Forum zum Thema Unerfüllter Kinderwunsch

Fragen, Antworten, Diskussionen und Hilfe

Hier können Sie herumstöbern, aktiv an Diskussionen teilnehmen, Fragen beantworten oder selber einen neuen Beitrag zum Thema Unerfüllter Kinderwunsch verfassen. Wenn Sie zum ersten Mal bei uns sind, werfen Sie vorab bitte einen Blick in unsere Forenregeln.

Beantwortete Fragen (4)

Kinderwunsch nur mit Leihmutter zu erfüllen

Hallo, leider kann meine Frau nicht schwanger werden, wir versuchen es schon einige Jahre. Der Arzt meinte das es bei ihr nicht geht. Jetzt be... weiterlesen >

17 Antworten - Letzte Antwort: von Samantaww

Kann ich vielleicht gar nicht schwanger werden?

Hallo liebe Community. Ich und mein Mann versuchen jetzt schon über ein Jahr ein Baby zu bekommen, aber ich werde einfach nicht schwang... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von Tina79

Künstliche Befruchtung und Leihmutterschaft

Hallo alle zusammen, neulich habe ich mich mit dem Thema künstliche Befruchtung und Leihmutterschaft befasst. Darüber wird immer mehr ... weiterlesen >

37 Antworten - Letzte Antwort: von Moderator

Unzureichend beantwortete Fragen (22)

Marlies
Gast
Marlies

Ist ein Kinderwunsch mit Hartz IV vereinbar?

In vielen Reportagen sieht man arme Familien die von Hartz IV leben und viele Kinder haben. Obwohl sie schon wenig Geld haben und nichts verdienen bekommen diese Frauen noch weitere Kinder. Irgendwie finde ich das verantwortungslos, weil diese Kinder auch kaum eine gute Erziehung und Chance für ihr späteres Leben bekommen. Oft landen diese Kinder dann auch im Abseits und haben keine Arbeit wenn sie erwachsen sind. Irgendwie ist der Kinderwunsch mit Hartz IV nicht vereinbar, finde ich jedenfalls. Seht ihr das auch so`? Gruss Marlies

nikola
Gast
nikola

Hallo ich meine das kinderwunsch gar nichts zu tun hat mit dem hartz4 warum sollten Frau was arbeitslos sind keine Kinder bekommen? Manche auch gute Mutter sind und Kinder lieben und auch das kann jedem passieren von dem Mann verlassen oder geschieden dann ist die Mutter alleinerziehende na und in anderen Ländern ist voll normal das hat jeder frau kann Kind bekommen mit eizellspende und spermaspende oder sogar leimutterschaft sogar Fußballer ronaldo hat auch Sohn ohne Mutter mit leimutterschaft warum auch nicht jeder soll sich selber entscheiden auch wann Kinder will egal mit welchem Alter Kinder sind das bestes in leben auch beim reich oder arm und arbeitslos kann irgendwann jeder sein ich wunsche euch noch viele hubsche Kinder ciao

Sunny173
Gast
Sunny173

Bin total verkrampft, weil ich nicht schwanger werde - was soll ich nur tun?

Mein Freund und ich wünschen uns schon seit einem Jahr ein Baby, aber ich werde nicht schwanger.
Das macht mir so sehr zu schaffen, dass ich nur noch an eine Schwangerschaft denken kann.
Mir geht es richtig schlecht und ich denke sogar daran, einen Psychologe aufzusuchen.
Aber wie sinnvoll ist ein Psychologe, wenn der Kinderwunsch unerfüllt bleibt?

Mitglied mariolove ist offline - zuletzt online am 20.03.15 um 19:19 Uhr
mariolove
  • 865 Beiträge
  • 878 Punkte
Richtiger Weg

Liebe Sunny,

du bist auf dem richtigen Weg!
Urologe, Gynäkologe und schließlich für deine seelische Belastung auch der Psychologe können euch bestimmt weiterhelfen.

Alles Gute,
Mario

Chlamydia
Gast
Chlamydia
Mehr Geduld haben

Sunny173 ist viel zu ungeduldig. Was ist schon ein Jahr? Ich habe drei Jahre gewartet, bis ich schwanger wurde. Bei meiner Cousine war es noch schlimmer. Sie war 41, als sie ihr erstes Kind erwartet hat!
Je mehr man sich psychisch unter Druck setzt, endlich schwanger zu werden, desto größer sind die "Chancen", dass man gerade nicht schwanger wird, weil man viel zu gestresst und verkrampft ist.

Mitglied TKD ist offline - zuletzt online am 29.09.15 um 21:00 Uhr
TKD
  • 51 Beiträge
  • 63 Punkte

Ein Psychologe? Der richtige Ansprechpartner bei unerfülltem Kinderwunsch ist der Frauenarzt! TKD

Chloe91
Gast
Chloe91

Da muss ich TKD Recht geben. Erst mal muss man zum Frauenarzt, bzw. der Partner zum Andrologen, damit eventuelle körperliche Ursachen ausgeschlossen werden können. Erst dann könnte man sich Gedanken darüber machen, ob es vielleicht auch seelische Ursachen für die Kinderlosigkeit geben könnte. Da käme dann ein Psychologe in Betracht - aber bestimmt noch nicht nach einem Jahr!

Simbala
Gast
Simbala

Gibt es Alternativen zur normalen Geburt?

Leider gibt es viele Paare die sich ein Kind wünschen aber einfach keines bekommen können. Das kann verschiedene Ursachen haben und ist sehr frustrierend für das jeweilige Paar. Ich wollte mal wissen welche Alternativen und Methoden es heutzutage eigentlich alles gibt, um sich doch noch den Kinderwunsch zu erfüllen? Welche sind besonders häufig? Kennt sich da jemand aus?

Mitglied JeSs1Ca ist offline - zuletzt online am 28.03.16 um 15:44 Uhr
JeSs1Ca
  • 164 Beiträge
  • 188 Punkte

Es gibt die künstliche Befruchtung, wobei der Samen des Mannes in die Eizelle der Frau verpflanzt wird.
Es gibt die Möglichkeit, eine befruchtete Eizelle von einer anderen Frau austragen zu lassen (bei uns aber verboten).
Dann gibt es Hormonbehandlungen, die öfter zu Mehrlingsgeburten führen und und und

Es gibt aber auch die Möglichkeit, ein Kind zu adoptieren, wenn gar nichts anderes geht.

Mitglied Choragon ist offline - zuletzt online am 20.04.15 um 13:39 Uhr
Choragon
  • 2 Beiträge
  • 4 Punkte

Ist für sie eine Leihmutter im Ausland eine Option?

Hallo. ich bin eine 38-jährige Frau mit entfernter Gebärmutter wegen Krebs. Mutter zu sein sitzt tief in mir. Ich fühlte mich so ausweglos. Daher las ich ab und zu verschiedene Berichte und guckte Sendungen. Jetzt spiele ich mit dem Gedanken Leihmutterschaft zu machen.
Diese neue RTL Sendung verstärkte noch mal meine Absicht. Hoffnung. http://www.rtl2.de/sendung/wunschkinder-der-traum-vom-babyglueck/folge/folge-12-21

Mitglied Sindbad ist offline - zuletzt online am 25.06.16 um 19:10 Uhr
Sindbad
  • 24 Beiträge
  • 24 Punkte

Du solltest dich über die rechtlichen Rahmenbedingungen in Deutschland informieren in wie fern das möglich ist. Grundsätzlich bin ich zu solchen Alternativen sehr offen zumindest für die Paare die sonst keine Möglichkeiten haben.

Mitglied Choragon ist offline - zuletzt online am 20.04.15 um 13:39 Uhr
Choragon
  • 2 Beiträge
  • 4 Punkte
Gut, dass immer mehr offen dafür sind

In Deutschland ist wie bekannt keine Leihmutterschaft möglich,aber in benachbarten europäischen Ländern, wie RTL zeigt, unter anderem die Ukraine, möglich. Die Ukraine und Deutschland sind Kompromisse eingegangen. Über andere Länder weiß ich leider nicht.

Mitglied Freekill ist offline - zuletzt online am 19.02.16 um 13:44 Uhr
Freekill
  • 53 Beiträge
  • 69 Punkte

Wie kann das PCO-Syndrom behandelt werden?

Kann mir bitte jemand erklären, was das PCO-Syndrom ist?
Was hat das mit unerfülltem Kinderwunsch zu tun und ist das Syndrom behandelbar?

Mitglied Gibnichtauf ist offline - zuletzt online am 02.03.16 um 09:25 Uhr
Gibnichtauf
  • 108 Beiträge
  • 110 Punkte
Polycystisches Ovar Syndrom -abgekürzt- PCO-Syndrom

Bei einem PCO-Syndrom sind am Eierstock Zysten, diese können völlig ungefährlich sein, aber jedoch den Blutspiegel beeinflussen. Viele Frauen, die an diesem Syndrom leiden, können aufgrund dessen nicht schwanger werden.

Mitglied BlackAngel94 ist offline - zuletzt online am 14.12.13 um 01:11 Uhr
BlackAngel94
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Schwanger werden

Sehr geehrte Damen & Herren ,
Mein freund und ich versuchen ein zweites Kind zubekommen , nur leider klappt es nicht . Mein freund gibt sich schon die Schuld daran das es nicht klappt . Bitte schreibt mir so schnell wie möglich . Ich hoffe das ihr mir helfen könnt . Vielen Dank im voraus .
Mfg : S.Pape

Maja
Gast
Maja
Loslassen

Hallo S.Pape :)
.. Aus deinen Zeilen trieft der Stress, den du dir machst!! Ich habt schon ein ,Kind also kann es nicht an der "Chemischen" Zusammensetzung" liegen,oder? Wie lange bastelt Ihr denn schon rum? Habt Ihr noch Sex, rein der Freude und Liebe wegen, oder nur mehr nach Timer und Zyklus, geplant? Dreht sich euer gesamtes Zusammen sein nur noch darum?? - Dann kann es gar nicht klappen!! Das ist Gift für die Fruchtbarkeit!!
Sei dir im klaren dass ein Kind sich entscheidet zu euch zu kommen, und sich bestimmt nicht erzwingen lässt. Also lass los, lebt eure Liebe, geniest euer "erstes" Kind und habt vertrauen. Wenn euch ein zweites Kind gedacht ist, wird es zu euch kommen, wenn Ihr soweit seid!!!

Alles Liebe

Silvia
Gast
Silvia

Wie kann man die Spermienqualität verbessern, wir möchten unbedingt ein Baby?

