht. Vielleicht könnt ihr mir ja helfen?

Yvonne
Gast
Yvonne
Verliebt

Wenn du sie umarmst ist doch eine schöne Gelegenheit ihr deine Gefühle zu beichten. ( lass es raus und sage ihr. Ich liebe Dich)

Lucy
Gast
Lucy

Was ist mit mir los? Bin ich lesbisch, obwohl ich schon mal in einen Jungen verliebt war?

Ich schreibe hier einen Beitrag damit ich etwas loswerden kann. Ich verstehe es nicht und hoffe auf Hilfe.Also ich hatte nie ein großes Interesse an Jungs und auch wenn meine Freundinnen über die "süssen" Jungs sprachen,habe ich sie nie verstanden. Denn ich mochte keine Jungs oder auch Männer.
Auf jeden Fall,"Verliebte" ich mich einestages in einen Jungen der neu in unserer Klasse war. Das ist jetzt Monate vorbei und habe nur noch freundschaftliche Gefühle für ihn.
Aber ich glaube ich Schwärme für ein mädchen das ich gut kenne. Die ist wunderschön und einfach atemberaubend und ich habe schon mehrmals von ihr geträumt (im Traum warren wir ein Pärchen).

Langsam glaube ich das ich lesbisch bin, aber ich hab mich ja auch schon in einen Jungen verliebt.

Wisst ihr was mit mir los ist.

Mitglied Sindbad ist offline - zuletzt online am 25.06.16 um 19:10 Uhr
Sindbad
  • 24 Beiträge
  • 24 Punkte

Hallo liebe Lucy,

zunächst mal brauchst du dir keine Sorgen zu machen, ich weiss leider nicht wie al du bist aber anscheinend noch relativ jung was nicht schlimm ist denn wir waren alle mal jung und unerfahren. Der Körper spielt gerne mit uns Streiche und das besonders bei der Liebe manchmal verlieben wir uns aber wissen nicht wieso. Gerade in jungen Jahren spielt der Körper verrückt und wenn man noch unerfahren ist weiss man die Signale nicht richtig zu deuten. Ich kann dir sagen das es die Form der Heterosexualität gibt das heisst man verliebt sich in das andere Geschlecht, dann gibt es die Homosexualität das heisst man verliebt sich in das gleiche Geschlecht und die Bisexualität das bedeutet das man in beide geschlechter verliebt ist. Natürlich gibt es noch andere aber das sind so die Grundarten der sexuellen Orientierung fürs erste.

Mach dich nicht verrückt sondern versuche auf dein Körper zu hören denn er wird dir verraten was er wirklich möchte.

Yvi87
Gast
Yvi87

Ich bin verwirrt - weiß einfach nicht, ob ich lesbisch bin

Hallo ihr lieben
Ich bin momentan total fertig und hin und her gerissen.

Ich weiß einfach nicht, ob ich lesbisch bin.

Es fing schon in der Kindheit an, ich wollte immer ein junge sein, mittlerweile nicht mehr
Habe immer den Kontakt zu anderen Mädchen gesucht
Und als ich in die Jugend kam und meine ersten Erfahrungen sammeln sollte habe ich mit Mädchen geschlafen, was für mich wunderschön war
Danach kamen aber auch jungen, was mir nicht viel gebracht hat, ich habe einfach nix von dem Sex, es gefällt mir nicht.

Über die Jahre habe ich bemerkt das ich immer nach anderen Frauen schaue und diese anziehend finde
Meine exotischen Gedanken sind auch immer bei Frauen.
Ich habe mich damit nicht abfinden können und habe einfach wieder eine Beziehung mit ein Mann angefangen.
Jetzt bin ich schon sehr alt 27 Jahre verheiratet und habe sogar zwei Kinder
Aber ich habe immer noch dieses verlangen nach frauen diesen innerlichen Drück und ein schlechtes Gewissen.

Mein Mann war seit vielen Jahren der erste Mensch dem ich vertraut habe, ich habe ihn wirklich lieb und möchte ihm einfach nicht weh tun.
Aber ich möchte auch nicht mit ihm schlafen, es bringt doch nix, wenn ich dabei immer an eine andere Frau denken muss.
Genau das selbe wenn ich mich selbst befriedige, Sorry. mich macht es einfach total an, ich finde frauen einfach so viel schöner als Männer.

Ich weiß einfach nicht was ich machen soll,ich will niemanden weh tun und weiß einfach nicht ob ich wirklich lesbisch bin, oder nicht. Hilfeeeee
Ich habe momentan das Gefühl ich drehe im Kreis.
Das schlimme ist, in der letzten Zeit konnte ich ganz gut damit umgehen, ich habe mich i wie damit abgefunden, das ich gerade beim Sex an frauen denke. Aber jetzt habe ich eine Frau kennen gelernt die lesbisch ist und nun fängt das ganze Theater in mein Kopf und Herz an.
Ich möchte nichts von dem Mädchen, beneide sie aber total und ja i wie macht sie mich auch nervös.

jio
Gast
jio
Hört sich so an, als ob du lesbisch bist

Nur du kannst es beantworten, aber von dem, was du sagst, klingt es klar: du bist lesbisch.
Liebst du deinen Mann gar nicht? Du hast ihn ja schließlich geheiratet...

Auf Dauer wirst du nicht glücklich, du bist es ja jetzt schon nicht. Du spielst dir und ihm etwas vor, in dem du den Schein aufrecht erhälst. Dein Mann wird sich zurückgestoßen fühlen, wenn du nicht scharf auf Sex mit ihm bist.
Ich denke, du musst mit ihm reden. Ihr seid verheiratet und habt Kinder und früher oder später kann es noch zu Streitereien kommen, da dein Mann auch merkt, dass etwas nicht stimmt. Das Beste ist, wenn du gleich offen mit ihm redest. Erklär ihm, wie viel er dir bedeutet, dass du ihn nicht verletzen willst, aber dich zu Frauen hingezogen fühlst. Irgendwann wird es rauskommen und von daher ist es besser, je früher. Du bist nicht die Erste, der das passiert; das ist sogar sehr häufig.

Mitglied Brilly ist offline - zuletzt online am 24.11.16 um 22:24 Uhr
Brilly
  • 5 Beiträge
  • 11 Punkte

Verliebt in Freundin, habe aber einen Freund

Bis vor kurzem war die Welt für mich noch in Ordnung. Ich hatte einen lieben Freund. Ich habe mich in meine Freundin verliebt und sie ist auch in mich verliebt. Es geschah nach einem Tennisspiel in der Dusche. Wir arbeiten seit Jahren miteinander und es ist nie etwas gewesen. In der Dusche Seiften wir uns gegenseitig ein und ich bin auf einmal so richtig geil geworden. Wir Küsten uns und Steichelten uns gegenseitig. Danach versprochen wir uns das so etwas nie wieder passieren Darf. Im Büro machten wir 2 Tage einen großen Bogen. Aber schon am nächsten Abend trafen wir uns und es war die heißeste Nacht die ich jemals erlebt habe. Momenten halten wir es geheim. Das schlimmste dabei ist mein Freund. Ich möchte keinen Sex mit ihm
Kann mir jemand sagen wie ich mich verhalten soll?

jio
Gast
jio
Reden

Du solltest ganz dringend mit deinem Freund reden. Auch, wenn du ihn liebst und alles, das war fremd gehen, das solltest du ihm sagen. Es liegt dann in der gemeinsamen Verständigung, ob ihr eure Beziehung beendet oder nicht. Du solltest auch mit deiner Kollegin reden, was aus euch wird. Und du musst dir Gedanken machen, was für Gefühle du für wen hast. Aber rede auf jeden Fall mit deinem Freund.

jessi
Gast
jessi

Wer bin ich? Kein Interesse an Jungs, körperlich aber auch nicht an Mädchen

Hallo:)
Ich bin 16 Jahre und bin gerade ein wenig verzweifelt...an Jungs hatte ich noch nie so wirklich Interesse und verliebt habe ich mich auch nicht wirklich, außer vielleicht einmal in eine Freundin, was ne ziemlich schwere Zeit war. Aber körperlich kann ich mir mit niemandem irgendwas vorstellen!
Das Problem ist, dass mich manche meiner Freundinnen für homo halten (weil ich von der Art her vielleicht ein bisschen so wirke), obwohl ich selbst noch gar nichts weiß was ich bin und mir manchmal noch unsicherer bin...jeder will wissen, was Sache ist und ich kann und will nichts antworten.
Außerdem stand ein Mädchen auf mich, von dem ich gar nichts wollte, die irgendwie nicht loslassen wollte und ansonsten stehen nur Jungs auf mich die irgendwas anfangen wollen:/
Wie kann ich das meinen Freunden klarmachen und mit den Leuten umgehen?
Lg Jessi

jio
Gast
jio
Lass dir Zeit

Das ist in dem Alter nicht ungewöhnlich. Du wirst schon merken, auf wen du stehst, wenn du die richtige Person triffst. Wenn du dir selbst nicht sicher bist, auf welches Geschlecht du stehst, dann musst du das auch niemanden mitteilen. Deine Freunde sollten dich so akzeptieren wie du bist, egal ob du auf Frauen oder Männer stehst. Viele fangen in dem Alter doch nur etwas mit jemanden an, damit sie etwas zum Sagen haben, ohne dass sie etwas fühlen. Lass dir einfach Zeit. Wenn du gefragt wirst, dann kannst du deinen Freunden die Wahrheit sagen und andere geht es ja nichts an. Irgendwann läuft dir schon jemand über den Weg, von der/dem du begeistert bist und dann geht es dir nicht um das Geschlecht, sondern um die Person.

Jule
Gast
Jule

Verzweifelt und verwirrt - weiß nicht zu wem ich mich hingezogen fühle

Hey, seit einiger Zeit frage ich mich ob ich mich mehr zu Frauen hingezogen fühle oder zu Männern. Evtl. bin ich ja bi? Ich weiß es einfach nicht. Ich bin wirklich verzweifelt. Vor ungefähr einem Jahr ist mir bei mir auf der Schule ein Mädchen aufgefallen. Sie ist eine Klasse über mir und macht dieses Jahr ihren Abschluss. Ich fand sie sehr hübsch und hatte irgendwie das verlangen mit ihr zu reden um vielleicht eine Freundschaft aufzubauen. Da ich wirklich extrem schüchtern bin und mich nie trauen würde sie anzusprechen, habe ich nur in den Pausen öfters ein Auge auf sie gehabt. Anfangs war das irgebdwie alles sehr unbewusst, bis ich mir die Frage gestellt habe, warum ich sie anschaue und ich mich freue sie zu sehen. (Dabei kenne ich sie nicht.) Das brachte auch die Frage mit sich, ob ich vielleicht lesbisch oder bi bin. Diesen Gedanken habe ich aber schnell verdrängt und habe versucht mich auf Jungs zu konzentrieren. Aber bei keinem Jungen kann ich mir vorstellen eine Beziehung zu führen. Ich fände es nicht schlimm, falls ich lesbisch sein sollte. Aber 3 meiner besten Freunde haben etwas gegen Homosexuelle. Sie finden es unnatürlich und eklig. Meine beste Freundin ist auch nicht so begeistert von Lesben und Schwulen, aber sie verurteilt sie nicht. Dennoch könnte ich niemanden von meinen Freunden darauf ansprechen und mit ihnen über meine Situation reden, da ich viel zu viel Angst vor ihre Reaktion hätte. Aber dieses Mädchen geht mir einfach nicht aus dem Kopf. So schräges sich auch anhört, aber manchmal eürde ich sie gerne umarmen. Ein paar Schüler aus meiner Parallelklasse sind mit ihr befreundet und ich sehe sie öfters zusammen in der Pause. Irgendwie werde ich darauf eiversüchtig.
Ich hoffe ich komme nicht total bescheuert rüber.
Danke für eure Antworten im Voraus.
LG. Jule

jessi
Gast
jessi
@Jule

Hi Jule,
mir geht es genauso wie dir und ich bin verzweifelt, einfach weil ich nicht weiß, ob ich hetero oder homo oder was anderes bin. Hab auch schon versucht auf Jungs einzugehen, aber ich fühle da einfach nichts und finde keine Antwort!
Aber auch wenn ich gerne wissen würde wer ich bin, wir sind beide noch ziemlich jung und müssen es daher auch noch nicht wissen und ich kann dir da keinen besseren Rat geben als sich damit abzufinden und auf die Antwort zu warten...
Mach dir keinen Zeitdruck dich in irgendeine Schublade zu stecken und sprich nur mit jemandem der dich versteht und nicht.
Auch wenn wir am liebsten jemanden hätten der uns die Frage einfach beantwortet, kann es leider so nicht gehen und es heißt Tee trinken und abwarten!
Liebe Grüße

Mitglied naaya91 ist offline - zuletzt online am 23.03.16 um 17:57 Uhr
naaya91
  • 10 Beiträge
  • 12 Punkte

Mach dir da nicht so den Kopf drum. In deinem Alter ist es völlig ok noch nicht genau zu wissen was man will. Allerdings solltest du dir dringend Freunde suchen, mit denen du darüber sprechen kannst und die dich vollkommen so akzeptieren und respektieren wie du bist.

In der Schule sind solche Situationen immer schwierig, viele Mädchen und Jungs sind noch sehr unreif. Ich war früher auch sehr schüchtern und zurückhaltend, aber mit ein bisschen Übung legt sich das.
Sprich das Mädl doch einfach mal an, vielleicht wenn sie gerade alleine ist. Das heißt nicht, dass du sie stalken sollst ;). Mach ihr ein lockeres Kompliment, das muss nicht unbedingt über ihr Aussehen sein sondern vielleicht wegen ihrer Schuhe, Kleidung, sonstiges. So kannst du gut ein Gespräch anfangen.
Entweder sie reagiert total ablehnend, dann kannst du dich damit trösten dass sie nicht mehr lange an der Schule ist. Oder es ist der Anfang zu einer Freundschaft und du kannst schauen wie sich alles entwickelt

alma
Gast
alma

Seit 5 Jahren in chefin veliebt

Hallo- help ich werd aus dieser Frau nicht schlau
Seit Jahren sucht diese Frau immer wieder meine Nähe
wir halten auch intensiven Blickkontkt. Es liegt irgendwie ein
Kribbeln in der Luft und immer noch auch nach 5 jahren löst sie
mir ein Gänsehautgefühl aus-ich weiss nicht ob sie es auch so fühlen
kann. Ständig sucht sie meine Nähe und berührt mich am Knie
oder Schultern. Dann gibts Tage wo sie komplett sich zurückzieht was mich
dann sehr verletzt und ich diese Kälte nicht verstehen kann.
Erst gestern sagte sie ist ganz schön schwül oder was hast du??
Darauf sagte ich- ja des bist du -es ist schwül aber du machst mir diese Hitze
Daraufhin sagte sie - Nein bitte nicht
Jetzt meine Frage---was denkt ihr??
Hey ich will ja kein Stalker werden ich bin zu feige es klar auszusprechen
und hab Angst das dies es Gefühl zwischen uns dann einfach verschwindet

Yvonne
Gast
Yvonne
Weiter

Hallo
Ich denke du solltest sie mal drauf ansprechen.frag ob sie Lust auf einen Kaffee hat oder so
Wenn du es nicht möchtest such ihre Nähe. Geh zu ihr hin mach Annäherungsversuche...
Viel Glück

Sunrose29
Gast
Sunrose29

Ich weiß nicht ob meine beste Freundin auch auf mich steht

Hallo zusammen

Ich hab ein folgendes Problem meine beste Freundin und ich kennen uns seit genau 2 Jahren
Wir haben viel zusammen gemacht waren sogar Arbeitskollegen leider bin ich einen anderen beruflichen Weg wie sie gegangen sie ist heute noch da. Ich hab sofort gemerkt das da mehr ist aber fuer mich behalten. Sie war die erste die gesagt hat ich mag dich. Ein paar Tage später hab ich es ihr auch gesagt. Fuer mich War das alles neu noch niemand zu mir gesagt. Irgendwann begannen wir uns gegenseitig zu massieren. Ich fand es toll. Ich glaub sie auch das ging ein Jahr fast so
Sie legte ihre haende auf meine Oberschenkel beim massieren irgendwann ist mir aufgefallen. Sogar Urlaub haben wir zusammen gemacht. Da hat sie festgestellt das ich beim schlafen kein BH anhatte. Auch mit Beziehungen zu Jungs haben wir unsere Probleme. Nie wirklich ernsthafte. Wir ziehen uns irgendwie an. Dann sagte sie mal du schaust mich an ich sollte mir was anziehen oder ich glaube du stehst auf mich. Ich immer nee gesagt. Irgendwann sagte sie komm auf die Couch und wir machten Spaß das sie auf mir landete und sagte katha? Und leckte mich ab am Kinn. Sie so hast du das mitbekommen? Ich so nee aber in Wahrheit schon. Hin und Her. Jetzt ist es so daß wir uns seltener sehen keine Massagen mehr. Gab schon Streit daß ich sie so selten sehe. Ich tu alles fuer sie. Ich spuere diese anZiehung. Einmal hat sie ihren Kopf an meine Schulter gelegt wenn ich sie sehe pocht mein Herz. Sie freut sich immer mich zu sehen wenn ich an ihre Arbeit komm und einkaufe geht ein laecheln auf. Ich weiß nicht was ich machen soll. Lieben wir uns gegenseitig. Sie ist die erste Frau die ich liebe sie ist 6 Jahre juenger meine beste Freundin ich will sie nicht verlieren. Kenntnisse ihr mir helfen. Ich denk immer an sie es macht mich vrrueckt. Ich hab ihr schon mal geschrieben wie sie reagieren würde wenn ne Freundin lesbisch ist. Das fand sie gut daß man das nicht verheimlicht. Danke fuer eure antworten.

Soso
Gast
Soso
@Sunrose29

Hi, du solltest ihr sagen, was du fühlst. Sonst kannst du schlecht herausfinden was sie darüber denkt und wie sie dich findet. Viel Glück

Lisa
Gast
Lisa

Bin ich lesbisch? Kann mir jmd helfen?

Seid 1 Jahr stelle ich mir die Frage ob ich lesbisch bin oder BI . Ich finde Mädchen bzw Frauen Aktraktiv und Schmelze dahin . Wenn ich z.b. eine hübsche Schauspielerin sehe in einem Film dann bekomme ich son kribbeln in Bauch und kann nicht auf hören im Internet nach Bildern zu suchen von ihr . Auch wenn ich draußen bin und ein hübsches Mädchen sehe geht es mir genau so . Ich weiß es klingt ein bisschen verrückt aber manchmal stelle ich mir vor wie es wäre wenn ich eine Beziehung mit einem Mädchen hätte und bis jz gefiel es mir . Ich hatte auch schon mal 2 Beziehungen mit zwei Jungs aber das hielt nicht lange es hat sich irgendwie nicht richtig angefühlt und meine Gefühle waren an anfang da und nach kurzer zeit nicht mehr . Also was würdet ihr mir raten bzw sagen ? Ich bedanke mich für antworten .

Leila
Gast
Leila
@Lisa

Ich glaube ich verstehe dich, denn mir geht es ähnlich.
hast du schon mal daran gedacht in eine lesbenbar zu gehen ?
und darf ich dich fragen wie alt du bist ?

Annie
Gast
Annie

Liebe Lisa,

mir ging es anfangs genauso wie dir! Ich hatte zwar mehrere Beziehungen mit Männern, aber es hat sich nie richtig angefühlt. Ich hab auch immer andere Frauen aus der Ferne angehimmelt, mich aber nie wirklich getraut diese Gefühle auch zu zu lassen. Aber als ich mir dann eingestanden hab, dass ich lesbisch bin, ging es mir so viel besser.

Ich finde es super, dass du dir Gedanken übers lesbisch/bi sein machst und diese nicht verdrängst. Das ist auf jeden Fall schon ein super Anfang! Ob du lesbisch/bi/hetero bist kannst am Ende nur du sagen. Ich hab hier aber einen Artikel, der dir helfen könnte herauszufinden, ob du lesbisch bist:
http://rainbowfeelings.de/bin-ich-lesbisch/

Ich wünsche dir alles Gute und hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen!
Deine Annie

Anni
Gast
Anni

Wie kann man Lesben in "normalen Clubs" kennenlernen?

Hey :)
ich bin 18 und lesbisch. Bin halt aber nochnicht so lang geoutet. Deswegen wollte ich mal fragen wie man Lesben in "normalen" Clubs kennenlernt. Meine Freunde sind hetero und die in einen Gay-Club zu bringen ist schwierig:D und im normalen Club laufen ja höchst wahrscheinlich auch andere Lesben rum
Also ich bin jetzt nicht schüchtern aber man kann ja nicht einfach zu einem Mädchen hingehen un so fragen: "Hey stehst du auf Frauen?" oder? Hat jemand Tipps für mich wie ich ein Mädchen frage oder selber merke, ob sie lesbisch ist, und hat vielleicht auch selber schon solche Erfahrungen gemacht? :)
Danke

Annie
Gast
Annie

Hey,
ich bin auch lesbisch und schon länger geoutet. Hatte das Problem anfangs auch.. Ich finde es ist relativ schwierig auf Heteropartys Lesben kennen zu lernen.
Erstens weil ich zum Beispiel nicht einfach zu einer hingehen würde und sie fragen würde und zweitens, weil die meisten Lesben einfach lieber auf Lesbenpartys gehen. Dort wissen sie dann, dass die anderen auch auf Frauen stehen und man wird auch nicht von Männern blöd angeschaut, wenn man eine andere Frau küsst ;).

Aber vielleicht kannst du ja mal ein oder zwei Freundinnen von dir übereden, wenigstens ab und zu mit zu einer Lesbenparty zu gehen? Muss ja nicht jedes Mal sein, wenn ihr feiern geht.

Für mich war es gerade am Anfang super wichtig auch ein bisschen Anschluss an die lesbische Community zu finden. Da hatte ich dann Leute, mit denen ich über alle "Lesben-Dinge" sprechen konnte, die mit mir feiern gegangen sind etc. Wenn du nicht weißt wie du andere lesbische Frauen kennen lernen kannst, schau doch mal hier:
http://rainbowfeelings.de/lesbische-frauen-kennenlernen/

Ich hoffe, ich konnte dir ein bisschen helfen!
Alles Liebe,
Annie

Delta
Gast
Delta

Spielt sie nur?

Ich bin es wieder!
hab ja den beitrag weiter unten geschrieben mit dem titel; wie lange kann es gut gegn.
ich weis einfach nicht wie erst sie es meint!!
klar sind wir jetzt "6 monate" zusammen aber meint sie es wirklich ernst oder ist es nur ein spiel für sie??
sie hat mir zwar auf weihnachten einen fingerring geschenkt und ich han riesen freude daran!!
Ja ich hab sie auch mal gefragt wie sie zu ihrem mann steht,und sie sagte mir
dass sie nicht gefühllos sei!
( er hat ihr viel geholfen)
Sie sagt aber dass sie mich liebt aber ich weis
echt nicht ob sie dass ernst meint!!!!
Bei MIR geht es garantiert nicht nur um sex aber auch da
weis ich nicht ob sie mich nur hat als abwechslung!!!!
Sie hat mir gesagt, dass mit ihrem mann nicht mehr sooo
viel im bett läuft!!
Klar küssen tun wir zuhause nicht heimlich und sex
haben wir nur wenn sie zu mir kommt oder mal am
Tag wen alle kinder ausgeflogen sind!!
Aber manchmal hab ich dass gefühl, es kommt so gar
nichts von ihr!
Ich weis echt nicht was machen!
Einfach alles hinschmeissen kann und will ich nicht!!
Ich liebe sie doch soooo
Wirklich nicht einfach

Aniker
Gast
Aniker

Das hört sich leider ein wenig danach an, als wäre es für sie ein großes abenteuer.
Das heißt ja nicht, dass sie es nicht ernst meinen kann, aber zur zeit denkt sie da glaube ich nicht viel drüber nach .
So hört es sich zumindest für mich an ...abwarten?!

Delta
Gast
Delta
Was soll ich machen

Ja aber was soll ich machen??
Wie merke ich dass es nur ein abenteuer für sie ist???
Sie sagt mir ganz klar, dass sie ihren mann
JETZT nicht verlassen kann!!!
Wie es in einem jahr aussieht wisse sie auch
nicht da die gefühle nicht mehr sooo extrem
da sind aber eben auch nicht ganz weg!!!
Es ist wirklich nicht einfach denn meine gefühle
sind zu 100% bei ihr!!

Anonym
Gast
Anonym

Lass bloß die Finger von ihr wenn du eine ernsthafte Beziehung aufbauen möchtest. Sie hat noch Gefühle für ihren Mann!!!! Absolutes NO GO. Dann steht sie auf beides. Und ob du wirklich eine bi Frau als Partnerin möchtest.....das überlege dir sehr gut. Eine bi Frau käme für mich nie mehr in Frage. Dabei bleibt man nur auf der Strecke.

Lg.....

Luca
Gast
Luca

Darf ich mir bei ihr Hoffnung machen? Wie erkennt man andere Homosexuelle?

Ähm..... Hey....
also... ja....
*passende Formelierung suchen*
Also....
Ich bin lesbisch, dass weiß ich sicher (seit 2 Jahren)
Mein Problem:
Da ist so ein verdammt knuffiges Ding namens Nora. Sie wohnt in meiner Nähe und fahren gelegentlich gemeinsam Zug.
Sie wusste nur meinen Vornamen und hat mich auf Facebook gefunden (als wir uns das erste mal gesehen haben)
Außerdem hat sie mich am zweiten Tag schon gefragt, ob sie mich mal in der pause besuchen darf. (Ich arbeite und sie geht schule)
Ich hab auch gleich ihre Nummer bekommen und schreiben miteinander
sie weiß, dass ich lesbisch bin und akzeptiert es vollkommen
Darf ich mir bei Nora Hoffnung machen?
gibt es da Anzeichen, dass sie auf Mädchen steht bzw auf mich
wie erkennt man generell andere Homosexuelle?
Danke für antworten und Hilfen :3

Fadir
Gast
Fadir
Probleme

Die meisten Frauen sind nicht homosexuell, sondern sogar eher frauenfeindlcih. Frauen wollen gerne heiraten und Kinder. Sex mit einer Frau eigentlich nicht. Deshalb würde ich es so als Freundin probieren. Sex ist sowieso oft beknackt eigentlich

Luca
Gast
Luca

1. Option: Einfach dezent nachfragen. Du könntest z.B. wenn es sich gerade anbietet anfangen über Beziehungen zu reden und wie das denn bei ihr so ist, ob sie vergeben ist, ob sie nen Freund hat und dann weiter, ob sie denn auch Erfahrungen mit Frauen hat oder wie sie zu Homosexualität generell steht, etc., etc.
2. Option: Einfach direkt sein. Ganz nach dem Motto: "Bist du vergeben? Nein? Stehst du auch auf Frauen? Ich mag dich nämlich sehr und würde dich gern näher kennen lernen"

Mitglied Julie11 ist offline - zuletzt online am 28.10.16 um 16:53 Uhr
Julie11
  • 53 Beiträge
  • 53 Punkte
Lesbisch

Erkennen ist doch oft schwer. Ich würde ihr Verhalten schon als sehr eindeutig bezeichnen, leider kann man sich da auch täuschen und sie könnte von dir als Person einfach wahnsinnig begeistert sein. Was dir hilft ist nachfragen.

Die Aussage, dass die meisten Frauen Frauen hassen habe ich nicht gemacht. Ich mache viel mehr die Erfahrung, dass Frauen Richtung Bisexualität um einiges offener sind als das männliche Geschlecht. Aber Menschen machen ja je nach Milieu uvm. unterschiedliche Erfahrungen.

Liebe Grüße

Neela
Gast
Neela

Mit 12 lesbisch!?

Ich bin 12 und denke ich bin lesbisch. Vor einem halben Jahr hat es damit angefangen, dass ich Jungs nicht mehr so attraktiv gefunden habe und eher auf Mädchen geachtet habe. Ich weiß dass viele sagen würden mit 12 kann man sich noch nicht sicher sein und so aber ich bin mir ziemlich sicher. Viele meiner Freundinnen sind sehr attraktiv und habe mich auch schon verliebt. Manchmal bin ich auch sehr erregt .Ich bin sehr weit für mein alter also ich bin auch schon in der 8. Klasse und verhalte mich auch so. Allerdings bin ich nicht so ein "Mannsweib" wie man das von vielen Lesben kennt und würde auch nicht gerne mit so jemand zusammen sein. ich denke auch nicht das jemand aus meiner klasse bzw. jahrgang lesbisch ist Deshalb denke ich das es sehr schwer sein wird jemand zu finden. Eine bekannte von mir ist BI aber sie hat auch schon eine Freundin . Ich würde gerne mit ihr reden aber so gut kennen wir uns nicht. Ich bin nicht sehr beliebt weil ich sehr wenig selbszvertrauen habe also würde ich wahrscheinlich gemobt werden wenn ich mich outen würde . Aus meiner Familie weis es auch keiner aber ich denke sie würden es akzeptieren . Also meine Frage ist ob es schwer sein würde jemanden zu finden und wie man sich schützt beim ***. Und dass ihr vielleicht auch eure Geschichte erzählt.
Sorry für die Rechtschreibung und dass alles so durcheinander geschrieben ist.
LG Neela

Mitglied Leonie_Butterfly ist offline - zuletzt online am 31.12.15 um 03:06 Uhr
Leonie_Butterfly
  • 8 Beiträge
  • 10 Punkte

Bestimmt ungewöhnlich, aber denke in heutiger Zeit bestimmt möglich durch das Internet usw

Luca
Gast
Luca

Ok, das ist jetzt mein 3. Versuch diese Nachricht zu senden, da mein Laptop meint mal wieder mit der I-netverbindung streiten zu müssen >:((
Da meine Geduld jetzt ein bisschen gelitten hat fasse ich meine vorherigen Versuche einfach ultra knapp zusammen und hoffe, dass es jetzt funktioniert und du mich trotzdem verstehst.
Also: Man kann mit 12 wissen was man will. Ich hatte mein Coming out mit 13. Mein Rat an dich: stelle sicher, dass du bereit für dein Coming out bist und du dich Menschen öffnest, bei denen du sicher bist, dass sie dich so akzeptieren wie du bist (and no time for haters).
Was andere Leute treffen betrifft, so kannst du dir mal Lambda e.V. ansehen oder google einfach mal nach Jugendcafés/-zentren wie das Kuss41 in deiner Nähe. Und wenn du schon beim googlen bist kannst du auch gleich noch "dental dams" nachschlagen.
Hoffe diese Nachricht hilft dir.
LG
Lu

Engel33
Gast
Engel33

Sie ist meine Kollegin und Freundin

Hallo ich versuch mal meine Situation zu beschreiben. Ich hab da eine Arbeitskollegin/gute Freundin. Seit über ein halbes Jahr sind wir gute Freunde geworden. Lernen uns immer mehr kennen haben auch vieles gemeinsam.Hab auch manchmal das Gefühl mein zweites ich vormir zuhaben. Sie ist Hetero und ich Lesbisch das weiß sie auch. Zurzeit ist es aber so, Sie guckt mich immer so intensiv an mit so funkeln in den Augen.vielleicht Bilde ich mir das auch nur ein aber das passiert jetzt sehr oft. Zwischen durch kommen Dann auch mal so sprüche wie na Schöne Frau. Und jetzt vorkurzen passierte es .Da stand ich da und nee andere Kollegin war was am erzählen auf einmal kam sie um die ecke von hinten stellte sich neben mich nahm meine Hand erst so wie wenn ich dir die Hand geben und guten Tag wünsche und dann lies sie locker und hat sie ihre Finger zwischen meine Finger gemacht und mit ihren Daumen mich gestreichelt aber so das die andere Kollegin das nicht mit bekommen hat. Nee zeit lang hat sie immer geschrieben pass bitte auf dich auf. Dann habe ich dann gefragt warum sie das immer schreibt. Dann kam nee Antwort womit ich nicht gerechnet habe da stand dann. Wenn ich schreibe pass auf dich auf, will ich dir Eigentlich damit sagen ich liebe dich viel zu sehr möchte nicht das dir was passiert . Oh hilfe ich bin durcheinander so was kenn ich nur wenn man in einer Beziehung ist. Was sagt ihr?

Steff85
Gast
Steff85

Hm...eigentlich hört sich das doch ganz gut an. Vielleicht gehört sie ja auch zu den Menschen, die eigentlich hetero sind, aber wenn sie den einen, ganz besonderen Menschen treffen, das Ganze nicht mehr so eng sehen. Ich verstehe aber, dass es den Umgang miteinander in der Arbeit nicht einfacher macht und du evtl. Angst hast, die Freundschaft auf's Spiel zu setzen, falls es mit der Beziehung nicht klappt. Dazu sage ich nur: "No risk, no fun!" Du wirst nie wissen ob es mit euch beiden was werden kann, wenn du's nicht versuchst. Und etwas Mut kann ich dir da schon machen, bin jetzt seit 6 Jahren mit meiner "Kollegin" zusammen und seit 5 Jahren Verpartnert. Es kann also wirklich klappen!
Wenn sie dir schon sagt, dass sie dich liebt (was ja wirklich Überwindung kostet), dann kann ich mir nicht vorstellen, dass sie's nicht ernst meint. Ich würde ihr vorschlagen, dass ihr euch mal außerhalb der Arbeit trefft um über alles zu reden. Dann kannst du sie fragen ob sie das alles ernst meint und ob ihr klar ist was das bedeutet etc. und außerdem könnt ihr "Spielregeln" festlegen wie ihr euch in der Arbeit verhaltet und wer wissen darf, dass ihr ein Paar seid.

Ich wünsche dir alles, alles Gute... Und lass dich nicht verunsichern! ;-)

Steffi
Gast
Steffi

Help! Selbstfindung mit 35? Mitten im Outing/Gefühlsexplosion?

Guten Morgen zusammen,
ich muss mir jetzt einfach mal was von der Seele schreiben, da ich grad echt das Gefühl habe, sonst wahnsinnig zu werden...

Dafür muss ich ein bischen ausholen..aber ich versuche es auf weniger als 300 Seiten zu bekommen.. ;-)
Also kurz zu mir, ich bin jetzt 35 habe, mich im Mai von meinem Mann getrennt und bin mir ziemlich sicher, nie wirklich hetero gewesen zu sein.

Da unsere Familie sehr konservativ ist bzw. war (habe keinen Kontakt mehr), kam es mir nie in den Sinn eine gleischgeschlechtliche Beziehung zu führen, eine Frau jemals zu küssen oder mehr etc...uns wurde beigebracht es sei unnormal und das hinterfragte ich in jungen Jahren auch nicht. Ich war also seit meinem 17ten Lebensjahr nur mit Männern zusammen.

Mit 21 zog ich dann für einige Jahre in eine andere Stadt und in der Clique war SIE. Den schönsten Menschen, den ich je erblickt habe - ich war sofort hin und weg von Ihr. Wir verstanden uns auf Anhieb, wenn sie mich ansah, hatte ich mehr als nur ein paar Schmetterlinge im Bauch, meine Gedanken kreisten nur noch um diese Frau, ich war zum ersten Mal so richtig! verknallt.
Die ersten Wochen kam ich absolut nicht damit klar, hatte immer im Hinterkopf, daß dies ja nicht normal sei, konnte diese starken Gefühle nicht einordnen etc.
Sie sprach mich dann auf einer Geburtstagsfeier darauf an, meinte ob es möglich wäre das ich auch auf Frauen stehe, sie bemerke das ich in Ihrer Gegenwart ziemlich nervös und nachdenklich bin und erklärte mir sie selbst sei Bi und total vernarrt in mich.
Wir unterhielten uns recht lange, hatten uns in eine ruhige Ecke zurückgezogen und irgendwann küsste sie mich plötzlich.
Es war der schönste, leidenschaftlichste, umwerfendste Kuss den ich je bekommen hatte. Dann grinste Sie mich an und fragte ob es denn jetzt so schlimm war, eine Frau zu küssen. (Nein, so küssen wie eine Frau kann kein! Mann - was ich seitdem auch immer wieder betone *g*)

Von da an wollte ich nichts anderes mehr, als Zeit mit ihr zu verbringen, wann immer wir uns trafen, küssten und schmusten wir.
Sie weckte eine Leidenschaft in mir, die ich nie für möglich gehalten habe..was bis heute nie ein Mann geschafft hat..! Die kleinste Berührug von Ihr und mein ganzer Körper war am beben...Das ganze ging fast zwei Jahre ohne das wir miteinander geschlafen haben...sie wollte...ich denke ich auch..nein ich weiß es..aber ich war zu feige..oh wie ich mich darüber ärger.. ;D
Letztendlich zerbrach unsere Freundschaft, da sie irgendwann einen neuen Freund hatte und dieser absolut gegen unsere Verbindung war..er sagte mir ich sei eine zu große Konkurrenz für ihn und nehme ihm seine Freundin weg...
Ich habe jahrelang dafür gebraucht, über diesen Kontaktabbruch und die Trennung von Ihr hinwegzukommen...

Und wo bin ich wieder gelandet..? Natürlich bei Männern...
Mit 30 hab ich dann geheiratet...obwohl ich irgendwie wußte das ich einen Fehler begehe..eigentlich garnicht wollte...
Zwar habe ich weiterhin mit Frauen geflirtet und die ein oder andere auch geküsst, aber das Thema Frauen sonst weitestgehend ausgeblendet.

Bis im Februar diesen Jahres...unsere Ehe lief schon lange nicht mehr (2-2,5Jahre)..immer wieder sprach ich an, das ich nicht glücklich bin dachte an Scheidung, unsere Vorstellungen vom Leben drifteten immer weiter auseinander, wir lebten nebeneinander her und ich lebte so vor mich hin ohne was zu verändern...
Anfang Februar dann, machte ich die Bekanntschaft einer älteren Frau im Internet.
Wir freundeten uns in kurzer Zeit an, schrieben stundenlang, nächtelang, telefonierten...ich fühlte mich geborgen, verstanden und ja..natürlich ich verknallte mich...wieder ziemlich heftig, wieder wurden Gefühle ausgelöst, die ich auch in der Beziehung mit meinem Mann, nichtmal erahnte...immer wieder schoß mir durch den Kopf: Du kannst nur Frauen, wirklich, ehrlich und wahrhaftig Lieben... Liebe und Sehnsucht waren nun nichtmehr einfach nur Wörter...ich begriff endlich auch, wie es sich anfühlt und ich wußte das ich genau das wollte!
Sie bemerkte daß ich mich in sie verknallt habe und sagte sie fühle sich wirklich geehrt und empfinde auch etwas für mich, sei aber hetero und möchte ihren Freund heiraten.
Das habe ich akzeptiert, allerdings konnte ich mein Leben nicht mehr akzeptieren, meine Ehe nicht mehr akzeptieren und schon garnicht einen Mann an meiner Seite...es war wie ein Knoten der geplatzt ist!

Ich trennte mich kurz vor Ostern diesen Jahres von meinem Mann und lebe seit Mai in meiner eigenen Wohnung.
Seitdem ist viel mit mir passiert, habe ich angefangen mich zu verändern, zum positiven. Und immer wieder hinterfragt ob ich wirklich Bi bin, das kann ich mittlerweile verneinen!

Zwar habe ich nie ein großes Geheimnis darum gemacht, auch Frauen toll zu finden, dennoch habe ich schrittweise damit begonnen mich als lesbisch (kann ich das behaupten, obwohl ich quasi noch "Jungfrau" bin?) zu outen.
Menschen die mir nahestehen wissen Bescheid, das ich auf Frauen stehe, keinen Mann mehr will und auch nie wiklich mit einem glücklich war.

Aaaber seitdem ich mich nun endlich dazu bekenne..habe ich das Gefühl durchzudrehen...?! Ich sehe überall nur noch Frauen...wahrscheinlich waren sie auch vorher schon da, aber ich habe Sie nie so intensiv wahrgenommen wie jetzt... ;-)
Ich meine damit, ich fühle mich mit meinen 35 Jahren wie ein Teenie...ähnlich wie damals als ich anfing mich für Jungs zu interessieren...bloß vieeel krasser, intensiver, schöner..keine Ahnung was grad mit mir los ist...?
Ich ertappe mich immer wieder dabei, wie ich Frauen beobachte - wenn mir eine gefällt, frage ich mich, ob sie wohl auch auf Frauen steht...
Wenn ich z.B. mit Freunden unterwegs bin und ich lerne eine Frau kennen die mir gefällt, werde ich Mega nervös...sehe ich zwei Frauen die sich küssen fängt mein Bauch an zu kribbeln...
In einem Club fing eine Frau an mit mir zu flirten, ich fand sie mega sexy..aber brachte kaum ein Wort raus..es verschlug mir die Sprache..das ist doch nichtmehr normal?
Auf der Arbeit flirte ich zur Zeit mit einer Arbeitskollegin (ich weiß verboten ;-)....und nun haben wir seit einiger Zeit eine neue Aushilfe mit den krassesten Grünen Augen, die ich je gesehen habe...und wenn sie mich damit ansieht...zieht sich alles in mir zusammen, mein Bauch kribbelt, ich werde verlegen...generell ist es so, das mich zur Zeit alle Frauen die ich interessant finde...einfach nur nervös und hibbelig machen..ich weiß nicht genau wieso?
Und wirklich nur die Frauen, seitdem ich weiß beziehungsweise mir eingestehe, ich liebe Frauen - sind Männer für mich absolut...naja uninteressant...Freundschaft oder Bekanntschaft ok, aber ich habe absolut kein Interesse bzw. Verlangen mehr nach einem Mann..bin mir nichtmal sicher ob ich das je wirlich hatte..

Irgendwie ist grad alles so neu...schön ja, aber manchmal muss ich mir echt sagen, hör auf so durchzudrehen, Du guckst jeder Frau hinterher, bleib mal auf dem Teppich... :D
Warum ist das bloß so? Versteht das jemand? Mein bester Freund meinte, so ging es ihm während seiner Coming Out Phase... ist es das?
Selbstfindung?
Sind es die jahrelangen unterdrückten Gefühle und Sehnsüchte, die sich jetzt explosionsartig entladen, zum Vorschein kommen?
Und warum machen mich Frauen plötzlich so nervös?
Bei Männern hatte ich stets die Oberhand...sie konnten mich meist nicht besonders beeindrucken bzw. waren für mich wie ein offenes Buch...
Aber bei für mich attraktiven, interessanten Frauen versinke ich plötzlich vor Ehrfurcht im Boden..., bei gewissen, intensiven Blicken will ich nur noch darin versinken...ich hab echt das Gefühl liebestoll zu sein..manchmal glaube ich jeden Moment von diesen ganzen Empfindungen erschlagen zu werden...
Stimmt was nicht mit mir? Oder ist es doch eine normale Reaktion? Ich weiß es grad nicht...ich weiß aber, das es sich toll anfühlt und zum ersten Mal richtig..!

Vesta
Gast
Vesta
Wunderschön!

Hallo Steffi,

ich empfinde Deine Zeilen mehr als zutreffend. Wirklich gut und präzise formuliert. Das was Du derzeit erlebst, ist völlig normal und ging bei mir genauso von statten. Ringsum nur noch Frauen auf dem Bildschirm, der Wahnsinn. Du wirst wahrscheinlich auch mehr und mehr auf Lesbenpaare treffen. Du sendest eben auch diverse Signale in deine Umgebung. Ich persönlich möchte dieses einzigartige Gefühl, eine Frau im Arm zu halten, ihr Geborgenheit zu schenken, auch nicht mehr missen, im Gegenteil. Auch glaube ich, dass früher oder später eine Frau deinen Weg kreuzen wird, mit welcher Du genau das erleben kannst, wonach Du dich so sehr sehnst.

Steffi
Gast
Steffi

Hallo Vesta,
vielen Dank für Deine liebe Antwort :-).
Na dann bin ich ja erstmal etwas beruhigt, wenn es Dir auch so ergangen ist.
Manchmal glaube ich wirklich mich am Rande des Wahnsinns zu befinden.... :D
Aber nun gut, so eine zweite Pupertät ist ja dann auch etwas spannendes.
Ich denke, ich sollte versuchen mich etwas zu entspannen und mal sehen, was mich noch so erwartet.
Liebe Grüße, Steffi

Vesta
Gast
Vesta
Spannend

Hallo Steffi,
genau, entspannen ist der beste Weg. Freu Dich einfach auf eine interessante Zeit, welche Dir traumhafte Momente bringen wird. Frau möchte jetzt natürlich auch agieren und ist hochsensibilisiert. Trotzdem nicht in jede Geste etwas hineindenken, da täuscht man sich gern einmal. ;-) Aber das gehört dazu und Du stehst ja gerade am Anfang. Und ich irgendwie auch. Mal schauen wann mir eine liebenswerte Frau über den Weg laufen wird - gespannt. Genieße die Zeit der Findung! LG

Mitglied Regentag ist offline - zuletzt online am 08.09.15 um 10:10 Uhr
Regentag
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Als Frau in eine Frau verliebt - bitte um Hilfe

Hallo,

vor etwa zwei Jahren habe ich mich (als Frau, die bisher eigentlich hetero war) in eine Frau (die bisher eigentlich hetero war) verliebt.

Uns verbinden wahnsinnig tiefe Gefühle füreinander, sie war (ist) ebenso verliebt. Leider sind unsere äußeren Bedingungen sehr schwierig, beide sind wir verheiratet und können uns nur auf der Arbeit sehen.

Sie ist ausgesprochen leidenschaftlich und stürmisch, was unglaublich schön war damals, andererseits bemerkten dadurch auch andere ihre (unsere) Gefühle und sie war enorm schnell gekränkt, weil ich, verwirrt über diese neue Erfahrung mit solch enormer Intensität, nicht gleich so konnte, wie sie wollte. Ich wünschte mir sehr eine zarte, behutsame Annäherung, sie die stürmische Leidenschaft. Allerdings weiß ich nicht, ob sie letztendlich wirklich eine Beziehung mit mir eingegangen wäre, oder einfach nur die Sinnlichkeit zwischen uns genoss.

Mein Mann bekam auch ihr berauschendes Flirten mit mir mit (sie wollte das auch offensichtlich) und war tief beeindruckt. Er sagte mir, dass er mir das von ganzem Herzen gönne, es sei so unglaublich schön. Wir sprachen sehr viel über die Situation und er versicherte mir, er sei gar nicht eifersüchtig, was daran läge, dass sie eine Frau sei. Vielleicht ist hinzuzufügen, dass sowohl meine Freundin als auch ich auf künstlerischem Gebiet arbeiten, wo solche Liebesgeschichten nicht ganz so ungewöhnlich sind.

Jedenfalls war es vor zwei Jahren sehr schwierig und ich teilte ihr mit, dass ich mit der geballten Ladung Aufmerksamkeit, die sie mir entgegenbringt, nicht so gut umgehen kann und mir die Annäherung lieber vorsichtiger, behutsamer wünsche.

Nun (wir haben uns eine zeitlang nicht gesehen) scheint sie Angst zu haben, mich mit ihrer Leidenschaft zu überschwemmen und geht in die krasse andere Richtung. Sie wirkt ausgesprochen unsicher (sie ist der dominante Part von uns beiden), verhält sich burschikos, ich weiß nicht, wie ich die zarte Bande zwischen uns wieder herstellen kann, offensichtlich aber erwartet sie von mir nun den aktiven Teil. Als ich ihr sagte, ich würde nicht schlau aus ihrem Verhalten und wüsste nicht, ob sie meine Liebe immer noch wolle, zeigte sie mir kurzzeitig wieder die enorme Intensität ihrer Gefühle.

Sie ist glücklich über jedes liebe Wort von mir, blitzen aber ihre tiefen Gefühle wieder durch, versucht sie, diese schnell zu unterdrücken. Ich vermute, sie war damals erschrocken und hatte das Gefühl, mich komplett überrumpelt zu haben, was sicher auch ein Schamgefühl verursachte. Nun lässt sie mich machen.

Nur ich weiß nicht, wie ich es zwischen uns wieder richtig in Gang bringen kann. Aus ihrer Defensive kommt sie nur manchmal raus, so kann ich nicht mal eben so leicht an diese Innigkeit von damals anknüpfen. Weil es sich immer wie ein Stopp-Signal anfühlt. Gleichzeitig zerreißt es mir das Herz, wenn ich erlebe, wie demütig (sie war nie demütig, sie war die Kaiserin damals) und tief beglückt sie kleine liebe Äußerungen von mir annimmt. Dabei habe ich ein ganzes Meer an Liebe für sie in mir.

So kleben wir beide ziemlich verunsichert aneinander, fast ist es so, als lernte ich einen neuen Menschen kennen, wo ich den "alten" doch so extrem geliebt habe.

Nun weiß ich aber auch nicht, ob sie eine Beziehung möchte, oder "nur" die Nähe. Mir würde auch die Nähe schon reichen, die ich aber wie gesagt, so ausgebremst wie sie sich verhält, nur schwer wieder herstellen kann.

Ansprechen kann ich das nicht, das wäre zu platt. Sie wartet auf andere Signale, aber ich stelle mich da an wie der erste Mensch. Sie selbst kann sich enorm gut durch solche Signale ausdrücken, mir rast extrem das Herz, wenn ich daran denke, so aus mir herauskommen zu sollen. Und wenn ich das schaffen sollte, wäre ich so extrem beschämt, wenn sie ein Nein signalisieren würde.

Obwohl, ihre Signale deuten alle auf Ja hin, ihre Gefühle sind echt und doch zitter ich vor Angst, irgendetwas Beschämendes zu sagen oder zu tun. Habt Ihr vielleicht Tipps, wie ich mich verhalten könnte?

Ich kann ihr ja jetzt schlecht vermitteln, ach weißt du, diese Leidenschaft war doch besser. Sie ist ja kein Roboter, den ich einfach so an- und ausknipsen kann, wie ich möchte.

Versteheich
Gast
Versteheich

Liebe Regentag,

die Schilderung deiner Freundschaft berührt mich sehr. Sie ist so schön in Worte gefasst! Ich habe eben eine lange "Antwort" geschrieben, die aber leider beim Sendungsvorgang gelöscht wurde. Deshalb nur kurz:
Das, was du beschreibst kenne ich (so ähnlich). Habe eine solche Freundschaft zu einer Frau, die einmal ähnlich stürmisch verlaufen ist/ich war der stürmische Teil. Es gab eine Menge Verwicklungen; fühlte mich zurück gewiesen, sie war gekränkt. Unsere Freundschaft durchlief bis jetzt viele stürmische Höhen und Tiefen, hat aber gehalten, bis jetzt. Und was habe ich nicht alles durch sie - mein Gegenpol - über mich selbst heraus gefunden und gelernt! Ich denke, dass ich durch diese Freundschaft auch neue Verhaltensweisen, eine andere Sicht auf Dinge einüben kann und konnte. In diesem Sinn: Zeige ihr deine Liebe, auch wenn es schwieriger ist/wird und lasse allen Dingen Zeit.

LG,
Verstehich

Hummel
Gast
Hummel

Bin ich Bi?

Ich hatte schon mehrere Freunde und das war auch immer sehr toll, mittlerweile habe ich aber eine Frau kennen gelernt. Wir sind ganz gute Freunde geworden. Sie ist Bi und ist derzeit mit einer Frau zusammen. Wir haben uns jetzt schon öfters getroffen. Und ich mag sie wirklich sehr, aber mehr wie eine Freundin, nicht Liebe ! Aber das letztemal sind wir uns näher gekommen. Wir haben uns geküsst und uns gegenseitig wild gestreichelt. Ich dachte eigentlich das ich eine Hete bin aber jetzt, ich find es so schön, wir haben es wieder getan. Jetzt bin ich total verwirrt. Kann mir jemand helfen? Ich hab das gefühl mein Leben steht Kopf.

Jimbo
Gast
Jimbo
Probiere es aus

Ja wenn du sie attraktiv findest Versuch eine beziehung mit dir zu führen und fragen ob sie auch gefühle für dich hat wenn ja dann könnte vielleicht was draus werden:-)

Mitglied lovly97 ist offline - zuletzt online am 14.07.12 um 17:13 Uhr
lovly97
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Lesbisch? Wie kann ich das Verlangen unterdrücken?

Ich ,14, bin glaub ich bi. denn es reizt mich mehr, von einer frau verwöhnt zu werden, als von einem Man... Nur leider wurde ich noch nie verwöhnt und wünsche es mir sehr! Bin ich lesbisch? Und wie kann ich das verlangen unterdrücken? Ich kenne niemanden der Lesbich/bi ist und mich verwöhnen würde...

Mitglied mayayaya ist offline - zuletzt online am 22.06.14 um 10:51 Uhr
mayayaya
  • 45 Beiträge
  • 67 Punkte
öhhm^^

Naja ob du bi oder hetero oder homosexuell bist kannst doch nur du wissen ^^ wenn du einen hübschen jungen und eine hübsche frau siehst ..was reizt dich dann mehr? xD ich glaub keiner kann wissen ob du lesbisch oder so bist :) und wenn du tatsächlich lesbisch bist- man finden immer jemanden ^^ weil du dann ja auch weniger bei jungs bist :D

Mitglied Krustenkaese ist offline - zuletzt online am 14.09.16 um 02:59 Uhr
Krustenkaese
  • 766 Beiträge
  • 831 Punkte
Lesbisch?

Alao unterdrücken brauchst du schonmal garnicht ob Lesbisch oder Hetero jeder soll sich wohlfühlen wie er ist und nicht für andere verstellen.

Ob du Lesbisch bist oder nicht, oder ob es nur eine Phase ist kann ich dir nicht sagen aber mit 14 ist es durchaus nicht ungewöhnlich, dass ein Mädchen an Sex/Liebe mit Mädchen denkt.

MfG

Mitglied Yvi1987 ist offline - zuletzt online am 13.08.15 um 21:46 Uhr
Yvi1987
  • 1 Beiträge
  • 1 Punkte
Warum unterdrücken?!

Auch wenn dieser Beitrag schon etwas älter ist ,schreibe ich mal etwas
warum möchtest du deine Gefühle unterdrücken , genieße es und probier dich einfach aus. es ist wirklich nicht schlimm.
Ich habe den Fehler gemacht und habe nicht auf meine gefühle gehört und habe mir lange eingeredet das es nicht so ist.
also ich stehe auf Frauen und ich konnte mir das sehr lange nicht eingestehen. Nun ist es aber noch schwerer für mich, ich habe das verlangen und bin mit ein Mann verheiratet und habe sogar kinder.
Hätte ich früher den Mum gehabt zu dem zu stehen ,wäre es heute leichter für mich. Ich stehe nämlich gerade vor der Frage , wie sage ich es meinem Ehemann.

Mimi
Gast
Mimi

Signale von Freundin/Kollegin - Empfindet sie etwas für mich?

Hey da draußen, ich bin neu hier und habe noch nie in so einem Forum etwas gepostet, aber zurzeit weiß ich nicht, was mit mir los ist. Seit eineinhalb Jahren hab ich eine neue Kollegin...bin etwas über 30, sie etwas jünger. Wir verstanden uns auf Anhieb sehr gut und halten auch privat Kontakt, sprich sie übernachtet hin und wieder bei mir und wir unternehmen vieles (Sport, kochen, Filme schauen etc. ) gemeinsam. Vor einigen Monaten lernte ich auch einen Mann kennen, welcher reges Interesse an mir zeigte. Ich komme aus reinen Männerbeziehungen und wollte eigentlich eine Zeit lang single bleiben, so wollte ich keine fixe Beziehung. Trotz diesem Wissen hat er nicht locker gelassen, mich auf Händen getragen, wie viel wert ich ihm doch bin etc. Wir haben mittlerweile eine Beziehung und auch sehr guten Sex (eigentlich den besten, den ich je hatte) . Nun aber zu meiner Kollegin: Wir verstanden uns auf Anhieb sehr gut und sind mittlerweile Freundinnen. Auch sie ist in einer Beziehung, die allem Anschein nach sehr gut läuft, dennoch kann ich ihr Verhalten mir gegenüber oft nicht einschätzen. Ich kenne ihren Freund und ich mag ihn, er ist wirklich nett. Oft kommt mir jedoch vor, dass sie gerne in meiner Nähe ist...ich arbeite des öfteren mit ihr auf dem Arbeitsplatz und schule sie teilweise auch ein. Wir lachen viel, sie lacht über meine Witze, hält Augenkontakt, lächelt mich immer an, wenn unsere Blicke sich treffen, berührt mich oft am Arm oder an der Schulter, macht mir Komplimente, mein Duft passe so perfekt zu mir, sie riecht mich sogar noch am Gang, wenn ich zuvor da war, sie mag meine Kleidung, sie macht gemeinsam mit mir Pause, wenn es geht.... neulich kam sie, berührte mich am Bauch und meinte so ein Shirt habe sie auch. Wenn wir unterwegs sind, hängt sie sich meistens bei mir ein. Einmal sagte sie, sie wisse gar nicht warum man Männer brauche, da man mit Mädels soviel mehr Spaß haben kann beim Ausgehen und hielt ihren Arm um meine Hüfte. Einmal strich sie mir eine Haarsträhne aus dem Gesicht und tat dies so liebevoll, dass ich komplett inne hielt und die Berührung sichtlich genoss. Irgendwas ist da, das kann ich nicht leugnen....auch ich bin gern in ihrer Nähe, habe sogar schon von ihr geträumt...wir sind eher feminine Typen, also sie elegant feminin, ich eher sportlich feminin, lange Haare usw. Ich finde ihren Körper einfach wunderschön. Einmal fragte sie mich, ob ich den Film Blau ist eine warme Farbe gesehen hätte. Ich denke sie ist ein sehr erotischer Mensch....nein, ich weiß, dass sie ein sehr erotischer Mensch ist. Wir schreiben uns auch fast täglich Nachrichten, wo sie Smileys mit Herzchen, Küsschen, I miss you und Umarmungen verschickt an mich. So weit hab ich es nicht gewagt....jedesmal, wenn sie mich berührt durchzuckt mich ein Stromschlag, aber ich versuche souverän zu bleiben, keine Berührungen meinerseits, ab und an versuche ich sie zu ignorieren, damit es in der Firma nicht auffällt. Sie wolle auch mal Urlaub am Meer mit mir machen und ich müsste sie auch unbedingt wieder mal besuchen kommen, damit wir ausgehen können.
Ich habe mir auch schon vorgestellt, wie es wäre, wenn wir uns küssen usw. ....tja...ehrlich gesagt, ich habe keine Ahnung, was mit mir los ist bzw. in mir und in ihr vorgeht und ich wollte euch fragen, ob ihr mir vielleicht ein paar Antworten darauf geben könntet, da dieses Terrain völlig neu für mich ist und ich nicht weiß, ob sie mit mir flirtet oder ob ich einfach nur eine sehr gute Freundin bin....kann leider mit keinem anderen darüber reden, da ich aus einem relativ konservativen Umfeld komme. Freue mich von euch zu hören!

