Archäologen entdecken in Armenien die älteste Weinkellerei

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

Jetzt haben Archäologen in Armenien die älteste Weinkellerei, die etwa 6.100 Jahre alt ist, in einer Höhle entdeckt, in der sie auch vor einiger Zeit schon einen alten Schuh fanden, der aber "nur" 5.500 Jahre alt sein soll. Neben einer Weinpresse fanden die Archäologen noch Gefäße und eine Trinkschale aus Horn.

In der Nähe der Höhle entdeckten die Archäologen auch eine Anzahl von Gräbern, so dass sie vermuten, dass der Wein hauptsächlich zu religiösen Zwecken verwendet wurde. Man hatte zuvor auch schon im Iran in Weinkrügen Reste entdeckt, die wenigstens 7.400 Jahre alt sind, aber eine dazu gehörende Kellerei fand man bisher dort noch nicht.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Historie:
Erstellt am
So arbeiten wir
Autor:

Mehr über uns
Warum kein namentlicher Autor?

Weitere News zum Thema

Wein

Wein in Ruhe trinken und genießen

Kein anderes Getränk schmeckt so vielfältig und unterscheidet sich in der Farbe wie der Wein, denn so gibt es den Weißwein, den Rotwein und de...