Mein Mann und ich wünschen uns schon lange ein Baby.Weil es nicht klappt,haben wir uns untersuchen lassen.Bei mir ist alles in Ordnung,aber die Spermienqulität meines Mannes ist nicht gut.Wer kennt dieses Problem und könnte uns über Erfahrungen berichten?Gerne würden wir Tipps zur Verbesserung der Spermien annehmen.Wir betonen,daß wir auch für Experimente offen sind!!!Herzlichen Dank!Silvia

melissa67
Gast
melissa67

Eigentlich kann man da nicht all zu viel machen. Außer zu schauen, dass man der Spermienproduktion nicht noch entgegenwirkt z.B. durch zu heißes baden, enge Jeans oder nen zu harten Sattel oder so. Große Experimente gibt es da eigentlich nicht.

Mitglied marsupi ist offline - zuletzt online am 16.08.18 um 18:39 Uhr
marsupi
  • 1885 Beiträge
  • 1908 Punkte
Risikofaktoren

Einer der größten Risikofaktoren, was die Spermienqualität betrifft, ist das Rauchen. Durch das Nikotin wird die Spermienbeweglichkeit nachweislich eingeschränkt, und auch die Spermienkonzentration.

Falls also Dein Mann ein Raucher ist, dann sollte er damit aufhören. Aber das würde ihm der Arzt schon gesagt haben...

Mitglied gutwissen ist offline - zuletzt online am 06.02.17 um 16:20 Uhr
gutwissen
  • 64 Beiträge
  • 64 Punkte
Spermienqualität

Der Lebensstil spielt eine grosse Rolle dabei, wer sich wirklich gesund ernährt hat keine Probleme diesbezüglich, d. h. man muß selber was tun.

Papaglück
Gast
Papaglück
Bakterielle Infektion?!

Ich hatte vor fünf Jahren das gleiche Problem. Bin von drei Urologen und kinderwunschzentrum mit spermiogramm getestet worden und als quasi unfruchtbar abgestempelt worden weil die Spermien fehlgebildet oder unbeweglich waren.
Die Rettung war ein Urologe mit biochemischer Expertise, der als einziger eine starke bakterielle Infektion festgestellt hat. Alle anderen gkv-urulogen haben sich nicht mal die mühe gemacht, die diagnose zu prüfen.
Nach sechs Monaten intensiver Antibiotika-Therapie waren wir schwanger...und 18 Monate später gleich wieder!! Viel Glück, Martin

Mitglied kirasmama ist offline - zuletzt online am 25.07.13 um 13:34 Uhr
kirasmama
  • 2 Beiträge
  • 4 Punkte

Wünsche mir ein Baby

Hallo ihr lieben,vielleicht hab ich ja hier glück und hier versteht man mich vielleicht auch

Ich wünsche mir mit meim Mann so sehr ein baby kann aber keine kinder bekommen :-( ärtzlich bestätigt.
es ist schwer zu glauben aber es tut echt weh zu wissen das man nie mama werden kann mit eigenen Kindern
die jugendämter brauchen immer sonst wielang oder verstehen es bei uns hier nicht,ich weiß nicht was ich machen soll dabei ist es mein größter Traum und kann ihn nicht erfühlen

lieben gruß und vielleicht kann man jemand ein tipp geben wie man damit umgehen kann oder was wir machen können das unser traum doch noch iwie wahr werden kann

Mitglied Marcel32 ist offline - zuletzt online am 23.01.19 um 06:05 Uhr
Marcel32
  • 107 Beiträge
  • 109 Punkte

Es geibt doch so viele kinder die keine Eitern haben. Viel leicht eines das den weiß haus holen! Die kinder die dort leben! wörten sich auch Wünschen Eitern zu haben.

monika
Gast
monika

Ich wünsch mur so sehr ein Baby aber kann keins bekommen!

Hallo ich heiße Monika
Bin 23 jahre alt und wünsche mir so sehr ein baby
Leider kann ich keins haben krankheits bedingt
Adoption ist schwer und erst mit 25 Hm ich kann dem Kind
So fileicht bitten liebe essen ein warmes und tolles zuhause
So wi File tanten onkels Oma Opa und ein liebe vollen Papi
Zum spielen toben alles doch mein Traum kann leider nicht
erfüllt werden wenigsten für eine Woche würde ich gern mal
auf ein Kind aufpassen. :"(

Mitglied Thomasius ist offline - zuletzt online am 07.06.18 um 10:15 Uhr
Thomasius
  • 3193 Beiträge
  • 3642 Punkte
Hallo Monika !

So ein Baby ist kein Spielzeug, sondern ein Kind mi vielen Bedürfnissen und dauernd vollen Windeln. Bei deiner großen Verwandtschaft wird doch wohl eine Mutter mit Kind dabeisein, da kannst du mal eine halbe Stunde testen, ob das wirklich so eine gute Idee ist.
Liebe Grüße, Th.

monika
Gast
monika
Hallo Th

Ja das weiß ich ich arbeite jeden tag mit kindern
troz dem würde ich und mein schatz gerne ein eignes kind haben wollen !!!

Mitglied Thomasius ist offline - zuletzt online am 07.06.18 um 10:15 Uhr
Thomasius
  • 3193 Beiträge
  • 3642 Punkte
Hallo Monika!

Du bist erst 23 Jahre alt! Wenn es jetzt nicht klappt mit einem Baby, kann es doch später mal funktionieren mit einer Schwangerschaft. Bleib locker, und steigere dich nicht in eine Sache hinein, die mit vielen Risiken verbunden ist. Genieße das Leben und die Liebe, wenn dein Körper sagt, ich bin bereit dazu, wird er ein Ei produzieren und es wird befruchtet werden^^.
Liebe Grüße, Th.

jacqi
Gast
jacqi
Kenn das gefühl

Du bist doch noch jung und hast zeit dafür leb dein leben geniesse die zeit mit deim freund und die freizeit ohne kind und wen du das hast dann kannst du drüber nachdenken ein baby zu bekommen
mal auf ein kind aufpassen ist auch viel verantwortung,
mach dir nicht so viel kopf drüber den wen du dich drauf versteifen tust wird es nie klappen

lieben gruß

jeannine
Gast
jeannine

Haben übergewichtige Frauen mehr Probleme schwanger zu werden?