Speedy87
Gast
Speedy87
Die frage ist was du willst ;)

Hey hey

Ich habe deinen Text gelesen. Ich frage mich wie weit du gehen würdest? Würdest du alles mit dir machen lassen wenn es dazu käme? Falls dies der Fall ist dann würde ich es darauf hinaus treiben sodass du heraus finden kannst was sie wirklich will. Die Anzeichen sind schon krass bzw man könnte schon denken dass da mehr von ihr ist aber ich bin da auch immer vorsichtig. Geh einfach soviel es geht auf sie ein ..fahr mit ihr ans Meer oder dahin wo ihr allein seid und warte ab was passiert :) aber das alles kann nur passieren wenn DU es auch zulassen willst. Das wäre meine Idee. Vlt kannst du mir ja mal berichten wie es weiter geht :) alles gute jedenfalls !

Ps: ich hatte einige komische Situationen wo ich selber nicht wusste was für Anzeichen sind. Ich selber weiß nicht ob ich je eine Erfahrung mit einer Frau haben will aber es reizt mich seit jahren (Trotz freund ) :(

Meine adresse: s**********@******

-Kontaktdaten entfernt-

Diese Antwort wurde von einem Moderator bearbeitet.

Mimi
Gast
Mimi
@speedy87

Hey, danke für deine Antwort, leider wurden deine Daten gelöscht, hätte mich gerne weiter mit dir ausgetauscht!

Nina
Gast
Nina

Bin ich lesbisch?

Hallo, ich bin zur zeit echt verwirrt und hatte gehofft ihr könntet mir helfen. Ich bin 16 und hatte noch nie einen Freund und bin auch noch ungeküsst. Ich bin in einem Internat und bin tag täglich nur von Mädchen umgeben außer in der Schulzeit. Es ist nicht so das ich von jungs angeekelt bin oder so. ganz im gegenteil ich war auch schon oft "verknallt". Mein problem ist einfach das ich bei netten, lieben oder hübschen freundinnen immer wieder seltsame Gefühle empfinde ich weiß nich ob man überhaupt von gefühlen sprechen kann es sind eher gedanken... in den meisten fällen verdränge ich sie, das klappt auch ganz gut zeitweise aber mittlerweile frage ich mich echt ob ich lesbisch sein könnte denn ich habe sogar schon von intimeren beziehungen mit einer frau geträumt was mich echt fertig gemacht hat. Ich meine immerhin finde ich Jungs ja immer noch attraktiv. Bitte helft mir ich weiß nich mehr weiter!

Meli
Gast
Meli
Ich kenn das

Bei mir ist das auch so ich bin auch ein bisschen jünger ich weiß selber nicht weiter habe aber nach gedacht und kucke im Internet nach fragen und antworten das hilft langsam und bin mir schon glaub ich sicher das ich lesbisch bin

Gartenzwerg
Gast
Gartenzwerg

Will sie mich wirklich? Bin echt am verzweifeln

Hallo zusammen.
Es ist alles ein bisschen kompliziert. ich bin 30 Jahre alt und habe einen Sohn.
Vor ca. 9 Monaten hat eine Auszubildende bei uns im Betrieb angefangen. Damals hab ich sie nur als Azubi wahr genommen. Aber vor 2 Monaten begann dann alles. Sie hatte frei und war mit einer Arbeitskollegin auf Arbeit, die beiden haben sich schon die ganze Zeit über prima verstanden. was mich bis zu diesem Tag nicht gestört hat.
Als die beiden dann weg fahren, bekam ich mit, dass ich irgendwie auf meine Kollegin eifersüchtig bin, das sie mit der Azubine unterwegs ist und nicht ich.

An diesem Abend fing alles an, ich schrieb und telefonierte regelmäßig mit der Azubine. Lange Rede, kurzer Sinn.
Irgendwann sind wir uns näher gekommen.
Wir können uns nicht sehr oft sehen, durch die Schichtarbeit und wir wohnen 30 km voneinander entfernt, dann kommt noch hinzu, dass ich bis zu diesem Zeitpunkt nur Männer hatte.
Jetzt mein eigentliches Problem:
Es lief alles super, haben super schöne Nachrichten ausgetauscht und uns nach der Arbeit wenigstens 1 Stunde gesehen. Muss dazu sagen , dass dies alles heimlich passiert. Ich bin noch nicht bereit alles öffentlich zu machen, hatte bis zu diesem Zeitpunkt nur Männer.

Seit ca. 3 Wochen hat es extrem nachgelassen mit dem Sehen, schreiben, telefonieren.
Sie hat immer irgendwas, entweder muss sie sich nach der Arbeit hinlegen oder was für die Schule machen oder ihr Handy geht nicht.
Und wenn sie schreibt, kommen sehr knappe Antworten, was vorher nie der Fall war. Wir konnten garnicht aufhören zu schreiben...und jetzt nichts mehr...nur noch" Schlaf gut"..ganz toll

Habe das Gefühl , dass sie mich nicht mehr will oder jemand anderes hat. Aber wenn ich sie frage, sagt sie es ist alles okay. Und sie ist auch nicht der Meinung, dass sie sich verändert hat.
Was denkt ihr? Bitte um euren Rat, bin echt am verzweifeln...ich habe ernste Gefühle für diese Frau.

Cara
Gast
Cara
Phillips

Ich würde einfach mit ihr reden und ihr das gleiche sagen was du hier geschrieben hast und das du sie liebst und eine Beziehung mit ihr willst?!

Mitglied Claudi36 ist offline - zuletzt online am 29.06.15 um 21:10 Uhr
Claudi36
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Wie outen wenn man lesbisch oder bi ist und ich suche Gleichgesinnte

Hallo. Ich bin die Claudia, 36J alt und weiß schon länger das ich bi bin.
Ich bin noch verheiratet und habe vier Kinder(15,10,8,4). Mein Mann und ich leben getrennt, ich habe jetzt seit einiger Zeit eine Frau an meiner Seite. Natürlich nur heimlich. Ich möchte mich gern outen, möchte gern mit ihr auch draußen rum laufen können.
Die meisten meiner Freunde wissen über meine Bisexualität eh schon Bescheid. Aber nicht so meine Kinder! Wie macht man das den Kindern klar? Ich habe da absolut keine Peilung!
Zusätzlich freue ich mich über neue Bekanntschaften, egal welche sexueller Seite ihr bevorzugt! :-)

Lisa
Gast
Lisa
:)

Hi Claudi,
Sehr wichtig ist natürlich, dass du zu deinen Kindern ehrlich sein kannst. Vielleicht können sie deine Freundin erstmal kennenlernen falls sie das nicht schon haben. Zum Coming Out sag ich nur Karten auf den Tisch und sag deinen Kindern, dass du jetzt in eine Frau verliebt bist :) Je nach dem wie alt sie sind und ihr in der Familie schon darüber gesprochen habt, wissen sie schon über Homosexualität/Bisexualität/... Bescheid und lernen es als normal (was es ja ist) zu akzeptieren.
Auch deinem Umfeld gegenüber und denen die es nicht wissen, kannst du offen mit deiner Liebe umgehen (je nachdem wie du denkst wen es was angeht). Sei einfach du selbst. Zum Glück ist das heutzutage gut möglich :)
#proud to love
Liebe Grüße, Lisa

suse2
Gast
suse2

In freundin verliebt

Hi leute!ich brauch eure hilfe...ich habe mich in einen freundin aus meiner parallelklasse verliebt...un zwar schon seit 4 monaten ca...sie hatte auch mal gesagt"also ich glaub ja ich bin bi" aber ich bin nid weiter drauf eingegangen ..un sons hat sie auch schonmal mit einem mädchen geküsst meint ihr ich hab chancen?Un was kann ich amchen?

Mitglied lotte40 ist offline - zuletzt online am 12.01.10 um 14:38 Uhr
lotte40
  • 180 Beiträge
  • 201 Punkte
@suse2

Also wenn sie bi ist, dann könnte es sein das du Chancen hast. Schreib ihr doch mal einen kleinen Brief oder Zettel.Wo du rein schreibst das du sie sehr magst und wie deine Gefühle für sie aussehn.Den steckst du ihr denn unauffällig zu.Nach Schulschluß ist das Beste, wenns die anderen nicht so mitbekommen.Denke du wirst sie bestimmt mal abfangen ....

Mitglied Lackmann ist offline - zuletzt online am 04.11.10 um 11:44 Uhr
Lackmann
  • 53 Beiträge
  • 55 Punkte
In Freundin verliebt

Würde mich dem Tipp von Lotte anschließen.Aber nicht Aufdringlich werden und etwas erzwingen wollen!

Julia
Gast
Julia
In freundin verliebt

Ich habe ein ähnliches Problem wie du...meine abf ist in mich verliebt und ich ( vermutlich)
Auch in sie....rede einfach mal
Mit ihr darüber ....bei mir hat sich so alles geregelt

verliebt
Gast
verliebt

Ist sie lesbisch und schon vergeben?

Hallo an alle,

ich bin ganz doll in meine Kollegin verliebt, die jedoch noch meine Ausbilderin ist. Ich weiß nicht 100%, ob sie lesbisch ist, aber ich kann es mir zu über 90% vorstellen.
Es ist ihre Art und Weise, die mich das vermuten lässt, jedoch ganz sicher bin ich mir nicht mehr - vor allem seit dem Telefonat heute. Hier erwähnte ich, dass ich sie wohl mit der Erkältung angesteckt hatte. Daraufhin erwiderte sie: "Nein, ich denke nicht, dass du das warst. Ich hatte mich von ... von woanders angesteckt."
So, dieses Zögern ließ mich sofort vermuten, dass sie wohl mit jemandem rum macht. Muss aber auch nicht sein. Ich weiß nicht weiter - spekulier nur noch. Sie lebt ländlich, alleine, im Haus mit ihrer Schwester und Schwager. Denke auch, das Dranbleiben lohnt sich schon nicht mehr. Dabei wollte ich ihr irgendwann - spätestens nach der Ausbildung - irgendwie deutlich machen, welch eine wundervolle Frau sie ist. Ich lächele sie jetzt schon andeuernd verliebt an. Merkt sie das?
Sie ist vom Typ (oderdoch typisch lesbisch?) wie so eine Mauer für mich, an der ich abpralle. Weiß nicht, wie ich es anders erklären soll. Ich meine, es ist nicht dieses lockere "Wir sind jetzt Freundinnen". Ich meine immer, da ist eine Spannung in der Luft, jedoch weiß ich nicht, ob es nur von meiner Seite aus kommt.

Ich freue mich erstmal über ein paar Tipps oder Ratschläge von euch.

Danke

verliebt

Mitglied aileenluisa ist offline - zuletzt online am 24.12.15 um 14:02 Uhr
aileenluisa
  • 142 Beiträge
  • 198 Punkte
Nach der Ausbildung

Wie lange bist du noch in der Ausbildung? Vielleicht wäre es nicht schlecht abzuwarten bis du damit fertig bist.

julia
Gast
julia
Was soll ich machen ?!!

Ich weiß einfach nicht mehr weiter denn ich bin schon seit 6monaten in meiner aller besten Freundin aber sie ist mit einem jungen zusammen 😢ich habe meine Gefühle nicht mehr unter Kontrolle es kam auch schon soweit das ich sie geküsst habe und Danach weinent weg gerannt bin habe mich zuhause versteckt und habe geheult und nach gedacht das dass mega falsch war und so. Ich habe auch eine Beziehung aber ich denke sie liebt mich nicht weil sie mir nie zurück schreibt und so.
Was soll ich machen????????
Eine Antwort wäre schön!
#£ovejulia

Manuela
Gast
Manuela
Hallo

Hallo julia ich würde mit ihr schick essen gehen bisje sexy anziehen und bei einer guten gelegen heit ihr das sagen . Wenn de noch fragen hast frage ich gebe dir tipps

Nina
Gast
Nina

Bin ich vielleicht lesbisch?

Hallo,

ich habe ziemliche Angst, dass ich lesbisch bin. Dauernd denke ich daran, wie schön es wäre, mit einem Mädchen/einer Frau zusammen zu sein und sie zu küssen. In vielen Momenten finde ich Fauen einfach viel anziehender als Männer. Sie sind so zärtlich und können mich viel besser verstehen als Männer. Es ist ziemlich Gegensätzlich, weil ich im Moment auch in einen Jungen verliebt bin. In manchen Momenten kann ich nur an ihn denken, wie toll er ist und so, aber manchmal denk ich nur daran, wie gerne ich jetzt eine Frau küssen würde und ich verschwende keinen Gedanken an ihn. Außerdem glaube ich, dass ich mich vielleicht in seine Schwester verliebt habe. Ich kenne sie zwar nicht gut, aber sie ist so hübsch und elegant und einfach toll. Ich träume ganz oft davon, mit ihr zusammen zu sein. Oder mit meiner besten Freundin. Wir haben ziemlich viel Körperkontakt, also Umarmungen und Händchen halten und manchmal geben wir uns auch einen Kuss, abr nur als normale Freundinnen, weil sie auch einen Freund hat. Sie hat keine Ahnung, dass ich sie manchmal so gerne küssen will und ganz fest in ihre Armen sein möchte. Ich habe bisher noch niemandem von meiner Angst erzählt, weil ich dann weiß, dass alle mich anders behandeln werden. Außerdem bin ich erst 15, vielleicht ändert sich das noch alles und ich bin in Wirklichkeit Hetero. Vielleicht kann mir irgendwer auf der Seite helfen, ich denke, es ist gut, mit Lesben drüber zu reden.
Vielen Dank! Nina

Naomi
Gast
Naomi

Hey. ich kann dich da voll und ganz verstehen. ich bin zwar etwas älter aber habe die gleiche situation. ich habe einen typen mit dem ich auch soweit glücklich bin - aber es gibt immer wieder situationen wo ich merke dass ich mich zur weiblichen seite hingezogen fühl. ich habe auch eine sehr gute freundin und von ihr weiß ich dass sie auf frauen steht. das problem ist dass ich merke dass ich sie sehr mag und ich ihr am liebsten näher kommen will. wir sind oft feiern und bei bestimmten liedern umarmen wir uns uch - ich würde sie in diesem moment am liebsten küssen - aber das geht nicht. ich bin zu feige. ich weiß es kann keiner helfen aber ich möchte irgendwie genau herausfinden ob ich nicht vlt bi oder sogar lesbisch bin. :( ich würde dir gern helfen aber kann es nicht weil ich die gleiche situation hab - aber ich kann dir sagen dass du nicht allein bist :)

Gast
Gast
Gast
Ich hab genau das selbe Problem :)

Also ich (15) bin seit ungefähr 2 jahren in einen jungen verliebt könnte mir jedoch auch vorstellen ein mädche zu küssen oder weiter zu gehen! ich träume auch von beiden geschlechtern mal küsse ich im traum einen jungen , mal ein mädchen ! als ich das letzte mal bei einer sehr guten freundin war ( sie ist lesbisch ) hat sie mich wegen irgendwas ans bein gestupst , daraufhin hat in mir alles gekribbelt und ich hatte eine gänsehaut , so ein gefühl hatte ich bei einem mädchen noch nie und es war sehr verwirrend . Außerdem wuschel ich ihr sehr gerne durch die haare ( 1 cm ) das fühlt sich einfach so gut an ! sie hat mich auch schon mehrer male huckepack durch die stadt getragen und so konnte ich unauffällig an ihr riechen ( sie riecht prima :D )das einzige problem liegt nur darin , das sie in ein anderes mädchen verliebt ist und ich leider sehr schüchtern bin ! naja auf jeden fall liege ich jetzt nächte lang wach und denke drüber nach ob ich vielleicht lesbisch ode bi bin , ich hätte kein problem damit , jedoch kann ich mit keinem drüber reden . die einzige die mir angeboten hat , das ich mit ihr über alles reden kann ist SIE ,aber das geht in diesem fall ja auch nicht ! ich weiß einfach nicht mehr weiter und dachte mir vielleicht kann mir ja hier jemand helfen :)

julia
Gast
julia
Ich bin auch lesbisch

Also ich bin Julia (14)und ich war schon mit zwei Frauen zusammen ❤ es war aber auch nur küssen und kein sex miteinander 😞das gute ist wenn man lesbisch ist und mit der Partnerin sex hat bekommt man keine Kinder 😊 aber ich weiß nicht ob es das richtige ist ich bin auch wieder vergeben aber ich weiß nicht in sie mich so lieb wie ich sie.!??!. 😞😢😭

Sandra
Gast
Sandra

Meine vielleicht Partnerin ist bi - wie soll ich damit umgehen?

Hallo,
Vielleicht kann mir hier jemand einen Rat geben...
Ich bin 36 und seit 13 Jahren weis ich dadurch lesbisch bin und hatte auch schon einige Beziehungen...
Nun habe ich jemand netteskennen gelernt,sie ist 28 und total knuffig...nur ist sie nicht nur lesbisch sondern auch bi...sie hat seit langem einen guten Freund mit dem ab und an mal was ist sonst keinen anderen.erwarmal mit ihr zusammen und sind seitdem richtig gute Freunde sagt sie bei denen auch mal mehr geht...
Jetzt war ich noch nie in der Situation undefiniert damit umzugehen...

TT
Gast
TT

Geht gar nicht!würde ich mir sofort den schnappen und zurecht stutzen...soll er sich ne hetero suchen

Gast
Gast
Gast
???

Allein, wie der Beitrag schon geschrieben ist. Seid Ihr wirklich alle zu blöd, einen vernünftigen Text zu schreiben und ihn einigermaßen richtig in die Tastatur zu klimpern?

Helin
Gast
Helin

Lesbisch? Oder doch bloß eine Phase?

Hallo, also...mich quält schon lange der Gedanke daran, ob ich homosexuell sein könnte. Versteht mich nicht falsch, ich toleriere Homosexuelle absolut, ich selber möchte es aber keineswegs sein. Das würde mir endlos viele Probleme bereiten, wenn nicht mein Leben zerstören.

Alles fing mit einem dämlichen Film an, wo man 2 Lesben sah. Dann dachte ich mir so "lol, was ist wenn ich lesbisch wäre?" Schlug mir das aber schnell wieder aus dem Kopf. Ging aber nicht. Die Gedanken vertieften sich. (Das war mitte 13 Jahre?, bin jetzt 14) Ich fand Gefallen an Lesbischen Sexfilmen und sowas. Ich war noch nie ein Mädchen verliebt,aber hatte manchmal echt seltsame Momente... Sowas wie "Die ist ja süß" oder ich meinte mal in meine Beste verschossen zu sein, was aber höchstens ne Stunde anhielt, vielleicht lag es ja an meiner Periode oder was auch immer lol. Jedenfalls gab es schon solche Schwärm-Momente. Die waren aber sehr kurz.
Muss allerdings auch sagen, dass ich (denke ich zumindest) noch nie richtig in einen Jungen verliebt war. Schwärmerein, Verknalltsein, etc gabs alles. Ein Beispiel. Ich dachte, ich sei in einen Jungen aus meiner Klasse richtig verliebt... Checkte immer ob er online ist, wenn er nicht in der Schule war immer schlecht gelaunt, dachte über ihn nach, malte mir Gespräche mit ihm aus etc.. und weil es so war, dachte ich eben, dass ich wirklich verliebt bin, war es aber nicht. Er gestand mir irgendwann, dass er mich liebt (zu der zeit dachte ich, dass ich es auch tue) und wollte mich fragen, ob wir zusammen sein wollen. Ich wollte es nicht. All die Gefühle waren aufeinmal weg. Ich wollte es nicht.
Mir fiel auch auf, immer wenn mir ein Junge offentsichtlich zeigte, dass er mich liebt, es mich abschreckte.. Allerdings ist das sehr,sehr häufig bei mir. Sogar bei meinen Eltern, wenn sie mir zuviel Liebe zeigen, ekelt es mich an. Wiederum will ich aber auch ganz viel Liebe. Ich verstehe mich ja selbst nicht.

Im Urlaub sah ich einen Jungen, der mein Interesse wirklich weckte. Er war anders als die anderen. Er war schüchtern, was ich so verdammt süß fand. Ich gab ihn meine Nummer, allerdings schrieb er nicht, obwohl ich so ein Gefühl hatte, er würde mich mögen. Allerdings hatte ich bei ihm auch kein Bauchkribbeln. Ich dachte nur non-stop an ihn. Er war das, woran ich als letztes dachte und das erste. IST DIESES SCHEIß BAUCHKRIBBELN ECHT SO WICHTIG?? SAGT ES ALLES AUS?...
Ich vermisse ihn immernoch unglaublich und durch ihn hatte ich eine unvergessliche Zeit. Jetzt werdet ihr euch Fragen: Warum stellst du dir dann die Frage ob du lesbisch sein könntest?
Ich weiß es selbst nicht. Vielleicht liegt es daran, dass ich zuviel nachdenke, zuviel reinintepretiere. Ich bin wirklich sehr paranoid. Wenn ich zufällig an ein Bericht mit Lesbischen Titel oder sonst was stoße, denke ich, dass das Schicksal oder what ever mir damit sagen will, dass ich Lesbisch bin. Verrückt,oder?

Ich bin verzweifelt, habe keine Ahnung was los ist.
Ist es eine Phase?
Hattet ihr auch eine? Wie sah sie bei euch aus? Bitte, brauche Hilfe...

Helin
Gast
Helin

Keiner? :(

Joana
Gast
Joana
Wie ist es gelaufen?

Hey mich würde es seeeehr interessieren wie es bei dir gelaufen ist weil ich genauso alt bin wie du und bei mir genau das selbe war/ist, ich weiß genauso wenig was es sein könnte reine einbildung oder ein zeichen?

xKeksix
Gast
xKeksix

Hallo :) Also Mädels, ich bin auch in eurem Alter, hihi :) Ich bin seit einem halben Jahr mit einem Mädchen zusammen. Davor hatte ich viele männliche Beziehungspartner. Bei mir fing das an, als ich mit meinem Exfreund Schluss gemacht habe. Ich bin allgemein sehr wählerisch im Leben und ich finde nicht gleich jedes Mädchen toll! (bitte nicht negativ interpretieren, ich hab nur gewisse Vorlieben:3 ) Ich bin auf einmal von meinen Gefühlen überrumpelt worden und es war für mich auch alles so schwer und kompliziert zu verstehen! Mir fehlte in einer Beziehung mit Männern immer die gewisse Liebe und Aufmerksamkeit.. und wer kann mir die mehr geben, als mein eigenes Geschlecht? Also lies ich mich auf meine Freundin ein und es war FANTASTISCH!! Ich möchte euch natürlich nicht rein reden, aber ich denke, ihr müsst einfach auf euer Herz hören:)! Klar, es kann bei euch nur eine Phase sein... aber wenn man schon auf kleine lesbische Sexfilme abfährt ist da diese gewisse Anziehungskraft zu Frauen :) Aber bitte, sag mir doch wieso es dein Leben zerstören würde? Wir Lesben müssen für unsere Rechte kämpfen... wir sollten uns nicht verstecken :) Ich hoffe ich konnte dir helfen ;* Lieben Gruß, hihi :)

Gastlaley
Gast
Gastlaley

Ich kann ihr Verhalten nicht deuten, vllt könnt ihr mir helfen?!

Hey ihr Lieben, ich habe folgendes Problem:
Im letzten Jahr habe ich eine Frau auf einem Reitturnier gesehen und sie später bei Facebook unter einem Vorwand angeschrieben. Darauf hat sie auch nach einer Zeit geantwortet und wir schrieben uns über einen längeren Zeitraum. Wir hatten auch einen Termin für ein Praktikum ausgemacht. Ende des Jahres habe ich sie kurz wieder auf einem Turnier kurz angesprochen um ihr viel Glück zu wüschen. Vorher haben wir uns öfter gesehen allerdings habe ich mich nicht getraut sie anzusprechen. Sie hat mich allerdings die ganze Zeit immer wieder angeschaut, was nicht mir, sondern einer Freundin aufgefallen ist. Nach einer Zeit hat sie mir immer seltener geantwortet. Außer zu unseren Geburtstagen haben wir uns nicht mehr wirklich viel geschrieben. Als sie den "Test fürs Praktikum (also ob wir uns verstehen)" nach Weihnachten absagte mit der Begründung sie seien zur Zeit dort sehr viele und sie habe daher grade keine schlafmöglichkeiten fügte sie allerdings hinzu dass sie sich trotzdem freuen würde, wenn ich sie trotzdem mal besuchen kommen würde. Ich hatte dann Anfang des Jahres 2mal Reitunterricht bei ihr, wo sie sich sehr intensiv mit mir beschäftigte. Wir haben auch deutlich länger gemacht, als bei allen anderen. Und wir haben uns super verstanden. Geantwortet hat sie allerdings wieder nur sporadisch. Dann haben wir uns am Jetzt über Pfingsten auf einem Turnier wieder gesehen und ich habe ihr beim Abreiten der Pferde zugesehen. Und sobald sie mich gesehen hatte, schaute sie wieder ständig rüber zu mir, und ich stand mit abstand zu den andern Leuten, das heißt, sie kann auch niemand anderen gemeint haben. Ich habe dann allerdings immer auf die andere Seite des Platzes geguckt, woraufhin sie dann wieder dort hin geritten kam und immer so weiter. Irgendwann habe ich dann mein Handy rausgeholt und mich damit beschäftigt. Dann fing sie an vor meiner Nase das Pferd zu stoppen (ist ein Manöver - tut aber nicht zur Sache) darauf reagierte ich allerdings nicht, sodass sie dann den Befehl für das Pferd lauter gab. Auch dadrauf reagierte ich nicht. Sodass sie dann ein anderes Manöver machte, sodass ich hochschaute. Ansonsten stellte sie sich oft vor mich, sodass ich sie quasi gar nicht übersehen konnte. Zu jeder ihrer Prüfungen ging ich in die Halle um ihr zu zu sehen und selbst dabei schaute sie mich oft an. Auch das habe ich überprüft, indem ich mich weit weg von ihren Leuten stellte. Selbst während der Siegerehrung drehte sie sich sehr zu mir um. Als ich irgendwann in die alle kam, kam sie mir direkt entgegen und beim zweiten mal hingucken sagte sie mir hallo. Als alle ihre Prüfungen zu Ende waren, von ich kurz zu ihr hingegangen und habe ihr meine Hand auf die Schulter gelegt und ihr gratuliert. Die hat sich glaube ich darüber gefreut und hat geantwortet "danke, vielen dank!"
Ich kann ihr verhalten nicht deuten, da sie mich auf der einen Seite so oft und auffällig anschaut und versucht sich meine Aufmerksamkeit zu bekommen, aber auf der anderen Seite antwortet sie mir nicht auf meine Nachrichten bei Whatsapp. Ob sie lesbisch ist, weiß ich nicht, allerdings ist sie in ihrem Verhalten sehr männlich aussehen aber nicht. Und ich habe sie noch nie mit einem Mann gesehen, auch bei Facebook lässt sich auch nichts finden. Ich weiß nicht, wie ich mich weiter ihr gegenüber Verhalten soll, denn ich finde sie wirklich toll und weiß nicht, was ich tun soll. :( vllt habt ihr ja noch eine Idee... Liebe Grüße

leila
Gast
leila
Joo

Heey vielleicht solltest du wenn du sie persönlich siehst mal bisschen auf Angriff gehen und ihr Aufmerksamkeit schenken...also nicht ignorieren....!!!
Dass sie nicht auf deine Nachrichten antwortet kann ich nicht begründen...du könntest sie mal fragen.
Vertiefe den persönlichen Kontakt zu ihr und frage sie vielleicht mal ob ihr was unternehmt!:)

Luca
Gast
Luca

Angst, dass sie mich hasst

Alsoo....
Ich bin Luca und ich habe mich in eine Freundin verliebt.... glaube ich zumindest.
Vorletztes Wochenende hat Lena bei mir geschlafen und ich hab sie naja... ich nenne es mal gequält.
Ich hab am Rücken so gestreichelt und Bauch und so...
Sie hat sich extrem angespannt und sie hat auf gelegentlich leise gestöhnt.
Ich hab jetzt total Angst, dass sie mich nicht mehr mag. Wir haben uns seit dem nicht mehr gesehen (9 Tage....) und kaum geschrieben.
Ich habe das Gefühl sie geht mir aus den Weg.
Ich hab sie auch gefragt, ob es sie gestört hat, aber sie sagt, es war fein.
Ich hab mich nur noch entschuldigt.
Ich weiß nicht weiter
Hilfe.....

lila
Gast
lila
Hi

Luca, wie alt seid ihr denn ungefähr?
Und wie kommst du darauf, dass du in sie verliebt bist? Suchst du ihre Nähe und vermisst sie? Und welche Anzeichen gibt es dafür, dass sie dir jetzt aus dem Weg geht? Das beste wäre wenn du mit ihr über euch sprichst und sie fragst was sie darüber denkt!
Viel Glück, ich hoffe das klärt sich für euch:)

sunny
Gast
sunny

Soll ich sie küssen?

Hallo,
Erstmal zu mir. Ich bin weiblich, 16 Jahre alt und frage mich inletzter Zeit ob ich lesbisch bin. Für mich wäre das kein Problem, weil ich das völlig natürlich finde. Es ist so, dass ich schon bei einigen Jungs Chancen hatte, aber sobald sie mir gestanden haben was Sache ist, hab ich schnell nen Korb gegeben und den Kontakt abgebrochen. Ich dachte erst das wäre entweder weil sie mir nicht gefallen haben oder weil ich bisschen Probleme mit Gefühlszeugs habe. Jedoch hab ich seit letztem Sommer realisiert, dass ich auch viel Chancen bei Frauen haben kann. Eine 20-jährige hat mich auf einer Party stark angeflirtet, das hat mir Spaß gemacht, sie hatte einen gewissen Reiz. Jetzt habe ich eine Freundin die wie ich glaube (laut meinem Gaydar;)) lesbisch oder bi ist. Sie ist eine gute Freundin von mir der ich viel anvertraue. Sie hat noch nie einen Jungen geküsst wie aber viele in unserer Klasse und ich habe sie da manchmal ein bisschen geneckt. Nun ja, ich glaube sie will dass ich sie küsse, sie sagt es oft als Witz und kommt mir manchmal so entgegen als wollte sie mich küssen. Ich hab auch Witze darüber gemacht und sie sagt sie hätte nichts dagegen und fände es gut. Ich finde sie sehr attraktiv und weiß nicht, ich denke es sind nur freundschaftliche Gefühle, bei ihr wahrscheinlich auch. Aber ich hätte echt Bock sie zu küssen und hätte bald ne Gelegenheit, aber wie gesagt es wäre ihr erster Kuss.
Soll ich sie küssen? Danke schonmal für den Rat:)

doctorlove
Gast
doctorlove
@sunny

Ich hoffe meine Antwort kann dir noch helfen:)
Ich denke, dass du und deine Freundin neugierig seid und was ausprobieren wollt. Sie hat ja wie du sagst eher wenig Erfahrung.. Nur pass auf und deute die Zeichen richtig damit du sie nicht verletzt. Vielleicht hat sie Gefühle für dich und spielt sie auf diese Weise ins Alberne...
Denk an eure Freundschaft, aber wenn sich der Moment für euch gut anfühlt dann tut es einfach:)
Liebe Grüße deine doctorlove :P

sunny
Gast
sunny
@doctorlove

Danke für deine Antwort :)
Ich zweifle in den letzten Wochen sehr daran ob es zwischen uns nur freundschaftliche Gefühle gibt oder mehr..sobald sie in der Schule fehlt denk ich an sie. Wenn sie ins Klassenzimmer kommt und ich sie sehe muss ich lächeln. Wenn sie nicht neben mir sitzt dreh ich mich oft ihr...
Sie ist einfach anders für mich als andere Freundinnen.
Die Gelegenheit sie zu küssen wäre wenn wir zsm in den Mai rein feiern! Ich hab iwie die Hoffnung dass es klappt und perfekt wird...
Hat jmd Tipps?

KuenstlerinOhneKunst
  • 2 Beiträge
  • 4 Punkte

Anzeichen erkennen

Hallo.
Hab da mal eine frage :)

Also ich bin 17 und wollte mal eine frau näher kennenlernen. Diese frau ist ca 23-24 jahre alt .

Ich sehe sie fast jeden tag . Sie ist sozipädagogin eine ecke weiter und wenn ich mal in der pause bin seh ich sie oft wenn sie am rauchen ist . Wir grüssen uns immer. Sie grinst immer so lieb und schaut mir ziemlich lange in die augen. Weiss aber nicht ob sie einfach nur nett ist oder ob sie mich villt auch mag . Wir kamen einmal etwas länger ins gespräch(das erste gespräch zwischen uns - da hab ich sie spontan von weitem gefragt wie sie heisst und so sachen halt)

Jetzt wollt ich euch hier mal fragen was ihr tun würdet ?
Würdet ihr versuchen noch mehr ins gespräch zu kommen um mehr herraus zu finden und wenn ja WIE ?? :-)

Vorallem weiss ich nicht wie sie das sieht wegen dem alters unterschied (6-7 jahre).

Meint ihr es ist ein zugrosser alters unterschied ?

Ich danke schonmal für die antworten :-))

Mitglied Sindbad ist offline - zuletzt online am 25.06.16 um 19:10 Uhr
Sindbad
  • 24 Beiträge
  • 24 Punkte

Ja ich würde dir empfehlen erstmal mehr ins Gespräch zu kommen nicht das du zuviel hinein interpretierst und sie wirklich einfach nur nett ist. Wenn du sie näher kennenlernen kannst erfährst du auch mehr über Sie und vielleicht hat sie ja einen Partner oder weisst du das sie niemanden hat?

KuenstlerinOhneKunst
  • 2 Beiträge
  • 4 Punkte

Sindbad.
Leider weiss ich nicht ob sie einen partner hat . Als wir das erstemal so lang im gespräch waren da habe ich halt das übliche gefragt- und kam erstmal nicht auf die idee dies zu fragen vorallem bin ich mit bei so direkten fragen immer unsicher- will ja nicht das sie sich dann abwendet .

Ich würde gern mehr mit ihr ins gespräch kommen weiss aber nicht wie weil es in der kurzen zeit nicht so viel zu reden geben könnte . :-(

Hoffe du(ihr) kennst (kennt) passende fragen die man so sponntan stellen kann :)

Danke schonmal:)

Mitglied Sindbad ist offline - zuletzt online am 25.06.16 um 19:10 Uhr
Sindbad
  • 24 Beiträge
  • 24 Punkte

Du kannst sie doch einfach fragen ob Ihr nach der Arbeit (Schule) einen Kaffee trinken gehen wollt oder einfach im Park spazieren oder so, das sind ganz normale Situationen wo man sich kennenlernen kann ohne gleich an das eine zu denken. Stell ganz normale alltägliche Frage und je öfters Ihr euch trefft desto mehr werdet Ihr von einander erfahren. Ob Sie in einer Beziehung steckt oder nicht wird sich dann irgendwann im Laufe des Gespräches entwickeln und herausstellen.

orange
Gast
orange

Wie erkennt ihr das Sie genauso fühlt?

Halli Hallo, wie meine lange Überschrift sagt, ist meine Frage wie ihr erkennt ob die Frau in der ihr euch verliebt habt auch so fühlt, bzw. Auch auf Frauen steht.

Lg

Mitglied Sandy1 ist offline - zuletzt online am 06.06.16 um 13:12 Uhr
Sandy1
  • 36 Beiträge
  • 38 Punkte
Lesbisch

Als ich meine erste Partnerin kennengelernt habe, dachte ich erst gar nicht an eine Beziehung und nicht daran, dass sie evtl. genauso fühlen könnte. Ich wusste, dass ich lesbisch bin; erst langsam kam der Wunsch, sie näher kennenzulernen. Es ergab sich aus der Situation in der ich mich befand und sie mir helfen musste. Wir haben uns dann häufig getroffen. Ich denke, sie hat damals selbst nicht gleich dran gedacht, sich in mich zu verlieben und dass sie mit ner Frau was anfangen konnte. Mir war sie von Anfang an super sympatisch. An ihrem Verhalten hatte ich erkennen können, dass sie mich nicht nur mag sondern auch lieben kann. Wir waren sechs Jahre ein Paar.

Niiiciii
Gast
Niiiciii

Ich geh zum Kieferorthopäden und ich habe mich in eine Assistentin verliebt

Hallo,ich habe ein kleines Problem. Ich bin lesbisch(19 Jahre) das erstmal zu erst. Ich gehe jetzt seit einem Jahr zum Kieferorthopäden und finde dort eine Frau echt super. Sie ist total nett und echt vorsichtig wenn sie mich immer behandelt. Immer wenn ich ein Termin habe hoffe ich,dass sie mich behandelt. Ich kann es auch nie erwarten bis der nächste Termin kommt damit ich sie wenigstens sehen kann. Aber ich bin dort eine Patientin und ich kann mich doch nicht einfach so in eine Assistentin verlieben,oder???!!! Meine frage deshalb,was soll ich jetzt machen?! Soll ich einfach so tun als wäre nichts oder soll ich sie mal ansprechen und fragen wie es ihr geht oder soo?!!! Ich habe keine Ahnung was ich machen soll. Ich weiß nur das ich mich verliebt habe und immer an sie denken muss!! Hoffe auf antworten von euch!! Danke

Eintopf
Gast
Eintopf
Hmm

Wen du zum Arzt gest dann fang doch einfach mal Smalltalk an.
Frag sie ob sie dir z.B einen coolen Club empfehlen kann und frag sie ob sie dort mit ihrem Freund hingeht .
Das wàre ja mal ein Anfang

Revan
Gast
Revan

In wenn du dich verliebst kannst du nicht steuern freu dich über das gefühl das du hast und riskiers einfach und lade sie mal ein

Mitglied Sandy1 ist offline - zuletzt online am 06.06.16 um 13:12 Uhr
Sandy1
  • 36 Beiträge
  • 38 Punkte
Lesbisch

Smalltalk ist nie verkehrt. Daraus kann sich sehr viel ergeben. Ich wusste dass ich lesbisch bin und war erstmals alleine im Urlaub. Ich bin eine stark gehbehinderte Krückengeherin und bin in eine prekäre Situation gekommen, aus der mir eine sehr reizende Dame spontan geholfen hat. Wir hatten uns damals nett unterhalten und abends getroffen. Die Urlaubsathmosphäre hat sicher geholfen, dass wir uns näher kamen. Wir haben uns relativ schnell geküsst. Meine Behinderung hatte ihr nichts ausgemacht. Sie wurde meine Ehepartnerin.

Mitglied emmag ist offline - zuletzt online am 12.05.15 um 18:12 Uhr
emmag
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Gefühle für meine Schwägerin

Hallo,

ich (w22) habe mich in die Frau meines Bruders verliebt. Ich habe meinen Bruder lange Zeit nicht gesehen und habe ihn jetzt mal Besucht. Dabei lernte ich seine gesamte Familie kennen ( Frau und kleiner Tochter). Beide sind ganz süße Wesen. In den vier Tagen wahr ich mit ihr oft allein da mein Bruder viel Arbeiten muss. Dabei hab ich mich glaube ich in meine Schwägerin verguckt. Sie ist 30 und freie Fotografin. Sie hat Fotos von mir gemacht und mit mir heftig geflirtet (glaub ich jedenfalls). Dafür habe ich Sie als gelernte Physioth. ein wenig massiert. Zum Abschied gabs auch einen Kuss auf den Mund. Ich mag Sie sehr -freue mich auch schon auf den nächsten Besuch. Hat jemand von euch Erfahrung oder Tipps wie ich damit umgehen soll?

sweetie
Gast
sweetie
Kompliziert

Die Situation ist natürlich sehr schwer da sie mit deinem Bruder verheiratet ist. Aber wenn sie wie du sagst so offensichtlich mit dir flirtet, frag sie beim nächsten Besuch doch mal ob sie glücklich verheiratet sei, wenn ihr mal zu zweit seid..
Aber vorsichtig: Das ganze könnte in einem Familiendrama enden!

Revan
Gast
Revan

Echt eine komplizierte Sache wichtig ist das du ehrlich bist und den passenden Moment zum Reden abwartest

Alice
Gast
Alice

Gebrochenes Herz... oder so

Also erstmal Hallo...
Ich bin 15 (bald 16 in genau 2 Monate) und bin lesbisch.
Seit ungefähr einem Jahr bin ich lesbisch und kann gut damit umgehen.
Ich war mit meiner besten Freundin zusammen, weil sie mich bereits zum dritten Mal gefragt hat. Ich hab dann nachgegeben und es war ja auch irgendwie schön. Hehe
Auf jeden Fall hat sie nach nicht einmal 2 Monaten Schluß gemacht und gesagt sie möchte unsere Freundschaft nicht aufs Spiel setzen. Ich möchte sie aber nicht mehr sehen, obwohl ich sie eigentlich nicht geliebt habe.....

buddy
Gast
buddy
@Alice

Naja das ist strange. Vielleicht liebst du sie ja doch. Frag sie mal warum sie Schluss gemacht hat

Mitglied Leviathana ist offline - zuletzt online am 15.09.14 um 23:25 Uhr
Leviathana
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Ich bin völlig verzweifelt und brauche dringend euren Rat :(

Hallo erstmal :)
Ich weiß gar nicht so recht wie ich am besten anfangen soll ...
Na ja. ..ich denke ich fange einfach mal mitten drin an :)
Ich gehe seit fast 6 Monaten in ein Fitnesscenter und belege sehr viele Kurse ...als ich neu Angefangen habe ,gab es diese eine Trainerin die ich von Anfang an sehr mochte ...sie sieht so klasse aus und sie ist so muskulös. ..sie ist absolut vollkommen für mich !!!!Ich habe irgendwann Kontakt mit ihr geknüpft . ...nach circa zwei Wochen haben wir die Nr.ausgetauscht. ..damit wir uns auch mal privat treffen konnten. ..es war von Anfang an so,das wir uns gleich richtig gut verstanden haben und über alles reden konnten ,wir vertrauten uns von Anfang an ....Ich belge jeden Kurs den sie macht ...sie lobt mich immer sehr und freut sich immer mich zu sehen. ...sie lächelt mich immer sehr intensiv an ....manchmal versuchen wir beide den Augenkontakt zu meiden , aber es ist so das wir uns trotzdem, immer wieder anschauen. ...und sie lächelt mich so intensiv an....wenn wir uns treffen ,dann können wir fast 6 Std ununterbrochen miteinander reden ....sie hat auch nur schlechte Erfahrungen mit Männern gesammelt. ...manchmal berührt sie mich bei unseren Unterhaltung. ....sie hat mir nach kurzer Zeit geschrieben, das sie sich sehr wohl in meiner Gegenwart fühlt,uns sie froh ist,mich zu haben. .ohne das sie mir angst einjagen möchte und sie fragte mich, ob es zu schmalzig sei....sie schrieb mir auch,das sie mich sehr doll lieb hat und mich sehr gerne mag . Zu meiner Person kann ich sagen das ich auf Frauen stehe da ich schon mit einer Frau was hatte. ...Im Inneren denke ich das sie auch nicht abgeneigt wäre. ...aber ich weiß es nicht, da wir über homo Sexualität nicht gesprochen haben ....auf der anderen Seite will sie unbedingt haben und auf der anderen Seite habe ich Angst, wenn ich es ihr gestehe ,was ich für sie empfinde, das sie mich fallen lässt. ...ich will sie nicht verlieren. ...ich weiß ich liebe sie ,sehr sogar. ..aber ich könnte es mir nicht verzeihen, wenn sie Angst vor mir hätte. ..ich weiß nicht was ich machen soll. ..:( vielleicht habt ihr einen Rat für mich ...vielleicht versteif ich mich zu sehr :( es ist so vieles was mich quält. ..und natürlich möchte ich weiter meinen Sport in dem Fitnesscenter machen ....Danke im voraus für eine ehrliche Antwort :)

Schwester
Gast
Schwester
Sie will was von dir

Meiner Meinung nach ist sie sehr interessiert an dir und die Chance dass sie lesbisch ist hoch. Also riskier es und sei ehrlich zu ihr. Für mich hört sich das nach einer tollen Liebesgeschichte an.

unbekannt :))
Gast
unbekannt :))

Woran erkennt man das eine Frau/ein Mädchen lesbisch ist?

Hey ^^
Ich hätte mal ne frage...
Woran erkennt man das ein Mädchen/eine Frau lesbisch is?
Ich hab leute beobachtet weil ich es wissen wollte aber ich finds i.wie nich raus :0
Könnt ihr mir helfen?
Danke
Lg unbekannt:)

lolli
Gast
lolli
Woran man die denn erkennt

Also es gibt viele verschiedene Arten von Lesben und keine Regel wonach man sie erkennen kann. Zwei " Arten " kann man vielleicht schon unterscheiden : Die "Klischee - Lesben " mit Kurzhaarschnitt und etwas männlicher sind etwas leichter zu erkennen ( trotzdem ist es kein 100 % iges Merkmal ) als die " Lipstick - Lesben " die auch sehr weiblich aussehen können mit langen Haaren und geschminkt, ... Die sind aberschwerer zu erkennen mehr am Verhalten wenn du sie ansprichst.
Manche Menschen haben so eine Art Radar - > Gaydar :D und erkennen ausm Gefühl heraus sehr leicht wer homosexuell ist und wer nicht. Wenn du Lesben kennenlernen willst ohne auf spezielle Events zu gehen dann flirte doch einfach mal unauffällig eine an und schaue wie die Auserkorene reagiert ;) viel Glück

Marie
Gast
Marie

Könnt ihr mir bitte helfen? Eure Meinung

Hey Leute!
Ich bin 15 und stehe auf Mädchen! Ich habs gemerkt dadurch weil ich nachgedacht hab ich hab bis jz immer nur Mädchen angeschaut und nie jungs, außerdem fühl ich mich viel wohler bei Mädchen und des dritte wo ichs rausgefunden hab war bei meiner lehrerin...ich glaub ich bin ein bisschen verknallt in sie bzw ich finde sie halt interessant..... ja also wir ham halt sehr viel mit ihr geredet und in den Mittagspausen waren wir immer zusammen und sie hat mir bei ein paar Familiensachen geholfen...jz is sie weg weil sie schwanger wurde und das is jz schon ein jahr her... ich hab ihre handynummer und wir schreiben min.einmal die woche...und immer wieder wenn sie mich anschreibt dann is das so als tät sie mir mein herz raus reisen... ich weiß nich warum...ich mein hallo sie is meine Lehrerin?!
Könnt ihr bitte eure Meinung dazu sagen?...


Des zweite is ich weiß und bin mir ziemlich sicher das ich lesbisch bin aber ich weiß nich wie ichs meiner mam sagen soll....könnt ihr mir bitte helfen?

Danke! Lg marie

sarah_verez
Gast
sarah_verez

Ja ich hab zurzeit dass selbe Problem, nur dass ich auch noch auf Jungs iwie steh. Bin fast 15 also kann dir wahrscheinlich nicht so gut helfen ^^
Es ist bei jeder Mum eigl anders wie dus ihr am besten sagst, meiner könnte ichs ins Gesicht sagen und sie würde es nicht schlimm finden. Ich würde es ihr einfach in nem guten Moment sagen wenn ihr alleine seid so hab ichs bei meinen zwei besten Freundinnen gemacht
Also du solltest auf jeden Fall den Kontakt zu deiner Lehrerin abbrechen.

Anna
Gast
Anna

Hi, ich bin ebenfalls 15 :D
Ich kann deine Bedenken gegenüber deinen Gefühlen zu deiner Lehrerin verstehen, aber man kann es sich nun mal leider nicht aussuchen in wenn man sich verliebt. Das heißt also ja ich glaube schon das du dich in deine Lehrerin "verknallt" hast. Bei mir ist es ein wenig so wie bei dir, ich glaube ich habe mich in einer meiner Freundinnen verliebt. Mein Herz rast, wenn ich sie sehe und ich werde überglücklich ungefähr so wie in deiner Beschreibung. Bei dir ist es nur sehr doof, das sie auch noch ein Kind hat, wahrscheinlich damit auch noch einen Mann und eine Lehrerin an deiner Schule ist. Ich kann dir nur raten deine Gefühle zu akzeptieren, mehr kann ich dir leider auch nicht sagen. Was deine Mutter angeht, solltest du ihr es in einer ruhigen Minuten, wenn ihr alleine seid, sagen, so werde ich es auch machen ;). Lass dich auf jeden fall nicht entmutigen, egal was passiert:)

Mitglied curley ist offline - zuletzt online am 22.06.09 um 21:59 Uhr
curley
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Lesbisch und Kinder?

Ich bin seit drei Jahren in einer sehr glücklichen festen Beziehung. Es erfüllt mich und ich weiß das die Suche nach dem gewissen etwas vorbei ist, ich habe es gefunden. Mein Wunsch nach einem Kind entstand schon vor einiger Zeit. Ich denke das> nur weil ich auf das gleiche Geschlecht stehe

Mitglied PusteblumeNana ist offline - zuletzt online am 06.04.10 um 06:29 Uhr
PusteblumeNana
  • 15 Beiträge
  • 17 Punkte
.. fehler?

Ich denke, dein text ist ncoh niht vollstöndig oder??? =O)

Mitglied Sandy1 ist offline - zuletzt online am 06.06.16 um 13:12 Uhr
Sandy1
  • 36 Beiträge
  • 38 Punkte

Ich habe in meiner Pupertät immer stärker festgestellt, dass ich mehr auf Frauen stehe. Ich habe das niemals als Problem gesehen, sondern einfach akzeptiert lesbisch zu sein. Ich war mit meiner Frau zusammen, wir wollten Kinder. Ich hatte mich von einem guten Freund schwängern lassen. Leider habe ich das Kind damals verloren. Es kam zur Trennung von meiner damaligen Partnerin.
Ich habe eine neue Partnerin gefunden, die zwei Kinder hat. Mit ihr bin ich seit kurzem verheiratet. Wir sind eine glückliche Regenbogenfamilie

Carolinè
Gast
Carolinè

Empfindet sie das gleiche für mich?

Hallo,
Ich bin 18 Jahre alt und mir bewusst das ich Bisexuell bin, das ist keine große Sache für mich. Generell vertrete ich die Meinung, dass man sich in den Menschen verliebt und nicht in das Geschlecht.
Nun zu meinem Problem:
Ich fühle mich hingezogen zu einem Mädchen bzw. zu einer Freundin, ich kenne sie schon eine Weile, 4-5 Jahre um genau zu sein. Ich weiß nicht.. Es fing damit an das ich nervös wurde wenn sie in meiner Nähe war, das ich Gänsehaut bekam wenn sich mich berührte und das mein Blick nicht von ihr wandern konnte. Wir waren in einer Klasse auf der Realschule und verbrachten viel Zeit in der Gruppe miteinander. Mir ist schon immer aufgefallen, dass sie sich anders verhielt in meiner Nähe und auf jegliche Art Kontakt suchte, mich dann aber wieder weg stoß. Generell war sie sehr Aufmerksamkeits-Suchend. Sobald ein willkürlicher gutaussehender Kerl dabei war, hatte sie nur noch Augen für ihn. Ihre Masche war es Jungs so lange um den Finger zu wickeln bis sie sich in sie verliebten - und dann ließ sie sie fallen. Dieses Prozedere wiederholte sich die Jahre immer wieder. Nun war die Realchule irgendwann auch vorbei, und unsere Klasse begab sich auf die Abschlussfahrt. Unsere Gruppe war logischerweise in einem Zimmer, so auch sie und ich. Ich kann mich noch genau daran erinnern, dass wir eines Nachts in unserem Zimmer waren, die anderen sind abgehauen, aber wir beide waren ziemlich müde und wollten dann doch lieber Schlafen gehen. Ich weiß wie ich mich umgezogen habe, ihr schien es unangenehm zu sein mich leicht bekleidet zu sehen, sie blickte oft weg und dann doch wieder hin. Wir lagen uns gegenüber, es war dunkel, und ich schwöre es euch, wir haben uns bestimmt 20 Minuten angestarrt ohne nur den Mund auf zu machen, ohne sich 1 cm zu bewegen. Es war einfach nur still. Und auch etwas eigenartig, aber dennoch schön. Ich denke kurz darauf hin sind wir beide eingeschlafen. Am nächsten Tag war es so als wäre nichts passiert. Sie ignorierte mich. An einem anderen Tag haben wir Jungs aus Australien kennen gelernt, die waren so um die 20 und wir sind mit ihnen etwas Trinken gegangen. Sie war auch dabei, etwas angeschwipst des späteren und da alle meine Freunde plötzlich weg waren, musste ich mich schließlich um sie kümmern. Sie blickte mich an und erzählte mir schwankend das sie es Liebe an einer Person, wenn diese Braune Haare und Blaue Augen hat. Ich habe braune Haare und blaue Augen. Sie lehnte sich an mich an, und ich habe sie aufs Zimmer gebracht und ihr ins Bett geholfen. Dann bin ich wieder raus, denn ich hatte einen der Australier näher kennen gelernt, er gefiel mir und ich ihm auch. Sie kriegte es einmal mit, wie wir unterwegs waren und er mich getragen hat, und pausenlos an mir klebte, was mir nach einer Zeit auch ziemlich auf die Eierstöcke ging. Sie war plötzlich wieder total komisch zu mir, ignorierte mich und ach was weiß ich. Sie treibt mich einfach in den Wahnsinn. Naja nun sind wir beide im Abitur-Jahrgang, auf verschiedenen Schulen, und sehen uns selten. Unsere Gruppe hat sich aufgelöst und nur ein paar treffen sich noch. Wir beide haben noch Kontakt zu einander, schwachen, aber er besteht wenigstens noch, durch eine gemeinsame engere Freundin, sehen wir uns auch ein paar mal. Letztens hat sie mich mit dem Auto abgeholt und wir sind nach Frankfurt shoppen gefahren. Der Tag war ganz schön, nichts besonderes passiert, als sie mich dann aber nach Hause gefahren hat, verabschiedeten wir uns mit einem schnellen Kuss, was wir in unserer Freundesgruppe eigentlich immer machen, nur war dieser Kuss etwas zu lang meines Erachtens.. Ich bin gerade ausgestiegen aus dem Auto und habe mich noch einmal umgedreht da fiel mir auf, dass sie mich die ganze Zeit anblickte, und ich habe wirklich lange gebraucht mit meinen ganzen Tüten aus zusteigen. Ist ist ja nicht das es mich verwirrt das sie mich anschaut, es ist die Art und Weise wie sie mich anschaut. Diesen Blick kann man nicht beschreiben. Sie verwirrt mich einfach und treibt mich in den Wahnsinn. Wenn ich mir das hier geschriebene durchlese frage ich mich selber "Hast du Tomaten auf den Augen?!" aber wenn man in diesen Situationen ist, dann nimmt man es ganz anders auf. Ich bin verunsichert. Vielleicht deute ich diese Geschehen einfach falsch? Sie sucht jedesmal Kontakt und dann lässt sich mich fallen. Jedesmal.
Meine Frage ist nun: Denkt ihr sie hat Gefühle für mich? bzw. empfindet etwas für mich? Oder habt ihr einen Rat für mich wie ich das rausfinden kann? Ich weiß mir einfach nicht mehr zu helfen.. Was soll ich nur machen?

Danke im voraus !

Carolinè

manuela
Gast
manuela
Hallo

Hallo ich wuerde sagen das sie für dich auch was empfindet lade sie doch mal zu dir ein nachhause und zihe dich sexy an und paar heels drunner und dann fahrt sie auf dich ab

Ich
Gast
Ich

Lesbisch oder nicht - wie seht ihr das?

Hi

Ich habe hier schon viele Beitäge gehört die mich auch sehr bewegt haben.
Mir geht es wie vielen anderen hier.
Ich glaube ich bin in eine meiner besten Freundinen verliebt.
Ich stelle mich instinkti neben sie, will alles mit ihr machen, wenn ich neben ihr stehe nehme ich automatisch ihre hand oder umarme sie.
Sie ist davon nicht abgeneigt. Manchmal streicheln wir uns gedankenverloren über die Hände bis einer merkt das jemand herschaut. Ich will nur bei ihr sein.

Es fing schon früher an. MEine Mutter hatte keine Zeit für mich mein Vater auch nicht. ICh habe dann viele Verrückte sachen gemacht um aufmerksamkeit zu kriegen.
Eine davon war mit 8 Jahren mit meinem Besten freund zu schlafen.
ICh will mich nicht dran errinnern. Es war schrecklich und im nachinein frage ich mich wie wir auf diese Idee gekommen sind. Das haben wir 1 Jahr lang gemacht . Dann hat er es seiner Mutter erzählt.

Ich fühlte mich Veraten. ICh vertraute keinem Jungen mehr.
Irgendwann mit ungefähr 11 hatte ich es dann doch meinem damaligen besten Freund gesagt. Prompt wurde ich am nächsten Tag in der Schule von allen danach ausgefragt.
Bis heute komm ich nicht mehr mit Jungs klar geschweige denn das ich ihnen Vertauen könnte.

Vor fast drei Jahren bin ich mit meiner Mutter und meinem Bruder dann hierher gezogen. ICh hatte es schwer mich in die Klasse einzugliedern. Ich trat nämlich hart auf , wie ein Junge.
Ich habe mich nach und nach gelockert. bin weiblicher geworden und komme jetzt auch gut mir meinen Klassenkameraden aus.

Februar dieses Jahres war ich dan auf einer Party. Und da traf ich ein Mädchen das mir sehr ähnelte wir hörten die gleiche Musik und waren uns vom Charakter her sooo ähnlich.

ICh merkte bald auf dieser Party das ich sie anziehend fand und mit ihr allein sein wollte. Es war eine Übernachtungsparty und ihr war kalt also kuschelte ich mich an sie und wir schliefen unter meiner Decke. ICh war so erregt das ich die halbe nacht nicht schlafen konnte.

Sie wohnt weiter weg das ich sie nicht mehr so oft gesehen habe. Ich dachte jeden Tag an sie .

Dieses Schuljahr merkte ich das ich Gefühle für meine Freundin entwickelte die nicht Freundschaftlich waren.

Sie ging auf kuschelattacken ein und wir umarmen uns ständig halten händchen und so . Aber ich weiß nicht ob ich in sie verliebt bin. Es zerreisst mir immer fast das herz wenn die Schulzeit um is. ICh könnte sie die ganze Zeit beobachten. Ich weiß allerdings auch nicht was sie für mich empfindet.

ICh hatte nie Wirklich jemanden mit dem ich drüber reden könnte deswegen habe ich es mal hier versucht.

Wie seht ihr die Sache ?
was könnt ihr mir für Tipps geben ?

Hoffe auf antwort

Danke

Sophie
Gast
Sophie
Geh das ganze vorsichtig an!

