Muschelrestaurants - Merkmale, Einrichtung und typische Gerichte

Muscheln sind bei Weitem nicht jedermanns Geschmack. Diejenigen, die sie mögen, erwarten jedoch beste Qualität - und genießen sie besonders gerne in einem Muschelrestaurant. Gute Restaurants dieser Art sollten auch ihr Ambiente passend stimmig gestalten und eine interessante Speisekarte bieten. Lesen Sie über die Merkmale und Einrichtung von Muschelrestaurants und informieren Sie sich über typische Gerichte.

Muscheln essen gehen

Muschelrestaurants - Merkmale und Einrichtung

Unter einem Muschelrestaurant versteht man ein Restaurant, welches sich auf Muscheln und Muschelgerichte spezialisiert hat. Neben Muscheln findet man jedoch auch noch weitere Gerichte - oftmals im Bereich der Meeresfrüchte - da die Muschelsaison begrenzt auf die Monate September bis April ausfällt; in der restlichen Jahreszeit bekommt man hierzulande keine Muscheln, zumindest keine frischen.

Mit Muscheln verbindet man automatisch das Meer. Besonders schön ist es, wenn sich das Ambiente entsprechend maritim zeigt. Dies gelingt beispielsweise durch Holzmöbel und maritimblaue Akzente und entsprechende Dekoration, wie zum Beispiel

  • Strand- und Meeresbilder
  • Windlichter mit Sand
  • kleine Schiffe oder Leuchttürme

Alternativ kann sich ein Muschelrestaurant aber auch ganz besonders edel präsentieren; in diesem Fall gibt es Ledermöbel, Kronleuchter und Co.

Besucht man ein Muschelrestaurant in einem typischen Muscheldorf im Norden, wird man auch oft eine Terrasse vorfinden, die ebenfalls typisch dekoriert ist. Noch besonderer ist das Ambiente natürlich, wenn man Muscheln in einem Restaurant an der Küste essen geht.

Ob einfach oder aufwändig gestaltet - das Rundumpaket sollte stimmig sein...

Ein gutes Muschelrestaurant erkennen

Der Mensch nutzt Muscheln nicht nur als als Materiallieferant für Schmuck oder als natürliches Reinigungsmittel für Teiche. Stattdessen stellen Muscheln auch eine interessante Speise dar, welche unter anderem in speziellen Muschelrestaurants genossen werden kann. Doch woran erkennt man überhaupt ein gutes Muschelrestaurant, damit im Endeffekt der Genuss der Meeresfrüchte und nicht ein verdorbener Magen im Vordergrund steht?

Einen ersten Hinweis über die Qualität eines Muschelrestaurants erhält man bereits beim Betreten des Lokals. So zählt hier vor allem der erste Eindruck. Ist das Muschelrestaurant stimmig eingerichtet und herrscht eine angenehme Atmosphäre vor, so spricht dies schon einmal für die Qualität des Lokals.

Bei Muscheln ist die Frische und Qualität besonders wichtig
Bei Muscheln ist die Frische und Qualität besonders wichtig

Rückschlüsse dank Speisekarte

Des Weiteren lässt aber auch ein Blick auf die Speisekarte Rückschlüsse zu, ob es sich wirklich um ein gutes Muschellokal handelt. Dabei gibt es zwei Kriterien, welche beachtet werden sollten.

Zum einen verfügen gute Muschellokale über eine breite Angebotspalette frischer Meeresfrüchte. In diesem Zusammenhang lohnt es sich deshalb auch, einfach mal direkt bei der Bedienung zu fragen, ob es sich denn um frische Kost handele.

Darüber hinaus sollte die Speisekarte aber auch auf die jeweilige Saison abgestimmt sein, weshalb nicht alle Speisen stets verfügbar sind. Aus diesem Grund sollte man sich nicht ärgern, wenn gerade einige Spezialitäten der Karte gestrichen sind. Stattdessen handelt es sich hierbei um ein Qualitätsmerkmal der Küche, welche lediglich Gerichte aus frischen Fängen anbietet, welche ja wiederum saisonabhängig sind.

Hygiene

Beim Testen eines Muschelrestaurants kann zudem der Gang auf die Toilette sehr aufschlussreich sein. Ist diese hygienisch sauber, so besteht kein Grund zur Sorge. Lassen sich allerdings hygienische Mängel ausmachen, dann kann auch an der Sauberkeit der Küche gezweifelt werden.

Auf Kundschaft achten

Letztlich ist es im Muschelrestaurant stets noch interessant darauf zu achten, wie gut dieses besucht ist. Schließlich handelt es sich hierbei um eine sehr spezielle Gaststättenform, welche bei einer guten Küche auch Stammgäste aus dem gesamten Umkreis anlocken dürfte. Ist das Muschelrestaurant hingegen leer oder ausschließlich von einigen Touristen besucht, dann kann davon ausgegangen werden, dass es sich um kein wirklich gutes Lokal handelt.

Insgesamt gibt es eine Vielzahl von Kriterien, mit deren Hilfe sich ein gutes Muschelrestaurant erkennen lässt. Bei deren Beachtung ist es lediglich wichtig, sich zunächst ein Gesamtbild zu verschaffen, bevor vorschnell über ein Muschelrestaurant geurteilt wird.

Kulinarische Angebote

Muschelrestaurants sind vor allem häufig im Norden Deutschlands anzutreffen. Schließlich können solch gelegene Muschelrestaurants auch leicht mit frischen Meeresfrüchten der Ost- und Nordsee beliefert werden. Doch was sind überhaupt beliebte Muschelgerichte in solchen Lokalen, welche auf keiner Karte eines guten Muschelrestaurants fehlen dürfen?

Miesmuscheln in Sahnesauce

Ein Klassiker sind zunächst einmal die Miesmuscheln in Sahnesoße. Diese werden im Muschelrestaurant zunächst einmal zusammen mit

gekocht. Daraufhin wird dieses Gericht noch mit weiteren Gewürzen, beispielsweise Safran und Curry, verfeinert und anschließend mit Weißwein abgelöscht.

Danach wird das Ganze weiter gekocht und ziehen gelassen, wonach noch einige weitere Spezialitäten hinzugegeben werden, welche die Soße der Miesmuscheln locker und cremig werden lassen. Serviert werden die Miesmuscheln schließlich in der beschriebenen Soße und mit Weißbrot.

Miesmuscheln in Sahnesoße als beliebtestes Muschelgericht
Miesmuscheln in Sahnesoße als beliebtestes Muschelgericht

Curry Muscheln

Eine weitere Spezialität sind die sogenannten Curry Muscheln. Auch hier können wiederum Miesmuscheln eingesetzt werden, wobei auch die Verwendung anderer Muschelarten nicht ausgeschlossen ist.

Bei den Curry Muscheln werden die Muscheln in trockenem Weißwein erhitzt, bis sich diese öffnen und die oberen Schalen entfernen lassen. Diese Muscheln werden dann zusammen mit einer Curry Soße serviert, welche unter anderem aus Eigelb, Salz und Curry besteht. Das Ergebnis ist ein Hauptgericht, welches häufig zusammen mit Weißbrot und einem Wein angeboten wird.

Weitere Zubereitungsmöglichkeiten

Muscheln lassen sich auf ganz unterschiedliche Art und Weise zubereiten; möglich sind beispielsweise auch:

  • scharfe Muscheln in Tomatensauce und in Weißwein gedünstet
  • Muscheln im Gericht Paella
  • Muscheln im Gericht Spaghetti vongole
  • diverse Suppen mit Muscheln
  • Muscheln in Champagnersauce

und viele mehr. Typisch sind auch häufig eigene Restaurantkreationen, die man woanders nicht bekommt.

Venusmuscheln sind eine Delikatesse im Muschelrestaurant
Venusmuscheln sind eine Delikatesse im Muschelrestaurant

Austern

Eine weitere sehr beliebte und doch einfache Speise sind Austern. Die Austern werden in Muschelrestaurants lediglich auf Eis serviert, wobei diese mit der Hand ausgetrunken werden können. Hierzu servieren Muschelrestaurants dem Gast auch spezielle Austerngabeln, welche extra für das Öffnen der Schalen konzipiert sind.

Als Kontrast zum intensiven Geschmack der Austern wird dieses Gericht häufig noch mit Schwarz- oder Weißbrot serviert. Hierdurch wird nicht nur sichergestellt, dass sich das Geschmacksempfinden des Gastes regelmäßig neutralisiert, damit das Aroma der verbleibenden Austern noch wahrgenommen wird. Stattdessen kann man als Gast eines Muschelrestaurants dann auch satt werden, da die Austern allein wenig Nährwert besitzen.

Austern - die Delikatesse für Kenner
Austern - die Delikatesse für Kenner

Krabben

Eine letzte Spezialität, welche man einmal in einem Muschelrestaurant probiert haben sollte, sind Krabben. Diese lassen sich häufig in Form von Krabbensalaten auf den Speisekarten solcher Lokale finden.

Das Besondere am Muschelrestaurant ist dabei die Tatsache, dass es sich in der Regel um frische Tiefseekrabben der Nordsee handelt, welche nicht mit jenen tiefgefrorenen Produkten zu vergleichen sind, welche im Supermarkt erworben werden können.

Weitere Muschelgerichte

Nachtisch und Getränke

Meist findet man in Muschelrestaurants auch eine kleine Desserkarte. Diese kann beispielsweise aus ein paar hausgemachten Kuchen sowie Eiskreationen bestehen.

In Sachen Getränke wird man bestenfalls einen passenden Wein, in vielen Fällen Weißwein, dazu serviert bekommen. Doch natürlich werden sich auch Bier, Wasser sowie gängige Softdrinks auf der Getränkekarte finden lassen.

Muschelrestaurants warten somit mit einer Vielzahl leckerer Gerichte auf - doch wo findet man empfehlenswerte Restaurants dieser Art?

Empfehlenswerte Muschelrestaurants

Muscheln sind eine Spezialität der Meere, welche in Deutschland bereits seit Jahrhunderten zu köstlichen Gerichten verarbeitet werden. Kauft man sich allerdings Muscheln in einem gewöhnlichen Geschäft, dann ist deren einzigartiges Aroma aufgrund der langen Lagerzeiten und dem Einsatz von Konservierungsstoffen häufig zerstört. Doch wo bekommt man am besten gute Muscheln her, welche auch höchsten kulinarischen Ansprüchen genügen?

Die Adresse, welche es auf der Suche nach guten Muscheln anzusteuern gilt, ist jene eines etablierten Muschelrestaurants. Doch auch unter den Muschelrestaurants gibt es viele qualitative Unterschiede. Die folgenden Empfehlungen helfen dabei ein Muschelrestaurant zu finden, für welches sich auch eine längere Anfahrt lohnen dürfte.

Kolles Alter Muschelsaal in Büsum

Ein altehrwürdiges Muschelrestaurant, in welchem man garantiert gute Muscheln bekommt, ist "Kolles Alter Muschelsaal" in Büsum. Dieses Lokal besteht nun seit schon fast 100 Jahren und hat sich ganz auf frische Muschelgerichte spezialisiert.

Auf der Speisekarte von "Kolles Alter Muschelsaal" befinden sich aber keineswegs nur Muscheln. Stattdessen könne hier auch beispielsweise

genossen werden. Eine weitere Besonderheit dieses Lokals sind die regelmäßigen Aktionstage, an welchen ein Tisch am besten zuvor reserviert werden sollte. Bei einem dieser Aktionstage handelt es sich z.B. um ein Fischer- und Bauernbuffet. Als Gast zahlt man dann einen Festpreis und kann sich daraufhin auf ein aufwendig gestaltetes Buffet freuen, welches keine Wünsche offen lassen dürfte.

Alvis in Berlin

Darüber hinaus müssen auch die Bewohner der Hauptstadt Deutschlands nicht fürchten, kein gutes Muschelrestaurant in der direkten Umgebung zu haben. Schließlich befindet sich in Berlin das Alvis, welches eine große Palette an Angeboten hat.

Dies schließt auch die jährliche Muschelsaison ein. Während dieser Phase können im Alvis beispielsweise Jakobsmuscheln, Miesmuscheln und zahlreiche weitere Meeresfrüchte genossen werden.

Fachgeschäfte aufsuchen

Sollte man sich allerdings nicht in ein Muschelrestaurant begeben wollen, dann heißt dies noch lange nicht, dass man nicht trotzdem an gute Muscheln kommen kann. In einem solchen Fall empfiehlt sich dann das Aufsuchen eines Spezialgeschäfts.

Für Bewohner im Süden des Landes hat sich aber auch noch eine andere Alternative in den letzten Jahren entwickelt, da hier nur selten solche kulinarischen Fachgeschäfte vorgefunden werden können. So kann man heutzutage frische Muscheln auch über das Internet bestellen. Der Genuss eines solch frischen Produkts dürfte dann auch über die Tatsache hinwegtrösten, dass solche Versandservices ein recht kostspieliges Angebot sind.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Historie:
Zuletzt aktualisiert am
So arbeiten wir
Autor:

Mehr über uns
Warum kein namentlicher Autor?
Quellenangaben
  • Lobster © cacheman - www.fotolia.de
  • Steamed Mussels © maxexphoto - www.fotolia.de
  • moules © alain wacquier - www.fotolia.de
  • Venus calms © Popova Olga - www.fotolia.de
  • oyster © Zlata - www.fotolia.de
  • fried scallop and leek © M.studio - www.fotolia.de
  • delicious seafood pasta dish © Simone van den Berg - www.fotolia.de
  • haddock and mussel stew © Olga Lyubkina - www.fotolia.de
  • Grilled scallops with thyme leafs © nanisimova - www.fotolia.de

Weitere Artikel zum Thema