Seit einem Jahr versuchen wir schon Nachwuchs zu kriegen. Irgendwie klappt das leider nicht. Ein Grund könnte sein, daß meine Periode recht unregelmäßig kommt. Weiterhin bin ich ziemlich übergewichtig und mein Doc meinte neulich flapsig, ich solle mal 25 KG abnehmen, dann würde das einfacher werden! Kann das wirklich sein oder war das einfach nur frech von meinem Doc? Was meint ihr? Danke für jeden Beitrag. Gruß, Jeannine

Mitglied Strandveilchen ist offline - zuletzt online am 24.03.16 um 13:39 Uhr
Strandveilchen
  • 191 Beiträge
  • 223 Punkte
:/

Ich habe auch mal gehört, dass Übergewichtige größere Probleme haben, schwanger zu werden..woran es aber genau liegt, weiß ich leider nicht.

loreena
Gast
loreena

Wie kann man zu hohen Druck beim Kinderwunsch vermeiden?

Wir proben schon seit über einem Jahr an unserem ersten Nachwuchs, aber es will einfach nicht klappen obwohl wir beide gesund sind. Scheinbar haben wir einen zu hohen Druck aufgebaut. Wie könnten wir diesen Druck abbauen ohne das der Kinderwunsch beeinträchtigt wird? Bin dankbar für jeden Tipp. Gruß, Loreena

Mitglied Sarah812 ist offline - zuletzt online am 15.03.16 um 12:05 Uhr
Sarah812
  • 202 Beiträge
  • 234 Punkte
Entspannen!

Hallo Loreena,
das Problem kenne ich. Mit meinem Partner habe ich mir auch jahrelang ein Kind gewünscht, beide waren gesund und fruchtbar, daran konnte es also nicht liegen. Der Arzt meinte wir sollen uns entspannen (wir waren beide erst Ende 20). Den Rat haben wir uns zu Herzen genommen und obwohl es uns schwer fiel, haben wir erst einmal die Zeit genossen, sind in Urlaub gefahren und haben viel für uns getan. Den Babywunsch haben wir nach hinten geschoben, (aber trotzdem nicht verhütet), und siehe da - ein 3/4 Jahr nach der Entscheidung, es langsam angehen zu lassen, wurde ich schwanger. Also: mach Dir keinen Stress, entspann Dich und es kommt von alleine, wenn es sein soll!

patrizia18
Gast
patrizia18

Bei meiner tante war das so, dass sie sich so sehr ein kind gewünscht haben aber dachten sie kriegen keins, dann haben sie eins adoptiert und ein jahr danach wurde meine tante dann doch noch schwanger, mit 38. vielleicht hat es ja geholfen dass sie jetzt schon ein kind hatten das sie relaxen konnten

ChristineD
Gast
ChristineD

Schwermetalle Schuld an unerfülltem Kinderwunsch?

Ich gucke ja sämtliche Gesundheitssendungen und erfahre so vieles,was mir sonst nicht zu Ohren kommen würde.Heute wurde berichtet,daß Schwermetalle und andere Gifte im Körper schuld daran sind,wenn Frauen nicht schwanger werden.Aber wo kommt man mit Schwermetallen in Berührung?Einerseits kann ich mir vorstellen,daß diese Metalle großen Schaden anrichten können,aber ist diese Geschichte auch glaubwürdig?Was haltet ihr davon?ChristineD

Mitglied Kaengi ist offline - zuletzt online am 13.12.15 um 15:57 Uhr
Kaengi
  • 172 Beiträge
  • 222 Punkte
Schwermetalle

Schwermetalle können ganz einfach über die Nahrung aufgenommen werden. Dafür muss man nicht erst in Bergwerken oder Chemiefabriken arbeiten. Schwermetalle können vom Körper nicht abgebaut werden und lagern sich ab und das ist dann schädlich für den Organismus.
Blei kann zum Beispiel über alte Wasserleitungen aufgenommen werden, Cadmium beim Rauchen, bei Quecksilber muss schon was schiefgehen, Kupfer kann auch im Trinkwasser in erhöhter Form vorkommen, Plutonium, naja, ist wohl logisch, dass man daran nicht nuckeln sollte... ;) Man sieht also, dass einem Schwermetalle überall im Alltag begegnen können.

Peter75
Gast
Peter75
Schutz

Mich würde interssieren, wie man sich vor diesen Schwermetallen schützen kann. Ich wohne zum Beispiel in einem Altbau, in dem die Leitungen nicht mehr die neusten sind und kann nichts daran ändern, wenn die Leitungen in meiner Wohnung veraltet sind. Gibt es vielleicht Medikamente, welche die Ablagerung verhindern?

Mitglied Max2008 ist offline - zuletzt online am 02.01.16 um 15:03 Uhr
Max2008
  • 50 Beiträge
  • 72 Punkte

Wo gibt es Beratungsstellen, die schauen, was psychisch hinter der Kinderlosigkeit steckt?

Hallo zusammen!
Unser Kinderwunsch bleibt ein Wunsch, es klappt einfach nicht. Meine Frau und ich möchten jetzt zu einer Beratungsstelle gehen, aber nicht wegen einer künstlichen Befruchtung, sondern wegen einer Beratung was unsere Kinderlosigkeit angeht.
Wir möchten herausfinden, was dahinter steckt, psychisch gesehen.
Weiß jemand, wo man solche Beratungsstellen findet?
Vielen Dank im Voraus.

Mitglied poison2012 ist offline - zuletzt online am 26.01.13 um 23:33 Uhr
poison2012
  • 839 Beiträge
  • 1033 Punkte
Kinderlos und Psyche

Bei der Profamilia gab es mal solche Beratungsstellen. Und diese waren auch kostenfrei. Wie die das heute regeln müsst ihr mal anrufen. Desweiteren könnt ihr euch ja mal überlegen, ein Kind zu adoptieren. Es gibt viele junge Frauen die ihre Kinder zur Adoption frei geben und wenn ihr noch unter 50 Jahren seit , habt ihr auch große Chancen eins zu bekommen. Und somit ist beiden geholfen. Euch und den Kleinen. LG Poison

SarahNicole
Gast
SarahNicole

Welche Ursachen kann man bei unerfülltem Kinderwunsch ohne ärztliche Hilfe beheben?

Ich bin dreiundzwanzig Jahre jung und seit einem Jahr verheiratet. Wir wollen unbedingt Kinder haben, aber leider klappt es nicht. Möglicherweise machen wir etwas falsch, es muss ja keine genetischen oder organische Ursachen haben. Vielleicht mache wir etwas falsch (Zeitpunkt,...)? Welche Ursachen könnten wir auch ohne ärztliche Hilfe beheben? Könnet ihr mir dazu einige Tipps geben? Danke

Mitglied Thomasius ist offline - zuletzt online am 07.06.18 um 10:15 Uhr
Thomasius
  • 3193 Beiträge
  • 3642 Punkte
Mein Tipp !

Also technisch kann man da nicht viel verkehrt machen. Das Samenmaterial muß auf kürzestem Weg von A nach B gelangen. Wenn ein Kalender für den Eisprung im Spiel ist, dann läuft schon was unrund, da fühlt sich der Mann schon als "Zuchtbulle" im Dienst.
Der erste Schritt wäre mal die Prüfung der Sperma-Qualität. Ist keine große Aktion, es muß nur der "Samenspender" dazu gebracht so eine Praxis aufzusuchen. Danach weiß man schon viel mehr, und kann dementsprechend handeln.
Liebe Grüße
Thomasius

Sanne65
Gast
Sanne65

Unerfüllter Kinderwunsch - was sind die häufigsten Gründe dafür und welche Lösungen gibt es?

Im Bekanntenkreis hat ein Paar sehr große Probleme, ein Kind zu bekommen. Der Wunsch ist so groß, daß jetzt sogar schon über eine Adoption nachgedacht wird. Mich würde mal interessieren, welche Gründe am häufigsten für einen unerfüllten Kinderwunsch zuständig sind und ob es auch Lösungen dafür gibt? Wer kennt sich auf diesem Gebiet aus und könnte mir Infos dazu geben? Danke vielmals dafür. Gruß, Sanne

Mitglied Naddel ist offline - zuletzt online am 14.09.12 um 20:52 Uhr
Naddel
  • 14 Beiträge
  • 14 Punkte
Hallo

Es gibt viele Gründe für unerfüllten kinderwunsch. Bevor deine Bekannten eine Adoption erwägen, würde ich erstmal ärztlich abklären lassen warum eine Schwangerschaft noch nicht geklappt hat.

bocelli
Gast
bocelli

Unerfüllter Babywunsch - nach wieviel erfolglosen "Versuchen" sollte man sich Sorgen machen?

Seit sechs Monaten versuchen wir vergeblich schwanger zu werden. So langsam mache ich mir Sorgen, daß bei mir oder meinem Mann was nicht stimmt. Ist das noch zu früh und wann sollte man sich wirklich Sorgen machen und den Frauenarzt um Rat bitten, was meint ihr? Danke für euere Infos dazu. Gruß, Bocelli

Lysa
Gast
Lysa
@bocelli

Hi
Ein halbes Jahr ist nicht viel Zeit um schwanger zu werden!
Wenn du aber sicher gehen willst das die vorraus Setzung zum schwanger werden da sind dann, lass dich von deiner fa durch checken und dein Mann soll zu urologen gehen und ein Spermagramm machen lassen, dann hast du es schwarz auf weis ob alles passt :-)
LG

Mitglied Thomasius ist offline - zuletzt online am 07.06.18 um 10:15 Uhr
Thomasius
  • 3193 Beiträge
  • 3642 Punkte
@bocelli

Genieße diese Zeit wo nicht verhütet werden muss , ein halbes Jahr ist noch kein Grund , die "Unterleibs-Fachleute " ins Boot zu holen . Ein schöner Urlaub zu zweit , wenig Stress und viel Sex ohne auf den Eisprung zu schauen . Das klappt ganz sicher , alles Gute.

sternchen
Gast
sternchen

Herzenswunsch nach einem Kind

Hallo
wir sind ein leider Kinderloses Ehepaar, das sich gerne seinen sehnlichsten Herzenswunsch nach einem Kind erfüllen möchte. ich selbst kann leider durch nicht funktionsfähige Eileiter und Gebährmutter keine Babys austragen/bekommen.
Wer kann uns weiterhelfen?
Über Hilfe und Infos würden wir uns sehr freuen.
herzlichen Dank und Grüße
sternchen

Moderator Tom92 ist offline - zuletzt online Heute um 01:31 Uhr
Tom92
  • 8052 Beiträge
  • 9080 Punkte
@ sternchen

Hmmm .., das passt zwar hier nicht ins "Bodystyling-Stretching-Forum", ich hoffe, das wird von der Forenleitung in den richtigen Themenbereich verschoben.
Ich kenne mich da leider nicht besonders gut aus, aber wie wäre es denn mit einer Adoption oder erst mal mit einem Pflegekind?
Bei uns in der Zeitung habe ich schon mehrmals gesehen, das Pflegeeltern gesucht werden.
Vielleicht solltet ihr euch mal beim Jugendamt oder einer anderen Stelle erkundigen, was ihr machen könntet.

Mitglied hammer95 ist offline - zuletzt online am 30.04.12 um 13:35 Uhr
hammer95
  • 3 Beiträge
  • 7 Punkte
Kinderwunsch

Danke für die Antwort

Leider habe ich das richtige Forum nicht gefunden. Sory...

Wir sind beide schon etwas älter ( um vierzig) da ist eine Adoption mit großen
Schwierigkeiten hier in Deutschland verbunden . Leider...
Auch mit der Plegeschaft ist unser Alter eine Hürde.
Das macht uns sehr Traurig.
Viele Grüße

Moderator Tom92 ist offline - zuletzt online Heute um 01:31 Uhr
Tom92
  • 8052 Beiträge
  • 9080 Punkte
@ sternchen/hammer95

Das ist dann wirklich traurig, aber ich hoffe, es gibt für euch doch noch eine Möglichkeit, um euch euren Herzenswunsch irgendwie zu erfüllen.

sandy75
Gast
sandy75

Wieso werde ich nicht mehr schwanger?

Hallo ihr Lieben!

Mein Mann und ich haben bereits einen Sohn, der jetzt zwei Jahre alt ist. Wir hätten gerne noch ein zweites Kind und versuchen auch schon seit über einem halben Jahr wieder schwanger zu werden, aber es klappt einfach nicht. Habt ihr vielleicht eine Idee, woran das liegen könnte? Geht es jemandem ähnlich? Was könnte uns helfen?

Kathy
Gast
Kathy
Schwanger

Hallo, Sandy, sorry aber was ist schon halbes jahr, die anderen versuchen es 3 Jahre und noch länger, je nach dem! Also nicht die Hoffnung aufgeben, und wenn es doch nicht klappt, dann kann man nichts erzwingen!

bunny
Gast
bunny

Wir möchten schwanger werden

Hallo

erst mal ein vorwort

haben einen 3,5 jährigen sohn als wir uns damals entschieden ein kind zu bekommen hat es nach absetzung der pille nur 1,5 monate gedauert und unser süßer war unterwegs

und nun zu unserem problem wie haben uns vor 1 jahr und 2 monaten dazu entschieden noch ein zweites zu bekommen und da hab ich die pille abgesetzt als es nach 7 Monaten immer nch nicht geklappt hatten haben wir uns gedanken gemacht und uns untersuchen lassen aber es war alles in ordnung ... aber bis heute hat es nicht sollen sein ... dazu muss ihc sagen wir machen uns keinen stress wenn wir mit einander schlafen denkt acuh keiner von uns dran wir ernährenuns auch normal und trinken höchstens aller 3-4 monate mal etwas aber dann auch nur sehr mässig...

habt ihr viellei ein paar tipps für uns oder erfahrung die uns helfen können

mischa
Gast
mischa
Sei doch froh

Hallo.
sei doch froh, dass Du einen Sohn hast, das ist nicht vielen vergönnt. geschweige denn, überhaupt ein Kind zu bekommen!! Also genieß es und liebe deinen Sohn. Setzt dich nicht diesem Streß aus, was es bedeutet, KEIN Kind zu bekommen. Sei glücklich und zufrieden!!!!!

rosa
Gast
rosa
Kinderwunschklinik

Hallo!
ich kann die antwort von mischa nicht nachvollziehen...
mein partner und ich waren in der selben situation wie du.
ich kann dir nur empfehlen den rat von richtigen kinderwunsch-experten aufzusuchen. wir waren in der kinderwunschklinik imi. die ärzte arbeiten dort am stand der technik und haben ein eigenes basisdiagnostik-programm entworfen. damit sind sie in der lage, sehr schnell die ursache zu finden und beseitigen. vielleicht magst du es dort mal versuchen, uns haben sie helfen können!
viel erfolg!

niki98
Gast
niki98

Was tut ihr alles um endlich schwanger zu werden?

Hallo Ihr Lieben,

ich bracuhe all eure ultimativen Tips, um schwanger zu werden. Wir sind nun im achten Übungsmonat und so langsam schleicht sich die Nervosität ein: wird es wirklich klappen? Es gibt doch zahlreiche alte Mütterchen-Rezepte, oder? Wer weiß Tips? Ich bin wirklich fr alles sehr sehr dankbar!

Lieben Dank

Tina
Gast
Tina
Niki98

Warum willst Du ein Kind? Es gibt doch schon so viele. Wenn Du Jahrgang `98
hast Du noch genug Zeit zum Üben.

Claudia
Gast
Claudia

Schnell schwanger werden

Seit gut drei Jahren versuche ich schwanger zu werden, leider gelinkt es nicht! Ich ernähre mich auch gesund und wir versuchen uns auch nicht unter Druck zu setzen, aber es bleibt nicht aus doch immer etwas angespannt zu sein! Hatte hier vielleicht jemand auch das Problem? Was habt ihr gemacht um die Beziehung nicht so anzustrengen? Was tut man wenn der Kinderwunsch wirklich unerfüllt bleiben sollte, wie geht man in der Beziehung am besten damit um?

Mitglied 123456789 ist offline - zuletzt online am 19.03.09 um 15:10 Uhr
123456789
  • 34 Beiträge
  • 40 Punkte
Em

Du werstnicht schneller schwangeer wen du dich gesund ernerst

mondfee
Gast
mondfee
Schilddrüse

Hallo Claudia,

hast du schonmal deine schilddrüse testen lassen?
lg
mondfee

Jenny
Gast
Jenny

Mit 40 Jahren und 8 Jahren Mirena ein Kind?

Hallo Mädels,

ich bin vor 2 Monaten 40 Jahre alt geworden und habe 8 Jahre lang die Mirena genommen. Wie stehen unsere Chancen, dass ich schwanger werde? Seit Ende September habe ich sie abgesetzt und bin jetzt in meiner zweiten Menstruation.

Könnt ihr mir Hoffnung machen?

Viele Grüße

Jenny

Mitglied 123456789 ist offline - zuletzt online am 19.03.09 um 15:10 Uhr
123456789
  • 34 Beiträge
  • 40 Punkte
,,,,,,,,,,,,,

Das kann man nich sagene

Unbeantwortete Fragen (17)

Norm
Gast
Norm

Extremer Kinderwunsch

Hallo leute vielleicht könnt ihr mir ja helfen.
Ich bin jetzt seit 2 wochen mit meiner freundin zusammen und sie will unbedingt bis 30 Mama sein. sie ist jetzt 28. sie zwingt mich vörmlich obwohl wir uns selber noch nicht mal richtig kennen bzw lieben gelernt haben. Ich wünsche mir natürlich auch ein kind, aber man muss doch erstmal eine grundlage geschaffen haben. ich habe aber bei ihr das gefühl das der wunsch nach einem kind für sie das ein und alles ist. ich weiß nicht ob sie wirklich mich will oder nur mein sperma für ihr kind. was soll ich tun, denn ich möchte wirklich mit ihr eine zukunft haben. nur so macht sie mir angst. könnt ihr mir weiterhelfen?

Mitglied Pink_Lady ist offline - zuletzt online am 14.01.16 um 22:08 Uhr
Pink_Lady
  • 198 Beiträge
  • 242 Punkte

Wie kann die Kinderwunsch-Sprechstunde helfen?

Ich würde gerne einmal eine Kinderwunsch-Sprechstunde besuchen, weil ich schon über sechs Monate darauf warte, dass ich schwanger werde.
Auch meine Mann leidet unter dieser Situation.
Wäre in unserem Fall ein Besuch der Kinderwunsch-Sprechstunde sinnvoll?
Welche Erfahrungen habt ihr gemacht?

Mitglied hammer95 ist offline - zuletzt online am 30.04.12 um 13:35 Uhr
hammer95
  • 3 Beiträge
  • 7 Punkte

Kinderwunsch wer weiß Rat?

Hallo ihr lieben
ich habe stark kinderwunsch, bei meine frau geht leider nicht ,leimutter auch verboten ,
wäre nett wenn uns Jamand helft könte .
Bitte nur ernstgemeinte antwort
Vielen Dank
Herzilchen Grüße

Mitglied hammer95 ist offline - zuletzt online am 30.04.12 um 13:35 Uhr
hammer95
  • 3 Beiträge
  • 7 Punkte

Kinderwunsch, wer weiß einen Rat?

Hallo Ich habe stark kinder wunsch das probleme meine Frau hat keine Funtionstüchtigen Eileiter hat ,ich möchte mich auch nicht trenne von meine frau
wer kann helfen
Danke

Suzi76
Gast
Suzi76

Kann alternative Medizin bei bisher unerfüllten Kinderwunsch helfen?

Es gibt ja viele junge Paare, bei denen es mit dem Nachwuchs nicht klappen will. Die alternative, fernöstliche Heilmedizin kann ja in vielen Bereichen wahre Wunder bewirken. Gibt es dort vielleicht auch Hilfen bei unerfüllten Kinderwünschen? Wer kennt sich da aus und könnte mir Infos dazu geben? Danke vielmals. Gruß, Suzi

Paprika
Gast
Paprika

Was hat Gelbkörperschwäche mit Unfruchtbarkeit zu tun?

Meine Freundin ist ganz verzweifelt, weil sie nicht schwanger wird. Nun erzählte sie, daß es an der sogenannten Gelbkörperschwäche liegen könne. Davon habe ich noch nie gehört. Was ist eigendlich eine Gelbkörperschwäche und wie kann man das feststellen? Bin dankbar für jede Info. Gruß, Paprika

mandy21
Gast
mandy21

Müssen beide Partner bei der Kinderwunsch-Sprechstunde anwesend sein?

Wir versuchen schon seit drei Jahren unser Wunschkind zu bekommen. Jetzt habe ich von Kinderwunsch-Sprechstunden gehört. Was wird denn dabei besprochen und untersucht? Ist es erforderlich, daß auch mein Mann dabei ist und wird auch er eventuell untersucht? Wer kennt sich da aus und könnte mir dazu Infos geben? Danke. Gruß, Mandy

Noreia
Gast
Noreia

Kann es durch Einnahme von "Lamotrigin" zu Fehlbildung bei Neugeborenen kommen?

Wir wünschen uns sehnlichst ein Kind. Nur wissen wir noch nicht, ob unser Kind gesund zur Welt kommt oder ob wir mit Fehlbildungen rechnen müssen, denn mein Mann muß wegen Epilepsie "Lamotrigin" einnehmen und das könnte angeblich zu Fehlbildungen des Kindes führen. Ist da was dran? Wäre schön, einige Infos von euch zu erhalten. Danke. Gruß, Noreia

sternenengel
Gast
sternenengel

Kinderwunsch durch Adoption oder Leihmutter!

Hallo
wir versuchen seit vielen Jahren ein Baby zubekommen,haben es mit Hormonspritzen, und künstlicher Befruchtung probiert , leider immer Fehlgeburten und Erfolglos.
Jetzt hoffen wir auf diesem Weg doch noch zu unserem langersenten Kindersegen zu kommen.
Wer kann uns helfen?
Suchen eine Leihmutter wenn kann uns Infos geben oder hat schon Erfahrungen gemacht?
Wir würden auch sehr gerne ein Kind adoptieren,um Ihm ein liebevolles Zuhause zu geben.
Wer kann uns weiterhelfen?
Für Infos und Hilfe wären wir sehr dankbar.
Viele Grüße und herzlichen Dank.
sternenengel

Holger
Gast
Holger

Gentechnik schafft Kinde rmit drei Eltern

ja ihr lest übrigend richtig. Irgendwo in Engalnd ist es jetzt Wissenschaftlern gelungen einen Embryo zu züchten der das Erbgut von drei anderen Menschen enthielt. Ist das nicht der Hammer? Für mich ist es klar das es irgendwann geklonte Menschen hier geben wird, weil was möglich ist wurde bis jetzt auch immer gemacht. Atombomben hat man ja auch schon auf Menschen geworfen. Wird Zeit das wir auf dem Mond kollonien haben damit ich dahin auswandern kann.

Uli
Gast
Uli

Warum alte Jungfern oft zickig?

Ich hab festgestellt das Frauen die im fortgeschrittenen Alter noch nicht verheiratet sind und keine Kinder haben oft zickig sind und wieder Charakteristika von kleinen Mädchen annehmen. Kann das sein oder vertu ich mich da echt?

Ulrike
Gast
Ulrike

Mann und Kinder

Warum haben Männer mit 30 sofort Panik in den Augen wenn man das Wort Kinder in den Mund nimmt? Sind sie heute einfach noch nicht so reif wie früher oder wollen Männer einfach nicht so gerne Kinder und die Frau ist da die treibenden Kraft?

Martina
Gast
Martina

Beeinflusst das PCO-Syndrom den Kinderwunsch

Kann das PCO-Syndrom den Kinderwunsch von einem Paar beeinflussen? Wenn die Frau unter dem PCO-Syndrom leidet, dann bekommt sie sehr unregelmässig ihre Periode und ist deswegen auch selten befruchtbar. Welche Möglichkeiten gibt es in diesem Fall doch schwanger zu werden? Danke sehr. Martina

Manuela
Gast
Manuela

Wie lange wart ihr ein Paar bis der erste Kinderwunsch kam?

Hallo,

ich bin erst seit 3 Monaten mit meinem Freund zusammen und wir wünschen uns jetzt schon ein Kind. Bei meinem Exfreund kam dieser Wunsch in den 4 Jahren Beziehung nicht einmal auf. Mich würde jetzt interessieren wie es bei euch war. Wie lange wart ihr zusammen bis der Kinderwunsch kam?

Manuela

Tanja
Gast
Tanja

Das Spermiogramm vom Mann

Hallo an alle hoffentlich bald schwangeren Frauen,

da wir jetzt schon über ein Jahr probieren hat sich mein Mann entschlossen ein Spermiogramm beim Urologen machen zu lassen. Leider zahlt die Krankenkasse das Beratungsgespräch , die zwei Laboruntersuchungen des Spermas, das Ultraschal von seinem Penis und das Auswertungsgespräch nicht.

Habt ihr schonmal ein Spermiogramm machen lassen und musstet es auch selbst bezahlen? War es bei euch dann auch so teuer?

Eure Tanja

Kerstin
Gast
Kerstin

Was ist die beste Vorbereitung?

Hi ihr Lieben :),

ich will mit meinem Freund ab 1.1.2007 mit der Babyplanung anfangen und würde gerne wissen wie man sich am besten darauf vorbereitet.

- Einmal will ich mich jetzt bald ausgiebig beim Frauenarzt beraten lassen.

- Dann will ich beim Zahnarzt alles kontrollieren lassen, damit keine Probleme in der Schwangerschaft auftreten können.

- Und der Hausarzt soll mich auch noch einmal komplett durchchecken.

Was habe ich vergessen? Habt ihr weitere Tipps für mich?

Danke im voraus

Kerstin

Elena
Gast
Elena

Hatte schon jemand Erfolg mit Mönchspfeffer

Hi,

seit etwa 1,5 Jahren versuchen wir bisher ohne Erfolg das ich schwanger werde. Vor 2-3 Monaten habe ich angefangen Mönchspfeffer zu nehmen. Habt ihr damit schon Erfolg gehabt und wenn ja, wie lange hat es gedauert?

Liebe Grüße

Elena

Neues Thema in der Kategorie Unerfüllter Kinderwunsch erstellen

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren.