Forum zum Thema Seen

Fragen, Antworten, Diskussionen und Hilfe

Hier können Sie herumstöbern, aktiv an Diskussionen teilnehmen, Fragen beantworten oder selber einen neuen Beitrag zum Thema Seen verfassen. Wenn Sie zum ersten Mal bei uns sind, werfen Sie vorab bitte einen Blick in unsere Forenregeln.

Beantwortete Fragen (1)

Wie hoch ist die Unfallgefahr beim Tretbootfahren?

Am Wochenende kommt mein Patenkind zu Besuch(3Jahre).Er möchte am nahegelegenden Baggersee mit mir Tretbootfahren.Meine Schwester,die Mutter d... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von Günter

Unzureichend beantwortete Fragen (8)

analena
Gast
analena

Was muss man mit kleinen Kindern am See beachten?

Hallo zusammen!

Mein Freund und ich wollen am Wochenende das erste Mal mit unserer Kleinen (fast 2 Jahre alt) an einen See fahren und das schöne Wetter genießen. Vorher wollte ich mich aber nochmal hier informieren, was wir da alles beachten müssen. Welcher Sonnenschutz ist der Richtige und wie ist das mit der Wassertemperatur? Worauf sollte man sonst noch achten?

Mitglied Lombis ist offline - zuletzt online am 29.02.16 um 10:15 Uhr
Lombis
  • 154 Beiträge
  • 184 Punkte

Das Baden gehen ist im Sommer sicher das schönste Vergnügen für Jung und Alt. Kinder sollte man allerdings am See oder im Schwimmbad besonders im Auge behalten. Sie können die Gefahren nicht einschätzen. Das beste ist immer, wenn Kinder Schwimmflügel an den Armen tragen. Egal ob sie sich im Wasser befinden oder nicht.

Ein T-Shirt ist auch empfehlenswert um die kleinen Kinder nicht so sehr der Sonneneinstrahlung auszusetzen.

susan
Gast
susan

Sonnenschutzmittel ist auch bei kleinen Kindern ganz ganz wichtig. Neben der Lotion mit einem hohen Lichtschutzfaktor ist es wichtig, den Kindern einen Sonnenhut aufzusetzen.

Mitglied doerle ist offline - zuletzt online am 14.02.16 um 13:29 Uhr
doerle
  • 135 Beiträge
  • 143 Punkte

Kurz und gut- Schwimmflügel, Sonnenlotion, genügend zu Trinken und viel viel Spielzeug und sich mit den Kindern beschäftigen. Das ist das allerbeste und macht auch Spaß.

Flecki
Gast
Flecki

Kann baden in veralgtem Wasser gesundheitliche Schäden auslösen?

In unserer Nähe gibt es einige kleine Badeseen. Nun habe ich beim letzten mal festgestellt, dass einige Algen darin waren. Könnte das gesundheitlich schädigen, wenn man beim schwimmen etwas Wasser verschluckt? Wer kann mir dazu nähere Infos geben? Danke vielmal.s Gruß, Flecki

Mitglied grinta ist offline - zuletzt online am 22.01.16 um 12:40 Uhr
grinta
  • 121 Beiträge
  • 133 Punkte
Algen

Algen sind keinesfalls gesundheitsschädlich.
In den meisten asiatischen Ländern ist man sie sogar, z.B. bei Sushi!
Also hab keine Bedenken!

Mitglied JessyHausi ist offline - zuletzt online am 19.12.12 um 10:24 Uhr
JessyHausi
  • 8 Beiträge
  • 8 Punkte

Es gibt jedoch auch Algen, die gesundheitsschädlich sind. Zum Beispiels die Blaualge http://de.wikipedia.org/wiki/Cyanobakterien#Gew.C3.A4sserbelastung_durch_Cyanobakterien

Ich wohne in Münster und hier ist der Aasee beispielsweise nicht öffentlich frei gegeben, weil das Wasser gesundheitsschädlich ist.

