Gartenscheren

Bypassscheren und Ambossscheren zum Schneiden von Pflanzen, Ästen und Gehölz

Die Gartenschere ist das mit Sicherheit wichtigste Gartenwerkzeug für die Arbeit an Pflanzen und Sträuchern im Garten. Unterschiede gibt es bei den üblicherweise verwendeten Bypassscheren und Ambossscheren vor allem in Qualität und Lebensdauer.

Gartenschere liegt auf Pflanzenresten in Eimer
gartenarbeit © Daniel Fuhr - www.fotolia.de

Gartenscheren sind Scheren, die man ausschließlich für die Gartenarbeit benutzt. Sie haben in der Regel sehr scharfe Klingen und eine extrem gute Übersetzung, so dass mit mehr Schneidedruck gearbeitet wird als bei der herkömmlichen Haushaltsschere. So schneiden gute Gartenscheren ganz mühelos auch durch dickere Rosenäste.

Verschiedene Modelle

Gartenscheren gibt es in verschiedenen Größen und verschiedenen Preisklassen. Aufgrund der hohen anspruchsvollen Nutzung ist hier eine Anschaffung im oberen Preissegment sehr zu empfehlen, da sie sich schon kurzfristig auszahlt. Gartenscheren im einstelligen Preisbereich sind zwar im Handel auch erhältlich, halten aber meist nicht einmal die erste Saison.

Hochwertige Gartenscheren sind aus rostfreiem und verschleißarmen Material und haben eine nahezu lebenslange Lebensdauer. Sind die Klingen einmal stumpf, können sie geschliffen oder vom Fachhandel ausgetauscht werden. Investieren Sie also lieber gleich in ein etwas hochpreisigeres Modell eines der führenden Hersteller.

Merkmale und Funktion

Die Gartenschere wird einhändig bedient und hat die Größe einer herkömmlichen Haushaltsschere, nur ist sie dicker gearbeitet. Ferner besitzt sie auch keine Löcher, durch die die Finger gesteckt werden, sondern ist mit starken Griffen ausgestattet.

Astscheren

Größere Gartenscheren, mit denen Äste von Büschen und Bäumen entfernt werden können, nennt man Astscheren. Sie verfügen über ein sehr scharfes, schnabelartiges Schneidewerkzeug und zwei starke, lange Griffe aus Holz oder Metall, die die angewendete Kraft optimal übertragen. Solche Astscheren werden beidhändig bedient. Ein bedachtsamer Umgang ist zu raten, da sie auch gefährliche Verletzungen anrichten können.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Tipps und Grundinformationen zur Gartenschere

Allgemeine Artikel zum Thema Gartenscheren

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen