Forum zum Thema Schulbildung

Fragen, Antworten, Diskussionen und Hilfe

Hier können Sie herumstöbern, aktiv an Diskussionen teilnehmen, Fragen beantworten oder selber einen neuen Beitrag zum Thema Schulbildung verfassen. Wenn Sie zum ersten Mal bei uns sind, werfen Sie vorab bitte einen Blick in unsere Forenregeln.

Beantwortete Fragen (1)

Habe Abitur, werde ich deshalb bevorzugt?

Hallo ,ich arbeite in einem Warenhaus als Verkäuferin. Mir ist aufgefallen, daß einige Kollegen mies behandelt werden. So von oben herab. Ich ... weiterlesen >

9 Antworten - Letzte Antwort: von Rainbow14

Unzureichend beantwortete Fragen (4)

Mitglied marcysee ist offline - zuletzt online am 04.02.16 um 20:14 Uhr
marcysee
  • 114 Beiträge
  • 200 Punkte

Lasse ich meine Freundin im Stich, wenn ich von der Hauptschule auf die Realschule wechsel?

Eigentlich ist es eine gute Nachricht, dass ich von der Hauptschule auf die Realschule wechseln darf, weil ich mich dafür sehr angestrengt habe. Nun ist es aber so, dass ich nicht mehr mit meiner besten Freundin an einer Schule sein würde, was momentan sehr schlimm für sie wäre, weil ihre Mutter vor einigen Wochen bei einem Autounfall ums Leben gekommen ist. Ihr Vater kümmert sich nicht wirklich um sie. Ich habe das Gefühl, dass ich sie alleine lassen würde, wenn ich die Schule wechseln würde. Andererseits könnten wir uns außerhalb der Schule treffen, oder? Wozu würdet ihr mir raten?

Mitglied fancyfrancy ist offline - zuletzt online am 29.03.16 um 14:28 Uhr
fancyfrancy
  • 179 Beiträge
  • 211 Punkte

Das ist ganz lieb von dir, dass du dir so viele Gedanken um deine Freundin machst. Aber du darfst nicht aus falsch verstandener Solidarität dich selbst vernachlässigen, um deiner Freundin vermeintlich besser beistehen zu können. Wie du schon geschrieben hast, ihr könnt euch ja nachmittags sehen. Das wird schon genügen.

Mitglied charlotte2520 ist offline - zuletzt online am 11.02.16 um 13:57 Uhr
charlotte2520
  • 169 Beiträge
  • 195 Punkte

Du musst unbedingt auf die Realschule gehen. Sonst würdest du später deiner Freundin sogar böse sein, dass du wegen ihr auf der Volksschule geblieben bist. Das würde deine Freundin auch gar nicht wollen, auch wenn sie das im Moment sicher nicht so empfindet.

selma77
Gast
selma77

Es ist schlimm, dass sich der Vater nicht richtig um seine Tochter kümmern kann, aber er hat schließlich seine Frau verloren, nicht nur das Kind seine Mutter. Auch der Vater braucht Hilfe! Damit bist du aber genauso überfordert wie deine Freundin. Weißt du was? Rede mal mit deinen Eltern über diese ganze Situation und erwähne auch die Situation des Vaters und deine eigenen Zweifel. Deine Eltern werden schon wissen, ob sie dem Vater und seiner Tochter vielleicht helfen können.

Mitglied piaelena ist offline - zuletzt online am 02.10.15 um 12:48 Uhr
piaelena
  • 137 Beiträge
  • 213 Punkte
:-)

Hi, falls du mit deinen Eltern nicht reden kannst, dann gibt es doch vielleicht einen Vertrauenslehrer an eurer Schule. Ich meine nur, weil ich nämlich früher nie mit meinen Eltern über wichtige Sachen reden konnte.

Mitglied Smoker-Wolfi ist offline - zuletzt online am 02.12.14 um 00:28 Uhr
Smoker-Wolfi
  • 418 Beiträge
  • 428 Punkte
...

Schulwechsel bedeutet doch nicht, dass man jmd. privat im Stich lässt.
Aber die Entscheidung dürfte inzwischen wohl gefallen sein...

leoni31
Gast
leoni31

Zu viele Schulabbrecher - der Staat müsste strenger sein

Leider wissen heute immer weniger junge Leute, wie wichtig ein Schulabschluss für das ganze Leben ist. Nur aus einer Launer heraus wird die Schule abgebrochen, und den Fehler beräuen sie dann ihr Leben lang. Ich finde der Staat müsste da noch viel strenger hinter her sein. Was denkt ihr zu dem Thema? Kennt ihr Schulabbrecher, oder habt ihr vielleicht sogar selbst diesen Fehler gemacht?

Mitglied Marie1886 ist offline - zuletzt online am 24.03.16 um 19:23 Uhr
Marie1886
  • 185 Beiträge
  • 225 Punkte

Das ist doch Unsinn. Man hat ja jetzt schon die Möglichkeit, an der Volkshochschule den Schulabschluss nachzuholen. Außerdem sollte man dann neben dem Recht auch die Pflicht zum Schulabschluß einführen. Das Recht hat ja jetzt schon jeder, scheint aber dennoch offenbar viele nicht zu interessieren.

Mitglied LevLev ist offline - zuletzt online am 25.01.16 um 12:00 Uhr
LevLev
  • 52 Beiträge
  • 70 Punkte

Ich kann mir nicht vorstellen, dass das eine Lösung wäre. Mittlerweile gibt es ja eigentlich genug Möglichkeiten seinen Abschluss nachzuholen. Ich glaube kaum, dass es umsetzbar wäre. Denn dann müsste es ja, wie Marie schon geschrieben hat, auch eine Pflicht auf einen Schulabschluss geben.

heureka
Gast
heureka

Zahl der Schulabbrecher

Hallo ihr!

Mein Bruder geht auf die Hauptschule und erzählt mir häufiger, dass Bekannte von ihm die Schule abbrechen wollen oder das sogar schon getan haben. Ich finde das erschreckend, wie viele Jugendliche das anscheinend machen und hätte gerne mal Statistiken zu dem Thema. Wisst ihr, wo man so etwas bekommen kann? Welche Zahlen sind da bekannt?

Moderatorin MissMarieIsCurious ist offline - zuletzt online am 17.07.14 um 22:17 Uhr
MissMarieIsCurious
  • 9268 Beiträge
  • 9275 Punkte
@heureka

Solche Zahlen kann jeder Bürger beim Kultusministerium oder bei Statistischen Bundesamt erfragen, sofern es sie gibt. Die jüngste Erhebung ist der EU-Bildungbericht. Berichte und Pressemitteilungen dazu findest du wenn du nach 'Deutschland Schulabbrecher' googelst.

Mitglied Ramona41 ist offline - zuletzt online am 02.03.16 um 20:28 Uhr
Ramona41
  • 228 Beiträge
  • 268 Punkte

Also ich hab mal ein wenig gegoogled. Hab gefunden, dass von insgesamt 9,86 Millionen Schülern, die wir in Deutschland haben, 1,08 Millionen die Schule vorzeitig abbrechen. Das find ich schon erschreckend...

Mitglied Leuchteturm ist offline - zuletzt online am 28.03.16 um 14:48 Uhr
Leuchteturm
  • 66 Beiträge
  • 80 Punkte

Mich schockiert das um ehrlich zu sein nicht so wirklich. Mich interessiert eher die Frage warum so viele Schüler ihren Abschluss nicht schaffen. Das kann doch nur am Lehrsystem liegen und dass sie nicht genügend bei ihren Lernproblemen unterstützt werden.

Moderator Tom92 ist offline - zuletzt online am 17.10.20 um 21:19 Uhr
Tom92
  • 7099 Beiträge
  • 8127 Punkte
@ Leuchteturm

Hmmm ..., das kann auch oft an den Eltern liegen und nicht am Schulsystem. Ich "kenne" da ein paar Leute, da ist es den Eltern so was von egal, ob ihre Kinder in die Schule gehen oder nicht. Oder auch Eltern, die fast durchdrehen, wenn die Kinder Probleme mit na Matheaufgabe oder so haben und dann fragen, ob die Eltern dabei helfen könnten. Da habe ich schon als Antwort gehört, "lass mich mit dem Sch... in Ruhe, mach hier keinen Stress, frag morgen deinen Lehrer, der ist dafür zuständig, der wird dafür bezahlt dir das zu erklären, ich doch nicht"!
Es gibt natürlich auch einige Lehrer, bei denen der Unterricht wirklich schlecht ist und man keine Lust hat da zuzuhören, aber alles auf die Schule oder die Lehrer "schieben", wenn Schüler ihrern Abschluss nicht schaffen ist wohl nicht richtig.
Wenn es die Eltern gar nicht interessiert, ob ihre Kinder überhaupt zu Schule gehen, was sollen den dann die Lehrer machen? Sollen die jeden persönlich morgens zu Hause abholen, damit alle Schüler zum Unterricht erscheinen?
Ich kenne da einen Fall, von einem Kollegen, da war ein Lehrer mehrmals bei den Eltern. Die Eltern hatten dann gesagt, morgen kommt Kevin wieder zur Schule. Naja, es war dann aber wieder nur ein Tag, an dem Kevin in der Schule war, danach hat er wieder unendschuldig mehrere Tage gefehlt.

Bei einigen privaten TV Sendern gab es auch schon Sendungen, wo "Schulverweigerer" dann von Mitarbeitern des Ordnungsamt oder so abgeholt und zur Schule gebracht wurden, aber in der realen Welt habe ich so etwas noch nie erlebt, obwohl ich ein paar Leute kenne, bei denen das auch nötig gewesen wäre.

Moderator Kermit ist offline - zuletzt online am 16.10.20 um 23:10 Uhr
Kermit
  • 1402 Beiträge
  • 1406 Punkte
@Tom

Bei uns im Landkreis wurden bereits vom Jugendamt bei etlichen Schülern die Polizei vorbeigeschickt, um sie zur Schule abzuholen...

Ob das allerdings eher abschreckend gewirkt hat, oder ob das eher ein aufregender Ausflug im Polizeiauto war, kann ich nciht einschätzen... ;-)

Moderator Tom92 ist offline - zuletzt online am 17.10.20 um 21:19 Uhr
Tom92
  • 7099 Beiträge
  • 8127 Punkte
@ Kermit

Das iast wahrscheinlich von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich, vielleicht sogar schon in den verschiedenen Kreisen eines Bundesland unterschiedlich.
Da bei uns im Kreis immer mehr Polizeiwachen geschlossen werden und es daher wohl immer weniger Polizisten hier gibt, glaube ich nicht, das die es dann auch noch schaffen Schüler zur Schule zu fahren.

Lillylu
Gast
Lillylu

Bekommt mein Kind die nötige Schulbildung?

Hallo, mein Kind geht auf eine Gesamtschule. Ich habe diese Schule ausgesucht,weil ich ganztägig arbeite und meine Tochter dort zu Mittag essen kann,ausserdem werden auch noch die Hausarbeiten erledigt.Heute hat mich eine Kollegin verunsichert.Sie meinte auf einer Gesamtschule wird das Abitur nicht so gewertet,wie auf dem Gymnasium.Die Schüler hätten nicht die ausreichende Schulbildung,um später erfolgreich zu studieren.Jetzt bin ich total verunsichert. Bekommt mein Kind die richtige Schulbildung?

Ich
Gast
Ich
Schule

Also das kommt ja auch drauf an wie das Kind so von den Leistungen ist.
Wenn dasZeugnis von der Grundschule super war denk ich wär das Gymnasium
die bessere Variante.Nun ist es so das auch Kinder,die nicht so dolle Zensuren
haben eher auf die Gesamt statt wie früher auf die Haupschule gehen.
Das heisst das da halt ein ziemliches durcheinander in Sachen Bildung herrscht.Das Abitur wird tatsächlich nicht wirklich so gesehen wie auf dem Gymnasium.Ich hatte mal eine Bekannte die selbst auf der Gesamtschule
unterrichtet hat.Deren Kind ging auch aus den gleichen Gründen auf die Schule weil das praktisch war,aber so glücklich war sie damit auch nicht.
Kommt ja wie gesagt drauf an wie die Leistungen sind.
Gruss.

Mitglied robinson76 ist offline - zuletzt online am 31.01.16 um 22:13 Uhr
robinson76
  • 982 Beiträge
  • 995 Punkte
Abi

Rein rechtlich gesehen, ist beides Gleichwertig. Mag sein, dass das Abi am Gymnasium fachlich anspruchsvoller ist und damit vielleicht bessere Vorausetzungen zum Studuim bietet aber das lässt sich an der Gesamtschule genau so bewerkstelligen. Wichtig ist im Grunde genommen der Spass am Lernen, dann klappt das eine wie das andere. Und anders herum gesehen lieber ein Abi an der Gesamtschule mit Note 2 als eines am Gymnasium mit Note 3. Denn letzendlich ist der Notendurchschnitt immer noch das entscheidendere.

Regenbogen
Gast
Regenbogen
@

Ganztagschulen sind eine gute Sache

Unbeantwortete Fragen (7)

Anonym
Gast
Anonym

Voraussetzungen für das Fachabi

Hallo,

Ich gehe auf einem Gymnasium in Hessen und ich würde gernen nach der 10. auf einen andere Schule wechseln und mein Fachabi machen.Meine Frage lautet welche Voraussetzungen muss ich erfüllen um das überhaupt machen zu können ? Muss ich die 10. Klasse nur schaffen oder brauch ich einen bestimmten Schnitt ? Danke für ihre Hilfe

calcaneus
Gast
calcaneus

Entwicklung des Zentralabiturs

Hi!

Meine Stufe war damals die erste, die das Zentralabitur machen musste. Wir waren sozusagen die Versuchskaninchen, hatten aber alle ganz gut Noten. Ich wollte jetzt mal wissen wie sich das eigentlich die letzten Jahren weiter entwickelt hat und ob das alles noch gut funktioniert oder ob das bald wieder abgeschafft wird. Weiß da jemand was zu?

Claudi
Gast
Claudi

Bildungssystem in Japan

Hallo, könnte mir kurz jemand erläutern inwiefern sich das japanische Schulsystem vom Deutschen unterscheidet?
Gibt es in Japan vergleichbare Abschlüsse wie hier das Abitur/Fachabitur?
Wie sind die Bedingungen an den Schulen und wie streng sind die Aufnahmebedingungen für Unis?

Vielen DAnk für eure Mühe - claudi

mella
Gast
mella

Unterricht zuhause?

Ich habe letztens im Fernsehen eine Reportage gesehen, über sehr gläubige und konservative Eltern, die ihren Sohn zuhause unterrichten wollen, und deshalb Probleme mit dem Staat bekommen. Ich halte da absolut nichts von. Erstens können die unterrichtenden Eltern nicht in jedem Fach das ausreichende Wissen haben, und zweitens geht es in der Schule ja auch darum, soziale Kontake zu knüpfen und zu lernen, mit anderen zusammenzuarbeiten. Was haltet ihr davon?

Studentin_22
Gast
Studentin_22

Schulbildung Deutschlad - Russland im Vergleich

Wir starten eine Umfrage an unserer Uni und wollten für einige Fragen online eine Tendenz ermitteln. Daher bitte ich um eure Hilfe.
1. Was denkt Ihr, wieviel % der Schüler in Deutschland das Abitur erlangen?

2. Wie hoch ist der prozentuale Anteil von Abiturienten, die anschließend zur:
2.1. Ausbildung
2.2. Fachhochschule
2.3. Universität
gehen und warum?

3. Wieviele von Ihnen haben russische Wurzeln?

4. Und wieviele sind anschließend erfolgreich im Beruf (d.h. haben Ausbildungsabsolventen eine besser Chance einen Beruf auszuüben...)?

5. Was bereitet den Menschen besser auf den späteren Beruf vor (Ausbildung - schulisch, betrieblich, oder Universität,...etc.)
Wir würden uns sehr über eure Beiträge freuen und publizieren anschließend unsere gesamten Umfrageergenbisse.

Lady24
Gast
Lady24

Schulbildung im Vergleich zu anderen Ländern

Das unser Bildungssystem hier nichts taugt, da würd ich auch sofort zustimmen. Trotzdem glaube ich, dass die Bildung, die hier vermittelt wird, doch konkurenzfähig ist. Das schlimme ist nur, dass die Leute im Leben mit ihrer deutschen Schulbildung oft nichts anfangen können. Wisst ihr irgendwas darüber, wie wir im internationalen Vergleich, jenseits von Pisa, dastehen?

patrizia18
Gast
patrizia18

Normale Schulbildung in D und USA

Wart ihr schonmal drüben in den Staaten? Ich war vor eon paar Monaten da und hab ein halbes jahr Austausch gemacht. Hat mir auch ganz gut da gefallen. Ich war nur ein bisschen geschockt, als ich gesehen hab, wie deren Bildungsstand ist, den sie von der normalen Schule, also der High School vermittelt kriegen. Kann man mit hier überhaupt nicht vergleichen. Auf der Uni sieht das dann wieder anders aus...

Neues Thema in der Kategorie Schulbildung erstellen

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren.