Prinzip und Funktion der Grinberg-Methode

Moderne Gesundheitsmodelle gehen davon aus, dass es die absoluten Zustände der Krankheit und Gesundheit nicht gibt. Stattdessen bewegen wir uns ständig auf einem Kontinuum zwischen diesen beiden Extrempolen. Die Grinberg-Methode soll Menschen dabei helfen, die eigene Lebensqualität zu steigern. Doch was ist eigentlich das Prinzip und die genaue Funktion der Grinberg Methode, welche es bereits seit den 70er Jahren gibt? Wir erklären es Ihnen.

Grinberg-Methode: durch bestimmte Übungen die Lebensqualität steigern

Prinzip

Die Grinberg Methode geht davon aus, dass die Lebensqualität eines Menschen am besten durch diesen selbst beeinflusst werden kann. Schließlich kennen andere weder die Gefühle noch die Schmerzen oder Gedanken, welche als unangenehm und belastend empfunden werden.

Aus diesem Grund setzt die Grinberg Methode auf eine Reihe erlernbarer Übungen, mit welchen der Betroffene in die Lage versetzt werden soll, selbst an sich zu arbeiten und den Eigenzustand zu verbessern.

Diese Übungen stammen dabei aus dem Feld der

wie sie beispielsweise auch im Yoga angewandt werden. Allerdings setzt die Grinberg einen Schwerpunkt auf die geistigen Aspekte des Seins, weshalb körperliche Betätigung nur eine untergeordnete Rolle spielt.

Zudem ist es wichtig zu wissen, dass sich die Grinberg-Methode nicht als eine spirituelle Bewegung versteht, welche eine bestimmte Lebenseinstellung oder gar religiöse Überzeugungen verlangen würde. Gleichzeitig handelt es sich bei dieser Methode auch um kein medizinisches Heilverfahren, welches klassische Maßnahmen der Medizin überflüssig machen würde.

Stattdessen will die Grinberg Methode einfach als eine Möglichkeit gesehen werden, mit welcher Menschen lernen können, sich mit dem eigenen Sein zu konfrontieren und von dieser Konfrontation zu profitieren.

Silhouette eines meditierenden Menschen vor der aufgehenden Sonne, entlang seiner Mittelachse sind 7
Silhouette eines meditierenden Menschen vor der aufgehenden Sonne, entlang seiner Mittelachse sind 7 Chakren dargestellt

Funktionen und Ziele

Die Funktionen beziehungsweise Effekte, welche sich durch die Grinberg Methode erhofft werden, sind breit gestreut. Zunächst einmal soll der Übende in die Lage versetzt werden, sich wieder selbst zu spüren. So sollen eigene Gedanken und Empfindungen nicht nur Randerscheinungen des Lebens, sondern zentrale Hinweise sein, anhand welcher gehandelt wird.

Zudem soll die Grinberg Methode dazu beitragen, das eigene Leben nicht nur zu akzeptieren, sondern auch nach den eigenen Vorstellungen zu gestalten. Menschen sollen demnach nicht passive Zuschauer ihres Alltags sein, sondern letzteren aktiv und positiv gestalten, was zu mehr Lebensfreude führen soll.

Daneben soll die beschriebene Methode noch dabei helfen, den eigenen Erkenntnishorizont stetig zu verschieben, um so in der persönlichen Entwicklung nicht zu stagnieren. Dies kann sich beispielsweise im Alltag darin äußern, dass neue Hobbys ausprobiert werden und aus gewohnten Verhaltensmustern ausgebrochen wird. Insgesamt ist die Grinberg Methode eine Form der Geistes- und Leibesübung, welche bis heute Menschen zu begeistern vermag.

Vorzüge und Anwendungsgebiete

Die Grinberg-Methode basiert auch auf der Tatsache, dass man im Laufe seines Lebens unterschiedlichen Gefühlen und Situationen begegnet, und somit auch

  • Gewohnheiten, die man irgendwann nur noch als eintönig empfindet
  • Ängste
  • Schmerzen
  • Erfahrungen aus der Vergangenheit, die sich wiederholen

Durch die unterschiedlichen Übungen sollen die Anwender eine neue Herangehensweise an diese Erfahrungen erhalten. Wer sich darauf einlässt, kann von einigen Vorzügen profitieren, so etwa

  • ein stärkeres und gesünderes Gefühl
  • mehr gedankliche Ruhe
  • ein selbstbestimmtes Leben
  • mehr Genuss
  • neue Erfahrungen

Die Grinberg-Methode lässt sich in den unterschiedlichen Situationen anwenden. So ist Stress beispielsweise ein beliebtes Anwendungsgebiet. In einem Workshop kann man lernen, wie man sich am besten selbst entspannt und somit unnötige Anspannung erst gar nicht an sich ranlässt.

Auch bei Tinnitus kann die Grinberg-Methode Wirkung zeigen. Ziel ist hier, sich mit den angewandten Übungen zu entspannen und Muskelanspannungen loszulassen.

Frauen können besonders im Beckenbereich von der Methode profitieren. Ebenso werden die Beine gestärkt.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Kategorien:
Historie:
Zuletzt aktualisiert am
So arbeiten wir
Autor:

Mehr über uns
Warum kein namentlicher Autor?
Quellenangaben
  • Mädchen Sommer Getreide Allergie © soschoenbistdu - www.fotolia.de
  • Meditation © rafo - www.fotolia.de

Weitere Artikel zum Thema