Hi du,
Ich kenne das Gefühl, dass man seiner besten Freundin die ganze Zeit nur nahe sein will. Man richtet viel auf sie aus, stellt andere Freunde hinten an usw.
Ich muss dazu sagen, dass ich eine Freundin habe, die ich auch liebe. Bevor ich jedoch mit ihr zusammen war hatte ich auch öfters das Gefühl, dass ich in meine beste Freundin verliebt bin und auch jetzt ist sie die einzige meiner Freundinnen, die mich noch immer anzieht, mit der ich mir auch vorstellen könnte, ihr näher zu kommen.
Nun zu dir..du musst dir genau überlegen, was es ist, das du für sie empfindest. Wenn du dir erst einmal eingestanden hast, dass du in sie verliebt bist, wird es sehr schwer für dich werden wieder zu einer normalen Freundschaft zurückzukehren. Wenn du es ihr sagst erst recht- vor allem aber- wenn du es ihr sagst, was wird sie sagen? Du musst dir darüber bewusst sein, dass du dadurch vielleicht euere Freundschaft zerstörst. Erwidert sie deine Gefühle nämlich nicht wird es für EUCH BEIDE fast unmöglich normal miteinander umzugehen. Aber denk darüber nach, hat sie schon Andeutungen gemacht, dass sie sich zB etwas mit Frauen vorstellen kann?Oder wie reagiert sie auf deine Berührungen? Schau ihr doch vielleicht mal tief in die Augen und schau wie sie darauf reagiert. Erzähl ihr zB dass du denkst dass du auf Frauen stehst und warte ihre Reaktion ab. Versuch einfach viele kleine Schritte zu unternehmen, die dir schon Hinweise geben könnten, wie sie zu der ganzen Sache steht.
Vor allem aber, setz deine Freundschaft mit ihr nur dann aufs Spiel, wenn du dir absolut sicher bist, dass du in sie verliebt bist.
Ich bin heute sehr froh, dass ich meine beste Freundin noch immer als beste Freundin bei mir hab. Sie ist mir neben meiner festen Freundin die nahestehendste Person. Ich muss aber zugeben, dass ich mir damals auch nie eingestanden habe, dass ich in sie verliebt bin- vielleicht konnte es nur deshalb so laufen.
Ich hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen. Wünsch dir ganz ganz viel Glück.

Achja noch was- damals wusste ich auch noch nicht, ob ich lesbisch bin. Demnach was du geschrieben hast, hört es sich für mich aber schon sehr danach an als ob du lesbisch wärst. Auch wenn sich das mit deiner Freundin nicht als "verliebtsein" herausstellen sollte bin ich mir fast sicher, dass du dich wieder in eine Frau verlieben wirst. (Hab ich deine Überschrift schon richtig gedeutet oder?)

Ich
Gast
Ich
...

Hi
Ich denke das nicht nur ich mir unsicher bin. Auch sie.
Als wir uns in die augen geschaut haben, haben ihre augen geleuchtet aber als sie bemerkte das uns jemand beobachtet hat sie ihren blick abgewendet und gesagt: " das ist irgendwie komisch"
Was soll das heißen??
Ich fühle mich durch deine Antwort bestätigt ich hatte vor alles ganz ganz langsam anzugehen und sicher zu gehen.

Und woraus schätzt du das ich lesbisch bin ??
Ich weiß nicht vielleich ist es ja auch nur eine laune oder so.
Obwohl ich bisjetzt nur von Mädchen geträumt habe

Sabrina
Gast
Sabrina
Du bist bestimmt lesbisch

Ich denke du bist lesbisch um deine frage zu beantworten. MAn merkt es in der Art wie du es schreibst. Du redest davon erregt zu werden wenn du sie siehst und das es in deinem Bauch immer so kribbelt. Ich denke du bist lesbisch oder im mindesten bi. Du musst aber nicht erschreckt sein. Es hat auch seine vorteile lesbisch zu seine. Eine partnerin kann immer besser auf deine gefühle eingehen als ein Partner, da sie dich besser verstehen kann. Schließlich ist sie auch eine Frau. Ich denke du solltest es so machen wie sophie es dir schon erklärt hat

lg Sabrina

Ich
Gast
Ich
...

Ich hatte irgendwie schon gedacht das ich lesbisch sein könnte und sogar ein bisschen gehofft. weil meine Beziehung zu Jungs ja eher gestört ist und so etwas eine Beziehung unmöglich machen würde. ich persönlich hätte damit kein Problem für die anderen kann ich aber nicht sprechen.
Naja ich gehe morgen mit ihr auf die Kieler Woche die Band JULI ist da und ich freue mich riesig mit ihr dahin zu gehen. :D danke für die netten und tollen Tipps LG aus dem Norden

Ich
Gast
Ich
Übernachtung

Hi
also meine Freundin feiert bald ihren Geburtstag nach und ich bin eingeladen. sie sagt es ist keine übernachtungsparty ist. aber ich soll bei ihr Übernachten. allerdings sagt sie niemandem auch nicht auf Nachfrage das ich bei ihr übernachte. hat das was zu bedeuten ??? genau wie das in die augenschauen wo sie sagte das ist irgendwie komisch. was heißt das??

Mitglied TeufelsWeib ist offline - zuletzt online am 13.07.11 um 13:25 Uhr
TeufelsWeib
  • 1 Beiträge
  • 1 Punkte
Hilfe .. ich weiß nicht mehr weiter !!!

Hallo Ihr Lieben,

wie ich schon gelesen habe, geht es nicht nur alleine mir so ... was mich schonmal sehr beruhigt!!!

Also ich bin 20 Jahre alt & schon seid zwei Jahren mit meinem Freund zusammen.
Ich war eigentlich bis vor kurzem noch sehr glücklich mit ihm ... wir wollen eigentlich jetzt im August zusammen ziehen ... nur ich zweifel i-wie daran -.-
In letzter zeit habe ich einfach solche komigen gedanken im Kopf & diese Bilder vor mir!!!
Ich denke mir wie schön es wohl wäre eine Frau an meiner Seite zu haben ... träume davon mit einer frau zu kuscheln.... & Sie zu küssen !!!
Ich meine das ist doch nicht normal !!!
Ich habe so angst .. & weiß momentan einfach nicht mehr was ich machen soll !!!

Würde mich sehr über eine Antwort von euch freuen !!!

Liebe Grüße

annickboss
Gast
annickboss
BITTE HELFT MIR!

Hey,
Ich bin 13 Jahre und habe letztens ein mädchen gesehen sie war nicht total hübsch aber ich musste sie non stop anschauen. In den letzten tagen hatte ich total angst das ich lesbisch bin ich schaue mädchen in den ausschnitt und auf den poo. Aber ka ich habe so angst weil ich möchte gar nicht lesbisch sein aber ich habe angst das ich es bin. Den ich könnte mir auch ein kuss oder so mit einer Frau vorstellen... bitte hilft mir bitte bitte.. antwortet bitte einfach mit einer kurzen antwort bin ich wohl lesbisch oder nicht? :( :)

manuela
Gast
manuela
Hey

Ja du biest lesbiesch aber ist doch ned schlimm wenn du fragen hast schreib einfach.

Yui
Gast
Yui

Habe den Verdacht, dass ich lesbisch bin

Heyy
Ich bin zur Zeit 18 Jahre alt und hab den Verdacht das ich lesbisch bin.
Seit einiger Zeit habe ich Schmetterlinge im Bauch wenn ich an jemand bestimmtes denke und hab träume in den wir zsm sind. Und wünsche mir irgendwie auvh das diese wahr werden.
Ich finde auch den Gedanken sie zu küssen nicht schlimm.

Ich hatte auch schon einen freund - hab aber nicht wirklich was gefühlt.

Bin ich nun lesbisch oder ist das nur eine Phase ?

Mitglied allinme ist offline - zuletzt online am 15.11.16 um 18:30 Uhr
allinme
  • 51 Beiträge
  • 61 Punkte

Das ist extrem schwer zu beantworten weil nur du das wissen kannst - also horch in dich hinein, auf jeden Fall scheinst für eine bestimmte Person Gefühle zu haben und das scheint dir gut zu tun, aber wie gesagt, sowas findert man in sich selbst und mit der Zeit heruas.

Mitglied Violetta80 ist offline - zuletzt online am 06.03.15 um 13:09 Uhr
Violetta80
  • 2 Beiträge
  • 4 Punkte

Hallo Yui,

ich denke, dass es im Endeffekt ziemlich egal ist, ob du nun lesbisch, bi oder hetero bist und dich nur in diese eine Frau verliebt hast. Man verliebt sich ja schließlich in den MENSCHEN und nicht in dessen Geschlecht!
Hättest du ein Problem damit, auf Frauen zu stehen? Und wie sieht es mit dieser Frau aus, für die du etwas empfindest? Ist sie vergeben, könntest du dir vorstellen es ihr zu sagen? Denkst du, sie fühlt das gleiche?

Alles Liebe! Violetta

aya
Gast
aya

Danke für eure antworten

Ich hätte kein Problem damit und sie mag mich auch.

melanie
Gast
melanie

Lesben Clubs

Hi, kennt jemand Clubs, Discos usw. für Lesben und Bi Sexuelle in Bochum, Essen oder Dortmund? Wenn jemand bescheid weiss wäre es echt cool wenn ihr schreiben würdet.

Grazerin
Gast
Grazerin
Internet hilft ;o)

Ne ganz nützliche Seite ist *Link gelöscht*!
schau da mal nach dort sind einige clubs und bars vermerkt

greez from graz

Mitglied RolandHavana ist offline - zuletzt online am 12.01.15 um 11:55 Uhr
RolandHavana
  • 63 Beiträge
  • 77 Punkte
Sorry

Nein sorry aber probier mal hier gidf.de

;)

Grüße aus der Nähe von Wien

4711
Gast
4711
Disco

Besuch mal das Bürgertreff in Essen.Dort sind Lesben und Bisexuelle herzlich willkommen.Es ist Kneipe,Disco und Pup zugleich.

amiLa
Gast
amiLa
Suche auch sowas ..

Vielleicht brauchen wir auch garnicht danach suchen und wissen vielleicht nicht das wir beide ein süsses päärchen wären :-P

manuela
Gast
manuela
Hallo

Das wer ein zufall

sarah_verez
Gast
sarah_verez

Ich weiß nicht ob ich lesbisch bin - wie soll das weitergehen?

In letzter Zeit hab ich öfter bemerkt, dass mich manche Mädchen wirklich anziehen. Ich weiß nicht ob das daran liegt, dass eine ehemalige Freundin von mir sich geoutet hat oder einfach iwas mt der Pubertät zu tun hat.
Ich werd bald 15 und dachte mir schon öfter dass ich gerne nen freund hätte. . Ich stand schon öfters auf nen typen und war ein paar Male kurz mit einem zusammen, doch irgendwie fühlt sich das komisch an und ich hab immer wieder Schluss gemacht. Auf jeden Fall steh ich seit kurzem auf ein Mädchen aber es ist alles irgendwie ein bisschen verwirrend und das Mädchen ist such nicht lesbisch. Ich würde halt mal gerne zur Probe ne Freundin haben aber ich hab kp wie ich ne Freundin finden kann ohne mich zu outen oder den verdacht zu äußern dass ich lesbsich bzw bi bin. Ich habs nur meinen besten Freunden gesagt und die finden es auch überhaupt nicht schlimm aber wie soll das weitergehen und wie weiß ich ob jemand lebisch odee hetero ist?

julii
Gast
julii

Warte einfach mal ab du musst nix überstürzen das ergibt sich alles von allein.
In der Pubertät denken 70% der Mädchen dass sie lesbisch sind aber am Ende bleiben nur um die 10% über die wirklich lesbisch oder bi sind und sich so eine zukunft vorstellen können

Mitglied Blondi86 ist offline - zuletzt online am 02.03.15 um 17:05 Uhr
Blondi86
  • 1 Beiträge
  • 1 Punkte

Hey also ich weiss es momentan auch nicht so genau, aber Frauen gefallen mir sehr.
Ich bin 28. Hatte sich schon mit zwei Frauen Sex, normalerweise stehe ich auf Männer
aber im Moment zieht es mich einfach zu beiden Geschlechtern hin.
Ich weiss nicht woran es liegt,aber ich möchte unbedingt eine Frau verführen.
Geht es hier irgendjemandem genauso?
Liebe grüsse blondi

manuela
Gast
manuela
Hallo

Mir ist es auch mal.so gegangen habe sie dann zu mir eingeladen und habe mich sexy gemach desus angezogen und 15 cm heels da ist sie auf mich abgefahren kann dir nur den tipp geben zihe auch desus und heels mindestens 15 cm an dann fahrt sie voll ab wenn du heels anziest kann dir auch noch tipps geben.wenn de brauchst

Sweety400
Gast
Sweety400

Gefühle für meine Lehrerin - Was soll ich tun?

Hey leute
Also ich hab da so ein problem ...
Ich hab in letzter zeit echt starke Gefühle für meine lehrerin entwickelt (sie w.zwischen 25 - 33 .... ich w.16 bald 17) ....
Also "in letzter zeit" is untertrieben ... seit einem jahr hab ich die jz schon!
Und sie is vor 5 - 7 monaten weggezogen weil sie ein kind bekommt.... und wir haben noch kontakt....
Auch wenn sie nich mehr da is sind die Gefühle extrem stark und ich muss jede Sekunde meines lebens an sie denken wies ijr gerade geht usw... ich hab mittlerweile das Gefühl als tät ich sie mehr spüren als andere .... ich weiß wann sie glücklich, wütend oder traurig ist.... ich hab sie mal angeschrieben als ich gespürt hab das sie wütend is und sie war wütend...des hab ich öfters gemacht und es war immer richtig....
Ich krieg sie nich mehr aus dem kopf ....

Also meine frage was soll ich jz tun?????
Es kommt doch auch jz blöd rüber wenn ich einfach sage ich mag nich mehr mit ihr schreiben weil dann tät sie mich bestimmt vollspamen darauf hab ich auch kein bock...

Bitte gebt mir einen rat ich brauch wirklich einen!?
Lg sweety400

Mitglied Ezreal ist offline - zuletzt online am 04.02.15 um 19:00 Uhr
Ezreal
  • 4 Beiträge
  • 4 Punkte

Du solltest den Kontakt abbrechen und dir ein Mädchen in deinem Alter suchen.

Mitglied Thomasius ist offline - zuletzt online am 21.11.16 um 11:21 Uhr
Thomasius
  • 3189 Beiträge
  • 3638 Punkte
Hallo @Sweety!

Deine Ex-Lehrerin hat dich mal sehr gern gehabt, aber jetzt will sie ihr eigenes Leben leben.
Lass sie in Ruhe und versuche eine gleichaltrige Freundin anzubaggern. Auch für deine persönliche Entwicklung ist das bestimmt besser, denn wer will schon sein ganzes Leben lang, nach der Pfeife einer Respektsperson tanzen. Sklaven gibt es schon genug auf Mutter Erde!
Raus aus den schwülstigen Träumereien und reingestürzt ins Vergnügen!
LG Thomasius

avocadomonster
Gast
avocadomonster

Stehe auf Frauen - verliebe mich in Männer?!

Hallo!

Ich surfe jetzt schon seit einigen jahren durch solche foren wie dieses, seit ich mir die frage stelle, ob ich lesbisch bin. Oder vielleicht auch bi....
Erstmal: ich bin jetzt 17 und gehe in die 12 klasse.
In der grundschule hatte ich nur eoen aller beste frendin mit der ich alles gemacht habe und ein paar männliche freunde,. Bei einem von denen dachte ich verliebt zu sein -oder war es? Das gleiche gilt für die weiterführende schule, auch dort war ich so bis zur 7 klasse in einen jungen verliebt.
Was moch zum grübeln gebracht hat, war als ich extreme gefühle gegenüber meiner sehr jungen, neuen englischlehrerin entwickelt habe, da habe ich angefangen bewusst zu reflektieren und mir iat wieder eingefallen, dass ich mit besagter grundschulfreundin (die nach der 4. Sehr weit weggezogen ist) meine ersten sexuellen befriedigungen hatte. An faschin sind wir das eien jahr als braut und bräutigam gegangen. Allerdings bin ich mir sicher, dass ich es zu dem zeitpunkt relativ nornal fand und nicht im geringsten über liebe die im spiel sein könnte nachgedacht habe.
Nach der 10. Habe ich die schule gewechselt, erst dann habe och angefangen meine englischlehrerin zu "vergessen" und bn mit meienm ersten männlichem freund zusammen gekommen. Im nachhinein glaube ich, dass ich ihn nicht wirklich geliebt habe im sinne von sexuellet liebe auch wenn er mir auch heue noch viel bedeutet, wir waren 9 monate zusammen, auf grund persönlicher dinge, hätte die beziehing aber selbst wenn ich ihn "richtig" gelieb hätte und 100% hetero wäre nicht funktioniert. Seit letztem sommer jabe ich jetzt einen neuen freund. Dazwischen hatte ich über die sommerferien etwas mit eienm jungen für den ich glaube ich heute noch etwas mehr empfind, aber die betiehung ist novhmal eine thread für sich.... ende der sommerferien bin ich dann mit meienm jetzigen freund zusammen gekommen. Ich liebe ihn über alles und habe fürchte ich schon so etwas wie eine kleine abhängigkeit entwickelt. Er ist 21 und hat schon einiges durch in seienm leben, dennoch sind wir irgendwie auf eienr ebene. Und obwohl ich an sich glücklich mit ohm zusammen bin beobachte ich im bus, im cafe oder einfach im vorbei gehen immet nur heiße frauen. Und och stelle mir vor woe es wäre mit ibnen zusammen zu sein. Ich liebe auch lesben mangas (mit story) und weiß nicht, wann ich das letzte mal nicht gezweifelt habe.
Ich habe auch tazsächlich bereizs 3 frauen geküsst, allerdings 2x nicht ernst nd einmal weiß ich nicht was ich darüber denken soll...

Achso und weder ich, noch meine freunde, noch meine familie hätten ein problem damit, wenn ich tatsächlich lesbosch sein sollte. Und wenn doch, dabn wäre mein stolz dahin gehend größer.

Ich hoffe irgendwer kann mir ein bischen weiterhelfen, ich verzweifle grade nämlich ein bischen.....

Liebe grüße,
AvocadoMonster

Buffy85
Gast
Buffy85
Kommt mir bekannt vor... :)

Hallo AvocadoMonster,
irgendwie kommt mir das alles ganz bekannt vor.
Hatte mit 17 fast die gleichen "Probleme" und deine Geschichte mit den Jungs und so hatte ich ähnlich, nur etwas krasser, auch durch. Ich kann verstehen, dass dich das alles verwirrt und du nicht mehr weißt was du denken sollst.

Ich bin jetzt schon ein ganzes Eck älter als du (29) und kann mittlerweile die Dinge mit etwas Abstand besser beurteilen, zumindest was mein eigenes Leben angeht. Ich hab für mich herausgefunden, dass es völlig egal ist in wen man sich verliebt, schließlich liebt man ja den Menschen bzw. den Charakter (und das Aussehen ;-)) und nicht das Geschlecht.
Kluge Sprüche und Weisheiten werden dir auch hier nicht weiterhelfen, du solltest einfach nur das tun was DIR guttut, in diesem Fall darfst du ruhig egoistisch sein und deinem Bauchgefühl vertrauen.
Ich bin mittlerweile glücklich verheiratet mit einer Frau und sehe erst jetzt was mir bei den Männern die ganze Zeit gefehlt hat und das in jedem Bereich meines Lebens, sei es persönlich, sexuell oder auch gesellschaftlich.
In meinem Fall war es einfach Schicksal.... wäre nur eine kleine Sache in meinem Leben anders gelaufen, wäre ich jetzt vielleicht mit einem Mann zusammen.
Soll heißen: Lass es auf dich zukommen. Es kommt alles so wie es soll.

Und falls es dich wirklich so sehr interessieren sollte, ob du wirklich auf Frauen stehst, dann trau dich einfach (wenn du mal wieder Single bist ;-)) und probier
es einfach aus, nur so kannst du 100%-ig sicher sein.

Und mal ganz ehrlich: Auch Hetero-Frauen schauen heißen Frauen hinterher und finden sie schön, nur zugeben tut's keine!

Ich hoffe, ich konnte dir etwas weiterhelfen.

Viele Grüße,
Buffy85

Mitglied StrangeUser74 ist offline - zuletzt online am 15.10.14 um 18:05 Uhr
StrangeUser74
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Was ist ihr Problem mit ihr?

Ich (w, lesbisch) mach gerade eine Ausbildung in einer Werkstatt und neben mir arbeitete da noch ein anderes Mädchen. Und um genau die geht es hier. Also seit Beginn meiner Ausbildung hab ich zu den restlichen Kollegen ein eher mittelmäßiges Verhältnis. Ich rede mit denen eben nicht wirklich viel. Auch mit ihr nicht. Aber das liegt an etwas anderem. Ich blick bei ihr einfach nicht durch. Anfangs hat sie auch nicht viel mit mir geredet, aber seit letztem Jahr muss ich manchmal bei ihr mitfahren nach der Arbeit - heißt sie fährt mich heim. Und während der Fahrt reden wir auch ziemlich locker und über alles Mögliche miteinander. Aber in der Arbeit sieht das Ganze schon wieder anders aus. Besser gesagt, sie redet fast kein einziges Wort mit mir. Und ich hab keine Ahnung, woran das liegt. Außerdem hab ich das Gefühl dass sie mich beobachtet. Immer wenn ich sie ansehe ( und das tue ich ziemlich oft ) sieht sie mich auch an aber sofort wieder weg. Danach kann ich mich immer nicht mehr konzentrieren. Ist sie vielleicht einfach nur sauer, weil ich nichts von mir erzähle? Natürlich habe ich mir schon mal überlegt ob sie was für mich empfinden könnte, allerdings weiß ich dass sie einen Freund hat. Somit kann man das schon fast mal ausschließen. Ich mag sie wirklich. Schon von Anfang an. Ja, ehrlich gesagt auch ein bisschen mehr als nur mögen. Darum ist es mir auch so wichtig zu wissen was mit ihr los ist. Ich muss ständig daran denken und das macht mich fertig. Also habt ihr eine Ahnung was mit ihr sein könnte oder was ich am besten machen sollte um mehr Kontakt mit ihr zu bekommen. Wie gesagt ich schaff's einfach nicht mit ihr zu reden :(
Danke schon mal und sorry für den langen Text :)

:)
Gast
:)
Hei

Hey du arme hab ein ähnliches Problem aber mal zu deinem frag sie einfach ob sie ein problem mit dir hat musst ihr ja nix sagen wegen deinen Gefühlen und weiss sie das du auf Frauen stehst?

ganz liebe grüsse :)

Maddy
Gast
Maddy

Stimmt mit mir etwas nicht? Fühle mich manchmal mehr zu Mädchen hingezogen

Hi ich bin 11 Jahre alt und werde jetzt 12. Manchmal fühle ich mich mehr zu Mädchen hingezogen als zu Jungs und hab auch Bock mit einer sex zu haben! Ist das normal?????

Alice
Gast
Alice
Mhmmm

Alsoo... das du dich zu Mädchen hingezogen fühlst ist auf gar keinen Fall falsch
Bei vielen ist es nur eine Fase
Vielleicht verliebst du dich mal so richtig und weißt es dann
(War ein halbes Jahr in meine Freundin verliebt)
Aber mit nicht mal 12 Jahren schon Sex haben wollen
Ist das nicht etwas zu jung?

Maddy
Gast
Maddy
Ok

Hast recht! Das ist wahrscheinlich nur eine Phase :) vielen dank! Deine Antwort hat mir sehr weiter geholfen =)

manuela
Gast
manuela
Hey

Hallo maddy du must es versuchen auf wehn du stehst ob das ein junge oder mädchen ist probier es aus biest ja noch jung

Alina
Gast
Alina

Gefühle für zwei - Ich brauch dringend einen Rat

Hey leute ...
Ich hab mich vor zwei jahren in die wundervollste frau der Welt verliebt....meine Gefühle waren nie so stark wie für sie!
Wir ham viel miteinander durchgemacht!
Allerdings hat sie nen freund und is vor ein einem jahr und drei Monate schwanger geworden....als sie mir das gesagt hat war das wie ein schlag ins Gesicht!
Dann is sie auch noch ein monat danach als sies gesagt hat zu ihrem freund gezogen drei Stunden entfernt....
Wir ham jz wieder einen guten kontakt nachdem wir mal ein halbes jahr funkstille hatten weil ich mich nich mehr gemeldet hab und sie bei meim handy blockiert hab weil ich sie vergessen wollte aber es hat nichts gebracht! Auf einmal kam letztens eine gute Freundin von uns her und sagt :"meld dich mal wieder bei ihr sie will weiter kontakt mit dir haben schließlich seit ihr beste Freundinnen! "
Also blieb mir nichts anderes übrig als mich zu melden weil ich es geheim halten wollte das ich sie liebe... ich will ja nich ihr leben zerstören! Sie hat jz eine familie und so....

Ja auf jeden fall versuch ich meine Gefühle für sie sozusagen zu verdrängen und mal wieder jemanden andern kennenzulernen ..
Ich hab eine kennengelernt und ich weiß das ichsie auch liebe also die ich kennengelernt hab ..!
Aber ich denk die ganze zeit nur an sie die mal meine beste Freundin war ...und jz is sie die frau die ich über alles liebe...

Was soll ich machen?? Ich weis das ich für die eine mit der ich jz zam bin Gefühle hab aber ich krieg die andere einfach nich ausn Kopf!
Ich mein ich müsste doch schon längst nach min eineinhalb Jahren meine ehemalige beste Freundin die ich jz liebe vergessen haben oder?!

Bitte ich brauch dringend einen rat!!!!
Danke...
Lg alina

manuela
Gast
manuela
Hey

Das ist schwierig für wenn hast du mer gefühle hast mit der würde ich mir auch was aufbauen

alina
Gast
alina
Ja schon aber....

Hey danke für deine Antwort
Ich hab für die wo ich schon ewig verliebt bin mehr Gefühle aber sie hat doch jz ein kind und ich würde ja alles zerstören wenn ichs ihr jz sage oder nich?
Alina

manuela
Gast
manuela
Hey

Ja das stimmt haste recht.

teasy
Gast
teasy

Hetero und jetzt lesbisch

Hallo. Ich brauche dringend euren Rat ich habe mich von meinem Mann getrennt und mich nach der Trennung in eine Frau verliebt. Ich möchte mich Osten und zu ihr stehen. Allerdings habe ich zwei Kinder und weiss nun nicht wie ich es den beiden sagen soll. Sie sind 14 und 16 Jahre alt. Wenn daheim das Thema lesbisch aufkommt haben sie beide kein Problem damit nur sagen beide klipp und klar aber Mama du wirst nicht lesbisch oder? Das wollen wir nicht! Was soll ich tun...wie soll ich es ihnen sagen?

Mitglied Thomasius ist offline - zuletzt online am 21.11.16 um 11:21 Uhr
Thomasius
  • 3189 Beiträge
  • 3638 Punkte
Hallo @teasy!

Warum die Kinder mit dem ganzen "Beziehungskram" belasten?
In dem Alter wollen sie gar nicht wissen, wie das ganze Liebesleben der Mutter abläuft und schon gar nicht, wenn gleichgeschlechtliche Experimente angedacht werden.
Die Kinder haben genug eigene Probleme zu meistern und da ist es wenig hilfreich, wenn sie sich auch noch über das Sexualleben der Mutter Gedanken machen müssen .
Das Coming-out vor den Kindern kann also warten, denn wer weiß schon, wie lang diese "Lesben-Phase" anhält.
LG Thomasius

Mitglied Sandi95 ist offline - zuletzt online am 16.11.14 um 15:27 Uhr
Sandi95
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Alles aufgeben um "frei" zu sein?

Hallo..
Ich weiß nicht mehr weiter..
Ich weiß schon lange dass ich lesbisch bin, bis jetzt weiß es aber nur meine beste Freundin. ich lebe in einem kleinen, intoleranten Dorf. Ich dachte mir immer dass ich mir das alles nur einbilde, dass hier alle so intolerant sind. Das ist aber leider wirklich so als ich letztes Jahr mit meiner Schwester in Berlin war, und wir das Homosextellen-Denkmal angeschaut haben meinte sie nur dass das bei uns keine zehn Minuten stehen würde bis die Leute es wieder niederreißen würden. Auch mein Vater schimpft immer über diese "Kranken Deppen die eine ganze Nation verblöden". Er meint die gehören alle weggesperrt.
Leider denkt hier wirklich jeder so leider sogar noch eine andere gute Freundin.
Mich zieht es schon länger nach Berlin aber es gibt da ein Problem. Ich habe ein Pferd. bzw das ist nicht das Problem, das Problem und ich weiß dass das jetzt blöd klingt, das Problem ist, mir fällt es total schwer mich schon meinen jetzigen Reitstall in meinem Trainer und den ganzen Stall Kollegen zu trennen. Ich weiß einfach nicht was ich machen soll heute in Berlin einen super Stall gefunden. ich denke mir einfach mit Freunden und Familie kann ich in Kontakt bleiben aber doch nicht mit einem ganzen Reitstall... zumindest nicht so
Auf der einen Seite möchte ich mich einfach in eine große Stadt aber auf der anderen Seite will ich nicht von hier wegziehen. Auf der einen Seite möchte ich einfach in eine Großstadt Anonymität aber auf der anderen Seite nachdem ich von hier weg wegen der Ruhe schöne Umgebung..
Ich weiß ihr könnt ihr diese Entscheidung nicht abnehmen, aber was würdet ihr an meiner stelle machen.. ist verwirrend geschrieben, aber ja...

Ich weiß ich muss mich entscheiden:
Neuanfang: ich 'kann' so leben wie es mir gefällt, bin aber 'alleine'
Alles beim alten: sagen wir mal so es währe nicht ratsam das ich so lebe, hätte aber dafür 'alles' andere o.O
Ich weiß einfach nicht weiter..

Danke schon mal...

asQW1234
Gast
asQW1234

So eine Entscheidung ist nie einfach. Doch ich wäre für Berlin. Ich denke, fast Jeder träumt davon, endlich die liebe des lebens zu finden und glücklich zu sein. Dort könntest du von vorne anfangen...
meiner Meinung nach solltest du auf dein Herz hören. Wenn du berlin nicht unbedingt wölltest, würdest du dir darüber bestimmt nicht so viele gedanken machen.
Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig helfen

anna
Gast
anna

Hilfe! Verliebt in beste Freundin

Hey ich brauche euren rat:/
Also ich bin 15 und sie ist bald 17.
Ich hab sie vor ein paar monaten auf einem fantreffen kennengelernt da kam sie auf mich zu und hat mich einfach umarmt obwohl sie mich noch nicht kannte. zuerst hätte ich mir nie denken können dass ich mich mal in sie verliebe aber nach dem nächsten treffen wars mir ziemlich klar. Ich war schonmal in andere mädchen verliebt also bin ich mir ziemlich sicher. Ich weiß aber dass sie schon freunde hatte und eben auf typen steht.. jetzt ist sie meine beste freundin und ich kann es ihr nicht sagen das würde die freundschaft kaputt machen und ich würde es nicht aushalten sie nicht mehr zu sehen. Meine engsten freunde wissen es auch schon und akzeptieren es. Ich rede mir immer ein dass ich sie vergessen muss aber das kann ich nicht. Habt ihr vllt ratschläge/meinungen für mich?

Cora
Gast
Cora

Weiß sie das du auf mädls stehst?:)

Eins is natürlich klar du kannst überhaupt nichts dafür das du dich in sie verliebt hast! Da kann man nichts machen....;)

Es gibt jz genau zwi Möglichkeiten....
Entweder du lässt es so wies jz is... aber glaub mir das macht dich kaputt...spreche aus Erfahrung :/....
Oder du sagst es ihr und schaust wie sie reagiert und sagst das du echt nichts dafür kannst und deine Gefühle nicht steuern kannst des kann niemand!

Also ich würd des zweite was ich vorgeschlagen hab nehm weil des andere da zerreist es dich nach ner zeit glaub mir des hab ich schon durch... :/
Vllt steht sie ja auch auf dich...?
Ich wünsch dir auf heden fall viel Glück!
Lg cora

Mitglied Sakrosankt1990 ist offline - zuletzt online am 14.12.14 um 14:18 Uhr
Sakrosankt1990
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Das Leben ist kein Ponyhof - I know, but...

Hallo Community,

ich muss mir das mal von der Seele schreiben – ich weiss nämlich nicht genau was ich tun soll…

Vornweg: Ich bin 24 Jahre alt und ich hatte bisher 2 3-jährige Beziehungen zu Männern (dazwischen nur so unerwähnenswerte 2 kurze „Sachen“). Den ersten hab ich sehr geliebt, beim 2. War es leider eher sowas wie, naja wir waren gute Freunde und er hat sich in mich verliebt und war sehr nett und aufmerksam und irgendwann dachte ich mir… eigentlich bist du ja blöd… wieso versuchst du es nicht einfach mit ihm… ich hatte aber nie dieses Schmetterlinge im Bauch Gefühl - wenn er einiges anders gemacht hätte denke ich hätte ich auch wirklich Liebe für ihn entwickeln können aber… wir hatten so unsere Probleme und dem sollte nicht so sein.

Und dann hab ich SIE getroffen ich nenne sie im Folgendem mal „P“.

Noch bevor ich meine 1. Beziehung hatte war ich in meiner Jugend sehr… Burschikos – kurze Haare, Jungskleidung… was aber auch daran lag dass mir ein wirkliches weibliches Vorbild gefehlt hat und ich immer schon mehr Kumpels hatte als Freundinnen. Als ich so… 14 war hatte ich mich schon mal so ein bisschen in eine gute Freundin von mir verknallt – Sie war sehr hübsch. Sehr feminin. Damals hab ich das natürlich niemandem gesagt und es einfach ignoriert. Inzwischen bin ich selbst doch recht feminin. Ich find mich in gewisser Weise auch hübsch und attraktiv. Auch das Feedback von Männern ist nicht unbedingt negativ. Und ich mag auch Sex mit Männern. Ich finde Männerkörper (zumindest ab der Hüfte aufwärts) schon attraktiv. In meinem Kopf findet Sex eigentlich auch nur unter Männlein und Weiblein statt jedoch ist es seit meiner Jugend so, dass ich mich oft als den Mann vorstelle…

P ist dieses Jahr in der Firma in der ich arbeite als neue direkte Kollegin von mir eingestellt worden… und in dem 1. Moment wo ich sie gesehen habe hat es bei mir irgendeinen Schalter umgelegt. Sie sagt selbst von sich dass die Meisten die sie zum ersten mal sehen denken sie sei eingebildet und arrogant. Ich hab sie gesehen und dachte mir… wow… die musst du besser kennen lernen. Ich hab sie also von Anfang an versucht zu integrieren und hab sie in der Mittagspause mit genommen und ja… je mehr wir uns unterhalten hatten um so mehr Gemeinsamkeiten hatten wir festgestellt. So ungefähr nach einem Monat, haben wir Nummern ausgetauscht um mal evtl. was aus zu machen für ne sportliche Aktivität. Sie hat mir dann am selben Tag abends geschrieben und seitdem haben wir eigentlich täglich nach der Arbeit noch stundenlang hin und her geschrieben über so ziemlich ALLE Themen die man so haben kann. In der Zeit wurde ich daheim auch immer unruhiger… ich konnte die Nähe zu meinem Partner mit dem ich zusammengewohnt habe nicht mehr ertragen… war viel im Wald mit meinem Hund oder hab Sport gemacht. Ich hab die Gefühle damals nicht einordnen können… Nach 2 Wochen oder so meinte sie zu mir sie hat das Gefühl wir seien Seelenverwandt und sie hätte noch nie jemanden so auf die Art und so schnell in ihr Herz geschlossen. Natürlich… hab ich das anders aufgefasst als sie es gemeint hat… aber da hat es bei mir dann so richtig klick gemacht…

Ich hab mich von meinem Freund nach 3,5 Jahren getrennt und hab mein komplettes Leben auf den Kopf gestellt… Ich wohne nun alleine und hab demnach wesentlich weniger finanzielle Mittel zur Verfügung… Ich hab kein Auto mehr… Meine neue Familie die ich in den Eltern meines Freundes gefunden hatte da ich selbst keine wirkliche habe hab ich verloren… Mein Hund… der unter der Woche immer noch bei den Eltern meines Ex is (wir verstehen uns noch gut…) damit sie nicht alleine is wenn ich arbeite is unter der Woche komplett dort da ich sie ohne Auto abends nicht holen kann… Und das alles nur weil ich mich so sehr in sie verliebt habe wie ich es noch für niemanden empfunden habe… nach… 2 Monaten ca hab ich es ihr gesagt… seit dem weiss sie es aber sie kann sich nicht drauf einlassen… sie sagt immer wieder wie sehr es ihr leid tut und wie sehr es sie quält mich leiden zu sehen aber sie kann sich eine Beziehung zu einer Frau einfach nicht vorstellen. Sie empfindet keine sexuelle Anziehungskraft und ohne das kann sie keine Liebe entwickeln. Auch wenn sie sagt ich sei der tollste Mensch der Welt und wenn ich ein Mann wäre hätten wir das Problem definitiv nicht…

UND letztes hat sie tatsächlich einen Satz raus gehaun den ich einfach nicht nachvollziehen kann und der sooo sehr weh getan hat. Ich meinte zu ihr, dass ich hoffe sie findet was sie sucht (sie is 29 und auch schon seit ca 2 Jahren single) nur wenn es EINE ANDERE wäre müsste ich sie hassen. Und dann meinte sie O-Ton „Glaub mir wenn es EINE wäre dann 100%ig du und keine Andere – wenn ich es erwiedern könnte dann wärst du DIE EINE – Der Mensch den ich heiraten wollen würde :-*“

Ich tu alles für sie… ich hab mich so verändert ins positive und ich würd ihr die Welt schenken wenn ich es könnte… und… sie hat auch kein Problem damit mit mir zu kuscheln auf eine Art wie ICH es nur zulassen würde wenn ich kein Problem damit habe dass iwann auch weiter gefummelt wird… wir schlafen in einem Bett. Ich kraul sie den ganzen Abend… sie kuschelt auch zurück und streichelt mir den Kopf und das alles obwohl sie es weiss. Aber sie sagt immer wieder nein sie kann nicht und es tut ihr so leid. Handeln tut sie in meinen Augen aber immer kontrovers… An einem der Weihnachtsfeiertage und an Silvester bin ich bei ihren Eltern zum essen eingeladen obwohl ich diese nicht mal kenne… Und wir verbringen die Meiste Freizeit miteinander… erleben so viel… und oft umarmt sie mich einfach Grundlos und sagt mir sie hat mich lieb und ich wüsste ja gar nicht wie viel ich ihr bedeute wenn auch auf eine andere Weise… Sie würde mir wenn sie das Geld hätte ein Haus und ein Auto kaufen... würde mit mir um die Welt reisen und mit mir wenn wir alt sind auf eine einsame Insel ziehen...Nur ich verstehe nicht wieso dieser eine einzige Grund… dass ich nicht das richtige Geschlecht habe für sie so gewichtig sein kann wenn alles andere doch so sehr passen würde, dass sie sogar sagen kann sie würde mich heiraten… das geht insgesamt schon 6 Monate so – 4 Monate davon weiss sie es und ich glaub ich werde diese Gefühle nie mehr wirklich los…

Ich könnte noch ewig so weiterschreiben über Details die ich für seltsam erachte aber… das würde den Rahmen sprengen also… wenn einer von euch Erfahrung hat damit wie man eine Frau die von sich sagt sie hätte NULL Neugier an Sex mit Frauen selbst wenn sie behauptet sie hätte auch noch nie einen Mann gehabt der sie sexuell wirklich erfüllen könnte (es waren nach ihrer Aussage aber auch nur 2)vom Gegenteil überzeugt … dann bitte fragt mich oder gebt mir euren Rat.

Soll ich dran bleiben und ihr weiterhin zeigen wie viel sie mir bedeutet? Soll ich mich von ihr entfernen (wobei ich das nicht übers Herz bringen könnte… Sie ist wirklich meine Seelenverwandte und es gibt keinen Menschen der so viel über mich weiss wie sie… und das obwohl ich sie nicht mal so lange kenne…)?

LG

Sinusch
Gast
Sinusch

Hallo
Ich habe iergendwie so ne ähnliche situation...
Ich bin in meine beste freundin verliebt ond obwohl sie es immer gewusst hat, hat sie immer mit mir geflirtet und mich berührt.. Sie hat mir auch immer gesagt, dass sie sich mehr als freundschaft nicht vorstellen kann und sexuell sowieso nicht... Aber iergendwann mal haben wir uns trotzdem geküsst.... Dann hatten wir aber beide bezihungen mit männern ich habe auch gedach das ich über sie hinweg wäre... Aber jetz sind wir beide wieder singel und wir haben wieder etwas miteinander angefangen... Und wir waren sogar zusammen im bett obwohl sie mir immer gesagt hat sie könne das wahrscheindlich nicht....
Was ich dir raten würde, das du an ihr dran bleibst... Zeig ihr das sie wichtig ist für dich... Und wenn du dich traust, warum probiertst du sie nicht einfach mal zu küssen... Ich könnte mit dir wetten, dass sie dich nicht wegstösst... Schau mal was dann passiert... Ich bin mir sicher, wenn sie weiss wie es ist dich zu küssen kann sie nicht genug kriegen... Du scheinst eime sehr tolle frau zu sein.
Viel glück und alles gute.

Sinusch
Gast
Sinusch

Ich bin es wieder - und immer noch in beste Kollegin verliebt

Halloo zusammen.
Ich bin es wieder einmal, die Sina aus der schweiz. Ich habe mich lange nicht mehr gemelded hier und es ist einiges passiert in dieser zeit. Ich bin jetzt auch schon 17 jahre alt und ein bisschen reifer geworden ;) Vielleicht wisst ihr ja noch weshalb ich das letzte mal geschrieben habe... Ich bin die, die in ihre beste kollegin verliebt ist. Das ist immer noch so... Seit 4 jahren will ich sie kriegen... Ich muss zugeben ich bin meinem Ziel ziemlich nah... Obwohl ich in zwischen Zeit mal einen freund hatte, bin ich immer noch in sie verliebt... Ich denke das jenes auch einen grund dafür ist, das die bezihung nicht geklappt hat.. Sie und ich haben jetzt immer öfter etwas zusammen... Es ist auch nicht nur beim küssen geblieben... Wir haben uns auch schon paar mal jetzt über unsere gefühle unterhalten, allerdings nur über whats app... Sie weiss das ich ziemlich in sie verliebt bin... Und sie sagt sie könne nicht abstreiter das sie gefühle für mich hat nur kann sie nicht sagen wie fest diese sind...
Mein problem ist jetzt... Ich hätte so gerne eine bezihung mit ihr... Iergndwie... Aber ich habe auch angst... Denn geoutet bin ich immer noch nicht... Und sie möchte aus diesem grund auch keine beziehung mit einer frau... Ich frage mich... Ob ich um sie kämpfen soll? Wenn ich einen Mann wäre würde ich schon lange alles dafür machen das sie nur mir gehört, aber so geht das doch nicht... Eig. Will ich nur sie... Weiss aber nicht wie ich sie davon überzeugen kann das wir es probieren sollten weil ich selber angst habe... Habt ihr einen Rat für mich?
Jaqueline 283 hat mir immer sehr geholfen... Ich würde mich sehr über eine antwort von ihr freuen, und natürlich auch von allen anderen.
Liebe grüsse Sina

Mitglied Pink ist offline - zuletzt online am 22.04.15 um 21:35 Uhr
Pink
  • 39 Beiträge
  • 59 Punkte
Freundin

Ich würde weiter kämpfen. Macht es (wenn du es schaffst sie zu überzeugen) so das es nicht gleich jeder weiß und erzähl es erstmal denen,denen du vertrauen kannst und gut kennst. Wenn ihr dann bereit seit euch zu outen macht es, aber sprecht mal ausführlich darüber,und das nicht über Whats app. Und glaub mir ich bin zwar erst 13 aber von Schwärmen weiß ich eine Menge, wenn auch nicht ultraviel aber schon etwas mehr.

Larry
Gast
Larry

Kämpfe auf jeden Fall! Vielleicht bereust du es später wenn du es jetzt nicht tust..
Wegen dem Outen - kein Stress, okay? Du kannst ihr sagen das du selber Angst hast, ihr müsst euch auch nicht sofort outen..Erst mal langsam angehen lassen und irgendwann kommt der richtige Zeitpunkt. :)
Trefft euch und sprecht offen miteinander was ihr wollt und wie es weitergehen soll.
Ich wünsch dir alles Gute!

Sinusch
Gast
Sinusch
Nicht so einfach

Danke erstmal das ihr euch zeit genommen habt mir zu schreiben... Nur ist das leider nicht so einfach... Sie will sich ja nicht mal eingestehen das sie auf frauen steht... Ich weiss das ich es bereue wenn ich nicht versuche mit ihr zusammen zu kommen.. Aber ich habe keine ahnung wie ich das machen kann... Hab ihr vielleicht ne idee wie ich ihr einfach zeigen kann das ich die richtige bin, das sie selber merkt was sie an mir hat..?

Gast
Gast
Gast

Was hat das zu bedeuten?!

Vor längerem habe ich eine Arbeitskollegin getroffen. Sie kleidet sich eher nicht so weiblich, hat kurze haare aber versteckt ihre Weiblichen Rundungen nicht. Plötzlich fühlte ich mich von ihr angezogen. Ich spürte so ein verlangen, welches ich vorher noch nie hatte. Vorher hatte ich noch nie einen Freund. Nach diesem Ereignis versuchte ich nichtmehr dran zu denken. Bis ich eines Nachts von einer Freundin träumte, wie sie und ich zusammen.....
von da an weiß ich nicht, was ich denken soll. Ist das normal? Mein Leben ist total durchgeplant. Diese sache würde alles umwerfen, meine Familie würde es nicht akzeptieren, denke ich...
was soll ich machen? Ich kann doch nicht einfach abwarten und schauen, was passiert.

JennSchmitz
Gast
JennSchmitz

Es träumt doch jeder mal seltsame oder gar verbotene Dinge. Ich würde mir da erstmal nichts weiter bei denken.

Tilda
Gast
Tilda

Klassiker: lesbisch oder neugierig?

He, wahrscheinlich wurde die Frage in Foren schon 100.000 mal gestellt. Aber für mich ist es eine Art erster Schritt/die erste Überwindung offen darüber nachzudenken und mir Rat zu holen. Ich bin mittlerweile 26 Jahre alt und habe bislang immer nur was mit Männern gehabt, sei es Affären,One Night Stands oder Beziehungen. Und obwohl ich meinen letzten Freund sehr geliebt habe und noch heute an ihn denke, mir auch der Sex mit Männern gefällt, kreisten meine Gedanken schon immer heimlich um Frauen. Ich weiß noch, ich muss 14 gewesen sein, als ich mich das erste mal in eine Mitschülerin verknallt habe. Damals habe ich niemandem davon erzählt, hielt es Monate später schlicht für eine Phase und habe damit das Thema abgehakt bzw. verdrängt. Während meiner 4 jährigem Beziehung mit meinem exfreund kann ich ganz eindeutig sagen, dass ich wahnsinnig verliebt war und jede Sekunde mit ihm genossen habe. Als er damals Schluss machte, habe ich lange gebraucht um darüber hinweg zu kommen, bin bis heute Single.
Aber irgendwann mit dem Single sein begannen auch wieder meine Gedanken an Frauen-so als ob sie nie weg gewesen wären und ich sie immer unterdrückt hätte.
Ich weiß nicht, darf man hier detaillierter sein?:) ich versuche es einfach mal. Ich denke an Frauen beim masturbieren, ich schaue mir sogar Pronos an (was sonst nicht mein Ding ist,aber es gibt so schöne Videos von lesbensex:) ) und es gibt Freundinnen/bekannte die ich sehr sexy finde und an die ich oft denken muss. Auf meiner Arbeit gibt es beispielsweise eine Aushilfe, die ich wahnsinnig hübsch finde und manchmal passiert es mir, dass ich ihr in den Abschnitt starre und sogar feucht werde. In dem Moment komme ich mir richtig blöd vor und fange an, mich augenblicklich zu schämen. Oh Gott, das habe ich noch nie so offen ausgesprochen.
Darüber, dass ich irgendwann einmal Sex mit einer Frau haben will, habe ich mit Freundinnen schon gesprochen,sprich darüber dass ich "neugierig" bin. Noch nie aber habe ich alle meine Gedanken preis gegeben und wie sehr ich mich eigentlich wirklich im inneren damit befasse.
Ich überlege hin und her, ob ich Kontakte knüpfen soll, wie ich das anstelle und ob ich das alleine tun soll. (Ich meine beispielsweise alleine auf eine lesbenparty zu gehen-davor hätte ich schon ein bisschen Schiss.)
Ich frage mich fast schon verzweifelt, ob ich tatsächlich lesbisch bin.
In meinem Kopf habe ich sogar eine Art "Traumfrau" . Ohne hier jemanden nahe zu treten kenne ich in meinem Freundes/Bekanntenkreis nur wenig Lesben und die, die ich kenne, sind eher maskulin oder burschikos. Ich finde jeden Prno mit sehr weiblichen Frauen erregend, auch auf der Straße schaue ich Frauen hinterher, die eher mehr Busen & lange Haare haben. Auch die Aushilfe bei uns passt in genau dieses Bild.
Naja, ich kann noch stundenlang so weiter reden und weit ausholen. Aber was denkt ihr, ist das einfach eine Neugierde von mir oder steckt doch mehr dahinter?! Und wenn ja, wie lerne ich am besten Lesben kennen?
Ganz lieben dank, Tilda

Dana
Gast
Dana
Mir geht es ähnlich

Hallo erstmal :)

Also erstmal vorweg ich bin erst 16 also um einiges jünger als du. Trotzdem denke ich auch oft darüber noch ob ich lesbisch bin.
Es fing ca in der 5. Klasse an, als ein weiblicher star mein vorbild war und ich total für sie geschwärmt hab, ich wollte die selbe frisur und kleidung haben woe sie etc. aber das war noch nicht sonderlich auffällig ich denke das ist normal für das alter. Aber dann so vor zwei jahren ca fing das wieder an, dass ich iwie erst mir über eine freundin dachte wie hübsch sie doch ist usw und dann kam wieder das mit den weiblichem stars und das komische es sind oft mehrere gleichzeitig deshalb weiß ich nicht ob das so ernstzunehmen ist.. Ich finde frauen schon oft total sexy, aber es gibt auch männer die ich sehr attraktiv finde (allerdings mehr frauen als männer!) Naja jedenfalls ich hatte noch nie einen freund, es gab da mal einen jungen auf den stand ich so ende 5. Klasse, also ob man das in dem alter schon verliebt sein nennen kann ist die andere frage. Das war dann auch eine zeit lang weniger aber dann stand ich wieder auf ihn so bis 8. oder 9. Klasse.. Aber wie gesagt ich kann nicht einschätzen ob ich wirklich verliebt war..

Okay iwie merk ich gerade dass ich nur meine probleme schreibe als auf deine zu antworten.. :P naja wär nett wenn du antworten würdest :)

Und nun zu dir: Da du einerseits gesagt hast, dass du deinen ex sehr geliebt hast, aber andererseits beim anblick von frauen feucht wirst und andere phantasien mit frauen hast, denke ich, dass du vllt bi bist also auf frauen und männer stehts. Hast du eine beste freundin, bei der du weißt dass sie dich unterstützen würde? Wenn ja, dann geh mit ihr zsm auf irgendeine lesben party, wenn nicht traust du dich vllt auch alleine. Aber du musst ja nicht unbedingt auf so eine party gehen, warte einfach ab was deine zukunft so bringt, irgendwann wirst du schon den oder die richtige kemmenlernen und dann wirst du es merken! (Ich zumindest verlasse mich immer darauf :P ^^)

Ich hoffe ich konnte dir helfen & wäre schön wenn du antworten würdest
Dana

Nalona
Gast
Nalona
.

Hallo Tilda

Also erstmal finde ich es total witzig, dass du sagst, das hier ist dein erster Versuch Hilfe zu bekommen. War bei mir nämlich genau dasselbe! Ich hatte plötzlich ähnliche Gedanken wie du und habe mich als aller erstes (schön anonym ;)) dem Internet anvertraut und übrigens auch hervorragende Hilfe gefunden! Mittlerweile bin ich seit 1 1/2 Jahren mit meiner Freundin zusammen, bin übrigens 18 :)

Nun zu deinem "Problem" (was übrigens in meinen Augen gar kein Problem ist!). Ich glaube, dass du dich im Moment zu krampfhaft versuchst einem der Begriffe Lesbisch, Bisexuell oder Heterosexuell unterzuordnen. Du möchtest wissen ob du auf Frauen stehst oder das nur vorübergehend ist. Und je mehr man über so etwas nachdenkt, desto mehr steigert man sich auch rein und phantasiert da bisschen rum. Das soll natürlich kein Vorwurf sein, auf gar keinen Fall! Aber ich weiss einfach wie das so ist, ich kann mich auch unglaublich gut in Sachen reinsteigern und dann bekommt man sie erst recht nicht mehr aus dem Kopf.

So wie du das Ganze beschreibst, finde ich es so als Aussenstehende seeehr schwierig zu beurteilen, was dich denn mehr anzieht. Denn so wie du deine Sichtweise auf Frauen beschreibst würde ich schon sagen, du hast ne lesbische Ader ;)
Aber da du ja sagst du hast deinen Exfreund total geliebt und vor allem (was ich ein sehr starkes Argument finde) gefällt dir auch der Sex mit Männern, denke ich dass du eher neugierig auf Frauen bist.

Schlussendlich bringt mir hier alles tippen nichts, ich denke einfach, dass du dich vielleicht mal jemandem anvertrauen solltest. Das alleine hilft manchen schon weiter. Und wenn du dann immer noch denkst, dass du neugierig auf Lesbensex bist, dann gibt's halt nur noch eins: Probiers aus! ich meine du bist jung und Single (- und neugierig!) also was kannst du verlieren?? Gar nichts! One Night Stands um die "Neugier zu stillen" gibt's ja auch unter Frauen.
Wenn du jedenfalls schreibst, du wirst feucht beim Anblick mancher Frauen finde ich das schon einen Beweis, dass du es ausprobieren möchtest.

Ich wünsche dir jedenfalls alles Gute, würde mich freuen, wenn du uns nochmals wissen lässt wie's weiter geht ;)

Flo
Gast
Flo

Frau steht nicht auf Frauen ... Oder doch!?

Hallo,

ich schreibe zum ersten mal in ein Forum, denn ich brauche dringend neutrale Antworten auf eine Frage, die mich in den Wahnsinn treibt.
Ich bin seit ca 1,5 Jahren in eine Frau verliebt. Von Anfang an wusste sie, dass ich auf Frauen stehe. Sie hat dich nie geäußert, nur erwähnt, dass sie gerade von einem Mann getrennt ist. Seit dem Tag, wo ich ihr sagt, dass ich auch auf Frauen stehe, wurde ihr Kontakt mehr und inniger. Sie umarmt mich auf einmal bei der Verabschiedung und schrieb mir jeden Tag. 2-3 mal die Woche haben wir uns gesehen... So... Mehr will ich gar nicht ausholen. Wir sind seit dem gut befreundet u treffen uns regelmäßig. Ich habe mich dann relativ schnell in sie verguckt. Seit fast einem Jahr weiß sie, dass ich in sie verliebt bin. Sie ist nie wirklich auf meine Email eingegangen, meinte nur, sie wolle es bei Freundschaft belassen. Dennoch wurde sie immer offensiver. Suchte Nähe. Streichelte mich an den Oberschenkeln und drückte mir Sprüche, wie dass sie mit mir nach Paris reisen wolle (die Stadt der Liebe), meinte, sie möchte mir auch mal ne Einschlafmilch kochen (soll das heißen, ich soll mal bei ihr schlafen?) und und und. Immer wieder kamen solche Zweideutigkeiten und Berührungen. Irgendwann habe ich es nicht mehr ausgehalten u vor ein paar Wochen, habe ich ihr nochmal ganz klipp und klar gesagt, dass ich sie liebe und wollte Stellungnahme ihrerseits. Sie sagte mir, ich sei nur eine gute Freundin für sie. Sie stehe eben nur auf Männer. Zunächst war sie danach reserviert und unsicher. Dich seit einer Woche fängt sie wieder an, mich anzutätscheln. Streichelt mir lang über den Rücken, wenn ich etwas putziges mache, sagt sie, wie süß sie es findet... Das macht sie jedoch immer nur, wenn ein gemeinsamer Freund von uns dabei ist oder wir unter vielen Menschen sind. Und diese Woche, ist ihre Hand beim Streicheln meines Rückens nach unten zum Po gewandet und hat diesen gestreichelt! Ist das noch normal?! Ich werde verrückt, weil ich ihr verhalten nicht nachvollziehen kann!!! Sie hat mir gesagt, ich solle sie mir aus dem Kopf schlagen. Aber wie soll ich das anstellen, wenn sie ständig Grenzen überschreitet!!!? Was meint ihr dazu!
LG Flo

Oleksi
Gast
Oleksi
Typisch Frau

Ou man ou man... Ich kann das zwar nicht genau sagen aber.. könnte es sein dass sie das macht was die Frau eigentlich immer macht?
Beispiel, das wohl jeder kennt, wenn er ehrlich ist:
Ein Junge liebt ein Mädchen, sie liebt ihn nicht gibt ihm aber immer wieder Hoffnungen weil sie begehrt werden will. Selbst wenn dieses Mädchen ihm sagt, dass sie nichts von ihm will und es auch stimmt, wird diese oft einfach nur Anspielungen machen, damit er sie weiterhin begehrt und umschwärmt.

Ich persönlich kenne das auch von ein paar Kolleginen, die das ebenfalls so gemacht haben. Die eine hat seid etwa zwei Jahren einen Verehrer, den sie genau so behandelt.( Als er einmal aber in einer Beziehnung war und kein Interesse an ihr hatte, war sie aber total angepisst weil nicht mehr sie im Mittelpunkt stand xD)

Wie auch immer. In dem Fall, dass ihr jetzt beide Frauen seid ist es sogar noch eine grössere Ehre wenn sie von dir umschwärmt wird. Sowas ist viel seltener. Könnte es also sein dass dieses zweitdeutige und diese Berührungen die Hoffnung ist, die sie dir immer gibt?

Wie gesagt es ist nur eine Spekulation, weil mich ihr Verhalten eben ein wenig an dieses "typische" erinnert hat.

Übrigens: Eine weitere Bekannte von mir gibt auch die ganze Zeit an dass eine Lesbe in sie "verliebt" war. Obwohl meine Bekannte absolut kein Interesse daran hat, ist es für sie etwas besonderes und etwas was sie noch jetzt immer wieder erwähnt, alsoooo...

Flo
Gast
Flo
Autsch

Oh Mann, dass kann echt sein!!! Ich merke daran zwar immer wieder, dass ich anders bin, denn so habe ich noch nie einen Menschen leiden lassen, der mich geliebt hat, ich ihn/sie aber nicht zurück, aber ja, ich hab schon davon gehört und kenne natürlich im Freundes- und Bekanntenkreis so ein Verhalten. Das macht mich so wütend! Und ein guter Freund von mir sagt das gleiche. Sie sucht nur Bestätigung. So wird es sein! Da muss ich mir nix mehr einbilden. Auch wenn es weh tut. Fakt ist aber, ich darf mir diese Spielerei auch nicht gefallen lassen! Sonst verletzt sie mich immer weiter. Klare Grenzen ziehen. Befreundet sei ist das eine, Grenzen überschreiten das andere! Ich werde sie wohl oder übel nochmal konfrontieren müssen, zumindest wenn sie weiter Grenzen überschreitet.
Danke für deinen Anstoß, oleksi!

lilly
Gast
lilly

Zwischen Liebe und Verzweiflung - Großer Altersunterschied

Hallo zusammen.
ich (20):bin seit knap einem jahr mit einer frau (52) zusammen .der altersunterschied ist zwar sehr groß jedoch stört eigentlich nicht weiter. Jedoch ist es im bett inzwischen ziemlich ruhig geworden und bekomme keine antwort warum :-( langweilt sie sich ? den es fing sozusagen als affaire an da war alles noch unerlaubt und aufregend und nach und nach ist es immer weniger geworden.aber ich liebe sie unx will sie nicht verlieren. Vor 3 wochen bekam icb einen Heiratsantrag und habe ja gesagt allerdings fing ich dannach an zu zweifrln erstens das sexproblem und dann der altersunterschied momentan stört er nicht doch irgendwann vielleicht schon :-( bitte um jeden rat den ihr habt . Danke schon mal

Mitglied Fauna ist offline - zuletzt online am 20.11.14 um 21:53 Uhr
Fauna
  • 3 Beiträge
  • 3 Punkte
Frau mit 52

Es würde jedem Paar gut tun vor der Trauung auszumachen wie oft Sex angesagt wäre, dann käme nicht irgendwann das große enttäuschte Erwachen.

Nicht jeder will gleichviel Sex und bevor es zu Streit , Unzufriedenheit oder Fremdgehen kommt, ist besser einen Komprimiß zu vereinbaren

Anna
Gast
Anna

Wie soll ich es meinen Eltern erklären das ich in ein Mädchen verliebt bin?

Hey ich bin Anna(15), seid kurzem kenne ich ein Mädchen und bin auf unerklärliche Weise in sie verknallt. Sie ist lesbisch und mir ist bis zu diesem Zeitpunkt noch nie richtig aufgefallen das ich Mädchen mehr mag als Jungs. Ich hatte zwar schon Beziehungen mit Jungs aber bei Mädchen fühle ich mich wohler. Ich habe keine angst lesbisch zu sein was ich denke das ich es bin,aber wie soll ich das meinen Eltern erklären ? Oder meinen Freunden ? Oder wem auch immer in meinem Umfeld???

Marie
Gast
Marie

Hallo Anna! :D
Ich (fast 15) hab das selbe Problem wie du ...bin schrecklich in eine verknallt!....
Möchte dir gerne helfen.... du hast ggeschrieben seit kurzem... ähm also wenns erst ne woche oder zwei her is würds ichs noch lassen weil das wäre vllt ein bisschen zu früh:D bei mir gehts seit nem halben jahr scho und ich krieg sie nich außem kopf...:/ .... ich habs bis jz meinen besten freundinnen erzählt und ehrlich gsagt war ich echt aufgeregt und wusste nich wie ichs sagen soll aber i.wann hab ichs einfach nur gesagt!! Und sie so ja wir unterstützen dich überall und so und wenn du hakt mit nem Mädchen zusammen bist is es halt so... aber meine mam weiß noch nichts das ich vllt auf mädchen stehe oder auf dieses :) .... aber ich kanns ihr im Moment nicht sagen hab nich den mut dazu...:/ also da ham wir beide des gleiche Problem:/ und was ich noch machen würde ist das dus (mach ich übrigens auch) es nur denen erzählst denen dus erzählen willst ich mein was gehts den den anderen an :)

Und wenn du nicht weißt wie dus dene sagen könntest wäre da noch eine Möglichkeit wenn du einfach mal die homosexualität ansprichst und schaust wie sie reagieren ABER am besten du haust es einfach raus :) vllt is es ja nicht so schlimm und sue respektieren dich so weil so bist du ja und was kannst du dafür wenn du dich verliebst? :)

Hoffe konnt dir ein bisschen helfen und viel Glück!
Lg Marie

michelle
Gast
michelle
Lol

Ich habe das selbe problem ich habe angst es ihnen zu erzählen

Carolina
Gast
Carolina

Männer machen mich nicht an!

Hallo ihr lieben, ich muss hier mal eine frage loswerden die mich sehr beschäftigt. Ich habe hier bereits schoneinmal Hilfe gesucht als ich nicht sicher war auf Frauen oder Männer zu stehen. Da ich mal unglaublich verliebt in eine Frau war (die mich aber fallengelassen hat)... Mittlerweile hat sich zwar in sachen Frauen nichts ergeben da lesben hier eine Rarität sind, dafür muss ich nun mehr und mehr an der anziehungskraft der männer für mich zweifeln. Also immernoch total unschlüssig..
Es ist so, gutausehende Männer finde ich zwar vom gesicht usw. her attraktiv aber mehr is da nicht. Ich denke mir oh schöne augen und tolle haare und charakter echt gut, der wäre was für dich aber komme ich ihnen letzendlich näher machen sie mich nicht an. (Ich sollte vieleicht noch sagen das ich eine längere Beziehung mit meinem ersten Freund hatte, mit dem auch alles gut lief, er war mein erster usw. aber nachdem ich das beendet hatte weil wir nicht zusammen gepasst haben kamen wieder diese zweifel ob ich mit einer Frau nicht glücklicher wäre) also Ich habe immer gedacht ok man kann ja auch nich bei jedem gefühle haben, also testete ich weiter.
Ich erkläre es einfach mal ohne umscheife. Ich hatte jemanden mit einem tollen charakter, total stimmig zu meinem. Ich wünschte mir zu der zeit total das ich auch gefühle für ihn hätte so wie er welche für mich. aber als ich mit ihm geschlafen habe fühlte ich nichts. gar nichts. Er hat mich nicht im geringsten angemacht. Er war allerdings auch nicht...naja sagen wir mal geschickt. Und danach hätte ich mich am liebsten ohrfeigen können so dumm gewesen zu sein, da er natürlich seinen spaß hatte. Kam mir ziemlich benutzt vor... Da ich mir später dachte nagut er harmoniert vieleicht einfach nur nicht mit mir in dieser Hinsicht nahm ich mir vor meine suche nach Gefühlen in der Sache einfach mal zu lassen um mich nicht so sehr unter druck zu setzen. Ich lernte wieder einen mann kennen der mir optisch sehr gefiel und da ich wusste er will nichts festes dachte ich das ist ja nicht schlecht, man kann auch einfach so seinen spaß haben. So wird auch niemand verletzt. Aber auch da war ich letztendlich froh das es vorbei war, ich weiß es klingt hart und ich versuche es so gut wie möglich zu erklären das ihr es ein wenig nachfühlen könnt wie es mir geht, aber hauptsächlich habe ich immer das gefühl gehabt das es sich nicht richtig anfühlt.
Ich habe keine Erfahrung mit Frauen sexuell gesehen. Fakt ist aber das die einzige für die ich jemals gefühlt habe eine frau war, und solche starken Gefühle hatte ich ohne mit Ihr je geschlafen zu haben. Also ist es dann letztendlich so das ich die Männer vergessen sollte? da sie in mir ja noch nicht einmal ein hauch von gefühlen auslösen in viel intimeren Situationen?
Ich habe allerdings irgendwie Angst das es sich vieleicht mit Frauen nicht anders anfühlt, da ich damals erst 16 war als ich mich so total verliebt hatte. Andererseits habe ich auch das Gefühl das eine Frau mir all das geben könnte was ich suche, denn Männer sind so naja oberflächlich, sie verstehen einen nicht wie eine Frau, ich vermisse da die Sinnlichkeit und zärtlichkeit bei der es ja eig. beim Sex gehen sollte finde ich.
Komische Frage aber empfindet oder habt ihr es auch so empfunden mit Männern zusammen zu sein? Kann sich vor euch auch der schönste mann der Welt ausziehen und ihr denkt euch hmm das ist alles..
Danke wenn sich jemand das alles durchliest und meine wirren Gefühle vieleicht verstehen kann und mir einen Rat gibt ^^ Ich hoffe es kommt etwas rüber was mich so beschäftigt.

inge
Gast
inge
Hi

Lesbl mich nicht an

lulu
Gast
lulu

Ich bin verzweifelt - bin in eine Frau verliebt

Hallo erstmal,

ich bin neu hier und brauche unbedingt mal euren Rat oder einfach nur jemand der mir zuhört.
Ich glaube ich bin in eine Frau verliebt. Mein Leben ist zur zeit sehr verwirrend für mich. Ich erzähle euch das alles einfach mal. Sie lebt in einer lesbischen Beziehung und ist die Lehrerin meines Sohnes. Ich selber lebe mit dem Mann meiner Kinder ( 3, 7) zusammen und das schon 14 Jahre. So nun zur Sache. Immer wenn ich in ihrer Nähe bin, bin ich ganz aufgeregt und möchte ihr irgendwie gefallen. Wenn wir beide miteinander reden schaut sie mir tief in die Augen. Sie spaßt auch ab und zu mit mir rum. Und genau das ist das Problem! Am Anfang fand ich sie nur einfach toll aber seit ich bemerkt habe das sie mir so tief in die Augen schaut bin ich hin und weg. Ich weiß nicht ob das was zu bedeuten hat, denn es gibt auch tage wo ich fast neben ihr stehe und sie kein Wort mit mir wechselt. Ich habe überhaupt keine Erfahrung mit Frauen und bin auch nicht der Typ der flirten tut. Ich will sie nicht deswegen ansprechen. Sie ist die Lehrerin meines Sohnes und das bleibt noch eine weile so. Und ihre Beziehung möchte ich auch nicht kaputt machen. Ich wüsste auch nicht wie mein leben mit ihr aussehen sollte. Ein Affäre könnte ich mir allerdings vorstellen.
So es war sehr gut das alles mal loszuwerden, denn ich kann mit niemandem weiter reden!
Ich würde mich freuen wenn ihr mir eure Meinung dazu sagen könnt.

Danke lulu

Joy
Gast
Joy
Lesben

Hallo lulu,

Ersteinmal finde ich toll, dass du so offen hier im forum schreibst.

Grundsätzlich hat jeder ein bi-ader.

Für mich als bi-frau hoert es sich so an, als ob du tatsächlich gefühle in dir entdeckt hast, welche dir zunaechst angst machen.

Natürlich ist es eine sehr bloede situation, denn ersteinmal seit ihr beide in ner beziehung und es ist auch noch die lehrerin deines sohnes.

Wenn es -und danach hoert es sich an- zwischen euch knistert, solltet ihr es einfach darauf ankommen lassen, jedoch klare grenzen ziehen, insbesondere was deinen sohn angeht.

Nana
Gast
Nana
Lesben

Hallo an euch.

Ich finde, man sollte in keiner homosexuellen beziehung leben, soetwas gehört verboten!!!

Gott schuf mann und frau, damit sie sich auf natürliche art vermehren, nicht um abartige sexfantasien auszuleben.

Denk mal an deine kinder und deinen mann!

In der lehrerin deines sohnes steckt der teufel!

lulu
Gast
lulu

Hallo was hast denn für ein Problem ! Ich denke wenn du damit Probleme hast dann hast du hier nichts zu suchen !

Moderator Tom92 ist offline - zuletzt online Heute um 00:02 Uhr
Tom92
  • 7947 Beiträge
  • 8969 Punkte
@ lulu

Hier gibt es leider ein paar User, die so etwas schreiben. In diesem Fall scheinen hier sogar 2 Antworten "Fake-Beiträge" zu sein, da "Nana" und "Joy" wohl die gleiche Person sind, da sie wohl "ganz zufällig" die gleiche IP Nr. haben.

Moderator Tom92 ist offline - zuletzt online Heute um 00:02 Uhr
Tom92
  • 7947 Beiträge
  • 8969 Punkte
@ Joy & Nana

"Fake-Beiträge" fallen hier ganz schnell auf, besonders wenn hier 2 angeblich verschiedene User mit der gleichen IP Nr. posten!

Isabell
Gast
Isabell

Ich bin völlig überfordert, Gefühle für eine Frau

Hallo, ich bin momentan völlig durch den Wind und verwirrt. Ich habe vor ungefähr einem Monat eine Frau kennen gelernt. Sie ist bisexuell. Ich weiß zwar schon lange dass ich auch bi bin (ich bin jetzt 18) , zumindest in dem sinne dass ich mich zu Frauen hingezogen fühle und mit der einen oder anderen auch gerne schlafen würde. Ich hatte bisher noch nie Sex mit einer Frau. Zurück zum Thema: sie ist Anfang zwanzig und hat mir irgendwie komplett den Kopf verdreht. Ich war bisher noch nie richtig verliebt, auch nicht in einen Mann. Ich hab sie erst drei mal gesehen, aber sie raubt mir den Verstand. Sie ist vom Aussehen überhaupt kein Model, aber ich finde sie dennoch so wunderschön. Alles an ihr ist so begehrenswert. Ich verehre sie irgendwie richtig und fühle mich ihr gegenüber völlig bescheuert, irgendwie so als wär sie mir überlegen, als würde ich sie vergöttern und ich nur ein dummes Mädel wär. Es ist völlig absurd, weil ich sie ja erst 3 Mal gesehen habe, wir waren jedesmal zusammen feiern (haben uns aber immer nur zufällig im Club getroffen, uns nie verabredet oder so) und es war immer total witzig und wir hatten viel Spaß zusammen. Ich liebe ihre Art einfach so! Ich bewundere sie irgendwie. .. klingt bestimmt total bekloppt, naja was solls! Ich bin einfach überfordert, da ich noch nie solche Gefühle gegenüber jemandem hatte. Ich weiß nicht wie ich mit der Situation umgehen soll. Obwohl ich ein sehr selbstbewusster Mensch bin, bin ich ihr gegenüber voll schüchtern. Ich weiß nicht ob ich auf sie zugehen soll und sie fragen soll ob sie sich mit mir treffen will oder ähnliches... sie hat mir außerdem erzählt dass sie das Interesse verliert wenn man es ihr zu einfach macht, das schüchtert mich umso mehr ein... bei Männern hatte ich bis jetzt nie Probleme, hab immer jeden bekommen den ich wollte. Aber mit einer Frau ist das einfach alles so neu für mich... ich weiß auch ehrlich gesagt gar nicht was meine konkrete Frage ist, vielleicht wünsche ich mir einfach nur ein paar tipps und vielleicht hat ja jemand ähnliche Erfahrungen gemacht oder steckt in einer ähnlichen Situation? ! :) liebe grüße

Ich
Gast
Ich
Ich kenne das...

Hallo Isabell

Ich kenne das, respektive ist es bei mir sehr ähnlich. Ich habe mich in eine Kollegin verliebt, kann an fast nichts anderes mehr denken. Bis zu dem Zeitpunkt wusste ich aber nicht, dass ich auch auf Frauen stehe, respektive habe ich es mir selber einfach nicht eingestanden. Als ich so darüber nachdachte, habe ich festgestellt, dass ich doch auch schon in eine Frau verliebt war - bisher jedoch immer mit Männern zusammen. Ich wünsche es mir aber auch unglaublich, von einer Frau - am liebsten von IHR - begehrt zu werden.
Ich habe es ihr gesagt, weil ich mit diesem Gefühl nicht umgehen konnte. Ich wusste zu dem Zeitpunkt bereits, dass sie auf Frauen steht. Ich war in einer Beziehung zu einem Mann. Leider hat sie mir gesagt, dass sie nicht gleich fühlt. Die Beziehung zu dem Mann habe ich trotzdem beendet. Nun ist sie eine gute Freundin geworden, mit der ich über sehr vieles rede - aber ich schaffe es nicht, ihr zu sagen, dass ich immernoch die gleichen Gefühle für sie habe. Ich will sie nicht als Freundin verlieren...
Wie gehst du in der Zwischenzeit damit um?
Gruss,
Ich

Caro
Gast
Caro

Bin ich echt lesbisch oder habe ich nur "Angst" vor Männern?

Hallo ihr Lieben,

Ich weiß ja, dass es zu diesem Thema "Bin ich lesbisch" schon ganz viele Diskussionen gibt, aber meine Frage ich noch etwas anders...

Ich bin 20 Jahre alt und hatte bisher nie eine Beziehung, weder mit einem Mann noch mit einer Frau.
Ich habe ziemlich viele Freunde, weiblich und männlich und so eigentlich auch kein Problem mit Männern.
Allerdings habe ich bei vielen Männern immer das Gefühl sie wären mir "überlegen". Also gerade wenn ich daran denke, dass ich mit einem Mann zusammen sein sollte, kann ich mir das einfach nicht vorstellen. Ich bin schon vom Verhalten immer ein bisschen männlicher als viele Freundinnen von mir. Deswegen denke ich immer, dass mich eh kein Mann attraktiv findet bzw. ich einfach viel zu jung und zu unreif wirke :(
Ich persönliche möchte auch in einer Beziehung eher die "Beschützer" Rolle einnehmen. Ich weiß, das klingt jetzt total nach Klischee, aber ich fühle mich viel wohler, wenn ich die Person bin, die mal den Pulli leiht, weil jemandem kalt ist, oder Türen aufhält etc...
Was meint ihr so zu meiner Situation?
Könnten das Anzeichen für Homosexualität sein, oder hab ich eher ein persönliches Problem und "Angst" vor Männern oder fühle mich nicht gut genug für sie?
Vielen Dank für eure Hilfe... :)

Mitglied saliaka ist offline - zuletzt online am 13.08.14 um 21:31 Uhr
saliaka
  • 4 Beiträge
  • 6 Punkte
Nicht unbedingt!

Du verkörperst das typische "Mannsweib".
Viele dieser Frauen entwickeln eine lesbische bis bisexuelle Neigung.
Ich würde mir jetzt aber echt keinen Kopf machen, denn ich fing auch erst mit 20 Jahren an, mich für die Kerle zu interessieren.
Wahrscheinlich stehst du auch eher auf schwächere Charaktäre und nicht auf diese Machos und schon garnicht auf Gentleman.
Du solltest mal mit Gefühl an die Sache ran gehen. Mannsweiber achten selten auf Aussehen, eher auf Charakter und danach gehen die Gefühle.
Guck mal ob du eher bei Frauen oder bei Männern stärkere Gefühle aufbaust.
Ansonsten, doof gesagt aber egal wie alt man ist, es ist nie zu spät um Dinge aus zu probieren!

Caro
Gast
Caro
Danke...

Hey Saliaka,
Vielen Dank für deine Antwort.
Für mich sind Gefühle auf jeden Fall die Grundlage für eine Beziehung oder was auch immer. Alles Gute Aussehen bringt ja nichts, wenn man für die andere Person nichts fühlt!
Aber wenn ich mir jetzt so vorstelle, dass ich eventuell mit einem Mann mit schwächerem Charakter zusammen bin, dann ist das auch sehr merkwürdig. Ich bin eigentlich schon recht selbstständig und sage was mir passt und was nicht. Wenn dann ein/e Partner/in immer nur "Ja und Amen" sagt, dann würde mir das fürchterlich auf den Keks gehen, glaube ich...

Also habe ich dich richtig verstanden und du meintest das mit "schwächeren Charaktären"? oder hab ich jetzt voll was falsch verstanden?

Mitglied Thomasius ist offline - zuletzt online am 21.11.16 um 11:21 Uhr
Thomasius
  • 3189 Beiträge
  • 3638 Punkte
Schwierige Fragestellung!

Theoretisches Fachsimpeln ist hier wenig hilfreich. Klarheit könnte nur ein Praxistest bringen.
Für eine junge Frau dürfte es doch kein Problem sein, männliche und weibliche Probanden aufzugabeln, die zu diesem "Sextest" bereit sind.
Danach ist frau über ihre sexuelle Orientierung im Bilde und kann gezielt die Partnersuche angehen ;-).
LG Thomasius

Caro
Gast
Caro

Hallo Thomasius,

Also ich würde das Thema schon gerne erstmal ein bisschen theoretischer angehen.
Gerade weil ich nicht genau weiß, wie ich gerade zu meiner Umwelt und sowohl Frauen als auch Männern stehe, finde ich es nicht so leicht, einfach mal einen "Sextest" mit beiden Geschlechtern auszuprobieren.
Ich habe halt noch relativ wenig Erfahrung und möchte auch nicht mit "irgendwelchen" Leuten ins Bett gehen oder anderweitig intim werden...

Vielleicht kannst du das ja auch verstehen?
Ich werde es also wohl erstmal weiter ganz langsam angehen lassen und gucken, was so passiert...

Mitglied Thomasius ist offline - zuletzt online am 21.11.16 um 11:21 Uhr
Thomasius
  • 3189 Beiträge
  • 3638 Punkte
Hi Caro!

Verstehe, daß du diese Sache langsam angehen willst, nur allzu viel theoretisieren könnte dazu führen, daß es zu gar keinen Körperkontakten kommt.
Der "Sextest" kann ja auch ohne knallharten Penetrationen durchgeführt werden. Bei einer Freundin übernachten zum Beispiel, heißt noch lange nicht, daß lesbische Aktivitäten auf dem Programm stehen müssen, aber es kann getestet werden, ob du ins schwitzen kommt bei körperlicher Nähe.
Küsse austauschen ist auch ein guter Gradmesser. Wenn der Körper mit angenehmen Gefühlen reagiert, dann einfach schauen, zu welchem Geschlechte der Geküsste gehört ;-)).
Zögere nicht, denn wenn demnächst Ebola in Europa gelandet ist, könnte es mit den Körperkontakten überhaupt vorbei sein.
LG Thomasius

Andi
Gast
Andi
Hallo

Hallo

in Zeiten der Emanziption dürfte das kein Problem mehr sein, dass auch mal die Frau die Tür aufhält...

Viele Grüße
Andi

Mitglied saliaka ist offline - zuletzt online am 13.08.14 um 21:31 Uhr
saliaka
  • 4 Beiträge
  • 6 Punkte

Was tun gegen lesbische Gefühle?

Ich bin mittlerweile 26 und mit 14 merkte ich schon, dass ich mehr für Frauen empfinde.
aber ich habe mich immer dagegen gewehrt und das Thema echt erfolgreich verdrängt, bis dieses Jahr.
Ich habe bald 6 1/2 jahre eine echt sehr gute Freundin gehabt, die leider jedoch auch noch Borderline ist.
Mittlerweile kam ich seit diesem Jahr immer besser mit ihr klar, wir tobten sogar miteinander oder kuschelten zusammen auf dem Sofa.
Beim toben merkte ich doch recht schnell, dass etwas nicht stimmte und ich wollte sie plötzlich küssen!!!
zum glück kam mein Verlobter (seit 2 Jahren liiert) dazwischen und ich konnte aus der Situation ausbrechen.
als wir dann einen großen Streit bekamen, merkte ich, unter welchem starken Druck ich eigentlich wirklich stehe. Ich will nichts von ihr, ABER ich träume ständig von ihr, teilweise nicht grade die normale Freundschaftsbasis und ich informierte sie darüber.

Anfangs kam sie sehr gut mit meiner bisexuellen Neigung klar, aber mir wurde immer bewusster, dass sie mit Blicken, Andeutungen und ihrer Art des anfassens offenbar auch mehr wollte.
mittlerweile hatte sie mir sogar erzählt, dass sie auf meinem verlobten eifersüchtig sei, angeblich, weil ich ihm mehr erzähle als ihr, aber das stimmt nicht!!
und mittlerweile bekomme ich von immer mehr Personen zu hören, dass sie auch bi ist und sich angetrunken auch schon geoutet hatte. sie will sich daran nicht erinnern können, aber seit ich ihr das vorhielt, will sie nichts mehr mit mir zu tun haben.

ICH will mit IHR NICHTS anfangen, also meine Frage: wie kann ich diesen Druck und diese Sehnsucht loswerden?

Leider ist es mir nicht möglich, irgendwas bei anderen Frauen zu empfinden, geschweige denn spricht mich irgendwas an. Sie selber ist auch körperlich nicht mein Typ...
warum sind die Gefühle so stark? aber eifersucht auf ihre Typen empfinde ich nicht!

ich brauche dringend einen guten Rat, denn meine Beziehung zu meinem Verlobten bricht immer mehr, weil ich mittlerweile auch nicht mehr mit ihm schlafen mag.

DuskToDawn
Gast
DuskToDawn
Gefühle gehen nicht einfach weg

Klingt stark nach....verdrängen? :/
Also Druck und Sehnsucht entsteht meiner Meinung nach nicht nur aus Neugier. Da muss schon mehr dahinter stecken, dass man Sehnsucht empfindet. Ich denke du musst dich entscheiden. Entweder du heiratest deinen Verlobten oder du gibst dich deiner 'anderen Seite' hin und probierst es aus. Deine Gefühl kannst du zwar verdrängen und ignorieren, wenn du das wirklich möchtest. Pass aber auf, dass sie dadurch nicht noch stärker werden...

Mitglied saliaka ist offline - zuletzt online am 13.08.14 um 21:31 Uhr
saliaka
  • 4 Beiträge
  • 6 Punkte
Das hat mit Neugierde nichts zu tun, dass weiß ich

Ja, das Problem ist ja, dass sie es gar nicht ausprobieren möchte!
und ich irgendwo mit ihr auch nicht, aber andere Frauen sprechen mich nicht an!
Und Tatsache ist auch, dass ich niemals mit einer Frau eine Beziehung führen möchte.
Und für meinen Partner wäre es durchaus in Ordnung, wenn ich eine Affäre nebenbei mit einer FRAU anfange.

So, der Harken ist also, dass es hier nur um meine ehemalige beste Freundin geht und ich die Gefühle loswerden möchte.

und die Frage, wie schaffe ich es wieder mit meinem Lebensgefährten schlafen zu können, denn mit anderen Frauen geht es auch nicht, da sie mich nicht interessieren. Hab ich schon mal versucht =(

Mitglied HansiTee ist offline - zuletzt online am 05.11.14 um 10:07 Uhr
HansiTee
  • 21 Beiträge
  • 30 Punkte
Hmmm

Verstehe... hmmm
Und dass Du die ganze Sache mit der Freundin ausredest? Mir ist klar dass sie "nichts mehr mit Dir zu tun haben will" aber um diesen "Druck", dieses "Bedürfnis" loszuwerden MUSST Du mit ihr reden.
Die einzig andere Option ist Psychologische Betreuung für eine weile. Da kannst Du dann mit der Psychologin diskutieren und dich vielleicht so weit bringen dass du die Freundin gar nicht mehr brauchst...

Mitglied saliaka ist offline - zuletzt online am 13.08.14 um 21:31 Uhr
saliaka
  • 4 Beiträge
  • 6 Punkte
Gute Idee

Mit ihr reden, wird nicht gehen, aber mit psychologischer Betreuung will ich auch schon ran.
Leider bin ich zur Zeit bei einem sehr gefragten und sehr guten Psychater, der mir nur einmal im Monat einen Termin geben kann.
Mit ihm muss ich dann wegen einem nebenher laufenden Psychologen sprechen. Ich hoffe nur, dass er das macht.
und ihr nochmal unter die Augen treten möchte ich auch nicht gerne. dann fängt es alles wieder von vorne an und wird womöglich noch schlimmer.

Luna
Gast
Luna

Problem - bin ich wirklich lesbisch/bi?

Hey, liebe Leute!
Ich weiß, dieses Thema gibt es öfter, aber es steckt auch immer etwas anderes dahinter. Könnte etwas länger werden...

Ich bin 22 und seit 3 1/2 Jahren mit einem Mann zusammen. Vor rund 8 Jahren begann es, dass ich mich zu Frauen hingezogen fühle. Als meine Mutter davon erfuhr, war die Hölle los und sie wollte es mir regelrecht austreiben. Konnte sie zwar nicht, aber es hat einen kleinen Knacks in mir hinterlassen, wie sie darüber denkt. In meiner Schulklasse wurde ich jedenfalls so angenommen wie ich war und einige Lehrer unterstützten mich sogar.

Meine Gefühle für Frauen waren immer ein hin und her, mal mehr, mal weniger. Doch vor mehr als einem halben Jahr wurden sie wieder sehr stark und ich teilte mich sogar mein Freund mit (er wusste nie etwas davon). Er war sehr entrüstet und behauptete, er würde es im Bett nicht mehr bringen. Er verstand nicht, als ich sagte, dass mir irgendetwas fehlen würde, aber ich wüsste nicht was. Die Zeit danach war sehr anstrengend und wir streiteten viel. Bis er mir eines Tages erlaubte, ich dürfte 1x etwas mit einer Frau haben, aber er will nicht wissen wann (ich hatte zuvor noch nie etws mit einer). Danach wurde es viel ruhiger und angenehmer.

Doch bis vor 2 Monaten wurden meine Gefühle wieder so extrem und ich denke dauernd daran, wie schön eine Beziehung mit einer Frau wäre. Wir haben auch seit mehr als 2 Monaten keinen Sex mehr und ich habe irgendwie keine Lust. Schon der Gedanke daran ist unangenehm. Ich habe dauernd den Druck, ich wäre verpflichtet mit ihm Sex zu haben, weil er ja will und nicht zu kurz kommen sollte. Doch dann entsteht in mir eine Hemmung und ich will einfach nicht.

Mein Freund ist sonst sehr lieb und zuvorkommend, er hat mich durch viele Höhen und Tiefen begleitet. Doch ich habe in letzter Zeit zusätzlich Stress durch meine Bachelorarbeit und bin froh, wenn ich alleine zu Hause bin und suche die Ruhe. Meiner Mutter sagte ich bereits, dass ich mich in der Beziehung nicht mehr wohl fühle, habe es aber mehr auf den Stress geschoben (mit dem eigentlichen Thema will ich nicht mehr zu ihr kommen). Sie meint, Schluss machen wäre meinem Freund gegenüber unfair (er ist momentan in einer schlechten Wohnsituation) und sie machte mich regelrecht runter.

Wie kann ich mir sicher sein, dass ich wirklich lesbisch/bi bin? Ich habe das Gefühl, ich spiele meinem Freund nur noch etwas vor und bin nicht mehr mit dem Herzen dabei. Zurzeit überwiegt viel mehr eine freundschaftliche Komponente als Liebe. Aber könnte diese mit der Lust nicht wiederkommen, wenn ich weitermache?

Ich hoffe, jemand kann mir helfen :(

steph
Gast
steph
Kenn ich nur zu gut

Hi.
Ich bin 34 j. Und bin Mutter von 2 Kids .
Seit 6 Jahren bin ich mit Mr.right zusammen.
Seit ca 4 Monaten träum ich von Nachbarinnen ,Kolleginnen . Ich hab 0 Erfahrung in dem Thema .
Mein Plan ist ,da ich bekannte aus der Richtung habe mal mit auf ne Szene party zu geh'n .
Mal seh'n was passiert . Konfrontiert zu werden damit ausserhalb meiner nachtruhe wird mir antworten bringen ..
Und ich kann dir sagen ,dass wenn sie mich zur Party anruft mir bestimmt mächtig der Stift geht .

Also Kopf hoch ich leide mit dir

fritzi
Gast
fritzi

Ein hin und her

Hallo bitte helft mir sonst dreh i bald am Rad
Meine Vorgesetzte zeigt mir immer wieder wie deitlich sie mich
begehrt und es liegt ein knistern in der Luft.
Dann plötzlich geht soe wieder komplett auf Distanz das verletzt mich
sehr. Heute sass ich neben ihr und hab es gar nicht erst mitbekommen
sagte sie -was willst du denn rutsch mal ich brauche meinen Raum. ich
will ja kein stalker werden. Diese Nähe war jhr zuviel. Ich sagte dann -wieveil
sicherheitsabstand brauchst du denn und ob ich zu aufdringlich bin. Irgendwie
ein komisches Gefühl. Ich hab ihr schon oft eindeutige Zeichen gesendet
aber irgendwie geht nichts weiter. soll ich auch auf Distanz gehen ich bin
so traurig drüber und könnte heulen

nina
Gast
nina
Prüfe sie

Sehe da 2 Möglichkeiten:

1. Es hört sich an, als ob deine Vorgesetzte mit dir spielt.
Das heisst, sie weiss dass du auf ihr stehst, und deswege mach sie dich zuerst an und lässt dich dann wieder fallen.

2. Es ist ihr in der Firma peinlich, wenn andere mitbekommen, dass sie auch lesbisch ist, und will das verheimlichen. Wenn sie das spiel von Distanz und Nähe aber auch in Gegenwart anderer mit dir macht, dann ist das ganz sicher ein Machtspiel, und du solltest von ihr Abstand nehmen

fritzi
Gast
fritzi
Eine achterbahnfahrt

Hey nina vielen vielen dank das du mir deine Meinung schreibst. es bedeutet
mir sehr viel den ich habe echt keinen den ich es erzählen
könnte oder möchte.
diese woche war wieder so eine achterbahnfahrt meiner Gefühle.
als meine chefin und ich allein waren und ich am pc was gemacht habe
äußert sie plötzlich -hey wo willst du den hin ich brauch meinen platz-ich
bin ihr ohne es zu merken zu nah aufgerrückt. meine frage an sie- wieviel
sicherheitsabstand brauchst du den? sie hat mich lange angesehen aber nix
mehr gesagt. so eine Abweisung- wollte echt auf Abstand gehen und war
sehr gekränkt vorallem weil sie immer bei mir die Nähe sucht.
Dann zwei tage später als meine kollegen dabei waren sagt sie plötzlich -
wo ist den MEINE - Fritzi. mensch mensch . ich hab mich total gefreut
aber es beschäftigt mich schon wieder so sehr das ich keine anderen Gedanken
mehr zulassen kann .

nina
Gast
nina
Einseitig?

Hi fitzi,
es ist schwierig von aussen die Situation genau zu beurteilen.

Hälst du es für möglich, dass du dich einseitig in die Chefin verliebt hast?
Was ich heraushöre, ist dass du eine starke Erwartungshaltung hast.

Man kann auch leicht etwas überinterpretieren,
als etwas als Bestätigung oder Ablehnung heraushören,
obwohl der andere das gar nicht so gemeint hat.

Mir kommt vor du bist noch sehr jung, stimmt das,
und ist deine Chefin viel älter als du?

Schau bitte, dass du dich AUCH mit anderen Sachen im Kopf beschäftigst,
weil jetzt scheinst du sehr auf deine Chefin fixiert zu sein.

Diese Fixierung tut nicht gut, wenn es sich irgendwann mal rausstellt, dass die Sache von dir einseitig ist, dann wäre eine räumliche Distanz gut.
Z.B. die Firma wechseln.

Mitglied Rainbow_ ist offline - zuletzt online am 14.07.14 um 14:51 Uhr
Rainbow_
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Soll ich es ihr sagen?

Hallo liebe Community.
Bin wohl schon seit einiger Zeit lesbisch und weiss es seit bald einem Jahr. Hat sich in den letzten Jahren anscheinend entwickelt. Jedenfalls ist mir im letzten halben/drei viertel Jahr immer mehr bewusst worden, dass ich ganz schrecklich in meine BF verliebt bin! Stehe zwar eigentlich auf ein anderes Mädchen aber da ist es wirklich eher so ein "auf sie stehen" und meine BF liebe ich wirklich von ganzem Herzen, tut schon fast weh. Vor 2 Monaten oder so hab ich ihr gesagt, dass ich auf Frauen stehe und auch dass ich auf dieses eine Mädchen stehe. Sie fand es völlig okay, hat mich getröstet, in den Arm genommen und gesagt, dass sich nichts ändern wird. Und es blieb tatsächlich alles beim alten. Nur wird meine Liebe zu ihr immer heftiger. Wir machen sehr viel zusammen, andere Freundinnen haben wir eigentlich keine, nur immer wir beide. Wir übernachten oft zusammen und schlafen dann in einem Bett aneinander gekuschelt. Zur Begrüssung geben wir uns einen Kuss auf die Lippen und wir können immer über alles reden, also wir stehen uns wirklich sehr nah. Sie ist aber schon seit langem in einen Jungen verliebt der sie aber immer wieder verarscht und verletzt. Momentan versucht sie, von ihm wegzukommen damit sie nicht mehr so traurig ist. Ich weiss nicht, wie sie das sieht, ob sie mal eine Erfahrung mit einer Frau haben will (haben schon betrunken rumgemacht aber nicht mehr). Ich will nicht mal zwingend eine Beziehung mit ihr (obwohl es echt schön wäre..) auch eine einmalige Sache würde mich so glücklich machen. Aber in der Hinsicht kann ich sie überhaupt nicht einschätzen.. habt ihr Erfahrungen mit sowas? Soll ich ihr sagen, dass ich sie liebe? Wenn ja, wie? Und was soll ich mir davon erhoffen?

Hoffe ihr könnt mir helfen.. Liebe Grüsse

Sabschy
Gast
Sabschy
Reden hilft

Oh oh... blöde Situation....
Kenne ich selber nur zu gut und ist bei mir damals leider völlig in die Hose gegangen

Ich weiß, es ist immer wieder der gleiche Vorschlag, den man hört, aber rede mit ihr!

Was kann schon passieren?
Entweder sieht sie es tatsächlich genauso und ihr habt Vllt die Möglichkeit zusammen etwas aufzubauen oder (was meistens wahrscheinlicher ist), es ist eher eine einseitige Geschichte

Im schlimmsten Falle, braucht ihr Vllt erstmal etwas Abstand voneinander, aber glaube mir, dass ist immer noch besser. So hast du eine sehr gute Chance eine gute Freundin zu behalten!!

Stell dir nur mal vor, es kommt tatsächlich zu einem einmaligen Erlebnis... was passiert dann? Wie geht es weiter?
Vor allem, was passiert mit dir, wenn sie dann erst recht feststellt, dass sie auf Jungs steht
Ich kann dir aus eigener Erfahrung sagen, dass dein Verlangen größer werden wird... und gerade bei einseitigen Geschichten ist das echt hart

also, rede mit ihr

Wenn sie wirklich die gute Freundin ist, die sie zu seien scheint, packt ihr das schon
Nur so habt ihr eine gemeinsame Zukunft, ob nun als Freunde oder Vllt sogar als Paar!
Aber erzwinge nichts!
und gehe leider Bitte davon aus, dass sie nur deine freundschaftliche Liebe erwidert, dann gehst du schon deutlich gefasster in das Gespräch

ich wünsche euch beiden alles Gute!

fritzi
Gast
fritzi
Ja unbedingt

Hallo rainbow
meiner Meinung nach solltest bzw. musst du es ihr gestehen. hey mensch
euch stehen doch alle wege offen. lass es doch zu und sei nicht so verkrampft
wa soll daraus dann werden. wenn ihr eh schon mal was miteinander hattet
sexuell wo liegt dann deine Angst es ihr zu sagen ? Ich denke es ist noch
schwieriger als gute Feunde nebeneinander zu leben und diese Gefühle
zu unterdrücken. oder hast du Angst vor zurückWeisung ? ich denke so
oder so ist es schmerzhaft wenn du deine Gefühle nicht äußern kannst.
Sag es ihr entweder du hast deine grossse Liebe oder du bist irgendwann
offen für Neues wünsche dir viel Mut

Alina
Gast
Alina

Bitte helft mir ich bin verzweifelt...!!!

Hallo Leute!
ich hoffe ihr könnt mir helfen weil sonst weiß ich nich mehr was ich machen soll....
ich bin bald 15 und habe gemerkt das ich auf Mädchen stehe!
das ist für mich schon etwas neu!!!
Ich werde ständig gefragt:" wann hast du endlich nen freund?!" das is einfach nur soooo nervig!!!
Am liebsten würd ich jeden anschrein das ich auf mädchen stehe und ich nun mal etwas Zeit brauche um mal eine zufinden und so... weil so auf Bäm geh des auch nicht!!!
ich habe es meinen besten freundinnen erzählt und sie so: " wir akzeptieren dich so wie du bist egal ob du jz auf Jungs oder Mädchen stehst!"
das hat mir echt mut gemacht es jedem zu sagen das will ich jz dann auch aber meine mutter.... wenn die raus kriegt das ich lespisch bin dann rastet sie sowas von aus!!! ich will sie nicht verlieren ich hab schließlich nur noch meine mutter!!!! ich hab schon versucht meine Schwester einzuweihen aber ich hatte bis jz nich den Mut dazu weil ich einfach angst hab!!!!

bitte helft mir ich bin für jede Hilfe dankbar!!!!
glg Alina

Sabschy
Gast
Sabschy
Unterstützung

Huhu

Warum deine Mama völlig ausrasten sollte, erschließt sich mir noch nicht ganz. Sie ist deine Mutter und wird es auch immer bleiben ;)

Gut, kenne das "Temperament" deine Mom jetzt natürlich nicht... aber was ist, wenn du dir einfach eine Freundin als moralische Unterstützung mit nimmst? :D

Ich glaube ganz fest, dass es schon gut gehen wird und du dich hinterher fragen wirst, warum dich das eigentlich so fertig gemacht hat ;)

Du packst das schon! Glaub an dich!

noro
Gast
noro
Outen nicht wichtig

Wenn deine Freundinnen zu dir halten, ist das super. Aber mache Dir nicht so viel Gedanken zum Outen, das ist jetzt noch nicht wichtig!

Du bist erst 15 Jahre alt, da braucht man noch nicht eine Beziehung zu einem Freund oder einer Freundin haben, mache zuerst mal die Schule fertig. Der Mama musst du nichts sagen, damit die sich nicht aufregt. In diesem Alter sind die Jungs auch geistig nicht besonders entwickelt, warum sollten die für dich auch interessant sein?

So mit 18 bis 19 nach der Schule ist es früh genug, sich darüber Gedanken zu machen, bis dahin entwickelt sich noch die Psyche.

Wenn deine Schwester normal ist, wird sie auch Nachkommen haben können, somit wäre für dich auch der Druck weg, eine normale Familie gründen zu müssen, um für Nachwuchs zu sorgen.

Sabschy
Gast
Sabschy
Hmmm...

Noro, ich finde deine Antwort irgendwie nicht ganz so hilfreich, wenn ich ehrlich sein und das mal ganz lieb anmerken darf

Ganz ganz ganz überspitzt formuliert empfiehlst du ihr:
Kümmere dich um deine Schule und warte erstmal ab, vielleicht ändert sich da ja noch was bei dir. Solange verstecke dich erstmal

Ich möchte dir keinen falls etwas böses unterstellen
Jedoch finde ich, wenn das Bedürfnis schon da ist, sich zu outen (so habe ich es aufgefasst), sollte man dem auch nachgehen (dürfen), unabhängig vom Alter.
Frei nach dem Motto "lieber ein Schrecken mit Ende, als ein Schrecken ohne Ende" ;)

Gerade, wenn man in solchen gedanklichen Zwickmühlen sitzt, wird es schwer sich auf anderes zu konzentrieren aus meiner Erfahrung heraus
Muss aber jede(r) für sich selber entscheiden ;)

LG

noro
Gast
noro

Für meine Generation war die sexuelle Ausrichtung in diesen jungen Jahren kein Thema, es stand nicht im Vordergrund, es gab andere Themen.

Mir fällt hingegen auf, wie stark heutzuge dieses Thema (der sexuellen Orientierung) omnipräsent in den Köpfen junger Menschen ist, als gäbe es sonst nichts wichtiges im Leben (überspitzt formuliert).

Woher der Druck kommt, sich "unbedingt" outen zu müssen ist nicht verständlich. Denn ein "outen" heisst auch, eine Festlegung.

Auch der Druck, wie "wann hast Du endlich einen Freund" usw. heisst dann eine Festlegung auf die hetero-Seite, und auch ein Druck-Ausüben.

Wenn Du ihr empfiehlt sich mit Outen festlegen zu sollen, dann ist das nicht in Ordnung. Denn sie sagt selbst, sie müsse noch für sich selbst herausfinden, wo sie wirklich stehe.

Also, lasst euch doch mal Zeit mit der Festlegerei, und zwar EGAL IN WELCHE RICHTUNG, denn eine Festlegung kann dann erst recht der Anfang eines Schreckens ohne Ende sein.

Ich schrieb nicht "vesteck dich mal", sondern ich meinte und meine, sie kann sich ruhig noch Zeit lassen, und in alle Ruhe für sich selbst herausfinden, was für sie passt.

Sabschy
Gast
Sabschy

@noro

Ah, jetzt kann ich deinen Gedankengängen besser folgen und dem auch teilweise zustimmen

Aber so ist das nun mal. Früher hat man halt Briefe geschrieben, heute läuft das eben über WhatsApp.

Ob das nun besser oder schlechter ist, ist ein anderer Diskurs. Was definitiv fehlt ist der Dialog der Generationen.

eben genau das, was ich Alina empfehle ;)

Emily
Gast
Emily

Brauch dringend nen Rat!

Hey leute, ich brauch dringend nen rat von euch!!! Ich bin 14 bald 15 und habe gemrkt das ich auf mädchen bzw. Frauen stehe. Mir selber macht es nichts aus! Bis jz hab ichs meinen zwei besten Freundinnen erzählt und sie akzeptieren mich so wie ich bin und das find ich echt klasse! Aber bei ein paar freunden und besonders bei meiner Mutter habich meine bedenken!!! Wenn meine mutter raus findet das ich auf frauen stehe dann ist die höhle los!!! Was soll ich den jz machen?! Bitte helft mir! Lg Emily

Michelle
Gast
Michelle

Hallo Emily,
ich habe einen schwulen freund der das gleiche Problem hatte. Er hat es erst vor kurzem seiner Mutter erzählt. Sie ist total ausgefliplt & hat ihm Vorwürfe gemacht, ob man ihn nicht "heilen" könnte. Damit möchte ich dir keine Angst einjagen!!! Du kannst ja mal nebenbei deine Mutter fragen, ob sie etwas gegen Lesben & Schwule hat, dann siehst du ihre Reaktion.
Meiner Mutter ist das egal, dass ich lesbisch bin. Sie meinte, hauptsache ich sei glücklich. Sie steht total hinter mir und an unserem Verhältnis hat sich auch nichts geändert. Irgendwie musst du es ihr von dir aus sagen. Du kannst es jedoch auch versuchen solange geheim zuhalten bis du eine eigene Wohnung etc. hast. Ich denke nicht dass sie böse oder sauer auf dich sein wird, denn du kannst nichts dafür, dass du so bist wie du bist. Du bist immerhin ihre Tochter. Falls sie wirklich ausflippen sollte, erkläre ihr die Sache einfach, man kann nicht geheilt werden, es ist nicht schlimm, usw.
PS: bei meinem schwulen Freund ist wieder alles in Ordnung mit seiner Mom :-)
Viel Glück!!

Mia Günther
Gast
Mia Günther

Ich brauche eure Hilfe!!!

Ich bin 17 Jahre alt und habe mich vor ca. einem halben Jahr in eine 24-jährige Frau verliebt, ich brachte sie als sehr gute Freundin mit in die Familie und meine Eltern fanden sie sofort großartig. Sie haben angefangen rumzuscherzen und haben dann aus Spaß gesagt, sie hätten sie adoptiert. Von diesem Zeitpunkt an, schickte meine Mutter ihr immer Kleinigkeiten, wenn ich ich hinfuhr. Vor ca. einem Monat hat sie erfahren, dass wir mehr als Freunde sind und seid dem ist es unerträglich zu Hause. Mittlerweile will sie mich zu Hause einsperren, mich zur Schule fahren und wieder abholen und mich nicht mehr in meine Vereine lassen, wenn es so weiter geht sagt sie! Außerdem soll ich mich entscheiden! Ich kann nicht mit ihr reden, denn ich rede gegen eine Wand, sie hört mir nicht zu und lässt nichts zum Thema Lesben an sich ran. Mein Vater weiß noch nichts. Bitte helft mir!!! Was kann ich machen??? Wie soll ich noch mit ihr reden??? Ich habe kaum noch Kraft zum Kämpfen!!!

Paula
Gast
Paula
Hi Mia

Nicht aufgeben Mia!

Nicht du bist abnormal, sondern - sorry, wenn ich das so sage - diejenigen, die ein Problem mit deinem Lesbischsein haben und versuchen dich zu etwas zu zwingen, was du nicht bist. Es ist ein Teil von dir, der sehr wichtig ist, gelebt zu werden. Schreib deiner Mutter vielleicht einen Brief oder eine Mail und versuch ihr zu erklären, wie wichtig es für dich ist und frage sie, ob sie ihre Tochter unglücklich sehen will .. und - auch ganz wichtig - such dir in deinem Umfeld Lesben/Frauen, die dir den Rücken stärken könnten. Immerhin bist du bald 18 und das weiß auch deine Mutter. So schwierig es im Moment auch sein mag... es lohnt sich, dafür zu kämpfen, also durchhalten! Ganz viele junge Mädchen haben Probleme mit ihrer Familie beim Outing. Schau mal in Lesben/Frauenforen rein wie z.B. Wolfsmutter (dort wird auch beratenderweise unterstützt) oder schau mal auf die Googelseite hier:
www.google.de/search?q=lesben+beratung

Viel Glück
Paula

Paula
Gast
Paula
Link

Grade entdeckt, dass der Link hier nicht richtig dargestellt wird. Gib einfach bei Google Lesben und Beratung ein... oder eben Lesbenforum.

Mitglied Supervamp ist offline - zuletzt online am 01.09.08 um 15:43 Uhr
Supervamp
  • 11 Beiträge
  • 15 Punkte
Lerne, zu quälen

Wenn du wirklich lieben willst, lerne, zu quälen. Nur wer Lust hat, andere zu quälen, erfährt auch die Lust, die in der Qual liegt geliebt - und dann verlassen zu werden. Was so widersprüchlich klingt, ist dennoch ernst gemeint. Wenn du mehr wissen willst, schreib mich an. Wenn du es schaffst, mich zum Weinen zu bringen, wird dich deine Freundin ebenso wenig wie später einmal ein Freund oder sonst jemand mehr verlassen.

Paula
Gast
Paula
Kannst

Du - Hetero-Sexvamp - nicht in ein spezielles SM-Forum gehen anstatt hier 17jährige im Lesbenforum anzubaggern?

Mitglied Supervamp ist offline - zuletzt online am 01.09.08 um 15:43 Uhr
Supervamp
  • 11 Beiträge
  • 15 Punkte
Amen

Träum weiter, Paula.

Mitglied leidenschaftlich ist offline - zuletzt online am 10.09.08 um 11:20 Uhr
leidenschaftlich
  • 16 Beiträge
  • 18 Punkte
Hey so nicht

Las dir von deinen eltern nichts einreden.deine mutter wollte bestimmt schwiedersohn und kinder.jeder soll sein leben leben wie er es möchte du bist du und das kann dir niemand nehmen. niemand!.wenn du es zu hause nicht aushällst geh ins frauenhaus info bei der zuständigen polizeiwache.denn jemand gegenseinen willen festhalten / einsperenn ist strafbar auch in der familie.informiere dich auch beim jugendamt ist ganz wichtig und habe keine angst denn es gibt mehr lesbische frauen als du dir nur erträumen kannst . ich wünsche dir und deiner freundin das ihr es schaft.. l g .leidenschaftlich

Mitglied Laurrie ist offline - zuletzt online am 08.02.11 um 21:14 Uhr
Laurrie
  • 119 Beiträge
  • 121 Punkte
Hi Mia

Sag mal - wie geht es Dir ? Hast du gekämpft - um deine Freiheit zu lieben wen du willst oder bist du umgefallen ? Carpe Diem

Chibi
Gast
Chibi
Du brauchst für niemanden verbiegen,auch nicht für Deine Eltern!

Hey!Ich habe gerade Deinen Eintrag gelesen.Ich bin selbst lesbisch und habe in meinem Freundeskreis zwei schwule Jungs,denen es ganz ähnlich geht wie Dir.Du hast geschrieben,dass Du 17 bist.In dem Alter ist man ja leider noch ziemlich abhängig (finanziell) von den Eltern.
Hast Du schon mal versucht,das Gespräch mit Deiner Mutter zu suchen?Erklär ihr,dass Du diese Frau genauso liebst wie sie Deinen Vater liebt und versuch ihr klar zu machen,dass sie Dir weh tut und Dich schwächt,wenn sie Dich zu Hause einsperrt und lauter Verbote auflegt.
Wenn es Dir nicht möglich ist,so mit Deiner Mutter zu reden,würde ich mich an Deiner Stelle an eine Beratungsstelle wenden.
Ich weiss nicht,ob ich hier Adressen von Beratungsstellen aufschreiben darf,aber im Internet gibt es wirklich jede Menge Adressen zu finden.
Ich wünsche Dir viel Glück und Kraft!Und vor allem:Gib nicht auf!
Liebe Grüsse,Chibi.

Mitglied Laurrie ist offline - zuletzt online am 08.02.11 um 21:14 Uhr
Laurrie
  • 119 Beiträge
  • 121 Punkte
Resignation

Hallo Mia - hätte gerne gewußt, wie es dir geht - du hast so tolle Beiträge erhalten, ob sie dir weiterhalfen ?
Ja - das mit der Akzeptanz - das ist nicht so einfach. Manchmal kommt es mir vor, als hätten einige - hm, Freundinnen - sowas wie Angst vor mir. Das ist so völliger Unsinn, klar, aber mich trifft sowas ! Und ich weiß als mal nicht, wer ne Therapie braucht, ich oder meine hetero - Freundinnen !!
Nicht aufgeben - denn wenn ich das tun würde, würde mir sehr viel in meinem Leben fehlen, was die Beziehung zu meiner Freundin ausmacht : Wärme, Zärtlichkeit und so vieles mehr !!!!

Mitglied Kredenz2006 ist offline - zuletzt online am 17.02.09 um 17:54 Uhr
Kredenz2006
  • 27 Beiträge
  • 37 Punkte
Dein Bericht: Ich brauche eure Hilfe!!!

Wenn man jung ist probiert man auch in der Sexualität alles aus, auch das eigene Geschlecht. Wenn du Dich zu der Frau hingezogen fühlst, dann gehe den Gefühlen nach und erforsche Sie um herauszufinden in welche Richtig Du gehen möchtest.
Hast Du aber noch nie Kontakt zu Jungs gehabt, dann passe bitte auf das Du nicht in eine Richtig gelenkt wirst die nicht Deine ist!
Eltern tun sich immer sehr schwer mit der Homosexualität. Ich habe auch eine Nichte die Lesbisch ist. Heute ist Sie mit einer Frau Verheiratet und haben sogar ein Kind! (Künstliche Befruchtung) Sie hatte immer Pech mit den Jungs gehabt und eines Tages stellte Sie eben fest das Sie Frauen mag. Als Sie es mir gestand, sagte ich nur Kind wenn Du damit Glücklich bist, bin ich es auch! Seitdem sind wir dicke Freunde!
Mein Tipp Treffe Dich nur Heimlich mit Ihr, wenn du dann 100% über Deine Gefühle im Klaren bist und 18 Jahre alt. Dann gehe Deinen eigenen Weg! Es kann zwar was dauern, bis sich Deine Eltern daran gewöhnt haben. Aber Sie tun es!

Mitglied Kredenz2006 ist offline - zuletzt online am 17.02.09 um 17:54 Uhr
Kredenz2006
  • 27 Beiträge
  • 37 Punkte
Sexvamp

Die Antwort vom Sexvamp ist so was von daneben! Dafür gibt es keine Worte! Sie verwechselt Liebe mit Sex Praktiken! Hier wurde danach aber nicht gefragt!
Außerdem finde ich es schon bescheuert wenn man einem jungen Mädchen, was auf der Suche nach dem Richtige Weg ist so eine Scheiße zu erzählen!

Uwe
Gast
Uwe
TV Produktion hilft Dir

Hallo Mia,
wir sind eine Produktionsfirma und ich würde mich gern einmal mit Dir unterhalten. Im Rahmen einer unserer Helfersendung würden wir Dir gern mit einem Profi an der Seite helfen, wieder ein normales und ruhiges Verhältnis zu Deinen Eltern aufzubauen. Würde mich freuen wenn Du Dich bei mir meldest. uwe.maltusch(at)south-and-browse.com

Mitglied Rainbow14 ist offline - zuletzt online am 20.05.14 um 17:38 Uhr
Rainbow14
  • 3592 Beiträge
  • 3604 Punkte
@Uwe und andere Casting Leute

Glaube kaum das Mia mit ihrem Prob auch noch ins Fernsehen will! Und schon komisch das hier zu allen möglichen Themen irgendwelche Castingtfirmen ihre Texte abgeben.

Mitglied Schatzii__x3 ist offline - zuletzt online am 06.09.09 um 14:46 Uhr
Schatzii__x3
  • 86 Beiträge
  • 122 Punkte
BRIEF!!

Immer wenn ich mit meiner mom stress ahbe
und sie mir nicht zuhören will..
dann schrieb ich ihr ein brief,
darin steht alles was mich bedrückt...
schreib ihr halt auch einen

VIEL GLÜCK :*

housegezeichnet
Gast
housegezeichnet
...Auch eine Freundin

Ich bin 14 und bin acuh mit einem Mädchen zusammen....ich liebe sie schon seit ich 13 bin...meinen eltern habe ihc es noc nicht gesagt ihre eltern weiß ich nicht ob sie es wissen ich glaube sie haben uns schonmal gehört;DD

Chat
Gast
Chat
Mia

Ein guter Tipp am Rande: Schreib Kurzromane und Drehbücher für Soaps .... Du könntest Erfolg haben. Viel Glück !!

siggi
Gast
siggi
Tip

Frag buck!

sigfried
Gast
sigfried
Tip

Ich bin schwul und hatte das gleiche problem... zuerst ist es schwierig aber nach einiger zeit legt sich das wieder

Tsepesc
Gast
Tsepesc
Sei stur!

OK, das ist jetzt eine großere Sache, aber wenn ich Stress mit meinen Eltern hab', dann stell ich immer auf Stur, red so wenig wie möglich mit ihnen und ich glaube, wenn es wirklich was wichtiges wäre, würde ich sogar einfach alles was sie sagen ignorieren. Warte so lange, bis deine Eltern das Schweigen nicht mehr ertragen. Nimm Beschimpfungen hin, äußere deine Wut nur durch Blicke. Ich glaube, das hält man nicht lange aus.

Mitglied Cathi35 ist offline - zuletzt online am 29.06.12 um 23:11 Uhr
Cathi35
  • 88 Beiträge
  • 104 Punkte
...

Geh zum jugendamt, die werden deine mum unter die lupe nehmen

sasA
Gast
sasA
Hab Geduld!

Hey Mia,

gib dir und deiner Mutter etwas Zeit.
Bei mir war es ein ähnliches Spiel.
Als ich meine erste Freundin hatte (ich bin Bi),
war zu anfangs auch ein wenig überrumpelt und hat mir versucht einzureden, dass es nicht gut ist als Frau auf andere Frauen zu stehen.
Jedoch habe ich ihr genug Zeit gelassen sich daran zu gewöhnen und habe mich langsam an das Thema heran getraut.

Gib dir und deiner Familie Zeit.

Liebe Grüße Sara

Niiiiiciiii waaaaaai
Gast
Niiiiiciiii waaaaaai
An MIA

Hiii, du musst dir und deiner Family etwas Zeit lassen. Es ist für deine Mutter bestimmt etwas neues,dass ausgerechnet ihre eigene Tochter auf Mädchen steht. Vielleicht kommt sie außerdem nicht damit klar dass deine Freundin etwas älter ist als du,was ich aber nicht schlimm finde. Es ist nicht leicht für deine Eltern dich "gehen" zu lassen,das du mal alleine was mit ihr unternehmen kannst. Aber deine Eltern müssen es verstehen und akzeptieren wenn du dich in eine Frau verlieht hast. Man kann sich nunmal das geschlecht in die man sich verliebt hat nict aussuchen. Wenn man eine person liebt,liebt man sie eben egal ob Mann oder Frau. Ich hab mich auch in eine Freundin von mir verliebt. Aber sie weiß es nicht,und ich hab angst es ihr zu sagen,weil ich befürchte das unsere Freundschaft daran zerbricht. Ich hoffe ich konnte dir da ein wenig weiterhelfen. Viell kannst du mir ja helfen und sagen,was ich mit meiner Situation machen soll`????!!!!! Bis dann...

Mitglied lovely_angel16 ist offline - zuletzt online am 12.03.13 um 14:05 Uhr
lovely_angel16
  • 13 Beiträge
  • 15 Punkte
Gib nicht auf

Du solltest dir von deinen Eltern nichts vorschreiben lassen. Anscheinend hat deine mutter etwas gegen diese Liebe oder sogar gegen Lesben. Sag ihr das du dich nicht in das Geschlecht sondern in den Menschen verliebt hast. Lass deiner Mutter erst einmal Zeit das ganze zu verdauen und bitte sie um ein Gespräch wenn sie dir weiterhin den Umgang mit dieser Frau verbietet. Du bist 17 und kannst selber entscheiden. Hoffe ich konnte dir helfen

Sabina
Gast
Sabina
Hallo du arme maus

Ohh jeee! Das ist für beide seiten sau schweirig!
Für deine eltern & für dich genau so! Für deine mami gr schocker!
Für deine mama ist das ungewohnt !:( !! Lasst euch mal bischen zeit !
Schreibe ihr mal ein brief ! Und erkläre ihr ist das so wichtig was oder wer man liebt!!! Hauptsache man kann frei & glücklichsein! In 3-4 j bist ja eh frei im leben oder? Gib ihr mal von homos liebe ein info blatt!
Ab lehrabschluss hat sie eh nichts mehr zum gackern halte durch !!:) glg sabina bin 27j & seit dem 14 j lesbisch

Thomas
Gast
Thomas
Liebe

Lass einfach dein herz sprechen wen die
Das gleiche für dich emogindet es wird schon.

an mia
Gast
an mia
Von thomas

Das leben ist zwar nicht so schön aber
Wen es zwei menschen gibt die sich
Mögen Oder lieben Dan versuche es.
Lad deine liebste. Mahl zum kaffe ein
Und sage ihr was du für sie empfindest
Vieleicht gibt es ja ein kuschel abent
Denn du vieleicht möglicher Weisse
Plannen solltest
Mia ich wünsche dir alles gutte.

alma
Gast
alma
Du bist dein eigener Mensch

Hey du- ich finde es toll dass du dich in diese Frau verliebt hast und
ich finde es so schlimm und traurig das deine Mutter so reagiert.
Hey dir stehen alle Türen offen für deine liebe. Ich bin verheiratet und habe
Mich in eine Frau verliebt .Geniesse deine Liebe. Sorry aber
Deine Mutter find ich echt scheisse-keine Angst du kannst falls nötig
ausziehen du bist dein eigener Mensch. Ich wünsche dir viel viel Kraft und
Liebe mit deiner Freundin

Waries
Gast
Waries

Verliebt in eine Frau

Hallo Leute !
Ich hab mir vor etwa einem Monat zum ersten mal in eine Frau verliebt . Wo sie mich das erste mal angelächelt hat war es um mich geschehen , anfangs dachte ic sie hätte Interesse aber jetzt hab ich da meine Zweifel sie versucht augenkontakt zu meiden und ich versteh nicht warum , einerseits ist sie ob in meiner nähe lacht mit mir und andererseits verhält sie sich komisch , bei mir würde man nie auf die Idee kommen das ich auf Frauen stehe bzw. Bi bin kann es sein das sie verunsichert ist ? Das macht mich echt fertig könnt ihr mir vlt helfen ?
Lg

Waries

Mitglied IBOT55 ist offline - zuletzt online am 15.02.14 um 09:30 Uhr
IBOT55
  • 7 Beiträge
  • 7 Punkte

Sag ihr das vorsichtig und probiere das nur sie es mitbekommt du schaffst das

Monalisa
Gast
Monalisa

Vlt hast du ja was falsches gemacht und sie ist sauer auf dich... Sprich doch mal darüber mit ihr

chrystl
Gast
chrystl
Zeig ihr dass du sie willst

Hi,also ich denke ihr ist auch gerade klar geworden dass sie dich liebt und da sie angst hat bzw schüchtern ist und sich ziemlich unsicher ist wie ich vermute versucht sie dir aus dem weg zu gehen bzw sich nichts anmerken lassen und mal ehrlich wenn man sich verliebt fällt einem der blickkontakt schwer da man dann an was ganz anderes denkt ... kopfkino .. ich würde dir raten dass du ihr ganz direkt und offensichtlich zeigst das du sie willst dann wird sie es auch zugeben viel Glück

Megan
Gast
Megan

Will sie auch mehr?

Hallo leute ,
Ich schreibe kurz und knapp, und hoffe ihr könnt mir weiter helfen. Seit ü 3 jahren habe ich blickkontakt mit einer arbeitskollegin. Sie ist in einer Beziehung aber sucht ständig blickkontakt bei mir. Ich habe auf jedenfall gefühle für sie nur bin ich unsicher wegen ihrer beziehung. Ich habe versucht blickkontakt zu vermeiden, aber da hat sie mir merken lassen das sie es gemerkt hat . Pasr wochen später war sie sauer wegen mein verhalten und liess es mich auch spüren. Wenn ich mich mit ner anderen a kollegib mich gut verstehe schaut sie mich grimmig an . Aber flirten und blickkontakt haben wir ständig. Nur weiss ich nicht was sie wirklich von mir erwartet. Ansprechen traue ich mich definitiv nicht. Wenn wir reden sind wir beide aufgeregt und ich denke wir wissen es beide. Nun die frage -> was erwartet sie von mir ?

Sam
Gast
Sam
Mir gehts genauso

Nun ich kann dich verstehen, mir geht es ebenfalls so. Nur wie erkennst du dass sie genauso fühlt?

Mfg Sam

phie
Gast
phie

Sie will sich nicht trennen

Hi, ich weis seit fast einem Jahr, dass ich mich (17) in ein Mädchen (17) aus meiner klasse verliebt habe. Das problem ist,dass sie einen Freund hat.am anfang waren wir nur Freundinnen und unternahmen viel gemeinsam. Sie wusste zudiesem zeitpunkt noch nicht, dass ich sie liebe. Damals waren wir zusammen auf einer Feier, ihr freund war leider auch dabei, wir sind zu zweit verschwunden, meine freundin wollte auf's klo, was mir komisch vorkam, denn sie war erst. Naja als wir dann auf dem klo, hinter den Büschen waren, sagte sie mir, dass sie mich echt gern mag,dann hat sie mich geküsst, es war ein wahnsinns Gefühl und ich hatte zum ersten mal das Gefühl, dass sie mich auch lieben könnte. Nach dem kuss sind wir zu ihrem freund und sie hat so getan als wäre nichts passiert. Ich habe ihr am nächsten tag nicht geschrieben,da ich dachte sie hätte das eh vergessen, weil sie betrunken war. Doch so um die mittagszeit schrieb sie mir, ob wir uns geküsst haben, als ich bejahte, hat sie gefragt von wem das ganze ausging, also sagte ich, sie habe mich geküsst. Sie hat sich dann bei mir entschuldigt,aber ich hab gesagt, sie muss sich nicht entschuldigen, es war das beste an dem abend. Sie fragte, was zwischen uns sei, sie hat auch schon gemerkt, dass was anders is, als bei normalen Freundinnen, aber sie kam nicht auf den Gedanken, dass sie mich liebt. Ein paar tage später konnte ich es nicht mehr für mich behalten, ivh bin fast geplatzt, also bin ich zu ihr hin und hab ihr gestanden, dass ich sie schon länger liebe. Sie hat gesagt sie braucht Zeit, irgendwann es waren glaub ich 3-4 tage später, sagte sie mir, dass sie genauso fühlt. Ich dachte es kann endlich alles gut werden, dachte ich... naja jetzt ist ein jahr um, sie ist immernoch mit ihrem freund zusammen, macht mir vorwürfe, wieso ich sie in der schule 'ignorier' & ich geb ihr jedesmal die selbe antwort, dass es mich verletzt, wenn sie ständig über ihren freund redet ubd ich nicht weis, wie ich damit umgehen soll, dass sie vergeben ist. Aber sie sagt, sie kann ihn nicht verlassen, sie liebt ihn über alles, obwohl er ein riesen a*** ist. Wir haben kaum kontakt, sie schreibt nur ab und zu,dass sie mich liebt, aber ich komm nicht damit klar, dass sie vergeben ist. Ich will sie nicht teilen..

sweetpink
Gast
sweetpink
Denk auch an Dich!

Hey phie!
Wenn es jetzt schon über ein Jahr so geht, dann vergiss es einfach. Andere Mütter haben auch schöne Töchter. Ich weiß es ist einfach so etwas zu sagen wenn man nicht davon betroffen ist, aber ich hatte auch einmal so eine situation und habe es beendet. Jetzt bin ich seit einem Jahr glücklich vergeben ;)
Die Zeit kann viele Wunden heilen

lara
Gast
lara

Fühle mich zu Frauen hingezogen...

Ich bin 33 Jahre habe einen Mann und Kind. Fühle mich zu Frauen Hingezogen und such auch Ihre nähe. Kann mir jemand helfen Oder gibt es. Räumlichkeiten wo man Rat bekommt?

Mitglied Krustenkaese ist offline - zuletzt online am 14.09.16 um 02:59 Uhr
Krustenkaese
  • 766 Beiträge
  • 831 Punkte
Wo ist das Problem?

Ich seh das kein Problem. Wenn du dich zu Frauen hingezogen fühlst; na und? Was ist dabei da brauch man keinen Rat um das zu überwinden, das ist eben so. Aber ausgerechnet jetzt mit 33 das zu bemerken ist schon etwas merkwürdig. Ich denke du hattest scbon immer das Gefühl nur jetzt nimmt es überhand.

Mehr kann ich dazu nicht sagen.

MfG
Krustenkaese

Lara
Gast
Lara
Antwort

Das ist schon immer so ich lebe schon immer damit nicht erst seit gestern. ich habe mich schon zwei mal total verliebt aber ich traute mich nicht habe auch schon mehrfach was gehabt mit einer Frau. Ich weiß nicht Habe schon mal ne Therapeutin gefragt aber die Hilfe konnte ich auch in eine Tonne stecken mein Mann weiß das alles aber ich habe immer schon den Blanken Wahnsinn im Kopf

Mitglied marsupi ist offline - zuletzt online am 12.08.16 um 18:49 Uhr
marsupi
  • 1882 Beiträge
  • 1905 Punkte
Und...

...wie sieht Dein Mann dieses Thema?

Geht es Dir (beim Thema "Wahnsinn im Kopf") darum, dass Du den Widerspruch zwischen Deiner Wunschvorstellung einer "heilen Familienwelt" mit Mann und Kind und dem Verlangen nach mehreren Partnern nicht erträgst? Oder was macht Dich dabei verrückt?

Mitglied Krustenkaese ist offline - zuletzt online am 14.09.16 um 02:59 Uhr
Krustenkaese
  • 766 Beiträge
  • 831 Punkte
@Marsupi

Genau so denk ich auch. Versteh den Sinn nicht so ganz.. Aber ersrnal Laras Antwort abwarten.

lara
Gast
lara
Antwort

Mein Mann hat Verständnis für mich. Der Wahnsinn den ich meine ist Wieso es nicht aufhört auch wenn ich in einer Beziehung bin. Ich habe meine Jungs echt Lieb. Gedanken Reißen nicht ab.Mit einer Frau zusammen leben zu wollen oder mal nur Sex haben.
Therapeuten Konnten mir auch nicht Helfen War auch schon zu Beratungen aber keine Große Hilfe. Ich könnte nur noch heulen.
Ich aber so das Gefühl ich bin auch nicht richtig hier weil ich nicht mehr so jung bin.

Mitglied Thomasius ist offline - zuletzt online am 21.11.16 um 11:21 Uhr
Thomasius
  • 3189 Beiträge
  • 3638 Punkte
@ Lara

Du bist genau richtig hier , es gibt auch ältere Herrschaften im Forum , die sich nur nur jugendlich fühlen^^. Zu deinem Problem> warum ist es so schwierig eine Freundin zu finden , die die gleichen Gefühle hat wie du . Der Mann scheint tolerant zu sein , also geh einen Schritt in diese Richtung . Du wirst erfahren ,daß es nur reine Neugierde war , sonst nichts . Liebe Grüße und das Leben nehmen wie es kommt.

Mia
Gast
Mia

Bei mir ist es so das ich Männer liebe, aber Frauenkörpern anziehend finde. Geht es dir vielleicht ähnlich?

Ps: Sorry wenn das möglicherweise zweimal abgeschickt wird.
Hab beim ersten mal den Code falsch eingegeben.

Mitglied Thomasius ist offline - zuletzt online am 21.11.16 um 11:21 Uhr
Thomasius
  • 3189 Beiträge
  • 3638 Punkte
Hmmm!

Frau Lara wird sich nicht mehr melden, denn das Problem im Jahre 2012 dürfte sich inzwischen erledigt haben. Sie hat vermutlich den Schritt gewagt, sich mit einer Frau sexuell einzulassen . Leider hat sie es verabsäumt, ihr "Testergebnis", bezüglich Lesbenliebe mitzuteilen.
Frauenkörper wirken fast immer "anziehender" als die Männer, weil sie mehr Wert lauf ihr Aussehen legen und weil bestimmte Rundungen den Körper erotischer machen ;-)
Lg Thomasius

Weiblichen 20
Gast
Weiblichen 20

Verzweifelt verliebt

Ich hab mich in eine Freundin verliebt sie ist auch lesbisch...
Das Problem ist sie ist vergeben...-.-
Aber sie heuelt sich immer bei mir aus das ihre Freundin ihr keine Zuneigung schenkt und das ihre Freundin lieber mit ihre beste Freundin Zeit verbringt als mit ihr..

Aber es weiß noch keiner aus meiner Familie und Freundeskreis das ich auf frauen stehe..
Mein Problem ist ich bin viel zuschüchtern um ihr zusagen das ich mich in sie verguckt habe :(

Mitglied JilBelibes ist offline - zuletzt online am 06.05.15 um 12:48 Uhr
JilBelibes
  • 8 Beiträge
  • 12 Punkte

Also ich kenn mich damit nicht ganz so aus aber vielleicht könntest du sie einfach wenn ihr das nächste mal zusammen seid und sie wieder rumheult küssen ^^ versuch wärs wert

Jasmin
Gast
Jasmin

Bin ich lesbisch oder bi?

Hallo Leute
ich hätt da mal ein Problem xD
ich, übrigens 23 bin seit Jahren mit Männern unterwegs und hab auch einen freund, mit dem ich schon ein Jahr zusammen wohne.
lesbische Erfahrungen hab ich schon und war auch nicht von schlechten Eltern :-P

so jetzt zum Problem:
letztes Jahr hab ich eine Frau kennen gelernt, die mich in ein Lesben Chat eingeladen hat.
es wurden viele Bilder geschickt, telefoniert und und und...
es kam wie es kommen musste es gab eine Menge Eifersüchteleien und stress ohne Ende und ich hab mit den Mädels den Kontakt abgebrochen und sogar die Handy Nummer gewechselt weil ich leicht gestalkt wurde -.-

nur seit ich nichts mehr mit ihnen zu tun hab, vermisse ich es.
die weibliche Aufmerksamkeit, die Komplimente, ja sogar ein bissjen die aufdringlichen sexuellen Anspielungen xD

versteht mich nicht falsch
ich liebe meinen freund ABER... Ich hab immer mehr sexuelle Fantasien von Frauen, also eigentlich immer wenn ich mit meinem Freund schlaf, denk ich an eine andere FRAU

ach was red ich mir schön,
ich hätt einfach tierisch Bock auf sex mit ner Frau:p
oder bin ich lesbisch??? Bi???? Oder sogar verliebt??

Mitglied Maxl1980 ist offline - zuletzt online Gestern um 13:48 Uhr
Maxl1980
  • 29 Beiträge
  • 39 Punkte

Einfach machen und mit dem Freund abklären. Kann man ja was regeln, einen Dreier oder so.

Anika
Gast
Anika

Hochzeitskerze für lesbische Paare tabu?

Hallo demnächst heiratet ein lesbisches pärchen bei uns im ort um genau zu sein sind es arbeitskoleginnen meines mannes wir sind zu der hochzeit eingeladen und ich wollte für die 2 eine hochzeitskerze besorgen nun wurde mir aber gesagt das das für das lesbische pärchen eine schlimme beleidigung sei weil diese mit der kerze etwas sexsistisches verbinden würden...jetzt bin ich etwas verunsichert und wollte fragen ob es wirklich stimmt das eine hochzeitskerze für lesbische pärchen etwas schlimmes ist

Mitglied Thomasius ist offline - zuletzt online am 21.11.16 um 11:21 Uhr
Thomasius
  • 3189 Beiträge
  • 3638 Punkte
Hmmm!

Ob da nicht zuviel in die normale Kerze hineininterpretiert wird. Okay, mit lüsternen Augen betrachtet könnte der Leuchtkörper als Phallus gedeutet werden, als Ersatzpenis für die Lesben-Spiele der Nacht. Aber dafür gibt es schon modernere Utensilien.
Lösungsvorschlag!
Mit einer Figurenkerze ist man bestimmt auf der sicheren Seite. Moderne Hexen verwenden diese Frauenfiguren für bestimmte Rituale, bei denen wir Männer bestimmt nie dabeisein dürfen. Also müßte das schon passen.
LG Thomasius

Mitglied Jora ist offline - zuletzt online am 27.01.14 um 22:12 Uhr
Jora
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Bin ich lesbisch?

Ich bin 13 Jahre alt und war einmal richtig in einen Jungen verliebt, aber nie mit jmd zusammen. Auf den ganzen Mädchen Kram bin ich noch nie gestanden, aber männlich bin ich auch nicht, ich hab nur kurze Haare. Meine Kleidung ist aber weiblich.
Seit etwa 1 Jahr habe ich das Gefühl, dass ich lesbisch bin, bin mir aber nicht sicher.
Ich habe auch das LEICHTE Gefühl in meine ABF verschossen zu sein. Ich fühle mich einfach sehr wohl in ihrer Nähe, wohler als bei anderen Freunden, aber ein richtiges Kribbeln gibt es nicht.
Außerdem finde ich den weiblichen Körper sehr attraktiv und ich gucke Frauen auch oft auf den Po oder auf die Brüste...
Jetzt frag ich mich, ob ich wohl lesbisch bin.
Könnt ihr mir da helfen?

?verwirrt?00
Gast
?verwirrt?00
Kenn ich..

Mir gehts ähnlich. Bin auch 13. ich war letzens noch in einen jungen verliebt den ich schon lang kenne. Aberseit einiger zZeit fällt mitlr auf das ich was für eine bekannte / Freundin empfinde es fing damit an fas ich immer nur dachte wow sie ist wunderschön!ich find sie auch mega attraktiv Ich hab aver eig gar nicht so viel mit ihr zu tun und sie ist auch so ein e mode naja,, tussi '' und ich eher unauffällig und. So aber ich müsste einfach immer ansie denkeb sie fasziniert mich einfach! Ich denke immer sie ist einfach vollkommen perfekt und doch hat sie dieses süße!! Und mir gehts auch genauso ich gucke auch Mädchen auf n arch und so aber bei Jungs auch und ich küss auch manchmal noch an den jungen denken muss aber eben viel mehr an sie ich kann mit niemandem darüber reden auch micht mit meiner bf aber ich weiß auch nicht was ich bin lesbisch bi? Oder hetero vllt ist das ja nur eine Phase aber ich könnte es mir halt schon vorstellen sie zu küssen und das macht mich ganz wahnsinnig und ich glaube ich bin bi aber ich weiß es hapt nicht.... Aber ich weiß glaub ich das sie sich nicht mal Gedanken macht ob sie lesbisch ist o. Sein konnte..

Ich
Gast
Ich
... verstehe euch!

Ihr süßen!
Ich bin 15 und hab auch lange drüber nachgedacht!
bin mir noch immer nicht sicher, aus genau den gründen, die ihr nennt und doch hab ich irgendwo gewissheit, dass ich hetero bin, obwohl es mir genauso geht.

Ich glaub, dass man da sin der pubertät einfach noch nciht sagen kann! es kann durchaus eine phase sein, es kann aber auch was sein, was immer bleibt.

weil ihr frauen attraktiv findet, heißt es nicht, dass ihr lesbisch seit! ich hab schon davon geträumt mit ner frau zu schlafen, eine frau zu küssen und so.
erotisch sind frauen, ja, aber das hat NICHTS damit zu tun, dass ihr lesbisch seid!!
auch heterofrauen (siehe ICH) haben phantasien mit frauen. die sie auch teilweise ausleben.
stehen aber auf männer.
keine ahnung!
ich glaube es nicht!

Marie3
Gast
Marie3

Ich weiß nich weiter!

Hallo ich brauch eure Hilfe,bitte.
Ich weiß nicht was ich denken soll, ich bin 19 jahre und ich spiele fußball.ich bin seit kurzem erst in der frauenmannschaft und davor war ich noch Jugendspieler.Ich spiele jetzt mit meiner ehemaligen trainerin zusammen und irgendwas ist da zw uns.Sie ist 25 und verheiratet...leider.Sie sucht ständig meine nähe,will sich unbedingt neben mich setzten,fässt mich an...ect.Sie schaut mich immer an...wenn sie redet schaut sie immer nach ob ich schaue und `sucht`mich immer..ihre körpersprache,mimik,gestik verrät so viel..und vorallem das sie mich mag.Wie lieben es einfach die gegenseitige nähe zu spüren und ich mag sie auch.Aber sie is doch nicht in mich verliebt oder?Oder ich in sie`? Ich denke oft an sie aber so weit gehts glaube nichz..sie macht sich auch viel gedanken über mich.Und wenn wir zu zweit sind ist die situation auch komisch.ICH WEISS NICHT WEITER :( wir sehen uns ja auch immer so oft.

Mitglied Jaqueline283 ist offline - zuletzt online am 08.10.14 um 10:53 Uhr
Jaqueline283
  • 835 Beiträge
  • 835 Punkte
Eher nur Wunsch?

Hey Marie,
dein Beitrag war doch sehr allgemein gehalten und so auf einen Blick ist nun nicht zu erkennen, ob zwischen dir und deiner Trainerin mehr als nur eine ganz normale Beziehung zwischen Trainerin und Spielerin entstanden ist. Dass sie dich besonders mag, ist auch nicht wirklich ein festes Zeichen, denn irgendwie ist es ja durchaus normal, dass sie am liebsten neben einer Spielerin sitzt, die ihr sympathisch ist. Ich denke, du interpretierst mehr in ihr Verhalten als da wirklich hinter steckt. Oder kann es sein, dass bei dir der Wunsch eher im Vordergrund steht?
LG Jacky

just-a-loser
Gast
just-a-loser

Lesbisch, wo finde ich Gleichgesinnte/eine Partnerin?

Es ist eine Weile her seitdem meine Partnerin mich verließ und jetzt denke ich es wäre an der Reihe einen Neuanfang zu machen und irgendwann eine neue Beziehung anzufangen. Die Frage ist nur wo finde ich die richtige "Sie". Ich wohne nicht in der Grossstadt und ich kann mir schlecht ein T-Shirt drucken wo draufsteht "Ich bin lesbisch".
Lesarion kenne ich, aber ich mag die Seite nicht, alleine schon von der optischen Gestaltung her. Ich will den Rest meines Lebens nicht alleine sein. Hat jemand eine Idee? Achso, zahlen kann ich nicht für eine Partnervermittlung, das Geld habe ich nicht.
Wäre dankbar für jeden Rat und sage im Voraus vielen Dank.
Gruss
just-a-loser

Leila
Gast
Leila
@just-a-loser

Vielleicht gibt es bei dir in der nähe ein treff für schwule und lesben. sonst hast du vielleicht im internet gute chancen, es müßte doch dafür seiten geben. und hast du schon mal an ein zeitungsinserat gedacht ?

just-a-loser
Gast
just-a-loser
Leila

Nein, ich wohne eher in einem Dorf und bin leider auch nicht der Typ, der sich mit Fremden trifft. Im Intenet suche ich seit Wochen. Die anderen Beziehungen ergaben sich aus Zufall, aber das kann Jahre dauern bis sich ein solcher "Zufall" wiederholt.

Leila
Gast
Leila
@just-a-loser

... ich glaube an deiner stelle würde ich es mit einer zeitungsannonce versuchen.
ich drücke dir beide daumen !

just-a-loser
Gast
just-a-loser
Käme eher nicht in Frage

Ich danke für den Tipp, aber auch wieder mit Kosten verbunden und ich denke da gerät man an die falschen, die eher nur das eine im Kopf wollen und wahrscheinlich wird man dann von Männern auch noch angeschrieben, nein.
Ich dachte mehr an Tipps für andere Seiten ausser Lesarion. Es muss doch mehr hier geben, die eher auf das weibliche Geschlecht stehen?

odis
Gast
odis
Ganz klar

Girlflirt gäbe es zum Beispiel noch, ich selbst bin da auch angemeldet. Eigentlich mangelt es an Lesbenportalen nicht, die meisten sind bloß traurigerweise nicht besonders gut aufgenaut..wie gesagt,es gibt noch einige, nur sind mir dadurch,dass ich dort nie sonderlich lange war, die Namen wieder entfallen. Ich glaube die besten Chancen, Facebook vorausgesetzt, hast du in den Lesbengruppen, in denen du Inserate aufgeben kannst. Da melden sich doch verhältnismäßig recht viele :)

Ich hoffe, ich konnte helfen :)
Liebe Grüße

Barbara
Gast
Barbara
Aus dem Herzen

Ich bin auch in meinen Arbeitskollegen verliebt und bin mir unsicher ihr dies zu sagen.

Misslilo
Gast
Misslilo

Was will sie?

Hallo,
Ich habe da ein problem seit 3 jahren. Ich 21 stehe total auf eine vorgsetzte (29) aus meiner Firma. Seit 3 jahren haben wir ständig Blickkontackt. Sie hat einen Freund was mich auch irritiert... ( habe mal gehört das sie sich trennen wollte) sie ist selten bei uns im haus aber wenn sie dann da ist schauen wir uns lange lange an . Oder wenn wir uns von weitem sehen, fangen wir beide an zu grinsen ( lächeln beides zusammen und laufen voneinander weiter. Wenn wir im pausenraum sind schaut sie mich an bis ich sie anschaue. Da sie aber eine vorgesetzte ist haben wir natûrlich auch ôfters krach..... Reden dann paar tage oder wochen nicht dann ist wieder alles gut und unser blickkontakt ist wieder da... Habe auch vor kurzem gehört, dass sie sich für mich in der arbeit eingesetzt hat damit ich meinen vertrag unterschreiben kann und weiterhin dort arbeiten kann... Bei unserem letzten blcikkontakt hat sie mir zu gezwinkert.. Sie ist mal nett und mal kalt hat ständig ihre stimmungsschwankungen... Wenn sie mich mit einer anderen kollegen reden sieht, redet sie nicht mit mir und ignoriert mich... Ich bin verzweifelt, was soll ich tun???

Ich
Gast
Ich
Schmerzhaft ...

Hey :) Ich kenne sowas. Ich bin zwar erst 15 und auch nicht lesbisch, aber ich habe schon gaaanz oft, schon seit dem Kindergartenalter entweder für meine indergärtnerinnen oder jetzt halt für Lehrerinnen geschwärmt und Schwärmerei ist ja was ähnliches ...
Was sie will? ich glaub gar nix. Ich bin mir sicher, dass du ihr sympathisch bist und dass sie dich gern mag und dass ihr, wäre sie nicht deine Vorgesetzte, gut befreundet sein könntet. Aber mehr nicht ... leider!
Frage: was willst du von ihr? Zusammen? Befreundet? Ich denke, ne Freundschaft könte klappen ... Beziehung eher nicht ... :(

Der grund, warum sie, wenn sie mit anderen spricht, vielleicht distanzierter ist, ist, dass ihr klar ist, dass sie als deine Vorgesetzte, die Pflicht hat, dich distanzierter zu behandeln. Sie is halt ranghöher auch wenns sich nich so anfühlt ...

Aber, hey, gegen eine gute Freundschaft spricht nix und ich fände es genial, wenn du ihr diese Frage selbst stellen würdest ... weißte, einfach so mal gaaanz ehrlich wie du dich fühlst und dass du gern wissen würdest, woran du bist.

Ich hab gelernt, Dinge zu klären, weil immer was passieren kann. Meine ehemalige Lehrerin, bei der ich genau dasselbe hatte (mal war sie voll Freundschftlich und dann wieder richtig scheisse zu mir), hat sich vor die S-Bahn geworfen und war eines Tages einfach nciht mehr da ...
Da war sooooo viel, was ich mit ihr gerne besprochen hätte und was NIE WIEDER möglich sein wird. Dinge, die ich NIEMALS wissen werde.

Eigentlich sollte man nicht so weit denken, aber ich bin seit dem sehr vorsichtig und auch direkt.
Überleg es dir okay?

Alles Liebe!

Jenny
Gast
Jenny

Lesbische Literatur gesucht

Kennt ihr lesbische Literatur, von Frauen oder Männern? Ich lese gerade "Künstliche Kreaturen", gefällt mir gut, möchte mehr in der Art lesen. Jenny

Mitglied lotte40 ist offline - zuletzt online am 12.01.10 um 14:38 Uhr
lotte40
  • 180 Beiträge
  • 201 Punkte
@ Jenny

Ich weiss nicht auf welcher Art von Literatur du stehst, aber wenn du was fürs Herz möchtest, empfehle ich sämtliche Bücher von Mirjam Müntefering. Die Romans sind fesselnd und wunderschön !!!! Kannst du bei amazon .de bekommen oder auch in Schwul/lesbischen Buchhandlungen.Auch bei ebay.Ich hoff mal das ich dies hier ohne Probleme schreiben darf als Rat. Einfach nach der Buchautorin suchen. Ich las von ihr immer nur wunderbare Bücher :-)

Grazerin
Gast
Grazerin
Eine freundin von mir...

... schreibt geschichten, schau mal nach unter *Link gelöscht*
das ist eine junge studentin die geschichten über mönner schreibt, hobbymäßig!
ich hab die ganz gerne gelesen ;o)
und auch ich kann mirjam müntefering nur empfehlen!

Greez from Graz

Les
Gast
Les
Erotische Lesbenromane

Heli E. Hartleb schreibt Romane über Frauenliebe. Inzwischen sind vier Romane von ihm in einer Tetralogie »Frauenmärchen« erschienen. Der erste Band heißt »Katja«, es folgten »Wem die Liebe begegnet«, »Elf Jahreszeiten« und »Meine Annette«. Ich kann diese Bücher nur empfehlen, sie sind romantisch, erotisch, gefühlvoll und märchenhaft. Man muss sie übrigens nicht in einer Reihe lesen, sie sind völlig unanhängig voneinander.

MsX
Gast
MsX

Wenn du Romantik magst, leg ich dir "Von Lilien und Gänseblümchen" von Sophie Floifluu ans Herz. Ich hab's innerhalb von zwei Tagen durchgelesen, es ist traumhaft. Höhen und Tiefen, viel Zärtlichkeit, trotz allem authentisch. Einfach zauberhaft.

ellen
Gast
ellen

Immer die falschen

Hi :)
Ich bin habe das Problem, dass ich immer wieder in der Situation bin, mich in Frauen zu verlieben, die 100% Hetero sind :( Ich verknalle mich immer voll in die! Und das verletzt mich dann immer total, da mir Stück für Stück klar wird, dass sie nie etwas für mich empfinden werden... Wenn ich dann über sie hinweg bin, fühle ich mich total blöd, weil mir sowas einfach immer wieder passiert, obwohl ich mir immer vornehme aufzupassen. Naja.. eigentlich kann man ja nicht steuern, wo die Liebe hinfällt. Man verliebt sich einfach so. Aber ich habe keine Lust mehr verletzt zu werden und dauerhaft Enttäuschungen wegzustecken. Keine Lust mehr mich in die "Falschen" zu verlieben...
Vielleicht kann mir jemand irgendwelche Tipps geben und mir in der Situation helfen?! :) Danke schon im Voraus! :)

Lea
Gast
Lea

Hey ellen
Leider gibt es ja für dieses Problem keine 100%ige Lösung... und ich denke dieses Problem hatte jede schon.
Aber vielleicht könntest du ja Mal in eine Lesben-Bar (falls es denn eine gibt -.-) dort ist die Chance das du Heteros kennen lernst wohl kleiner ;D Und ansonsten: Ich hab auch Mal gedacht die Frau meiner (damaligen) Träume sei durch und durch hetero und dann hatte ich doch was mit ihr :D
ich glaube du wirst schon noch eine finden die auch lesbisch ist ;) und falls du dich wieder in eine Hete verlieben solltest: Jede Frau ist durch und durch hetero... Bis sie es nicht mehr ist!! xD (War bei mir so... Hupsala :D)
Ich hoffe für dich du findest jemanden...
Liebe Grüsse Lea ;D

Flannery
Gast
Flannery

Wie schafft man es über jemanden hinweg zu kommen, wenn man sie jeden Tag sieht?

Hallo erst mal...
Ich glaube aus der Überschrift wird recht klar was mein Problem ist aber hier noch einige Erklärungen: "Sie" war früher eine meiner besten Freundinnen und wir haben früher auch viel zusammen gemacht, ich wollte jedoch nie etwas von ihr und sie soweit ich weis auch nicht von mir. Aber als wir uns vor 1-2 Monaten wieder Mal zu zweit getroffen haben, habe ich mich ziemlich in sie verliebt... (Zufälligerweise hat sie mir an dem Abend noch gestanden das sie bi/lesbisch/whatever ist...) Ich hatte trotzdem keine Hoffnung das es je etwas geben könnte aber kurz darauf haben wir uns geküsst und einige Wochen war es echt super und sie hat sagte auch sie wolle das es weiter geht. Dann war es urplötzlich vorbei. Ich fragte sie was los sei und sie erklärte mir, dass es nicht ginge weil wir uns zu lange kennen... Naja das hat mir zwar eingeleuchtet aber irgendwie kann ich sie nicht vergessen und dass ich sie jeden Tag sehe macht es nicht besser... Und dann noch ihr "Friede-Freude-Eierkuchen-Getue" als wäre nichts gewesen... Soll ich sie darauf ansprechen? Oder einfach hoffen bald jemand Neues kennen zu lernen und sie zu vergessen??

Gast
Gast
Gast
Es geht nicht

Da spreche ich aus Erfahrung glaub mir .es ist schwer genug wenn man verliebt ist und der andere nichts wissen will und so tut als sei nichts obwohl er weiß wie es um deine Gefühle für Sie sind (oder ahnt).Ich versuch so normal wie möglich zu sein obwohl mein herz auseinander zerissen wird.Schlimm wird es wenn ich zu Hause bin muß immer an sie denken .Manchesmal bekomme ich das heulen nur weil ich feige bin ihr zu gestehen,das ich sie liebe bzw ,mich zu outen.Also warte ab was passiert

Isabel
Gast
Isabel

Schluss - und keiner wusste von ihr - 2 Jahre lang!

Hallo

Hi ich bin Isabel und habe jez mit 20 den größten Liebeskummer ever.Gestern nacht hat meine Freundin, mit der ich 2 Jahre lang zusammen war mit mir Schluss gemacht. Nur NIEMAND wusste von unserer Liebe, offiziell waren wie beste Freundinnen. Wir haben uns vor 2 Jahren ineinander verliebt und einfach iwann geküsst. das war und wird immer der schönste. prickelndste moment meines Lebens bleiben. Wir sind dann auch einige Monate später erst zusammen gekommen, weil wir halt zuerst nicht wahr haben wollten dass wir lesbisch sind. Wir waren uns sicher dass das die große Liebe ist. Wir hatten auch vorher schon Beziehungen mit Männern, aber bei keinem hatte es so gekribbelt wie bei uns.
Im Januar diesen Jahres hat sie mich dann betrogen und einen Mann geküsst. Sie meinte dann das wäre einmalig und hätte das auch eig. garnicht gewollt. Ich habe es auch nicht übers Herz gebracht mit ihr schluss zu amchen, obwohl das wohl die größte Verletzzung war, die ich jemals gefühlt habe. ALLEINE die Vorstellung sie it jemand andere,m, während ich auf der gleichen Veranstaltung war.
ok diese Hürde hatten wir genommen, aber dann wurde ich krank. Mir ging/es geht es psychisch nicht gut wegen meiner Familie. Deshalb habe ich meine Freundin sehr belasten müssen. Vor 2 Wochen verkündetet sie mir dann sie brauche Abstand usw. und dann gestern hat sie mir am Telefon ( sie wohnt seit 2 wochen weiter weg) gesagt dass ihre Liebe zu mir weniger geworden sei und dass es für eine Beziehung zu wenig sei. Sie hat total geweint und gemeint für sie wäre das mit mir auch einzigartig gewesen etc.

Mir gehts jez so schlecht wie noch nie in meinem Leben, weil ich habe echt keinen mit dem ich darüber reden kann. weil ja niemand davon wusste, ausgenommen meine Beraterin, zu der ich eig. weg der famliären probleme gehe =(
hoffe jemand liest das un kann mir irgendwie helfen.
ich fühl mich richtig krank =(

liebe Grüße Isabel

/
Gast
/
Das wird schon

Das wird mit der zeit besser
wenn du dich einmal so richtig ausgeheult hast richtig lange dann fühlst du dich irgendwann total leer aber genau dann ist es zeit weiter zu machen und neu anzufangen geh raus und atme tief ein es wird besser egal wie lange es dauert irgendwann hört der schmerz auf und du wirst dich wieder neu verlieben

Jessy
Gast
Jessy
Das wird

Mein Rat an dich ist das
du das jemanden sagen solltest aus deinem freundeskreis
den die werden dich verstehen
und mitder zeit wird das auch wieder

holla
Gast
holla

Mir geht's zur Zeit genauso.Es ist wie bei dir..wir waren bloss nur ein Jahr heimlich zusammen.jetzt auf einmal sagt sie mir das es nur noch freundchaftliche grfuhle sind und sie mich als ihre feundin ansieht.sie hat mich auch betrogen,jedoch dreimal.zweimal davon hat sie mit einem mann geschlafen.fuer sie und mich war es die erste beziehung mit einer frau.seit gestern weine ich nur noch.und sie sagte mir das sie erleichtert ist.sie will irgendwann mann und kinder und sie will auch nicht mehr.hat mir nun freundschaft angeboten..ich bin nur noch amweinen

Gast
Gast
Gast

Ich möchte endlich eine Beziehung mit einem Mädchen

Hallo :)
ich habe viele Beiträge gelesen und würde gerne jetzt meine Geschichte erzählen.

Also ich bin 16 und weiß, dass ich aufjedenfall bi bin.
Nur meine beste Freundin weiß davon. Und ich sehne mich wirklich nach eine Beziehung mit einem Mädchen, weil ich hatte bisjetzt nur Beziehungen mit Jungs und ich hatte nie dieses Herzrasen bei einem Jungen. Da ich Fussball spiele kenne ich eigentlich viele die lesbisch oder bi sind und zwei Mädchen standen auf mich, aber sie waren einfach nicht mein Typ. Ich weiß nicht ob ich zu anspruchsvoll bin, aber ich stehe eher auf Mädchen, die nicht wirklich aussehen als würden sie lesbisch sein. Aufjedenfall wünsche ich mir endlich eine Beziehung mit einem Mädchen, nur das Problem ist, dass ich nicht wirklich aussehe als ob ich auf Mädchen stehen würde und eigentlich möchte ich mich bisjetzt auch nicht outen. Und da ich nicht wirklich der Typ bin der sich im Internet bei Flirtchats oder so anmelde, wollte ich euch fragen wie ich endlich eine Freundin finden kann. Es ist schwer zu erklären, aber ich glaube wirklich daran, dass wenn ich sie sehe und sie mich, dass wir einfach Gefühle für einander haben und auch wenn es sich altmodisch anhört oder so, ist es das was ich haben möchte. Ich weiß ihr könnt mir nicht wirklich helfen, aber vielleicht habt ihr Tipps für mich. Weil es ist sehr schwer wie ich finde, weil man ja oft nicht sehr offen damit umgeht.

Ich weiß natürlich ,dass es seine Zeit dauert und ich warten muss, aber ich hoffe ich bekomm dann endlich die Beziehung mit einem Mädchen, die ich mir wünsche.

Louisa
Gast
Louisa
:)

Ich denke, ich kann dir leider nicht helfen, mir geht es aber genauso wie dir! Haha :D Es ist, als hätte ich diesen Text geschrieben :) Ich hoffe jemand kann auch mir helfen :P

sunshine92
Gast
sunshine92
;)

Hey,

auch mir geht es genauso. Ich mag sowohl Jungs als auch Mädchen. Aber im Moment bin ich eher Mädchenorientiert. Ich sehe nicht so aus als würde ich Frauen mögen und suche auch eine weiblich wirkende Person.
Helfen kann ich dir auch nicht. ich kann dir nur sagen du bist nicht allein.

ping pong
Gast
ping pong
Pingpong

Hej, ich kann mich sehr gut in deine situation hinein versetzen! Denn genau so ging es mir auch vor einiges Monaten. Was mir sehr geholfen hat ist es mich zu outen, bei lesben! Pass eifach auf wem du dich anvertraust, trotz gutem verhältnis. Deine (lesbische) Teamkamaraden kennen sicher mehr lesben und die kennen noch andre lesben. Versuch kontakt aufzunehemn mit dieser "gesellschaft.. I.wann triffst du per zufall auch auf deine "traumfrau".. Wenn du aktiv frauen kennen lernen möchtest , dann gib dir einen ruck und melde dich bei flirtschat an ! Kann echt mega helfe.! Ansonste solltest du eifach deine Augen offen halten und dann ergibt sich alles von ganz alleie! :)

Joy
Gast
Joy

Ich weiß nicht weiter...

Hallo ihr lieben,

ich hoffe mir kann jemand helfen...
vor einem Monat begann ich auf meiner neuen Arbeitsstelle. alles war echt super und es ist endlich eine Arbeit bei der ich mich pudelwohl fühle... Spaß bei der Arbeit, super Arbeitskollegen.
vor zwei Wochen kam SIE durch die Tür und ich hatte Schicht mit ihr. ich habe sie gesehen und dachte... wow! alles in mit kribbelte sie ist so schön und hat eine Ausstrahlung das ist echt bombe!
ich muss dazu sagen, dass ich bis zu dem Moment hetero war und ich lebe seit vier Jahren in einer Beziehung mit meinem Freund...
sie verändert mein Leben, ich denke jede Minute an sie und ihr lächeln...
nach ein paar Tagen hab sie mir ihre Nummer...
wir schrieben viel und sie lud mich zu sich ein da wir zusammen zum Sport wollten. ich habe mich gefreut wie ein Kind... wir tranken Kaffee und zum Sport sind wir nicht gefahren weil wir uns so viel zu sagen hatten. wir trafen uns immer wieder und beim letzten mal küsste sie mich!!! ich kann das Glücksgefühl nicht beschreiben, es war wundervoll!
es wurde immer schlimmer und ich wollte meinen Freund verlassen... ich habe ihr gesagt wie ich fühle aber sie hat mir geraten mich nicht für sie von ihm zu trennen... warum das ganze? mir kommt es vor als hätte sie Angst vor etwas... sie will hart rüber kommen, fast schon kalt... sie meinte es könnte nur ne Phase von mir sein... wer kann mit helfen? die Frau macht mich so verrückt das ich ihr kaum noch in die Augen sehen kann und mein Körper zittert... kann man plötzlich Homo werden? ich habe sie gefragt ob sie den Kuss bereut und sie sagte nein... sie ist ein Mensch der Offenheit und lebt im hier und jetzt...
ich weiß nicht was ich machen soll...

Gast
Gast
Gast
Glücksgefühle

Hallo,

das ist wirklich eine spannende, für dich sicher auch verwirrende Geschichte.

Ich kann deine Arbeitskollegin aber gut verstehen. Du warst bis jetzt Hetero, und lebst in einer Beziehung mit einem Mann und das, seit langer Zeit.

Klar denkt sie, dass das eventuell nur eine Phase von dir ist und wahrscheinlich befürchtet sie, dass das irgendwann einmal auf sie zurück fallen könnte.

Stell dir mal vor, du machst mit deinem Freund schluss, ihr beide kommt zusammen und dann kommst du drauf, dass das doch nicht die große Liebe war. Dann könntest du ihr Vorwürfe machen, dass du dich für sie von deinem Freund getrennt hast.

Eventuell hat sie davor Angst?

Ich glaube, du solltest mal genau darüber nachdenken was das für dich ist. Eine abenteuerliche Reise (nach 4 Jahren Beziehung ist das auch verständlich) oder eben wirklich viel mehr - Liebe!

Und wenn du dir sicher bist was du willst, solltest du mit ihr darüber reden. Ihr klipp und klar sagen wie du fühlst und was du willst.

Ich wünsche dir ganz viel Glück dabei!

Anonym
Gast
Anonym

Coming out

Hallo, ich meld mich mal wieder...
Ich hatte vor einer Weile schon einmal hier geschrieben, da ich mir nicht sicher war, ob ich lesbisch bin oder nicht.
Mittlerweile gehe ich zu einem Jugendtreff für Homosexuelle und hab auch ein paar neue schwule und lesbische Freunde. Ich bin mir zwar immer noch nicht sicher, ob ich komplett lesbisch bin oder evtl bi, aber langsam immer mehr in der gay-community zu sein tut einfach total gut, da ich einfach ich selber sein kann und nicht immer irgendwelche Hintergedanke habe, ob jmd evtl denkt, dass ich lesbisch bin oder nicht; das belastet mich nämlich schon ziemlich.
Ich möchte mich in der Schule nicht outen (zum Glück mache ich nächstes Jahr mein Abitur), da ich mir bei vielen über ihre Reaktion im Unklaren bin und ich Stress vermeiden möchte. Und ich denke, dass ich mit einigen meiner jetzigen Freunde dann auch keinen oder wenig Kontakt haben werde und warum mir das dann antun?
Doch würde ich das gerne meiner Mutter sagen, da ich in letzter Zeit öfter irgendwelche Ausreden oder Lügen erzähle, z.B über die Leute beim Treff und einfach generell über mich. Und das gefällt mir gar nicht.
Ich lasse seit kurzem öfter mal Hinweise fallen bzw rede mehr über das Thema Homosexualität (z.B hab ich den Sticker für meinen Jugendtreff ein paar Mal offen rumliegen lassen (nur ist meine Mutter manchmal zu verpeilt und liest sich das dann nicht durch, sondern räumt das dann nur weg) oder hab von meinen schwulen Freunden erzählt...).
Meine Frage jetzt: Wie soll ich mich outen und was kann ich sagen?

Als ich das letzte Mal hier war hab ich ein paar tolle Antworten bekommen, welche mir auch Mut gemacht haben, um mich bei meiner besten Freundin zu outen. Also es wäre wirklich nett wenn ihr mir antworten würdet :)
Achja und ich bin am überlegen, ob ich mit einem Mädchen zum Abiball gehen soll (denn da ist ja eigentlich schon alles gelaufen und ich sehe die anderen dann nicht mehr so oft; außerdem hab ich einfach keine Lust mit einem Jungen dahin zu gehen :D)

sunshine
Gast
sunshine
Versuchen Mut zu machen ;)

Das du es deinrr besten Freundin gesagt hast war schonmal super. Denn das hab ich auch so gemacht. Ich verstehe sehr gut das du bei deiner Mutter mehr Angst hast. Aber sie mag dich so wie du bist. Egal wen du magst ;)
Wie bist du auf diese Treffen mit anderen lesbischen leuten gestoßen?

Anonym
Gast
Anonym
@sunshine

Ich hoffe und denke das auch, aber ich kann ihre Reaktion einfach überhaupt nicht einschätzen.
Außerdem denke ich mir jedes Mal, wenn ich kurz davor bin etwas zu sagen, dass ich ja eig noch auf diese Party wollte oder da hingehen wollte, und dass wenn ich mich jetzt oute sie evtl so viel Stress macht und mich nicht gehen last...:D

Ich hab im Internet geguckt, ob es einen in meiner Stadt gibt und bin nach einem viertel/halben Jahr Überzeugungs - und Ermutigungsarbeit meinerseits endlich dahin gegangen! :)

lifetime
Gast
lifetime

Lena aus Bauer sucht Frau

Hey, ich bin 21 Jahre alt und hab schon voreiniger Zeit festgestellt, dass ich sowohl Jungs als auch Mädchen mag. Nun bin ich im Moment auf dem Trip eher Mädchen kennenzulernen. Leider findet man nur Mädchen die sich für Mädchen interessieren sehr schwer. Vielleicht kennt ihr das Problem. Und jetzt haltet ihr mich bestimmt für völlig bescheuert. Ich mich im übrigen auch schhon, aber zum Glück ist das hier ja anonym ;D. Ich bin eher der Typ, der ziemlich lange braucht um jemanden mögen zu können, denn ich muss diese Person vom Charakter richtig kennenlernen und das Gesamtpaket muss ja irgendwie auch stimmen. Ich hab am Montag nun Bauer sucht Frau gesehen. (Eine Sendung über die ich bisher nur Lachen konnte). Und da war Lena. Ich fand sie sehr sympathisch und ihre Art auch wenn ich sie nur kurz gesehen habe war für mich echt ansprechend. Sie ist sehr sportlich, mag aktion und fährt wie ich anscheinend auch Motorrad. Mir ist klar, dass sie wie man sehen konnte schon jemand anderes hat, ich wohlmöglich garnicht in ihr "Beuteschema" passe und es unmöglich ist sie kennenzulernen ;D. Trotzdem stecke ich Momentan in einem völligen Gefühlschaos. Ich suche euphorisch jemanden der ihr ähnlich ist. Der zu mir passt. Warscheinlich würdet ihr mir dazu raten abzuwarten, da ich bestimmt die richtige finden werde. Aber warten ist mal so garnicht mein Ding.
Ich hoffe ich musstet nicht allzusehr lachen und wenn konnte ich euch wenigstens ein Lächeln aufs Gesicht zaubern ;D. Ich freue mich auf eure antworten und vielleicht könnt ihr mich ja sogar helfen.

lifetime
Gast
lifetime
Rat

Kann mir niemand einen Rat geben?

XD
Gast
XD
Da kenne ich noch jemanden

Meiner besten Freundin gehts da genauso, sie hat über bauer sucht frau gelacht bis diese Lena gekommen ist & jetzt schaut sie und naja ich auch uns immer bauer sucht frau an. Ich glaub einfach das es wie bei den 14 jährigen und justin bieber ist ( sorry für den vergleich). Ich mein die finden den alle perfekt und kennen den auch nicht aber der veranstaltet bei denen auch so nen chaos && ich denk mal bei dir und meiner freundin ist lena euer justin bieber. Weil sie einfach gut aussieht (soweit ich das beurteilen kann) und sympathisch ist. Ich hoffe du siehst das es dir da nicht als einziges so geht :)

lifetime
Gast
lifetime
:)

Danke für deine Antwort! Puhh dann bin ich ja nicht total bescheuert wenn ich nicht die einzige bin ;D Wie alt ist denn deine beste Freundin?
Ich finde es ist zumindest für mich nicht mehr so leicht die Serie zu sehen. Es ist wie bei einem Kleidungsstück was man gerne haben will, es aber nicht haben darf und man sich nach nichts anderen mehr umguckt, da man eigentlich unbedingt dieses eine haben will. Ja der Justin Bieber Vergleich ist echt lustig.

XD
Gast
XD
Kleidungsstück ;) besserer Vergleich

Meine beste Freundin ist 16, sie ist auch ganz froh das sie nicht alleine ist. && ich ganz froh das du darüber offener drüber redest als meine beste Freundin und dann kann ich sie auch hoffentlich besser verstehen.
Also bei Ihr ist es so das sie sich des jetzt immer anschaut also sie und ich schauen uns auch die Sendung danach an weil da ja auch nochmals was über Lena kommt, zumindest manchmal.
Ihr habt halt ein super tolles Kleidungsstück gesehen & alle anderen interessieren euch nicht mehr. Auch wenn das Kleidungsstück schon "ausverkauft" ist, wollt ihr es trotzdem unbedingt haben.
Mir ist nichts besseres als hysterisch kreischende Justin Bieder fans eingefallen. Auch wenn Ihr (hoffentlich) nicht kreischt ;)

lifetime
Gast
lifetime
Phase

So kannst du viellicht zwischen uns vermitteln und auch besonders ihr etwas mehr helfen. War es ihr denn peinlich, als sie dir das mittgeteilt hat?
Wenn man zu zweit ist kann man sich das glaube ich auch etwas besser an sehen.
Genau, aber irgendwann werden wir auch ein anderes neues tolles Kleidungsstück finden. ;)

XD
Gast
XD
:D

Ich hoffe sehr das ich ihr etwas mehr helfen kann :)
Ja ich glaube schon aber ihr ist alles peinlich wenn's um das Thema Lesben geht aber ich glaub das sie sich voll dumm vorkommt eben weil sie die Lena nicht persönlich kennt sondern vorm Fernseher anschmachtet.
Ja ich glaube auch, morgen ist es ja wieder soweit ;) du solltest es dir auch anschauen auch wenn's dir schwer fällt.
Vielleicht ist es ja ein noch "schöneres" oder "besseres" Köeodungsstück ;)

lifetime
Gast
lifetime
Akzeptieren

Deine Freundin brauch sich dabei aber nicht dumm vorkommen. Wenn sie so ist dann ist sie so ;). Naja mir fällt es immernoch schwer die Sendung zu gucken und zu wissen das ich Sie nie kennenlernen werde.

AliceW
Gast
AliceW

Will sie was von mir?

Hallöchen, ich würde mir gerne mal eine meinung einholen was ihr dazu denkt.
Es ist so, ich habe eine gute Freundin die früher mal meine beste war. Seit dem sie weggezogen ist haben wir selten Kontakt. Als wir neulich telefonierten hat sie so komische andeutungen gemacht. (Sie hat seit 3 jahren einen Freund den sie total liebt, war schon immer hetero aber es läuft im moment nicht grade gut mit ihrem Freund.) Sie sagt oft so sachen wie: Naja es ist das beste du kommst einfach her, dann schieß ich **** für dich ab. Oder sie verkündet zum wiederholten male das es so einfach wäre lesbisch zu sein da sie sich dann nicht mit kerlen rumärgern muss. Und immer wenn ich den spaß mitmache und sowas sage wie: naja ich wäre viel besser für dich als er lacht sie nur.
Ich finde so oft wie sie es tut, macht man keine späße darüber wenn man sich nicht irgendwie ernsthaft mit dem Thema beschäftigt. Es könnte natürlich sein das sie mich nur aus der reserve locken will um zu erfahren wie ich nun eigentlich ticke. (Nach ihrem wissen stehe ich nur auf kerle )
Verstehe ich diese späße nur falsch oder hat das wirklich mehr zu bedeuten? Nur wenn sie wirklich irgendwas von mir wöllte hätte sie so viele möglichkeiten gehabt in der vergangenheit aber sie hat auf mich immer strikt hetero gewirkt.
Immer wenn ich es irgdnwei rausfinden will was dahinter steckt und ich scherzhaft was zu dem Thema sage, steigt sie drauf ein aber nur so spaßig halt. Gibt es eine Möglichkeit es irgendwie herauszufinden mit bestimmten Fragen oder ähnlichem?
Natürlich werdet ihr jetzt denken, warum fragst du sie nicht einfach ersnthaft was nun sache ist, aber ich weiß ds sie darauf wohl nur scherzhaft reagieren würde. Vieleicht habt ihr ja eine gute Idee :)

sunshine92
Gast
sunshine92
Reden

Hey,

das ist nun wirklich eine sehr komplizierte Situation. Ich muss sagen, dass ich auch keine direkte Frage wüsste um dies herauszufinden. Wenn ich das richtig verstanden habe magst du Frauen. Um wirklich herauszufinden wie sie tikkt, solltest du ihr wirklich sagen wie du tikkst. Oder sie frage was sie denken würde wenn du Frauen magst. Nur so findest du die Wahrheit raus. Ich weiß, das ist nicht einfach, aber sie war mal deine beste Freundin und ich denke egal wie du tikkst, sie wird dich verstehen.

Lg

sanni
Gast
sanni

Verwirrt...

Ich hatte vor einigen Wochen, eher zufällig, beim weggehen ein Mädel kennengelernt und zwischen uns war von anfang an sone flirtige stimmung, wie ich das sonst nur mit einem jungen kenne...ich hatte bisher auch nur mit jungs was. Naja, so nach und nach hat sich eine Freundschaft entwickelt, das flirten unter uns hat dazu nicht gelegt, sondern noch zugenommen. Fing dann an, beim Abschied z.B. mit Bussis, letztens waren wir in der Stadt und in einer hanz dunklen gasse, zwischen so 2 alten Häusern, wo man nicht zu shen war zog sie mich an sich und gab mir den ersten richtigen Zungenkuss unter Mädchen...Nunja, inzwischen, nach dem letzen Telefonat, meinte sie ob ich mir vorstellen könnte, das wir mehr miteinander haben...erst war ich bissel geschockt und so, aber dann meinte ich, naja, vorstellen kann ich mir das (sie ist auch verdammt hübsch und so alles), also schlug sie gleich ein Date vor, weil sie da auch keine ellies zuhause hat....nun, einierseits freue ich mich, wi sonst was, kann eh nur noch an sie denken, im mom, andereseits geht mir das herz auf grundeis^^...weil ich ja absolut unerfahren mit Mädchen bin, auch nicht wüsste, wie ich sie anfassen soll und wenn ich was falsch mache und so alles...

lilli
Gast
lilli
Reden..

Ich denke du solltest ehrlich sein und ihr genau sagen, was du fühlst, also dass du unsicher bist und warum.
so, wie du alles beschrieben hast, bist du über beide ohren verliebt! genieße deine gefühle und genieße die zeit mit ihr. sei einfach offen für alles und bleib locker ;)
ich wünsche dir alles liebe!

Mitglied beautyfairy ist offline - zuletzt online am 02.10.14 um 18:10 Uhr
beautyfairy
  • 151 Beiträge
  • 191 Punkte

Wieso "kann" sie nicht mit mir zusammen sein?

Hey zusammen

Ich habe mich vor längerer Zeit in eine Frau verliebt. (Das Ganze hat eine lange Vorgeschichte. ->) Sie hat sich mir gegenüber schon länger anders verhalten, als gegenüber anderer Mädchen. Ich habe dann herausgefunden, dass sie auf mich steht und mehr von mir will. Zu diesem Zeitpunkt war weder ich, noch sie sich sicher, was wir sind. Mir ist mittlerweile klar, dass ich bi bin. Sie wahrscheinlich auch. Wir haben darüber gesprochen und ausgemacht, dass wir miteinander experimentieren wollen, um herauszufinden, was wir sind. Daraus wurde dann aber mehr, war es eigentlich schon zuvor. Nach etwas mehr als einem Monat kamen wir zusammen. Wobei wir genau zwei Wochen ein Paar waren, dann machte sie Schluss. Sie sagt mir jetzt noch, dass sie mich liebe. Und auch sonst verhält sie sich mir gegenüber immer noch speziell. Aber wie muss ich das verstehen? Sie hat mir gesagt, dass ich mehr als ein Experiment für sie wäre und sie mit mir zusammen sein wolle, es aber nicht kann. Als sie Schluss machte, hat sie etwas ganz Komisches gesagt; Sie hätte nicht gedacht, dass meine Gefühle so stark würden, sonst hätte sie eher Schluss gemacht. Und sie wisse nicht, was sie tun solle, denn wenn sie erst später Schluss mache, würde es nur noch schlimmer.
Kann mir das jemand erklären?

LG beautyfairy

Heidi
Gast
Heidi
Experiment

Diese Reaktion ist aber vollkommen normal ,wenn man nur experimentieren will. Frau muss schon wissen,auf welcher Seite sie steht. Sobald tiefere Gefühle ins Spiel kommen,muss frau sich entscheiden oder verschwinden. Da kann unter diesen Umständen nicht Festes draus werden.Die Erfahrung wirst du immer wieder machen müssen. Frauen wollen oft auch nichts Ernstes,bei Lesben ist mir das sehr oft aufgefallen. LG Heidi

Mitglied beautyfairy ist offline - zuletzt online am 02.10.14 um 18:10 Uhr
beautyfairy
  • 151 Beiträge
  • 191 Punkte
@Heidi

Aber wir beide haben bereits zuvor festgestellt, dass da tiefere Gefühle von beiden Seiten aus bestehen. Eigentlich war es kein Experimentieren mehr, als wir uns entschieden zusammen zu sein. Sie sagt mir auch jetzt noch, dass sie mit mir zusammen sein wolle, es aber nicht könne. Das ist der Punkt, den ich nicht verstehe. Aber falls es so ist, wie du sagst und Frauen generell nichts Ernstes wollen...dann weiss ich auch nicht mehr weiter. Hast du in diesem Fall schon Erfahrungen damit gemacht?

Elena
Gast
Elena

Ich glaub ich liebe sie, aber wie geht das?

Hallo ihr Lieben :)

ich bin 15 Jahre alt und schon seit ca. 2 Jahren ist mir klar, dass ich lesbisch oder bi bin.
Seit diesem Schuljahr haben wir eine neue Schülerin in unserem Jahrgang. am Anfang habe ich mir nur gedacht, dass sie ganz hübsch ist und so... Doch seit ein paar Wochen habe ich das Gefühl, dass ich sie liebe. Eigentlich kann ich sie aber gar nicht lieben, da ich erst einmal kurz mit ihr gesprochen habe. Ich kenne ihren Charakter gar nicht, aber ich finde einfach alles an ihr toll und wunderschön. Wenn ich sie ansehe kribbelt mein Bauch, wenn ich an sie denke auch. Sogar nur, wenn ich ihren Namen lese oder höre.
Wir haben zusammen Religionsunterricht und eine AG... manchmal schaut sie zu mir rüber und wir haben Blickkontakt, dann schaut eine von uns nervös weg. manchmal steht sie auch voll weit weg und dreht sich um und schaut mir auf einmal direkt in die Augen..
Ich habe einfach keine Ahnung, wie ich das alles verstehen soll :(

1. Liebe ich sie ? (Ich kenne sie ja nicht mal richtig, aber dieses Kribbeln bringt mich noch um...)

2. Ich weiß nicht, ob sie auf Frauen steht... Würde man bei ihr eigentlich erstmal nicht denken (von dem, wie sie sich gibt)

3. Was soll ich machen ? Ich kann sie irgendwie nicht vergessen :S

BITTE HELFT MIR :/

Mitglied Sunny7777 ist offline - zuletzt online am 14.10.13 um 19:30 Uhr
Sunny7777
  • 3 Beiträge
  • 3 Punkte
Nicht :-( sondern :-)

Hey Elena, geniess doch erstmal das Gefühl. Kenne diese Situation. Hab mich damals immer gefreut, sie zu sehen. Und nach Monaten habe ich ihr persönlich einen Brief gegeben. Hatte auch echt bammel, wie sie reagiert. Doch sie hat echt nett reagiert. Leider empfand sie nicht für Frauen. Doch ich war auch froh, diese Gefühle ihr mitgeteilt zu haben. Denn es war echt verwirrend, monatelang mit solchen Gefühlen rumzurennen. Also da Du sie quasi auch nicht kennst, ist es eher Schwärmerei. Vielleicht kannst Du sie ja schon etwas Einschätzen, wie sie reagieren könnte, wenn Du es ihr sagen solltest. Also in den Pausen konnte ich, wenn wir zusammen standen, so einiges Abschätzen. Sie hat nie über andere aus der Klasse gelästert - war einfach neutral. Hoffe, konnte Dir einen kleinen Rat geben. Drück Dir die Daumen. Lerne sie besser kennen und höre auf Dein Bauchgefühl ;-)
Viele Grüsse

Juli
Gast
Juli

Komische sache ...

Hi :)
also ich bin 16 Jahre alt und weiß seit ca. einem Jahr, dass ich lesbisch oder bi bin. seit zwei Wochen mache ich ein Praktikum, in meiner alten Grundschule. Ich habe einige alte Lehrerinnen von mir wieder gesehen. Naja das ist ja auch alles schön und gut, ich komme jetzt aber mal zur Sache. Meine ehemalige Musiklehrerin, mittlerweile 28 Jahre alt verhielt sich mir gegenüber von Anfang an komisch. Also sie ist voll nett und so aber irgendwie wirkte sie von Anfang an immer so nervös. Vorgestern haben wir uns so unterhalten und sie meinte, wie sehr ich mich verändert habe und das ich ja voll hübsch bin und so... Ich hatte schon da das Gefühl, dass sie irgendwas von mir wollte, was mich zwar wunderte und irritiert hat, weil sie verheiratet ist, aber ich fand es nicht schlimm oder so (Sie ist voll hübsch :D)

Gestern dann waren wir in der Pause alleine im Klassenzimmer und haben Bilder von den Kindern auf den Trockenwagen gelegt. Dabei haben sich unsere Hände berührt und wir haben uns angeschaut. Auf einmal hat sie mich geküsst und hat nur noch Entschuldigung gesagt und ist schnell raus gelaufen. Ich hab im ersten Moment noch gar nicht realisiert, was passiert ist und musste dann erstmal meine Gefühle ordnen.
Das Problem ist jetzt, dass ich nicht weiß, was ich machen soll! Ich kann sie und den Kuss einfach nicht vergessen. Aber ich meine sie hat einen MANN :( und ist 12 Jahre älter als ich!
Bitte helft mir... Wie soll ich mit der Situation umgehen?! sollte ich sie vergessen? Oder nochmal irgendwie mit ihr reden?

Danke schon mal im Voraus für eure Hilfe...

Lulu
Gast
Lulu
...

Oh man, also wenn das stimmt, was du schreibst, bist du in einer doofen situation. es ist jetzt wahrscheinlich eine schwere zeit für dich, aber ich denke du solltest diese frau vergessen! sie ist verheiratet!
behalte den kuss in schöner erinnerung, wenn du willst... steigere dich aber in nichts rein.

ich hoffe ich konnte helfen, lulu

Mitglied Sunny7777 ist offline - zuletzt online am 14.10.13 um 19:30 Uhr
Sunny7777
  • 3 Beiträge
  • 3 Punkte
Hhm...

Hey Juli, was Du da erlebst is ja echt verwirrend. Aber denke auch irgendwie doch schön. Weiss wohl, das wenn ich Du wäre - würde ich mit ihr Reden. Denn es is etwas passiert, was Dich bestimmt jetzt noch zum Grübeln bringt. Und das kann man nicht einfach mal so Vergessen... Und vorallem wenn ich euch jeden Tag seht. Also finde, soetwas kann dann nicht einfach im Raum stehen bleiben. Denke, is für beide Seiten ein noch blöderes Gefühl. Hoffe, das Du nicht mehr ganz so verwirrt bist. Viele Grüsse

Jemmi
Gast
Jemmi

Verliebt in Mitschülerin?

Hallo ihr Lieben :)
Habe gerade ein bisschen hier gestöbert und gesehen, dass ihr ja immer gute Ratschläge und ein offenes Ohr habt. Würde euch also gerne mal was erzählen.

Also, es ist so. Seit ca. zwei Wochen bin ich in einer neuen Klasse. Falls das wichtig ist, ich bin 17. Jedenfalls ist da ein Mädchen. Eher ruhig und zurückhaltend, aber ich verstehe mich gut mit ihr und ihrer Besten. Kenne sie nur noch nicht sooo gut. Und ich findexes irgendwie schwer, einfach so Fragen zu ihr zu stellen. Obwohl ich schon welche hätte. :) Egal. Ich schweife ab. :D Mittlerweile hab ich gemerkt, dass ich sie total interessant finde. Ich weiß nicht ob sie weiß, dass ich auf Mädchen stehe. Glaube eher nicht. Meine Frage... Wie kann ich sie "neugierig" auf mich machen? Einfach Freundschaft schließen, treffen und so weiter halt? Wie flirtet man dann nicht ganz so auffällig? Will ja nicht, dass sie sich unwohl fühlt oder so. ach man... versteht ihr mich? Mir fällt es gerade selbst schwer. :D

Grüße! :)

Sabine
Gast
Sabine
....

Hey, Grüsse Dich.
Vielleicht ist sie für Dich Interessant, weil sie Dich vom Typ/Erscheinungsbild anspricht. Doch lerne sie erstmal besser kennen. Und ich würde es erstmal nicht erwähnen, das Du sie toll findest. Würde erstmal Hinterfragen, ob sie zu diesem Thema "Frau und Frau" tolerant ist. Denn Du bist ja neu in der Klasse und nicht das Du nachher quasi alleine dastehst. Hoffe, diese Antwort ist für Dich etwas hilfreich. Lass alles locker, flockig auf Dich zukommen :-) Grüsse

Geheeeeeeim
Gast
Geheeeeeeim

Kann seit Tagen nur noch an sie denken

Huhu ihr Lieben,

seit 2 Jahren wohne ich in dieser Straße, schon mein Leben lang in diesem Ort, ich kenne sie auch schon seit ich quasi auf der Welt bin. Seit ich in der gleichen Straße wie sie wohne, haben wir uns fast täglich beim Gassi gehen mit den Hunden getroffen und sind meist zusammen weiter gegangen und nur Smalltalk gehalten.

Seit ein paar Monaten haben wir Handynummern ausgetauscht, um uns zum Gassi gehen zu verabreden. Seit ein paar Wochen (ca. 6 Wochen) verabreden wir uns fast täglich und gehen mit den Hunden, sie hat einen und ich.

Sie wohnt alleine mit Hund, ich ebenfalls.

2x war sie schon nach oder vor dem Gehen auf ein Bierchen bei mir, einmal mit einer gemeinsamen Freundin von uns und gestern alleine.

Ich kann seit ein paar Tagen nur noch an sie denken, wenn sie mich anschaut, werd ich so nervös, das ich weggucke. Sie ist so wunderschön, so hellblaue Augen. So ein toller und lieber Mensch, ein ruhiger Mensch.

Ich war bereits mit Männern zusammen, aber auch schon mal mit einer Frau (Dies war aber die reinste Hölle).

Ich freue mich darauf, mit ihr mit den Hunden zu gehen, ich atme sie regelrecht ein, weil sie nach der Runde dann nachhause geht und ich zu mir. Ich bin dann traurig und ich träume sogar von ihr. Wenn sie mir schreibt, schlägt mein Herz.

Heute hat sie zum Gassi gehen abgesagt, ich war super traurig, ich hätte weinen können.

Beim Gehen gestern hab ich ihr erzählt, dass ich mal mit einer Frau zusammen war und wie das gelaufen ist (Demütigungen, Beleidigungen, Druck etc.), sie hat kein Problem damit, so sagt sie, aber ich glaube nicht, das sie auf Frauen steht...

Was mache ich denn nur? Ich denke die ganze Zeit an sie, hab aber Angst was zu überstürzen oder sie gar so zu verschrecken, dass sie keinen Kontakt mehr will. Auf der anderen Seite hab ich auch vor Ablehnung Angst...

Habt ihr ein Wundermittel?

Was würdet ihr machen? Wart ihr mal in der gleichen Situation?

Sowas habe ich noch nie gehabt ...

Liebe Grüße

Sabine
Gast
Sabine
...

Kann mir Vorstellen, das es nicht leicht für Dich ist. Hatte auch schonmal so eine Situation. Und Glück damals gehabt, das sie total locker damit umgegangen ist. Nur heut zutage wäre ich da etwas vorsichtiger mit. Frag sie doch einfach so mal ganz locker, ob sie für Frauen empfindet. Mit Deinen Gefühlen zu ihr würde ich mich vielleicht erstmal zurück halten. Auch wenn ich weiss, das es nicht leicht ist ;-) Wünsche Dir aber, das du es in etwa abwägst und das es "gut" ausgeht. Viele Grüsse

Annelie :)
Gast
Annelie :)

Mit Jungen zusammen, denke aber an Frauen

Ich bin seit zwei Monaten mit einem jungen zusammen.. ALLERDINGS nicht wirklich glücklich.. Er ist ja nett doch eher als Kumpel und ich will ihn nicht verletzen.. Seit ein paar Monaten denke ich auch eher an Frauen.. Ich will auch nicht mit einem jungen schlafen.. Ich bin so durcheinander

Fruchtzweg19
Gast
Fruchtzweg19
Sags ihm!

Bei mir war es genau gleich als meine Gefühle für Frauen begannen!
Rede mit ihm darüber ... sag das du ihn eher als Kumpel magst und das du nicht glaubst das da mehr wird u. Mach schluss ...
Du quälst dich sonst nur damit ... finde dann in ruhe raus was es mit deinen gefühlen auf sich hat

Glg

Emma
Gast
Emma

Bin überfordert mit der Situation

Hallo! Ich bin Emma und ich bin 15 Jahre alt. Seit ca. 3 Monaten gehe ich ins Fitnessstudio. Dort kam ich das erste mal in die Situation Gefühle für eine Frau zu entwickeln. Sie ist eine der Trainerinnen dort und ich finde sie sehr attraktiv...
Ich finde hin und wieder Frauen attraktiv, aber diesmal ist es auf eine Art & Weise, die ich noch nie zuvor gefühlt hatte. Ich stelle mir manchmal vor sie zu küssen, aber danach schäme ich mich wieder für meine Gedanken. Ich weiß nicht, ob ich jetzt lesbisch bin oder nicht..
Außerdem weiß ich nicht, wie ich mit der Situation weiterhin umgehen sollte..Ich sehe SIE mindestens 3mal die Woche und SIE ist so nett zu mir und lächelt immer, redet mit mir... Ich kann aber leider nicht genau einschätzen, ob sie mit mir flirtet oder nicht.

BITTE HELFT MIR EINFACH :)
ICH BIN AM VERZWEIFELN :(

Maxi
Gast
Maxi
Lass dir Zeit

Hallo Emma,
ich musste gerade etwas schmunzeln, einfach aus dem Grund weil es bei mir ganz genauso war, als ich mich zum ersten mal in eine Frau verliebt habe.
Erstmal eine Frage: Weißt du denn wie alt deine Trainerin ist?
Also ich kann dir sagen, es bringt jetzt überhaupt nichts sich den übelsten Druck zu machen ob man nun lesbisch ist oder nicht. Die Sache klärt sich irgendwann von selbst...wenn du ein paar Erfahrungen und Eindrücke gesammelt hast. Genieße jetzt erstmal die Gefühle die du hast, finde (wenn du willst) ein paar Dinge über deine Trainerin heraus aber versteife dich nicht auf irgendetwas. Sowas könnte dir irgendwann wehtun...! Gedanken zu haben ist hingegen nichts verbotenes! Im Gegenteil, wenn du dir gerne vorstellst sie zu küssen, dann tu das. Halte Ausschau nach anderen Frauen und genieße dein Leben- du bist noch jung! :) Ein Tipp: gestalte dir dein Leben spielerisch- das ist leichter und interessanter! ;) Viel Glück...! :)
LG, Maxi

Verzweifelte
Gast
Verzweifelte

Update letzter Beitrag - Empfindet sie für mich? Wie erobere ich sie?

Vor einiger Zeit verfasste ich hier einen Beitrag, in dem ich berichtete, dass ich mich so sehr in meine Mentorin verliebt hatte, jedoch in einer verzwickten Situation steckte, denn ich war noch in der Ausbildung und quasi unter ihren Fittichen.

Nun ist die Ausbildung positiv beendet. Ich bin nicht mehr in diesem Kollegium und werde sie wahrscheinlich auch nicht mehr (so oft) sehen.

Ich habe immer das Gefühl gehabt, dass zwischen uns eine Spannung ist - wohl aber der situation wegen nie irgendetwas passierte. Verständlich, wie ich finde.
Nun, ich nahm sie als Begleitung mit in die Prüfung, und sie war von dem, was sie gesehen hatte, begeistert. Sie ist ja nur ein paar Jahre älter als ich, trotzdem nicht der Typ zum ständigen Umarmen oder Küsschen links, rechts. Eher von den Gefühlen, die sie nach außen trägt reserviert. Das Gleiche bei e-mails, welche ich immer mit LG unterschrieb, sie jedoch nur mit Gruß, 'Name'.
An dem Tag jedoch umarmte sie mich.
weil sie so wenig von sich Preis gibt, bin ich mir noch immer nicht zu 100% sicher, ob sie auf Frauen (und auf mich) stehen könnte.

Etwa eine Woche später erklärte sie einer Praktikantin auf Nachfrage in meinem Beisein etwas und sagte so ganz nebenher - als wenn selbstverständlich - zu mir 'Ne, Schatzi?' - Ich war wie perplex! Kann und konnte mir im Beisein anderer und der Situation wegen schon eh' nichts von meinen Neigungen zu ihr anmerken lassen, aber das hat mich umgehauen. Hier dachte ich, warum sagt sie so etwas? Hat sie wirklich Gefühle mir gegenüber?

Zum Abschied schenkte ich ihr u.a. einen Restaurantgutschein und sie fragte mich, ob ich denn da mitkomme, was ich bejahte. Ich dachte, oh wie schön, sie möchte nur mit mir essen gehen. Dann umarmte sie mich zum ersten Mal so richtig.
Aber meiner anderen Mentorin schenkte ich ebenfalls solch einen Gutschein, und auch sie wollte gerne mitkommen, wie sich später herausstellte.
Auf diese Situation freue ich mich jetzt nicht so, denn ich dachte, dass wir evtl mal nur alleine wären, um sie so von ihrer ganz privaten Seite kennen zu lernen. - Eine innige Freundschaft hat sich zwischen uns in der Zeit nicht entwickelt, jedoch von Anfang an Respekt und Vertrauen.
Also ich hatte ihr immerhin schon sofort Brunch empfohlen, wo wan ja Gott sei Dank mal zwischendurch aufsteht, und woanders hingeht. Das sähe ich wenn als Gelegenheit für Flirts, etc. Nur weiss ich überhaupt nicht, wo ich dran bin bei ihr, und hätte so gerne Tipps, wie ich es erkennen kann. Wie ich sie dann auch weiter für mich begeistern könnte? Wie ich sie dazu bringen kann, den Tag möglichst lange da zu bleiben, und die Lust darauf, dass wir uns wiedersehen.
Wir wollen uns in ca. vier Wochen treffen. Ich möchte ihr so gerne zeigen, wieviel sie mir bedeutet und wie sehr ich sie liebe und wie gerne mit ihr zusammen, jedoch nicht mit der Tür ins Haus fallen, sondern zuerst ein Fundament aufbauen.

Bitte helft mir ein wenig weiter.

Ich danke euch :-)

Fruchtzweg
Gast
Fruchtzweg
Selbe Situation

Hey du :)
Auch mir ging es schon mehrmals so und ich wusste auch nie woran ich bin ... und ob sie / die die mich interessiert/ auch auf frauen steht.
Trick nummer 1: Film!
Dea spruch "Eine Freundin von mir ... blablabla" ist zu klischeehaft! !!!
Beginn zum Bsp. Mit - kennst du den Film "better than chocolatte" oda irgend einen film in dem sich zwei frauen küssen ... vl auch etwas diskreter "black swan" ... und taste dich an das thema langsam rann .. sag vl mit sarkastischen unterton das dir da spezielle stellen besonders gefallen haben (insofern) du den film kennst oder beginn ein Gespräch mit ... gestern Abend hab ich den Fernseher angeschaltet und das erste Bild das kam war zwei Frauen die sich küssten ... erstaunlich wie oft solche Szenen in letzter Zeit im öffentlichen Fernsehen kommen ...
So hab ich es schon nach wenigen Augenblicken abgecheckt ob eine interesse hatte oder komplett als hetero freundin gallt.
Mit meinen Geschichten und Flirt Methoden hab ich sogar 4 Freundinnen UNGEWOLLT umgepoolt ^^
Keine Ahnung warum und wie, aber anscheinend ziehen Geschichten in denen zwei Frauen einfach glücklich sind!

Veronica
Gast
Veronica

Lesbisch, bi oder einfach nur Erfahrung machen?

Ja, ich habe mich in eine aus meiner klasse verliebt . Erst seit einem Jahr kenne ich sie, da ich in der Schule neu war.Anfang des ersten Halbjahrs wurden wir sofort n ABFFIUE (dort hatte ich noch nicht so übertriebene Gefühle) . Nach dem 2. Halbjahr kam eine neue Mitschülerin in unserer Klasse und sie ging zu ihr und bereut es jetzt auch , da sie eine sie einfach immer bestimmte . Aber ich verliebte mich vor 4-5 Monaten in ihr und unternehmte mit drr Clique wonsie drinne ist mehr. Das Problem ist das ich in 2 Cliquen halbwegs drinne bin und die beiden Cliquen mögen sich nicht... deswegen fragte sich die Clique wo ich fast immer war was ich aufeinmal bei den "uncoolen" mache.. ich sagte das die nicht uncool sind außer eine die ich immer mobbe. Ich führe schon seit fast einpaar Wochen ein Privat Memo (schreibe dort alles rein über die person die icg Liebe). Dort steht immer mein Kummer . Aber seit dem ich bei der "uncoolen" Clique bin wo sie ist , halt die , die ich liebe sagte sie mir per WhatsApp das ich sie befreitbhabe von allen. Von einer wurde sie bedroht 0: die andere tut immer als wäre sie die collste und noch eine ist komisch. So sah nach dem 2. Halbjahr die Clique aus außer ich , ich war in beiden Cliquen meiner klasse. Seit dem ich öfters bei der Clique bin wo sie ist bzw. Die ich liebe ist . Verstehe ich mich wieder viel besser mit ihr. Vor einer woche fragte sie sogar ob wir bff sein könnten.
Dort war ich sofort happy

Veronica
Gast
Veronica
Weiter.

Fortsetzung : Nach dem ich ja sagte das E ir bff sein könnten wollten wir heute schwimmen gehen aber leider hat sie eine Bindehautentzündung :( ich habe mich sooo gefreut. Ich würde sie gerne mal küssen o: aber mir fällt nicht ein wie ich es machen soll...das schlimmste ist das ich weiß , dass sie nicht lesbisch ist , da sie immer ihren kummer an mir raus lässt ( das der typ in den sie verliebt ist per WhatsApp oder so nicht zurück schreibt )... und noch was schlimmes wir haben eine bisexuelle die sie auch mag ... aber sie liebt nicht die , die bi ist. ..

MFG. VEROnica

vero
Gast
vero

Ich bitte um eine Antwort .....

Lily
Gast
Lily

Bin ich lesbisch?

Hey Leute, ich wollt mal fragen ob ihr mir weiterhelfen könnt. Ich hab letztes Jahr eine neue Schule besucht und ein Mädchen kennen gelernt das in meine neue Klasse geht (sie ist 20 ich 18). Wir sind beide in der Ausbildung und ich glaube das ich mich in sie verliebt habe, das Problem ist bloß das sie vergeben ist (an ein Mädchen) ich war auch am anfang letzen schuljahres noch vergeben, hab aber dann schluss gemacht weil es einfachn nicht mehr geklappt hat. beim küssen dachte ich nur an sie und mir wurde schlecht wenn ich ihn geküsst hatte...keine ahnung was ich machen soll...mit meinen Eltern kann ich nicht darüber reden, weil mein Papa eine totale Abneigung gegen Homosexuallität hat und mit Freunden geht des auch net so toll, hab halt angst das die sich dann abwenden. ich weiß schon das es net schlimm is und ich würde mit der Situation auch klar kommen, aber ich muss mit jemanden darüber sprechen können oder zumindest ne kleine Hilfe oder Antwort bekommen...Des geht jetzt schon ein jahr so und ich bin so durcheinander und verzweifelt....
Wäre total lieb wenn mir jemand antworten könnte

Mitglied Jaqueline283 ist offline - zuletzt online am 08.10.14 um 10:53 Uhr
Jaqueline283
  • 835 Beiträge
  • 835 Punkte
Sprich mit ihr

Hey Lily,
klar, viele Eltern haben was gegen Homosexuelle und besonders wenn die eigene Tochter lesbisch oder bi ist, kommen sie damit nicht klar. Kenne ich auch. Aber mach dir jetzt mal noch nicht so viele Gedanken darüber, wie sie oder deine Freunde reagieren werden, denn es ist ja noch nicht mal sicher, ob du wirklich lesbisch bist. Ok, es kann schon sein, dass du eine bi oder eine lesbische Neigung hast, aber es kann auch sein, dass du nur bei deiner Freundin dieses Gefühl hast. Vielleicht findest du sie nur deswegen so anziehend und bist ein wenig in sie verliebt, weil sie selber eine feste Beziehung mit einem Mädchen hat. Das du an sie gedacht hast, während du deinen Freund geküsst hast, würde ja auch dazu passen.
Lade deine Freundin doch mal ein (am besten ein neutraler Ort) und frag sie ganz nebenbei etwas aus, wie sie entdeckt hat, dass sie auf Mädels steht, und dass du selber zurzeit überhaupt kein Interesse an Jungs hast und du Mädchen einfach faszinierender findest. Halte es aber so neutral, dass sie bei dem ersten Gespräch noch nicht darauf kommt, dass sie deine Herz-Dame ist.
Lg Jacky

Mitglied Rednose ist offline - zuletzt online am 14.06.13 um 09:26 Uhr
Rednose
  • 27 Beiträge
  • 33 Punkte

Verlangen nach anderen Frauen

Bin seit kurzem wieder in einer Beziehung mit einer Frau. Sind auch glücklich, aber irgendwie habe ich seit kurzem das Verlangen nach anderen Frauen. Will meiner Freundin nicht fremd gehen, aber wie kann ich das Bedürfnis unterdrücken.
Kann mir jemand einen Rat geben?

Kelley
Gast
Kelley
Nicht bereit

Ich denke, dass du, wenn du das verlangen nach anderen Frauen hast, noch nicht bereit bist für eine Beziehung. Es ist normal für andere Frauen zu schwärmen oder sie hübsch zu finden, aber wenn du daran denkst fremd zu gehen solltest du deine Beziehung beenden. Denn wenn du deine Freundin wirklich liebst, würdest du nicht mal daran denken fremdzugehen.außerdem solltest du fair und ehrlich zu ihr sein. Vielleicht wäre eine offene Beziehung etwas für dich??

Rednose
Gast
Rednose
Danke für deine ehrliche Meinung

He danke, für deine Antwort. Naja habe mit ihr auch darüber schon einmal gesprochen und sie meinte es wäre normal, weil sie die Gedanken früher auch schon gehabt hätte. Muss aber ehrlich sagen finde dieses nicht normal. Will ja auch fair, sein deswegen habe ich dieses Problem auch angesprochen.
Offene Beziehung, hm mal schauen aber ein Versuch wäre es Wert.
Mal schauen wie es noch wird.

verrücktnachihm
Gast
verrücktnachihm
Liebe???

Dann liebst du sie auch nicht!!!

Susanne
Gast
Susanne

Ist meine Kollegin verliebt in mich?

Hallo alle miteinander,

Ich frage mich seit einiger Zeit, ob meine Kollegin in mich verliebt ist.
Letztens haben wir uns mit allen Kollegen auf einige Drinks getroffen, das Ganze endete aber so, dass alle ziemlich betrunken waren, vor allem die besagte Kollegin und ich.
Plötzlich kam eine weitere Kollegin zu mir und sagt, dass ich aufpassen solle, da die andere Kollegin hinter mir her sei. Ich habe mich nichts dabei gedacht, war wahrscheinlich auch deutlich zu viel Alkohol im Spiel. Dasselbe sagte sie aber auch noch zu einer anderen Kollegin.
Dann waren wir in einer anderen Bar und diese Kollegin hat mich in ein Klo gezogen, sich auf mich gesetzt und versucht mich zu küssen. Sie wollte mich nicht raus und andere nicht reinlassen, irgendwann hat sie aber aufgehört.

Nun kann sie sich an nichts mehr erinnern, ich werde es ihr auch nicht sagen, da sie verheiratet ist.

Ich weiß nun allerdings nicht, was ich darüber denken soll.

Über Hilfe wäre ich sehr dankbar.

Mitglied Jaqueline283 ist offline - zuletzt online am 08.10.14 um 10:53 Uhr
Jaqueline283
  • 835 Beiträge
  • 835 Punkte
Leichter Test

Na, das ist doch wohl nicht allzu schwer, was du jetzt tun kannst. Wenn du herausfinden willst, ob sie auch im nüchternen Zustand hinter dir her ist, mach ihr schöne Augen und flirte mit netten Komplimenten mit ihr. Wenn sie darauf eingeht, weißt du Bescheid. Wenn nicht, lag es wohl doch nur am Alkohol.

fussel
Gast
fussel

Ich weiß nicht weiter - bin in Mitschülerin verliebt

Hallo ich bin 11 jahre alt und habe mich in neine mitschülerin verliebt. Immer wenn ich sie sehe werden meine knie weich. Ich muss jede sekunde an sie denken. Sie hat einen freund der bald schluss macht. Ich hab ihr schon oft gesagt das ich sie liebe. Sie schrieb dasselbe. Aber immerhin hat sie einen freund.ich halte es nicht mehr ohne sie aus. Wir schreiben zwar oft über whats app aber sie ist nicht in meiner nähe. Wir haben uns schon 1 mal geküsst. Ob das was bedeutet? Ich brauche unbedingt eure hilfe. Ich weis einfach nicht mehr weiter. Bin ich lesbisch oder bilde ich mir alles nur ein?

Mitglied littlenemo ist offline - zuletzt online am 07.09.14 um 17:17 Uhr
littlenemo
  • 14 Beiträge
  • 14 Punkte
@fussel

Ich weiß ja nicht ob du auch auf Jungs stehst aber wenn du das tust dann würde ich sagen von dem was du geschrieben hast das du dann bi bist, ansonsten halt leiblich. Wie habt ihr euch denn geküsst?

miep
Gast
miep

Bin ich lesbisch?

Hallo, ich brauche mal eure Hilfe. Ich bin 12 Jahre, fast 13. Bin grade sowiso in einer sehr komplizierten phase in der meine Gefühle verrückt spielen. Ich habe ein etwas älteres Mädchen kennengelernt (15). Sie ist total lieb zu mir und hilft mir egal bei was. Sie geht auf meine Schule, wir schreiben, Telefonieren und treffen uns regelmäßig. Sie ist so ein Mensch der fast niemanden mag, und ich hatte sie schon vor unserer Freundschaft angehimmelt. Dann wurde sie auf mich aufmerksam und mittlerweile ist sie immer für mich da, auch weil ich grade eine ziemlich schwierige Zeit durchmache. Allerdings ist schon seit längerer Zeit ein mir völlig unbekanntes Gefühl da, sowas wie Schmetterlinge im Bauch immer wenn ich an sie denke. Auch stell ich mir immer öfter vor wie wir uns Küssen etc. Ich starre mir Stundenlang ihre Bilder an, kann garnicht genug von ihrer Stimme bekommen. Ich versuche such immer, Bilder mit heißen Jungs anzustarren und mir vorzustellen wie schön es wäre eine Beziehing mit denen zu haben, aber das geht einfach nicht, immerwieder kommt sie ins Bild. Hab mit ihr auch schon darüber geredet, auch das ich noch so jung bin und das vielleicht nur eine Phase ist. Sie meinte, ich brauche mir keine Sorgen zu machen, jeder ist anders und wenn ich lesbisch wäre ist das ok, sie kann nur nichts machen da sie durch und durch hetero ist. Ich verzweifle daran, das war halt für mich eine eindeutige Abfuhr obwohl sie meinte es wird sich njchts zwischen uns ändern und sie bleibt bei mir. Dieses Gefühl das ich jetzt nsch der Abfuhr habe, hatte ich aber schonmal, wegen einem Jungen von dem iich ewig nicht losgekommen bin. Das ist aber schon länger her, und eigentlich wünsche ich mir gerade nich mehr als mit ihr glücklich zu werden. Diese ganzen Gefühle machen mich total fertig.

Mitglied Amnezy ist offline - zuletzt online am 23.07.13 um 11:50 Uhr
Amnezy
  • 3 Beiträge
  • 5 Punkte
@ Miep

Das muss nicht direkt heißen, dass du lesbisch bist.
Gerade zwischen 12 und 15 machen viele Mädchen mal Phasen durch, in denen sie mehr Interesse an Frauen haben.
Vielleicht kannst du bei den Jungs nichts fühlen, weil du sie nicht persönlich kennst oder wenn du sie kennst, vom Charakter her einfach nicht so toll findest ;)
Das war ja keine Abfuhr, eigentlich hat sie für ne Freundin, die das geräde erfärt, doch echt gut reagiert. Du weißt, dass du weiterhin auf sie bauen kannst und vielleicht ist das Gefühl auch nur tiefe Vertrautheit.
Du solltest da noch nicht reinsteigern oder so, dafür ist es etwas früh.
Lass deine Gefühle einfach zu und versuche sie nicht zu ignorieren oder überinterpretieren, dann wirst du ja sehen wie das in den nächsten 1-2 Jahren weiterläuft.
Es kann ne Phase sein, oder du bist bi oder halt lesbisch, aber dich jetzt schon festzulegen, wäre wahrscheinlich etwas zu früh.

LG Amnezy

Miep
Gast
Miep
@Amnezy

Ja, ich bin mir nur so unsicher wie ich mich jetzt verhalten soll. Die große Schwester einer meiner Freundinnen (19) ist lesbisch. Hab schon überlegt ob uch sie vielleicht einfach ansprechen soll, bin dann aber zu dem entschluss gekommen dass es mir zu peinlich ist.

Ja, meine Freundin hat super reagiert, und ich finde es auch toll von ihr dass sie bei mir bleibt da sie genau weiß wie sehr ich sie gerade jetzt brauche. Ich bin halt eher wie eine kleine Schwester für sie. Aber seitdem ich ihr das erzählt habe ist sie viel abweisender geworden. Sie ist sehr Depressiv, viellleicht liegt das auch einfach daran und ich reagier da ein bisschen über, aber ich will sie auch nicht verlieren.

katzi
Gast
katzi

Woran bin ich bei ihr?

Habe ihr gesagt, dass sie mir sehr viel bedeutet. sie reagiert nicht darauf :(
Ich glaube , Schweigen ist auch eine Antwort , muss wohl akzeptieren
LG

enfield
Gast
enfield

Joa so ist das manchmal

katzi
Gast
katzi

Ich war einfach zu verliebt um zu verstehen , habe mir immer wieder eingeredet , dass sie auch Gefühle für mich hat .
Aber wenn sie keine GEfühle für mich hätte , warum hat sie mir mal was mit dem Muster " I love you " und "2 Frauen , die sich Händchen halten " .
sie hat mich damit ziemlich durcheinander gebracht .
blöd ist es nur , i habe bemerkt , dass ich noch Gefühle für sie hat , aber i halte schon Abstand , hoffe i schaffe es irgendwann ..

Sam
Gast
Sam
Abwarten!

Hei katzi...

Ich habe meiner Freundin damals vor 7 Monaten oder so auch meine Gefühle gestanden ... Gott sei dank hat sie das selbe Empfunden wie ich*-*


Mach dir nicht so einen Kopf ..
Warte einfach erstmal ab...
vllt hast du sie auch einfach nur überrumpelt!?:$
..
Wenn sie dich auch mag dann wird sie sich schon melden...:)
&' wenn sie sich nicht meldet dann ist das zwar sehr hart für dich &' dann hast sie dich auch nicht verdient! &' es gibt ja auch noch andere Hübsche &' tolle Mädchen auf der Welt:)

Ich hoffe ich konnte die weiterhelfen!:)
Lg sam c:

katzi
Gast
katzi
Hallo sam

Danke für Deine Antwort !
es ist jetzt kompliziert , sie hat sich bei mir gemeldet und gefragt , ob alles ok ist . weil sie schon lange nicht von mir nicht gehört hat .
weißt du , ich habe natürlich lange in der Zwischenzeit nachgedacht und bemerkt , dass ich sie so sehr liebe , und ich sie nicht verlieren will . Dann habe ich zurückgeschrieben und wir haben etwas miteinander unternommen . und wir tun so als es wäre nicht . sie tut als sie nicht weiß , was ich für sie empfinde . und für mich ist es kein Problem mehr . ich verstehe es und liebe sie bedingunglos .
irgendwann werde ich schaffen über sie hinwegzukommen .mir ist es nur wichtig , dass es ihr gut geht und sie glücklich ist .
Lg katzi

Sam
Gast
Sam
Mhh...

Mhh...
Das ist doch schonmal ein Anfang!
Sie hat sich gemeldet.
&' das zeigt das sie dich doch mag
Vielleicht ist es noch schwer für sie.. Oder es ist auch einfach Neuland für sie
Aber das wird schon!:)

Mitglied resirace ist offline - zuletzt online am 18.06.13 um 15:49 Uhr
resirace
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Bitte helft mir - bin in ein Mädchen verliebt das weit weg wohnt

Hallo , ich habe eine komische frage , vielleicht kann mir wer helfen!?
Ich bin in ein mädchen verliebt das weit weg wohnt ! Wir haben uns durch freunde kennen gelernt und ich hab mich sofort in sie verliebt - ich weis auch nicht wiso!! Jedenfalls haben wia dann ca 2 monate immer per sms geschrieben und uns auch manchmal getroffen - im enteffekt ist mein problem das sie mir oft das gefühl gibt das ich eine chance bei ihr habe und gleichzeitig wieder das es doch nichts wird!!! Ich habe sie auch schon 3 mal darauf angesprochen und sie meinte das es vielleicht an der entfernung liegt das bei ihr noch nicht die großen gefühle da sind !! Und dann bin ich leider etwas aggresiv an di sache herangegangen und hab eine entscheidung gefordert - jz haben wir keinen kontakt mea und mir gehts echt schlecht !!! Also ist meine frage wie ich das wieder hinbekomme oder ob ich irgentetwas tun kann das sie sich in mich verliebt??????

Leila
Gast
Leila
@resirace

Liebe kann man nicht erzwingen !
du kannst nur versuchen wieder kontakt mit ihr aufzunehmen, dann versuchen eine freundschaft aufzubauen, und zu hoffen das sie deine gefühle erwidert.
ich würde mich an deiner stelle unbedingt entschuldigen, dann hast du garantiert mehr chancen auf eine versöhnung. aber falls sie wirklich "nur" freundschaft will, dann setzte sie auf keinen fall unter druck sonst hast du sie für immer verloren deen druck erzeugt gegendruck.
wenn du gar nicht damit klar kommst, dann solltest du vielleicht überlegen ob es nicht das beste ist den kontakt ganz abzubrechen - besser ein ende mit schmerzen als schmerzen ohne ende.
denk mal darüber nach.

Mitglied Jaqueline283 ist offline - zuletzt online am 08.10.14 um 10:53 Uhr
Jaqueline283
  • 835 Beiträge
  • 835 Punkte
Neutral und unverbindlich bleiben

Leila hat es zwar voll lieb gemeint, aber ich bin mir nicht so wirklich sicher, ob du dich jetzt schon unbedingt entschuldigen solltest. Bei einer Entschuldigung bist du selber das Kamel, welches das Gras frisst, das möglicherweise frisch über die Sache gewachsen sein könnte.
Versuch lieber durch einen ganz harmlosen small-talk wieder Kontakt zu kriegen. Schreib ihr, dass du gerade in den letzten Tagen oft an sie gedacht hast und dich einfach mal wieder melden wolltest. Aber bitte nicht, dass du immer noch in sie verliebt bist!.
Kriegst du keine Antwort, kannst du davon ausgehen, dass sie an einer erneuten Kontaktaufnahme kein Interesse mehr hat und du solltest dich dann auch damit abfinden, so schwer es dir auch fallen wird.

Conny
Gast
Conny

Verlangen nach einer anderen Frau

He, bin seit fast zwei Jahren mit meiner Freundin zusammen, auch glücklich.
Aber seit wenige Monaten habe ich das Verlangen mit einer anderen Frau zu schlafen. Muss dazu sagen ist meine erste Beziehung mit einer Frau. Was soll ich bloß machen. Will sie nicht verletzen.

Mitglied Alice34 ist offline - zuletzt online am 18.02.16 um 15:49 Uhr
Alice34
  • 264 Beiträge
  • 360 Punkte

Die Frage ist, ob das nur generelles interesse ist um zu sehen wie es noch sein kann oder ob du einfach nicht mehr glückclich bist mit deiner freundin ...
blöde situation. rede offen mit deiner freundin, alles andere wäre verlogen !

Conny
Gast
Conny

Glaube um zu sehen wie es noch sein kann.
Habe ihr schon mal gesagt was wäre wenn ich Lust auf eine andere hätte auch wenn ich sie nicht verletzen. Kam von ihr keine richtige Antwort

Mitglied Jaqueline283 ist offline - zuletzt online am 08.10.14 um 10:53 Uhr
Jaqueline283
  • 835 Beiträge
  • 835 Punkte
Nicht ungewöhnlich

Hallo Conny,
unabhängig ob es sich um eine Mann-Frau oder Frau-Frau Beziehung handelt, sind solche Gedanken, wie du sie jetzt hast, gerade in einer ersten Beziehung nicht so ungewöhnlich. Meistens kommen sie gerade in der Phase, in der die erste Verliebtheit vorbei ist und die Routine des Alltags das Leben bestimmt.
Wenn du nicht gerade eine flapsige Bemerkung machst, kannst du mit deiner Partnerin nicht wirklich darüber reden, denn das wird sie möglichweise vollkommen grundlos verletzen.
Du musst dir erstmal Gedanken darüber machen, ob es sich um pure Neugier auf andere Frauen handelt oder ob es irgendetwas gibt, was dich an eurer Beziehung stört

Conny
Gast
Conny

Danke jaqueline, hast mir sehr damit weiter geholfen.

Nadine47
Gast
Nadine47
Liebe

Hallo!Nimm Dir eine Auszeit und der Appetit kommt zurück!,-oder gehe fremd und Du wirst merken das Dir der Sex mit Deiner Partnerin mehr Spaß macht.Das ist sicher nur Neugier?!L.G.Nadine

lilli20025
Gast
lilli20025

Bin ich lesbisch? Wie kann ich es herausfinden?

Hey ich bin lilli20025 und habe ein problem ich weiss nicht ob ich lesbisch oder bi bin ich glaub aber schon ich bin im moment nicht verliebt aber ich habe scon seit einiger zeit das geühl ich bin vielleicht lesbisch wie kann ich das herausfinden? ich mein ich hab im internet schon so ne tests gemacht und da kam raus ich sei lesbisch. aber ich weiss es nicht xwie kann ich es herausfinden? bitte helft mir wenn ihr könnt danke im voraus

Sam
Gast
Sam
:)

Hei lilli2025
Ich bin selber Lesbisch:) &' habe seit fast 7 Monaten eine Feste Freundin!:)
&' das lässt sich eigentlich ganz leicht rausfinden!
z.B..
wenn du dich von Mädchen angezogen fühlst...
oder Das männliche Glied ekelhaft findest...
wenn du jetzt beide Geschlechter anziehend findest dann bist auf jeden fall Bi!
Ich z.B könnte niemals was mit einem Jungen anfangen!:D
Naja rede mal am besten mit einer Vertrauensperson... Beste Freundin/Freund..
Eltern?
I.jemand dem du alles sagen kannst..!
Ich hoffe ich konnte dir ein bisschen Helfen:)
Lg sam

Lilli20025
Gast
Lilli20025
Danke

Danke für deine Antwort aber ich wurde es schon gerne mit einem Mädchen ausprobieren wo konnte ich eine finden ich mein eine die ich kenne wie kann man das sehen ob z.b die beste Freundin lesbisch ist?

Sam
Gast
Sam

Oft Stress wegen Kleinigkeiten und Missverständnissen

Meine Freundin (20) &' ich (18) (Lesbisch) haben sehr oft stress waren auch oft getrennt dann wieder zusammen ... &' das halt mehrmals
wir sind jetzt fast 7 Monate zusammen ...
&' Naja wir Streiten Häufig wegen Kleinigkeiten &' Missverständnissen..
Aber wenn bei uns alles Perfekt läuft, verstehen wir uns super gut &' haben sehr viel spaß zusammen:)
Nur wenn wir aufeinander Sauer &' Wütend sind ...
Dann sagen wir dinge die wir nicht so meinen...
&' sind nicht einer Meinung...
Ok ein kleiner Streitfaktor ist vllt meine übertriebe Eifersucht..
Aber wenn sie mit andern Mädels chattet .. sie addet &' so ein bisschen Flirtet...
Ist doch klar das ich dann Austicke...

Ich würde ihr niemals Fremdgehen oder sie belügen oder mit andern Frauen
flirten...:/ Das ist ein völliges No go..!

ja &' wir wollten ja auch in einem Jahr zusammen ziehen...
&' später Heiraten...
Naja &' jetzt habe ich ziemliche Angst... Sie i.wann dauerhaft zu verlieren...

Könnt ihr uns vllt Tipps geben... War wir vllt verändern sollten?
Oder was wir besser machen können?!:)

Danke im voraus:)

Mitglied Lina2000 ist offline - zuletzt online am 20.02.16 um 21:14 Uhr
Lina2000
  • 123 Beiträge
  • 185 Punkte

Hey Sam,
ich glaube das einzige was da wirklich helfen kann ist viel miteinander zureden und das ohne rücksicht. Wenn einen etwas stört sollte man es sofort sagen und aber auch immer versuchen zu erklären, warum es einen so stört, auf der anderen seite sollte man aber auch sagen, wenn einem was gefällt, damit ein gesunder Ausgleich herrscht.
Ich wünsche euch alles Gute!

Sam
Gast
Sam
Danke:)

Hei Lina2000
Du hast auf jeden fall recht...
Ich &' meine Freundin sollten &' langsam echt mal zusammen reißen
&' öfter &' mehr miteinander Reden!:)
Ich hoffe das klappt denn wir beiden planen eine gemeinsame Zukunft!
&' wenn das klappen soll..
dann müssen wir Klartext reden!
Danke für deinen Ratschlag:)

Liebe grüße Sam!:)

Lia
Gast
Lia

Bitte helft mir bei einer blöden Situation! Ich bin am Verzweifeln :(

Hey ihr alle :)
Ich bin im Moment in einer dummen Situation. Schon seit mehreren Jahren habe ich das Gefühl Lesbisch oder Bi zu sein. Mittlerweile bin ich 15 Jahre alt und immer noch nicht sicher. Eigentlich wollte ich mir auch Zeit lassen das zu entscheiden....
Vor ein paar Jahren habe ich Tagebuch geschrieben und dort auch rein geschrieben, dass ich in meine damals beste Freundin verliebt war. Als ich vor ca. 2 Jahren Besuch von einer Freundin hatte und grade nicht im Zimmer war, las sie einige Seiten dieses Buches. Das hatte ich damals schon bemerkt und ich war total geschockt. Als ich sie darauf ansprach stritt sie alles ab. Ich beließ es dabei und hoffte darauf, dass sie ihre Klappe halten würde. Vor ein paar Wochen wurde mir jetzt klar, dass sie ein paar Freunden von mir (wir haben den selben Freundeskreis), unter anderem meiner damalig besten Freundin, in die ich verliebt war, alles erzählt hat. Ich sprach sie darauf an und sie entschuldigte sich... Ich weiß aber trotzdem einfach nicht, wie ich auf all das reagieren soll, weil ich noch nicht bereit war mich jetzt zu outen. Außerdem bin ich mir nicht mal sicher lesbisch zu sein. Wenn ich die Freunde, die es jetzt wissen nicht mehr sehen würde, wäre das ok, aber leider mache ich zusammen mit ihnen Sport und kann jetzt nicht einfach aufhören.
Es wäre super nett, wenn ihr mir vielleicht Tipps geben könntet, wie ich reagieren kann und/oder wie ich auch im Training damit umgehen kann :( Ich bin wirklich am verzweifeln.

Vielen Dank schon mal im Voraus! Liebe Grüße, Lia :-)

Mitglied Jaqueline283 ist offline - zuletzt online am 08.10.14 um 10:53 Uhr
Jaqueline283
  • 835 Beiträge
  • 835 Punkte
Echte Freunde stehen zu dir

Hallo Lia,
klar, deine Freundin hat sich total falsch verhalten, in dem sie Geheimnisse aus deinem Tagebuch weiter erzählt hat. Aber sieh es jetzt mal positiv. Du kannst jetzt erkennen, ob du wirklich Freunde im Sportverein hast, denn wenn sie wirklich Freunde sind, würden sie dich unterstützen und zu dir stehen. Machen sie blöde Bemerkungen oder sie lästern, sind sie wohl auch keine echten Freunde.
Geh ganz locker zum Training und mach dir erst mal nicht zuviele Gedanken.

Lia
Gast
Lia

Danke für deine Antwort Jaqueline... du hast mir sehr geholfen :)

Mitglied thom66 ist offline - zuletzt online am 25.04.14 um 17:32 Uhr
thom66
  • 71 Beiträge
  • 72 Punkte
Mach dir keine Sorgen

Ich bin 47 Jahre . Ich kann dir sagen und den lieben Rat geben das ganz entspannt zu sehen ,. Cool bleiben . wenn Du dir im Klaren bist wo hin dein Weg dich Führt , lernst du auch dazu zu Stehen . Laß dir Zeit für diese Gefühle zu testen . Wemm du spürst und merkst das es dein Weg ist , dann Gehe diesen Weg auch zu Ende .Du wirst dir selber später dankbar sein wenn du jetzt die Nerven behälst . Du wirst es genießen können. Nur solche Freunde die dein Privates ( Intimes ) preisgeben sind nicht deine Freunde . Denn die stehen dir in jeder Lage dir zur Seite . Und Veraten dich niemals . NIEMALS . Das wird dann eine Aufgabe sein deinen Eltern das in Ruhe Nahe zubrinegen . Das du spürst das du Frauen Liebst . Eher zu denen dich Hingezogen fühlst . Das Kostet Kraft . Die ich dir Wünsche . Von ganzem HERZEN ... LG thom

Panterin
Gast
Panterin

Kontaktschwierigkeiten

Hallo Zusammen bin neu hier,
ich bin Ü30 und irgendwie habe ich Schwierigkeiten mit Frauen in Kontakt zu kommen.
In Chats schreibe ich Frauen an bekomme aber keine Antworten.
Ich weiß das hört sich komisch an, doch es belastet mich sehr.
Ich stelle so dachte ich normale Fragen z.B. was machst Du an den Wochenenden, oder
hast Du Tips wo man am Wochenende hingehen kann.
Ich zweifle schon langsam an mir selbst, ich bin wirklich richtig traurig.

Mitglied sylvie68 ist offline - zuletzt online am 13.03.16 um 17:40 Uhr
sylvie68
  • 207 Beiträge
  • 277 Punkte

Hey Panterin,

was mir in solchen Situationen immer hilft, sind meine Freunde: zum einen können sie dich aufbauen, weil du bestimmt ein toller Mensch bist und keinen Grund hast traurig zu ein :) zum anderen können sie dich am besten einschätzen, dir Tips geben, was du an deinem Umgang ändern könntest etc.
Ich hoffe, das hilft dir weiter.
Daumen sind gedrückt :))
Silvie

lisa
Gast
lisa

Ich habe angst in der beziehung was falsch zu machen

Hallo
Ich bin 15 j und habe keine ahnung was ich in einer gleichgeschlechtlichen beziehun geht erst letztes jahr habe ich mich geouted.seit dem 3.5 habe ich eine freundin .mein problem ist ich würde gern mit ihr schlafen ist das nicht zufrüh ? Und ich habe angst mich nackt zu zeigen da ich überall naben habe. Bitte könnt ihr mir helfen?

Danke im vorraus lisa

Mitglied ich28 ist offline - zuletzt online am 27.08.15 um 20:51 Uhr
ich28
  • 241 Beiträge
  • 479 Punkte
Keine Sorge

Hey!
Wenn du dich bereit fühlst mit ihr zu schlafen und deine Freundin das auch möchte - warum nicht?!
Mach dir keine Sorgen um deine Narben! Wenn deine Freundin dich wirklich mag, dann wird ihr das nichts ausmachen.
Liebe Grüße

lisa
Gast
lisa
Und wie kann ich eine gute partnerin sein?

Es ist schwer für uns eine beziehung zuhaben da sie in berlin wohnt und ich weiter weg lebe.und Mein stief will das net das ich schon in einer beziehung bin. Was kan ich machen das wir eine perfekte partnerschaft haben? Das ist für meine freundin und für mich ja die erste beziehung? :?

Maxi
Gast
Maxi
Haltet zusammen

Hallo Lisa,
ich bin mir sicher das du eine gute Partnerin bist. Genieße die Zeit, die du mit deiner Freundin hast und sei glücklich. was dein Stiefvater will und was nicht, kann dir egal sein, denn das wichtigste ist, dass es dir damit gut geht :) Am besten, du redest mit deiner Freundin darüber. denn sie hängt da immerhin auch mit drin und ihr müsst beide damit klarkommen. Solange ihr wirklich zusammen haltet und euch liebt, könnt ihr alles schaffen- gemeinsam geht es leichter ;)! vertraut euch, redet miteinander und zieht an einem Strang- dann wird eurer Beziehung und Liebe nichts im Weg stehen. Eine "perfekte" Beziehung gibt es wohl kaum...es gibt immer mal kleine Missverständnisse oder ähnliches- aber wenn ihr euch immer wieder zusammenrauft, passt das schon. Mach dir nicht so viele gedanken...dadurch macht man manchmal mehr kaputt, als man denkt...! Genieße und lebe :)
Alles Gute für euch!

lisa
Gast
lisa
Danke

Lhr habt recht . Sie muss wissen was geht bei mir . Will sie aber dadurch nicht verliehren. Das kann man wohl net aus schalten das mit den stiefvätern. Ich liebe sie das ändert niemand danke an alle

Liebe grüße lisa

Mitglied Sertds ist offline - zuletzt online am 07.05.13 um 15:08 Uhr
Sertds
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Ich habe mich glaube ich in meine Trainerin verliebt

Also sie trainiert mich jetzt ca. 3 Monate und wenn ich an sie denke dann muss ich Lächeln und bekomme ein kribbeln im bauch ich träume von ihr ich bin froh wenn sie mich in den Arm nimmt sie nennen wir sie mal k sie hat einen Freund und sie geht mit ihm bald weg das zerbricht mir das Herz ich will ihr das unbedingt sagen aber ich habe schließlich auch seit 11 Monaten einen Freund wie kann ich ihr das sagen iich bin 16 sie schätzungsweise 25 sie sieht total toll aus und ist total süß und wünsche mir nichts mehr als ihre Nähe wie kann ich ihr das sagen das macht mich fertig :-(!!?

Maxi
Gast
Maxi
In dem Fall am besten Direkt

Hallo,
du bist ja in einer ganz bescheuerten Situation, wenn ich das mal so sagen darf!?^^
Ich kann natürlich nicht einschätzen, ob es bei dir wirklich DIE Liebe ist. Möglicherweise ist es in deinem Alter auch nur eine Phase. Aber wenn es dich wirklich so fertig macht und du gar nicht anders kannst, bitte sie um ein Gespräch mit dir. Es wird dir nachher besser gehen. ABER erwarte nicht zu viel- wie gesagt, sie hat einen Freund mit dem sie weggehen will. Das heißt, sie baut sich selbst grad ihr eigenes neues Leben auf und du solltest sie auch nicht daran hindern oder dich in ihr Leben drängen. Du kannst ihr alles sagen und ich denke auch, dass sie dich verstehen wird. Aber ich denke, danach solltest du versuchen loszulassen...

Alles Gute und viel Glück :)

Sertds
Gast
Sertds

Ja ich habe sie schon gefragt sie meinte ja wenn ich soweit bin soll ich zu ihr kommen aber ich kann ihr danach bestimmt nie wieder In die Augen schauen

Mitglied Isa123 ist offline - zuletzt online am 18.02.13 um 19:10 Uhr
Isa123
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Bin ich lesbisch?

Also ich bin 15, werde aber bald 16 und habe keine Ahnung ob ich lesbisch bin. Das ich verwirrt bin ist bereits seitdem ich circa 12 bin. Vor einer Weile hatte ich mich denke ich schon ein weinig verleibt, aber ich kann nicht sagen, ob ich mir das nicht auch eingebildet habe. Denn alle meine Freundinnen hatte sich schon mal verliebt nur ich eben noch nicht, deswegen denke ich auch das ich mir das vielleicht eingebildet habe, da ich mich unbedingt verlieben wollte. Ich hatte teilweise bei manchen Frauen schon Bauchkribbeln und habe auch schon von einer geträumt, da war ich aber 13 und konnte das nicht richtig einordnen. Es meinte auch einer aus meiner Klasse, das ich lesbisch sei, da ich nur Mädchen in meiner Kontaktliste habe. Männer turnen mich jetzt auch nicht so an wie sie das vielleicht sollten. Ich selbst habe nichts gegen Homosexualität, aber alle meine Freunde finden es ekelhaft oder schlimm, weswegen ich auch nie mit jemandem darüber geredet habe. ich denke inzwischen schon seit Jahren nach ob ich es denn jetzt bin oder nicht, aber ich habe es immer versucht zu verdrängen, denn ich bin wie viele meiner Freunde sehr gläubig. Außerdem schaue ich eher Frauen hinterher als Männern, weil ich Männer zwar durchaus attraktiv aber bei Frauen nun mal eher hinterherschaue. Außerdem gucke ich Frauen jetzt auch eher auf den Hintern als Männern, als meine Freundin einmal meinte das sie den Jungen auf den Hintern schaut dachte ich nur Hä was will die jetzt von mir. Einige meiner Freunde sind auch der Meinung ich bin lesbisch, aber ich bin einfach nur verwirrt.
Ich wäre echt dankbar, wenn mir jemand helfen könnte (:

Mitglied ZHO78 ist offline - zuletzt online am 06.02.16 um 10:05 Uhr
ZHO78
  • 166 Beiträge
  • 238 Punkte

Hallo,
wenn deine Freunde das doch eh schon vermuten, dann nimm den Mut zusammen und spreche mit deinen guten Freunden offen über deine Verwirrung und Vermutungen. Sie finden es nur solange schlimm und komisch, solange sie es nicht kennen. Wenn sie das von dir wissen, bin ich mir sicher, dass die offen sein werden und dich unterstützen!
Verstecke und verstelle dich nicht, finde heraus, was du magst !
LG

Herzchen
Gast
Herzchen
Tu das was dir gefällt

Hallo isa,
zuerst einmal gebe ich ZHO28 recht. ;) viele haben auch einfach nur diese Vorurteile, ohh eine Lesbe, sie macht sich an jedes andere Mädchen ran... Nein *augenroll* tun sie nicht!
ich bin im Januar 17 geworden, und genau so wie du ist mir schon früh aufgefallen das ich oft viel lieber frauen hinterher gucke... hatte allerdings beziehungen mit Männern, die mir auch sehr gefallen haben. ich hatte sommer 2012 meine erste erfahrung mit einem jungen, ich fands nicht schlecht... aber als ich dann 3 mädels kennen lernte durch meine lieblingsband, stellte sich herraus das 2 von denen bi-sexuell sind. ich hab mich mit der einen dann aufem konzert getroffen (zudem zeitpunkt wusste ich allerdings noch ncihts davon) wir haben uns auf anhieb gut verstanden. silvester ist sie dann zu mir gefahren (237 km). ich hatte vorher schon öfters träume von ihr und mir zusammen, aber hätte mir nie vorgestellt das wir auch zusammen im bett landen... und ich muss sagen es hat mir besser gefallen als mit nem mann.
dennoch möchte ich keine beziehung mit ihr und sie keine mit mir, wir haben einfach gelegentlich wenn wir uns sehen unseren "spaß" ;) und ich würd auch nicht sagen, dass ich lesbisch jetzt bin :P wenn überhaupt bi-sexuell...
Viele wollen auch einfach mal ausprobieren wie es mit dem gleichen geschlecht ist, heißt nun nicht das du gleich lesbisch bist :) ... in unserem alter haben viele sone fantasien oder wünsche...
lass dich von den anderen aber nicht unterkriegen, sollte es so sein, sei einfach so wie du bist... und wenn du wirklich wissen willst ob du lesbisch bist, probier es mit nem mädel aus ;)

Mitglied MiaMara ist offline - zuletzt online am 01.05.13 um 14:55 Uhr
MiaMara
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Problem mit Selbstfindung?

Ich bin 16 Jahre alt und komme im Moment gar nicht mit meiner Situation klar. Ich glaube nicht, dass ich mit meinen Eltern darüber reden kann, sie würden mich zwar vielleicht verstehen, aber ich habe zu viel Angst, sollte ich mich doch irren.
Die letzten 3 Wochen war ich mit meiner besten Freundin und ein paar anderen guten Freundinnen in Amerika auf einem Austausch. Meine beste Freundin und ich haben uns so verhalten wie immer, uns gegenseitig "fertiggemacht", viel gelacht miteinander und eben die meiste Zeit miteinander verbracht. Wir waren der festen Überzeugung, dass das ganz normal in Amerika ist und akzeptiert wird, so wie eben hier auch. Nur sind wir beide total schnell angefeindet worden und als lesbisches Paar betitelt worden. Wir sind von vielen Leuten gefragt worden, was da zwischen uns läuft. Im Nachhinein regt es mich total auf, dass wir das so vehement abgestritten haben - nicht, weil wir zusammen sind, sondern weil dann alle erst recht geglaubt haben, dass wir zusammen sind.
Vielleicht war es ziemlich dämlich, was wir dann gemacht haben. Wir haben uns gesagt, dass wir jetzt einfach alle verarschen, weil wir die Meinung der Menschen um uns herum eh nicht mehr ändern können. Also sind wir die meiste Zeit Händchen haltend rumgelaufen, haben uns von den anderen immer wieder nur zu zweit entfernt und so getan, als würden wir offensichtlich flirten miteinander. Unbemerkt sind wir uns immer näher gekommen. Wir haben uns jeden abend vorm Schlafengehen angerufen, wenn wir nicht gleich bei der anderen übernachtet haben. Am Anfang wollte ich das nicht, aber irgendwie haben wir das durchgezogen und so viel Zeit miteinander verbracht, dass wir am Ende wirklich als Paar durchgegangen sind. Klar haben wir nur gescherzt (ohne uns natürlich über Lesben lustig machen zu wollen), aber mittlerweile haben wir uns seit 3 Tagen nicht mehr gesehen. Ich bin total fertig und denke andauernd an sie, sie schreibt mir immer wieder.
Wir wissen beide, dass wir eigentlich hetero sind, finden es aber komisch, was gerade mit uns passiert. Ich meine, ich hab sogar einen Jungen kennengelernt, der extremes Interesse an mir zeigt und den ich auch gerne näher kennenlernen würde.
Ich bin einfach so verwirrt im Moment. Natürlich habe ich auch schon gehört, dass das einfach nur eine Phase sein könnte.
Da ich schon mehrere Themen hier gelesen habe, wollte ich euch nun nach eurer Meinung fragen. Wie schätzt ihr meine Situation ein? Ist das wirklich nur eine Phase oder mehr?

Ich hoffe, ihr könnt mir ein wenig helfen.
MiaMara

Mitglied eya ist offline - zuletzt online am 24.02.16 um 16:32 Uhr
eya
  • 132 Beiträge
  • 204 Punkte
Sehr gute Freundschaft

Kann es nicht auch einfach nur ein Zeichen für wirklich gute Freundschaft sein?

ohnenamen9213
Gast
ohnenamen9213

Gefühlschaos - Bin ich jetzt Lesbisch?!

Hey,

ich bin achtzehn Jahre alt, hatte schon mehrere Beziehungen mit einem Mann, aber es ist nie zum ersten Mal gekommen, weil ich mich immer davor gedrückt habe. ich habe einige freundinnen die Lesbisch sind und ich frage mich oft ob ich auch lesbisch bin. ich hatte seit zwei jahren keine Beziehung -> wurde echt verarscht und hatte denn keine lust mehr auf eine beziehung. wollte mein leben leben.

wenn ich daran denke nochmal mit einen Mann zusammen zusein muss ich "kotzen"..

Ich hatte noch nie was mit einer Frau, außer dass ich meiner Besten Freundin zur begrüßung ein kuss auf den mund gebe.

Bin ich jetzt Lesbisch?! ich weiß es einfach nicht ..

Püncktchen
Gast
Püncktchen
Probier's doch einfach:)

Hallo ohnenamen9213
Du musst nicht zwangsläufig lesbisch sein aber du kannst es ja mal "versuchen".
Wenn du eh mehrere Homosexuelle Freundinen hast geh doch mit ihnen mal weg z.b in lesbenbars. Dort lernst du neue Leute kennen & naja vieleicht ist das ja was für dich:)
Ich wünsch dir viel Glück:)
Lg Püncktchen

ohnenamen9213
Gast
ohnenamen9213
..

Weg gehen schön und gut, die wissen ja nichts von meinen Gedanken..
Und da ich selber nicht weiß "was ich bin" möchte ich nicht mit meinen freunden drüber reden..

danke trotzdem :)

ohnenamen9213
Gast
ohnenamen9213

Ich hätte auch angst das sie denn was falsches von mir denken, das es an ihnen liegt, was nicht so ist !
oder das ich auf eine stehe.. ich will nicht das die freundschaft kaputt geht :/

Saza
Gast
Saza

Ist sie verliebt in mich?

Hey, ich heiße Saza und bin 16 Jahre alt. Ich habe eine beste Freundin mit der ich alles tue. Ich gehe oft zu ihr und wir reden viel miteinander. Ab und zu machen wir scherze, also wir albern ziemlich viel herum. Nun ja...jedenfalls haben wir heute rumgescherzt und kamen darauf das ihr bruder sie eine lesbe genannt hat. Als beleidigung sozusagen. Ich fand das sofort unverschämt von ihm, da das schließlich keine beleidigung ist, sondern nur ein begriff. Aber ich schweife vom Thema ab. Sie meinte das also und war sofort sauer. Da war ich beunruhigt, denn ich hatte mich noch nicht geoutet und sie schien richtig sauer zu sein das jemand sie lesbe genannt hatte. Aber dann kam etwas das mich total verwirrt hat. Wir kamen also auf das thema lesbisch sein und haben die ganze zeit aus spaß so getan als würden wir zusammen sein und so...naja ziemlich verrückt halt. Dann haben plötzlich ihre augen so gefunkelt. Ich habe so getan als wäre es mir nicht aufgefallen. Ich hatte schon oft so eine spannung zwischen uns gespürt doch diese war total stark. Dann habe ich sie spaßhalber geärgert...so wie freunde das tun und sie ist hinter mir hergerannt. Dann wollt ich etwas rufen, zu ihrem bruder um sie zu necken und dann hat sie mich blitzschnell auf die Wange geküsst und ist lachend weggerannt. War das jetzt nur freundschaftlich oder epfindet sie was? Ich habe sie dann lachend gefragt was das war und sie meinte grinsend : nur damit ich leise bin. Aber ihre AUgen haben schon wieder so gefunkelt und wir haben uns mindestens 15 sekunden lang bloß angeschaut. Dann kam ihre mutter rein und es war alles vorbei. Ist sie vielleicht doch verliebt in mich? Ich dachte eigentlich immer sie wär hetero. Doch sie hat sich mir gegenüber so komisch benommen?
was bedeutet das?Was meint ihr?

Bitte um Hilfe

LG Saza

Mitglied Rainbow14 ist offline - zuletzt online am 20.05.14 um 17:38 Uhr
Rainbow14
  • 3592 Beiträge
  • 3604 Punkte
...

Ohne offen mit ihr zu sprechen wirst du auch nie erfahren was sie denkt. Und keiner hier kann dir sagen was deine Freundin denkt oder empfindet. Ist leider so.

Saza
Gast
Saza
Ihr habt ja recht aber...

Wie soll ich so etwas denn ansprechen? Ich kann ja nicht zu ihr gehen und so was sagen wie z.B. : Hey hast du iwelche gefühle für mich, denn ich bin lesbisch und ich bin TOTAL verknallt in dich und würde es gerne man mit dir versuchen....

=(

Mitglied MeGusta ist offline - zuletzt online am 18.09.11 um 21:46 Uhr
MeGusta
  • 4 Beiträge
  • 4 Punkte
Also ich würde

Es ihr nicht voreilig sagen! Wenn du mit ihr über das Thema sprichst, sag ihr NICHT, dass du dir mit ihr mehr vorstellen könntest. Das kann viel kaputtmachen. Entweder ist sie stockhetero und bricht den Kontakt ab, oder sie ist sich vielleicht selber nicht ganz so sicher und blockt dann ihre Gefühle ab. Geh es langsam an. Suche vllt ihre Nähe, nimm ihre Hand, sprich sie auf Lesben an, halte mit ihr Blickkontakt. So kannst du evtl austesten, was sie so empfindet.
Ich wünsch dir auf jeden Fall viel Glück - und mach dir nicht allzu viele Hoffnungen :)

Mitglied 22ks ist offline - zuletzt online am 20.01.13 um 19:03 Uhr
22ks
  • 5 Beiträge
  • 5 Punkte
...

Hey
ich hatte mal so eine ähnliche situtaion. Ich würde gerne wissen wie es weiter ging, wenn es dir nichts ausmacht (:

gast
Gast
gast
Ich würde

Ihr an die scheide fassen und ab warten was sie macht und dan wen sie mit macht würde ich ihr sagen das ich auf die steh und sagen das du immer ganz feucht wirst und dan weiter machen

DuskToDawn
Gast
DuskToDawn
Reden hilft!!

Jaa der letzte Beitrag war ja mal richtig hilfreich! Danke "gast" -.-
Ich verstehe dich sehr gut! Aber es gibt wirklich keine andere Möglichkeit als es ihr zu sagen. Ihr seid ja beste Freundinnen, da sollte es doch einfach sein mal mit ihr im Vertrauen zu reden. Frag sie vielleicht erst mal ob sie sich auch schon mal Gedanken darüber gemacht hat, vielleicht lesbisch zu sein? Ein solches Gespräch entwickelt sich meistens dann von selbst. Und häufig enden sie anders als erwartet ... als ich meiner besten Freundin von meinen Zweifeln am "hetero sein" erzählt habe und total Angst hatte es ihr zu sagen, meinte sie dass es bei ihr momentan dasselbe ist ;-)

Lene
Gast
Lene

Hetero? homo? bi?

Hallo Mädels,

ich weiß noch als ich mit 13/14 Jahren total für meine beste Freundin geschwärmt habe. Für mich war sie der Mittelpunkt der Welt, doch ich habe nie darüber nachgedacht ob ich in sie verliebt sein könnte. Wenn ich heute jedoch (15 Jahre später) mein Tagebuch aus dieser Zeit lese ist es total offensichtlich ;) Ich war immer mit Jungs zusammen, wollte aber eigentlich viel lieber mit ihr allein sein. Von 15-18 hatte ich auch eine sehr ernste Beziehung mit einem Jungen, wir wohnten später auch zusammen doch mir fehlte immer etwas und so trennte ich mich schließlich. Und dann passierte es, ich verliebte mich unsterblich in meine Mitbewohnerin & sehr gute Freundin. Es kam schleichend und wirklich begriffen habe ich es erst nach 1,5 Jahren! Denn 2 Dinge sorgten dafür, dass ich nicht auf Liebe kam 1. ich konnte mir nicht vorstellen sie richtig zu küssen oder mit ihr zu schlafen (ihr nah zu sein, mit meinem Kopf auf ihrem Bauch schlafen oder in "Löffelchen"stellung einzuschlafen liebte ich jedoch) und 2. ich kannte diese Art von Gefühlen überhaupt nicht! Bei meinen Männergeschichten waren die Gefühle nicht annähernd so intensiv und sie waren nicht imstande mich emotional zu verletzen, egal was sie getan hätten und bei ihr reichte es aus sie mit jemand anderem außer mir zu sehen um mich in Depressionen zu stürzen! Mit Ende 19 habe ich dann beschlossen das mit den Männern erstmal sein zu lassen und meine eventuelle lesbische Neigung zu untersuchen. Ich meldete mich bei lesarion.de (früher noch lesbennet.de ^^) an und lernte kurz darauf meine erste Freundin kennen. Am Anfang hatte ich vor allem Angst, küssen, streicheln, Sex... Das sagte ich ihr auch, ich konnte mir das immernoch nicht vorstellen, weil ich es einfach nicht kannte. Sie war total verständnisvoll und gab mir alle Zeit die ich brauchte. Nach 2 Wochen gab's den ersten schüchternen Kuss und meine Angst wechselte in Neugier und Verlangen und nachdem wir das erste Mal miteinander geschlafen haben wusste ich, dass ich nie wieder mit einem Mann zusammen sein will. Und das ist auch so geblieben :) Mittlerweile bin ich in meiner 3. festen Beziehung mit einer Frau und diverse "Begegnungen" ;)

Was ich euch damit sagen will ist, kaum jemand weiß von Anfang an wo er hingehört und mit wem man vorher zusammen war spielt keine Rolle und ist auch nicht unbedingt ein Indiz! Ihr müsst es einfach ausprobieren, vorher werdet ihr es definitiv nicht sicher wissen! Und es ist auch keine Schande seine Meinung zu wiederrufen indem man z.B. vor 2 Jahren sicher war lesbisch zu sein, sich so langsam aber doch für den ein oder anderen Jungen/Mann interessiert. Man ist nur sich selbst Rechenschaft schuldig und niemandem sonst!

Und nur als Anreiz, meine damalige Mitbewohnerin, also meine erste große Liebe: Ich habe sie nach 7 Jahren wieder getroffen und sie gestand mir damals auch in mich verliebt gewesen zu sein, aber eben auch Angst hatte. Mittlerweile waren wir jedoch beide fest vergeben, sie verheiratet mit einem Mann und Kindern... Wir trennten uns beide und versuchten es miteinander da nach all den Jahren die Gefühle noch sehr stark waren, doch es hat nicht lange funktioniert! Sie war zu festgefahren in ihrer Lebensweise und ich in meiner. Damit will ich sagen, wären wir damals mutig genug gewesen hätten sich unsere Leben gemeinsam in die gleiche Richtung entwickelt und wir hätten es vielleicht schaffen können.

Mitglied Elly32 ist offline - zuletzt online am 04.03.16 um 14:03 Uhr
Elly32
  • 243 Beiträge
  • 339 Punkte

Das war ja deine ganze Lebensgeschichte ^_^ oh man ...ganz schön viel..

Siren
Gast
Siren

Bin 20 und verliebt in 44-Jährige

Hallo, vielleicht kann man mir hier helfen...
Weiß gar nicht wie ich anfangen soll?!?
Ich bin eine junge Frau,20 Jahre alt und
was die Sache Beziehung mit Frauen angeht bin ich leider noch Jungfrau. Bei mir ist es so ich fühle mich extrem zu Frauen mittleren Alters hingezogen, also ab 30 aufwärts, Mädchen oder Frauen in meinem Alter finde icz extrem uninteressant und unattraktiv . Ich spreche selten mit jemandem darüber da ich oft nur Ablehnung erfahren haben. Ich denke selbst schon das ich Bi vielleicht sogar Homosexuell bin da Männer für mich immer uninteressanter werden bzw ich noch nie wirklich richtig verliebt in einen war und sexuell bin ich davon auch nicht wirklich angetan... aber naja zurück zum eigentlichen Problem. Also ich bin im Moment echt unglücklich verliebt und zwar in meine HNO-Ärztin. Sie ist 44 Jahre jung und echt zucker süß, allerdings verheiratet mit einem Mann soweit ich weiß, aber unsicher ob sie noch verheiratet ist... Jedenfalls wenn ich zu ihr komme was im Momemt sehr oft ist, streichelt sie mir immer über den Rücken oder Schulter fragt mich wie es mir geht und letztens hat sie sich so hingesetzt das ihre Beine gespreitzt waren und meine Knie ihre Oberschenkelinnenseite berührt haben, ich hab gezittert vor Aufregung... Als sie mit der Untersuchung fertig war hat sie mir auf die Oberschenkel gefasst und 2x so hoch und runtergestreichelt und danach gesagt das alles okay sei. Sie lächelt mich auch immer so süß an aber ich kann schlecht unterscheiden ob sie das macht weil es ihr "Job" ist nett zu sein oder ob sie mich wirklich irgendwie nett findet. Außerdem frage ich mich ob es überhaupt sein kann, dass eine Frau wie sie Interesse an mir haben könnte. Ich bin echt total Ratlos in meiner Situation und weiß auch nicht was ich machen könnte um herauszufinden ob sie vielleicht auch Frauen anziehend findet, besonders mich :-D
Hat vielleicht von euch jemand einen Rat für mich oder einen Plan? Vielleicht auch nicht so was direktes, weil ich möchte Sie und mich vor einer Peinlichen Situation bewahren und meine Gefühle nicht unbedingt preiß geben wenn ich mir nicht sicher bin ob sie mich auch mag.

Danke schonmal, dass ihr euch überhaupt die Zeit genommen habt meinen langen Text durchzulesen.

Liebe Grüße
Siren

Mitglied Bellinda79 ist offline - zuletzt online am 04.03.16 um 18:17 Uhr
Bellinda79
  • 285 Beiträge
  • 405 Punkte

Nur sprechenden menschen kann geholfen werden.
auch wenn du dich schützen willst, was ich verstehe, solltest du nicht alles in dich rein fressen, was soll schon passieren außer dass sie ein wenig lacht und dich "süß" findet...
nur wenn du was sagst kannst du es doch herausfinden !

Anna
Gast
Anna

Wie bekomme ich eine lesbische Freundin?

Ich bin noch 14 und versuche auch zurzeit eine Freundin zu finden aber ich hab keine Ahnung was ich tun soll.Vllt kann mir jemand einen tipp geben oder sich bei mir melden das wäre total lieb.

Mitglied caro1994 ist offline - zuletzt online am 01.03.16 um 17:50 Uhr
caro1994
  • 133 Beiträge
  • 235 Punkte

Hallo Anna.
Wieso hast du denn so einen Stress dabei?

Es gibt in fast jeder Stadt sowas wie eine Anlaufstelle für Jugendliche Homosexuelle, wo sie sich treffen und austauschen können. Schau doch mal ob es das auch in deiner Stadt gibt. ;)

Mitglied ela1 ist offline - zuletzt online am 13.06.16 um 15:25 Uhr
ela1
  • 27 Beiträge
  • 30 Punkte
HI Anna,

Das mit der Anlaufstelle ist ne super Idee von Caro.
Noch etwas Du musst locker bleiben und nicht mit Gewalt suchen, das bringt nichts. Beginn das Ganze ganz entspannt! Viel viel Glück

LG
Ela

Anna
Gast
Anna
Hi

Danke für eure lieben antworten ich hab halt angst davor mich zu verlieben und das mädchen dann nix von mir will. Wie kann ich sowas erkennen?

Mitglied ela1 ist offline - zuletzt online am 13.06.16 um 15:25 Uhr
ela1
  • 27 Beiträge
  • 30 Punkte
Anna, das Risiko hast Du immer

Ist ja auch nicht nur ein typisch lesbisches Problem. Deshalb ist der Tip mit der Anlaufstelle schon mal recht gut. Da sind ja nunmal alle mit dem selben Problem. Und bei einer Abfuhr wirst Du da nicht nierder gemacht. Die eine oder andere Erfahrung in Bezug auf Abfuhr oder sogar ausgelacht werden ist totaler Mist aber leider passiert das. Da musst Du einfach durch auch wenns schwer fällt. Warten das Du angesprochen wirst bringt aber auch nicht viel. Du musst kämpfen für Deine Sache, dann hast Du auch Erfolg!
LG

becca
Gast
becca

Gibt es eine Norm wie man als Lesbe aussehen muss?

Ich bin 22 und lebe seit 3 jahren mit meiner freundin in einer glücklichen beziehung ... gestern meinte eine freundin von ihr das ich in die lesben rolle nicht rein passe ich sähe zu weiblich aus oO?!?!? und das mir ein mann besser stehen wurde ^^ bin seit ich 16 bin nur mit frauen liiert ..gibt es dafür ein norm wie ich als lesbe aussehen muss ? !??! ist mir neu aber was meint ihr dazu ?

Mitglied hokulani ist offline - zuletzt online am 30.08.12 um 07:19 Uhr
hokulani
  • 538 Beiträge
  • 640 Punkte
Für mich...

... als Außenstehende sieht es gerade gut aus, wenn beide Lesbierinnen hübsch und schön weiblich sind.

Ich finde es schade, dass viele davon solche Mannsweiber sind.

Aber jedem das Seine, jeder das Ihre.

Schert euch doch nicht um irgendwelche rollentypischen Erwartungen. Jeder ist was Einzigartiges und bringt sich selbst mit ein. Etwas Besonderes zu haben, ist doch toll... :)

Quietchie
Gast
Quietchie
Schwachsinn!

Es gibt kein bestimmtes Bild, in das eine Lesbe reinpassen sollte. Genau das ist das Problem, es gibt zwei verschiedene Bilder einer Lesbe:
1. Die vollbusige Schlampe, die jedem Mädchen ihre Zunge in den Hals steckt.
2. Die Kampflesbe, die wie ein Kerl aussieht und sich rüpelhaft benimmt.
Ersteres wurde vor allem durch Männer hervorgerufen ;D
Aber wenn du mich fragst sind Lesben und Schwule genauso Menschen wie andre auch, deswegen sollten sie sich auch genauso anziehen und stylen dürfen wie sie wollen, oder?
Nicht alle Schwule laufen wie Tunten rum, wieso sollten Lesben dann wie Pronostars oder Kerle rumlaufen?
Du solltest dich so anziehen und stylen wie du willst. Es gibt keine Regeln. Solange du dir selbst (und deiner Freundin) gefällst, ist doch alles in Ordnung ;D
Ich zum Beispiel zieh mich ganz normal an, jetzt nicht übertrieben geschminkt oder figurbetont, aber dennoch weiblich. Ich spür auch nicht das Bedürfnis, mich wie ne Amazone anzuziehen xD Also, wie du siehst ist es vollkommen egal, was du anziehst. Naja, es wär komisch, wenn du nur im Bademantel bekleidet durch die Straßen rennen würdest xD Aber du verstehst, was ich meine, oder?
Und herzlichen Glückwunsch, dass du die Liebe gefunden hast! Das ist echt beneidenswert...
Liebe Grüße, Quietchie

meike
Gast
meike
Meine meinung

Also ich finde nein du kannst aussehen wie du dich wohl fühlst ausserdem musst du und deine freundin zufrieden sein rede mit deiner freundin noch einmal darüber und frage sie was sie darüber denkt wenn ihr seid 3 jahren glücklich seid dan hätte sie dir was gesagt wenn sie nicht zufrieden wäre also lass den kopf nicht hängen und liebt euch weiterhin

Mitglied ela1 ist offline - zuletzt online am 13.06.16 um 15:25 Uhr
ela1
  • 27 Beiträge
  • 30 Punkte
Absoluter Blödsinn

Sonst würdest Du es ja auch jeder Frau auf der Strasse ansehen, ob Sie lesbisch ist oder nicht. Trag das was Dir bzw Euch gefällt und denk nicht drüber nach was Aussenstehende denken. Finde es auch echt ziemlich anmassend über das Äussere das Innere ableiten zu wollen

Marina
Gast
Marina

Verliebt in meine beste Freundin

Hallo!

Ich bin 19 Jahre alt und mir ist seit ca. 2 Jahre klar, dass ich in meine beste Freundin verliebt bin. Das Gefühlt zereisst mich innerlich. Ich komme damit nicht klar und will es nicht akzeptieren. Wenn ich mit ihr rede mache ich manchmal Andeutungen, dass ich in sie verliebt bin, doch dann schaffe ich es wieder nicht ihr meine richtigen Gefühle zu sagen. Es gibt Momente, wo ich mir denke, sie fühlt dasselbe wie ich. Jedoch beweisen mir manche Taten und Aussagen von ihr immer wieder, dass ich falsch liege. Ich weiß einfach nicht mehr weiter und ich traue mich nicht es ihr zu sagen. Die Angst enttäuscht zu werden, ist viel zu groß. Dieses Gefühl, sie zu lieben, schmerzt. Wie gern ich mich auch in einen Mann verlieben will, ich schaffe es nicht. Es gibt immer nur sie. Was soll ich nur tun? Ich zerbrech innerlich.

DontWorry
Gast
DontWorry
Hey ;)

Vielleicht hilft es dir, wenn ich dir sage, dass ich so etwas schon mehrmals hinter mir habe und aus Erfahrung sagen kann.. Du kommst drüber weg! Auch wenn es sich jetzt schei... anhört. Bist du sicher, dass du es riskieren willst deine beste Freundin zu verlieren? Ich würde es mir an deiner Stelle gut überlegen, lass dir von keinem reinreden, hör auf dein Herz und überstürze nichts ;)
Hauptsache ist, dass du mit dir im reinen bist und es kommt weniger darauf an, ob du enttäuscht wirst. Mich persönlich ärgert es viel mehr, wenn ich mir danach diese "was-wäre-wenn"-frage stellen muss.

Ich hoffe, du findest eine Lösung für dich und vielleicht konnte ich dir ja ein paar Denkanstöße geben. ;)

Viel Glück! :)

Thunder
Gast
Thunder

Nabend :)
Genau so fing es bei mir an. Mein ex Freund hat mich verlassen und eine Freundin hat mich durch eine List dazu gebracht in einer Bar anzufangen um mich abzulenken. Und an meinem ersten Tag traf ich sie dann. Mir war von Beginn an klar dass ich über beide Ohren in eine Frau verliebt war. Wir wurden beste Freundinnen verbrachten jeden Tag miteinander redeten viel über uns. Letztendlich hat sie mich dann gefragt ob ich in sie verliebt sei was ich mit einem nein beantwortete eben weil ich es nicht riskieren wollte alles kaputt zu machen. Sobald das raus ist und man vielleicht auch Sex hatte gibt es einfach kein zurück mehr. Nach einigen Monaten ist es dann passierten nach einer wilden Partynacht. Bis dahin war alles gut aber dann ging es los. Wir haben uns so sehr gestritten dass ich ihr hinterher lief und ihr beichtete dass ich sie liebte. Sie ging draufhieb nur wütend weg. Tage Wochen und Monate des Schweigens vergingen. Bis wie uns aussprachen und wieder im Bett landeten. So hing das ganze 6 Male bis es zu dem Punkt kam an dem wir eine Beziehung starteten. Hing auch voll in die Hose weil sie es nicht akzeptieren kann dass se nun mal in eine Frau verliebt ist. Wie sprachen über ein halbes Jahr nicht miteinander als sie mit zu meiner kleinen Geburtstagsfeier unter Kollegen kam. Und da begann es wieder. Die frage die ich mir jetzt stelle ist nicht warum kann sie es nhcht akzeptieren? Oder warum war ich so dumm? Sondern viel mehr wie lange wird es wohl dauern bis sie es akzeptiert und wird es dann zu spät sein? Ich weiß du machst die sorgen aber es kann nichts all zu grauenhaftes passieren. Im schlimmsten fall verlierst du sie. Die frage die du dir stellen solltest ist komm ich damit klar die Chance errang zu haben oder wird mich das nicht vielleicht doch eher zerfleischen? Du bist noch Jung und vieles kommt einem da wir das Ende der Welt vor aber das ist es nicht. Glaub mir es wird immer jemanden geben der dich so akzeptiert und liebt wie du bist. Als beste Freundin wird sie das wohl auch tun. Es bleibt deine Entscheidung bist du mutig genug um mit Verlust und Enttäuschung umzugehen und daraus zu lernen oder bleibst du der Angsthase dessen innerer Konflikt ihn frisst?

Nicol
Gast
Nicol

Freundin hat mich geküsst - ist sie lesbisch?

Hallo .,-
Ich ( ja halt ich ) und meinen Freundin
[ 12 Jahre ( wie ich )] .
Also ich war halt bei ihr und wollte da pennen . Aber als erstes Ham wir geplaudert und plötzlich kam ihr Bruder ins Zimmer und hat sie als Lesbe beleidigt .
Wir haben ihn dann mal schön geschminkt .
Er hatte einen Freund bei , denn wir auch geschminkt haben . Die beiden sahen dann richtig wie Mädchen aus . Als wir dann weiter geredet haben , kamen wir auf das Thema Lesben . Wir haben dann auch mal so getan als ob wir Lesben wären . Dann später hab ich sie geärgert , dann wollt ich ihrem Bruder ein paar Geheimnisse erzählen dann hat sie plötzlich , sie hat mich Geküsst. Ich fragte sie was das sollte sie kicherte und sagte :,, damit du still bist ."
Dann später am Abend zogen wir uns aus .
Sie half mir den BH zu öffnen und zog mir die Hose dann zog sie sich aus . Sie umarmte mich dann und hat mich auf die Br***e angefasst . Danach hab ich mich sofort angezogen .
Sie is lesbisch oder ?

Ninchen
Gast
Ninchen
Muss nicht sein..,

Huhu ehm also ich würde mal sagen das es reine neugier war.. ich meine ihr seid erst 12^^ da probiert man so einiges aus.. und falls du dir sorgen machst fals sie es doch iwan mal ist , ist das überhaupt nicht schlimm es ist ja keine krankheit und gilt längst nicht mehr als unnormal =) aber wenn du das nicht möchtest das sie das macht dann sag ihr das , aber erklärs ihr und mach ihr nicht gleich vorwürfe.. viel glück Lieben gruß nina (:

Mitglied NikCi ist offline - zuletzt online am 27.12.11 um 16:37 Uhr
NikCi
  • 14 Beiträge
  • 22 Punkte
Was geht jetzt mit euch ab

. diese ninchen hat recht ihr seit erst 12 ihr habt euer ganzes leben noch vor euch

Nicol
Gast
Nicol
@ninchen

Ich find es eigentlich schön oder besser gesagt fand es Schön und würd mir wünschen das sie mich nach einer Beziehung fragt und falls das noch jemand liest wie Frage ich sie

Mitglied YOUNGHUNTER ist offline - zuletzt online am 23.12.15 um 23:58 Uhr
YOUNGHUNTER
  • 42 Beiträge
  • 48 Punkte
He

Also ich denke nicht dass sie lesbisch ist.. hat sie denn brüste? oder sind ihre kleiner? denn dann denke ich eben dass sie es halt mal ausprobieren wollte wie sich das anfühlt .. ausserdem mit 12 passiert noch alles weil dann gerade mal der anfang der pubertät ist :)

Mitglied Naya13 ist offline - zuletzt online am 10.10.15 um 20:02 Uhr
Naya13
  • 3 Beiträge
  • 5 Punkte
Hallo:)

Es könnte schon sein das deine Freundin lesbisch ist den ich habe selbst mit 12 Jahren gemerkt das ich lesbisch bin. Kann aber auch nur eine Phase sein. Frag sie doch einfach mal!
Lg Naya;)

Mitglied Naya13 ist offline - zuletzt online am 10.10.15 um 20:02 Uhr
Naya13
  • 3 Beiträge
  • 5 Punkte

Ich hab mit meiner besten Freundin geknutscht!

Hallo ich bin 13 Jahre alt und hab mit meiner bff rumgemacht. Als ich am nächsten Tag mit ihr schwimmen ging fragte sie mich ob sie mich küssen darf. Ich sagte ja weil ich nicht wusste was ich tun sollte. Seit dem haben wir keinen kontakt mehr. Dabei möchte ich doch was von ihr. Ich bin jetzt voll verwirrt und weis nicht was ich machen soll. Bitte helft mir!!! :*

Mitglied KleinesMeusle ist offline - zuletzt online am 08.09.15 um 10:04 Uhr
KleinesMeusle
  • 100 Beiträge
  • 134 Punkte

Abwarten, wenn sie sich nach 2 Wochen nicht meldet, schreibe ihr einen Brief und bitte um ein Gespräch, in welchem du ihr dann deine Gefühle darlegen kannst.

lala
Gast
lala

Bin ich jetzt lesbisch? Hab meine Freundin geküsst

Kann mir jemant helfen..ich bin lala 22. Ich habe eine beste freundin seit einem jahr..wier sind immer zusammen den ganzen tag..sie hat mir erzält wie zwei freundine fon ir in sie verliebt warren und sie vollte kein kontakt merr zu denn..sie hat auch ein freund aber sagtte das sie in nicht liebt..aber letzte nacht waren wir ein bischen betrunken und haben uns geküst im auto..mir shlig das heartz fast raus..
sie sagte nur zu mir gehe nach hause und ruff mich an..wir haben dan über denn kuss geredet sie sagte "betrunken reagiert man fom herzen " und fragte mich was denkst du wiert es wider passiren ?? Ich liebe sie über alles wie ne freundin und will sie nicht verlieren,dess wegen habe ich angst sie zu verlieren wenn ich ir sage das ich was geshpürt habe..ich bin auch seeeer eifersüchtich wenn es um sie geht..ich bin verwirrt bin ich lesbisch? ich hate auch nen freund 2 jahre bin aber single seit ne zeit..

sam
Gast
sam
Finde her raus

He, also würde sagen lass es darauf ankommen was bei euch beiden noch
so passieren kann.
Und hör auf dein Herz, in der Sache ob du ihr erzählen magst was du für sie fühlst
bzw was bei dem Kuss gefühlt hast.

Lost_and_Confused
Gast
Lost_and_Confused

Das erste Mal in eine Frau verliebt - doch so oft..?

Hallo!
Schon seit fast einem Jahr bin ich in eine Bekannte von mir verliebt, doch sie ist mit einem Mann verheiratet (genau wie ich).

Hab mit sehr viele Erfahrungen von anderen Mädels durchgelesen, die sich ebenfalls das erste Mal in ihrem Leben in eine Frau verliebt haben.
Das Seltsame ist, dass ich feststellen musste, dass eigentlich jede von ihnen sich in eine lesbische oder zumindest bisexuelle Frau verliebt haben.

Spürt man das doch irgendwie? Also ob das Gegenüber überhaupt ein potentieller Partner (durch seine "Neigungen") sein kann?

Aber das würder auch bedeuten, dass man sich als "bisher heterosexuelle" Frau immer in eine lesbische/bi Frau verlieben würde und das ist doch eher unwahrscheinlich.

Andererseits kommt das oft so unerwartet und man fragt sich "Warum genau DIESE Frau?" Und vielleicht liegt ja das die Antwort verborgen?

Was meint ihr? Oder gibt es bestimmte Zeichen, die definitiv mehr als nur Sympathie ausdrücken?
Und was kann man als unerfahrener Part tun, um auf sich aufmerksam zu machen?

Wäre wirklich dankbar für eure Tipps und Gedanken dazu!

Mitglied sunshine1980 ist offline - zuletzt online am 25.02.16 um 15:57 Uhr
sunshine1980
  • 224 Beiträge
  • 308 Punkte
Wo die Liebe hinfällt...

Hi!
Also das die andere Frau zwangsläufig bisexuel/lesbisch sein muss glaube ich nicht. Hast du mit ihr schon mal allgemein über das Thema "Homosexualität" gesprochen? Das könnte Aufschlüsse darüber geben, wie Ihre Haltung generell dazu ist.

Lost_and_Confused
Gast
Lost_and_Confused
Puh...

Danke erstmal für deine Antwort.
Nein, ich komme leider nie dazu, mit ihr über so etwas zu reden...wir sehen uns immer eher zufällig.

jenny
Gast
jenny

Bin ich eine Lesbe?

Ich bin 16 und habe mich glaube ich in meiner besten freundin julia verliebt bin ich deswegen lesbisch?

Mitglied Amipa ist offline - zuletzt online am 15.07.10 um 15:04 Uhr
Amipa
  • 1 Beiträge
  • 1 Punkte
Magst du auch andere Frauen?

Hallo jenny!
Also erstmal - ich kann deine Frage jetzt nicht mit 100%iger Sichrheit beantworten, weil ich selbst noch nicht genau weiß ob ich lesbisch bin, aber ich hab ein ähnliches Problem wie du...ich hab ich auch vor 2 Jahren in meine beste Freundin verliebt. Ich glaube schon, dass das ein Anzeichen sein kann, dass man lesbisch ist. Aber ich denke du solltest erstmal genauer in dich reinfühlen - findest du auch andere Frauen sexuell anziehend oder nur deine Freundin? Könntest du dir vorstellen, mit einer Frau eine Beziehung einzugehen oder findest du das abstoßend? Ich selbst stelle mir diese Fragen auch immer noch und ich glaube nicht dass es eine eindeutige Antwort gibt, die dir sagt, dass du lesbisch bist, aber du kannst dir sicherer werden. Und vielleicht redest du ja mal mit deiner Freundin drüber...? Ich wünsch dir jedenfalls viel Glück!

Mitglied melllii ist offline - zuletzt online am 26.09.11 um 15:53 Uhr
melllii
  • 21 Beiträge
  • 21 Punkte
:

Ich hab die gleiche meinung wie amlpa

Mitglied xneoclix ist offline - zuletzt online am 01.09.10 um 20:47 Uhr
xneoclix
  • 65 Beiträge
  • 71 Punkte
NEIN!

Du bist nicht lesbisch wenn du in ein mädchen verliebt bist!
Rede einmal mit deiner Freundin darüber?! Viel Glück!

MFG richi

Jenny
Gast
Jenny
@ Amipa

Ja ich finde schon andere mädels anziehend und ich könnte mir auch eine beziehung mit anderen vorstellen aber bei meiner freundin ist es ich weiß nicht was besonderes bei ihr fühle ich mich so verstanden und ich finde sie so anziehend

Ankii
Gast
Ankii
Vorsicht

Manchmal passiert es dass man freundschaft mit liebe verwechselt, da spreche ich aus erfahrung. weil du sagst dass du dich von ihr verstanden fühlst, dass ist doch bei einer freundschaft wichtig.
ich denke nicht dass du deshalb lesbisch bist.
sprich doch einfach mal mit deiner freundin darüber. taste dich vorsichtig ran. vll. fühlt sie ja das selbe wie du, aber bitte überrumpel sie nicht gleich ;)
hast du auch schon einmal gefühle für einen jungen gehegt? wenn ja, dann könnte es sein dass du bi bist (dass du auf frauen und jungen gleichermaßen stehst).
auf alle fälle viel glück =)

Jenny
Gast
Jenny
@ ankii

Ich weiß schon was liebe ist und was nicht aber ich habe für sie einfach mehr als freundschaftliche gefühle und ich hab mit ihr auch schon darüber geredet sie findet es okay und sie würde es auch mal ausprobieren wollen aber sie will noch nichtss überstürzen und ich lasse ihr die zeit

anonym
Gast
anonym
Ich auch

Es ist doch egal ob man mänlich oder weiblich ist wichtig ist was du emfindest also rede mit deiner partnerin :-) amipa

Weibchen123
Gast
Weibchen123

Bin ich Bi?

Ich weiß einfach nicht ob ich bi bin oder nicht ich hab einen freund und ich habe natürlich sex aber Orgasmus: Nein ich finde männer irgendwie nicht mehr attraktiv seit ich lesben gesehen habe zu allem überfluss habe ich eine sehr gute Freundin die ich sehr liebe und in deren nähe ich immer gänsehaut kriege aber 1. ich trau mich nicht
und 2.wie läuft eine lesbische beziehung ab?

Sternchen21
Gast
Sternchen21

Ich glaube da gibt es keine regel, wie eine beziehung abläuft, jede beziehung ist doch einfach.
wenn du deinen freund nicht liebst, dann solltest du ihm das sagen und nicht weiter falsche hoffnungen machen.

ImAmazon08
Gast
ImAmazon08

Hat sie auch Gefühle für mich?

Ich (w) kenne sie (w) seit fast einem Jahr. Einmal sagte sie vor Freunden als Scherz, dass wir uns verlobt haben. Doch seither hat sich alles verändert! Wenn wir uns sms schreiben spricht sie mich immer mit Übernamen wie meine Verlobte, girlfriend, süsse, darling, honey oder ähnliches an. Ich sie auch. Ausserdem sagt sie immer wir seien unzertrennlich und sie liebe mich über alles. Wenn wir uns sehen sucht sie (seit kurzem) auch immer öfters den körperlichen Kontakt (Umarmungen, Hand halten ect.). Was ich komisch finde ist, dass wir beide schon über 20 Jahre alt sind. Also wenn es nur ein Scherz gewesen wäre, hätte das doch längst wieder vergessen sein sollen, oder nicht? Das Ganze läuft jetzt aber schon seit über einem halben jahr so ab! Jedenfalls habe ich jetzt echte Gefühle für sie, aber ich weiss nicht ob sie das ganze immer noch nur als „Spiel“ ansieht. Wir benehmen uns mittlerweile so, als wären wir echt zusammen. Aber dieses Verhalten kommt uns irgendwie automatisch. Wir schreiben/hören uns jeden Tag mehrere Stunden, manchmal schreiben wir uns auch bis spät in die nacht. Wenn ich ihr von einer kollegin erzähle sagt sie: Was für ne kollegin? Betrügst du mich? Klar, sie sagt das lachend und so..und ich sag ihr das ja auch. Einmal als wir uns verabschiedeten und uns umarmten flüsterte sie mir ins ohr: „schatz ich liebe dich. Wehe du schaust mal ne andere an“. Dann sah sie mich lächelnd an und ich flüsterte ihr zurück „ich liebe dich auch. Mach dir keine Sorgen, das wird nie passieren.“ Dann lächelte sie wieder und umarmte mich fest. Aber diese umarmung war anders, irgendwie intensiver, als wolle sie mir etwas damit sagen. Ich liebe sie wirklich, weiss aber nicht ob sie mittlerweile auch Gefühle für mich empfindet. Was meint ihr? Noch ein kleines Detail: ich weiss nicht ob sie lesbisch ist, aber einen Freund/Freundin hatte sie bis jetzt noch nicht. Ihr verhalten ist jedoch eher maskulin, obwohl sie lange haare hat und sich schminkt. Sie spielt sehr gerne Fussball. Ich bin eher der feminine Typ. Habe auch lange haare und schminke mich sehr gerne. Spiele zwar auch sehr gerne Fussball, aber es würde bei mir wirklich nie jemandem auffallen, dass ich etwas für Frauen empfinden könnte. Bei ihr schon eher, so vom Verhalten her und so. Habt ihr einen Ratschlag wie ich herausfinden kann (von ihrem Verhalten oder so) ob sie auch auf mich steht, ohni sie fragen zu müssen? Oder was ich ihr für Andeutungen machen könnte damit sie merkt, dass es von meiner seite her mehr ist?

Mitglied Lisa1999 ist offline - zuletzt online am 15.07.12 um 21:32 Uhr
Lisa1999
  • 8 Beiträge
  • 10 Punkte
Ganz einfache antwort ^-^

Hey ,
Also , sag ihr dich das du für sie gefühle emfindest und frag sie , ob sie halt auch ;)
Oder wenn du mal bei ihr zu hause bist oder so dann schreib auf ein zettelchen : "enpfindest du gefühle für mich ? ( ) ja ( ) nein

Also so hätte ich das gemacht :)
Weierhin noch viel glück ^_^
lg lisa :]

Mitglied Jaqueline283 ist offline - zuletzt online am 08.10.14 um 10:53 Uhr
Jaqueline283
  • 835 Beiträge
  • 835 Punkte
Ihr seid ein Paar

Deine Geschichte finde ich total süß. Soll ich dir mal ganz ehrlich meine Meinung sagen? Ihr seid auch ohne Worte schon längst ein festes Paar und zumindest im Hinterkopf dürfte euch beiden das auch klar sein, dass es nicht mehr nur ein Spiel ist. War dir jetzt fehlt, ist eine "offizielle" Bestätigung (sozusagen der Torabschluss). Dabei hast du so viele Möglichkeiten. Lade sie zu einem Spaziergang ein und nimm unterwegs ihre Hand. Frag sie, ob sie nicht Lust hätte, mal für ein Wochenende mit dir zu verreisen. Benutze einen rhetorischen Trick und leite einen Satz mit den Worten ein, "da wir ja ein Paar sind..." Frag sie nochmals, liebst du mich, dann beweise es mir mit einem Kuss usw. Ich glaube nicht, dass sie dich abblitzen lässt. Versuch es.

luna_D
Gast
luna_D
Versuch es mit einem Buch

Es gibt viele Bücher die dich bei so etwas beraten guck einfach mal in so eins rein bin selber lesbin und habe meine freundin mit lustigen sprüchen aus einem buch kennengelernt
Ich hab übrigens auch eine Frage: sie will sex aber ich weiß nicht was ich machen soll bin total hilflos. Könnt ihr helfen?

Lena
Gast
Lena

Wie kann ich mich outen? HILFE

Ich bin 15 und seit ungefähr einem halben Jahr mit einem wirklich perfekten Mädchen zusammen, die ich nie verlassen würde. Daher finde ich, sollte ich so langsam anfangen es jemandem zu erzählen
Ein paar ihrer Freunde wissen es schon..bei mir wissen meine Freunde, dass ich in jemanden verliebt bin, jedoch nicht, dass es ein Mädchen ist.
Ich hab so unglaublich Angst davor. Ich hab Angst, dass meine Freunde denken werden, dass ich komisch bin, dass ich gemobbt werde, dass mich Leute in der Schule anstarren werden ...
Ich weiß nicht was ich machen soll oder wie ich's jemandem erzählen kann :/
Bitte, helft mir
Danke im Voraus an alle, die das überhaupt durchlesen

mandy
Gast
mandy
...

Hey du musst sie einfach mal auf das thema iwie ansprechen, also zb was sie von schwulen und lesben halten und dann erkennst du meistens wie sie darauf reagieren und wenn du dir ganz sicher bist und du ihnen verdraust dann sag es
und egal was sein soll wenn es richtige freunde wären würden sie zu dir stehen und deine freundin ist ganz sicher für dich da wenn sie anderst als erwartet reagieren würden, aber das glaub ich nicht :)

nathe
Gast
nathe

Ich liebe sie, wie kann ich sie für mich gewinnen?!

Hey leute,

ich bin 15 jahre alt, und hab mich richtig doll in ne gute freundin von mir verliebt... sie kam neu in die klasse, und ich fand sie sofort wahnsinnig faszinierend und hübsch, irgendwann kamen wir ins gespräch und ich verliebte mich langsam in sie... An einem nachmittag hatte sie mir gesagt das sie eher auf Frauen steht, und ich hab mich riesig gefreut, und mir hoffnungen gemacht. circa eine woche später hab ich ihr von meinen gefühlen erzählt( die sich bis dahin unglaublich verstärkten), und sie gab mir eine abfuhr:/ ud sagte aber das sie mich als freundin nicht verlieren will... einige zeit ging es ständig hin und her, so tun als wäre nix, komplett aus dem weg gehen, dann war mal alles relativ gut.. das machte mich total fertig, ich war nur noch schlecht drauf.... dann hatten wir einmal 2 stunden telefoniert, sie gestand sich etliche fehler ein, und entschuldigte sich bei mir, für ihr blödes verhalten, und gab mir trotzdem nochmals eine abfuhr, sie hatte mir wieder gesagt das sie mich aber nicht verlieren will, und das ich ihr echt wichtig sei... von da an haben wir ne tolle freundschaft, sie geht total locker mit mir um, umarmt mich hält meine hand, und ich bin trotzdem total enttäuscht von allem, ich liebe sie und verdränge ständig all das was ich fühl, wenn wir uns nahe sind... meine freunde meinen immer das wir so ein tolles paar wären, das sie keine anderen kennen die so gut harmonieren wie wir beide... warum kann ich sie einfach nicht für mich gewinnen?!:/ ich weiß das ich erst glücklich sein kann, wenn wir zusammen sind! .... habt ihr ne idee, was ich tun kann ?!
Gruß nathe

Loveley
Gast
Loveley
Geh ins Kino

Lade sie doch einfach mal ins Kino oder so ein und seht euch einen Liebesfilm an oder so etwas und dann kommst du ihr einfach mal näher und sieh dann einfach mal wies läuft und bei ner romantischen Szene schaust du sie an, rückst zu ihr näher und küsst sie ;D
ich hoffe ich konnte dir helfen
Mfg Loveley

nathe
Gast
nathe
Danke loveley ;)

Du musst wissen, das dass bei ihr es etwas schwierig ist, ich hab halt angst alles damit kaputt zu machen was wir uns aufgebaut haben... denn ganz ohne sie könnt ich niemals sein !!! :( das halt ein riesen risiko, was ich da eingehen würde :/

Loveley
Gast
Loveley
Keine Angst

Ich kann dich verstehen dass du Angst hast und fürchtest dass eure Freundschaft kaputt geht.... du könntest mit ihr einfach mal mit ihr shoppen gehen oder ein Eis essen oder du könntest sie auch zum Übernachten einladen und dann beichtest du ihr deine Gefühle oder ihr seht euch zuhause am Abend Filme an und übernachtet zusammen und ihr kuschelt euch unter eine Decke oder so und seht euch etwas an das mit Liebe oder so zu tun hat und schaut dann was passiert und könntest du dir vorstellen das etwas zwischen euch passiert? :/ :)

nathe
Gast
nathe
Danke für deine hilfe ;)

Ich hab ihr von meinen gefühlen erzählt, deshalb kam es ja erst zu dem stress...
aber ich kann mir vorstellen, das sie mittlerweile auch schon denkt, das ich sie nur noch als freundin seh... prinzipiell is deine idee toll, und wir beide wollen ja auch zeit zusammen verbringen, das sagt sie und ich... aber sie spielt fußball und das 5 mal die woche und hat fast nie zeit... wenn wir ausfall haben verbringen wir immer zeit zusammen, im unterricht schreiben wir ständig zettel und sie sagt auch immer, wenn sie irgendwann nochmal zeit hat, sagt sie mir bescheid das wir was zusammen machen können... wir schreiben jeden tag sms und alles.. alle sagen da fehlt nur noch dieser funke, aber ich glaube der wird leider nicht kommen... etwas passieren?! ich muss ehrlich sagen, ich denke das ich erst einige zeit mit ihr zusammen sein will, bis ich für diesen schritt bereit bin... wenn es nämlich einfach passiert und wir dann aber nicht zusammen kommen, wär ich noch trauriger als ich es schon bin :( ich denk halt einfach das ich keine chance mehr hab :((

nathe
Gast
nathe
Bin soo verzweifelt... brauche dringend euren rat !!!

Heute hat ne freundin mit IHR geredet, um herauszufinden was sie fühlt und denkt, meine freundin hat mich halt übelst gut geredet, und hat gesagt: das ich sie nunmal echt liebe und alles für sie tun würde und das ich ja echt nen tolles mädel wär.... und SIE dann: ja ich mag sie ja auch sehr und du hast ja schon recht... und SIE will nochmal mit mir reden.... ich hab einfach angst das sie mich nie mehr als ne freundin sehen kann... is das was sie gesagt hat nen gutes oder schlechtes zeichen ?! ich hab soo ne angst das es nie was werden kann :( ich glaub sie meint das alles eher freundschaftlich :(

BS
Gast
BS

Verliebt, und sie verwirrt mich nur noch mehr

Hallo ihr Lieben ...
Vielleicht könnt ihr ja etwas Licht ins Dunkele bringen !!!

Erstmal zu meiner Person ich bin bi 20 Jahr,
Mein Kollegin eben so alt und auch bi...
Wir haben uns auf der Arbeit kennengelernt, sie hilft bei und Aus daher sehen wir uns recht selten.
Aber ihr Art wir sie ist, und ihr Augen so mega hübsch. Ihr Charakter wenn sie lacht geht für mich die Sonne auf. Ich glaub das uns mehr verbindet als nur die Arbeit und das simsen, die selbe Wellenlänge nur bei ihr fühle ich mich wohl ..!!:)

Das was ich jetzt schreibe ist ihr verhalten das mich immer mehr verwirrt entweder ich deute das alles falsch oder nicht ....
und dabei könnt ihr Licht in dunkele bringen, weil sie einfach fragen das kann ich nicht.
Sie schrieb mir ob ich mein Dienst nicht tauschen könnte so das wir zusammen haben ...?? warum ?? ich habe sie nie gefragt ..
Wenn wir zusammen dienst haben necken wir und bei beide dann eigentlich immer ( man sagt was sich neckt das liebt sich)??
Zu zufälligen Berührungen kommt es auch, hinter her ist immer so ne komisch Spannung da...??
Der Augen Kontakt ist auch da recht kurz meistens und das lächeln ...
Selbst ein Arbeitskollege sagt das wir ein gutes Paar abgeben, wie gut das der Dienst da gerade vorbei war, sonst währ das echt ein reinster Krampf geworden.
Ich hatte sie ein stück nach der Arbeit begleitet, wir haben über Gott und die Welt geredet als uns die Wege dann Trennten, war es still und keiner wusste was er sagen sollte...
Jetzt Wollen wir was machen am We feiern aber da eier wir auch nur rum...
und ob das noch was wir kp. ist ja nicht das erstmal das wir das versuchen.

Vielleicht habt ihr ja ne Idee warum das alles so ist ... ich freu mich über jede Antwort ...
Lg BS

Mitglied Jaqueline283 ist offline - zuletzt online am 08.10.14 um 10:53 Uhr
Jaqueline283
  • 835 Beiträge
  • 835 Punkte
Viel Glück

Hey BS, erstmal ist natürlich die Möglichkeit nicht auszuschließen, dass sie nur will, dass du deinen Dienst tauschen sollst, weil sie einfach mehr Spaß bei der Arbeit haben möchte und ihr euch als Kolleginnen extrem gut versteht. Dann würde nichts weiter dahinterstecken.
Ok. sie ist gerne in deiner Nähe und du bist von ihr auch verzaubert. Wenn es sogar Kollegen sagen, dass ihr ein gutes Paar abgeben würdet, ist euer Verhalten zueinander ja schon ziemlich auffällig.
Es bringt euch aber nichts, wenn ihr einfach sagt, ab jetzt probieren wir es aus, zusammen zu sein. Nein, das sollte sich schon irgendwie entwickeln. Klar du kannst sie nicht fragen, aber du kannst es vllt. an ihren Reaktionen erkennen. Das WE ist perfekt, wenn ihr ohnehin zusammen was machen wollt. Lass es nicht nur auf kurze Blickkontakte oder zufällige Körperberührungen ankommen, sondern provoziere, dass sie dir in die Augen guckt und insbesondere, dass die Körperkontakte zwar zufällig erscheinen, aber von dir gewollt sind. Wenn du nicht mit ihr reden kannst, musst du es einfach ausprobieren. Es kann nichts schief gehen. Nur Mut und viel Glück. Wenn sie wirklich nicht mehr mag, wird sie es dich schon irgendwie spüren lassen. Bleib locker und verkrampfe weder dich noch die Situation.

BS
Gast
BS
Mehr als verrennen kann ich mich ja nicht

Ich danke dir, für die schnelle Antwort...
Ich versuche ich selbst zu bleiben und alles irgendwie locker zu sehen.
Aja jetzt haben wir Freitag Abend wir wollten uns um 18h treffen, sie hat gefragt ob es auch später geht ....?? ich meinte klar bin aber schon angepisst .. Naja ich halte euch auf dem laufenden .... Bis dann BS.....:/

Mal schauen was noch so kommt :/

Milena
Gast
Milena

Probleme - Meine Freundin geht irgendwie auf Abstabd

(bin neu hier...)
Moin...
Ich bin 13 jahre alt und seid Monaten mit einem Mädchen zusammen.
Ich Liebe sie über alles!
Und alles lief perfekt...
Und läufts eig immer noch...
am 3.08 kamen wir zusammen...
hatten nur über chat kontackt aber das war die beste zeit in meinem Leben!
Nie liebte ich wen mehr. ♥
Bis sie am 16.08 wegen dem stress bei sich zu Hause schluss machte auf 2 monate...
Am 5.10 kamen wir wieder zusammen,
als ich weinend am telefon ihr sms darüber schrieb...
Alles war perfekt.
Ich hatte mein Traummädchen wieder in meinen armen.
am 8.11 kam von vodafone eine rechnung das ich meine flat überzogen haben soll... und die meinen vertrag kündigen wollen wenn das so weiter geht...
ich kann seitdem nur noch sehr selten mit ihr telefonieren, wenige min. am Tag...
Vor kurzem hörte ich von ihr das sie von dem Typ wo sie übernachtete sexuell belässtigt wurde... und erstmal mit nähe nicht gut kann...
auch wenn sie schon davor etwas auf abstand war...
Inzwischen redet sie oft über den Josef will zu dem ein Wochenende und der Übernachtete auch bei ihr (20.11-21.11)...
Dies machte mich schon mal kurz eifersüchtig aber ich sagte lieber nichts...
Ich fühle mich die letzte zeit ein wenig vernachlässigt... sie nennt mich kaum noch Schadz... fast gar nicht mehr... und auch im gegensatz zu früher sagt sie mir nicht mehr wie sehr sie mich liebt oder küsst ihr handy damit ich es hören kann...
Sollte ich mit ihr drüber reden ?
Sie fragte mich was los sei Heute beim kurzen telen...
ich sagte nur dass ich über einiges nachdenke...
Ich weiß nicht wie sie drauf reagiert wenn ich ihr sage das ich mich bissl im Hintergrund fühle und wieder näher zu ihr möchte...
Ich liebe sie über alles!
Und "ich liebe dich" sagt sie auch wenn ich es ihr sage...
Aber ich habe letzte zeit Angst und Sorge...
Ich kam auf die Idee es hier zu posten als ich den Beitrag eines Mitgliedes sah das ähnliche probleme hatte...
Kann mir jemand weiter helfen ?

Mainzel
Gast
Mainzel

Hey,
ihr seid ja noch sehr jung und müsst erstmal eure Erfahrungen machen, in Sachen Beziehungen.
Allerdings finde ich, dass Offenheit und Ehrlichkeit immer das wichtigste ist. Also wenn dir was im Kopf rumschwirrt oder auf dem Herzen liegt, dann lass es raus und rede offen drüber ;)

Jenny
Gast
Jenny

Wie wirst du die Angst los, dass deine Freundin doch einen Typen will?

Hei Leute, also ich bin jetz schon ein Jahr mit meiner Freundin zusammen.. ich liebe sie über alles und sie sagt es zwar auch, dass sie mich liebt aber ich habe immer wieder angst dass sie doch einen typen will... ich bin ihre erste freundin und werde auch ihre einzige bleiben ságt sie ....zurzeit läuft alles super.. aber die angst habe ich von anfang an.. ist es umsonst?

Jenny
Gast
Jenny
Hallo??

Kann mir bitte jemand ienen rat geben?

Mitglied marsupi ist offline - zuletzt online am 12.08.16 um 18:49 Uhr
marsupi
  • 1882 Beiträge
  • 1905 Punkte
Hier antwortet mal ein "Typ"

Du solltest Dich zuerst einmal fragen, ob das wirklich die "richtige" Angst ist, die Du da beschreibst.
Ich meine damit: Warum hast Du gerade Angst, dass Deine Freundin sich einen Mann suchen könnte - warum z.B. nicht eine andere Frau?

Wenn ein Mensch treu ist, dann ist er treu, und das hängt nicht von seiner sexuellen Orientierung ab, auch wenn man den homosexuellen Lebenskonzepten manchmal den stärkeren Hang zur Promiskuität nachsagt...

In Deiner Frage schwingt für mich die Unsicherheit mit, dass Du vielleicht glaubst, dass irgend etwas in Eurer lesbischen Beziehung "fehlt", was nur ein Mann richtig ausfüllen kann. Ist es das? Ansonsten, siehe meine Bemerkung oben: es ist die "falsche" Angst, die Du hast.

Wenn ich aber richtig liege: Was könnte das sein, was in Eurer Beziehung fehlt? Vielleicht spürst Du es sogar stärker als Deine Freundin, und Du projizierst Dein eigenes, ungestilltes Bedürfnis nur auf sie, damit Du Deine Unsicherheit greifbar machen kannst.

Sie hat zu Dir gesagt, Du seist ihre erste Freundin. Hat sie das so gemeint, dass Du ihre erste Partnerin überhaupt bist, oder hat sie vorher in einer/mehreren Hetero-Beziehungen gelebt? Dann kennt sie "das andere Ufer" ja, und auch die ganzen positiven und negativen Seiten, die es haben kann. Wie sieht es da bei Dir aus?

Auf jeden Fall solltest Du Dir klar darüber werden, WAS Du wirklich fürchtest, und wie berechtigt diese Angst ist. Sonst wird das immer wie ein Schatten auf Eurer Beziehung liegen und auch Deiner Freundin nicht gerecht, die wahrscheinlich gar keine Ahnung von Deinem Argwohn hat.

meli
Gast
meli
Hahaha

Meine tussi hat das selbe problem wie du ey aber ich lass mich davon nicht mehr nerven. die lass ich nicht mehr ran vergnüg mich dafür aber mit anderen TUSSEN. wer weiss vllt bist du s ja hmm ich werd die nächsten tage mal Andeutungen machen mal sehen ob du darauf anspringst denn wenn du s bist find Ichs heraus wenn nicht dann sry aber du musst dich ändern denn du bist wahrscheinlich diejenige die einen mann will.

Paula
Gast
Paula

Verliebt in eine liierte Freundin

Hallo ich bin seit über 6 Jahren mit der Frau meiner Träume zusammen aber nach und nach gibt es immer wieder Probleme, beim Sex klappt es nicht mehr und ich fühle mich nicht mehr respektiert und bin einfach nur unbefriedigt. Wir haben schon öfter darüber gesprochen was wir dagegen tun können aber letztendlich fühle ich auch mittlerweile keinen Reiz mehr.
Wir haben zwei beste Freundinnen die auch schon seit 6 Jahren zusammen sind mit den wir jedes We was machen Biken etc. Bei der einen Freundin habe ich schon gemerkt das wir ziemlich gleiche Interessen haben und uns heimlich anflunkern. Es kommen zufällige Berührungen und letztes mal ich mit ihr in einem Konzert und hab ihr gesagt wenn sie nicht liiert wäre würde ich sie am liebsten küssen. Sie ist ein sehr zurückhaltender Mensch ich habe sie gefragt ob ich ihr zu nahe gekommen bin aber sie hat nein gesagt. Was zum Teufel mache ich da oder was soll ich tun. Ich bin seit 3 Monaten gedankenverloren und nur bei Ihr, stelle mir vor wie ich mit Sex habe und bin so fasziniert von Ihr weil sie warmherzig, familiär und sinnlich sie ist. Ist meine Beziehung einfach nur zur Gewohnheit geworden.

Mitglied ina ist offline - zuletzt online am 30.03.16 um 20:33 Uhr
ina
  • 163 Beiträge
  • 221 Punkte

Hey Paula,
das hört sich sehr kompliziert an .
Wie du selbst schon sagst schein deine Beziehung nicht mehr ganz rund zu laufen und das ist wirklich sehr schade, aber abwarten und nichts zu tun macht euch auch nicht glücklich, ganz abgesehen von dem Reiz, der von deiner anderen Freundin ausgeht und dich packt.
Du solltest vielleicht wirklich ein bisschen aufräumen in deinem Leben, so schwer es fällt!
Alles gute lg

Marina
Gast
Marina

Liebt mich meine Freundin?

Hallo liebes Forum ,
Ich weiß nicht ob das hier der richtige Bereich ist , aber ich erzähl mal ,
Also es ist so ich bin schon seit dem Kindergarten mit meiner besten Freundin befreundet und sie ist in letzter zeit immer so anders zb stottert sie jetzt immer wenn sie mit mir redet vermeidet den Augenkontakt und sie beklagt sich auch öfters über so ein komisches Gefühl im Magen .
Da habe ich mir gedacht das es ja sein könnte das sie verliebt ist , und ich hätte die Idee das sie in mich verliebt ist , aber eigentlich weiß sie ja das ich lesbisch bin also dachte ich das das doch wohl nich sein könnte weil wir über alles reden und ich hab sie schon öfter gefragt ob sie verliebt sei aber sie meinte immer nein und wurde rot .
Könnte es sein das sie verliebt in mich ist ?
Danke für Antworten :)

Mitglied Jaqueline283 ist offline - zuletzt online am 08.10.14 um 10:53 Uhr
Jaqueline283
  • 835 Beiträge
  • 835 Punkte
Kann sein, aber auch nicht

Deine Frage ist irgendwie seltsam, denn wie soll irgendwer wissen, ob deine Freundin in dich verliebt ist? Kann schon sein, aber es kann auch etwas ganz anderes dahinterstecke.
Kleiner Tipp, versuche doch mal auf ihre Reaktion zu achten, wenn du sie "rein zufällig" körperlich berührst.

Mitglied Ria ist offline - zuletzt online am 26.04.11 um 23:47 Uhr
Ria
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Verliebt in die Kollegin

Hallo...
Also ich weiß seit meinem 16ten Lebensjahr dass ich bisexuell bin, bin allerdings nicht geoutet.
Mein Problem ist, dass wir seit ein paar Wochen eine neue Kollegin haben, die mich einfach total verwirrt. Ich war schon öfter in Frauen verliebt, aber bei keiner war alles so konfus, wie bei ihr. Es ist anders. Ich glaube, ich habe mehr Gefühle für sie, als ich jemals hatte. Sie ist aber hetero und verlobt. Also etwas, das nie funktionieren wird, wenn man das ganze nicht naiv und blauäugig betrachtet. Dennoch macht es mich verrückt, sie fast jeden Tag zu sehen, mit ihr zu sprechen, und zu wissen, da wird nie etwas sein. Liebeskummer hatte ich schon, doch das ist anders. Es scheint mich innerlich irgendwie zu zerreissen. Vielleicht weiß ja irgendjemand, was ich tun kann... Danke schon im Vorraus...
Ria

MissYoga
Gast
MissYoga
Mir geht es leider genauso...

Hallo ria! mir geht es im moment leider genauso und ich kann gut nachvollziehen, wie du dich fühlst. ich weiß mir auch keinen wirklichen rat. bei mir ist es so, dass ich nicht mal weiß, ob sie in einer beziehung ist oder nicht, ich glaub zwar eher nicht, weil sie noch nie was erwähnt hat, aber das mag ja nichts heißen. mich zerreißt es auch fast. ich bin manchmal richtig in träumereien versunken und kann mich gar nicht mehr auf meine arbeit konzentrieren, wenn sie mich mit ihren blauen augen so lieb anschaut. leider kann ich dir nicht wirklich weiterhelfen, aber vielleicht spendet es ein wenig trost zu wissen, dass du damit nicht allein bist!

funnygirl
Gast
funnygirl
S_5796

Ihr seid nicht alleine, mir geht es genauso und ich weiss überhaupt nicht wie ich mit dem umgehen soll. So gefühle hatte ich noch nie.. ich komme mir auch blöd vor das einfach so hier zu schreiben den so etwas habe ich noch nie gemacht. Mich zereisst das innerlich wenn ich denke das ich gerne über das thema so reden möchte wie über andere themen. Aber trotzdem es in mich hineifressen muss weil man es einfach niemandem ezählen kann.. Geht es euch auch so?

Sunny
Gast
Sunny

Hab bei dem Mädchen das ich liebe verkackt...

Hallo leute ich bin Sunny,
ich bin ein 14 jahre altes mädchen.
Hab mich mit dem mädchen das ich liebe sehr stark auseinander gestritten.
Ich bin total fertig deswegen und möchte unbedingt vergessen was passiert ist, auserdem möchte ich ganz gerne jemanden neues kennenlernen und weis aber nicht wie ich das am geschicktesten anstellen soll..bitte um tipps ;)
LG Sunny

Sunny
Gast
Sunny
.

Ich hoffe jemand kann mir einen Tipp geben wie man sowas macht.
Wie man ein anderes Mädchen zu einem Date einläd und was man dabei machen soll damit es klappt...
LG Sunny

Lili
Gast
Lili
.

Ich weiß nicht ob das jede mag aber bei mir war das so , ich bin schon ein Jahr mit ihr zusammen , also ich hab sie zu mir eingeladen und bin mit ihr durch ein Wäldchen gegangen und hab mich mit ihr unterhalten über alles mögliche und hab öfters erwähnt das sie eine gute Figur hat , bezaubernde Augen usw. später am Abend sind wir uns beim Filme gucken näher gekommen und das ging so weiter bis ich ihr gesagt hab das ich sie liebe und dann waren wir zusammen .
Ich hoffe es klappt . :)

Sunny
Gast
Sunny
.

Süß ^^ Danke sowas meinte ich
total lieb von dir ;*
natrürlich nehme ich auch weitere vorschläge zur kenntniss :)
LG Sunny

Karolina
Gast
Karolina
Xd

Sunny?sonny? ahhh ich bin doof xd ignoriere es bitte ja danke... allso...wie wers wen du am besten ganz offen zu nem mädel bist und ihr gleich von anfang an sahgst das du lesbisch bist xd das mach ich immer xd und hatte schon so neue freundinen gewonnen xd hdl hoffe du schafst es mausii xd

Patricia
Gast
Patricia

Ich bin in meine lesbische Freundin verliebt

Hallo ihr Lieben,
ich suche guten Rat und brauche einige ehrliche Meinungen zu dem Thema.
Ich habe eine Freundin, wir sind seit zwei Monaten befreundet und sie will bald bei mir einziehen, weil unsere Freundschaft so super ist. Jedoch ist sie lesbisch und ich finde sie sehr anziehend und bin verliebt in sie. Es sind komische und neue Gefühle für mich.
Sollte ich es ihr sagen ? Oder was mache ich ?

Sollte ich es ihr sagen

Leila
Gast
Leila
@patricia

Ich beneide dich !
wenn ihr beide eine super freundschaft habt und sie dazu lesbisch ist würde ich ihr an deiner stelle unbedingt sagen was du für sie empfindest.
ich glaube kaum das du deine gefühle ewig unterdrücken oder verheimlichen kannst wenn ihr zusammen wohnt, deshalb denke ich das du es dir selbst schwer machst wenn du ihr nichts sagst.

Mitglied Jaqueline283 ist offline - zuletzt online am 08.10.14 um 10:53 Uhr
Jaqueline283
  • 835 Beiträge
  • 835 Punkte
Tu es nicht!

Klar, ich beneide dich auch, dass du mit der Frau, in die du verliebt bist zusammen ziehst. Welch ein Traum!
Aber warum denkst du überhaupt daran, es ihr jetzt zu sagen? Tu es nicht, bevor ihr zusammengezogen seid. Möglicherweise würdest du mehr zerstören, als du später reparieren kannst.
Zeig ihr zunächst lieber täglich durch kleine Aufmerksamkeiten, dass du sie sehr gern hast

Jacqueline
Gast
Jacqueline
Lieber nicht

Ich würde dir stark davon abraten, es ihr zu sagen, vor Allem und gerade weil sie ja bei dir einziehen wird. Nur weil deine Freundin lesbisch ist, heisst das noch lange nicht, dass sie romantische Gefühle dir gegenüber hat. Du könntest eure Freundschaft aufs Spiel setzen, wenn du jetzt mit Türe ins Haus rennst und sie womöglich sogar vergraulen. Gib eurer Beziehung und vor Allem dir noch ein wenig Zeit und überdenke das noch einmal. Sobald du dir sicher bist, dass du wirklich in sie verliebt bist und sie diese Gefühle vielleicht sogar erwidert kannst du es ihr ja immer noch sagen. Wer weiss, vielleicht ist das ja auch gar nicht nötig und es kommt von selbst ins Rollen? Solche Sachen passieren ja bekanntlich manchmal, wenn man zusammen lebt. :-) Jedenfalls wünsche ich dir viel Glück!

Mitglied Anna_Can1995 ist offline - zuletzt online am 19.12.12 um 12:01 Uhr
Anna_Can1995
  • 7 Beiträge
  • 12 Punkte

Ich bin mir unklar :/

Hallo Leute, Ich hoffe ich finde hier hilfe :/
Ich bin 17 jahre alt und weiblich.
Ihc war bis vor einem jahr zwei jahre lang mit einem kerl in einer Beziehung.. er hat mich nachher für meine ehemalige beste Freundin verlassen.
Seid dem bin ich nicht mehr in der Lage eine Beziehung mit einem mann anzufangen..
Ich war danach auch in therapieh alles.

seid ca karneval habe ich viel mit Homosexuellen leuten zu tun.
meine zwei besten Freunde sind schwul und meine beste Freundin ist ne lesbe.

ich habe letzte woche ein mädel kennen gelernt die es mir irgendwie angetan hat.
Mein Bester Freund sagt ich bin lesbisch weil ich nur noch weibern hinterher gucke.
Ich fühle mich komisch...ich weiß das ich sie richtig klasse finde und es kribbeltwenn ich an sie denke dasist über 3 jahre her das ich das letzt mal so gefühlt habe...
Bin ich jetzt lesbisch oder nicht?

figlia85
Gast
figlia85

Hallo Anna_Can,
die Geschichte mit deiner Ex-Beziehung und deinem Ex-Freund tut mir wirklich sehr leid, es scheint dich ganz schön mitgenommen zu haben! Umso besser, dass du darüber hinweg bist mittlerweile.
Frag dich nicht was du bist, tue und sei einfach glücklich bei dem was du tust, das ist das wichtigste im Leben.
Probiere aus, worauf du Lust hast und was sich richtig anfühlt und du wirst wissen was das richtige ist!
Genieße das Gefühl doch einfach ;)

Mitglied Anna_Can1995 ist offline - zuletzt online am 19.12.12 um 12:01 Uhr
Anna_Can1995
  • 7 Beiträge
  • 12 Punkte
Das ist leider nicht so leicht.

Ich würde gerne das problem ist einfach... meine mutter ist streng katholisch erzogen wurden und als ich ihr sagte ich finde ein Mädel klasse gab es riesen streit.
seid dem will meine mutter das ich ausziehe und alles mögliche... -_-
Sie findet Homosexuelle paare widerlich und kann sowas garnicht nachvollziehen weder tollerieren ...
Sie dreht ziemlich durch verbieten mir weg zu gehen was zu machen weil sie angst hat ich könnte mich mit einem mädel treffen..
die situation ist echt heftig -_-

teufelchen
Gast
teufelchen

Mehr als nur Freundschaft?

Wie fang ich an ,ich habe eine Freundin ,wir kennen uns nun schon drei jahre alles begann damit das ein damaliger kumpel sie heiratete und nicht gut behandelte,es kam zum streit als ich da war (allerdings nicht wegen mir,auch wenner das später in wut behauptete)heute stehn sie vor der scheidung. er fing dann an zu lügen bei gemeinsamen bekannten ,das sie und ich ja ein paar sind,rief mich an entschuldigte sich abr was soller denn denken wenner bei ihr im schrank ein lesbenbuch findet(was wohl auch stimmt das mit dem buch)naja da er auch handgreiflich wurde und echt ein schwein war ,haben wir halt ein bisschen gepickt,von wegen mal öffentlich so ein bisschen schatz hier und schatz da ! Unser verhältniss ist sehr innig und wenn wir uns sehn ist es auch immer mit knuddeln und so verbunden ,ich stand nie auf frauen aber bin mir meiner gefühle teilweise garnich mehr sicher ,es gibt so manche situationen in denen ich mich doch frage ob da von ihrer seite mehr ist !? fragen kann und will ich sie nicht weil das alles zerstören würde ,ich würde diesen menschen dann als freund verlieren und ich habe schon mal durch den tod eine freundin verloren !deshalb meine Frage wie kann ich rausfinden ob da bei ihr mehr ist als nur freundschaft?!danke im vorraus

Brenda
Gast
Brenda

Da wird dir leider nichts anderes übrig bleiben, als sie zu fragen. Hier kann dir niemand sagen, wie es um ihre Gefühle steht. Wie verhält sie sich denn dir gegenüber? Wirkt das alles sehr freundschaftlich oder könnte da mehr sein?
GLG Brenda

teufelchen
Gast
teufelchen
Mal so mal so

Das ist mein problem ich kann es nicht deuten,mal schaut sie mich minuten lang an das mir ganz anders wird und ein anderes mal denke ich naja es ist ne tolle freundschaft .lieben dank für deine antwort

zitrone123
Gast
zitrone123

Ich glaube ich bin lesbisch - was soll ich denn jetzt machen?

Hey :)
alsoo..ich weiß irgendwie nicht mehr weiter. ich bin 16 und hatte schon zwei feste freunde und auch mal einfach so was mit jungs. die festen beziehungen haben aber beide nicht lang gehalten und auch so ist es zwar schön mit jungs aber keine ahnung. wenn ich meine beste freundin angucke, hab ich immer so ein ganz anderes gefühl. und ich träume von mädchen, mit denen ich zusammen bin und eben nicht von jungs. das schlimmste ist, dass meine freundin homosexualität nicht soo cool findet und cih nie niemals mit ihr darüber reden könnte, dass ich sie irgendwie anders toll finde, als sie denkt..ich will ja nicht mal selber einsehen, dass ich vlt auf frauen stehen könnte. am liebsten würde ich das einfach verdrängen aber in letzter zeit wird das immer schwieriger..was soll ich denn jetzt machen?

Isabell
Gast
Isabell
Hör auf dein Herz

Hallo,also du musst schauen wo du mehr fühlst,bei Jungs oder Mädchen..Also in dem alter ist es normal das man ausprobieren will wie es ist mit Mädchen..Aber wenn du sagst das du sie irgendwie toll findest naja beckomst du richtig Schmetterlinge im bauch??Versuch in dich in rein zu hören und hör nur auf dein Herz und niemand anderen versuch einfach zu verstehen was dein Herz dir sagen will.Alles gute :D

NICHTS
Gast
NICHTS

Die ersten Schritte ...wie geht man vor?

Hey, ich bin 18 JAhre alt und bin gerade von zu Hause ausgezogen. Seit ein oder zwei Jahren plagen mich Gefühle, die ich nicht richtig einordnen kann. Ich fühle mich zu Frauen hingezoggen und weiss nicht was ich machen soll. Ich hätte nie das Selbstbewusstsein, eine Frau einfach so mal anzusprechen, nicht mal wenn ich betrunken wäre, zumal ich nie sicher sein kann ob diese Frau denn auch auf Frauen steht. Ich habe auch große Angst, dass es meine Familie mitbekommt, da es da nicht gerade auf Akzeptanz stößt und ich will auch niemanden verletzten. Wie und wo lernt man eine Frau kennen? Bin wirklich am ENDE ...

Isabell
Gast
Isabell
Hey,

Also wenn deine Familie das nicht akzeptieren würde,ist es keine gute Familie,den sie sollten dich akzeptieren wie du bist!!!Lass deine Gefühle freien lauf und unterdrück sie nicht nur weil deine Familie das so will.Steh dir ein das du Frauen magst.Es gibt Chatts in denen nur Lesbische sind.Gib mal in Google ein da kommen welche.Und steh wirklich zu deinen Gefühlen.Du bist wie du bist lerne dich so zu mögen.Alles alles gute,und sag es deiner Familie,sie müssen dich akzeptieren wie du bist!Und hör nicht drauf wenn sie dich ändern wollen!!

Delta
Gast
Delta

Ich weiss nicht mehr weiter!! Neue Partnerin ist noch verheiratet

Hallo

Ich bin seit 3mt mit einer frau zusammen!
Ich war verheiratet und habe 2kinder.
Meine "partnerin" ist noch verheiratet und hat
Auch zwei kinder!!!m
Sie sagt mir immer sie liebe mich und zuhause
Gebe es keinen sex mehr!! Ob ich ihr glaubdn kann
Weis ich ehrlich nicht und ich weis such nicht ob ich
Es merken würde, wenn sie mit ihrem mann sex hatte!!!
Ihr passt es momentan so wie es ist, aber ich komme auf dauer
Nicht damit klar dass die noch einen mann hat!!
Auch wen ich sie zusammen sehe hab ich grosse mühe!!
Ich weis nicht was ich machen soll, den ich liebe sie
Extrem fest!
Ich hab ihr dass auch gesagt und sie sagte mit auch,
Dass sie mich auch liebt aber ihr mann nicht einfach aufgeben
Kann!!!!!!
Ich weis nicht ob sie es jemals übers herz bringt und zu mit steht!!
Was meint ihr dazu???

Riena
Gast
Riena

Wenn sie den mann bisher nicht für dich verlassen hat wird sie es auch in zukunft nicht tun... :/

Delta
Gast
Delta
Schwere entscheidung

Sie sagt mir dass sie es zum jetzigen zeitpunkt
noch nicht kann!
Sie sind im märz erst hier her gezogen und haben
ein haus gekauft!!!
Aber sie sagt, dass sie es sich schon vorstellen kann!!
Ich meine man kann ja nicht gleich alles hinschmeissen
oder ?????

sunny
Gast
sunny

Soll ich sie anschreiben oder nicht?

Hey, also ich könnte vielleicht eure Hilfe gebrauchen.
Ich weiß seit ungefähr einem Jahr, dass ich Mädchen attraktiver finde als Jungen.
Ich habe das noch keinem erzählt, weil mir das iwie unangenehm ist....ich weiß das klingt scheiße.
Jetzt hab ich letztens im Bus ein Mädchen gesehen und sie hat die ganze zeit zu mir geschaut. Jedes Mal wenn sich unsere Blicke trafen haben wir beide lächelnd weggeguckt.
Das Problem war, dass eine Freundin von mir mit im Bus saß.
Sie ist an der selben Haltestelle ausgestiegen und ist dann aber einfach weitergelaufen und hat sich nicht mehr umgedreht o.ä.
Meine Freundin meinte sie würde das Mädchen kennen und dass sie in der Nähe von ihr wohnen würde.
Ich hab dann nicht weiter nachgefrgat weil das ja zu auffällig wäre.
Ich weiß jetzt nicht, ob ich das Mädchen anschreiben soll oder nicht, weil vielleicht hat sie die Zeichen anders gedeutet als ich!

JeMaNd o0
Gast
JeMaNd o0
Schreib sie an!

Tag :D,

Schreib sie doch an und näher dich ihr erst freundschaftlich. Ich glaube sie hat bestimmt nicht die Zeichen 'negativ' gedeutet... Ich denke schon, dass sie dich mag... Nur WIE sie dich mag, das kriegst nur du raus, indem du sie anschreibst/ansprichst.

LG :)

sunny
Gast
sunny
Danke :)

Okay, danke :)
Also erst freundschaftlich und dann annähern...nur was soll ich schreiben?
ich hab noch nie ein mädchen angeschrieben, und es wäre peinlich wenn sie mich nicht mag...

cro
Gast
cro
Hei

Schreib sie ienfach so an, wie du deine freundinnen auch anschreiben würdest... frag sie wie es ihr geht.. oder frag sie welche schule sie geht da du sie im bus siehst.. ganz normal.. und sei nicht so nervös.. es kann dir nichts passieren :)

Mitglied Micky_73 ist offline - zuletzt online am 12.05.16 um 20:07 Uhr
Micky_73
  • 156 Beiträge
  • 183 Punkte
Dem stimme ich zu

..je nervöser du wirkst um so auffälliger machst du dich....zu entdecken das man vielleicht lesbisch ist, ist doch nichts schlimmes und dem Mädchen geht es vielleicht genauso wie dir...Ich weiß jetzt nicht wie alt du bist...aber ich würde sie morgenfrüh oder nachmittag im oder vor dem Bus ansprechen und fragen wo sie wohnt und ob ihr mal was zusammen unternehemen wollt...oder lad sie ein mit Dir und Freundinnen mal weg zu gehen. Rein freundschaftlich.
Deine Freundinnen finden das eh dann irgendwann raus das du lesbisch bist und wenn es gute Freundinnen sind halten sie auch zu dir....
Also nur Mut und trau Dich....das andere Mädchen hat vielleicht genauso angst wei Du...und sie wird bestimmt nicht beisen....aber fall nicht mit der Tür ins Haus und gestehe Ihr gleich Deine Gefühle...

Viel Erfolg Micky

cro
Gast
cro
Genau so ist es :)

Frag sie doch einfach wohin sie frotgeht und ob ihr mal was trinken geht wenn sie "zufällig" in den gleichen club geht wie du :) du verstehst was ich meine :)

und sag es deinen freundinnen wenn du bereit dazu bist, nur sag es ihnen bevor sie es selbst rausfinden, sonst sind sie villeicht enttäuscht :)

Mitglied JLA ist offline - zuletzt online am 22.04.13 um 13:22 Uhr
JLA
  • 56 Beiträge
  • 56 Punkte
Ja schreib sie an

Schreib sie definitiv an, und dass sie Dich auch immer angesehen hat ist doch schon ein gutes Zeichen oder nicht ?

Ich wünsch dir alles alles Gute und viel Glück, vielelicht klappts ja !

JeMaNd o0
Gast
JeMaNd o0
Anschreiben

Hm.., die über mir haben schon recht :)
Zum Anschreiben.., schreib sie einfach ganz normal an..Hi, Hey, Hay..wie es dir gefällt..:) Frag sie dann wie es ihr geht, auf welche Schule sie geht, Geburtstag und sowas ganz normale Sachen...:D Joa..ich glaube schon, dass du merken wirst, falls sie dich nicht mögen würde.., aber ich denke mal, dass das nicht der Fall ist. ;)
Schaffst du schon. :)

LG

sunny
Gast
sunny
Danke :)

Ne, sie war in einem Bus in die stadt...
Aber das mit club ist eine gute idee!
Okay, ich werde sie einfach anschreiben, aber es wäre mir unangenehm, wenn sie mich nicht mögen würde..

Ich werde es iwann meinen Freunden sagen, aber ich glaube,dass manche nicht so positiv darauf reagieren würden und ich will sie noch nicht verlieren..!
Danke, und ich bin übrigends 16 :)

Mitglied Micky_73 ist offline - zuletzt online am 12.05.16 um 20:07 Uhr
Micky_73
  • 156 Beiträge
  • 183 Punkte
...nur Mut

...und verstecke dich nicht hinter deiner Neigung zu anderen Mädels....wenn du es nur für dich behälst bekommst du irgendwann mal seelische probleme....geh ganz offen und ehrlich mit dir um....das nicht alle positiv dir gegenüberstehen ....ist klar da mußt du lernen drüber zu stehen, aber ordne dich nicht wegen anderen unter und behalte dein geheimnis nicht ein leben lang für dich...auch wenn du angst vor der reaktion anderer hast das verstehe ich...tu es für dich...nicht für andere....

Lg Micky

sunny
Gast
sunny
@Micky_73

Das ist leichter gesagt als getan...an meiner Schule kenne ich niemanden der sich geoutet hat und ich glaube nicht dass ich damit klarkommen würde, wenn mich alle angucken und über mich reden!
Nein, ein Leben lang auf keinen Fall, aber ich glaube im Moment wäre es alleine schon wegen der Schule nicht so gut.

Danke :)
sunny

Mitglied Micky_73 ist offline - zuletzt online am 12.05.16 um 20:07 Uhr
Micky_73
  • 156 Beiträge
  • 183 Punkte
....okey ...

.....du hast recht ich meinte damit ja auch nicht das du dich gleich nächste Woche outen sollst....Du bist erst 16....laß dir zeit, aber verstell dich nicht, als Mädchen hast du es nicht so schwer wie Jungs. Ihr Mädels lauft Hand in Hand durch die gegend und geht zusammen aufs Klo und Knutschen ist auch nicht so schlimm...wenn Jungs das machen sind sie gleich schwul......also Kopf hoch und langsam angehen...auch du wirst deinen Weg finden...

Gruß Micky

sunny
Gast
sunny
@Micky

Ich weiß nicht, ob das so einen starken unterschied macht. es gibt viele vorurteile gegenüber homosexuelle.
Und ich bin nicht so der typ mädchen, der sich schminkt und über shcuhe redet. Ich halte auch mit niemandem händchen. Gehe aber zu zweit aufs klo- ich meine wie sosnt? :D

Danke für die netten Worte! :)

Anonym
Gast
Anonym

Verwirrt wegen Gefühlen

Es ist nicht das Gefühl lesbisch zu sein was mir Angst macht.
Es ist die Reaktion meiner Mitmenschen- meiner Familie, meiner Freunde…- davor hab ich Angst.

Seit einiger Zeit hab ich diese Gefühle, wenn ich ein Mädchen sehe. Es ist eine Art Bewunderung- ich könnte sie stundenlang angucken- und das verwirrt mich.
Das Mädchen muss noch nicht mal so eine Naturschönheit sein, aber sobald sie was Besonderes an sich hat, muss ich sie angucken.
Ich war noch nie so richtig verliebt, daher kann ich die Gefühle nicht direkt einordnen, aber ich bin mir sicher, dass ich bisher nicht in ein Mädchen verliebt war.

Im Urlaub war da so ein Mädchen.
Sie sah irgendwie gut aus, und beim Tanzen habe ich sie beobachtet. Sie hat die ganze Zeit in die Luft gestarrt und eigentlich immer gleich getanzt.
Julia und ich haben uns über sie lustig gemacht, dabei war ich mehr fasziniert als belustigt, aber das konnte ich ja nicht sagen. Ich glaube das Mädchen hat gemerkt dass ich sie angeguckt hat, denn ab und zu hat sie mich auch angesehen. Dann habe ich musste ich weggucken, aber hatte so eine Art kribbeln im Bauch.
Nachts musste ich an sie denken, und auch viele Tage nach dem Urlaub.
Ich kannte noch nicht einmal ihren Namen oder wie alt sie war- zu Hause wünschte ich mir, dass ich sie angesprochen hätte, vielleicht wäre sie ja auch interessiert gewesen.
Auf jeden Fall habe ich es irgendwann geschafft nicht mehr an sie zudenken, da das definitiv keine Zukunft hatte.

Das war der Punkt an dem ich mir das erste Mal so richtig Gedanken gemacht habe.
Bin ich lesbisch, hetero- oder bisexuell?
Ich habe bisher mit keinem über meine Gefühle geredet, weil ich mir über meine Gefühle im Klaren sein möchte, wenn ich das jemandem erzähle.

Meine Mutter reagiert immer unterschiedlich wenn im Fernsehen zwei Lesben sind.
Einmal (bei Greys Anatomy, wo sich Kelly und Arizona auf dem Baseballfeld geküsst haben) hat sie angeekelt reagiert und ein anderes Mal (als Santana Brittany ihre Gefühle gestanden hat (Glee)) hat sie zu mir gesagt: „Wenn du irgendwann Mal solche Gefühle entwickeln solltest, dann kannst du mir das Ruhig sagen“.
Der letzte Satz klang so, als würde sie wissen dass ich lesbisch bin. Aber woher sollte sie das wissen wenn ich das selber nicht weiß!

Jedes Mal, wenn jemand das Thema schwul oder lesbisch anspricht bin ich ziemlich angespannt, weil ich nicht weiß wie ich darauf reagieren soll.
Ich sage dann immer, dass ich Schwule und Lesben unterstütze und nichts gegen sie habe.
Und das stimmt auch.
Trotzdem fühle ich mich „ausgesetzt“, als würde auffliegen, dass ich homosexuell bin- und das setzt mich unter Druck.

Ein anderes Thema ist umarmen.
Ich weiß nicht wieso, aber ich umarme eigentlich keine Freunde.
Bei meine Familie ist das voll okay, und bei Jungen auch.
Aber sobald ich ein Mädchen besser kenne, muss ich mich überwinden es zu umarmen.
Bei Fremden ist das kein Problem- vor allem nicht wenn ich betrunken bin ( :D )
Ich würde gerne wissen, woran das liegt.
Seit Glee informiere ich mich mehr über Homosexualität und ich freue mich wenn Santana und Brittany zusammen sind. Ich habe das Gefühl, dass das bei denen am echtesten aussieht.
Erst dachte ich, dass liegt nur daran, dass die Schauspieler gut schauspielern, aber bei „Pretty Little Liars“ gibt es auch eine Lesbe und der Kuss zwischen ihr und ihrer Freundin hat mich das erste Mal berührt. Da hab ich mir wirklich gewünscht jemanden küssen zu können, oder einfach nur mit jemandem zu kuscheln.
Nur mit wem? Mit einem Jungen oder einem Mädchen?

Zu meinem Problem mit meiner Sexualität habe ich auch noch ein anderes.
Ich hatte noch nie einen Freund und habe noch nie jemanden geküsst.
Wenn sich meine Freundinnen beschweren, dass niemand auf sie steht (und doch immer irgendwer auf sie steht…) sage ich ihnen, dass wir doch erst 16 sind und wir noch Zeit haben.
Anfangs habe ich das auch geglaubt, aber jetzt klingt das für mich wie eine Lüge.
Ich möchte, dass jemand mich hält, wenn es mir schlecht geht. Ich möchte, dass mich jemand zärtlich küsst und mir das Gefühl gibt geliebt zu werden.
Aber ich glaube das kann ich erst Mal vergessen. Ich wurde in der 9. Klasse gefragt, ob ich denn nicht wirklich auf Mädchen stehe… Das zeigt doch was Jungen von mir halten, und daher mache ich mir langsam auch keine Hoffnungen mehr.
Es gibt da ein Mädchen aus meine Stufe, bei der ich das Gefühl habe, dass sie eventuell auf mich steht, aber ich stehe nicht auf sie.
Außerdem habe ich keine Ahnung wie ich jemanden ansprechen soll.
Ich bin zu schüchtern und habe zu wenig Selbstbewusstsein.
Aber ganz ehrlich: woher soll ich das auch nehmen…?
Ich hasse es, wenn meine Mutter und meine Familie mir sagen, dass ich hübsch bin oder so etwas kommt, wie: „so ein hübsches Mädchen wie du..)!
Wenn das so wäre, dann hätte ich mehr „Angebote“! Und das habe ich nicht…

Ich schreibe das alles hier, weil ich hoffe, dass ihr mir helfen könnt und weil ich das einfach mal loswerden musste…

Mitglied Tony87 ist offline - zuletzt online am 29.04.13 um 20:40 Uhr
Tony87
  • 31 Beiträge
  • 33 Punkte
...

Klingt eher nach verwirrdheit!
Meine weiss jetzt nicht wie du aussiehst, dann könnte ich sicher besser sagen warum die Jungen denken das du auf Frauen stehst.
Wenn du dick bist dann könnte es ein grund sein oder es könnte sein das du rumläufst wie ein "Mannsweib"..

Würde sagen du solltest was an deinem Aussehen machen das du für die Kerle interassranter wirst. Dann kommen sicher Angebote!

Hoffe konnte dir irgendwie helfen

Anonym
Gast
Anonym
....

Ja, ich bin verwirrt wegen meinen Gefühlen...
Also ich bin ein bisschen kräftiger, aber nicht fett.
Ein Mannsweib bin ich nicht , aber ich habe früher Fußball gespielt und zu meinen Freundinnen habe ich gesagt,dass ich gerne ein Junge sein würde. Aber das ist nicht mehr so!

Ich bin halt nicht das Mädchen was sich schminkt und einen Minirock anzieht, weil ich mich darin nicht wohlfühle.

Mitglied Thomasius ist offline - zuletzt online am 21.11.16 um 11:21 Uhr
Thomasius
  • 3189 Beiträge
  • 3638 Punkte
@Anonym

Du bist ein junges Mädchen, daß sich zu viele Gedanken macht. Sei unbesorgt, bei dir ist alles okay, manchmal von starken Hormonschüben gebeutelt, aber der Verstand sagt noch nein, keiner darf an mich ran. Du hast noch soooo viel Zeit einiges auszutesten, welche Richtung dein Weg einnehmen soll. Daß du in dem Alter noch etwas bummelig bist, ist auch normal, Nur das Selbstbewustsein ist im Keller, aber dagegen kann "frau" was machen^^. LG,Th.

Anonym
Gast
Anonym
@Thomasius

Danke, so hab ich das noch nicht gesehen.
Aber was meinst du damit, dass "frau" was dagegen machen kann?

Mitglied Thomasius ist offline - zuletzt online am 21.11.16 um 11:21 Uhr
Thomasius
  • 3189 Beiträge
  • 3638 Punkte
@Anonym

Nur ein Wortspiel, weil "man" zu sehr nach "Mann" riecht. Da Selbstbewustsein stärken hat viele Vorteile, nicht nur bei der "Liebeswerbung", es gibt Hunderte Bücher, die sich mit dem Thema beschäftigen, und einige sollen sogar helfen^^. Lass das pralle Leben auf dich zukommen, aber überstürtze nichts, wenn dich der Pfeil vom Amor trifft, wirst du es schon merken, ob er von einer Frau kommt, oder doch von einem schönen Jüngling, LG.

Anonym
Gast
Anonym
@Thomasius

Achso, jezt hab ich es verstanden :)
ich werds mir merken :)

charlet78
Gast
charlet78

Ich verliebe mich in Frauen, weiß nicht weiter...

...hallo, ich bin total verwirrt und traurig, ich habe einen Mann den ich liebe und mit dem ich schon unendlich viel zusammen durchgestanden habe, wir haben zwei kleine Kinder und ich möchte mit ihm zusammen leben, ich merke aber immer wieder, dass ich die Tendenz habe mich in Frauen zu verlieben. Auch jetzt wieder. Das war gestern so peinlich, kam mir vor wie ein Teenie, der jemanden fragt, ob wir mal bevor wir wegziehen noch einen Kaffee trinken wollen, war so aufgeregt. Mein Mann weiß davon, also dass ich mich manchmal "wie verliebt" fühle in eine Frau und er merkt dass es mir dann besser geht, er freut sich für mich, weil es schön ist, solche Menschen zu finden, aber ich habe Angst, ich habe Angst mich wirklich in diese Frau zu verliebten, vielleicht bin ich ja auch lesbisch, vielleicht auch nciht, ich habe keine Ahnung, vielleicht habe ich Angst es mir einzugestehen, vielleicht ist es aber auch nur mein Typ Mensch, bin sehr emotional und so. Ich kann mich selbst gerade gar nicht einschätzen. Ich möchte meinen Mann nicht verlieren, ihn aber auch nicht anlügen, kann ich die anderen Gefühle wegdrängen. Danke für eure Antworten!

elke
Gast
elke
Liebe

Wie weit bist du, wie gehts dir hast du Klährung schaffen können
was gedenkst du zu tun ,
Ich denke du musst auf deine Gefühle achten sie zeigen dir deinen Weg

Luca
Gast
Luca

Mehr als nur Freundschaft?

Hallo ich bin neu hier und brauche mal eure Hilfe!!! Also ich kenne zwei Mädchen mit beiden war ich schon zusammen nun ist es so das ich immoment mit niemandem zusammen bin und beide wollen das ich wieder mit ihr eine Bezihung habe ich fühle aber für beide mehr als freundachaft wenn ich mich mit einer treffe will ich es mit ihr noch mal versuchen aber bei der anderen ist es genauso was soll ich machen helft mir!!!!

Mitglied EmyDasMonstaa ist offline - zuletzt online am 16.08.12 um 22:56 Uhr
EmyDasMonstaa
  • 56 Beiträge
  • 72 Punkte

Emm..erstmal hey ;) ich kann dein Problem nicht so wirklich verstehen,schonmal was von Rechtschreibung gehoert?:D erklär dein Problem nochmal ;)

Moderator Kermit ist online
Kermit
  • 1504 Beiträge
  • 1508 Punkte
@Luca

Satzzeichen können Leben retten:

"Komm, wir essen Oma!"
"Komm, wir essen, Oma!"

Forenregeln:
1. Grundsätzliches
• Achten Sie auf Ihre Rechtschreibung, um die Lesbarkeit zu erleichtern
• Satzanfänge und Substantive beginnen mit einem Großbuchstaben

Mitglied Thomasius ist offline - zuletzt online am 21.11.16 um 11:21 Uhr
Thomasius
  • 3189 Beiträge
  • 3638 Punkte
@Luca

Das Beziehungsgeflecht entwirren , Frau kann nicht alles auf einmal haben , darum eine aussuchen und eine zeitlang dabei bleiben . Du bist kein Spielzeug für die anderen , Entscheiidungen nicht anderen überlassen und die Jungs nicht aus den Augen verlieren , Lg. (Luca ist eine Frau ,oder?)

Luca
Gast
Luca
Ähm sry

Hallo und ja ich bin eine Frau! Ok also es ist so das ich zwei Frauen kenne. Mit beiden hatte ich schon eine Beziehung.Immoment bin ich mit keiner von beiden zusammen. Es ist so das beide nochmal eine Beziehung mit mir wollen. Wenn ich mich grad mit der einen Treffe habe ich das Gefühl ich will es mit ihr noch mal versuchen. Bei der anderen ist es aber genauso ich empfinde für beide mehr als nur Freundschaft

Luca
Gast
Luca
Ähm sry

Ok also es ist so das ich zwei Frauen kenne und mit beiden war ich schon zusammen. Nun ist es so das ich mit niemandem zurzeit zusammen bin. Nun ist nein Problem das beide meibe Ex noch was von mir wollen. Doch wenn ich mich grade mit der einen Treffe will ich ihr noch eine Chance geben. Doch bei der anderen ist es genauso. Ich empfinde für beide mehr als Freundschaft.

Mitglied Thomasius ist offline - zuletzt online am 21.11.16 um 11:21 Uhr
Thomasius
  • 3189 Beiträge
  • 3638 Punkte
@Luca

Jetzt verstehe ich , du willst beide zugleich im Bett haben . Ein faszinierender Gedanke , aber in der Realität schwer umzusetzen . Entscheide >Du< dich für eine Geliebte und denke dir die Andere dazu ( bei bestimmten Aktivitäten ). Du befindest dich irgendwie zwischen zwei Fronten in einem "Zickenkrieg" , und als Spielball täte ich mich nicht benutzen lassen. Nimm selbst die Zügel in die Hand , und genieße das Leben , alles Gute und liebe Grüße ,Th.

Luca
Gast
Luca
Neee so meine ich das nicht

Ich meine das ich für beide mehr als nur Freundschaft empfind und nicht weiß was ich jetzt machen soll

Mitglied Thomasius ist offline - zuletzt online am 21.11.16 um 11:21 Uhr
Thomasius
  • 3189 Beiträge
  • 3638 Punkte
@Luca

Du sollst eine Entscheidung treffen und dabei bleiben . Wenn du das nicht kannst , dann nimm die Würfel . Du bestimmst wie es weiter geht , nicht die beiden Anderen . Beide zugleich lieben ist ein gewagtes Experment , da kannst du nur verlieren .

Ffm38
Gast
Ffm38
Münze

Werfe einfach eine münze. Wie die münze landet, ist völlig egal. Wenn sie in der luft ist wirst du schon herausfinden auf welche du hoffst (:

Mitglied KGB67 ist offline - zuletzt online am 04.09.11 um 19:41 Uhr
KGB67
  • 2 Beiträge
  • 4 Punkte

Verliebt in ein Mädchen das ich kaum kenne!!!

Also ich fang mal so an , ich bin 16 (fast 17) und kenne sie schon bereits seid einem 1 Jahr und sie spielt fußball so wie ich , nur halt in einer anderen mannschaft und , als wir gegen sie gespielt hatten hatte sie mich die ganze zeit angelächelt und auch angeschaut , und ich hab auch natürlich zurück gegrins :), nun weiß ich nicht ob sie das einfach so gemacht hat oder auch mehr war , und als sie mich angeschaut hat hab ich immer weggeguckt habe mich auch natürlich geschämt wieso weiß ich auch nciht :) , war aber ein schönes gefühl und nächste woche gibts ein turnier da werden wir uns wahrscheinlich wieder treffen , wie sollte ich reagieren ? ansprechen oder einfach ignorieren ? Und mein größtes Problem ist , ich bin eine Türkin und das erschwert die sache natürliche bitte um RAT :)

sarah
Gast
sarah
Sei du selbst

Hallo,
Dafür musst du dich nicht schämen. es kann ei zeichen sein
das sie dich mag, du hasst ja auch noch nie mit ihr geschbrochen oder?
wenn sie dich beim turnier immer wider anschaut und dir zulächelt sei nicht schüchtern ghe auf sie zu frag sie wis ihr geht oder ob sie lust hat auf ein getränk. sei du selbst und nur weill du türkin bist heisst das nichts alle menschen sind gleich entweder akzeptiert mann dich oder nicht lass dich nicht von anderen einschüchter.
WAGGE DEN SCHRIT
ich denke du wirst es nicht bereuen. Viel Glück aus der schweiz

luisa
Gast
luisa
Wird schon

Ist dass problem wegen deiner religion oder familie?
und ich würde an deiner stelle veruchen mit ihr allein mal zu reden da wo niemand ist
und dann einfach sagen dass sie gut fußball spielt und in ein gespräch verwikeln
dann einfach schaun was passiert
des alles wird schon gut werden
ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen
vile viel glück
lg luisa

Mitglied KGB67 ist offline - zuletzt online am 04.09.11 um 19:41 Uhr
KGB67
  • 2 Beiträge
  • 4 Punkte
Hab sie angesprochen :)

Zum teil auch wegen meiner Religion, ich hatte sie bereits angesprochen und sie findet mich wohl sympatisch und sowas :) darüber hab ich mich natürlich gefreut , danach die tage haben wir uns auch getroffen und hab ihr den rest erzählt was ich für sie empfinde und sie sagte mir das sie vor kurzem erst festgestellt hat das sie lesbisch ist seitdem läuft da was :) , demnächst möchte ich mich auch outen weil es mir immer schwerer fällt, was meine Eltern davon halten werden hab ich keine ahnung , ich hoffe nur sie akzeptieren mich so wie ich bin und lassen mich auch leben wie ich es will , vielen Dank für eure lieben Antworten :)

LG
KGB67

Ffm38
Gast
Ffm38
Du hast glück

Boah du hast richtig glück (: ich bin 17 (fast 18) auch türkin und in eine meiner besten frundinnen verliebt, nur hab ich das problem dass ich mit wirklich niemandem darüber reden kann .. Ich bin richtigg verwirrt weil ich nicht weiß ob sie vllt auch was für mich empfindet. Sie macht ab und zu soo andeutungen und das geht jtz schon seit 10 monaten so.. Wie ist es jtz eigentlich bei dir? Ist ja schon 1 jahr her was ist denn so in der zeit alles passiert?

fia
Gast
fia

Warum fühle ich das Falsche?

Hallo erstmal,

also ich bin 16 jahre und hab keine ahnung wie ich das überhaupt erklären soll...ich hab nie mit irgendjemanden über meine probleme geredet, weil ich...wie soll ich sagen ich hab mir eingeredet ich hab keine, ich bin sozusagen eine meisterin darin meine gefühle zu unterdrücken und ich hab nie was anderes gemacht. ich hatte noch nie einen freund, auch keine freundin aber hab kein problem damit. Wenn mich jemand fragt was ich will, kann ich keine antwort darauf geben, außer vielleicht das ich will das sie glücklich werden. dann gab es dieses mädchen...ich weiß nur als ich sie das erste mal gesehen hab konnte ich mich nicht mehr richtig bewegen, das war unbeschreiblich, wir haben uns oft getroffen, aber mit jedem mal hab ich weniger gefühlt(was auch nicht stimmt weil ich sie wollte mehr als alles andere, aber ich konnte es ihr nicht sagen und auch niemand anderem) ich weine oft grundlos, dann denk ich an sie aber ich fühle nichts.
das ist jetzt 3 jahre her und diese "gefühle" sind immer noch da, jedes mal wenn ich kurz davor war mit jemandem zusammen zu sein für den ich gar nichts fühle, muss ich an sie denken und zieh mich wieder zurück.
Könnt ihr mir vielleicht helfen, irgendwie zu verstehen was mit mir los ist, weil ich wirklich keine ahnung hab.

liebe grüße fia

Mitglied Jaqueline283 ist offline - zuletzt online am 08.10.14 um 10:53 Uhr
Jaqueline283
  • 835 Beiträge
  • 835 Punkte
Verborgene Gefühle

Fia, ich bin keine Pschologin und ich traue mir auch nicht wirklich zu, dir einen passenden Ratschlag zu geben. Nach meiner Meinung gehört dein Beitrag auch nicht in ein Forum für Lesben, denn du bist wohl im Allgemeinen unfähig, überhaupt eine Beziehung einzugehen. Allerdings bist du noch sehr jung und du hast ja vielleicht einfach den Richtigen oder die Richtige noch nicht gefunden, für die du dann die "normalen" Gefühle entwickeln kannst. Bitte entschuldige, ich kann jetzt vollkommen falsch liegen und ich gebe zu, es ist nur eine Vermutung von mir. Dass du jetzt nach 3 Jahren immer nur noch an dieses Mädchen denkst, könnte einfach nur damit zusammen hängen, dass sie als erste in deinm Leben etwas in dir geweckt hat, was du bisher verborgen hast. Das heißt aber nicht unbedingt, dass du lesbisch bist. Du solltest versuchen,deine Gefühle nicht mehr zu verbergen, sondern sie einfach zulassen. Das gelingt dir vielleicht am besten, wenn du eine Freundin hast, mit der du über alles reden kann und der du vertraust. Viel Glück.

fia
Gast
fia
...

Danke. Ich weiß das ich noch mein ganzes leben vor mir hab. Mich stresst das ja auch nicht oder so. ich hab mir nur gedacht das es vielleicht hilft drüber zu reden oder so. Aber du hast recht das passt hier wirklich nicht ganz rein. wollts nur mal versuchen aber danke trotzdem:)

Sasa
Gast
Sasa

Wie soll ich mich ihr gegenüber verhalten?

Hi,
ich gehöre vielleicht nicht zur Zielgruppe dieses Forums, da ich ein Kerl bin, doch ist es das erste Forum, in dem vielleicht diese Frage beantwortet werden kann.

Dabei geht es um eine Bekannte, in die ich absolut verliebt bin (seit inzwischen bald einem Jahr).

Die Information, dass sie lesbisch ist, musste ich ihr förmlich aus der Nase ziehen - sie behauptete immer, keinen Freund zu haben, in ihrem Online-Profil steht jedoch, dass sie vergeben ist.
Als sie es mir sagte, schien eine innere Spannung von ihr abzufallen. Oder aber ein Stein vom Herzen - ist Ansichtssache.
Diese Information hat meine Gefühle ihr gegenüber nur noch verstärkt.

Als ich sie kurz an der Haustür besuchte und gleich wieder verschwinden wollte, wollte Sie, dass ich noch rein komme. Dort hat sie mir dann ihre Schwester und ihre Freundin vorgestellt.

Also der Zwischenstand der Situation: ich verliebt in sie, sie lesbisch und vergeben.
An sich eine klare Sache, wenn es nicht weitere Situationen gegeben hätte.

Zunächst hat es für mich den Eindruck gemacht, als hätte Sie mit weiteren Personen, die wir beide kennen, offen darüber geredet, dass sie auf Frauen steht. Das sind Personen, die mit Sicherheit nichts von ihr wollten, und deshalb auch nicht fragten, wie ich.
Zu dem Schluss komme ich, weil diese Personen und ich uns getroffen hatten. Sie hatte zu der Zeit etwas anderes zutun. Diese Personen redeten irgendwann darüber, dass sie auf Frauen steht und waren sich einig, dass das total in Ordnung so ist etc. . Also die erste Verwirrung: ich musste sie erst darauf ansprechen - hat sie das bewusst gemacht?
Das hätte ich für einen Zufall halten können, wenn es nicht vorher schon wenigstens zwei bestimmte Situationen gab:

Sie machte irgend eine Kleinigkeit für mich und ich sagte eben zu ihr, dass sie dafür ein Bussi zur Belohnung bekommt. Prompt hielt Sie ihre Wange hin. Ok, das ist nun nichts dramatisches.

Eine andere Situation: sie bot mir etwas zu Essen an, von dem Sie schon gebissen hat. Meine Antwort: "das wäre so, als würden wir uns küssen". Daraufhin schob sie strahlend das Essen zu mir hin.

Diese vielen Kleinigkeiten sind es, dich mich so verwirren. Eine langwierigere Kleinigkeit war, dass sie eines Nachts bei mir vorbei kam und wir uns gefühlt eine Stunde draußen auf der Straße über dieses und jenes unterhielten. Ich deutete zwar an, dass ich wieder rein wollte, doch sie schaffte es immer wieder, mich da zu behalten.
Einerseits ist sie seit Jahren glücklich mit einem wirklich feinen Mädchen zusammen, andererseits macht sie solche Anspielungen, dich mich glauben lassen, sie hätte Interesse an mir.

Habt ihr einen Rat, wie ich mich ihr gegenüber verhalten soll? Ihr möglichst fern bleiben oder aber ihr Angebot wahrnehmen und sie gelegentlich besuchen? Oder etwas dazwischen? (Wir sehen uns i.d.R. eher selten)

Auch wenn die Aussage für einen Kerl seltsam klingt, es ist schon großartig, einfach eine Bester-Freund-Rolle anzunehmen - solange ich in ihrer Nähe sein kann.

LG
Sasa

Mitglied iPod-Freak ist offline - zuletzt online am 28.08.12 um 01:20 Uhr
iPod-Freak
  • 11 Beiträge
  • 11 Punkte
@Sasa

Also ich denke, dass sie dich als ihren besten Freund sieht so wie du es geschrieben hast.
An deiner Stelle würde ich sie gelegentlich besuchen und schauen was noch draus wird.
Hoffentlich hilft dir das von mir geschriebene.
MfG iPod-Freak

mesa2011
Gast
mesa2011

Lesbisch, bi oder gar nichts?!

Hallo,

Ich habe gerade ein für mich echt belastendes Problem. Erst einmal zu mir, ich bin 20, stehe mitten in der Ausbildung, seit einem halben Jahr Single. Bis dahin hatte ich nur männlichen "Kontakt", fühlte mich dabei auch immer richtig. Ich bin eher der beziehungsmensch, kürzeste Beziehung war ein halbes Jahr. Bun zu meinem Problem, meine beste Freundin und ich haben über das Thema lesbisch, bi etc unterhalten, sie ist bi. In dieser Unterhaltung viel mir auf, dass einiges was sie mir gesagt hat, genau auf mich zustimmt. Ich schaue lieber Frauen an, hinterher, finde sie um einiges ästhetischer, habe sogar Frauen Sexfilmen geschaut, die ich besser als "normale" fand. Jetzt mal zu meinem hauptproblem.. Nach der letzten Party gingen meine Freundin und ich zu ihr nachhause (wir schlafen in einem Bett, schlafen auch immer angekuschelt,..) und fingen direkt an uns zu streicheln das ging so weit, bis wir uns gegenseitig befriedigt haben. Erstaunlicherweise konnte ich mich entspannen, Kopf abschalten und kam sogar zum Orgasmus. Was ein Mann bisher noch kein einziges mal geschafft hat, sogar das entspannen war mit Männern unerdenkbar. Seit 2 Wochen nun haben meine Freundin und ich immer "Sex" wenn wir eig nur einen gemütlichen zuhause machen wollen. Was ist mit mir los? Eig ist die Phase wo man testet doch längst vorbei? Wieso kann ich dabei so gut abschalten? Kann so gut entspannen? Wieso gefällt es mir so? Kann mir jemand erfahrener mal mit rat und tat helfen? Mir seine Geschichte erzählen? Mein Kopf platzt bald vor Gedanken :(

Lysa
Gast
Lysa
@mesa2011

Hi
Es kann natürlich sein das du bi. Es ist nie gesagt das diese fase er später kommt. Das du dich bei ihr entspannend kannst kann auch daran auch daran liegen das du ihr vertraust und dir keine Gedanken machen musst. Die Frage ist ob du dich in Sie