Forum zum Thema Jugendkriminalität

Fragen, Antworten, Diskussionen und Hilfe

Hier können Sie herumstöbern, aktiv an Diskussionen teilnehmen, Fragen beantworten oder selber einen neuen Beitrag zum Thema Jugendkriminalität verfassen. Wenn Sie zum ersten Mal bei uns sind, werfen Sie vorab bitte einen Blick in unsere Forenregeln.

Beantwortete Fragen (3)

Ist Ladendiebstahl bei Jugendlichen strafbar?

Ich war gestern mit meiner Freundin shoppen.Im Einkauffszentrum sah ich einen Freund meines Sohnes.Ich kenne ihn gut,weil er öfters bei uns üb... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von jonaswarz

Hilfe, hab mit Kumpel Sachen gezogen!

Also ich hab mir vor kurzem mit nem kumpel sachen gezogen. bei uns in der großen wohngegend gibts unten die keller. und jeder einwohner hat se... weiterlesen >

13 Antworten - Letzte Antwort: von Kermit

Habe gezündelt und dann kam die Feuerwehr

Also ich heisse linus und bin 13. ich hab gestern mit nem "kumpel" auf ner kellertreppe (ausserhalb vom haus) brennende zeitungen liegenlassen... weiterlesen >

15 Antworten - Letzte Antwort: von Rainbow14

Unzureichend beantwortete Fragen (15)

Rebecca
Gast
Rebecca

Jugend immer brutaler

Ich habe vor der Jugend heute großen Respekt und mache einen großen Bogen um größere Gruppen, aus Angst vor Übergriffen! Woran liegt es das die Jugend so kriminell ist und vorallem auch leicht reizbar?

Simone
Gast
Simone
Gymnasium

Hallo der Beitrag ist schon etwas älter wollte aber trotzdem schreiben und man viel darüber hört was auf der Straße oft für eine Gewalt herrscht und auch hier im Forum liest und mir es genauso geht das ich Bedenken habe das dass schlimmer wird und ich auch vor einigen Respekt habe wenn sich Gruppierungen bilden. eine Freundin von mir z.b berichtete mir was auf dem Gymnasium wo sie ist oft an Gewalt schon an der Tagesordnung ist ließ mir die Haare sträuben und sie auch schon zum Opfer wurde und von anderen Mädchen vor einiger Zeit auf übelste verprügelt wurde. Und mit welcher Art und Weise einige dabei vorgehen ,"wurde von ihnen angespuckt, Schulesachen wurden zerstört ,dann Schläge gegen den Kopf, ins Gesicht, wurde gewürgt und heftige Faustschläge in den Magen. Das ist nicht mehr normal und man hat echt Angst z.b. abends noch unterwegs zu sein.
MFG.
Simone

Grein
Gast
Grein

Sind Jungen oder Mädchen gewaltbereiter?

Wie sieht das heute mit der Jugendkriminalität und der Gewaltbereitschaft unter den Jugendlichen aus? Sind die Jungen oder Mädchen gewaltbereiter? In den Städten bekommt man ja schonmal mit das eine Mädchenbande jemand ausgeraubt hat und Unruhe in einer Gegend stiftet. Habt ihr schon mal schlechte Erfahrungen mit gewaltbereiten Jugendlichen gemacht? Ein Freund wurde letztens um 2 Uhr in der Nacht überfallen, von 4 15-19 Jährigen wie er schätzt. Er ist Ende 20!!!

Konstanze
Gast
Konstanze
Mädchengangs

Ich bin der Meinung das die Gewaltbereitschaft bei Mädchen zugenommen hat und einige fast noch brutaler sind als manche Jungs und ja machte leider mal die Erfahrung und wurde mal von einer Gruppe Mädchen ausgeraubt ,Geldbörse und Schmuck und weil ich ihnen mein Handy nicht sofort aushändigen wollte verpassten sie mir Schläge zuerst gegen den Kopf gegen die Schleife und eine von ihnen boxte mir dann noch zwei bis dreimal äußert heftig in den Magen. Dann verschwanden sie mit meinen Sachen. Das war ca vor einem halben Jahr

Silke
Gast
Silke
Unsicherheit

Hi ihr ich bin 18J und total schockiert darüber was in manchen Städten Gegenden speziell abends so abgeht und weil hier die von Mädchengruppierungen die rede ist und ich weiß was speziell auch bei uns im Firtel hier zur Zeit abgeht wollte ich auch dazu sagen das bei uns in der Gegend leider auch die Gewalt regiert und eine Anzahl solcher Mädchengangs die Gegend hier unsicher machen und man speziell Abends am besten nicht mehr allein unterwegs sein sollte und den wenn die zuschlagen ,sich schon lange nicht mehr nur mit den Fäusten zufrieden geben und zu noch brutaleren Mitteln greifen um ihren Opfern zu Schaden erst mit Fäusten bearbeiten dann zu Boden stoßen und ihrem am Boden liegendem Opfern mit dem Fuß dann in den Magen treten und gegen Kopf schlagen eine Freundin von mir wurde abends auf dem Nachhauseweg von ihnen attackiert das Ergebnis ein Krankenhaus aufendhalt es ist erschreckend wenn man so was erfährt und man sich abends draußen nicht sicher fühlen kann.

TiniWihni
Gast
TiniWihni

Mächen schlagen schneller zu

Mir ist aufgefallen das die Anzahl der schlagenden Mädchen auf der Straße immer größer wird und die Mädels immer brutaler werden. Warum ist das so?

Bianca
Gast
Bianca
Ja leider ist es so

Hi ich bin 16J und kann es auch nicht begreifen das es auch unter uns Mädchen gibt die dazu neigen so brutal zu sein und manchmal noch schnell und oft noch härter zuschlagen wie manche Jungs was sehr bedenklich und traurig ist Die Mädchen die z.b. so einer Gang angehören sind besonders schlimm und man sollte ihnen aus dem Weg gehen mich attackierten auch mal welche von einer Gang und pöbelten mich mal abends nach einem Kinobesuch an und musste da auch merken das manche Mädchen nicht lange warten bevor sie zuschlagen ,ja erst Beleitigungen und dann bevor ich mich wehren konnte bekam ich die Faust schon auf die Nase und gegen den Kopf und noch mit der Faust zwei bis dreimal mit voller Wucht in den Magen. Man kann es kaum glauben wenn man sowas nicht selbst erlebt hat und finde es traurig das es leider so ist und manche so sind.

Lea
Gast
Lea
In der Schule

Hi ich gehe in die 9J Klasse ja und musste auch feststellen das einige Mädchen fast noch aggressiver und gewaltbereiter sind als die Jungen und an unserer Schule bis vor kurzem es drei solcher brutaler Mädels an unserer Schule gab die andere Mädchen oft demütigten , ja zerissen anderen die Hefte, Bücher .beschädigten meistens die Kleidung ,oder traktierten manche von uns mit würgen ,schubsen , kratzen und heftigen Hiebe an Kopf gegen den Hals der Nase und mit der Faust oder dem Knie in die Magengrube und das oft nur weil manche nicht so gekleidet waren wie es denen vielleicht passte ja halt keine Markenklamotten trugen. Ich weiß auch nicht warum es solche gibt und kann nur vermuten, dass die das durch die Medien aufnehmen es wird ja genug davon z.b. in manchen Filmen gezeigt.
Gruß Lea

Kentra
Gast
Kentra

Gewalt an Bahnhöfen

Durch alles was man so in den Medien hört und auch selbst erlebt habe ich das Gefühl, dass es besonders in öffentlichen Verkehrsmitteln und an Bahnhöfen häufig zu Gewalttaten kommt, in die Jugendliche verwickelt sind. Woran mag das liegen? Wieso gerade an diesen Orten? Steigt da noch die Gewaltbereitschaft durch die vielen anwesenden Menschen? was glaubt ihr?

Nomi007
Gast
Nomi007
Gewaltbereichtschaft

Bahnhöfe, Tankstellen oder auch Parkanlagen sind in der Regel Treffpunkte für Jugendliche und damit steigt dann auch oft die Gruppendynamik, Blödsinn anzustellen. Gewalt ist natürlich schlimm, aber Prügeleien gab es schon immer und wird es wohl auch immer wieder geben.

Mitglied Nilschen ist offline - zuletzt online am 14.03.16 um 12:47 Uhr
Nilschen
  • 57 Beiträge
  • 73 Punkte

Etwas mehr Sicherheit bieten Überwachungskameras gerade auf großen Bahnhöfen. Das ist eine gute Möglichkeit um wenigstens das Gefühl von Sicherheit etwas zu verstärken.

Heike31
Gast
Heike31

Haben Horrorfilme starken Einfluss auf unsere Jugend?

Ich bin Mutter von drei Kindern. Sie sind so durchnittlich 16 Jahre alt. Vor kurzem habe ich in der Zeitung gelesen, dass drei Jugendliche in Österreich geplant haben, ein Mädchen umzubringen. Animiert, durch den Horrorfilm "Scream". Da ich ja selber Kinder im Jugendalter habe, frage ich mich nun, ob es wirklich sein kann, dass Horrorfilme einen solchen starken Einfluss auf Kinder haben können? Sollte ich meine Kinder strenger kontrollieren? Was meint ihr?

Mitglied ninanu ist offline - zuletzt online am 30.08.15 um 10:22 Uhr
ninanu
  • 146 Beiträge
  • 188 Punkte

Ich habe als Teenager solche Filme rauf und runter gesehen und habe keinerlei Bedürfnis jemanden zu ermorden. Glaube man muss schon ziemlich krank sein, um von solchen Filmen animiert zu werden. Gerade Scream ist ja eher ironisch zu betrachten.

Temin
Gast
Temin

Wenn man einen Hang zur Gewalt hat, können solche Filme vielleicht tatsächlich "Ideengeber" sein, aber ob sie für die Gewalt verantwortlich sind, bezweifle ich stark.

Mitglied Nicala ist offline - zuletzt online am 11.10.15 um 15:23 Uhr
Nicala
  • 70 Beiträge
  • 100 Punkte
Medien puschen das auf

Wenn sowas irgendwie rauskommt, dass einer der Gewalt verübt hat oder wollte, irgendwelche Gewaltspiele oder Gewaltfilme geguckt hat, wird das immer aufgepauscht, um einen Schuldigen zu haben. Dass es einfach kranke Hirne gibt, ist keine Schlagzeile wert.

Mitglied Unentdeckt12345 ist offline - zuletzt online am 25.04.13 um 21:52 Uhr
Unentdeckt12345
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Zündeln, bitte hilfe

Ich habe mit ein paar kumpels ein stückchen schaumstoffmatratze angezündet auf einem sportplatz(so ein roter hartplatz). auf dem ist ein kleines brandloch, naja eher ein bisschen ein fleck. etwas verrust. wir wurden gesehen, was kommt da auf mich zu. ich bin 16 und nicht vorbestraft. und ich direkt habe es auch nicht angezündet. bin aber der älteste die anderen sind 2 15-jährige und ein 13-jähriger, ich habe die matratze schlussendlich auch gelöscht, erfolgreich. jetzt bitte ich euch mir zu sagen was auf mich zukommen könnte
vielen dank im vorraus

Mitglied klausi ist offline - zuletzt online am 12.10.14 um 12:31 Uhr
klausi
  • 514 Beiträge
  • 516 Punkte
Hallo ???

...unabhängig von der relativ gering ausfallenden Jugendstrafe (Sozialstunden oder keine Geldstrafe) wahrscheinlich eine gepfefferte Schadenersatzforderung des Platzeigentümers.
Klausi

Elke_47
Gast
Elke_47

Wenn der Knast voll ist, darf man wieder nach Hause! Fassungslos!

In Berlin scheint es viele Straftäter zu geben, weil die Jugendarrest Anstalt überfüllt ist. Die Konsequenz, die die Berliner daraus gezohen haben: Ist der Knast voll, darf der Straftäter wieder nach Hause. Nachdem ich dies gelesen hatte, war ich echt Fassungslos. Soetwas darf doch einfach nicht sein, oder? Es muss doch andere Möglichkeiten geben, um dieses Problem zu lösen?

Mitglied MarcoL ist offline - zuletzt online am 18.08.15 um 17:02 Uhr
MarcoL
  • 67 Beiträge
  • 89 Punkte
Wegen Überfüllung nach Hause?!

Wie will man die Gewalt in Griff bekommen, wenn die Straftäter wegen Überfüllung nach Hause dürfen?! Das ist doch ein starkes Stück, was sich der Staat dabei denkt. Da müssen die Straftäter eben in andere Städte verlegt werden. Die gehören hinter Gitter und nicht nach Hause.

Mitglied Merle ist offline - zuletzt online am 18.02.16 um 14:46 Uhr
Merle
  • 193 Beiträge
  • 237 Punkte
Jugendarrestzellen

Naja in Jugendarrestzellen wird ja immer recht schnell wieder was frei. Ich glaub nur 8% der Straftäter müssen bis zu 90 Tage warten. Und das ist dann ja soch eher selten.

Mitglied edboy ist offline - zuletzt online am 26.02.16 um 09:11 Uhr
edboy
  • 65 Beiträge
  • 77 Punkte
@Merle

Es ist egal,ob nur 8% der Straftäter auf einen Platz warten müssen.Es sind 8% zu viel. Auch ist es schlimm zu hören,da wird immer schnell was frei. Straftäter gehören sofort hinter Gitter, selbst mit 14 Jahren.
Bei schlimmen Delikten würde ich hart durchgreifen. Selbst Drogendealer wissen, dass sie nach 3 Jahren wieder draußen sind... Was passiert einem 14jährigen, wenn er ein Mädchen vergewaltigt? Nicht arg viel. Er ist ja bald wieder draußen! Und mit 20 Jahren hat er schon ein paar auf dem Gewissen. Toll, oder???

Moderator Tom92 ist offline - zuletzt online Heute um 01:14 Uhr
Tom92
  • 8046 Beiträge
  • 9072 Punkte
Hmmmm ...

Ich weiß jetzt nicht, ob das wirklich stimmt, aber ich glaube, ich habe mal gehört, das in Berlin für einen Mörder kein Platz im Gefängnis war, aber ein Schwarzfahrer, der mehrmals beim "schwarzfahren" erwischt wurde musste rein. Da soll ein Richter gesagt haben, solche Menschen müssen unbedingt ins Gefängnis, damit sie endlich lernen, das sie die Gesellschaft durch "notorisches Schwarzfahren" nicht schädigen dürfen.
Naja, der Mörder hat ja "nur" einen Menschen getötet, da muss man dann wohl nicht gleich ins Gefängnis. :-(

LEPUS
Gast
LEPUS

Kleines Kind verletzt, wie schlechtes Gewissen loswerden?

Also ich und ein kumpel haben mit softairs ab 14 (die hatten wir aufgemotzt) draußen rumgeschossen.wir waren im wald.da kam so ein kleines kind (etwa 5) das wir getroffen haben und zwar ins auge.er kleine junge hat sich ans auge gefasst und ist heulend hingefallen.

damit uns der junge nicht beschreiben kann haben wir uns schnell maskiert.dann haben wir die softairkugeln aufgesammelt.der kleine junge hat total laut geheult und weil wir nicht wollten dass ihn oder uns jemand findet haben wir den jungen noch getreten und ihn dann weinend,verletzt und alleine im wald zurückgelassen.

blöderweise hab ich wegen der sache ein schlechtes gewissen. :( was soll ich tun? wie werde ich dieses miese gefühl wieder los? bitte hilfe!! ich fühle mich so mies!!!

Moderator Tom92 ist offline - zuletzt online Heute um 01:14 Uhr
Tom92
  • 8046 Beiträge
  • 9072 Punkte
@ LEPUS

Hmmm ..., wenn das wirklich stimmt und kein "Fake-Beitrag" ist, dann kann ich nur sagen, wie bes..... seit ihr denn??
Erst ein kleines Kind ins Auge schießen und es dann auch noch treten??
Hallo, wo kommt ihr denn her, wie kann man denn so etwas machen? Ich hoffe, ihr werdet erwischt und müsst in den Knast, das was ihr gemacht habt ist eine Straftat, das war eine Körperverletzung!
Wer weiß, was dem kleinen Jungen alles passiert ist, er könnte schwer verletzt sein!
Blöder weise hast du bestimmt kein schlechtes Gewissen, das dürfte wohl normal sein, das man da ein schlechtes Gewissen hat.
Hier wird bestimmt kein User etwas "positives" schreiben, damit du dein schlechtes Gewissen los wirst.
Das könntest höchstens selber zur Polizei gehen und dort erzählen, was passiert ist, das könnte vielleicht dann dein Gewissen "erleichtern".

Diese Antwort wurde von einem Moderator bearbeitet.

LEPUS
Gast
LEPUS
Was soll das?

Ich werde mit sicherheit nicht zur polizei gehen.ich will nur mein mieses gefühl loswerden und die sache vergessen.warum wird mir hier niemand sagen wie ich das miese gefühl loswerden kann? HILFE!!!

Moderatorin MissMarieIsCurious ist offline - zuletzt online am 17.07.14 um 22:17 Uhr
MissMarieIsCurious
  • 10081 Beiträge
  • 10088 Punkte
@LEPUS

Das miese Gefühl wirst du sicher nicht einfach so los. Da kann dir auch keiner Helfen. Du weißt, dass du etwas falsches und schlimmes getan hast, und du hast jetzt die Chance das Richtige zu tun, dann fühlst du dich auch gleich besser.

Moderator Tom92 ist offline - zuletzt online Heute um 01:14 Uhr
Tom92
  • 8046 Beiträge
  • 9072 Punkte
@ LEPUS

Hier wird dir jeder normale Mensch nur sagen, dass das ganz schlimm war, dass das eine Körperverletzung war und das du zur Polizei gehen sollst.
Du glaubst doch wohl nicht wirklich, das hier ein User schreibt, "dass das nicht so schlimm wäre, das du kein schlechtes Gewissen haben musst".
Wenn du nicht zur Polizei gehen willst, hoffe ich, das die Polizei bald zu dir kommt!

Mitglied Felix_007 ist offline - zuletzt online am 07.10.12 um 21:09 Uhr
Felix_007
  • 121 Beiträge
  • 133 Punkte
@ Lepus

Ich schließe mich den großen an
Du kannst dein Schlechtes gewissen los werden in dem du dich der sache stellst. In dem du bereust was du tust. In dem du offen dich entschuldigst. Dieses gefühl wid dich verfolgen und dich solange fertig machen bis u es beichtest. Ich habe einige wochen zugeschaut wie jemand gemobbt wurde dan habe ich den mum zusammen genommen und im geholfen. Ich habe das gefühl wegbekommen . Aber du hast beiweiten was schlimmers gemacht ide Softairs ab 14 warschein lich seit ihr noch ned mal 14 und dan noch aufmachen. Der kann mit dem ging seine sehkraft verliren. Es ist nicht nur Körper verletzung sonder auch noch unterlassenen Hilfelestung und da wenn sie dir draufkomen dan bist du fällig. Das ist flucht das ist über wie Körperverletzung. Zeig deinen Mum und sage was du getan hast du wirst es ned beuren machst du so weiter dan sits schlecht aus für dich.

Moderator Kermit ist offline - zuletzt online am 26.07.18 um 08:02 Uhr
Kermit
  • 1497 Beiträge
  • 1501 Punkte
@Lepus-Toxonic

Tja, wieder ein Fake-Beitrag....

Die Formulierungen, der Aufbau der Story, die Reaktion. Das alles kam mir sehr bekannt vor... Dieser Lepus ist der gleiche User wie der Toxonic mit seinem Beitrag "Übertriebenes Mobbing" im Mobbing-Forum.

Eigentlich würde ich diese Märchenstunde beenden und den Beitrag schließen. Nachdem sich aber die Mod-Kollegen schon die Mühe gemacht haben, darauf zu antworten, möchte ich es euch überlassen ob er offen bleibt....

Mitglied fwm ist offline - zuletzt online am 30.05.13 um 23:19 Uhr
fwm
  • 139 Beiträge
  • 146 Punkte
???

Würdet ihr erwischt?

Lavendel
Gast
Lavendel

Wie kann man ihm helfen?

Hallo,
ich habe einen wesentlich jüngeren Bruder, dieser ist vor 5 Wochen gerade 18 geworden. Kurz nach seinem Geburtstag, wurde er nachts überfallen, zusammengeschlagen und das handy wurde ihm geklaut...angeblich!
Gestern kam raus, er hat mit einem unbekannten freund einen Zigarettenautomaten aufgebrochen und wurde erwischt. Die Kripo hat ihn verhaftet. Er hatte zudem 1,8 promille.
Wir wissen das er auch Gras raucht und haben ihm neulich einen Selbtanbau vereitelt. Nur wie geht es jetzt weiter? Mein Bruder hatte keine leichte Kindheit. Unser Vater wurde selber Opfer einer brutalen Gewalttat (da war mein Bruder 5) und war danach nie wieder der "alte". Er litt in folge unter schweren Ängsten, hat nur noch alles negativ gesehen und war nie der Vater den mein Bruder gebraucht hätte. Unser Vater war am ende Alkoholiker, suizidgefährdet, nicht belastungsfähig, starrsinnig und eben voller Ängste. Er starb unerwartet vor 18 Monaten. Meine Mutter hat damals versucht einen Psychologen einzuschalten, mein Bruder hat das abgelehnt und verweigert. Sieht heute nicht anders aus. Er hat bereits seine Lehrstelle verloren, angeblich war das nciht seine schuld, aber das ist inzw. auch fraglich. Im grunde ist er ein vernünftiger zuverlässiger Kerl, aber er rutscht zunehmend immer mehr und mehr ab. Meine Mutter ist mit den nerven am ende und fragt mich was sie tun soll. Ich weiss es nicht. Ich weiss es ehrlich nicht. Den Schaden von 15 000 € muss mein Bruder selber zahlen. Sein neuer Arbeitgeben (dort stand der Zigarettenautomaten) deckt ihn noch gegenüber unserer Mutter, allerdings hat er es hinter verschwiegener Hand meiner doch Mutter erzählt, denn er möchte das sie es weiss. Er hat ihm Hilfe angeboten und verlangt auch das er es selbstständig seiner Mutter erzählt.
Meine Mutter ist jetzt zumindest vorbereitet. Mein Bruder bewacht regelrecht den Briefkasten, will wohl Post abfangen.
Wie geht es nun weiter?Zusehen wie er immer tiefer rutscht bis er es begreift...oder auch nicht? Er ist 18.... meine Mutter kann doch nichts mehr machen.. Sie meint er solle sich dringen in Therapie begeben....Er verweigert das. Kann man sich als angehörige irgendwo beraten lassen? Weiss das jemand? Wir wohnen in Hamburg.

Moderator Kermit ist offline - zuletzt online am 26.07.18 um 08:02 Uhr
Kermit
  • 1497 Beiträge
  • 1501 Punkte
Hallo Lavendel!

Das wird kein leichter Weg....
Wenn du einerseits sagst, er ist vernünftig und zuverlässig und andererseits lehnt er eine Therapie ab, dann wirds schwierig. Rundum wird wohl das Hauptproblem im Drogenkonsum zu suchen sein. Der kostet Geld - und das muss irgendwo herkommen. Die Kriminalität ist da schon fast vorprogrammiert. Er muss sich einer Therapie stellen - von selbst kommt er nicht weg. Aber das ist den suchtkranken Menschen nicht klar zu machen. Er hat jetzt sowieso ein Strafverfahren am Hals, und man könnte ihm nur wünschen, dass er da einerseits nicht in Jugendarrest kommt (da lernt er dann eher noch die falschen Kontakte kennen...) und auch nicht, dass es einfach nur mit einer Bewährungsstrafe ausgeht. Ich würde ihm wünschen, dass er eine Bewährungsstrafe mit Auflagen bekommt. Eine Auflage könnte zum Beispiel eine Entgiftung mit anschließender Langzeittherapie sein. Da kann ein guter Pflichtverteidiger helfen. Nachdem er 18 ist, wird auch die Jugendgerichtshilfe des Jugendamtes eingeschaltet. Auch die kann Einfluss nehmen. Mit denen kann man auch vorher schon mal ein Gespräch führen, von dem dein Bruder nicht unbedingt wissen muss...

Beraten könnte euch die Suchtberatungsstelle. Wer das bei euch ist, lässt sich normalerweise über das Gesundheitsamt herausfinden.

Ich kenne junge Erwachsene, die mit 18 einen Schuss vor den Bug bekommen haben in Form einer Gerichtsverhandlung und die es dann geschafft haben. Ich kenne aber auch welche, die jetzt 3 Jahre einsitzen wegen Drogenschmuggel...

Ich hoffe, dein Bruder wird den richtigen Weg finden und wird vor allem zunächst ehrlich zu sich werden. Ich drück ihm die Daumen!

Und dir und deiner Mutter wünsche ich viel Kraft!

Viele Grüße
Kermit

coldplayIstCool
Gast
coldplayIstCool

Ich wurde von 12-Jährigen überfallen!

Ich (fast 18) ging heute so gegen 10 einkaufen als 3 kinder,ein bisschen kleiner als ich,schätze 11-13, denke mal türkischer herkunft oder so,das weiß ich nicht genau,zu mir hingingen und von mir mein handy verlangten das ich in der hand hatte.ich hielt das ganze für nen witz,und bin weitergegangen.sie haben sich wieder vor mich gestellt.als das ganze ein drittes mal passierte hab ich die kinder von mir weggeschubst und bin weitergegangen.

dann haben die sich vor mir aufgebaut und mich geschubst und mich umkreist.ich wurde langsam genervt und hab gesagt : ,,macht dass ihr davon kommt und hört auf mich zu nerven." dann zog einer der halbstarken eine pistole,ich vermute mal eine softair,und hielt diese auf mich.dass es ein witz war dachte ich dann nicht mehr da er sehr aggresiv wirkte und die waffe sehr echt aussah. ,,rück das ding raus alter" rief er.

ich fand dies unmöglich schlug ihm diese aus der hand.die waffe fiel auf den boden und das magazin und die plastikkugeln fielen heraus.2 der kinder rannten hinterher und hoben die waffe auf.währenddessen packte ich den 3. am kragen und sagte ihm ,wenn sie soviel freizeit hätten, leute zu ,,überfallen" ,hätten sie sicher auch die zeit sich mit der polizei über die waffe und übers überfallen von leuten zu unterhalten.dann ließ ich ihn los und er rannte zu seinen freunden.dann entfernten sie sich,riefen sie mir noch eine schimpfwörter nach und schossen mit der waffe nach mir,trafen mcih aber nur einmal am bein, und verschwanden endgültig.

so etwas ünverschämtes und dreistes habe ich noch nie erlebt.dass jugenkriminalität in diesem alter keine seltenheit ist ist mir klar aber derartiges hätte ich nie erwartet.ich denke darüber nach die jungen anzuzeigen da ich weiß wo sie wohen,weil der eine immer aus dem fenster mit den anderen redet.soweiso ist der hof sehr klein daher wäre es kein problem die anderen auch noch zu finden.aber zum thema : soll ich sie anzeigen? ich weiß sie sind nicht stafmündig und würden ungestraft davon kommen,aber einen denkzettel würd eich ihnene schon gerne verpassen damit sie soetwas unterlassen wenn sie über 14 sind.also soll ich sie nun anzeigen? oder was sonst?

Moderatorin MissMarieIsCurious ist offline - zuletzt online am 17.07.14 um 22:17 Uhr
MissMarieIsCurious
  • 10081 Beiträge
  • 10088 Punkte
Hmmm...

Eine Anzeige wäre das Richtige. Die Frage ist nur was passiert. Hast du Zeugen?

coldplayIstCool
Gast
coldplayIstCool
Nein aber den roten fleck der softairkugel am bein.

Sie haben mich am bein getroffen das hat jetzt nicht SO schlimm wehgetan aber ein roter fleck ist gebleiben.

Mitglied Ernte23 ist offline - zuletzt online am 31.07.12 um 08:48 Uhr
Ernte23
  • 334 Beiträge
  • 354 Punkte
Hmmm

Vor sowas habe ich immer angst wenn ich auf der Straße gehe. Darum Mache Ich Tekwondo Judo undKickboxen.Aber ich bin eig auch mit 189cm ned besonders groß und gegen ein Rudel kannst du dich ned verteidigen. Ja wenn du zeugen Hast ist es gut wenn ned eher Schlecht.
Im Zweifel für den Angeklagten.
Lg

nudelkopf136
Gast
nudelkopf136

Habe gezündelt und dann kam die feuerwehr

Ich habe gestern mit nem freund auf ner kellertreppe ( ausserhalb vom haus) mit nem kumpel zeitungen angezündet und brennend liegenlassen.ich wusste dass das gefählich is und wollte nicht aber er hat gesagt ich sei feige wenn ich nicht mitmachen würde.nachdem wir das feuer zurückgelassen haben kam 10 min später die feuerwehr! wir haben gehört wie ein passant der feuerwehr erzählte er habe große rauchschwaden gesehen aus dem keller gesehen und dachte das haus brennt.wir sind dann abgehauen.
können sie uns noch erwischen?
ist/war das strafbar?

Mitglied Rainbow14 ist offline - zuletzt online am 20.05.14 um 17:38 Uhr
Rainbow14
  • 3547 Beiträge
  • 3559 Punkte
...

Ehrlich gesagt, bei manchen Idioten hofft man direkt, das sie erwischt werden!

Mehr muss man wohl zu dem Schwachsinn nicht sagen!

Geschlossen (Antworten nicht möglich)
Mitglied StillNotMe ist offline - zuletzt online am 24.01.10 um 18:44 Uhr
StillNotMe
  • 2 Beiträge
  • 4 Punkte

Diebstahl mit 14

Hi ich bin 14 Jahre alt und wurde beim Diebstahl erwischt.
Ich habe brav die 25Euro strafe gezahlt und reue gezeigt.
Es ist jetzt schon 6 Wochen lang nichts passiert und es ist auch kein Brief gekommen...Mit was muss ich noch Rechnen?

Mitglied StillNotMe ist offline - zuletzt online am 24.01.10 um 18:44 Uhr
StillNotMe
  • 2 Beiträge
  • 4 Punkte
Ps:

Der Wert,der gestohlenen Wahre,war 2Euro...

Osman
Gast
Osman

Angst in der Schule

Mein Sohn (9) hat Angst in die Schule zu gehen. Dort würde er gehänselt und auf dem Heimweg geärgert werden! Wie kann ich ihm helfen, wenn ich ihn abhole habe ich Angst noch mehr Angriffsfläche zu liefern!

Westerhaus
Gast
Westerhaus
Busch@n-tv zum Thema Jugendgewalt

Hallo Osman,

wir von Busch@n-tv suchen für die Sendung am 17.09.2009 zum Thema "Jugendgewalt" Menschen, die Erfahrungen mit Jugendgewalt gemacht haben. Wir würden uns freuen, wenn Sie an der Sendung teilnehmen möchten!
Entweder live per Webcam, per Mail an busch@n-tv oder über diesen http://www.n-tv.de/busch/Machen-Sie-jetzt-mit-bei-busch-n-tv-article321327.html, per SMS oder Twitter.

Melden sich bitte unter sara.westerhaus@n-tv.de, um die technischen Voraussetzungen zu klären, wenn Sie Lust haben, per Webcam zugeschaltet zu werden.

Westerhaus
Gast
Westerhaus
Busch@n-tv zum Thema Jugendgewalt

Hallo Osman,

wir von Busch@n-tv suchen für die Sendung am 17.09.2009 zum Thema "Jugendgewalt" Menschen, die Erfahrungen mit Jugendgewalt gemacht haben. Wir würden uns freuen, wenn Sie an der Sendung teilnehmen möchten!
Entweder live per Webcam, per Mail an busch@n-tv oder über diesen http://www.n-tv.de/busch/Machen-Sie-jetzt-mit-bei-busch-n-tv-article321327.html, per SMS oder Twitter.

Melden sich bitte unter sara.westerhaus@n-tv.de, um die technischen Voraussetzungen zu klären, wenn Sie Lust haben, per Webcam zugeschaltet zu werden.

DarthVader
Gast
DarthVader

Wie steht ihr zu den Resozialisierungsmaßnahmen bei Jugendlichen?

Was haltet ihr von diesen ganzen Resozialisierungsmaßnahmen für Jugendliche heutzutage? Erlebnissurlaub in Kanada oder Dschungektrips in Südamerika. Ich persönlich finde, das das alles nur zeigt wie ratlos der Staat in dieser Hinsicht ist. Komisch das noch keiner daraf gekommen ist die auf den Mond zu schießen.

dönerjunge
Gast
dönerjunge
Döner

Aber echt he da stimm ich dir zu

tobi
Gast
tobi

Die Lösung zur Eindämmung der Jugendkriminalität

Plan zur Eindämmung der Jugendkriminalität

Alkoholkonsum

1. Der Verkauf von Alkohol an Tankstellen und in Supermärkten ist ab 20.00 Uhr verboten. Dies wird von den Behörden streng überwacht und bei Verstößen mit hohen Geldstrafen bestraft.
2. Der Konsum von Alkohol auf öffentlichem Gelände ist verboten.
3. Rauchen und Alkoholkonsum ist erst ab 21 Jahren gestattet.
4. Auf öffentlichen Festen ist der Konsum von Alkohol nur an den ausschenkenden Ständen erlaubt.
5. Jeder Bürger bekommt ab seinem 21 Lebensjahr eine Chipkarte mit Foto auf der ein Eintrag mit Erlaubnis des Alkoholkonsums gespeichert ist. Diese Karte muss vor jedem Kauf von Alkohol in Geschäften oder Gaststätten vorgezeigt werden. Bei jedem der im Betrunkenen Zustand negativ Auffällt oder eine Straftat begeht, wird diese Karte für drei Jahre gesperrt und somit kein Zugang zu Alkoholischen Getränken gewährt.


Gewalt, Sachbeschädigung, unerlaubter Alkoholkonsum

1. Delikte wie Schlägereien, Beleidigungen, Ruhestörung oder Sachbeschädigungen werden wenn sie von der Polizei vor Ort nachweisbar sind ohne Umwege in ein Strafverfahren geleitet, bei der die Schuldige Person eine gewisse Anzahl an Stunden im Bereich Straßenreinigung, Altenpflege oder ähnliches abarbeiten muss. Bei Straftaten mit Opfern wird zusätzlich noch ein Verfahren auf Klassischem Wege eingeleitet.
2. Polizeistreifen werden deutlich verstärkt.


Vermeidung von Randgruppen

1. Ausländische Eltern werden vom Staat verpflichtet, Ihre Kinder so zu erziehen, dass diese sich in das deutsche Schulsystem integrieren und in Ihrem Verhalten einem Europäischen Standart entsprechen. Diese werden in einem gesonderten Verfahren 1x jährlich auf Aussprache, einen mindest Bildungsstand und persönlichen Charakter geprüft. Sollte das Kind diese Prüfung nicht bestehen, bekommen die Eltern eine Geldstrafe. Wurde die Prüfung das dritte mal nicht bestanden, so wird das Kind mit erreichen des 18. Lebensjahres aus dem Land ausgewiesen. Sollte eine Deutsche Staatsbürgerschaft vorliegen, kann diese storniert werden.
2. Bei Problemkindern die bereits Straffällig geworden sind bekommen die Eltern vom Staat Auflagen und müssen sich einer erzieherischen Beratung unterziehen.

3. In Städten folgen auf 30.000 Bürger mindestens 2 Soziale Einrichtungen, bei der die
Jugendlichen die Möglichkeit haben sich kostenlos und unter Betreuung sportlich oder an verschiedenen Projekten zu beteiligen. Parallel dazu wird in diesen Einrichtungen die Möglichkeit der Bildungsunterstützung und Berufsvorbereitung gewährt. Die Teilnahme an diesen Programmen wird von Streetworkern aktiv und in großem Rahmen auf der Straße angeworben.

Vorbilder

1.) Musikinterpreten die mit Ihren Texten eine eindeutige Botschaft übermitteln, die Jugendliche zu Gewalt oder Gesetzlosigkeit anstacheln, bekommen ein Verbot für die Verbreitung und Vorführung Ihrer Musik. Rechte wie zum Beispiel das Recht auf freie Äußerung Ihrer Meinung in Wort, Schrift und Bild können ihnen zeitweise genommen werden.
2.) Fernsehprogramme während der Hauptzeit und Computerspiele sollten weniger Gewalt und verbale Ausartungen beinhalten und sich mehr für eine positive, sinnvolle Entfaltung des Kindes einsetzen.



Diese Punkte hören sich anfangs sicherlich mehr nach einer Eindämmung der persönlichen Freiheit jedes Menschen an. Bei genauerer Betrachtung ist das aber nicht so.
Es werden lediglich die meiner Meinung nach gesellschaftlichen Brennpunkte Stück für Stück in Angriff genommen.
Dies hätte nach recht kurzer Zeit zur folge, dass man sich auf der Straße wieder sicher fühlen kann und ein Aufwärts unserer Gesellschaft in Sicht wäre.

Moderator Tom92 ist offline - zuletzt online Heute um 01:14 Uhr
Tom92
  • 8046 Beiträge
  • 9072 Punkte
@ tobi

Na, das hört sich nicht nur nach Eindämmung der persönlichen Freiheit an, das ist 100% tig eine Eindämmung der persönlichen Freiheit !!!
Ich will hier nicht viel dazu schreiben, aber eine Frage habe ich doch an dich:
Was machst du mit " deutschen " Eltern, die es nicht schaffen, das sich ihre "deutschen" Kinder im Schulsystem integrieren und ihr Verhalten nicht dem " Europäischen Standart " entsprechen, was immer das auch sein soll ?
Werden diesen Eltern und Kinder auch die deutsche Staatsbürgerschaft entzogen und sie ausgewiesen ???
Müsste man ja auch machen, in Deutschland sollte ja jeder die gleichen Rechte und Pflichten haben !!!

Unbeantwortete Fragen (25)

Lutz Schumann
Gast
Lutz Schumann

Zunehmendes Ausmaß

Die Attacke am Osterwochenende hat wieder viele Fragen und Forderungen aufgeworfen. Das Ausmaß der Jugendkriminalität nimmt zu. Womit ist in den nächsten Jahren zu rechnen und wie kann dem entgegengewirkt werden?

Mira M.
Gast
Mira M.

Anreize für jugendliche Straftäter?

Ich bin eine Studentin der Hochschule Bochum und leite zusammen mit ein paar Kommilitonen ein Projekt im Rahmen von SIFE. Unser Projekt heißt Lucky Charms und vermittelt jugendliche Straftäter an Seniorenheime, damit diese sich um die älteren Leute kümmern können. Dadurch erweitert sich nicht nur ihr Horizont, sondern sie lernen auch den Umgang mit alten Menschen, was es heißt, Verantwortung zu übernehmen usw.. Die Jugendlichen können durch diese Aktivität ihre Sozialstunden abarbeiten. Wir wollen ihnen jetzt aber noch weitere Anreize bieten. Wir haben uns überlegt, in Zusammenarbeit mit Lehramtstudenten diverse Workshops anzubieten (Bsp.: Bewerbungstraining). Dadurch haben sie die Möglichkeit ihre bilungstechnischen Defizite ausgleichen, um ihre Chancen auf einen Ausbildungplatz/Arbeitsplatz erhöhen zu können.
Jetzt hätten wir gerne Ratschläge, welche Workshops man anbieten könnte, also was brauchen die Jugendlichen?! Und würden sie unser Angebot annehmen, bzw wie würden sie darauf reagieren? Über Erfahungsberichte und Tipps würde ich mich sehr freuen!
Vielen Dank

Anita
Gast
Anita

Selbstverteidigung oder Pfefferspray

Ich wohne seit ein paar Monaten alleine in einem Apartment in Düsseldorf, und offensichtlich nicht gerade in einer sicheren Gegend. Wenn ich abends bei Freunden oder feiern war und alleine nach Hause muss werde ich ständig blöd angelabert und belästigt. Ich überlege mir ein Pfefferspray zu besorgen, oder vielleicht einen Selbstverteidigungskurs zu machen. Was meint ihr dazu? habt ihr sonst noch Tipps für mich?

Ramona
Gast
Ramona

Kriminalität in unserer Stadt

Hallo!!
Ich wohne in einer eher kleinen Stadt.Wir haben eine Gruppe hier, die recht kriminell ist, unter anderem schmeissen die einem Flaschen hinterher, machen Telefonterror und und und. Vor kurzem haben sie über 10 Strassenlaternen geschrottet, weil sie nicht zum Geburtstag eingeladen worden sind.....(!!!)
Alle wurden schon mehrmals angezeigt, jedoch passiert nicht wirklich was, die Stadt selbst macht nicht, aber vielleicht wisst ihr Organisationen, die hier vielleicht helfen könnten?!
Gruss Ramona

Hermine
Gast
Hermine

Jugendgewalt in England

Woran liegt es das in England die Jugendliche so schrecklich gewalttätig sind und dort schon mindestens 15 Jugendliche bei Messerstechereien ums Leben gekommen sind? Hat die Jugend in England noch weniger zu tun als bei uns? Am Alkohol kann es doch fast nicht liegen da sie doch erst mit 21 an Alkohol kommen, oder? Was meint ihr woran es liegt?

Frank
Gast
Frank

Carjacking auch hier?

Ich kannte da sbis jetzt nur aus Barsilien oder sonst wo aus der dritten, zweiten Welt. Ich find das echt krass das das mittlerweile auch hier geschehen kann. Ist fast so als wenn alles als Trend gesehen wird und dann um die Welt geht. Schöne Globalisierung.

Patricia
Gast
Patricia

Erlebnisspädagogik in Sibirien?

Ich weiß nicht was ich davon halten soll. Ich mein wenn s denen hilft ist das gut. Aber was nützt es in Sibierien das Leben zu lernen um dann hier mit Werbung, Medien und dem ganzen anderen Schwachsinn bombardiert zu werden? Der muss das Leben ja hier lernen.

Heide
Gast
Heide

Flatrate-Saufen und Jugendkriminalität auf dem Vormarsch

Ich habe den Eindruck, dass mit dem neuen abartigen Trend, dem Flatrate-Saufen auch die Kriminalität unter Jugendlichen zunimmt. Liegt das an unserer Gesellschaft? Haben Jugendliche keine Perspektive mehr?

Hilde
Gast
Hilde

Fadenscheinige Disskussion ums Jugendstrafrecht

Ein anderes Wort fällt mir dazu nicht ein. Man muss doch mal überlegen woher das kommt das diese Jugendlichen so austicken. Jeder Kessel der Dampf ablässt hat zu viel Druck und bei den Jugendlichen ist es genauso. Woher kommt denn dieser Druck? Das ist die richtige Frag. Sie stellt nur niemand hier.

Naddel
Gast
Naddel

Schlägern verzeihen?

Jetzt wie in dem Fall in München mein ich. Könntet ihr dennen vergeben? Ich glaub ich nicht. Aber auf der anderen Seite muss man irgendwann vergeben auch wenn es sehr lange dauert.

Tinka
Gast
Tinka

Ältere Jugendliche nach dem Erwachsenenstrafrecht beurteilen?

Ich finde diese gnaze Disskussion sehr daneben und überhaupt nicht in die richtige Richtung gehend. Die Jugendlchen sind doch heute viel unreifer als es die Generationen davor war. Wenn Jugendkliche meinen das Abziehen oder Happy Slapping doch nur Kavaliersdelikte sind dann stimmt inderen Reallitätswahrnehmung etwas nicht.

Jens
Gast
Jens

Vermehrt jugendliche Gewalttaten

Roland Koch hat es ja zu seinem Wahlkampfthema gemacht, aber auch mir kommt es so vor als wenn Gewalttaten durch Jugendliche zunehmen. Woran liegt das? Was kann man dagegen tun? Muss man sich schützen?

Dominion
Gast
Dominion

Jugendliche filmen ihre Gewaltverbrechen

Daran kann man für meinen Geschmack sehen wie verarmt und abgestumpft wir schonn sind das es sowas gibt. Ich finde da müssten auch die Lueute die das aufnehemen und die die das austauschen auch bestraft werden.

Ninifee
Gast
Ninifee

Nicht mehr nur Männer unter den Gewaltverbrechern

Früher war das normal das der gröste Teil der Gewaltverbrecher Männer waren. Ich finde es gradzu bezeichnent dfür unsere Zeit das jetzt auch immer mehr Junge Frauen oder Mädchen darunter zu finden sind. Es gibt ja wohl nichts erbärmlicheres als ein Frau die sich nur mit Fäusten rechtfertigen kann. Ich mein bei Männern ist das auch nicht viel besser aber bei Frauen geht das garnicht.

Jenna
Gast
Jenna

Obdachlosenslapping auch hier

Ich weiß nicht warum es keiner merkt aber die ganzen "Trends" wie Happy Slapping, Amok und die gesamte Verblödung der Gesellschaft sind alles Sachen die man vor Jahren schon in Amerika hätte sehen können. Ich weiß nicht warum das keinem auffällt das aus diesem Land in den letzten jkahren nur Schei***e kommt. Aber das darf hier ja wieder keiner sagen weil man dann Antiamerikanist ist und son Quatsch.

KITT
Gast
KITT

Bleibt Marco jetzt hier?

Ich glaube ja das der Marco nicht wieder zurück in die Türkei muss weil die sich hier irgendwie einigen werden. Allerdings muss ich echt sagen das man der Türkei hier echt unfair gegenüber ist. Das man auf Zuruf von irgendwelchen deutschen Provinzpolitikern nicht reagieren kann vesteht sich ja von selbst. Die Türkei hat eben damit bewiesen DAS sie ein Rechtsstaat ist und das der Junge wegen fehlender Zeugenaussagen so lange da saß kann man nicht der Türkei, sondern nur der englischen Mutter vorwerfen. Sollten die sagen "ach der arme Deutsche da wars bestimmt nicht, lassen wir ihn mal frei"?

Hanns
Gast
Hanns

Blödsinnige Erziehungscamps

Ich finde diese ganze Diskussion so fadenscheinig das es schon lächerlich ist. Selbst in den USA kommt man jetzt zu der Überzeugubg das das nicht das richtige für Jugendliche ist nach dem einige gestorben sind und sich auch selbst umgebracht haben. Wie wäre es mal eine Diskussion zu starten warum die jungen Menschen sich in unserer westlichen Welt nicht mehr zurecht finden und so abdriften. kann das sein das an unserem ganzen System etwas nicht stimmt? In allen westlichen Ländern gibt es doch die gleichen Symptome alla Amokläufe, Jugendgewalt, Komasaufen uund so weiter. Diese ganze Diskussion auch noch mit dem Thema Ausländer zu vermischen ist rechtspopulistisch und gefährdet den sozialen Frieden in unserem Land. Genauso würde auch die NPD argumentieren. Man sieht doch das die Jugendlichen alle die gleichen Problem haben egal aus welcher Kultur sie kommen .

Nicos
Gast
Nicos

Jugendliche härter bestrafen?

Ich finde das man das Jugendstrafrecht etwas verschärfen sollte genauso wie das Erwachsenenstrafrecht. Die ganzen Jugendlichen haben überhaupt keine Grenzen mehr weil man sie ihnen auch nicht vorlebt. Eine ganze Generation die von Videospielen und Gewaltfilmen erzogen wurde.

maren
Gast
maren

Härteres Jugendrecht

Ich muss ganz ehrlich sagen das ich für eine Verschärfung des Jugendrechtes bin. Vile kennen überhaupt kein halten mehr und begehen Straftaten die sonst nur Schwerkrimminelle begehen um dann ihr Vorgehen mit Langeweile zu begründen. Es muss klipp und klar sein das die gesellschaft sowas nicht tolleriert.

Leo
Gast
Leo

Wachleute an unseren Schulen

Habt ihr das auch gelesen? Ich fass es nicht und dann wird auch noch getan als wenn das ne gute Sache wär. Vielleicht wär es besser wenn man sowas garnicht brauchen würde. Warum gibt es keien Diskussion wie es zu sowas kommt?

Valeska
Gast
Valeska

Auslöser für Jugendkravalle

Bereits zum zweiten Mal ist es in Frankreich zu Jugendkravallen gekommen! Wie kann es passieren das die Jugend dort so abdreht und nicht mehr in den Griff zu kriegen scheint? Müssen wir Angst haben das sowas auch bei uns passiert?

Chris
Gast
Chris

Jugendliche die auf die falsche Bahn geraten

Der Sohn von einem Freund aus dem Kegelclub ist zur Zeit in einer schwierigen Phase. Er ist 15 und scheint auf die falsche Bahn zu geraten. Mit der Schule klappt nichts mehr und zu Hause ist er auch nicht mehr oft. Er lungert bei Freunden rum, habe ihn schon total besoffen in der Stadt getroffen. Wer weiss was er sonst noch alles macht und nimmt. Nachher gehts in Richtung Drogen und Jugendkriminalität bei ihm. Gibts von den Behörden in solchen Fällen nicht eine Unterstützung. Die Eltern sind völlig ratlos was mit dem Jungen passieren soll.

Stefanie
Gast
Stefanie

Happy Slapping

Kann mir mal einer sagen was genau dieses Happy Slapping bedeutet ? ich habe eine ungefähre Vorstellung aber will es genau wissen.
Danke

Renee
Gast
Renee

Die Jugendkriminalität durch Verbot von Killerspielen senken?

Viele einflussreiche Leute aus der Politik fordern immer mal wieder das Killerspielen hier im Land komplett verboten werden um der Jugendkriminalität entgegenzuwirken und nicht zu fördern. Einige Wissenschaftler sagen das diese Spiele nicht so schlimm sind, andere Studien sagen wieder was anderes. Der Jugendschutz wird ja meistens eh übergangen, da diese Spiel erst ab 18 zu kaufen sind und hier aber schon von viel jüngeren Kindern gespielt werden...Weiss nicht ob das überhaupt was bringen würde.

Zimko
Gast
Zimko

Klauen von Taschen in der Stadt

Hey, ein paar Freunde von uns sind was krass unterwegs, die klauen super oft in der Stadt Taschen von Frauen und auch in Läden Klamotten usw...Was kann denen passieren wenn die erwischt werden? Bisher hats geklappt, aber ich glaub nicht das es so weitergeht...

Neues Thema in der Kategorie Jugendkriminalität erstellen

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren.