Spezialitätenrestaurants - Merkmale, Formen und Angebote

Bei einem Spezialitätenrestaurant handelt es sich um eine Lokalität, die ihr Augenmerk auf besonderen Speisen, also die Spezialitäten der jeweiligen Landesküche, legt. Jedes Land ist für das ein oder andere spezielle Gericht bekannt; in einem Spezialitätenrestaurant kann man sich sicher sein, dass man dieses auf traditionelle Weise serviert bekommt. Informieren Sie sich über die Merkmale und Angebote eines Spezialitätenrestaurants.

Der Besuch eines extravaganten Restaurants

Spezialitätenrestaurants: Merkmale und Angebote

Ein Spezialitätenrestaurant ist in vielen Fällen - je nach Land und Zutaten - ein Restaurant gehobener Klasse. Aus einer bestimmten Landesküche wird das Beste präsentiert; da sollte auch das entsprechende Umfeld stimmen.

Die Einrichtung sollte sich dabei an die Region anpassen und deren Highlights widerspiegeln. Stimmen die Spezialitäten mit dieser besonderesn Stimmung überein, wird sich ein sehr authentisches Ambiente ergeben, welches gerne von Besuchern erlebt wird.

Typisch für ein Spezialitätenrestaurant kann sein, dass es in der Regel Gerichte und Zutaten wählt, die nicht alltäglich verwendet werden. Je nach Richtung kann es sich dabei um

und vieles mehr handeln. In diesem Fall sind es Zutaten und Produkte, die man auch in den Bereich der Feinkost oder Delikatessen einordnen kann.

Spezialitätenrestaurants können auch recht exklusiv sein
Spezialitätenrestaurants können auch recht exklusiv sein

Weitere Formen

Gängig sind aber auch Restaurants, die Spezialitäten mehrerer Länder auf ihre Karte setzen. So findet man in deren Speisekarte dann beispielsweise

etc. Gängiger sind Restaurants, die die Besonderheiten einer bestimmten Landesküche präsentieren. Demgegenüber kann aber auch die Religion ein entscheidender Faktor sein, wenn es um die Auswahl der Speisen geht. Und auch besondere Zubereitungs- bzw. Servierformen können ausschlaggebend sein.

Essen im koscheren Restaurant

So gibt es beispielsweise jüdische Restaurants, in denen die Gerichte entsprechend den jüdischen Glaubensprinzipien zubereitet werden. Es gibt diverse Gesetze, an die man sich in diesem Fall halten muss; bestimmte Speisen dürfen nicht gegessen werden. Informieren Sie sich hier über die Gerichte in einem koscheren Restaurant.

Essen im XXL-Restaurant

Eine Form von speziellen Speisen bekommt man des Weiteren in einem so genannten XXL-Restaurant: in diesemn sollte man nur mit wirklich großem Hunger vorbeischauen. Die Portionen bzw. die einzelnen Gerichte, wie zum Beispiel ein Schnitzel, sind überdimensional groß; dementsprechend zieht es besonders männliche Kunden in diese Lokalitäten. Hier erfahren Sie, wodurch sie sich auszeichnen.

Handelt es sich um ein Restaurant gehobener Klasse, sollten ein paar Verhaltensregeln beachtet werden...

Tipps zum richtigen Verhalten im gehobenen Restaurant

Beim Besuch eines Restaurants gilt es einige Verhaltensregeln zu beachten. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn man sich dazu entschließen sollte, einmal ein extravagantes Spezialitätenrestaurant zu besuchen. Doch was sind überhaupt die Benimmregeln, welche man beim Besuch eines solchen Lokals unbedingt beachten sollte?

Im gehobenen Restaurant werden gewisse Benimmregeln vorausgesetzt
Im gehobenen Restaurant werden gewisse Benimmregeln vorausgesetzt

Speisenauswahl

Zunächst einmal sollte man sich bereits im Vorfeld mit den Speisen im extravaganten Restaurant vertraut machen. So kann eine kurze Internetrecherche im Vorfeld dabei helfen, sich darüber im Klaren zu sein, für was die oftmals französischen oder englischen Ausdrücke überhaupt stehen. Hierdurch erspart man sich das Bestellen eines Gerichts, von welchem man überhaupt nicht weiß, um was es sich eigentlich dabei handelt.

Kommunikation

Darüber hinaus sind die Kellner eines extravaganten Restaurants in der Regel sehr aufmerksam. Als Gast sollte man demnach wissen, wie richtig mit diesen kommuniziert werden kann.

Ein Teil dieser Kommunikation spielt sich auch über die so genannte Bestecksprache ab. Nach Beendigung des Essens hat man prinzipiell zwei Möglichkeiten, wie das Besteck abgelegt werden kann.

Dies wäre zum einen das Kreuzen des Bestecks. Hierdurch signalisiert man dem Kellner, dass man eigentlich noch überhaupt nicht satt ist. In extravaganten Restaurants kann es dem Gast in einem solchen Fall passieren, dass ohne Kommentar ein weiterer Teller serviert wird.

Legt man Messer und Gabel wiederum parallel ab, dann wird das als ein Zeichen für die Beendigung des Essens gesehen. In diesen Spezialitätenrestaurants ist es dann häufig üblich, dass der Teller weggetragen und ein Aperitif gereicht wird.

Verwendung des Bestecks und der Gläser

Darüber hinaus wird im extravaganten Restaurant aber auch besonders darauf geachtet, ob man mit dem Besteck umzugehen weiß. In diesem Zusammenhang sollte man beispielsweise wissen, welches Besteck für welche Gerichte verwendet wird und wie man mit diesem vorgeht.

So sind Spaghetti beispielsweise das einzige Gericht, bei welchem der Löffel links und die Gabel rechts gehalten wird. Knödel und vergleichbare Zutaten sollte man wiederum mit Messer und Gabel zerreißen und eben nicht zerschneiden, wie es oft gemacht wird.

Letztlich ist es im extravaganten Restaurant noch von zentraler Bedeutung zu wissen, wie Wein- und Sektgläser gehalten werden sollten. Diese sollten nämlich stets am Stiel und niemals am Kelch gefasst werden. Letzteres gilt als extrem unzivilisiert und ist damit keine Verhaltensweise, welche in einem extravaganten Restaurant an den Tag gelegt werden sollte.

Die richtige Verwendung von Besteck und Gläsern kann mitunter eine Herausforderung sein
Die richtige Verwendung von Besteck und Gläsern kann mitunter eine Herausforderung sein

Bei Spezialitätenrestaurants denkt man häufig direkt an berühmte Spitzenköche... kennen Sie die folgenden?

Die wohl beliebtesten Köche der Welt

Bei Köchen muss es sich nicht zwangsweise um zurückhaltende Arbeiter in der Küche handeln, welche ihre Arbeit im Verborgenen verrichten. Stattdessen gibt es heutzutage auch zahlreiche berühmte Spitzenköche, die längst nicht mehr nur in den Küchen von Restaurants, sondern auch beispielsweise in Kochshows zu sehen sind. Doch wer sind die wohl beliebtesten Köche der Welt, die jeder kennen sollte?

Jamie Oliver

Einer der wohl beliebtesten Spitzenköche der Welt ist zunächst einmal Jamie Oliver, welcher 1975 im britischen Essex geboren wurde. Der Spitzname dieser Kochlegende ist auch "The Naked Chef", was weniger eine Beleidigung als vielmehr eine Anspielung auf die Tatsache sein soll, dass Jamie Oliver häufig aus vergleichsweise einfachen Zutaten köstliche Gerichte zaubert.

Bekannt wurde Jamie Oliver, der seine ersten Kocherfahrungen im Pub seines Vaters sammelte, durch seine erste Fernsehshow "The Naked Chef". Diese wurde anfangs nur in Großbritannien ausgestrahlt und entwickelte sich daraufhin zu einem so großen Erfolg, dass sie nicht nur hierzulande, sondern in vielen Ländern dieser Welt in das Fernsehprogramm aufgenommen wurde.

Des Weiteren ist Jamie Oliver aber auch noch für sein soziales Engagement und seine provokanten Aktionen bekannt. So schlachtete dieser Spitzenkoch beispielsweise ein Lamm in seiner Sendung und erstickte Küken vor laufender Kamera, um auf Missstände innerhalb der Lebensmittelbranche hinzuweisen.

Paul Bocuse

Eine weitere feste Größe der internationalen Kochlandschaft, welche nicht nur eine hohe Popularität genießt, sondern auch zu den prägenden Kochgrößen des 20. Jahrhunderts zählt, ist der französische Spitzenkoch Paul Bocuse, welcher im Jahre 1926 geboren wurde.

Sein Lebenswerk besteht aus

  • der Eröffnung unzähliger und verschieden ausgerichteter Restaurants
  • dem Erhalt der Auszeichnung "Koch des Jahrhunderts" durch den Gault Millau sowie
  • dem Verfassen unzähliger Kochwerke, welche teils bis heute als Standardreferenz für Köche dienen.

Seine Popularität schöpft Paul Bocuse auch aus der Tatsache, dass er stets auf eine einfache Küche setzte und somit einen Kochstil praktizierte, der nicht nur vergleichsweise leicht nachzuahmen war, sondern auch sympathisch erschien.

Sarah Wiener

Letztlich darf bei der Aufzählung der wohl beliebtesten Spitzenköche weltweit auch Sarah Wiener nicht vergessen werden, welche 1962 in Halle geboren wurde. Erste Bekanntheit erlangte Wiener durch die Auftritte in diversen Dokumentationen und Kochshows des öffentlich rechtlichen Fernsehens in Deutschland.

Später wurden dieser Spitzenköchin weitere eigene Kochshows gewidmet. Heute ist Sarah Wiener ein geschützter Markenname, unter dessen Bezeichnung bereits Bücher, DVDs und Computerspiele erschienen sind.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Historie:
Zuletzt aktualisiert am
So arbeiten wir
Autor:

Mehr über uns
Warum kein namentlicher Autor?
Quellenangaben
  • wineglass and napkin in restaurant © Dmitry Goygel-Sokol - www.fotolia.de
  • restaurant ready © John Keith - www.fotolia.de
  • wine 50 © olly - www.fotolia.de
  • Waiter torso holding a silver tray © James Steidl - www.fotolia.de

Weitere Artikel zum Thema