Mitglied bordeauxrot ist offline - zuletzt online am 21.12.12 um 15:17 Uhr
bordeauxrot
  • 8 Beiträge
  • 8 Punkte

@grinta: Die Aglen, die man isst, sind andree ALgen als die, die man hier in unseren Gewässern findet!
Es gibt durchaus gefährliche Algen, hier mal ein Wiki Artikel: http://de.wikipedia.org/wiki/Algenbl%C3%BCte

Mitglied celavie ist offline - zuletzt online am 02.02.16 um 14:12 Uhr
celavie
  • 114 Beiträge
  • 118 Punkte
Baden in veralgten Seen

Es können durchaus gesundheitliche Probleme auftreten, wenn man in Gewässern badet, die nicht sauber sind. Algen können Hautreizungen hervorrufen. Die Algen können auch die Beine beim Schwimmen behindern und wenn man sich darin verfängt ist das weniger angenehm, da man sich wirklich in lebensgefahr begibt, wenn man sich aus den Algen nicht mehr befreien kann.

carlotta
Gast
carlotta

Soll man Schwäne füttern?

Wir gehen oft in den Stadtpark zum See.Dort haben sich einige Schwäne angesiedelt.Ich sehe viele Besuche des Parks,die die Schwäne füttern.Sie haben sich sogar Weißbrot von zu Hause mitgebracht.Im Biounterricht haben wir gelernt,daß man Wildtiere nicht füttern darf.Von was leben die Schwäne eigendlich?Viele grüße Carlotta(12)

Mitglied Nordsee-Frank ist offline - zuletzt online am 05.11.15 um 16:43 Uhr
Nordsee-Frank
  • 76 Beiträge
  • 96 Punkte
Schwäne nicht füttern

Mal abgesehen davon, dass Weißbrot nun wirklich kein vollwertiges Nahrungsmittel für Schwäne ist, sollte man sie schon aus dem Grund nicht füttern, weil sie durchaus imstande sind, sich ihr Futter selber zu suchen.

Mitglied faguido ist offline - zuletzt online am 12.01.16 um 12:57 Uhr
faguido
  • 48 Beiträge
  • 54 Punkte

Schwäne füttern macht zwar Spaß, aber man sollte lieber an das Wohl der Tiere denken und solchen Unfug lassen.

Mitglied babbelchen79 ist offline - zuletzt online am 28.10.13 um 19:52 Uhr
babbelchen79
  • 20 Beiträge
  • 20 Punkte

Wir selber haben zwei Enten im Garten, gegen die Schnecken. Abgesehen von den Punkten, die meine Vorposter bereits bemerkt hatten, besteht sogar bei größeren und vor allem trockenen Brotkrumen Erstickungsgefahr. So haben wir selbst schon ein Tierchen verloren, wenn auch Enten einen kleineren Schlund haben :,(

rogcram21
Gast
rogcram21

Sollte man Baggerseen ohne Rettungswacht sicherhaltshalber meiden?

Wir haben einige Baggerseen in unserer Gegend und mit Freunde bin ich letztes Jahr öfters auch an unbewachten Seen zum Baden gewesen. Allerdings gab es da auch leider einen Todesfall. Sollte man deshalb grundsätzlich Badeseen meiden, bei der keine Rettungswacht oder ähnliche Einrichtungen vorhanden sind, auch wenn man ein guter Schwimmer ist?

Rettungsschwimmer
Gast
Rettungsschwimmer
Baggersee

Wenn man allein ist, sollte man unbewachte Badestellen meiden.
In einer Gruppen, sollte mindestens einer Kenntnisse für das Erkennen und Handeln bei Unfällen am und im Wasser haben. Ebenfalls sollten Kenntnisse in Erster Hilfe vorhanden sein.
Denn auch gute Schwimmer können, z.B. einen Krampf bekommen und müssen dann aus dem Wasser gezogen werden.
Niemals in Gewässer springen, deren Tiefe man nicht genau kennt (Verletzungsgefahr bei Grundberührung).

Verbotsschilder auf jeden Fall beachten.
Gerade in Baggerseen ist das Baden oft aus Naturschutzgründen verboten. Zudem wird an Seen mit Badeverbot auch die Wasserqualität nicht regelmäßig überprüft, was zu gesundheitlichen Problemen führen kann.
Aber auch Strömungen und andere, nicht sofort sichtbare, Gefahren können zu einem Badeverbot führen.

Birke
Gast
Birke

Reisetipp Bodensee

Ich möchte jetzt mal wieder Urlaub in Deutschland machen, da mir Flugreisen zu teuer werden. Ich habe einige Bekannte, die seit Jahren zum Bodensee fahren, Sie schwärmen von den atemberaubenden Landschaften im Dreiländereck Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die Kombination aus Alpen und Seenidylle sei fantastisch. Auch Stadtmenschen kommen auf ihre Kosten: Bregenz sei ein Besuch auf jeden Fall wert.
Ob es stimmt, weiß ich nicht, aber für die Schweiz sollte man den Reisepass einpacken.

Mitglied Dominik123 ist offline - zuletzt online am 12.08.15 um 20:56 Uhr
Dominik123
  • 65 Beiträge
  • 93 Punkte

Den Bodensee kann ich ebenfalls sehr empfehlen. Dort gibt sehr interessante Städte wie Konstanz, Überlingen, Lindau oder Bregenz. Die sind alle sehr schön altertümlich und eine Reise wert. Außerdem ein absolutes Muß: die Blumeninsel Mainau.
Für die Einreise in die Schweiz muss man nicht unbedingt einen Reisepass haben. Es genügt bereits der Personalausweis. Die Reisepass-Zeiten sind vorbei, wir leben ja schließlich in der EU!

Lenka
Gast
Lenka

Wie kann man sich vor Saugwürmern im Wasser schützen?

Meine Tochter hat neulich in einem Badesee geschwommen. Danach hate sie einen unangenehmen Hautausschlag. Der Doc meinte, das seien Saugwürmer im Wasser gewesen. Gibt es eine Möglichkeit, sich vor diesen Würmern zu schützen und kann man die eigendlich mit bloßem Auge im Wasser erkennen? Wer kann mir dazu Infos geben? Danke schon mal vorab dafür. Gruß, Lenka

Mitglied marle ist offline - zuletzt online am 20.03.16 um 13:01 Uhr
marle
  • 132 Beiträge
  • 138 Punkte

Das,was deine Tochter hat(te)müsste eigentlich eine Badedermatitis sein. Hatte sie Quaddeln und Juckreiz? Nach einem Erstbefall sollte eine Sensibilisierung eintreten..So schlimm ist das ja nicht.

Mitglied ITzz_ ist offline - zuletzt online am 13.12.15 um 09:08 Uhr
ITzz_
  • 23 Beiträge
  • 25 Punkte

Du kannst dich beim Landratsamt mal über die Wasserqualität der umliegenden Badeseen erkundigen und betroffene Gebiete meiden.

BineMaus
Gast
BineMaus

Können Schwäne in Badeseen Menschen gesundheitlich gefährden?

Ich gehe mit meinen Kleinen oft in einem nahegelegenen See schwimmen. Die Schwäne dort haben mir bisher keine Sorgen gemacht. Eine Bekannte meinte aber, das Schwäne Krankheitskeime übertragen könnten. Wer kann das bestätigen oder ist das Quatsch? Was meint ihr? Danke schon mal für euere Beiträge. Gruß, BineMaus

Mitglied robinson76 ist offline - zuletzt online am 31.01.16 um 22:13 Uhr
robinson76
  • 982 Beiträge
  • 995 Punkte
Unwahrscheinlich

Jedes Tier kann Krankheitskeime übertragen, Schwäne sind da nicht ausgenommen. Das von ihnen aber eine besondere Gefahr ausgeht, ist mir nicht bekannt.

Moderatorin MissMarieIsCurious ist offline - zuletzt online am 17.07.14 um 22:17 Uhr
MissMarieIsCurious
  • 9258 Beiträge
  • 9265 Punkte
@BineMaus

Du kannst auch Krankheitskeime Übertragen, Fische können Krankheitskeime Übertragen, das Rotkehlchen, das über den See fliegt und im Flug ins Wasser kackt kann Krankheitskeime übertragen, die Oma kann Krankheitskeime übertragen und auch euer Kühlschrank. Also, schweiß deine Kinder am besten in keimfreie Folie. Achtung, der vorherige Text enthielt Ironie.

Wichtig ist doch, dass wir mit vielen Keimen in Kontakt kommen, damit wird unser Immunsystem geschult. Nein, ich habe keine Verständnis für hysterische Eltern und Mütter. Natur ist Natur und in unseren Breiten sind wir da noch sehr sicher. Am Amazonas gibts da viel mehr gefährliches. Der Unterschied dort dürfen die Kinder überall spielen.

Mitglied sweatheart ist offline - zuletzt online am 19.07.15 um 08:21 Uhr
sweatheart
  • 124 Beiträge
  • 174 Punkte

Angeblich gibt es eine Krankheit, die durch Schwäne und Enten übertragen wird. Das ist dann so ein leicht juckender Ausschlag.

Mitglied paulchen-pander ist offline - zuletzt online am 02.05.15 um 10:07 Uhr
paulchen-pander
  • 42 Beiträge
  • 64 Punkte

Sag deinen Kindern halt, sie sollen die Schwäne nicht umarmen, dann hat sich die Sache. Lächerlich...

NickNack
Gast
NickNack

Ausflug nach Stocksee...

... dem saubersten und schönsten See in Schleswig Holstein, immer eine Fahrt wert!

Der Igel
Gast
Der Igel
Pro/Contra

Ein Besuch zum Stockseeehof muss auch sein.(Kirschen, Himbeeren Kuchen)
Leider ist nur der Campingplatz in die Jahre gekommen.

Unbeantwortete Fragen (7)

glucke73
Gast
glucke73

Seen sehen in Schottland?

Guten Tag.
Ich habe meinen urlaub nach schottland geplant und stecke schon quasi in de nstartlöchern.
VOr allem bin ich natürlich gespannt auf die highlands und ihre vielen wundervollen und ruhigen sehen.
Ich war jedoch noch nie dort und würde doch gerne wissen welche sehen sich am meisten lohnen.
Könnt ihr mir welche empfelen? Welche sind die schönsten? die größten? die abgelegensten geheimtips ;)?

Franzi
Gast
Franzi

Seen im Sommer sind Gold wert!

Ich hab das grosse Glück, dass ich in der Nähe eines natürlichen Sees wohne. Ich kann garnicht sagen wie glücklich mich diese Kleinigkeit macht. Ich geh manchmal im Sommer so kaputt an der Hitze, dass ist echt schlimm. Wenn man sich dann für ein, zwei Stunden an einen See legen und eine Runde baden kann, nimmt das direkt die ganze Hitze des Tages weg!

Niels29
Gast
Niels29

Wo kann man im Landkreis TÖL, STA nacktbaden?

Hallo,

mich interessiert wo man in den Landkreisen TÖL und STA offiziell nacktbaden darf bzw. wo es romantische Plätze gibt.

Für weitere Info bin ich sehr dankbar, vielleicht kann man sich mal zum nacktbaden treffen.

Kosima
Gast
Kosima

Ostsee besonders durch den Klimawandel gefährdet?

Ich hab da was gehört das die Ostsee besonders betroffen sein soll weil die sich wohl stärker erwärmt. Stimmt das? Woher kommt das das genau hier der Klimawandel so stark kommt?

Mia
Gast
Mia

Im Baggersee baden

Bald ist zum Glück der winter vorbei und es wird wieder warm. ich bin in eine neue region gezogen und dort gibt es viele Baggerseen. Kann man da auch drin baden wenn keine extra Strände eingerichtet wurden oder ist das zu gefährlich? Mia

Sven
Gast
Sven

Einheimische Frösche sind vom Aussterben bedroht

Ich habe gehört,dass immer mehr Frösche aus Asien nach Europa eingeführt werden. Sie sollen hier die Speisekarten, als Delikatesse, erweitern. Anscheinend konnten aber einige von ihnen fliehen und bedrohen jetzt unsere Wasserfrösche. Woran liegt das?

Dan
Gast
Dan

Wie geht ihr baden?

Was bevorzugt ihr? Geht ihr mit Badehose bzw. Bikini, nur mit Höschen oder ganz ohne? Ich lasse am liebsten die Kleidung weg, ist am besten vom Gefühl her ; )

Neues Thema in der Kategorie Seen erstellen

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren.