Flora und Fauna im Lebensraum Regenwald

Bei Regenwäldern handelt es sich um Wälder, die ein besonders feuchtes Klima aufweisen. Es wird zwischen tropischen und gemäßigten Regenwäldern unterschieden. Der Regenwald weist eine vielfältige Flora und Fauna auf. Zudem ist die Rede von unterschiedlichen Klimazonen. Informieren Sie sich über die Merkmale eines Regenwaldes mit dessen Flora und Fauna.

Wissenswertes rund um den Regenwald

Regenwald - Generelle Merkmale

Unter einem Regenwald versteht man ein relativ naturbelassenes Waldökosystem. Ein typisches Merkmal von Regenwäldern ist ihr sehr feuchtes Klima. So kommt es im Jahresmittel zu mehr als 2.000 Millimeter Niederschlag. Außerdem verfügen sie über eine mannigfaltige Flora und Fauna.

Unterschiedliche Arten von Regenwäldern

Aufgrund der sehr unterschiedlichen Klimabedingungen werden Regenwälder je nach Klimazone in zwei verschiedene Typen eingeteilt. So gibt es tropische Regenwälder, die in tropischen Breitengraden vorkommen, sowie gemäßigte Regenwälder, bei denen es sich zumeist um Küstenregenwälder handelt.

Bei einem Monsunwald handelt es sich um einen Regenwald, dessen Vegetation auf das sommerfeuchte Monsunklima zurück zu führen ist. Er ist niedriger als der tropische Regenwald und weist weniger Arten auf. Man bezeichnet solche Regenwälder auch als Passatwälder oder regengrüne Feuchtwälder.

Darüber hinaus lassen sich Regenwälder in Bergregenwälder und Tieflandregenwälder einteilen. Am häufigsten kommen Regenwälder in den tropischen Regionen vor, während sie in den gemäßigten Breiten seltener zu finden sind.

Blick entlang eines schmalen Pfades in einem düsteren und vernebelten Regenwald
Blick entlang eines schmalen Pfades in einem düsteren und vernebelten Regenwald

Lebensraum für zahlreiche Arten

Der Regenwald bietet zahlreichen Pflanzen- und Tierarten ein Zuhause.

Tropischer Regenwald

Besonderes Merkmal eines tropischen Regenwaldes ist, dass es hier zwischen 40 und über 70 Prozent aller Arten gibt, die auf der Erde leben. Man schätzt die Gesamtzahl auf über 30 Millionen Pflanzen und Tiere.

Die Pflanzen sind hier in Form eines Stockwerkbaus zu finden. In welcher Form und in welchem Ausmaß die einzelnen Stockwerke ausgeprägt sind, ist unter anderem davon abhängig, wo sich der Wald befindet. Typische Schichten sind etwa:

  • die Bodenschicht mit Wurzelwerk und dünner Humusdecke
  • die Krautschicht mit Farnpflanzen, Moosen und Co.
  • die Strauchschicht mit einer Höhe von etwa fünf Metern
  • die Schicht mit niedrigen Bäumen
  • die Kronenschicht mit dem Hauptkronendach in einer Höhe von etwa 40 Metern
  • die Überständer, welche eine Höhe von bis zu 60 Metern aufweisen können

Typisch sind eine Menge Kletterpflanzen, zu denen

  • Lianen
  • Hemi-Epiphyten und
  • Epiphyten

gehören. Zu den Tieren im tropischen Regenwald gehören besonders viele Gliederfüßler, wie

  • Krebstiere
  • Tausendfüßler
  • Spinnentiere oder
  • Insekten.

Hinzu kommen Reptilien unterschiedlicher Größe, wie Krokodile, Anakondas, Chamäleons oder Schildkröten. Typische Vogelarten sind Kolibris, Paradiesvögel und Aras. Zu den Säugetieren gehören etwa Elefanten, Raubkatzen und Affen.

Grüne Giftschlange (Buschviper) mit aufgerissenem Mund
Grüne Giftschlange (Buschviper) mit aufgerissenem Mund

Monsunwald

Der Monsunwald besteht vorwiegend aus laubabwerfenden Bumen. Es gibt zwei Baumschichten; dabei kann die obere bis zu 35 Meter Höhe erreichen. Es kommt zu einer gänzlichen Entlaubung in der Trockenzeit.

Immergrün ist die Struachschicht; hier finden sich typischerweise Bambuspflanzen. Typisch sind besondere Arten von Monsunwäldern, wie etwa Salwälder mit Salbäumen, Eukalyptuswälder oder Teakwälder.

Gemäßigter Wald

In der gemäßigten Klimazone stellt der gemäßigte Regenwald das Ökosystem mit den meisten Arten dar. Welche Pflanzen dabei vorkommen, ist von Region zu Region verschieden. Zu den Tieren, die sowohl in den oberen Bodenschichten als uach in der Kronenschicht leben, zählen vor allen Dingen Spinnentiere und Insekten.

Informieren Sie sich auf den folgenden Seiten dieses Artikels genauer über den tropischen und gemäßigten Regenwald.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Historie:
Zuletzt aktualisiert am
So arbeiten wir
Autor:

Mehr über uns
Warum kein namentlicher Autor?
Quellenangaben
  • Bromelie, Amazonas - Brasil © guentermanaus - www.fotolia.de
  • Selva Nepal © quickshooting - www.fotolia.de
  • Attacking snake / Atheris nitschei © mgkuijpers - www.fotolia.de

Weitere Artikel zum Thema